PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gestik "Aufgeben"?



CaptEdStatue
28-03-16, 16:22
Hallo Leute,

weiß jemand was die Gestik "Aufgeben" für einen tieferen Sinn hat? Hampelmann, Grüßen, Winken usw. sind klar, aber wofür soll "aufgeben" sein? Ich denke nicht, dass ich im Kampf dann verschont werde, wenn ich "aufgebe" ???

Schönen Tag, geht raus, die Sonne scheint :o

Ubi-QuB3
28-03-16, 16:25
Hallo CaptEdStatue und willkommen im Forum! :)

Die Geste hat durchaus ihren Sinn. Gerade in der Dark Zone symbolisiert sie eben, dass man nicht feindlich gesinnt ist.

Ich nutze die Geste bspw immer wenn ich versehentlich jemanden angeschossen habe. Ich konnte dadurch aber schon einige heikle Situation zum Guten drehen. :)

Im Endeffekt hängt es jedoch am Gegenüber wie er dann reagiert. :D

Viele Grüße,
QuB3

CaptEdStatue
28-03-16, 16:42
Aloha,

naja, freundlich "Grüßen" tut es ja auch :-) Aber da hab ich eine Idee,...jetzt schlägt die Schei... gleich im Ventilator ein! Man könnte die Gestik in der DZ auch dazu nutzen um wirklich aufzugeben! Beispielsweise, wenn ein Solo von einer Gruppe angegriffen wird, dann könnte er "aufgeben", verliert vielleicht die Hälfte seines Loot´s(per Zufall ausgewählt) und kann sich aus dem Staub machen. Dazu müsste er vom System, ich sag mal 2 Mins. "untouchable" und "unable" werden. D. h. kann nicht getötet werden, aber auch nichts machen, außer rennen und heilen.

Hab mir da schon seit einigen Tagen die Gedanken gemacht, da ich das Forum seit längerem beobachte und es zwar drunter und drüber geht, aber wenig produktive Vorschläge kommen.

Achja und sollten der Shitstorm jetzt losgehen, habt erbarmen mit dem "alten Mann",

Cyas

Kenji_Kasen
28-03-16, 17:41
und was hat Hampelmann für nen Sinn? (Ausser dass jeder der damit bei mir 2x ankommt gekickt wird)

Ich hab bisher in meinen 130h Spielzeit nicht ein einzigen "Emote" nutzen müssen ...... und werde dies in zukunft auch nicht tun weil ich sie nur für unütz halte (Meine Meinung)

DArtagnan__
28-03-16, 18:12
Naja, unnütz würde ich nicht sagen. Wir hatten vor ein paar Tagen ein Team stundenlang zusammen gehalten, einen Kampf nach dem anderen einfach gemacht. Nicht gechattet. kein Voice, kein TS. Am Ende hatten wir uns über die emotes gegenseitig für die Zusammenarbeit bedankt (aber natürlich nicht den Hampelmann :D ). Direkt danach kamen die Freundschaftsanfragen.
Also wenn es sonst nichts zu sagen gibt, dann halt so ;)

GnubbelBulle
28-03-16, 21:17
Hallo CaptEdStatue und willkommen im Forum! :)

Die Geste hat durchaus ihren Sinn. Gerade in der Dark Zone symbolisiert sie eben, dass man nicht feindlich gesinnt ist.

Ich nutze die Geste bspw immer wenn ich versehentlich jemanden angeschossen habe. Ich konnte dadurch aber schon einige heikle Situation zum Guten drehen. :)

Im Endeffekt hängt es jedoch am Gegenüber wie er dann reagiert. :D

Viele Grüße,
QuB3

Nee Du, ist echt nicht drin. xD
Ich weiß ja nicht, auf welchem "humanerem" Server Du so spielst, aber wenn ich dann tatsächlich mal jemanden anschieße, weil er unglücklich rein lief, dann kommt statt das Emote ganz klar die Voice-Aktion zum Einsatz und selbst da ist die andere Partei dann sehr [...] nervös. ^^

Aber wie bereits erwähnt, fände ich das auch besser, dass wenn man sich ergeben tut, einfach all sein Loot fallen lässt und es der anderen Partei zur Verfügung stellt. Tötet dann eine andere Partei einen Ergebenen, bekommt er halt nur die halbe exp + Credits, somit würde das "Ergeben"-Emote auch Sinn ergeben.

Allerdings birgt hier die Gefahr, dass die Spieler das ausnützen könnten und bei Beschuss generell sich gleich ergeben, damit ein Rouge oder werdender Rouge (etc.) nur die Hälfte der exp/Credits erhält. Das müsste dann mal n Game Designer überdenken, aber hey, das ist ja nicht meine Aufgabe - Arbeite ja nicht bei UBI - noch ne Stelle frei? Hab Game Design Erfahrungen im Bereich Level-Design. xD