PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Fazit zum Spiel!



Yomyael
19-03-16, 05:47
Moin,

hier mein Fazit zum Spiel:

PVe-Bereich:


Die Spielwelt kann einen Spieler für einige Stunden fesseln, aber sowohl das Crafting als auch die Missionen sind sehr monoton und werden auf Dauer sehr langweilig.

Heißt im einzelnen:

Crafting:
- man bekommt Rezepte und muss 5-20 Mal die gleiche Waffe craften um die gewünschten Werte und Eigenschaften zu erhalten. Ganz Ehrlich? Wenn ich eine Beschäftigungstherapie wünsche gibt es bessere Möglichkeiten.
- Man wird regelrecht in die Darkzone gezwungen, um wirklich die beste Ausrüstung zu bekommen und dieses Konzept ist noch nie aufgegangen.

Missionen:
- Zum Teil einfach nur lächerlich, denn sowohl die schweren Missionen als auch die herausfordernden Missionen sind ein Witz.


PVP Bereich (Darkzone)

Die Darkzone ist einfach nur lächerlich und spiegelt nicht den PVP Part wieder den ich in Egoshootern ala Cs etc. gewöhnt bin.

Heißt im einzelnen:
- cheater ohne Ende; fängt mit Teleport-Cheats an und hört mit Unverwundbarkeit auf- lächerlich, denn man hätte einfach eine andere Serverstruktur einführen müssen.
- Gleiche Rahmenbedingungen, die eigentlich ein PvP erst ermöglichen, sind nicht gegeben. Vielmehr ist das Gear das Maß aller Dinge und Skill ist nicht wirklich gefragt.
- Gruppen schießen einzelne Spieler in en Rücken und werden dann nur für 20-80 Sekunden als Rouge geflaggt... Wieso nicht gleich zwei- drei Gruppen Bilden die sich gegenseitig in der Darkzone bekämpfen? Somit würde das Gruppenspiel und das PVP gestärkt und man hätte eine Art WvWvW vs E erschaffen.


Sonstiges: Wenn man ein Spiel als O-RPG in das Rennen schickt, so sollte man aber auch ein Chatsystem/Gildensystem anbieten welches von gängigen MMos betrieben wird. Vom fehlenden Auktionshaus ganz zu schweigen.

Fazit: Ein GTA5 ist es nicht, denn dafür fehlt dem Spiel viel zu viel Spieltiefe. Fragt man mich aber ob das Spiel eine Kaufempfehlung bekommen sollte, so muss ich wohl für das Grundpaket mit ja antworten, weil es mich für viele Stunden beschäftigt hat.

T4nnenhirsch
19-03-16, 09:11
Fazit: Ein GTA5 ist es nicht, denn dafür fehlt dem Spiel viel zu viel Spieltiefe.
GTA hatte eine gute Story UND charismatische Charaktere... aber bei GTA von Spieltiefe zu sprechen... :confused:

Ansonsten stimme ich Dir bei den meisten Punkten zu... wobei ich dennoch immer noch Spaß in TD hab´.
Als extrem nicht durchdachtes System empfinde ich ebenfalls den Chat, welcher nicht einmal seinen Namen als solchen verdient hat... in einem MMO.

Edit : omg.. bloß kein Auktionshaus in einem Hack´n´slay(Shooter). Was für Auswirkungen ein AH bei einem solchen Spielsystem haben kann, wissen wir ja (fast) alle.

inf0900
19-03-16, 10:04
Sehr Subjektives Fazit das absolut nichts sagend ist leider. Der Vergleich eines MMOTPS mit einem EGOSHOOTER ab dem Zeitpunkt musste ich beim lesen schon schmunzeln.

Ebenfalls der vergleich von GTA5 mit TD ist lachhaft beide Spiele gehen in eine total andere Richtung Gta bietet haufenweise soziale Interaktionsmöglichkeiten, The Divison ist ein reiner ThridPersonShooter der auf Gruppenspiel (Coop) ausgelegt ist derweil man in Gta problemlos Solo rumturnen kann, bekommt man in TD sein Loot nur von schweren Gegnern oder Dailies durch Phönix Credits & co. in einer Gruppe.

Nebenbei erwähnt Leute die sich über Cheater beklagen und nicht wussten das ein Spiel wie TD Clientseitig läuft sind einfach Naiv (das sah man schon in der Beta das es hier Cheats und Hacks geben wird) hier mangelt es an Information und Wissen und genau diese Leute die keine Ahnung haben und Vorurteilen schreien am lautesten. Ich kauf mir kein Spiel wenn ich weiß das im PvP Bereich gecheatet wird wie blöd muss ich sein ??

Wenn man Items nachgeworfen bekommt wird das Spiel schnell fad daher der Part mit den Random Stats gute Idee, ebenfalls ein Fazit von einem MMOTPS zu ziehen nach wenigen Wochen ist sehr sinnfrei ... Warum ist einfach erklärt jedes mmo(tps) lebt und wächst mit nachkommenden Inhalten (Teso,Aio,Tera,Guildwars2,wow,Defiance ...) egal ob durch umstellung auf Free2play oder mit Hybridbezahlsystem wachsen tut alles.

Ich war vielleicht nichtmal 2 Stunden in der Darkzone und hab cirka 80h ingame mein Equip ist Top angefangen von WaffenTalente über Sps bis hin zum Leben alles 1a, natürlich hab ich öfter die selbe Waffe gecraftet oder Ausätze usw... aber es hat sich gelohnt und auch mit Random Gruppen Konsulat oder Watergate kann ein Desaster sein. Mit eingespielten Freunden nicht das ist klar aber hier sollte man Geduld haben und auf nachkommende Inhalte setzen (z.b bald Falkennest).

Vielleicht sollte man beim Fazit ziehen erstmal nach Subjektiv und Objektiv googeln weil so einen Erfahrungsbericht lesen ... das ist sowie als wenn man in der Zeitung die Witze Seite liest ;)

J3n50
19-03-16, 10:27
Über so einen Post kann ich jedes mal lachen :D:D .Immer dieses Cheater gelaber .Wo sind denn bitte Cheater ohne ende ? Ich habe noch garkeine gesehen und schon ziemlich viel Zeit verbracht . Klar ich wurde auch schon gekillt von anderen spielern und das schon ziemlich schnell . Das lag halt auch an deren Equip bzw Netcode . Aber ich würde niemals gleich sagen " Cheater" . Naja was soll man machen Cheater gibt es in jedem spiel aber keine Handvoll :)

TLowi
19-03-16, 14:25
Mein Fazit:

Einfach nur Genial!!! Game of the Year for me!!

Sli3r
19-03-16, 14:35
The Divison ist ein reiner ThridPersonShooter der auf Gruppenspiel (Coop) ausgelegt ist derweil man in Gta problemlos Solo rumturnen kann, bekommt man in TD sein Loot nur von schweren Gegnern oder Dailies durch Phönix Credits & co. in einer Gruppe.

- TD wurde auch als ein Spiel angekündigt, dass man alleine Spielen kann und das ist defacto falsch, vor allem wenn man darauf aus ist das beste Gear zu bekommen was es aktuell nur in der DZ gibt.



Nebenbei erwähnt Leute die sich über Cheater beklagen und nicht wussten das ein Spiel wie TD Clientseitig läuft sind einfach Naiv
- Nur weil ein Mensch weis, dass es Cheater geben wird, heißt es nicht, dass er sich darüber nicht beklagen darf, vor allem nicht wenn von Seiten Ubisoft angekündigt, wird bis zum Release das Cheaterproblem von der Beta in den Griff zu bekommen. Deine Aussage klingt sehr "Fankiddy" like.



Ich kauf mir kein Spiel wenn ich weiß das im PvP Bereich gecheatet wird wie blöd muss ich sein ??
- Nach deiner Aussage dürftest du dir nie wieder ein Mulitplayerspiel kaufen.



Wenn man Items nachgeworfen bekommt wird das Spiel schnell fad daher der Part mit den Random Stats gute Idee
- Nein ist es nicht, es ist totaler Schwachsinn und ein Versuch die Spieler mit Sinnlosen Aufgaben an das Spiel zu binden. Dieses Spiel bietet weniger Vielfallt als jedes andere MMO Spiel das ich kenne. Da hätte man sich deutlich mehr einfallen lassen können.



ebenfalls ein Fazit von einem MMOTPS zu ziehen nach wenigen Wochen ist sehr sinnfrei ... Warum ist einfach erklärt jedes mmo(tps) lebt und wächst mit nachkommenden Inhalten (Teso,Aio,Tera,Guildwars2,wow,Defiance ...) egal ob durch umstellung auf Free2play oder mit Hybridbezahlsystem wachsen tut alles.
- Das Spiel ist für mich im aktuellen Zustand defacto "Durchgespielt". Mal abgesehen von langweiligen Dingen, wie Handys sammeln, gibt es für mich keine Aufgabe mehr die mich dazu motiviert es zu starten. Mit irgendwelchen Daylies, die schon vor 10 Jahren nicht mehr aktuell waren, Leute an ein brandneues Spiel zu binden ist total Hirnrissig. Ubisoft hätte damit rechnen müssen wie schnell die Spieler spielen und wenn das "Hauptspiel" sich als MMO beschimpft, es dort aber nach eine Woche nichts mehr zu tun gibt, läuft einiges falsch. Selbst die DZ ist nicht auf ein Langzeitspiel aufgebaut.



auch mit Random Gruppen Konsulat oder Watergate kann ein Desaster sein. Mit eingespielten Freunden nicht das ist klar aber hier sollte man Geduld haben und auf nachkommende Inhalte setzen (z.b bald Falkennest).
- Warum wird hier immer behauptet, dass diese Missionen so "Schwer" sind? Ich hab das mehrmals mit einer RDM Gruppe beendet und hatte anfangs sogar noch Blaues Gear. Nein, die Missionen sind nicht schwer, die Missionen sind ein Witz, keine Taktik oder ähnliches. Reine Gedultssache. Lange genug auf den Kopf vom Feind schießen. Mehr muss man in diesesm Spiel nicht wissen. Da spielt es auch keine Rolle wenn jeder im Team das Standart Medipack dabei hat und sonst nichts.



Vielleicht sollte man beim Fazit ziehen erstmal nach Subjektiv und Objektiv googeln weil so einen Erfahrungsbericht lesen ... das ist sowie als wenn man in der Zeitung die Witze Seite liest ;)
- Es handelt sich hier um eine Meinung einer Person der das Spiel so bewertet wie er es betrachtet und nicht um einen Spieletest eine Computerzeitschrift. Wenn du den Unterschied nicht verstehst ist das dein Problem. Keiner hier muss "Objektiv" oder "Neutral" sein da sie Personenbezogen ist und nicht die Allgemeinheit widerspiegelt.

lg

Twitch_DJ_Michii
19-03-16, 14:37
Ein GTA5 TD würd ich mir für Die Wischen aber auch wünschen.

5vs5 oder 4vs4 :-)

Lukin1971
19-03-16, 15:09
- TD wurde auch als ein Spiel angekündigt, dass man alleine Spielen kann und das ist defacto falsch, vor allem wenn man darauf aus ist das beste Gear zu bekommen was es aktuell nur in der DZ gibt.


- Nur weil ein Mensch weis, dass es Cheater geben wird, heißt es nicht, dass er sich darüber nicht beklagen darf, vor allem nicht wenn von Seiten Ubisoft angekündigt, wird bis zum Release das Cheaterproblem von der Beta in den Griff zu bekommen. Deine Aussage klingt sehr "Fankiddy" like.


- Nach deiner Aussage dürftest du dir nie wieder ein Mulitplayerspiel kaufen.


- Nein ist es nicht, es ist totaler Schwachsinn und ein Versuch die Spieler mit Sinnlosen Aufgaben an das Spiel zu binden. Dieses Spiel bietet weniger Vielfallt als jedes andere MMO Spiel das ich kenne. Da hätte man sich deutlich mehr einfallen lassen können.


- Das Spiel ist für mich im aktuellen Zustand defacto "Durchgespielt". Mal abgesehen von langweiligen Dingen, wie Handys sammeln, gibt es für mich keine Aufgabe mehr die mich dazu motiviert es zu starten. Mit irgendwelchen Daylies, die schon vor 10 Jahren nicht mehr aktuell waren, Leute an ein brandneues Spiel zu binden ist total Hirnrissig. Ubisoft hätte damit rechnen müssen wie schnell die Spieler spielen und wenn das "Hauptspiel" sich als MMO beschimpft, es dort aber nach eine Woche nichts mehr zu tun gibt, läuft einiges falsch. Selbst die DZ ist nicht auf ein Langzeitspiel aufgebaut.



- Warum wird hier immer behauptet, dass diese Missionen so "Schwer" sind? Ich hab das mehrmals mit einer RDM Gruppe beendet und hatte anfangs sogar noch Blaues Gear. Nein, die Missionen sind nicht schwer, die Missionen sind ein Witz, keine Taktik oder ähnliches. Reine Gedultssache. Lange genug auf den Kopf vom Feind schießen. Mehr muss man in diesesm Spiel nicht wissen. Da spielt es auch keine Rolle wenn jeder im Team das Standart Medipack dabei hat und sonst nichts.


- Es handelt sich hier um eine Meinung einer Person der das Spiel so bewertet wie er es betrachtet und nicht um einen Spieletest eine Computerzeitschrift. Wenn du den Unterschied nicht verstehst ist das dein Problem. Keiner hier muss "Objektiv" oder "Neutral" sein da sie Personenbezogen ist und nicht die Allgemeinheit widerspiegelt.

lg

Falsch. Man kann TD wohl alleine spielen. Das ist das was ich seit rund 50 Stunden und 68 % Spielfortschritt mache (es sei denn ich lebe in einer Parallelwelt). Es ist fordernd aber es geht. Nur in den höheren DZ-Zonen ab Lvl 3-4 aufwärts ist Teamplay wohl nicht zu umgehen. Aber der reine PvE-Part und die unteren DZ-Zonen sind mit entsprechender Ausrüstung und Skill solo durchaus spielbar. Wo ist denn das Problem ? In anderen Spielen sind gewisse Dinge auch nur im MP spielbar.

Sli3r
19-03-16, 16:19
Falsch. Man kann TD wohl alleine spielen. Das ist das was ich seit rund 50 Stunden und 68 % Spielfortschritt mache (es sei denn ich lebe in einer Parallelwelt). Es ist fordernd aber es geht. Nur in den höheren DZ-Zonen ab Lvl 3-4 aufwärts ist Teamplay wohl nicht zu umgehen. Aber der reine PvE-Part und die unteren DZ-Zonen sind mit entsprechender Ausrüstung und Skill solo durchaus spielbar..

Das beste Gear gibt es in der DZ und diese ist nicht unterteilt in Einzelspieler und Gruppenspieler. Somit ist jemand der sich in der DZ alleine herumtreibt immer gegenüber anderen Spieler in der Gruppe benachteiligt und auch ich habe oft genug die Erfahrung machen dürfen, dass ich am Heliport von anderen Gruppen ausgeschaltet wurde um mir meinen Loot zu stehlen. Das logische daran ist auch, dass ich nicht mal genug Zeit habe mir diesen zurück zu holen denn selbst wenn ich so Suizidgefährdet bin und mich alleine mit einer Gruppe anlege, so ist bei dieser Gruppe die "Abtrünnigkeitszeit" fast schon wieder abgelaufen bevor ich richtig planen kann wie ich angreife.

Mich interessiert es auch nicht ob es als Einzielspieler zwar "möglich" ist, aber dafür deutlich erschwert. Es muss ein System erschaffen werden in dem es eben diese Benachteiligung nicht gibt. Andere MMOs bieten im PVP-Bereich entsprechende Bereiche an. Da ich aber gezwungen bin die DZ zu betreten, anderen Content gibt es nicht mehr und das beste EQ gibt es dort, muss es auch ein System geben, dass Einzelspieler nicht benachteiligt werden. Jedoch ist das komplette DZ-System eh vollkommen undurchdacht.


Wo ist denn das Problem ? In anderen Spielen sind gewisse Dinge auch nur im MP spielbar.
- Und wen interessiert das? Wenn ich WOW spiele weiß ich genau worauf ich mich einlasse, dort weiß ich, dass es PVP Bereiche gibt, die ich alleine Betreten kann. Die PVP-Server sind aber nicht das Lategamecontent und dort gibt es auch nicht den besten Loot, somit ist es nicht verplfichtend und man kann auch auf einen PVE-Server einsteigen.
TD wurde aber auch als Einzelspielerspiel angegeben, somit gehe ich auch davon aus, dass mir als EInzelspieler keine extremen Benachteiligung ensteht. Zumindest nicht so einen, dass ich dort wo es das beste EQ gibt, wo das Lategame stattfindet und der einzige richtige Content, dass ich dort als Einzelspieler gegenüber anderen stark benachteiligt werden. Sowohl gegen Spieler als auch gegen NPCs.

lg

Quaritch Miles
19-03-16, 16:22
Stimmt nicht da du mit Craften viel bessere Werte als mit den DZ Euip mit Glück bekommst , DZ Gear hat feste Werte .

Hecki-
19-03-16, 16:39
Also für mich lässt sich The Division ungefähr so (https://www.youtube.com/watch?v=onm-8xCTrCM) beschreiben:


Das Endprodukt lässt sich zwar sehr schön ansehen, ist aber inhaltlich und technisch "anfänglich".

Quaritch Miles
19-03-16, 16:46
Also für mich lässt sich The Division ungefähr so (https://www.youtube.com/watch?v=onm-8xCTrCM) beschreiben:


Das Endprodukt lässt sich zwar sehr schön ansehen, ist aber inhaltlich und technisch "anfänglich".


Ich will jetzt auch nicht sagen das TD Perfekt ist aber nennt mir ein Spiel das es ist ? WoW ? Destiny ? AION? CS? BF ?EvE Online? und mir fallen noch ganz viele auf die Anfangs sehr schwach und nicht die besten Beurteilungen hatten auch wen der vergleich jetzt mit den paar spielen sehr unterschiedlich ist . TD steht noch am Anfang wie viele andere Games auch aber die Grundbasis ist in manchen Spielen besser vorgelegt als in anderen Games dieser ART. Und ich wette in paar Wochen / Monaten sieht TD nochmals anders aus .

Hecki-
19-03-16, 17:20
Ich will jetzt auch nicht sagen das TD Perfekt ist aber nennt mir ein Spiel das es ist ? WoW ? Destiny ? AION? CS? BF ?EvE Online? und mir fallen noch ganz viele auf die Anfangs sehr schwach und nicht die besten Beurteilungen hatten auch wen der vergleich jetzt mit den paar spielen sehr unterschiedlich ist . TD steht noch am Anfang wie viele andere Games auch aber die Grundbasis ist in manchen Spielen besser vorgelegt als in anderen Games dieser ART. Und ich wette in paar Wochen / Monaten sieht TD nochmals anders aus .

Es geht auch nicht darum perfekt zu sein. Nur sollte es eine solide Mischung zwischen Grafik und Gameplay geben, mit der man das Ganze inhaltlich vereinbaren lässt.
Die Grafik ist absolut geil, ebenfalls die Soundkulisse. Aber das ist auch nur die Optik und Akustik, die absolut geil ist.
Alles andere ist eher anfänglich. Man bekommt das Gefühl, man hat einem Anfängerprogrammierer-Team diese top Grafikengine zur Verfügung gestellt, mit der sie zwar auch umgehen können, aber sonst keinerlei Erfahrungen besitzen.
Manche Sterbeanimationen aus der DarkZone erinnern mich an die Animationen aus Doom 2, als man mit 3 Bildern einen Tod des Feindes nachstellte. Hier sind es dann aber 7 Bilder, mit derselben Technik.
Außerdem ist die Neugier auch hier der Katze Tod. Stellenweise kannst du in Gebiete klettern, aus denen du nicht mehr raus kommst.


https://youtu.be/HiaXnPh1L7s

Das ganze Story-Geschehen hatte ich ja bereits hier (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/152727-Warum-the-Division-so-ist-wie-es-bewertet-wird?p=2383484#post2383484) beschrieben.

Also das Game macht auf jeden Fall Spaß, so ist es nicht. Ich zocke es - trotz der amateurhaften Aufmachung - ununterbrochen, hab mir den Seasonpass nachträglich, sowie Outfit-Packs gekauft.
Aber das, was es grafisch ausdrückt, drückt es leider nicht inhaltlich aus.

JonnyMaybe
20-03-16, 10:30
Ich muss sagen ich bin bisher positiv ünberrascht. The Divison hat schon einige Stunden Spielspaß beschert und ich freue mich immer wieder aufs einloggen. Gestern hab ich auch Stufe 30 erreicht und muss noch einiges machen. Equip ist allerdings erst blau / lila.

Was DZ angeht, kommt mir das ganze etwas komisch vor. Ich habe bisher Stufe 17 in DZ und war gestern mit Stufe 30 drin. Irgendwie war ich ganz alleine. Ich habe weder einen Spieler gesehen noch eine Gruppe gefunden. Die ganzen starken Gegner standen alle noch und ich bin dutzende Male gestorben weil ich ne Gruppe gepullt habe und sofort 8 Leute (Elite und Star) auf mich losgingen. Wo sind denn die ganzen Leute in DZ oder wo findet man am besten welche ? Ich war da bisher immer ganz alleine und hab noch nie eine Gruppe gefunden :(

Marcinho_1976
21-03-16, 10:54
Ich möchte auch kurz ein Fazit bis jetzt abgeben und versuche auch mich kurz zu halten!
Im Großen und Ganzen finde ich es ist ein Hammer Game geworden! Und hat diesen Verkaufsrekord auch zurecht verdient.
Grafik, Gameplay, Atmosphäre alles TOP!!
Leider ist (bei mir jedenfalls) genau das eingetreten, was ich auch befürchtet habe. Es wird einfach schnell langweilig. Mir fehlen die Herausforderungen, das was das Game lange am kacken hält.

In der Story bin ich durch. Stufe 30
Nebenmissionen habe ich jetzt fast alle.
Alle Teil die man sammeln kann bin ich auch schon fast durch.
Dark Zone bin ich jetzt Stufe 22 und es ist dort leider immer das gleiche. Nach KI’s suchen, diese weg machen, Looten und sein Zeug abholen bringen. Ab und zu mal ein paar PvP’s bekämpfen. Sich mit Volldeppen die im Türrahmen stehen rumärgern. Aber mir fehlt da der Ansporn das länger zu zocken.

Ein paar geile Missionen gegen PvP’s oder so würde dem Game ganz gut stehen….

Ob’s der DLC wieder attraktiver machen kann……

G_to_the_H
21-03-16, 11:26
Im GameStop:
"Wie? Du kaufst dir The Division?"
"Ja, wieso?"
"Hast du nicht das Fazit im Allgemeinen Forum gelesen? Hier les mal!"
"Oh ok, shit, das wusst ich nicht, dann kauf ichs mir mal lieber nicht!"

:rolleyes:

Yatheria.
21-03-16, 12:33
- TD wurde auch als ein Spiel angekündigt, dass man alleine Spielen kann und das ist defacto falsch, vor allem wenn man darauf aus ist das beste Gear zu bekommen was es aktuell nur in der DZ gibt.

Falsch, im SP kann man ebenso gutes bekommen (War nicht einmal in der DZ)

- Nur weil ein Mensch weis, dass es Cheater geben wird, heißt es nicht, dass er sich darüber nicht beklagen darf, vor allem nicht wenn von Seiten Ubisoft angekündigt, wird bis zum Release das Cheaterproblem von der Beta in den Griff zu bekommen. Deine Aussage klingt sehr "Fankiddy" like.

Habe selbst noch nicht einen gesehen und Cheater wird es IMMER geben

- Nach deiner Aussage dürftest du dir nie wieder ein Mulitplayerspiel kaufen.


- Nein ist es nicht, es ist totaler Schwachsinn und ein Versuch die Spieler mit Sinnlosen Aufgaben an das Spiel zu binden. Dieses Spiel bietet weniger Vielfallt als jedes andere MMO Spiel das ich kenne. Da hätte man sich deutlich mehr einfallen lassen können.

Ich nehme als Beispiel mal WOW. Größer, aber auch hier im Grunde immer das selbe.


- Das Spiel ist für mich im aktuellen Zustand defacto "Durchgespielt". Mal abgesehen von langweiligen Dingen, wie Handys sammeln, gibt es für mich keine Aufgabe mehr die mich dazu motiviert es zu starten. Mit irgendwelchen Daylies, die schon vor 10 Jahren nicht mehr aktuell waren, Leute an ein brandneues Spiel zu binden ist total Hirnrissig. Ubisoft hätte damit rechnen müssen wie schnell die Spieler spielen und wenn das "Hauptspiel" sich als MMO beschimpft, es dort aber nach eine Woche nichts mehr zu tun gibt, läuft einiges falsch. Selbst die DZ ist nicht auf ein Langzeitspiel aufgebaut.

"Nach einer Woche durch". Respekt. Du hast wahrscheinlich einige Stunden. Wenn ich GTA oder WOW durchsuchte kann ich mich dannach auch nicht beschweren. Dann ist es halt durch. Ende, aus! Das Feeling steht bei 90% hier ja im Hintergrund

- Warum wird hier immer behauptet, dass diese Missionen so "Schwer" sind? Ich hab das mehrmals mit einer RDM Gruppe beendet und hatte anfangs sogar noch Blaues Gear. Nein, die Missionen sind nicht schwer, die Missionen sind ein Witz, keine Taktik oder ähnliches. Reine Gedultssache. Lange genug auf den Kopf vom Feind schießen. Mehr muss man in diesesm Spiel nicht wissen. Da spielt es auch keine Rolle wenn jeder im Team das Standart Medipack dabei hat und sonst nichts.

Teilweise wahr, teilweise auch nicht. Kommt auf die Mission an.


- Es handelt sich hier um eine Meinung einer Person der das Spiel so bewertet wie er es betrachtet und nicht um einen Spieletest eine Computerzeitschrift. Wenn du den Unterschied nicht verstehst ist das dein Problem. Keiner hier muss "Objektiv" oder "Neutral" sein da sie Personenbezogen ist und nicht die Allgemeinheit widerspiegelt.

lg

Meine Meinung dazu in Rot