PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Diskussion] Spekulationen zu The Division 2



Lukin1971
16-03-16, 19:31
Wenn in einigen Jahren ein The Division 2 erscheint, könnten wir jetzt schon einmal spekulieren:

-Setting: Anschlag mit einer schmutzigen Atombombe auf eine Großmetropole
-zig Tausend Tote
-Aufbau eines Notlagers

The Division wird erneut einberufen auf der Jagd nach den Terroristen

The Division könnte somit eine Spieleserie (mit deutlich größeren Releaseabständen) werden, die sich um Großkatastrophen/Anschlagszenarien dreht.

Als Ort könnte dieses mal z.B. Detroit oder Washington herhalten.

Sgt-MadMike
16-03-16, 19:40
Wäre eine Geile Idee :cool:

BlackGentlem4n
16-03-16, 19:48
Also ... das Spiel ist nicht mal 2 Wochen raus, da kann noch viel über DLC kommen, aber wenn ihr gern schon spekulieren wollt. :D

Lukin1971
16-03-16, 20:13
Spekulatius ist mein 2. Vorname. :D

Bei den DLC zu The Division 2 hoffe ich ja immer noch, daß Manhattan irgendwann einmal komplett sein wird.:D Auf Financedistrict, Centralpark und Chinatown schiele. Ganz optimistisch wäre komplett New York. Auch Staten Island, den Hudson-River, Ellis Island (ich will die Freiheitsstatue). :D :D..

Ist etwas zur groben Lifetime von TD bekannt ? Sprich kommt nach dem Seasonpaß noch weiterer Content ? Oder ist der Seasonpaßinhalt gleichzusetzen mit dem Rest an zusätzlicher Fläche der kommt ?

dw.Gadi
17-03-16, 01:30
-Setting: Anschlag mit einer schmutzigen Atombombe auf eine Großmetropole
-zig Tausend Tote
-Aufbau eines Notlagers.

Würde ich nicht soo gut finden aus dem grunde wenn ich ein spiel spielen will was Durch Atombomben zerstört worden ist spiel ich einfach die Fallout reihe.

Comp4nyDE
17-03-16, 03:40
Der Dollar-Virus hat in New York angefangen. Hat sich in sehr kurzer Zeit zur Weihnachtszeit in ganz New York verbreitet (wovon wir gerade mal theoretische 5% spielen können) und es gibt Hinweise darauf was wir noch alles per DLC ins Spiel bekommen können unabhängig von irgendwelchen Videos die im Netz aufgetaucht sind.

Den Hinweise gibt es sehr sehr viele bereits jetzt im Spiel, darunter auf diversen Karten die das Gebiet zeigen und auch hinweise darauf, dass es eine Dark Zone geben soll mit der Nummer 21.
Aktuell haben wir eine Dark Zone von 01-06, und da wir auch noch weiter in den Norden der jetzigen Karte kommen werden, aktuell über den Central Park hinaus, erreichen wir vll. dann 10% von New York. Dann gibt es noch Rechts und Links von New York (Stadteile mir namentlich nicht bekannt) wo sich der Virus ebenfalls verbreitet haben könnte. Brooklyn ist bestätigt, und da gehen wir auch später in einem DLC zurück.

Wie kann es nach Jahr 1 weiter gehen? Nun wer mit dem Virus in Kontakt war kann diesen auf Briefkarten, Pakete, Geschenke usw. verteilt haben und ich bin mir auch ziemlich sicher dass der Virus bereits den Flughafen erreicht hat. Nun braucht man sich nur noch weiter ausmalen was es bedeuten könnte wie schnell sich der Virus hier verbreitet hat.

Andere nahe Städte? Vielleicht die Westküste erreicht durch Passagiere, Breife, Pakete etc.? Vielleicht sogar in die ganze Welt... wobei bleiben wir lieber erstmal realistisch und in Amerika und ggf. New York.

Was aber auch schon quasi ein Hinweis gibt, es wird Chopper-Inhalte geben. Möglicherweise schon im April, da rein zufällig die Umgebung von Falkennest (eine der 8-Mann-Instanzen) dort ist wo laut Ingame Karten der Hinweis der Chopper auftreten.

So oder so.... vieles kann noch kommen.

IScarou
17-03-16, 09:20
Also ... das Spiel ist nicht mal 2 Wochen raus, da kann noch viel über DLC kommen, aber wenn ihr gern schon spekulieren wollt. :D

Eben. Erstmal abwarten und Tee trinken. Aber gut, wird immer Leute geben die nach mehr schreien, egal wie viel man bringt :rolleyes:

Lukin1971
17-03-16, 11:33
Ich schrei ja nicht nach mehr. Ich bezweifle aber daß Ubisoft nach so einem erfolgreichen Start nicht in 5-6 Jahren einen 2. Teil herausbringen wird/könnte. Und die Spekulationen nützen gerade jetzt bzw. weit vor einem theoretischen Release damit Ubisoft die Ideen vielleicht doch liest und aufnimmt und eventuell gar verarbeiten kann. 6 Monate vor Release ist es dafür zu spät. ;)

Und ich hoffe, daß es zu TD 1 noch viel Content geben wird. Ich bezahle auch gern für Erweiterungen. Notfalls auch für einen 2., 3., 4. Seasonpaß. Wenn dadurch New York vervollständigt wird. Momentan existiert ja gerade mal 30% von Manhattan. Brooklyn am Anfang kann man vergessen (die 20 m²) :D, Es fehlt somit eben neben dem Norden und Süden von Manhattan noch Brooklyn, Queens, Staten Island, und die Bronx um mal 4 fehlenden großen Stadtgebiete zu nennen. Hinzu kommt ja eben auch noch Liberty Island, der Hudson-River (eventuell kann der Charakter auch schwimmen/tauchen?).

Wenn dann irgendwann einmal NY komplett zur Verfügung stehen sollte wäre das ein Traum. Und allein schon in New York steckt ordentlich Potential für Erweiterungen. Dazu höhere Levelcaps, auch weiteren SP-spielbaren Content.

Und was Fallout betrifft: Das spiele ich auch sehr gern. Habe alle Teile seit Teil 1. Aber das Setting in Fallout ist trotz ebenfalls A-Waffen-Szenario ein komplett anderes. Das spielt in einer fiktivien Zukunft im Jahre 3000 bis 3300 im 50er Jahre-Stil, futuristische Waffen und Gegner. Das hat mit einem Neuzeitszenario mit realistischem Ansatz aber auch gar nichts zu tun. Obwohl ich das Szenario trotzdem als reizvoll ansehe.

Mir ging es mit dem Vorschlag um ein realistischeres Szenario. Ähnlich wie dem Virusanschlag in New York. Nennen wir das ganze mal beim Namen: Der IS zündet z.B. eine schmutzige A-Waffe (dazu wäre er was Logistik und Beschaffungsmöglichkeiten betrifft sicher in der Lage, wenn nicht gar zu mehr) und verseucht damit irgendeine große Metropole die dann in Anarchie verfällt. Und das in der Jetztzeit. Das ist durchaus eine realistische Gefahr und kein Fallout-Setting.

Bei einem späteren 2. TD wieder mit einem Virus zu kommen wäre relativ einfallslos. Was auch noch eine Idee wäre, wäre ein Biogasanschlag.

Die Marke ist wie gesagt richtiggehend ausbaufähig. Eine Spezialeinheit die in Krisensituationen bei Großkatastrophen zum Einsatz kommt um die gesellschaftlichen Strukturen wieder in die richtigen Bahnen zu lenken als Grundtenor immer im Hintergrund. Dazu verseuchte Sektoren (egal durch was).

ForTheHorde4
17-03-16, 20:53
hi ist der dollar virus ein globales problem=? wenn ja, könnte man in ferner zukunft damit rechnen auch in anderen regionen der welt division einsätze zu spielen? Berlin moskau london usw. wäre echt cool !

Lukin1971
17-03-16, 23:12
Es ist zwischenzeitlich ein globales Problem (war bei der Cutscene am Anfang leider abgelenkt und hab die verpaßt). Die Idee mit einem Setting in London oder Moskau würde daher auch cool klingen. Dort auch quasi wieder bei 0 anfangen. Obwohl immer noch Virus ?? Kommt auf die Umsetzung an.

Aber erst einmal Manhattan und den Rest komplettieren.