PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rüstungsdurchdringung und Bösartig



S1Lki
22-03-16, 22:34
Hallo,

woltle mal Fragen ob jemand zu diesen Fragen evtl Antworten kennt oder es mal getestet hat:

Wirkt das Talent Rüstungdurchdringung auch bei Spieler, weil die NPC Mobs haben ja extra eine Rüstungsanzeige die über den Lebenspunktebalken angezeigt wird und die Spieler haben ja auch einen Rüstungsprozentwert den man im Charakter einsehen kann wird das dann verrechnet ?
Zählt das Talent nun nur PVE oder auch im PVP ?

Das gleiche für das Talent Bösartig erhöht den Schaden gegen "benannte" und Elite um % Schaden, bedeutet das benannte jetzt nur für Bosse deren Namen angezeigt wird oder auch Spieler denn die sind ja praktisch auch benannt.


Hoffe ein paar nete Antworten zu bekommen jetzt wo es in der Dz endlich PVP gibt muss man ja langsam sich um sowas mal Gedanken machen :)

S1Lki
23-03-16, 17:10
Keiner darüber mal Gedanken gemacht, Vermutungen oder Fachwissen ?

VanessaKallon
23-03-16, 17:23
Gedanken gemacht schon, aber heutzutage sind die Spiele alle dermaßen schlecht Dokumentiert. Ist ja nicht wie Früher zu einem Civiliaztion 1-3, so ein Handbuch von 200-300+ Seiten dabei war, welches jede funktion des Spiels + Modifikationsmöglichkeiten bis ins Kleinste erklärt.

Die Rüstungsdurchdringung sollte auf die Schadensreduzierung des jeweiligen Gegners angerechnet werden. Was die Benannten / Elite / menschlichen Spieler angeht, bin ich leider überfragt. Vom Fachwissen her (soweit es das Schießen betrifft, kommt hier eh kaum etwas gut bei wech), aber was das RPG-Element angeht : da die Skallierung der Boss-Gegner bei Level 30 anfängt und zu Level 32 reicht (Spieler haben festen Level von 30) , "sollte/müßte" ein menschlicher Spieler "ungefähr" wie ein kleiner Boss von Level 30 wirken. Aber wie gesagt, das ganze hier ist nicht wirklich gut bis garnicht dokumentiert ( und ich spreche nicht von User-Wikis oder Bi-Bu-Videos die ein Tutorial ersetzten sollen) , daher meine "fachliche" Meinung bitte mit vorsicht genießen .

Rotten-Zombie
24-03-16, 03:20
Gedanken gemacht schon, aber heutzutage sind die Spiele alle dermaßen schlecht Dokumentiert. Ist ja nicht wie Früher zu einem Civiliaztion 1-3, so ein Handbuch von 200-300+ Seiten dabei war, welches jede funktion des Spiels + Modifikationsmöglichkeiten bis ins Kleinste erklärt.

Die Rüstungsdurchdringung sollte auf die Schadensreduzierung des jeweiligen Gegners angerechnet werden. Was die Benannten / Elite / menschlichen Spieler angeht, bin ich leider überfragt. Vom Fachwissen her (soweit es das Schießen betrifft, kommt hier eh kaum etwas gut bei wech), aber was das RPG-Element angeht : da die Skallierung der Boss-Gegner bei Level 30 anfängt und zu Level 32 reicht (Spieler haben festen Level von 30) , "sollte/müßte" ein menschlicher Spieler "ungefähr" wie ein kleiner Boss von Level 30 wirken. Aber wie gesagt, das ganze hier ist nicht wirklich gut bis garnicht dokumentiert ( und ich spreche nicht von User-Wikis oder Bi-Bu-Videos die ein Tutorial ersetzten sollen) , daher meine "fachliche" Meinung bitte mit vorsicht genießen .

Finde deinen Standpunkt äusserst Prezise und einleuchtend!.
Ich vermisse auch ein Handbuch zumindest ein Onlinehandbuch hätte man machen können. Werte und Boni erklärungen sowie einsatz und auswirkung auf das Spiel und Spielerlebnis fehlt total.
Ich befürchte das hier sogar seitens entwickler, rein "Theorethisch" und wenig bis garnicht getestet wurde. Das ist absolut normal das dann nach releas des Spiels nach und nach "schwächen" und ausnutzbare probleme auftreten. Das macht das Spiel dann einseitig und langweilig, man muss letztenendlich das spielen was am effizientesten ist.
Andere Spielerhesteller haben ja schon jahrelange erfahrung mit sowas, und das die Community schwachstellen schnell ausnutzt und diese der restlichen Community aufzwängt. Als beispiel das Technik-Spieler oder Tank-Spieler einfach ausgeschlossen werden, und im pvp nur dumm aus der Wäsche gucken können.

S1Lki
25-03-16, 02:55
Also;

Habe heute mal ca 20 Vector gecrafted und da kam eine sehr intressante raus :)

Crit Chance 24,5
Rüstungsdurchdringung 18%
Krit Schaden 26%
und unter 10 Meter entfernung 13% mehr Schaden

Habe mich natürlich etwas gefreut obwohl ich auf jedenfall denke das die Mp5 besser ist leider durch Divison Tech schwer eine perfekte zu bekommen.

Naja auf jedenfall habe ich unter den hergestellten eine ähnliche bekommen mit Krit Schaden 26%

Also beide Waffen Equipped , sämtliche Mods entfernt auf 20 Meter Abstand gegangen damit von der intressanten Vector das eine Talent nicht procct und in der Dz an einem Kollegen den Damage getestet.

Ergebnis: Die Vector mit Rüstungsdruchdringung hat NICHT mehr Schaden gemacht also kann man damit sagen Rüstungsdruchdringung ist leider ein reines PVE Talent und damit ist meine eigl nette Vector komplett nutzlos da ich voll auf Pvp gehe :)

Evtl hat ja jmd 2 Waffen mit denen er das Talent bösartig mal so testen könnte :P

DArtagnan__
25-03-16, 12:05
Hab nichts getestet und vergleiche auch nicht, aber das ist mal eine interessante Information. Wenn ich PvP gehe, gelten Talente nicht.
Naja, gilt ja auch für die Gegner. Aber trotzdem gut zu wissen.

S1Lki
25-03-16, 15:23
Hab nichts getestet und vergleiche auch nicht, aber das ist mal eine interessante Information. Wenn ich PvP gehe, gelten Talente nicht.
Naja, gilt ja auch für die Gegner. Aber trotzdem gut zu wissen.

Selbstverständlich gelten Talente im PVP nur halt als Beispiel Rüstungsschaden nicht.

DArtagnan__
25-03-16, 16:19
Naja, so selbstverständlich ist das offensichtlich wohl nicht, wenn es für zum Beispiel den Rüstungsschaden nicht gilt ;)