PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorschlag. Gegenstände als Müll markieren und zerlegen von einander trennen.



Tartarugass
09-03-16, 12:29
Mir ist aufgefallen das wenn ich einen Gegenstand z.b eine Waffe und auch mehrere sachen wie Ausrüstungen als Schrott markiere und ein anderen Gegenstand wie Rucksack zerlege dann wird automatisch das was ich als Schrott markiert habe mit zerlegt.
Deswegen hier mein Vorschlag, das zerlegen und Markieren voneinander trennen tut.
Das was man als Schrott markiet soll nicht automatisch zerlegt werden wenn man ein anderen Gegenstand zerlegt der nicht als Schrott markiert worden ist.
Bei der Beta ging es ohne Probleme das beide vorgehensweise getrennt waren.

Paguristes
10-03-16, 17:46
Hätte ich auch gern etwas komfortabler. Trennung was in den Verkauf und was zum Zerlegen kommen soll wäre schön.

PunkteStibitzer
11-03-16, 01:49
hallo :)

ja, das sollte man auf jeden fall tun. einmal nicht daran gedacht und zack zerlegt man seine verkaufswaffen. mir heute schon 2 mal passiert :(

EFFINSECSY
16-03-16, 12:39
Da man das ja weis, markiere einfach nicht alle Gegenstände für den Verkauf.
*Facepalm* lol

Lukin1971
16-03-16, 14:37
Er meinte er wollte Verkaufen und Verschrotten, markiert sie alle als Schrott, nimmt 1 davon die er verschrotten will, drückt dann auf Verschrotten und die die er nur für Verkaufen so markiert hatte wurden mit zerlegt, was logisch ist (weil der Schalter heißt ja zum Verschrotten markieren, nicht zum Verkaufen markieren).

Ist so wie er es händelt ein idiotische Vorgehensweise (sorry). Ich brauch die Gegenstände nicht zu markieren. Ich verschrotte weniger und brauch dafür nicht markieren. Bzw. verkaufe ich in der Regel den Überschuß der Ausrüstung so wie sie ist (ohne Zusätze) komplett. Die Zusätze separat oder verwende diese weiter. Somit brauche ich die Markierungsfunktion überhaupt nicht. Aber für solche wie den o.g. Threadersteller wäre es besser wenn es eine separate Markierungsfunktion für Verkaufen und eine für Verschrotten gäbe. Damit er bei Verkauf nur die zu Verkaufenden erwischt und beim Zerlegen nur die die er wirklich zerlegen will.

Ubi-QuB3
16-03-16, 17:52
Hallo zusammen,

den Vorschlag haben wir bereits weitergeleitet.

Viele Grüße,
QuB3

PunkteStibitzer
16-03-16, 20:53
hallo :)


Da man das ja weis, markiere einfach nicht alle Gegenstände für den Verkauf.
*Facepalm* lol

wenn ich zb herumlaufe und loote, markiere ich direkt das was ich verkaufen will. das spart mir einerseits zeit, da ich später nicht alles nochmals einzeln absuchen und vergleichen muss und zweitens, muss ich später nicht immer hin und her switchen, weil ich zb grauen loot erst vor oder nach dem verkauf zerlegen kann.

man kann einfach nicht markieren, verkaufen und zerlegen wie man will.

grauen loot zb verkaufe ich gar nicht und zerlege in direkt vor ort. das kann ich aber nur, und da fängt das problem schon an, wenn ich vorher nichts markiert habe. ich kann meinen rucksack also nicht leeren und schleppe den grauen loot weiterhin mit = ich habe weniger freinen platz im rucksack = ich muss ofters zur base. oder ich muss erst alles wieder demarkieren = muss alles abteilungen wieder durchswitchen.

eine trennung der beiden funktionen ist also schon sinnvoll :)

EFFINSECSY
17-03-16, 11:48
Zum einen, so graues Zeug hebe ich gar nicht erst auf zum anderen sieht man doch was man markiert......da man spätestens nach dem zweiten mal weis das alles markierte entweder verkauft oder zerstört wird....ich sehe da kein Problem drin.
Weiterhin ist es ein simples Übersetzungsproblem.....wie bei vielen anderen Dingen auch.
Ich spiele generell auf Englisch, und da heißt es nicht zum verkauf markieren sondern 'mark as junk', was man damit macht ist jedem selbst überlassen.
Für mich ist das alles logisch...entweder zerstöre ich den junk oder verkaufe den junk.

PunkteStibitzer
18-03-16, 03:19
und du bist jetzt der maßstab? :D und hast deswegen ein problem mit einer trennung, die eine direkte bearbeitung und sortierung vor ort erlaubt. ok :rolleyes:

ob da ein button mehr oder weinger ist, kann dir doch egal sein. folge deiner logik und hab spaß ;)

LonewulfDiConis
25-03-16, 01:20
Ich weiß nicht warum du dich beschwerst, ich finde das System so viel besser, das ich einfach alles Markiere und dann verkaufe oder gleich zerlege, so muss ich nicht mühselig zig mal in Menüs rein.
Dazu sollte man auch noch sagen das verkaufen von Gegenständen eh sinnlos ist, da das Zerlegen der einzelnen Sachen viel mehr bringt.
Ich renne mit fast 1 Mio. an Credits rum (PVE) und weiß nicht was ich damit anfangen soll, dabei habe ich so gut wie nie was verkauft sondern von anfang an alles zerlegt was ich nicht gebraucht habe, da die Handwerksmaterialien viel wichtiger sind.

Bloodeule
25-03-16, 15:33
Für was die Waffen verkaufen? Man macht doch genug Credits durch die ganzen Missionen ect. Ich habe glaube ich fast 600k Credits. Da verwandel ich lieber ales um, um genug Mats fürs Craften zu haben.