PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC-Grafik von The Division absichtlich schlechter als man könnte, warum?



BlasterXD7
08-02-16, 18:17
Zitat: "Sicherlich hätte man die Grafik noch stärker aufbohren können, doch wenn man einen Luxus-Rechner benötigt, um The Division mit hohen Details spielen zu können, dann wäre das vielleicht auch gegenüber Spielern mit kleinerem Budget unfair.


Erfahre mehr auf http://MYDIVISION.NET - http://mydivision.net"


Ach du scheisse.. also muss auf Spieler die wenig Geld haben Rücksicht genommen werden?!?!??!
Ist das euer erst @Ubi ?!???!




Das ist das letzte!


Dann noch:
Zitat: "Wir müssen die [PC-Version] aber in Reichweite der Konsolen halten; es wäre sonst unfair, sie zu sehr davon zu entfernen."


Bitte was?!?!??!?!?
Das kann nur ein Witz sein.. ich glaub es nicht.... OMFG!!!

Da hat man einen pc im Euro Preis 4 stellig.. und muss sowas lesen.. ein schlag ins gesicht von jedem PC spieler. :mad:

ps. Ja ich habe die Gold Edition, ja ich werde es behalten und spielen + sogar spass haben..
Aber das ändert nichts daran das ich meine Power, für die ich und viele andere Geld gezahlt haben nicht nutzen kann!!

BIG-M0EP
08-02-16, 18:31
This is bullshit.

Reduzierung auf SCHWACHE rechner _MUSS_ über Grafik settings erfolgen und nicht irgendwie hardkodiert sein!
Das The DEVISION ein Grafik downgrade gegenüber vorher gezeigtem Material erfahren hat ist klar, sonst wäre das Game imho auch auf TitanX kaum zu stemmen...

Uranus888
08-02-16, 19:17
Liebe Ubi, ich finde es sehr lobenswert dass ihr euch so viele Sorgen um Fairness und finanziell benachteiligte Kunden macht, allerdings frage ich mich :

bei soviel plötzlicher Sorge um Fairness bei Ubisoft, wo ist die Sorge von Ubisoft um Cross-Plattform-"Fairness" bei den immer wieder kommenden Plattform-Exklusiv-Inhalten oder County-Only-Inhalten die bei Ubisoft Spielen ständig zu sehen sind? :-)

z.B. bei Division, mal wieder >> klick mich (https://twitter.com/UbisoftClub/status/687302976801763328) << und >> klick mich (http://www.gamestar.de/spiele/tom-clancys-the-division/news/the_division,50012,3242588.html) <<

Seid doch bitte endlich ehrlich - mit euch selbst und den Kunden - und benenne bitte die Sachen und Gründe wie sie tatsächlich auch sind, z.B., aus Wirtschaftlichen Gründen (wie Vereinbarungen mit Sony, usw.) :-)

..denn, wie BIG richtig geschrieben hat, wäre ein Downgrade (z.B. bei der Grafik) durch erweiterte Menü-Einstellungen realisierbar, für die schwächeren Systeme die ULTRA-Settings nicht packen. Andere Entwickler haben es auch gemacht, also ist ein hardcoded "Wipe"/Downgrade nicht die einzige Lösung um "Fairness" zu verschaffen ;-)

BIG-M0EP
08-02-16, 19:22
Haha ja das ist doch mal ein WIDERSPRUCH was UBISOFT ? :)

Trinoo
08-02-16, 23:11
verstehe das Gejammer nicht.... Downgrade hin oder her, das Game sieht verdammt gut aus... zudem handelt es sich auch noch um einen Multiplayer-Titel und kein Singleplayerquatsch.

Wer bei der aktuellen Grafik noch was zu meckern findet, sollte eventuell mal den Hausarzt wechseln....

BlasterXD7
08-02-16, 23:55
verstehe das Gejammer nicht.... Downgrade hin oder her, das Game sieht verdammt gut aus... zudem handelt es sich auch noch um einen Multiplayer-Titel und kein Singleplayerquatsch.

Wer bei der aktuellen Grafik noch was zu meckern findet, sollte eventuell mal den Hausarzt wechseln....

Du verstehst es nicht.

Es geht darum.. das das Game viel besser aussehen könnte, das Techniken zurückgehalten werden WEGEN den Konsolen und weil andere Spieler weniger Geld haben damit sie nicht "traurig" sind wenn andere was besseres haben!! (So die aussage von Ubi)

Niemand sagt das das Game schlecht aussieht etc.

ANTHRAX-XM666
09-02-16, 06:12
Schließe mich dem an.
Normalerweise konnte bei der Installation das Spiel automatisch die Hardware prüfen (wie es schon andere gemacht haben) und entsprechende Einstellung machen!
Eine programmierte "Schwäche" ist total popo !

Durschtfredl
09-02-16, 06:16
Bei einen Spiel das es auf 3 Plattformen gibt, darf es sicher nicht grafisch so große Unterschiede geben, könnte ich mir vorstellen.
Vielleicht ist es ja auch vertraglich festgelegt wie das Game maximal am Pc auschauen darf.
Natürlich will Sony/Mircosoft nicht viel "schlechter" darstehen wie die PC-Version,
und da hört es sich sicher besser an wenn sie auf die armen Gamer schauen als wenn sie schreiben das sie einen Knebelvertag haben :)

Z3roink
09-02-16, 09:07
All das, was Ihr hier so macht hat keinen Zweck. Es bringt nichts im Forum zum zu nörgeln was euch nicht passt und Ubisoft schlecht zu machen. Davon wird es auch nicht besser zumal das Spiel nicht einmal released ist. Grafiksettings kann man nachträglich immer noch reinpatchen. Lasst das Spiel erst einmal raus kommen.

Trinoo
09-02-16, 17:02
Das stimmt natürlich auch... gab schon diverse Spiele die nach einigen Patches, zusätzliche Grafikoptionen bekommen haben... zudem besteht hier zb die Möglichkeit das Dx12 mit eingebunden wird.
Release abwarten und dann sehen wie es sich entwickelt... möglich ist so einiges... was dann auch wirklich umgesetzt oder hinzukommt, das erfahren wir immer erst durch Patchnotes.

Uranus888
09-02-16, 17:42
@Z3roink und Trinoo

alles schön und auch bei anderen Entwicklern/Publisher (wie CD Projekt Red) tatsächlich passiert aber leider mit der Ubisoft-Realität und Praxis wenig zu tun denn wo gab's in der Ubisoft Geschichte ein Beispiel wo Ubisoft nachträglich durch Patches High Definition Textures bzw. Einstellungen in ein Spiel eingebaut hat? Das ist einfach nicht Ubisoft's Vorgehensweise.

Nicht desto trotz sieht The Division schon sehr nett aus aber, wie schon gesagt, was das nicht der Punkt hier.

Aber, vielleicht überrascht uns Ubisoft ja :-) Ein paar Veränderungen finden sich durchaus im Unternehmen statt.

Aber Ubi hat jetzt >> offiziell dementiert (http://www.gamestar.de/spiele/tom-clancys-the-division/news/the_division,50012,3267628.html) << dass die PC Version nicht durch die Konsolen-Version ausgebremst wurde also wollen wir es ihnen glauben :-)

VanessaKallon
09-02-16, 19:11
Man, hier ist aber mehr als Leidenschaft am werke, ja richtiger Fluß von Herzblut. Kann das gut nachvollziehen und ich kann jede Seite irgendwo auch verstehen (um es mal für alle vorsichtig und diplomatisch zu sagen) . Um ehrlich zu seinen, habe bisher eher weniger, vielleicht auch gar keine, schlechten Erfahrungen mit Ubisoft gemacht. Liegt vielleicht auch nur daran das ich sonst die wenigen und verkümmerten Games über Steam beziehe bzw. mich Spiele wie AC eher weniger bis garnicht intressieren. Trotzdem kann ich es verstehen (mein Feindbild heißt EA seit sie die Macher von Dune 2 gecashed haben) . Und trotzdem, so schlecht wir meinen das bestimmte Publisher auch sind, sie sind nicht immer und überall so, zmindest wenn sie dem Studio nicht auch noch dreinreden.

Ich persönlich wollte nie was mit EA's Origin zu tun haben, aber ja BF3 und Titanfall waren leider da. Jetziger Status, deinstalliert. Ansonsten bin ich eher die Jägerin und Sammlerin auf Steam, 56 Spiele zur Zeit. Aktuell gespielte : CoD:Ghosts ; Sid Meiers Civ 5 + Beyond Earth ; TES5 : Skyrim ; Life Is Strange ; Fallout 4 und EndWar Online. Nebenbei und eher unregelmäßig auch noch Guild Wars 2 und MechWarrior Online.

Bovor gleich das große Bashen los geht, lass mich kurz was zu 2 meiner aktuell aktiven Spiele berichten.

Guild Wars 2
Ist vielleicht auch nicht allen bekannt, aber seit der Release Version gab es die Möglichkeit in den Einstellungen alles auf Maximum zu setzen. Alsbald haben sich meldungen gehäuft das die Leistung vieler Rechner in die Knie ging sobald Spieler in der Gruppe waren die HD Charakter Texturen aktiviert hatten. Kurze Zeit später mit nem nächsten Patch war diese Option nurnoch mit bestimmter Hardware (glaube waren min. 4 Kerne bzw. GPU ab einer bestimmten Shader Version) aktivierbar. Die die es konnten und wollten haben es aktiviert und die anderen konnten eben nicht aber dafür lief das Game auch flüßig. Zumindest bis zur nächsten Aufrüstung.

Skyrim
Da gabs doch auch eine Diskussion über die Texturqualität. Okay da ich in dem Game erst rest spät eingestiegen bin (zu einer Steam-Sale Aktion, um ehrlich zu bleiben) kann ich zumindesten nicht sagen ob das von anfang an so war. HD-Texturen gabs als Extra download, oder als Free-DLC. Zudem gabs ja auch die möglichkeit über Mods die Grafik zu pushen.

Das sind 2 Möglichkeiten die hier schon zur Sprache kamen, und die keiner von uns (sofern hier nicht ein Versteckter Agent von Massive oder Ubisoft mitpostet) bis zum Release definitiv verneinen aber auch nicht bejaen kann. Aber ich vermute wenn es solch eine Option oder Free-DLC lösung geben wird, schaue ich mit meiner GTX960-4GB bestimmt in die Röhre.

Also, das mag ein wenig viel verlangt sein, trotzdem sollten wir alle bis zum Release ersteinmal abwarten.

Grüße
Jennifer

mrldog
09-02-16, 22:26
Na mal sehen, wie ich mich dazu einbringen kann, da ich jetzt gleich die Sichtweisen von mehreren Fraktionen einnehme:

- Ich habe 5 Jahre in der Gamesbranche im Community Management gearbeitet und kann daher die Entscheidung aus Machersicht voll und ganz nachvollziehen. Wenn du ein Spiel für 3 unterschiedliche Plattformen rausbringst, weißt du, dass deine Spieler die Erwartung haben, dass es auf allen 3 Plattformen gut aussieht und natürlich auch vergleichbar ist. Ich kann ja schlecht hingehen und sagen: Xbox One Spieler bekommen den Lara Croft Style der 90er, PS4-Gamer dürften mit Strichmännchen aufeinander ballern, während wir für die PC-Gamer alles rausholen, was geht. Für die Konsolen geben eben jene Geräte die Leistungsgrenzen vor, so dass Ubisoft hier kaum was falsch machen kann. Interessanter wird es, wenn wir uns den PC-Gamern widmen:

- Ich spiele Games seit den 90ern an Konsolen. Meinen ersten PC hatte ich Ende der 90er - eine Krücke vor dem Herren... Mein nächster PC Anfang der 2001er konnte schon GTA Vice City spielen (woohoo), mein letzter PC WOW in akzeptabler Auflösung, aber keinesfalls mit tatsächlichem Wow-Effekt. Letztes Jahr habe ich einen gebrauchten Gamer PC bekommen (5 Jahre alt), mit dem ich endlich auch alle meine Steam-Games in hoher Auflösung zocken kann - ein wahrer Genuss, wie man sich vorstellen kann. Und doch weiß ich, was es heißt, Spiele auf dem Minimal-Anforderungen zu zocken und kann hier sehr gut die Politik von Ubisoft nachvollziehen. Was glaubt ihr denn, wie viele Zocker wirklich High-End-Maschinen daheim stehen haben? 10%? Wohl kaum. Eher 1%, tendenziell noch weniger.

Einfache Rechnung:

Nehmen wir an, wir reden von 500.000 potentiellen Käufern.

5.000 davon nutzen High End Geräte
45.000 nutzen Geräte, die die aktuellen Einstellungen auf "Max" spielen können
450.000 nutzen Geräte, die nach den aktuellen Einstellungen einigermaßen komfortabel spielen können.

Nennt mir einen - aus unternehmerischer Sicht sinnvollen - Grund, warum Ubisoft sich nun ausschließlich auf die 5.000 User konzentrieren soll und damit den 450.000 Usern, die das Game mit Ultra-High-End-Einstellungen gar nicht mehr zocken können, den Zugang verwehrt? Warum sollte Ubisoft af 50 EUR * 450.000 User = 22,5 mio EUR verzichten?

***

Davon losgelöst ist natürlich die andere Betrachtung, die im Thread aufkam: Eingebaute Schwächen hinterlassen immer einen faden Beigeschmack. Inwieweit es andere Möglichkeiten gibt, bzw. ob die hier genannten Optionen realistisch sind aus Entwicklersicht, kann ich nicht bewerten.

Uranus888
09-02-16, 23:40
@mrldog

Das ist alles bis auf den Vergleich Konsole <-> PC (denn man kann Äpfel mit Birnen nicht vergleichen da 2 unterschiedliche Plattformen mit ganz unterschiedlichen Leistungen) auch richtig, aber dann sollte Ubisoft - wie ich auch ein paar Posts zurück geschrieben habe - die Sachen so nennen wie sie tatsächlich sind und nicht "die Einschränkungen sind da weil sonst unfair wäre gegenüber Spielern mit schwächeren PC-Systemen".

Es geht, wie zu richtig geschrieben hast, um Wirtschaftlichkeit, Überlegungen über verfügbare Ressourcen (finanzielle und sonstige) und entsprechende Entscheidungen - was aus der Sicht des Publishers völlig legitim ist - aber bitte nicht das bla bla mit "Fairness" ;)

Trinoo
11-02-16, 00:15
Was glaubt ihr denn, wie viele Zocker wirklich High-End-Maschinen daheim stehen haben? 10%? Wohl kaum. Eher 1%, tendenziell noch weniger.

Einfache Rechnung:

Nehmen wir an, wir reden von 500.000 potentiellen Käufern.

5.000 davon nutzen High End Geräte
45.000 nutzen Geräte, die die aktuellen Einstellungen auf "Max" spielen können
450.000 nutzen Geräte, die nach den aktuellen Einstellungen einigermaßen komfortabel spielen können.

Nennt mir einen - aus unternehmerischer Sicht sinnvollen - Grund, warum Ubisoft sich nun ausschließlich auf die 5.000 User konzentrieren soll und damit den 450.000 Usern, die das Game mit Ultra-High-End-Einstellungen gar nicht mehr zocken können, den Zugang verwehrt? Warum sollte Ubisoft af 50 EUR * 450.000 User = 22,5 mio EUR verzichten?



Genau das sollten sich die Leute mal vor Augen halten...doch kaum jemand denkt mal etwas genauer nach.

Ich kann, WILL haben... Ende.

So einfach ist es aber nicht.

Klar, ich hab auch nen System das bisher alle Spiele auf Ultra locker darstellt, und auch bei The Division hab ich absolut keine Probleme... aber wenn ich in meine Friendslisten gucke, oder auch in Foren lese ... was manche Gamer an "krüppeliger" Hardware unterm Schreibtisch haben, unglaublich. Klar denkt man das fast alle Highend Hardware besitzen, doch dies ist absolut nicht so.

Einfach mal etwas genauer nachdenken und auch mal nen Blick riskieren der über den eignen Tellerrand hinaus geht.

ANTHRAX-XM666
11-02-16, 07:19
Wirtschaftlichkeit = möglichst hohen Gewinn !

Da ist Ubisoft genauso wie EA, was ihnen auch in der Vergangenheit oft Ärger mit den Gamern eingebracht hat!
Aber ob gute oder schlechte Hardware, sollte eigentlich immer das zeitlich angemessene gewählt werden!
Ich meine damit, das ein Entwickler ein Spiel normal nicht nur für ein Jahr macht, sondern möglichst für ein paar Jahre.
So schnell wie sich die Computertechnik weiterentwickelt, sollte man das auch bedenken und zukünftige Patches dazu.
Bestes Beispiel Battlefield 3. Anfangs echt super gelaufen bei mir und dann ab den 3. Patch stetig schlechter von der Performance geworden! Zum Schluss kaum noch spielbar!

Was ich damit sagen will, das es absolut Oberscheisse ist ein Spiel gewollt schlechter zu machen! Um "Wirtschaftlichkeit" mal jetzt außen vor zu lassen!
Auch wenn es nur max 5% mit HighEnd Maschinen sind, sollte es trotzdem möglich sein!
Warum sollten mich die Konsolen interessieren!? Schlimm genug das die Games meist primär für Konsole entwickelt werden und die PC´ler damit zurecht kommen müssen!
Aber dann noch extra Kürzungen hinnehmen? Ohne Worte!

Versteht mich nicht falsch, die Grafik & Effekte in The Division sind gut, aber man sollte es doch möglich machen können!
Ich will mich nicht beschweren, aber es geht mir einfach ums Prinzip.

Das Spiel habe ich nach der Closed Beta vorbestellt und freue mich schon darauf!

Aber wie Jenni schon tippte...
sollten wir alle bis zum Release ersteinmal abwarten.

Crazy_Richie
16-02-16, 20:17
Zur not gibt es ja noch immer SweetFX wenn einem die Grafik nicht gefällt ^^
Finde die Grafik bei der Beta war gut genug, ich denke mal das zum Release mehr kommt. Bzw. kommen könnte als DLC vllt. bei Rainbow Six Siege kam auch ein HD Texturen Pack als DLC hinzu.
Von daher lasst das Game erst mal rauskommen.

T4rulis_GER
17-02-16, 16:08
Steam Hardware Charts (Graka) (http://store.steampowered.com/hwsurvey/videocard/)

Wie man sieht haben nicht einmal 5% eine Geforce 970 GTX im Rechner. Selbst die 960er schaft es lediglich auf 2,5%. Von AMD/ATI Gegenstück R9 fehlt quasi jede Spur. Wenn es gut kommt, könnten 5% der Kunden das Spiel in Einstellungen zocken, die spürbar über dem aktuellen "Ultra" liegen.

Und das auch nur unter zwei Annahmen.
1) Alle die es können, wollen es auch! (Was ausgeschlossen ist)
2) Auch die restlichen Teile (CPU, RAM) müssen mit der Graka mithalten können.

In der Regel wird etwa 20-30% auf dem PC abgesetzten. Im Umsatz macht das zwar mehr aus, weil hier Gebühren an Sony/Mircosoft und den Händler entfallen. (An einem 40€ PC Game macht Ubisoft also mehr Gewinn, als an einem 60€ XboxONE Spiel im Mediamarkt) Dennoch reduziert das die potentielle Käuferschaft auf knapp über 1%.

Was müsste man zum Beispiel Aufwendungen betrieben?
- feiner modellierte Objekte
- schönere Effekte
- mehr Objekte
- usw.
Das alles kostet Mühe, Mühe kostet Zeit, und Zeit ist Geld.

Bei der Implementierung können Bugs auftreten, die dann auch nur für diese Objekte gelten. Es wird also nur hierfür ein separates Bug-Fixing nötig, was wieder Mühe, Zeit und somit Geld kostet.

Sagen wir mal 70% dieser High-End Kunden hätten sich das Game auch so geholt. Und nur 30% von ihnen kauft das Game eben wegen jener extra tollen Grafik. Dann haben wir eine Neukunden-Gewinnung von nicht einmal 0,5%. Da diese Kunden das Spiel aber hauptsächlich wegen der Grafik spielen, ist zu erwarten, das sie keine Langzeit-Kunden werden. Und beim DLC-Angebot wegfallen. Aber soweit denken wir mal nicht.

Sagen wir Division schlägt gut ein. Und verkauft sich 10 Millionen mal. Dann haben wir 50.000 Exemplare zusätzlich verkauft. Das würde zumindest die Zusatzkosten rein holen. Bei Verkäufen von unter eine Million wird es hingegen fix zur Nullnummer.

Was ist zu befürchten?
Es könnte ein Shit-Storm wie damals bei Crysis entstehen, weil Spieler mit (ihrer Meinung nach) High-End Hardware schlechte FPS im "SuperUltra" Grafikmodus haben. Das könnte fix die Absatzzahlen senken.

Wäre es nicht besser das Geld was man in bessere und vor allem quasi exklusive Grafik steckt, allen zugute kommen zu lassen? Wäre es nicht in neuen Gebieten, weiteren Missionen oder gar zusätzlichen Funktionen besser angelegt, eben weil diese allen Spielern zugute kommen?

Trinoo
17-02-16, 18:11
Wie bereits gesagt ... auf Ultra bietet das Spiel absolut grandiose Grafik und wer denkt, er habe zuviel Leistung im Rechner, dem steht frei das Spiel selbstverständlich auch auf 4k zu spielen + Ultra damit sollte auch der letzte Überrechner beschäftigt sein.

Bzw reden wir hier überhaupt von permanenten 60 / 120 / 144 / 165 Fps oder gehts darum das die Leute hier bessere Grafik wollen, aber mit 30 krüppeligen Fps zufrieden sind ?

Würde ja gerne mal die Fps Werte sehen von den Leuten die meinen, das ihr Rechner zuviel Leistung über hat.

Sind dann halt 2 User mit gtx 980ti im Sli-Verbund, wahrscheinlich auf FullHD ... und deswegen wird gejammert ?

versteh ich nicht :)

Gokux
17-02-16, 22:23
Steam Hardware Charts (Graka) (http://store.steampowered.com/hwsurvey/videocard/)

Wie man sieht haben nicht einmal 5% eine Geforce 970 GTX im Rechner. Selbst die 960er schaft es lediglich auf 2,5%. Von AMD/ATI Gegenstück R9 fehlt quasi jede Spur. Wenn es gut kommt, könnten 5% der Kunden das Spiel in Einstellungen zocken, die spürbar über dem aktuellen "Ultra" liegen.Diese 5% sind immerhin schon über 6 Millionen potentielle Kunden ;). Nehmen wir noch die 980 und die R9 Karten dazu, sind wir schon bei gegen 10 Millionen ausgestatteten Spielern.

Aber letztendlich kann es ein grosser Publisher im Internet eh nur falsch machen, egal in welche Richtung man geht. Und alle die damals über Crysis gemeckert haben, nehmen es noch heute als Referenz, was denn heute alles möglich wär, wenn doch jemand endlich die PC Hardware richtig nutzen würde *g*. Wird bei Star Citizen sicher auch noch lustig *popcorn*

VanessaKallon
18-02-16, 00:00
Hehe, und zu meinem 73igsten gibt es dann die Star Citizen Platinum Edition auf einem 5D Quarz Speicherkristall mit 256TB für 1.699 $ im Microsoft-VR Store ?

Aber im ernst jetzt, finde es zwar toll das The Division EyeTracking zum Release unterstützt, aber wer genau wird was davon haben? GoogleGlas ? Microsofts HoloLens ? Unterm Strich ist das alles nur Pipoi (um es mal in Banana zu sagen). Wenn Konzept, Umsetzung, und die Verteilung von Stärken und Schwächen nicht stimmt werden weder Über-Hyper-Super-Grafik noch andere Features ein Spiel retten können.

Bleibe trotzdem bei meinem ursprünglichen Rat, erstmal abwarten was zum und nach dem Release passiert. Ubisoft und Massive müssen das erstmal über die Bühne bringen. Lassen wir Ihnen dann erstmal etwas Zeit zum Luft holen und Auftanken. Wie gesagt, keiner von uns weis es mit absoluter Sicherheit das nicht doch etwas nachgereicht oder für umsonst angeboten wird, sobald das Kind erstmal auf eignen Beinen steht.

Grüße
Jenny

Afind4
18-02-16, 09:54
Hehe, und zu meinem 73igsten gibt es dann die Star Citizen Platinum Edition auf einem 5D Quarz Speicherkristall mit 256TB für 1.699 $ im Microsoft-VR Store ?

Aber im ernst jetzt, finde es zwar toll das The Division EyeTracking zum Release unterstützt, aber wer genau wird was davon haben? GoogleGlas ? Microsofts HoloLens ? Unterm Strich ist das alles nur Pipoi (um es mal in Banana zu sagen). Wenn Konzept, Umsetzung, und die Verteilung von Stärken und Schwächen nicht stimmt werden weder Über-Hyper-Super-Grafik noch andere Features ein Spiel retten können.

Bleibe trotzdem bei meinem ursprünglichen Rat, erstmal abwarten was zum und nach dem Release passiert. Ubisoft und Massive müssen das erstmal über die Bühne bringen. Lassen wir Ihnen dann erstmal etwas Zeit zum Luft holen und Auftanken. Wie gesagt, keiner von uns weis es mit absoluter Sicherheit das nicht doch etwas nachgereicht oder für umsonst angeboten wird, sobald das Kind erstmal auf eignen Beinen steht.

Grüße
Jenny


Völlig richtig, in meinen Augen zumindest. Ich finde Division wirkt Grafisch doch ziemlich "Rund" - in sich Stimmig und gut Aussehen tut's auch.

Seit Vorgestern nunmehr die Spezifikationen für die Vulkan 1.0 API veröffentlicht wurden, würde ich mir für die Zukunft eine Implementierung eben dieser Wünschen.
Das könnte bei bestehender Grafik die Performance möglicherweise (je nach dem wie momentan DirectX implementiert ist) steigern und letztendlich Luft nach "Oben" schaffen für mehr Details und eine bessere Optik (Imho aber Zweitrangig).

Nicht nur das die Performance zunehmen würde, wäre Vulkan gegenüber DirectX-12 auch Plattform unabhängig und würde einen für Ubi+Massive "finanziellen Mehrwert" bedeuten. Es könnten einfach mehr Plattformen bedient werden.


Leider denke ich aber auch in Anbetracht der Entwicklungszeit von Division und der branchenüblichen Vorgehensweise (In Anbetracht das die Entwickler etc. Geld verdienen wollen) das solch eine nachträgliche Implementierung äußerst unwahrscheinlich ist und auch bei keinem Spiel was momentan in der Pipeline steckt geschehen wird (Zeitaufwand, Lernprozess).
Vielleicht also in 2-4 Jahren :P


Trotzdem halte ich meine Bestellung für's Spiel, die CBT hat überzeugt und Spaß gemacht.

T4rulis_GER
19-02-16, 03:46
Völlig richtig, in meinen Augen zumindest. Ich finde Division wirkt Grafisch doch ziemlich "Rund" - in sich Stimmig und gut Aussehen tut's auch.

Seit Vorgestern nunmehr die Spezifikationen für die Vulkan 1.0 API veröffentlicht wurden, würde ich mir für die Zukunft eine Implementierung eben dieser Wünschen.
Das könnte bei bestehender Grafik die Performance möglicherweise (je nach dem wie momentan DirectX implementiert ist) steigern und letztendlich Luft nach "Oben" schaffen für mehr Details und eine bessere Optik (Imho aber Zweitrangig).

Nicht nur das die Performance zunehmen würde, wäre Vulkan gegenüber DirectX-12 auch Plattform unabhängig und würde einen für Ubi+Massive "finanziellen Mehrwert" bedeuten. Es könnten einfach mehr Plattformen bedient werden.


Leider denke ich aber auch in Anbetracht der Entwicklungszeit von Division und der branchenüblichen Vorgehensweise (In Anbetracht das die Entwickler etc. Geld verdienen wollen) das solch eine nachträgliche Implementierung äußerst unwahrscheinlich ist und auch bei keinem Spiel was momentan in der Pipeline steckt geschehen wird (Zeitaufwand, Lernprozess).
Vielleicht also in 2-4 Jahren :P


Trotzdem halte ich meine Bestellung für's Spiel, die CBT hat überzeugt und Spaß gemacht.


Wird nicht passiert "the talos principle" wurde schon darauf umgesetzt. Und die Leistung ist grottig. Nicht mal 50% der FPS wie bei DX.

Das Problem ist, das es sehr aufwendig ist, für VULKAN zu schreiben. Es gibt dem Entwickler sehr viel macht, weil es extrem Hardware nahe läuft. Dafür muss der Entwickler aber auch extrem viel, selbst in die Hand nehmen. Einfach mal so ein Game auf VULKAN umstellen, ist nicht. Das wären in Division Monate an Arbeit. Und am Ende ist nicht mal klar ob es genauso gut läuft. Von besser laufen ganz zu schweigen.

II_Big87Bear_II
22-02-16, 14:52
ok also

1. Das Game wird mit sicherheit BOMBE !! (was die beta zeigte)
2. Warum die Grafik mit Absicht Downgraden wegen den schwächeren PC.. ?! WASN MÜLL wie schon erwähnt... Erweiterte Grafik Einstellung für die Beast Rechner und für die, die sowas nicht haben dann eben Standard Setting.. oder gleich auf ner Konsole Daddeln.

PS: Gibt es nen Thread wo man Verbesserungsvorschläge für das Game ansprechen kann ? hab kein gefunden.

PunkteStibitzer
22-02-16, 19:20
hallo :)

@mo-jo

http://forums-de.ubi.com/forumdisplay.php/581-Open-Beta

capracan
22-02-16, 22:44
Dann noch:
Zitat: "Wir müssen die [PC-Version] aber in Reichweite der Konsolen halten; es wäre sonst unfair, sie zu sehr davon zu entfernen."

Bitte was?!?!??!?!?
Das kann nur ein Witz sein.. ich glaub es nicht.... OMFG!!!

Da hat man einen pc im Euro Preis 4 stellig.. und muss sowas lesen.. ein schlag ins gesicht von jedem PC spieler. :mad:

ps. Ja ich habe die Gold Edition, ja ich werde es behalten und spielen + sogar spass haben..
Aber das ändert nichts daran das ich meine Power, für die ich und viele andere Geld gezahlt haben nicht nutzen kann!!

Sehe ich genau so. Als ich das gelesen habe war mit nicht klar wie blöd diese Geschäftstaktik ist. -Aber is ja dementiert -
Das kann nichts damit zu tun haben, dass man bestimmte Firmen vielleicht bevorzugt, denn PC´s haben ja viele Komponente und die Playstatiohn halt nicht.
Man würde auch nicht extra n PC bauen für dieses Game oder eine Playstation. Enthusiasten würden natürlich zum PC greifen aber den haben die ja schon.
Wäre die Grafik dann schlecht, wobei sie das echt nicht ist, würde die sicher nicht das Game kaufen wegen der behinderten KI :D (ich bin KI-Hasser)...

Das Argument dass man da Kohle in den PC reinsteckt um bessere Grafik zu haben als ne XBOX, die, so hab ich gehört, wirklich nicht besonders gut ist, ist vollkommen richtig.
Man kann einfach nicht davon ausgehen dass alle Low-Level spielen und das Game auf Low anpassen nur weil PS und XBOX Nachzügler sind.
Ist halt Pech für die Konsole, außerdem wird die nächste Generation von Kosolen die Grafik in High End darstellen können, und das dauert bei dem heuten Zeiträumen für neue Technik, nicht mal 2 Jahre. Und dann will man auch Spaß haben an der guten Grafik. Wobei ich lese das die nächste Generation wohl erst um die 2019 auf den MArkt kommen könnte dass heißt im Prinzip ende 2017 ^^...weil die sich ja immer verrechnen.

Ich kann z.b Ruckler-Frei auf Ultra spielen aber den vergleich zur XBOX und Co. hab ich noch nicht gesehen.

GER-b4D8oY
24-02-16, 13:17
Habt ihr das nicht nach die Jare hinbekommen das Ubisaft macht alle Spiele für Konsole ?

Trinoo
24-02-16, 14:22
Habt ihr das nicht nach die Jare hinbekommen das Ubisaft macht alle Spiele für Konsole ?

dont drink an write ...

GER-b4D8oY
24-02-16, 16:53
dont drink an write ...


Sorry aber ich Trinke kein Alkohol ... Blöd oder... und was hat das mit der Spiel zu Tun ?

und das musst einer sagen der gerade 2 Jahre hier Reg. ist ...

Pvt.Chill
24-02-16, 17:13
Gib dir einfach Mühe einen Satz halbwegs verständlich rüber zu bringen, ohne das man den Eindruck hat, du stehst unter Alkoholeinfluss.
Musste mir meinen Kommentar zu deinem Geschreibsel vorhin auch verkneifen. :rolleyes:

Was hat das Registrierungsdatum mit deiner Rechtschreibung zu tun?

GER-b4D8oY
24-02-16, 17:21
Ohhh Sorry bin leider kein Deutsche..ohh Sorry ...Sorry..

Bin Weg.

paddy-soni
24-02-16, 17:21
Ich mische mich hier einfach mal kurz ein... - Heute Morgen habe ich durch Zufall WIEDER gelesen,das die X-Box-One Version von "The Division" mit Zusatzinhaltserscheinung etc BEVORZUGT alles einen Monat früher bekommt?! Was soll der Mist?? Ich habe für die Vorbestellung auch 69,00 Euros gezahlt,und werde dann "2. Klasse" behandelt?! Liebes UBISOFT-Team, wollt ihr es Euch echt mit den anderen Generationen wie PC und PS4 Zockern versauen?? 2 (PS-4) Freunde haben aus diesem Grund die Vorbestellung rückgängig gemacht,und sich "Doom 4" vorbestellt!! Da ich "The Division" sehr gut finde,und mich trotz eurer X-Box "Leidenschaft" darauf freue, habe ich es (noch) nicht abbestellt!! Aber EHRLICH - Bleibt mal im korrekten Bereich... - Oder zahlt euch Microsoft auch einen "Bonus", wenn euch nach und nach die Gamer verlohren gehen???
Trotz meines Ärgers einen lieben Gruß an Euch und alle "Divison`s Kameraden" hier!!
Patrick

Pvt.Chill
24-02-16, 17:23
.

Pvt.Chill
24-02-16, 17:28
Ohhh Sorry bin leider kein Deutsche..ohh Sorry ...Sorry..

Bin Weg.

Gibt das Ubiforum bestimmt auch in deiner Muttersprache. :p

Die Kritik von paddy-soni finde ich vollkommen berechtigt, finde das auch lächerlich, das die XBox exklusiven Zugang bekommt.
Damit verschreckt ihr nur eure potentiellen Kunden auf den anderen Plattformen, erinnert ein wenig an "Premiumdienste" bei Internetanbietern.
Verschenkt so viele Skins wie ihr wollt, aber lasst so einen Quatsch wie einen Tag früher Beta, oder DLC Content verfrüht auf XBox.
Das ist einfach nicht fair gegenüber den anderen Plattformen.

I_Chillaxer_I
24-02-16, 20:32
Ich gebe auch mal mein Statement dazu.

Was die Entwickler in diesen Videos immer zeigen ist, das Maximale was die Engine zur Zeit packt. Diese Gameplay Videos werden auf Ultra Rechnern meistens vorgestellt.
Da könnten nur noch sehr wenige von uns dieses Spiel auf den Rechner oder überhaupt auf der Konsole Spielen. Deswegen mussten die das Spiel auch runter schrauben grafisch.

Und by the way das Spiel kann man beyond Ultra Einstellen im Spiel. Stellt mal auf Ultra und guckt euch den rest der Settings an. Vieles wird nicht auf Max gestellt und allein mit na 980er frisst das Spiel ne Menge Resourcen wenn man den Rest der Settings hoch schraubt. Voreinstellung Ultra heißt nicht gleich Ultra bei diesem Spiel.

Tip: Haut mal die beiden Reflexion Settings hoch und berichtet dann nochmal von den FPS.

Ist schon optisch echt ein hingucker das Spiel trotz das angeblichen downgrades und nein die habne die PC Version nicht zurück gehalten. Das werdet ihr auch merken wenn ihr Konsole mit der PC Version vergleicht.

BIG-M0EP
25-02-16, 14:23
Es geht nicht um PC besser als Konsole (das ist ohne Zweifel GEGEBEN!),
sondern MAXIMAL-grafik PC E3-Vorstellung gegenüber jetzt...

Da hat eine Anpassung nach unten stattgefunden. Als Publisher kann man sowas mit vielen 'gründen' ausführen, ja Optimierung halt bla bla. aber es darf nicht sein, dass da steht Anpassung wegen Consolen...

Lukin1971
25-02-16, 15:02
Der Gamingmarkt besteht ja nicht nur aus Titan X-Usern. Viele haben nur eine 250 oder 300 EUR-Grafikkarte eingebaut. Daher ist die Anpassung nicht zuletzt wohl auch deswegen der Fall. Daß man die Konsolen nicht allzu schlecht dastehen lassen will spielt unterschwellig natürlich auch eine Rolle.

Pupsgrotte
25-02-16, 17:48
Es ist fakt, dass die Grafik ein Downgrade bekommen hat. So, wie es mit allen Spielen ist seit es Konsolen gibt. Daran wird sich auch nichts mehr ändern, ist leider so. Der PC kann mehr als jede Konsole und diese Aussage hat nichts mit "Masterrace" oder so zu tun, sondern es ist fakt.

Uranus888
26-02-16, 13:40
Der Gamingmarkt besteht ja nicht nur aus Titan X-Usern. Viele haben nur eine 250 oder 300 EUR-Grafikkarte eingebaut. Daher ist die Anpassung nicht zuletzt wohl auch deswegen der Fall. Daß man die Konsolen nicht allzu schlecht dastehen lassen will spielt unterschwellig natürlich auch eine Rolle.

Solche Anpassungen nach unten kann man auch anders regeln indem man die Vielfalt der Optionen im Menu zulässt und nicht nur, wie hier, durch hardcoded Entfernung bzw. Reduzierung der Details, Texturen-Qualität, usw.

Andere Publisher machen es auch und es funktioniert und alle haben dann die Möglichkeit anhand deren Hardwareleistungen, die entsprechenden Einstellungen zu wählen.

Deswegen, sind alle diese Hardcoded downgrades und deren Argumentationen völlig unsinnig besonders wenn die ursprüngliche Qualität schon während der Entwicklung da war.

Solche Entscheidungen dienen in der Regel (oder oft) nur einem Zweck. Den Unterschied zwischen den verschiedenen Plattformen so zu minimieren wie möglich sodass Plattform X oder Y nicht zu stark benachteiligt wird, besonders wenn der Marktanteil dieser sehr Groß ist.

nuckLbOmz
27-02-16, 11:09
soso also darf ich mir auch kein Ferrari kaufen wenn ich reich bin...könnte ja unfair gegenüber denen sein die nicht so viel geld haben... echt assi sowas

PunkteStibitzer
27-02-16, 13:17
hallo :)

vorweg: einen konsolen PC "krieg" , möchte ich hier nicht unterschreiben. die wörter lassen sich aber im zusammenhang nicht vermeiden.

was ich schon sehe, in bezug auf "fairness" , sind leicht politische tendenzen. man sagt es erst einmal und guckt wie es ankommt. hat es nicht die wirkung oder den erfolg, relativiert man es wieder und rückt es ins "neutrale" licht zurück. dass es hier nicht um "fairness" geht, sieht man doch an vielen beispielen und dazu muss man nicht einmal über ubisoft hinaus gucken.

assassins creed syndicate: hier ist ubisoft so "fair" , dass die konsolen einen monat vor dem PC starten.
far cry primal: hier ist ubisoft so "fair" , dass die konsolen eine woche vor dem PC starte.
the divison: hier ist ubisoft so "fair" , dass die alpha nur für die xbox ist und die xbox in den beiden betas jeweils einen tag früher startet.

die "fairness" ist also sehr variabel und wenn man es genau nimmt, nur mittel zu zweck.

über exklusive inhalte möchte ich hierbei gar nicht reden, das kann jede plattform für sich selbst ausmachen. aber releasetermin, downgrades oder mehr oder weniger missionen, das hat nichts mit "fair" zu tun. hier ergibt man sich einfach dem markt und rechtfertig es mit "fairness" , die es aber in der realität nicht gibt.

jetzt mögen vielleicht einige argumentieren, aber immerhin erscheint the division auch für den PC (lobet ubisoft) . aber war es denn hier "fair" , the division erst gar nicht für den PC zu beachten? ich freu mich, keine frage, aber warum nicht gleich "fair" ?

thema downgrade selbst. ich finde es nur schade, da es dem spiel ein stück atmosphäre nimmt. wer die trailer der E3 2013 kennt, der weiß was ich meine. man saugte die stimmung dieser stadt grade zu auf, denn es wirkte alles so nah und greifbar. jetzt wirkt eben doch einiges matschig und die details gehen doch etwas unter. die stadt lebt von ihrer atmosphäre, dem chaos, dem von heute auf morgen. es ist eben zb kein watch dogs, wo atmosphäre und leben auf der straße herrscht und die bevölkerung eine aktive stadt simuliert. in the division ist es der tot und die atmosphäre der stadt spielt hier eine hauptrolle.

auch das argument "wer was für grafikkarten hat und man deswegen ... bla" , finde ich, zählt hier einfach nicht. die grafik, ingame grafik, existierte bereits und wenn das spiel 2014 erschienen wäre, hätte sie mit sehr großer wahrscheinlichkeit auch so ausgesehen. und wie auch schon erwähnt, hat der PC seit jahr und tag verschiedene grafikeinstellungen als option und die sollen jetzt ein problem darstellen? warum? ein klarer minuspunkte gegen den PC und auch für die wortwahl "fairness" .

es ist schade, in jeglicher hinsicht, aber das spiel wird auch mit den hindernissen spaß machen. mir hat es zu mindestens sehr viel spaß gemacht.

T4rulis_GER
27-02-16, 16:25
soso also darf ich mir auch kein Ferrari kaufen wenn ich reich bin...könnte ja unfair gegenüber denen sein die nicht so viel geld haben... echt assi sowas

"Tomaten verhalten sich zu Gemüse, wie Rind zu ...."
Und jetzt kommst du, und sagst "AUTO"!

Ich hab mich immer gefragt, was diese dummen Fragen in Tests sollen? Aber hier der Beweis, das es Leute gibt die nicht damit klar kommen. oO

Natürlich darfst du dir einen Ferrari holen. Es wir ja auch keiner davon abgehalten, sich zwei GTX980 einbauen. Du darfst aber nicht erwarten, das man für dich und die paar anderen mit der Karre, nun extra die Straßen so umbaut, das du damit am Limit fahren kannst. Es ist schlicht unfair Finanzmittel in Bereiche zu stecken, die nur 2% der Kunden zugute kommen, obwohl ALLE das GLEICHE dafür bezahlen. Fairer ist es dieses Kapital in Bereiche zu stecken, die alle genießen können. (zb. neue Gebiete, Missionen und co.)

Trinoo
28-02-16, 21:40
soso also darf ich mir auch kein Ferrari kaufen wenn ich reich bin...könnte ja unfair gegenüber denen sein die nicht so viel geld haben... echt assi sowas

klar darfst Du, dennoch musst du dich an die Geschwindigkeitsbestimmungen halten, wie alle anderen auch ;)

EndOfFears
29-02-16, 00:15
Also ich muss sagen... TL;DR
ABER: (auch wenn ich die quelle nicht mehr zur hand habe) Ubisoft muss wohl beim Downgrade, in welchem Maß auch immer, zurückgerudert sein. Ist leider ein paar Tage und Stunden her, dass ich das gelesen habe, aber die Info ist da draußen. :)
Und ich schließe mich der Meinung an, dass das Downgrade im Gesamtpaket nichts daran rüttelt, dass das Spiel gut aussieht. Dass Ubisoft sich an Microsoft verhurt ist natürlich eine wirtschaftliche Entscheidung (wenn es Gerüchte um eine Mögliche Vivendi-Übernahme gibt), die man nicht gutheißen muss und nicht sollte. Abseits davon kann man als Spieler doch gar nicht eine derartige Grafikhure sein, dass man das magere Copy+Paste System einer EA-Produktion mit geiler Grafik einem bislang einzigartigen System mit reduzierter Grafik vorzieht. Also das würde ich dann schon als kräftigere Aussage über die Persönlichkeiten mancher Spieler bezeichnen, als es eine rein wirtschaftliche Entscheidung eines Unternehmens (das Verantwortung gegenüber vieler Leben von Angestellten trägt) tut.

Uranus888
01-03-16, 16:34
Jetzt fühle ich mich auch Exklusiv mit meiner NVIDIA Titan X GPU! :cool:

>> Trailer zu den Nvidia-Exklusiven GameWorks-Effekten (https://www.youtube.com/watch?v=CDxY6NGEKRU) <<


https://www.youtube.com/watch?v=CDxY6NGEKRU

VanessaKallon
01-03-16, 17:07
Dann biste aber Watt-mäßig mit nem guten Netzteil gesegnet. Wenn ich an meine Kiste mit ner 960 4GB denke, die haut unter Volllast soviel raus, wie die Titan X überhaupt alleine hunger hat.