PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Far Cry Primal - Day One Patch



Ubi-Surulies
22-02-16, 21:29
Far Cry Primal wird in die Freiheit entlassen und wir freuen uns sehr darauf mitanzusehen, wie ihr zu eurem Abenteuer im wilden Land Oros aufbrechen werdet!

Bei solch spannenden Zeiten, die vor uns liegen, möchten wir die Gelegenheit nutzen, um euch von unserem Day One Patch zu erzählen und wie er eure Spielerfahrung verbessern und das Spiel gleichzeitig noch herausfordernder machen wird!

Wir freuen uns, euch den neuen Schwierigkeitsgrad von Far Cry Primal vorzustellen – den Expertenmodus – der euch fordern und bis an die Grenzen eurer Leistungsfähigkeit bringen wird! Nicht nur die Gegner werden damit herausfordernder, Takkar wird außerdem anfälliger für Verletzungen, wodurch Begegnungen mit euren Feinden zu einem noch spannenderem Überlebenskampf werden.

Der Expertenmodus bringt eine ganze Reihe von Änderungen im Spielablauf mit sich, die auch Hardcore-Spieler auf eine schwere Probe stellen werden. Mit der verringerten Zielhilfe für den Spieler und den intelligenteren KI-Gegnern müsst ihr euer Spiel schon wahrhaft meisterlich beherrschen, um mit allem zurechtzukommen, was Oros zu bieten hat.

Änderungen im Expertenmodus:

Die Gesundheit des Spielers ist im Vergleich zum Schwierigkeitsgrad Schwer halbiert.
Reduzierte Zielhilfen für den Spieler.
Die KI-Gegner schießen um 1/3 schneller.
Per Standardeinstellung werden Gegner im Kampf nicht auf der Minikarte angezeigt (sie erscheinen nur, wenn sie markiert wurden).
Wenn ihr euch versteckt, dauert es länger, bis die KI-Gegner euch „vergessen”.
Der Wirkungsbereich der Zielhilfe ist für einige Waffen reduziert (Bogen, Keule, Speer).
Der Schaden, den der Spieler anrichtet, ist verringert

Abgesehen von dem neuen Expertenmodus haben wir auch dafür gesorgt, dass wir euch zur Veröffentlichung die bestmögliche Spielerfahrung bieten. Daher führen wir mit dem Day One Patch auch einige kleinere Änderungen und Optimierungen ein, um sicherzustellen, dass eure Rettung des Wenja-Stammes so problemlos wie möglich verläuft.

Änderungen und Korrekturen:

Stabilität & Performance
Die Stabilität wurde verbessert und das Spiel optimiert.
Die Beleuchtung wurde verbessert.
Waffen & HUD
Die Anzeige des Fadenkreuzes wurde verbessert.
Wildnis & KI
Das Verhalten von gezähmten Tiergefährten wurde verbessert.
Gelegentliche Animationsprobleme wurden behoben.
Die Darstellung des Mammuts beim Zerstören von Objekten wurde verbessert.
Das Verhalten von Tieren in Kämpfen wurde verbessert.
Design & Fortschritt
Die XP-Belohnungen wurden besser ausbalanciert.
Die Schadenswirkung verschiedener Rezepte wurde optimiert.
Das Balancing wurde ganz allgemein verbessert.
Gameplay
Die Animationen brennender Waffen wurden verbessert.
Einige Probleme mit brennenden Waffen in Zwischensequenzen bei Nacht wurden behoben.
Die Spieler-Navigation wurde verbessert und einige kleinere Kollisionsprobleme wurden behoben.
Kameraübergänge wurden verbessert und kleinere Kollisionsprobleme in Zwischensequenzen wurden behoben

Größe:

PS4 : 564Mo
XBONE : 561Mo

Und das war’s! Bei allem, was ihr in Far Cry Primal tun könnt, von der Erkundung des wilden Landes Oros bis zum Ritt auf einem Wollhaarmammut, mit dem ihr eure Gegner unangespitzt in den Boden rammen könnt, hoffen wir, dass ihr euren Überlebenskampf genießen werdet!

Wenn ihr über das Spiel diskutieren wollt, könnt ihr dies in unseren Far Cry Primal-Foren (http://forums-de.ubi.com/forumdisplay.php/508-Far-Cry-Primal-Allgemein) tun, oder folgt uns auf Facebook (https://www.facebook.com/Far-Cry-241894282601575/?fref=ts) und Twitter (https://twitter.com/FarCrygame).

Vielen Dank und gute Jagd!