PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Euer Feedback zum Versionsupdate 1.3



Ubi-Barbalatu
19-01-16, 19:09
Hallo Annoholiker,
http://static.cdn.ubi.com/0034/Anno2205/forum/feedback/feedback_thread_de.png
Das neue Update ist da, alle Details stehen im neuesten Versionsupdate (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/149839-Versionsupdate-1-3).

Lasst uns gemeinsam Feedback zusammentragen!


Wie findet ihr die neuen Änderungen?
Was haltet ihr von der neuen Zone?
Was ist euch aufgefallen, wozu gibt es Fragen?


Gruß,
Euer Anno 2205-Team

Deichschaf013
20-01-16, 12:31
Vielen Dank für den Patch und natürlich für Wildwater Bay. Dazu habe ich direkt eine Frage: Ich kann Wildwater Bay nicht als Startsektor bei der Gründung einer neuen Firma auswählen? Es stehen nur die drei altbekannten Sektoren zur Verfügung. Ist das Absicht? Wenn nein, was mache ich falsch?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Hilfe!

Teldaril
20-01-16, 12:57
Ich habe jetzt mal schnell reingeschaut um zu überprüfen, ob mein Mond Sektor mittlerweile an das Handelsnetz angeschlossen werden kann. Leider nein. :( Schon schade, dass so ein gravierender Bug nach 2 größeren Updates keine Beachtung fand.

Ansonsten werden bei mir die Sektorprojekte in der Firmenübersicht und Weltkarte immer noch falsch angezeigt.

Da ein Hauptquartier 2*Info und 1*Sicherheit bei weitaus besserem Platzverhältnis bietet, werden Infozentrum und Polizeistation wahrscheinlich verdrängt. Finde ich etwas Schade, aber ein paar Firmenhauptquartiere in der Skyline sind auch nicht schlecht.

Das Firmenhauptquartier zeigt keinen Einflussbereich.

Die 5% bei den Modulen des Hauptquartiers sind vom Platz/Nutzen Faktor für die Versorgung ziemlich schlecht. Allerdings hätte ich damit kein Problem. Weniger Module, mehr Hauptquartiere.

Edit: Sehe grade, dass es pro Modul 5% Unterhalt sind und (das wird leider nicht angezeigt) 13% Bedürfnis. Allerdings ist das immer noch ein ziemlich schlechtes Verhältnis.

Paguristes
20-01-16, 14:39
Möchte mich der Frage vom deich-schaf anchliessen, kann man eine neue Firma mit Startsektor Wildwater gründen?

klvler-old
20-01-16, 15:22
Erstmal vielen, vielen und großen Dank für dieses Update! Dieser kostenlose DLC verbessert das Spiel noch einmal stark.

Besonders das Sektorprojekt, das deutlich besser geworden ist als die anderen mit den neueren KI's, und die drei neuen Ornamente machen Spaß.

Der Weltmarkt sieht auch deutlich besser aus - zumindest soweit, dass ich ihn mal ab und zu benutzen werde. Warum nicht gleich so?
Lediglich die Graphen sind noch etwas unübersichtlich, bzw. deren Informationen lassen sich nicht besonders gut/einfach mit den Werten verknüpfen.

Die Balance-Änderungen sind mir auch sehr positiv aufgefallen - auch wenn Brücken und Raumhäfen noch ein gutes Stück mehr Ressourcen benötigen sollten.
Und dass das Hauptquartier nun nur noch 1k Arbeiter braucht... 10k waren zu viel, aber dennoch wär 5k ein guter Kompromiss gewesen.

Nun noch zu dem was ich mir für die Zukunft noch wünschen würde:

- Karten, Karten, Karten: Diese Vielfalt tut dem Spiel sehr gut.
- außerdem mehr Verknüpfungen zu 2070 (s. Trenchcoat)
- KI-Gegnern eine Hintergrundstory geben! (Vllt. zu allen eine Quest machen, wo man mehr zu Ihnen und Ihren Firmen herausfindet)
- noch weitere Ornamente wären nicht schlecht :)

- Kampfmissionen: In den Kampfmissionen steckt so viel Potenzial es bräucte nur...
-- neue Karten - zwei sind einfach viel zu wenig, da fehlt dann beim dritten mal schon die Abwechslung.
-- und ein bessers Balancing. Die Effekte dürfen nicht so wichtig sein, es sollte ein deutlich stärkeres Augenmerk auf die strategische Position der Schiffe gelegt werden.
-- zuletzt: Wo jetzt schon alles separat ist und es so viele Schiffstypen gibt, patcht bitte diese Schiffe sodass sie sich deutlicher voneinander unterscheiden und vllt. spezielle Spezialeffekte haben^^ oder spezielle Schwächen und Stärken

PS: Ich freu mich schon auf die Tundra (Die Bevölkerung meiner Stadt, weiß dank der Werbebanner auch schon vom baldigem DLC)

Edit: Wie wäre es denn mit einem großen Add-On nach den beiden DLC's Tundra und Orbit?
Ich stelle mir da eine ganz neue Klimazone vor, so umfassend wie die Arktis. Ich denke dabei natürlich an etwas vergleichbares zum Orient in 1404.
Also 3 Maps mit Tropen und Wüste, da würde sehr viel Potenzial drinstecken.
Und während man in der Arktis mehr in Richtung der Ecos gegangen ist, könnte man hier eher zu den Tycoons tendieren.
Da würde grafisch und auch spielerisch sehr viel potenzial drinstecken. Ich stell mir schon so riesige Solaranlagen vor :D

Rooonaldooo99
20-01-16, 15:26
Einige gute Änderungen! Neue map + neue Ornamente? Dankeschön :D

Kio8401
20-01-16, 16:19
Vielen Dank für den Patch und natürlich für Wildwater Bay. Dazu habe ich direkt eine Frage: Ich kann Wildwater Bay nicht als Startsektor bei der Gründung einer neuen Firma auswählen? Es stehen nur die drei altbekannten Sektoren zur Verfügung. Ist das Absicht? Wenn nein, was mache ich falsch?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Hilfe!


Aus den Patchnotes:

Willkommen in "Wildwater Bay!" Dieser Patch bringt euch einen Sektor, der ab jetzt in der Gemäßigten Zone verfügbar ist. Kaufe es einem Rivalen ab und errichte eine neue Stadt in einer großen, kontinentalen Landschaft. Ein alter Freund wird dir ein komplett neues Sektorprojekt anbieten.

Also kaufen statt auswählen :P

Achtarm124
20-01-16, 16:20
@deich-schaf + maerlyne1406 - nein, da das Eingangsmenü zur Firmenerstellung das alte ist. Ubi hätte es auf Grund der bisherigen Pannen gut zu Gesicht gestanden, dieses um diesen neuen Sektor zu erweitern, der programmiere Aufwand wäre überschaubar gewesen.
Bin fest davon überzeugt, dass sich die Moddergemeinde hier gern tatkräftig mit einbringen würde. Schon mal einen der Schöpfer von ARRC oder IAAM oder die zig anderen kontaktet?

Erst-Feedback:
Sektorquest läuft ohne Probs durch und wird abgehakt (die nichtabgehakten alten Quests bleiben in der Übersicht als unerledigt). Betreff aller Resourcen-Generatoren wäre es wünschenswert, beim Sammeln nur die Menge abzuziehen, die zum Maximum von 999 fehlt. Ich selbst kann trotz Smartphoneallergie mit den verpufften Mengen leben.
Hauptquartier - wer hat sich diese Abdeckungsquote ausgedacht? 2xInfo, 1x Polizei, aber dann Bahnhof +3 und Stadion + 1??? Module hab ich net angetestet. Allgemein war der Wunsch der Annogemeinde analoge Versorgung zu 2070 und dem Monument.
Wasser + Algenoutput = null Änderungen = Versorgungsengpass für Rekordbauer vorprogrammiert, ganz abgesehen davon, dass es nun bei Vollausbau bei Molybdän und weiteren Waren klemmen wird. Schaun wir mal, was die Rekordbauer zum Schluss sagen.
Und net zu vergessen, Kommandoschiff wurde zum Luftkissenboot befördert. Jedenfalls lag es beim Sektorstart unscheinbar auf der Raumhafenplattform, Warenübernahme findet nun innerhalb des Raumhafens statt.
K.A., ob das Absicht ist. Warenübergabe bei den ersten beiden Questteilen werden mit "Schüssel" markiert, beim dritten Teil kommt aber die Zahnräder zum Einsatz.

Madian_Ovidas
20-01-16, 17:02
hi,

so hier mal mein Feedback zum WildwaterDLC:

++
alles kostenlos :)

+
neue Karte, sieht schick aus und ist auch schön groß
Weltmarktmenu, sehr schön, endlich sieht man was sich so ändert und wie sihc der Proddpreis dazu verhält. Hoffe damit wird der Weltmarkt jetzt interessanter.
FirmenHQ hat endlich einen Sinn, wie viel besser dies im gegensatz zu den herkömlichen gebäuden ist muss ich nochmal testen ;-)

-
Trenchcoat-Projekt, hatte mir hier mehr erhofft z. B. einen zufallshänder wie er in 2070 war. Außerdem sind es quasi für jede Stufe die gleichen aufträge nur ne andere Reinfolge.
Credits sind immernoch nutzlos, recht früh ist man immer am max, und auch nach kauf des neuen Sektors hat es nicht lange gedauert das ich wieder am max war. (Am Weltmarkt möglichst gut ein/verkaufen macht keinen sinn da ich eh am max bin)


Was ich mir noch wünsche:
- mehr Kampfzonen(2-3) damit man mehr abwechslung hat
- mehr Kampfschiffe mit anderen Waffen/funtkionen (heilschiff?schildschiff) { damit es nicht zu stark wird kann man zu beginn jeder mission nur eine gewissen anzahl an schiffen ausssuchen}
- Tunnel (ähnlich wie brücken aber durch Bergketten hindurch um dahinter auch zu siedeln
-mehr Karten(mit Tunnel)
-einen Sinn für Credits evt. sowas das man die Big5 aufkaufen kann, ähnlich wie in früheren Teilen?(hab hier im Forum dazu mal was gelesen fand ich gut^^)

Für ein großes DLC/Addon:
Siedeln auf Asteroiden, zufällig, auswählbare Karten auf denen man neue Rohstoffe abbauen kann um damit die Erde zu versorgen :)

Alles zusammen aber ein schönes DLC welches mir zumindest für den Moment wieder Spaß an 2205 bringt, weiter so :)

Grüße
Mad

Randy_Kamikaze
20-01-16, 17:05
Vielen dank für das Update! Lade es gerade herunter, kann es kaum erwarten den neuen Sektor auszuprobieren!

Und vor allem freue ich mich über die Hervorhebung von Gebäuden derselben Art die man ausgewählt hat. Ich habe so oft leicht die Orientierung verloren wie viele von den Gebäuden ich schon hatte und wie viele vielleicht nicht ganz ausgebaut sind. So sollte es einfacher werden sie zu finden. Super!

Tycooner1994
20-01-16, 17:12
der programmiere Aufwand wäre überschaubar gewesen. Bin fest davon überzeugt, dass sich die Moddergemeinde hier gern tatkräftig mit einbringen würde. Schon mal einen der Schöpfer von ARRC oder IAAM oder die zig anderen kontaktet?
das problem ist nicht der der aufwand sondern bei uns der zugang,vieles wurde seitens ubi gesichert an sowas kommen wir nicht ran,
z.b die icons, sind so intern eingestellt das es unmöglich ist neue icons einzubauen, der menü oder alle interfaces sind bestimmt auch gesichert, zwar das zu grunde legende hintergrund bild nicht aber alle zum klicken oder das, kein rankommen. Wie zu 2070 zeiten sind die 3d modelle der gebäude auch kein rankommen. Es ist leider so.
zu den sektoren da hatte unser judekw herrausgefunden das dateien technisch jeder sektor wie inseln in 2070 sind.
Aber das hauptporblem ist eher das 2205 das modden nicht leicht macht, um neues zu testen muss eine neue firma gegründet werden. immer und immer wieder.
das begrenzte baumenü macht den rest. nicht zu vergessen sie sachen die man intern findet und denkt was haben die sich dabei gedacht (keines der geschütze von den kreigsschiffen feuert) der schuss wird über einen effeckt gesteuert, anderes als 2070 wo das schiff und die waffen getrennt sind.
Ich hab keine lust mehr 2205 zu spielen oder zu modden.

den mod hab mit mit erstellet, nur mal so was bereits möglich ist.
http://anno-heiho-lp.com/forum/index.php/topic,851.msg4094.html#new

Salenger_112
20-01-16, 17:55
Wasser + Algenoutput = null Änderungen = Versorgungsengpass für Rekordbauer vorprogrammiert, ganz abgesehen davon, dass es nun bei Vollausbau bei Molybdän und weiteren Waren klemmen wird. Schaun wir mal, was die Rekordbauer zum Schluss sagen..

kann mich dieser Meinung nur anschließen, dass es dort Eng wird.

zudem finde ich auch, dass der Weltmarkt um 2 oder 3 Routen hätte erweitert werden können um diesem möglichen Engpass entgegenwirken zu können oder um wieder mehr Variation im Einkauf haben zu können

TheLastC64User
20-01-16, 18:28
Nach dem Lesen der Patchnotes habe ich mich am meisten darueber gefreut, dass dem Firmenhauptquartier nun eine Funktion spendiert wurde.

Neben vielen Anderen habe ich ebenfalls an irgendeiner Stelle hier im Forum darueber gemeckert, dass dieses Gebaeude sinnlos ist. Von offizieller Seite wurde das nie kommentiert, also gab es auch keine wirkliche Hoffnung, dass sich daran mal was aendern wuerde. Schoen zu sehen, dass ihr manchmal auch mit Taten anstelle von Worten auf solche Kritik reagiert.

LadyHahaa
20-01-16, 19:42
Ich wollte Wildwater Bay nur mal kurz anspielen ... ähm ... das war vor 7 Stunden :o:cool:
finde es einfach nur klasse :D

Zwei Dinge sind mir im Hinterkopf geblieben, die doch fehlen:
- Nach Fertigstellung des Sektorprojekt werden die Objekte nicht auf der Minimap angezeigt?
- Für den neuen Sektor werden IMHO auch Weltmarkt Routenplätze benötigt. Da sind keine dazu gekommen.

mbrueggeman1973
20-01-16, 20:18
Leider kann ich mein Quest Projekt: Antidrohnenbewegung immer noch nicht abschliessen. Das Ziel liegt immer noch unter einer Insel.
Feedback vom Support habe ich bereits......"Wir gehen davon aus das Ihr Problem gelöst wurde, wenn wir innerhalb der nächsten vier Tage nichts von Ihnen hören."!

Glaube das wars dann, hab mir von dem Update mehr versprochen.

Achja, abgeschlossene Quests werden bei mir immer noch nicht korrekt angezeigt.

MPaulWalker
20-01-16, 20:19
Hallo Ubi Barbaluta.

Gib bitte dem Annoteam weiter das Sie eine herforagende Arbeit geleiste haben.

Ich bin richtig begeistert von der Erweiterung Wildwatterbay. Und auch allgemein von dem Spiel.

Eine frage oder vorschlag hätte ich. Konnte das Team vielicht noch eine Unterwasserwelt Umsetzen wie in Anno 2070, oder
das mann noch andere Planeten besiedeln kann wie zum Beispiel den Mars oder so. Ich hätte da noch viele Idden
Danke

UniMatrixXB
20-01-16, 20:25
Hallo liebe Community!
Ich würde gerne den kostenlosen DLC spielen, aber mir wird nirgends die Downloadmöglichkeit angezeigt? Weder auf der Homepage, noch im UPlay Menü, noch hier...wie komme ich dann an das Update?

Baumeister_23
20-01-16, 20:48
Leider geht hier der Weltmarkt mal wieder nicht...und ich habe echt kein Bock mehr darauf den PC und meine Sicherheits Software andauernd neu zu starten...das ist mir auf Dauer zu streßig.

LadyHahaa
20-01-16, 21:01
Hallo liebe Community!
Ich würde gerne den kostenlosen DLC spielen, aber mir wird nirgends die Downloadmöglichkeit angezeigt? Weder auf der Homepage, noch im UPlay Menü, noch hier...wie komme ich dann an das Update?

Das Update startet automatisch, wenn du im Uplay das Spiel ausgewählt hast.

Fiorenza1404
20-01-16, 21:23
Karte macht Spaß
Weltmarkt Menü ist übersichtlich
Module bringen mehr Infos
Hauptquartier hat einen Sinn
Super bisher!

Aunjane
20-01-16, 22:06
Leider kann ich mein Quest Projekt: Antidrohnenbewegung immer noch nicht abschliessen. Das Ziel liegt immer noch unter einer Insel.
Feedback vom Support habe ich bereits......"Wir gehen davon aus das Ihr Problem gelöst wurde, wenn wir innerhalb der nächsten vier Tage nichts von Ihnen hören."!

Glaube das wars dann, hab mir von dem Update mehr versprochen.

Achja, abgeschlossene Quests werden bei mir immer noch nicht korrekt angezeigt.

Ich habe das gleiche Problem.

Atlan_Gonozal33
20-01-16, 22:11
Hm, also dieser Fehler ist leider noch drin:

- Bug behoben bei dem das Kommandoschiff an einer falschen Stelle platziert wurde nachdem ein Sektor gekauft wurde.

Beweisfotos:

https://onedrive.live.com/redir?resid=F9F91ADDECAD5DE4!13845&authkey=!AB5pHAfxZnOwygA&ithint=folder%2c

Atlan_Gonozal33
20-01-16, 22:38
Ja, also dieser Fehler ist leider auch noch da:

- Bug behoben bei dem Klienten im Sektor blieben wenn ihre Quest abgeschlossen worden war.

Beweisfoto:

https://onedrive.live.com/redir?resid=F9F91ADDECAD5DE4!13847&authkey=!AD1Bx2uKcvn2v8w&v=3&ithint=photo%2cpng

Aber nur Mut, liebe Entwickler, das wird schon noch :-)

Rooonaldooo99
20-01-16, 22:47
Ja, also dieser Fehler ist leider auch noch da:

- Bug behoben bei dem Klienten im Sektor blieben wenn ihre Quest abgeschlossen worden war.

Beweisfoto:

https://onedrive.live.com/redir?resid=F9F91ADDECAD5DE4!13847&authkey=!AD1Bx2uKcvn2v8w&v=3&ithint=photo%2cpng

Aber nur Mut, liebe Entwickler, das wird schon noch :-)

Ich denke damit waren "normale" Quests gemeint und nicht die Sektorprojekte.

MFinette1964
21-01-16, 10:04
Gelungen ist natürlich, dass das HQ nun eine Funktion hat, wenn auch nicht so "monumental" wie in älteren Titeln. Wenn man nicht nur über Bauplatz argumentiert, ist es ja auch nicht nötig, dass die öffentlichen Gebäude alle ihre Funktion verlieren nur durch ein HQ.
Die "Multi-Markier-Funktion" für den schnellen Überblick über bestimmte Gebäude finde ich am Besten an dem DLC. Auch wenn ich die Idee schön fand den alten Kameraden mit seinem Flugzeugträger zu reaktivieren, werde ich wohl doch nie ein Freund von den Sektorprojekten. Wieder eins mehr, dass man bei einem Neustart durchnudeln muss. Über die App an Rohstoffe zu kommen ist für mich keine gute Option. Ich habe mir gestern selber aufgezeigt wie langweilig diese Projekte sein können. Ich habe ein paar Häuser gezogen um den jungfräulichen Sektor nicht unüberlegt zuzubauen und hab mir alles was der Gute gefordert hat per Handelsrouten und Weltmarkt in die Bay gepumpt und den Schnelllauf benutzt. Das war nachher so zäh und von den Aufgaben her so langweilig, dass ich es nicht zu Ende spielen konnte. Ansonsten ist die Bay ja nur ein weiterer Bauplatz.

Nichts desto Trotz ein in meinen Augen guter erster DLC, der ja, wie man nicht vergessen darf, kostenlos ist. Ich freue mich sehr darüber, dass nicht nur ein weiterer Sektor eingebaut wurde.
Weiter so!

Noizaka
21-01-16, 12:28
Kein Multiplayer?
Dann hat sich das für mich erledigt und es heißt wieder warten auf den nächsten großen Patch. ffs

Eipheistos
21-01-16, 12:55
Ich habe jetzt mal schnell reingeschaut um zu überprüfen, ob mein Mond Sektor mittlerweile an das Handelsnetz angeschlossen werden kann. Leider nein. :( Schon schade, dass so ein gravierender Bug nach 2 größeren Updates keine Beachtung fand.

Ansonsten werden bei mir die Sektorprojekte in der Firmenübersicht und Weltkarte immer noch falsch angezeigt.

Da ein Hauptquartier 2*Info und 1*Sicherheit bei weitaus besserem Platzverhältnis bietet, werden Infozentrum und Polizeistation wahrscheinlich verdrängt. Finde ich etwas Schade, aber ein paar Firmenhauptquartiere in der Skyline sind auch nicht schlecht.

Das Firmenhauptquartier zeigt keinen Einflussbereich.

Die 5% bei den Modulen des Hauptquartiers sind vom Platz/Nutzen Faktor für die Versorgung ziemlich schlecht. Allerdings hätte ich damit kein Problem. Weniger Module, mehr Hauptquartiere.

Edit: Sehe grade, dass es pro Modul 5% Unterhalt sind und (das wird leider nicht angezeigt) 13% Bedürfnis. Allerdings ist das immer noch ein ziemlich schlechtes Verhältnis.


Nach ersten Test meinerseits, komme ich zu dem Schluss, dass das Firmenhauptquartier auch keinen Einflussbereich hat.
Ich habe mal eine Reihe Häuser gebaut, das Hauptquartier dazu und diese soweit möglich ausgebaut, die Bedürfnisse werden entsprechend der Hauptquartiersleistung erfüllt und das selbst, wenn ich das HQ danach einfach mal so 500 Felder wegsetze und so die Wegstrecke verlängere. Der Abzug an Leistungspunkten blieb immer der selbe.

Hat irgendjemand da schonmal Tests gemacht? Wenn das tatsächlich so gewollt ist wär das cool, man baut irgendwo am Rand einen Komplex aus HQs und nutzt deren Effeckte und entfernt alle anderen Infozentren bzw. Sicherheitszentralen und spart sogar noch für eine Randleutchen Bahnhof und Stadion.
Nur stört mich der Leistungs/ Platzverbrauch-Wert der Module des HQ. Da fände ich es besser, die Hauptleistung deutlich zu senken und die Module wieder teurer (Unterhalt) zu machen, ihnen aber dann zBs. 25-50% der Leistung erhöhen zu lassen.
Auch fehlen für das HQ immernoch Winkel bzw. T-Stücke.

Insgesamt ist der DLC aber schonmal eine sehr gelungene Verbesserung.



Kein Multiplayer?
Dann hat sich das für mich erledigt und es heißt wieder warten auf den nächsten großen Patch. ffs


Hört endlich mal auf euch so lahm darüber zu brüskieren!
Das es keinen MP gibt stand schon lange fest.
Und das ein möglicher MP (in irgendeiner Form) frühestens nach den bereits angekündigten DLCs für den Season Pass kommen kann sollte ebenfalls allen klar sein. Wobei es fraglich ist ob die Engine einen solchen überhaupt ermöglicht.

TheLastC64User
21-01-16, 13:55
Ladebalken zeigen jetzt 100% zeitlich richtig an.
Mir ist gestern nach ein paar Stunden spielen aufgefallen, dass der Ladebalken irgendwann ueberhaupt keine %-Werte mehr angezeigt. Konnte das sonst noch irgendwer beobachten?

Teldaril
21-01-16, 14:01
Nach ersten Test meinerseits, komme ich zu dem Schluss, dass das Firmenhauptquartier auch keinen Einflussbereich hat.

Das hatte ich mir auch erst gedacht. Allerdings hat sich das in einem vollen Sektor nicht bewahrheitet. Allerdings gibt es eventuell eine andere Möglichkeit, die mir mittlerweile in den Sinn gekommen ist.

Mein Test sah so aus. In Kap Amber habe ich direkt am Hafen im Südwesten eine Siedlung, die 2 Infozentren braucht. Der Rest der Einwohner steht woanders. Anschließend habe ich das Hauptquartier auf die mittlere Insel gestellt, wo keine Einwohner sind, ziemlich weit weg von der Siedlung am Hafen. Die ganze Bilanz für Information lag dann bei + 27.

Nun habe ich ein Infozentrum in der Hafensiedlung abgerissen und die Bilanz lag anschließend bei +17. Also insgesamt -10, was das Infozentrum hergibt.

Reiße ich nun das zweite Infozentrum ab und das Hauptquartier hätte kein Einflussgebiet, dann müsste die Bilanz bei +7 liegen. Allerdings sinkt sie auf -120. Daher hat es also doch etwas mit Einflussradius zu tun.

Stelle ich das Hauptquartier nun in die Hafensiedlung, dann steigt die Information auf +4.

Allerdings: Stelle ich nun wieder 1 Infozentrum in die Hafensiedlung, reiße das Hauptquartier ab und stelle an der alten Position des Hauptquartiers auf der mittleren Insel 2 Infozentren hin (also +20 wie das Hauptquartier), dann steigt die Bilanz nicht auf +17, wie es mit Hauptquartier der Fall war, sondern nur auf +14.

Daher denke ich, dass das Hauptquartier selbst einen Einflussradius hat, was das Szenario mit einem Hauptquartier in der Hafensiedlung zeigt. Allerdings beschränkt sich der Einfluss des Hauptquartiers nicht nur auf das Hauptquartier, sondern es nutzt anscheinend die Einflussradien aller öffentlichen Gebäude, was das Beispiel zeigt, wenn man das Hauptquartier durch 2 Infozentren tauscht.

Edit: Ich werd verrückt. Ich habe das Ganze eben mehrfach durchgespielt und auf einmal zeigt es bei 1 Hauptquartier und 1 Infozentrum nur noch +14 und nicht +17. Das würde dann einem einfachen Einflussradius entsprechen. Also da ist wohl mal etwas Aufklärung von einem Offiziellen nötig.

Achtarm124
21-01-16, 14:25
@ TheLastC64 - hier gibts neues zu 1.3. zu lesen:
http://forums-de.ubi.com/showthread.php/150108-Was-gibts-Neues-seit-1-3

Und später net wundern, wenn bei entsprechender Bebauung man das Gefühl bekommt, das Game verschluckt sich ala der Ladestopps bei 90% bei der Viridischen Bucht bei Vollbebauung mit Häusern.
Die ersten bewegten Bilder von Annothek lassen das vermuten.

Baumeister_23
21-01-16, 16:48
Und später net wundern, wenn bei entsprechender Bebauung man das Gefühl bekommt, das Game verschluckt sich ala der Ladestopps bei 90% bei der Viridischen Bucht bei Vollbebauung mit Häusern.

Das ist schon vor dem DLC so....hier bleibt der Ladebalken bei 90 % sehr lange stehen.

Welthandel funktionierte auch erst wieder nach einer kompletten Neuinstallation.

UniMatrixXB
21-01-16, 20:01
Mein Problem mit dem Download hat sich gelöst ;)

Zum DLC: Der neue Sektor ist wirklich schön, der Bauplatz ist tatsächlich nicht zu klein (wie anfangs befürchtet), sondern bietet mehr als ausreichend Platz! Auch das neue Sektorprojekt ist interessant und weckt ein bisschen nostalgische Gefühle zu Anno 2070. Davon darf es gerne mehr geben! Die bisheringen Verknüpfungen zu 2070 sind nur marginal, eine stärkere Einbindung der Geschehnisse zwischen 2070 und 2205 tut dem Spiel nur gut!

Das neue Weltmarktmenü ist sehr übersichtlich und gelungen. Und: Kann es sein, dass die Preise für Warenverkaufshandelsrouten auf dem Weltmarkt etwas günstiger geworden sind? Jedenfalls lässt sich nun viel besser Umsatz generieren, gefällt mir.

mayaid
21-01-16, 20:10
Hallo,

habe nun Wildwater runtergeladen, gekauft und einen ersten Blick reingeworfen. Sehr schön geworden. Besonders begeistert mich, dass jetzt die gleichen Produktionsstätten gehighlighted werden beim anclicken. Die neuen Ornamente sind auch gut gelungen. Werde nun als nächstes das Hauptquartier mal bauen, um zu gucken, welche Wirkung es hat.

Was mir bei der Warenanzeige auffällt: Vorher waren Waren, die im Minusbereich lagen, rot markiert. Das ist nun weg. Ist das gewollt oder nur bei mir so?

Erst mal vielen Dank an das Annoteam für das kostenlose DLC!

mayaid

TheLastC64User
21-01-16, 23:34
Ich muss gestehen, dass ich die Wirkung der Module beim Firmenhauptquartier noch nicht so ganz verstehe.

Ein blankes Hauptquartier gibt 20 Information, 10 Sicherheit, 3 Mobilitaet und 1 Unterhaltung.

Wenn ich alle 30 Module setze, gibt es 100 Information, 55 Sicherheit, 15 Mobilitaet und 5 Unterhaltung.

Also erhalten, abgesehen von Sicherheit, alle Beduerfnisse bei 30 Modulen eine Steigerung von 500%. Lediglich Sicherheit wird um 550% gesteigert.

Ist das so richtig und auch gewollt?

Achtarm124
21-01-16, 23:49
Zweit-Feedback:

Irgendwer äusserte vorm Erscheinen von 2205, dass nun 5 Mio Einwohner machbar wären.
Diese Zeitungsente ist erstmal Geschichte (ob die Tundra mit ihrem Permafrostboden es richtet?), Wildwater kommt auf rund 1.340.625 Einwohner (nutzbare Fläche unter +9% gegenüber der Bucht).
Dank der Limentierung der Anzahl der Weltmarktrouten ist für Rekordbauer das Chaos in der Vollversorgung programmiert.

Neue Bugs sind im Technik-Bug-Subforum beschrieben.

Tip an alle mit no-High-End-Grafikkarten:
Bei Sektorenwechsel kommte es nun definitiv bei Vollbebauung zu einem "Schluckauf" = kein Ladebalken, irgendwann dann doch und es dauert....
Bitte keine Panik, Finger von der Maus und eine oder zwei, evt. drei Tassen Kaffee (je nach Trinkgeschwindigkeit und Tassengrösse) inhallieren, es geht aber irgendwann wieder vorwärst ohne Abstürze.

Snoap
22-01-16, 00:25
sagen wir mal so:

ich habe nicht viel erwartet, und wurde entsprechend nicht großartig enttäuscht.

Habe mir die Karte nur kurz ingame gestern angeguckt, weil ich dann direkt zur arbeit musste.

die bebaubare fläche ist schön groß, ja ..
aber was ist mit all den produktionen um diese fläche auch zu bebauen?
ich habe es sehr gerne, wenn die produktionen an anderer stelle sind und sozusagen auf einer anderen insel.
beispielweise die Viridische bucht..
super gemacht, große fläche für bewohner und große fläche für produktionen.

aber naja.. ic hhatte gehofft der geteilte screenshot der map wäre nur ein teil gewesen (z.b ein viertel) aber es war offensichtlich das ganze teil.

(wovon ca 1/3 bebaubare fläche ist und 2/3 dann wasser + Gebirge ...)

schade drum..

dann hoffe ich das es zu Orbit und Tundra besser wird ^_^

LadyHahaa
22-01-16, 01:18
...
die bebaubare fläche ist schön groß, ja ..
aber was ist mit all den produktionen um diese fläche auch zu bebauen?
ich habe es sehr gerne, wenn die produktionen an anderer stelle sind und sozusagen auf einer anderen insel.
...

Das stimmt.
Das ist auch ein Punkt, der mir nicht so gut gefällt.
Dazu kommt noch, dass im Endeffekt ein weiterer Aktis Sektor fehlt, um die Versorgung wirklich gut gewährleisten zu können.

klvler-old
22-01-16, 10:03
Naja,
ich denke mal es kommen noch 2/3 kostenlose Karten :)

MOCCA1976
22-01-16, 12:53
Moinsen

Feedback zur Karte und Erneuerungen:
Kurz und bündig, interessant.


Trotzdem habe ich Fehler auf der neuen Karte mit den Bedürfnis-Gebäuden,besonders mit Info und Sicherheit.

Da meine Frage: Haben diese Gebäude einen Einzugsradius bekommen?
Denn ich bin der Meinung das es nach Strecke ging, dementsprechend müsste es doch sein,
je weiter ich ein Gebäude weg setze desto weniger Einfluss hat es.

Und nicht wenn ich ein Info gefühlte 10m weiter setze und der Arbeiter trotzdem nach Info jammert.


Anbei mal ein Screenshot was ich meine.


http://www.bilder-upload.eu/thumb/e7dcf2-1453461051.png (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e7dcf2-1453461051.png)


Würde mich über Info freuen :)

Eipheistos
22-01-16, 15:03
Trotzdem habe ich Fehler auf der neuen Karte mit den Bedürfnis-Gebäuden,besonders mit Info und Sicherheit.

Da meine Frage: Haben diese Gebäude einen Einzugsradius bekommen?
Denn ich bin der Meinung das es nach Strecke ging, dementsprechend müsste es doch sein, je weiter ich ein Gebäude weg setze desto weniger Einfluss hat es.

Und nicht wenn ich ein Info gefühlte 10m weiter setze und der Arbeiter trotzdem nach Info jammert.

Würde mich über Info freuen :)


1. Die Gebäude haben keinen Radius sondern einen "Wirkungsbereich", welcher sich nach der Wegstrecke für jedes einzelne Haus richtet.
Dies bedeutet man nehme Haus A und baue es gegenüber vom Infozentrum, hat also eine Wegstrecke von 1rm Wegfeld. Dieses Haus "verbraucht" für sich entsprechend weniger Information als Haus B welches eine minimale Wegstrecke von zBs. 10 Wegfeldern hat.
Es entspricht im Großen und ganzen der Logistik und genau hier ist der Fehler in deinem Screenshot.
Genau wie die Logistik gibt es auch bei Information und co. eine Sektorbilanz, hier deine +27 Info und eine eigene Bilanz für die kleine Insel welche man so leider nicht einsehen kann.

Als spezieller Tipp hier, tausche mal die jeweil 4 kleinen Häuser am unteren Ende der Blöcke (unten links) ans obere Ende der Blöcke durch, so haben die kleinen Hauser die kürzesten Wege und die großen Häuserblöcke erhöhen ihre Wegstrecke nur um 3 Felder (Seitenlänge kleines Haus), da halt immer der kürzeste Weg genommen wird, die großen Blöcke jedoch mehr Seitenfläche haben.



Das hatte ich mir auch erst gedacht. Allerdings hat sich das in einem vollen Sektor nicht bewahrheitet. Allerdings gibt es eventuell eine andere Möglichkeit, die mir mittlerweile in den Sinn gekommen ist.

Mein Test sah so aus. In Kap Amber habe ich direkt am Hafen im Südwesten eine Siedlung, die 2 Infozentren braucht. Der Rest der Einwohner steht woanders. Anschließend habe ich das Hauptquartier auf die mittlere Insel gestellt, wo keine Einwohner sind, ziemlich weit weg von der Siedlung am Hafen. Die ganze Bilanz für Information lag dann bei + 27.

Nun habe ich ein Infozentrum in der Hafensiedlung abgerissen und die Bilanz lag anschließend bei +17. Also insgesamt -10, was das Infozentrum hergibt.

Reiße ich nun das zweite Infozentrum ab und das Hauptquartier hätte kein Einflussgebiet, dann müsste die Bilanz bei +7 liegen. Allerdings sinkt sie auf -120. Daher hat es also doch etwas mit Einflussradius zu tun.

Stelle ich das Hauptquartier nun in die Hafensiedlung, dann steigt die Information auf +4.

Allerdings: Stelle ich nun wieder 1 Infozentrum in die Hafensiedlung, reiße das Hauptquartier ab und stelle an der alten Position des Hauptquartiers auf der mittleren Insel 2 Infozentren hin (also +20 wie das Hauptquartier), dann steigt die Bilanz nicht auf +17, wie es mit Hauptquartier der Fall war, sondern nur auf +14.

Daher denke ich, dass das Hauptquartier selbst einen Einflussradius hat, was das Szenario mit einem Hauptquartier in der Hafensiedlung zeigt. Allerdings beschränkt sich der Einfluss des Hauptquartiers nicht nur auf das Hauptquartier, sondern es nutzt anscheinend die Einflussradien aller öffentlichen Gebäude, was das Beispiel zeigt, wenn man das Hauptquartier durch 2 Infozentren tauscht.

Edit: Ich werd verrückt. Ich habe das Ganze eben mehrfach durchgespielt und auf einmal zeigt es bei 1 Hauptquartier und 1 Infozentrum nur noch +14 und nicht +17. Das würde dann einem einfachen Einflussradius entsprechen. Also da ist wohl mal etwas Aufklärung von einem Offiziellen nötig.


Könnte hier evt. ebenfalls die Berechnung mit unterschiedlichen Inseln ein Problem gewesen sein?
Auch könnte bei deinen Tests entscheidend sein, das die Wegberechnung für den Verbrauch an Info und co. scheinbar immer das nächstgelegene Gebäude des Typs als Basis benutzt, auch wenn dieses an sich schon "ausgelastet" ist.

Ich werde es selbst noch einmal austesten, wobei ich einfach mal einen noch jungfräulichen Sektor versuchen werde nur mit HQs zu versorgen.
Hier wäre eine Aufklärung seitens BB durchaus wünschenswert. Oder einer aus der Moddingcommunity findet die entsprechenden Daten....

poiuqwer78
22-01-16, 16:01
Vielen Dank für das Update. Leider sind die drei neuen Ornamente unauffindbar. Ausserdem werden die Sektorprojekte nach wie vor nicht richtig als Abgeschlossen markiert.

adalbert_ali
22-01-16, 16:14
Die neuen Ornamente habe ich bekommen, als ich nach dem Patch zum ersten Mal wieder meinen Startsektor (Walbruck-Becken) geladen habe. Vorher waren die bei mir auch nicht zu finden.

IppoSenshu
22-01-16, 19:38
Also sehr viel neues gibt es mit diesen DLC ja nicht, da es aber kostenlos ist, darf man auch nicht zu viel erwarten. Ich bin ja froh, das neuer Content zu Anno 2205 kommt. :)

Besonders das Sektorprojekt mit Trenchcoat finde ich eine nette Idee, sogar mit original Musik aus 2070, da werden alte Erinnerungen wach.
Und toll, das es endlich mehr Zierelemente gibt. Die sehen super aus, aber leider noch immer viel zu wenige. Bitte mehr davon!

MOCCA1976
22-01-16, 21:06
Danke für die Antwort Eipheistos

Aber genau das war ja meine Frage, ob sich der Wirkungsbereich geändert hat und zwar von Wegstrecken auf Radius.
Das Problem habe ich aber nur auf Wildwater Bay und nicht in der Viridischen Bucht hab ich gerade festgestellt.

Zu deinem Satz "Genau wie die Logistik gibt es auch bei Information und co. eine Sektorbilanz, hier deine +27 Info
und eine eigene Bilanz für die kleine Insel welche man so leider nicht einsehen kann" die +27 Info sind die Insel und
da die Insel keine Verbindung zum Festland hat, hat auch das nichts damit zutun (außer sie können über Wasser laufen).
Also warum nutzen die Bürger die +27 Info nicht und jammern lieber?
Ich habe noch mal zwei Screenschots gemacht
1. Wildwater Bay mit dem Festland und einen anderen Infowert
http://www.bilder-upload.eu/thumb/a90e5f-1453490204.png (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=a90e5f-1453490204.png)

2. Die Viridische Bucht wo die Wegstrecken viel länger sind und trotzdem keiner jammert.
http://www.bilder-upload.eu/thumb/dfa0e8-1453490610.png (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=dfa0e8-1453490610.png)

PS: Ich habe die Firma schon vor dem Patch 1.3 gespielt

Samson090171
22-01-16, 22:04
Also ich habe das auch gestern ein paar Stunden gespielt, das Kostenlose DLC gefällt mir sehr gut.

Was den Weltmarkt angeht, hab ich erst mit dem Kostenlosen DLC gestern das erste mal genutzt, aber einen wirklichen Nutzen hat dieser nicht.

Was auf jeden Fall Anno 2205 hat, ein enormes Potential, wie schon jemand hier geschrieben hat, man könnte auch Asteroiden in Besitz nehmen, um weitere Rohstoffe abzubauen oder die nur im Weltraum gewonnen werden können, oder 2 verschiedene Rohstoffe können nur im Weltraum zu einen neuen Rohstoff zusammen gebracht werden.

Aber man kann noch viel weiter gehen, es muß ja nicht nur beim Mond und eventuelle Asteroiden bleiben, nein die nächsten Nachbarplaneten, andere Rohstoffe, für die Entwicklung andere Produkte oder Geräte und Maschinen.

Eine Idee, besondere Rohstoffe für den Bau einer Zeitmaschine, so könnte man in die Zeit zurück reisen, und ein Anno 1850 oder so in Anno 2205 integrieren, wie gesagt nur eine Idee.

Bin gespannt was noch kommen wird.

Achtarm124
22-01-16, 22:12
@ MOCCA1976 - sei mal so net und schick das Save an den Support inkl. informiere Ubi-Barbalatu per PN mit deiner Ticketnummer und bitte diesen, dies Prob zu hinterfragen.

Sieht verdächtigt nach einem abgeminderten Updatechaos ala Kap Ambar nach dem Hotfix aus.

LadyHahaa
22-01-16, 23:11
Guter Tipp von Achtarm124
aber bitte beachten, dass Support derzeit lange Antwortzeiten hat. Die arbeiten am Limit und bearbeiten Tickets streng nach Eingangsdatum. Also bitte einfach Ticket öffnen und geduldig abwarten.

River_34
22-01-16, 23:38
Finde Wildwater gut mit einem Aber dazu...

1) Es fehlt mir eine oder mehrere KI´s ähnlich der aus 1404 und/oder 2070
2) Etwas mehr Zierelemente
3) eine Echte Kampagne

dazu reichen mir die Bauplätze (Küste) nicht aus, denn Wasserproblem kommt hinzu und da kaufe ich schon am Limit ein und neu hinzugekommen, sind die Verjüngunskuren. Das sollte mal Optimiert werden von euch. Denn es kann nicht sein das der Bedarf so aus dem Ruder läuft und man eigentlich nichts wirklich dagegen tun kann um es zu verhindern. Evtl. die Anzahl der Handelsrouten zum Weltmarkt erhöhen, das könnte etwas Linderung bringen. Ansonsten sehe ich schwarz, wenn sich das nicht grundlegend ändert.

jerrylee1965
23-01-16, 14:17
Irgendwer äusserte vorm Erscheinen von 2205, dass nun 5 Mio Einwohner machbar wären.
Diese Zeitungsente ist erstmal Geschichte (ob die Tundra mit ihrem Permafrostboden es richtet?), Wildwater kommt auf rund 1.340.625 Einwohner (nutzbare Fläche unter +9% gegenüber der Bucht).
Dank der Limentierung der Anzahl der Weltmarktrouten ist für Rekordbauer das Chaos in der Vollversorgung programmiert.
.

:) Richtig


Finde Wildwater gut mit einem Aber dazu...

1) Es fehlt mir eine oder mehrere KI´s ähnlich der aus 1404 und/oder 2070
2) Etwas mehr Zierelemente
3) eine Echte Kampagne

dazu reichen mir die Bauplätze (Küste) nicht aus, denn Wasserproblem kommt hinzu und da kaufe ich schon am Limit ein und neu hinzugekommen, sind die Verjüngunskuren. Das sollte mal Optimiert werden von euch. Denn es kann nicht sein das der Bedarf so aus dem Ruder läuft und man eigentlich nichts wirklich dagegen tun kann um es zu verhindern. Evtl. die Anzahl der Handelsrouten zum Weltmarkt erhöhen, das könnte etwas Linderung bringen. Ansonsten sehe ich schwarz, wenn sich das nicht grundlegend ändert.

Ebenso richtig
Aber nicht nur das, der Verbrauch der Vitamindrinks ist einfach EXORBITANT HOCH:mad:, wenn man bedenkt was die an Größe bebaubarer Fläche verbrauchen. Man muss ja auch die Arktis dazurechnen, denn sonst ziehen die EW ja nicht ein und die braucht ja auch für die Arktisproduktion. Ebenso verhält sich das mit den Verjüngerungskuren am Mond.

Alles in Allem muss da unbedingt noch etwas am Balancing geändert werden, denn sonst kann man die Wildwater Bay nicht wirklich so richtig "ausbauen"

Eipheistos
23-01-16, 16:59
Danke für die Antwort Eipheistos

Aber genau das war ja meine Frage, ob sich der Wirkungsbereich geändert hat und zwar von Wegstrecken auf Radius.
Das Problem habe ich aber nur auf Wildwater Bay und nicht in der Viridischen Bucht hab ich gerade festgestellt.
[...]


Bei der Viridischen Bucht gibt es keinen solchen "abgetrennten" Bereich! Durch die Brücken werden sowohl Logistik als auch die Werte der öffentlichen Gebäude für die gesamte Baufläche verfügbar gemacht.
Evt könntest du ja mal ein Infozentrum und eine Sicherheitszentrale auf der Insel gegen ein HQ tauschen, diese scheinen immo keine normale Streckenberechnung zu haben, haben aber das bessere Platz/ Leistungs-Verhältnis.
Manchmal hilf es auch eins der Gebäude neu zu bauen, da so alles neu berechnet wird.

Ray-mond
23-01-16, 21:46
Nun, ich würde ja auch den Sprichwörtlichen Senf dazu geben, aber leider lädt das Spiel überhaupt nichts herunter, geschweige wird was installiert. Es kommt zwar der Button "Update herunterladen" aber passieren tut nichts. Ich hab sogar schon die Firewall ausgeschaltet.

Achja, Wildwater Bay kann ich aber einer "KI" abkaufen. Und seit heute sind dann auch beim Laden der Karten die %Zahlen verschwunden. Aber ansonsten gibt es keine Veränderungen.....

mayaid
24-01-16, 00:05
Hallo nochmals,

habe jetzt das Firmenhauptquartier gebaut und gefühlt unzählige Module drangebastelt, um eine gewisse Wirkung festzustellen, die feststellbar ist. Ihc finde es nicht schlecht.
Was mir aber extrem fehlt, sind die roten Pfeile bei der Warenanzeige, wenn etwas im Minus-Bereich liegt. Wurde irgendwie aus Versehen weggepatcht nehme ich an. Bitte behebt das wenn möglich. Ich finde es fürchterlich unkomfortabel ohne die roten Pfeile.
Ansonsten gefällt es mir sehr gut. Weiter so! Besonders die Ornamente sind wirklich klasse. Danke nochmals.

futura007
24-01-16, 10:26
Gibt es keine Gebäudeübersicht ?

Rooonaldooo99
24-01-16, 16:53
Hallo nochmals,
Was mir aber extrem fehlt, sind die roten Pfeile bei der Warenanzeige, wenn etwas im Minus-Bereich liegt. Wurde irgendwie aus Versehen weggepatcht nehme ich an. Bitte behebt das wenn möglich. Ich finde es fürchterlich unkomfortabel ohne die roten Pfeile.

Dem kann ich zustimmen. Ist zwar nix extremes, aber hat die Übersicht sehr vereinfacht. Bitte wieder einbauen :)

Sir-Ingo
24-01-16, 21:14
Finde ich sehr gut, obwohl mir eine Arktisinsel lieber gewesen wäre. Ich bin im Level 113 und seitdem Update ist der Handel mit dem Weltmarkt nicht mehr möglich. Alle Routen die waren kann ich erneuern bevor die 2 Stunden rum sind. Kann aber keine neuen Routen machen, weil nicht verbunden. Netzwerkstauts = verbunden, Ubiclub = verbunden.
Bei der Levelstufe 113 ist es ohne Handel nicht möglich zu spielen, da man selber nicht die Inseln hat um die Menge an Waren zu produzieren.
Habe seitdem 15.01.2016 mehr als drei Support-Tickets geschrieben aber keine Antwort bis heute.

Ich weiß nicht ob ich hier im Forum richtig bin, aber ich hoffe hier hilfe zu bekommen damit ich mein Anno 2205 weiter spielen kann.

Hatte bis zum 15.01.2016 keine probleme mit Anno 2205.

Achtarm124
25-01-16, 12:19
@ Sir-Ingo
Der Weltmarkt ist seit Freischaltung von Wildwater nicht eingeschränkt worden. Evt. mal in Uplay die Dateien überprüfen lassen. Und net verzweifeln, der Support ist z.Z. massiv überlastet und arbeitet aber trotzdem alles nach Posteingangsdatum ab.

Zu deiner Feststellung, dass ab Level 113 ohne Weltmarkt nichts mehr möglich ist, muss ich wiedersprechen. Auf Wunsch = schick deine Mail per PN an mich, sende ich dir gern ein Save Level 124 in schwer zu, welches nicht unbedingt durch Optimierung glänzt, aber trotzdem noch einige Küstenbauplätze in der gemässigten Zone frei hat, dito zig freie Ressourcen in der Arktis und noch mehr auf dem Mond. Alles ohne Weltmarkt.
Prob oder Future für dich, alle Sektorquests (auch Wilwater) und Bauoptionen sind freigespielt.

Zu diesem Schritt der Veröffentlichung von Saves wurde ich durch den User "AmadeusCocci123" hier im Forum motiviert, denn was soll ich mit Saves, wenn ich auf seinen Rat meinen PC entsorgen soll.

schlonz2014
26-01-16, 10:58
@ Sir-Ingo
Zu diesem Schritt der Veröffentlichung von Saves wurde ich durch den User "AmadeusCocci123" hier im Forum motiviert, denn was soll ich mit Saves, wenn ich auf seinen Rat meinen PC entsorgen soll.

Der erwähnte "Beitrag" von Amadeus wurde gestern gelöscht. Vermutlich von einem Mod.
Gut so.

MOCCA1976
26-01-16, 15:04
Finde ich sehr gut, obwohl mir eine Arktisinsel lieber gewesen wäre. Ich bin im Level 113 und seitdem Update ist der Handel mit dem Weltmarkt nicht mehr möglich.

Moinsen
Sry leider muss ich dir dabei wiedersprechen. Ich musste den Weltmarkt erst dauerhaft benutzen ab Level 163.
Dazu muss ich sagen, das ich in der gemäßigten Zone nur Manager und Investoren besitze, wo durch mir Molydän fehlt.
Als Tip Energie komplett vom Mond beziehen (keine Geothermale Turbinen) und keine Aluminiumminen, da man
Metallschaum und Superlegierung vom Händler seines Vertrauens oder kurzfristig vom Weltmarkt holen kann.

TheLastC64User
26-01-16, 17:30
Habe erst gestern in einer neuen Firma das Sektorprojekt von Kap Ambar abgeschlossen. Dabei ist mir aufgefallen, dass dieser Post von Thomas0978 aus dem Thread zum 1.2er Patch noch immer seine Gueltigkeit hat: http://forums-de.ubi.com/showthread.php/148807-Patchnotes-1-2?p=2361277&viewfull=1#post2361277

Das Entwickler-Team sollte vielleicht daran denken, solche provisorischen Bug-Fixes nicht permanent im Spiel zu lassen sondern trotzdem noch an einer sauberen Loesung zu arbeiten.

Soto-vF
27-01-16, 17:45
tut mir herzlich leid, dass ich kein feedback geben kann ...

seit wochen komme ich nicht mehr zum spiel (auch nicht zu anno2070)
hab den launcher schon mehrmals iinstalliert- kann dann für eine weile mal gucken und klicken - aber nach beenden und neu starten - soll ich downloading and installing now- english language und das knann ich weder noch brauch ich es, da ich ja in deutsch kaufte und bis dato spielen konnte- und der download funktioniert ohnehin nicht- kein demo kein dlc kein testversion auch nich in anno 2070.
bei start kommen irgendwelche daten- es wird fleissig aktualisiert und gesercht und gemacht - und ich bin genervt und geschwächt.
ich weiss weder noch erfahre ich was für patches oder tools bei mir umherschwirren - denn nicht mal den support-link kann ich anklicken -
ich kann doch nicht jedes mal erst den launcher für ein paar minuten spielen neu installieren -
ich denke- wenn das hier mal ordentlich bei ufo-sirvis ankommt - dann erwarte ich mal eine launcheraktualisierung die funktioniert in der vom spieler gewählten sprache und komplett.
danke - cu

Tycooner1994
27-01-16, 17:59
hab den launcher schon mehrmals iinstalliert-
von wo den ?, downloads du es von hier direckt von uplay ? wenn nein solltest du das machen.

Baumeister_23
28-01-16, 04:39
Sollte man nach diesem kostenlosen DLC komplett mit einer neuen Firma ganz von vorne anfangen oder einfach weiter machen ?

Was findet Ihr besser ?

muf
28-01-16, 08:43
Ich mach das unter meiner Firma weiter, ist ja nur ein neues Inselgebiet.

Mit neuer Firma nimmt man sich ja im Grunde nur die Möglichkeit zum Warenaustausch mit den anderen Inseln ... bzw. musst Du mit neuer Firma dann ja Arktis und Mond auch nochmal neu besiedeln für einige Güter ... kann man natürlich auch machen, wenn man will :)

mayaid
28-01-16, 09:26
Ich spielte einfach mit meiner Firma, die zu dem Zeitpunkt auf ca. Level 70 war, weiter.
Ich nutze die neue Insel, bisher, als reine Bewohnerinsel. Mal sehen, wie weit ich damit komme - und ob das überhaupt möglich ist (und nutze Walbruckbecken als Produktionsinsel).
Bin jetzt bei Level 92 glaube ich. Wasser produziere ich auf der Insel selbst. Werde wohl später auch die Bergbaugebiete nutzen müssen. Allerdings möchte ich vermeiden, dass die Fabriken dort gebaut werden müssen.
Ich finde es schöner, wenn die Produktionsstätten von den Wohnstätten getrennt sind. Quasi Industriegebiet.

lg
mayaid

TheLastC64User
28-01-16, 13:00
Ich hatte kurz vor erscheinen des DLCs eine neue Firma auf schwer gegruendet, mit der ich den Grundstein gelegt hatte um direkt nach Erscheinen die Wildwater Bay kaufen zu koennen.

In Wildwater Bay versuche ich, die Beduerfnisse moeglichst nur durch Firmenzentralen zu erfuellen. Das finde ich einerseits vom Bauplatz her effizienter, und andererseits macht es das Spiel auch etwas spannender, da so die Bilanz nicht allzuschnell in die riesige Gewinnzone schiesst.

Habe mich aber eher fuer eine gemischte Bebauung entschieden. Drohnenmodule moechte ich nicht verwenden, also brauche ich ohnehin Arbeitskraft. Die kleinen Nebeninseln in Wildwater Bay nutze ich nur fuer die Produktion. Und auf dem grossen Streifen habe ich bislang die Ecke oben rechts noch mit Fabriken zugebaut.

MPaulWalker
31-01-16, 17:44
Hallo Leute Mein Fazit für Wildwatterbay:

Ich muss sagen es ist wirklich gut gelungen, mit diesem Sekter versoge ich alle anderen Sektoren.
Ich bin gespannt wie sie Tundra und Orbit umgesetzt haben.
Doch eine Idee hätte ich noch für Wildwatterba gehabt. In diesem Sektor gibt es sehr viel Wasser, vieleicht könnte mann ja dort oder einen Andereinrichten in dem
Mann wie bei Anno 2070 Unterwasserbauen kann. Was halten ihr von dieser Idde