PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Darkzone laggt mit Headset im Controller



Darco1978
05-04-16, 02:24
Sobald ich in der Darkzone das Headset in den Controller stecke, fängt es an in der Darkzone stark zu laggen. Je länger ich das Headset eingesteckt lasse, desto schlimmer wird es. Es muss nicht mal eine Party nebenbei laufe. Der Ingamechat und die Ip-Telefonie sind deaktiviert. Ziehe ich das Headset ab, läuft das Spiel normal. Der Fehler tritt auch nur in der DZ auf.
Habe mir heute eine neue Konsole gekauft, weil ich dachte das die Hardware nach fast 2,5 Jahren so langsam den Geist aufgibt, aber auch da ist es das selbe.
Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine Idee?


Update: Es ist ein Problem seitens der Ubi-Server. Der Annäherungschat macht Probleme. Bei vollem Server ist der überlastet. Steckt man das Headset dann an, wird man automatisch im Chat angemeldet, auch wenn man ihn nicht nutzt. Und schon geht die fröhliche Lagparty los. Bei leeren Servern tritt das Problem nicht auf. Füllt sich der Server, merkt man wie die Lags schlimmer werden.


Mit einem vernünftigem Matchmaking wäre es wahrscheinlich gelöst. Wie soll eine Echtzeitanwendung mit Annäherungmechanik und Spielern aus allen Kontinenten auf einem Server synchron mit dem Spiel laufen, ohne Probleme zu machen?

Allein die Pingunterschiede bringen die Annäherungs-Lautstärkeberechnung völlig durcheinander, da die Berechnung immer hinterher hinkt.

Wenn ich den Ingamechat nicht nutzen möchte, kann der doch komplett deaktiviert werden, genau so, als wäre kein Headset angeschlossen. Kann doch so schwer sein?

System : Xbox One, Standard Chatset
MS Elite Controller

Alle Ports offen,Nat open, Fritzbox 7490

EFFINSECSY
05-04-16, 15:38
Hatte das bei Battlefield mal. Nutze das Headset recht wenig daher hat es mich nicht wirklich gestört.
Ein Freund hat mir den Tip gegeben einen Kabelcontroller zu verwenden, gesagt - getan und siehe da, kein Lag mehr.
Ich denke das der Controller an sein Limit kommt bzw. das W-Lan (die alten 360 Controller liefen noch über Bluetooth).
Mehr Datenmengen, eventuell andere W-Lan Geräte in der Nähe können die Bandbreite negativ beeinflussen.

Zum probieren kannste den Wireless Controller auch mit dem kurzen USB Kabel nutzen, sollte es dann funktionieren würde ich auf einen Kabelgebunden Controller zurückgreifen.
Falls keine Besserung, einfach nochmal hier melden.

R3DiabLo70
05-04-16, 17:01
Hi. Ich hatte mir zwei Wochen nach Release von The Division ein Headset zugelegt und seit den Wartungsarbeiten am 1. April ebenfalls teilweise Monsterlaggs alle 4-7 Sekunden in der DZ. Hatte heute eher zufällig beim rumprobieren den gleichen Fehler entdeckt. Vorm letzten Freitag lief es mit Headset einwandfrei. Egeal welches Gamepad, schnurgebunden oder wireless, mit Headset ist die DZ sehr anstrengend, aber ohne Headset auch. Hatte gestern dem Ubisoft Support geschrieben und warte auf Antwort.

Wenn man wenigstens mehr Munition tragen könnte, so oft, wie man daneben schießt, weil Gegner permanent 5 Meter weiter auftauchen. 😀

maxx2504DE
05-04-16, 17:44
Hi !

Systemspecs ? Welches Headset ? ...

Schreibt doch mal ein wenig mehr dazu als nur das Problem das würde sicher helfen ;)

R3DiabLo70
05-04-16, 19:38
Hi.

Ja, sorry.

Bei mir hängt ein Turtle Beach XO Seven an einem MS Elite Controller.

Nur falls es wichtig ist: NAT ist Offen und im Router alle benötigten TCP und UDP Ports freigegeben.

Jede Hilfe ist Willkommen. Gruß

R3DiabLo70
06-04-16, 06:57
Nachtrag.

Beim Test mit meinemTurtle Beach XO Seven Pro mit einem anderen Multiplayer Game mit 80 Leuten laggt es nicht. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee....

EFFINSECSY
06-04-16, 10:23
Hi !

Systemspecs ? Welches Headset ? ...

Schreibt doch mal ein wenig mehr dazu als nur das Problem das würde sicher helfen ;)

CPU: AMD Jaguar x86 (AMD64) Octa-Core
Ram:8 GB DDR3-2133
Xbox One halt, deswegen hat der OP auch im Xbox One Forum gepostet.


@Rediablo70
Demnach ist der Gamechat betroffen, wie sieht es innerhalb einer Party aus? Da läuft der Chat-traffic ja über Xbox Live und nicht über das Spiel.

R3DiabLo70
06-04-16, 17:11
Hi TERMINATRIXXX,

alles funktioniert. Auch in Multiplayern, wie Halo 5, Battlefront usw. Vor den Wartungsarbeiten am 1. April ja bei The Division auch. Ich gebe es auf zu forschen und versuche so weiter zu kommen. Danke für deine Unterstützung.

EFFINSECSY
07-04-16, 10:59
Hi TERMINATRIXXX,

alles funktioniert. Auch in Multiplayern, wie Halo 5, Battlefront usw. Vor den Wartungsarbeiten am 1. April ja bei The Division auch. Ich gebe es auf zu forschen und versuche so weiter zu kommen. Danke für deine Unterstützung.

Vielleicht bringt das nächste Update eine Verbesserung. Bis denn :)

Darco1978
08-04-16, 23:13
Werde noch versuchen die Chatports des Spiels zu blocken. Mal sehen was passiert. Soll die Ports 33000-34999 , 55000-55499 sein, wenn ich mich nicht irre.

R3DiabLo70
14-04-16, 13:22
Werde noch versuchen die Chatports des Spiels zu blocken. Mal sehen was passiert. Soll die Ports 33000-34999 , 55000-55499 sein, wenn ich mich nicht irre.

Hat das sperren der Ports was gebracht?



Also nach dem Update 1.1 am 12.04.2016 ist es bei mir unverändert, eher noch schlimmer und sogar ohne Headset Laggs. Wobei das Update sehr gelungen ist. :)

Regionales Matchmaking wäre da bistimmt hilfreich. Denn ich glaube fast, dass ich das Pech habe auf australischen Servern zu landen. :(