PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Motorrad-Thread



muGGeSTuTz
21-11-15, 06:57
:)

Hey dieses Unterforum war so leer , und da dachte ich einfach ... das wäre doch ein guter Moment , um mit einer neuen Fahrzeugart mal einzusteigen hier .

The Crew hat nun Bikes .

Und dafür möchte ich einfach mal einen Dank aussprechen und zwar dafür , wie gut die geworden sind .

Danke Ivory Tower , Danke Ubisoft ! .. Ja , Danke für die Motorräder !

:)

- Sie fahren sich Genial !
Natürlich nicht mit dem Lenkrad (was aber noch subtiler wäre)
- Sie sehen phantastisch gut aus / die Veränderungsmöglichkeiten sind völlig ausreichend

Es ist Euch aus meiner persönlichen bescheidenen Sicht gelungen , das Motorrad(fahren) genauso unterschiedlich abwechslungsreich zu gestalten , wie bei den Autos .

:)

Egal welches , aber schon nur ein einziges Motorrad , war der Kauf Eures Addons 200% Wert !

-> Weiterfahren

Gruss
muGGe

zwergling1975
21-11-15, 12:07
der kauf eines einzelnen Motorrads rechtfertigt 30€



und so geht die Welt zugrunde :rolleyes:

TAPE971
21-11-15, 12:42
wie ich sehe, wurde hier der "dir hat man in kopf geschissen" post von wem auch immer gelöscht... :p
Abgesehen davon, dass es keine 30€ wert ist, erst recht nicht für ein Motorrad.

Skylake-XxX
21-11-15, 13:59
Wartet doch einfach mal ab, was noch so erscheint für WR Besitzer. Da wird noch mehr kommen und das umsonst.

Also los Ubisoft... zeigt das ihr auch anders könnt!

xMiTja-
21-11-15, 14:42
Ich hoffe es kommt noch ne GSX-R 1000 oder noch besser die neue GSX-S 1000 F das wär ein Traum.

muGGeSTuTz
21-11-15, 18:22
Morgäähn :)
Wegen den 30 Krachern geht die Welt ganz sicher nicht unter . Übrigens bei mir hat es 34.90 Franken gekostet .

Man hat sich brüskiert ? Ehrlich ? ... weil ich einwenig übertriebene Wertschätzung zum Ausdruck gebracht habe ?
Hey Leute entspannt Euch bitte , das war nur meine Art , mal ein Lob und einen Dank an die Entwickler zu richten . Ihr dürft gerne weiterhin Eure eigene Meinung haben . :)

Aber lasst uns mal einwenig zur Sache gehen :

Ich finde , die Modelle sind sehr schön geworden . All die Details so von der sichtbaren Kette über die Seitentaschen bishin zu den Schaltern oder der Anzeige am Lenker - alles wirklich schick anzusehen .
Auch der Fahrer und seine Bewegungen sind cool gelungen . Die unterschiedliche Bekleidung welche zum jeweiligen Hobel passt macht Laune .
Die Sounds der Motorräder kann ich zwar gar nicht wirklich gross beurteilen , aber mich dünkt so inetwa könnten die tönen .

Also ich habe im Moment 2 Bikes , welche mir ganz fest gefallen :
Die KTM GElände , und der Indian Scout STrasse .
:)
Herrlich zu fahren die Dinger !
´n netten Gruss
muGGe

BIG-M0EP
23-11-15, 19:42
Wartet doch einfach mal ab, was noch so erscheint für WR Besitzer. Da wird noch mehr kommen und das umsonst.
Also los Ubisoft... zeigt das ihr auch anders könnt!

Nein das kommt dann in Snow Run DLC und der kostet wieder 29,99 :-P ( Beim Snow Run gibts dann WINTER-summit *YOW*)
ansonsten muss ich scho sagen dass der gute Mugge der perfekte UBISOFT Kunde ist ,)

muGGeSTuTz
23-11-15, 20:13
Hehe , und unsere LaMOEP muss es ja wissen , da man bei der unabhängigen aber nimmermüden "Pessimisten-Fraktion" im Verwaltungsrat des örtlichen Konsumentenschutzverbandes sitzt . ;)

Habt ihr eigentlich auch ein so cooles eigenes Fraktionsmotiv wie bei The Crew ? ... ´macht sich toll als Stickerei hinten auf der
Hellsangels-Lederjacke :p

:)

BIG-M0EP
25-11-15, 16:45
Jep wir bräuchten frei gestaltete NUMBER-Plates: dann könnte man da schreiben UBISU*** etc. ;)
Ach was noch geiler wäre wenn sie TDU2 CLUBS also die eigentlichen CREWs einführen könnte und die man frei benennen kann, du kannst ja vorstellen wie unser Realisten-Club hieße? :)
Du würdest wohl aber in "***-fanboy" oder ***Stammkunde landen, hab ich recht ? ;)

aber hey bloss dem SPIELER keine Freiheit lassen :P wo kämmen wir den da hin .P

muGGeSTuTz
25-11-15, 20:16
:)
Du bist heute so kreativ , drum antworte ich Dir sehr gerne :


Du würdest wohl aber in "***-fanboy" oder ***Stammkunde landen, hab ich recht ?
Platin-User würde mir auch gefallen ; und in 4 Jahren , bin ich dann sogar Stufe 50 ;)


du kannst ja vorstellen wie unser Realisten-Club hieße?
´türlich ; [TVR] The Virtual Realists


Jep wir bräuchten frei gestaltete NUMBER-Plates
Nah , seien wir doch schonmal zufrieden , dass wir eigene Avatarbildchen machen können - das war eine gute Bereicherung .
Und kann man durchaus schon heute auch fast einwenig so einsetzen , wie du es beschreibst :

Ach was noch geiler wäre wenn sie TDU2 CLUBS also die eigentlichen CREWs einführen könnte und die man frei benennen kann
Und mit einem Clan- oder Club-TAG vor dem Namen , ergibt das bereits gute Möglichkeiten , gemeinsam oder eben als Gruppe , aufzutreten .


aber hey bloss dem SPIELER keine Freiheit lassen :P wo kämmen wir den da hin .P
Vergiss nicht , um fair zu bleiben , dass gewisse individuellere Gestaltungsfreiheit , immermal auch zum blödeln oder heftiger missbraucht werden könnte .

Was ich aber jetzt vorallem seit es die Motorräder gibt deutlich spüre oder sogar dafür wäre , ist dass es auch weibliche Fahrerinnen geben sollte . Da habe ich stark das Gefühl , dass das vielen Gamerinnen entgegenkäme und sie noch mehr ansprechen würde . In oder bei den Autos ist es weniger gravierend , wäre aber ganz sicher ebenfalls cool .
Ich hätte da sogar einen relativ simplen Vorschlag ; aber schon nur diese Idee umzusetzen , erfordert vielleicht doch schonwieder mehr Aufwand , als ich es mir vorstelle :
Man müsste einfach aus der Crew rund um Alex den Hauptdarsteller , frei wählen können ; also auch einen der weiblichen Charaktere wählen können . Hja leicht gesagt , und dannn easy schnell mal sämtliche Cutscenen etc. für alle vertonen , damit sie innerhalb der gesamten Story austauschbar würden .
Oder einfach so , dass man das halt erst darf , wenn man die/eine Story das erstemal durch hat , und selber nicht der Auslöser einer solchen in einer Crew gefahren , ist - so bräuchte man an den Cutscenen und der Story nicht gross etwas zu verändern ; aber einmal durch -> freie Wahl der SPIELER-Figur . :)

Und dann So 'ne richtig coole Rockerbraut auf der IndianScout halt nicht gerade nur auf "sexy trimmen" , sondern so dass das Spiel weiterhin auch Jüngere ansprechen kann .

Aber sag mal MOEP ... jetzt wo du dir dank meines enorm kreativen Verkaufsgesprächsversuchs ... WildRun ja sicher auch noch holst ; gefallen dir die Motorräder eigentlich ?
:)
Die sind also wirklich total schön gemacht - klar sind es nur wenige , aber die richtigen - und mehr Modelle , können ja bekanntlich immermal noch folgen .
:)

´n freundlichen Gruss
muGGe
temporärer Autofahrverlerner :rolleyes:

Gamer3R43
26-11-15, 11:54
Motorradvorschläge

Da die Auswahl an Motorrädern derzeit noch auf wenige Modelle beschränkt ist, hätte ich einen Vorschlag für zusätzliche Modelle.

Hier die 7 Motorräder, die zur Auswahl stehen:

2015 BMW S1000RR PE,RE
2015 Ducati Diavel PE,RE
2015 Ducati Monster 1200 S ST,PE
2015 Kawasaki Ninja H2 PE,RE
2015 KTM 450 EXC ST,GE,RA
2015 KTM 1290 Super Duke R ABS PE
Indian Scout ST,PE

PE:6 RE:3 ST:3 RA:1 GE:1

Rally und Gelände sind dabei ganz klar unterbesetzt!

Deshalb hier mein Vorschlag zur BMW R 1200 GS: http://www.motorcycledaily.com/wp-content/uploads/2015/07/070315middle2.jpg

Was auch noch ganz nett wäre: Yamaha Vmax Star
http://www.motorradonline.de/sixcms/media.php/11/thumbnails/Yamaha_Vmax_Star_010.255111.jpg.1655523.jpg

Harley V-Rod Turbo
https://sjus.files.wordpress.com/2013/02/img_0228.jpg

Indian Scout Oldtimer 1928
http://nippon-classic.de/wp-content/uploads/2015/10/ampnet_photo_20151019_107360.jpg

Harley Davidson WL45 Canadian Military 1942
http://cdn.silodrome.com/wp-content/uploads/2015/10/Harley-Davidson-750cc-XA-Military-Motorcycle-2-1600x1065.jpg

Honda Goldwing
https://www.tourenfahrer.de/fileadmin/_migrated/pics/goldwing_2012_01.jpg

Suzuki Hayabusa GSX-R
http://www.motorcycletuned.com/wp-content/uploads/2011/11/suzuki-gsxr-1300-hayabusa-2008-lambobusa-01.jpg

Suzuki GSX-R 1100
http://moto.zombdrive.com/images/suzuki-gsxr-1100-ws-4.jpg

Yamaha XT1200Z Super Ténéré
https://i.ytimg.com/vi/Se8AQa8KtW0/maxresdefault.jpg

Honda Goldwing F6C
http://luweh.com/wp-content/uploads/2013/11/engine-Honda-Gold-Wing-F6C-2014.jpg

BMW Oldtimer 1923 R-32
https://www.tourenfahrer.de/fileadmin/_migrated/pics/01_R32_01.jpg

BMW S 1000 R "Conceptstudie"
http://cdn.bmwblog.com/wp-content/uploads/bmw-motorrad-concept-6-27.jpg

No-Limit-Custom "DVZ" V-Rod Harley Davidson
http://abload.de/img/choppera9ski.jpg

Captain America Chopper 1952 Harley-Davidson
https://c2.staticflickr.com/4/3007/2975409334_61a46abd13_z.jpg?zz=1

Harley Davidson Sportster XLST3 (basiert auf 2011 XL1200N)
http://www.bikeexif.com/wp-content/uploads/2011/02/harley-davidson-sportster-1.jpg

BMW R1200 Boxer "R NineT"
http://www.toeffblog.ch/wp-content/uploads/2014/11/BMW-R-1200-GARMISCH-II.jpg

Leuchturm.
26-11-15, 13:34
nice :cool:

Ubi-Latuca
26-11-15, 16:05
Die Yamaha Vmax Star oder auch der BMW Oldtimer 1923 R-32 wären super im Spiel :cool:

Habt ihr noch weitere Vorschläge?


Grüße,
Ubi-Latuca

muGGeSTuTz
26-11-15, 16:59
Also die Oldtimer-Bikes wären der Lacher - noch mit Wellenantrieb .

Ich hätte noch einen eher kosmetischen Wunsch jedoch ausschliesslich rund um die sogenannten "Rocker-Bikes" :
(also vorerst für die Indian Scout oder auch die von Gamer3R43 vorgeschlagenen solchen Bikes ala Harley)
An der Maschine :
- Einen Hochlenker
- Gedrehte Lenker und oder Gepäckträgerstreben
- Totenkopf-Vorderlampen
- andere Rückspiegelformen
- verlängerte Vordergabel und kleineres Vorderrad
- Sattel mit hoher Rückenlehne
Am Fahrer :
- Fransenjacken (Indianer-Style)
- Federschmuck am Helm herunterhängend
- seitlich geschnürte schwarze Lederhosen (Rocker-Style)
- Sporen an den Bikerboots (:D)
- alte Fliegerbrillen
- alte Helme
Natürlich eben ausschliesslich für so diese Art "Rocker-Mottorad"
:)

Gamer3R43
27-11-15, 03:18
[QUOTE=muGGeSTuTz;2356634]Also die Oldtimer-Bikes wären der Lacher - noch mit Wellenantrieb .

Nur zur Info, die BMW R 1200 GS hat auch eine Dauerwelle, wie viele neue Modelle... ;) Nennt sich Kardan!

Gamer3R43
27-11-15, 09:35
Bei der Auswahl des Fahrzeugs im PVP hat man ja bekanntlich nur begrenzt Zeit, die richtige Wahl zu treffen. Wäre es da nicht angebracht, Motorräder irgendwie von den Autos farlbich zu unterscheiden? Würde meiner Meinung nach Sinn machen, da sie sonst kaum zu finden sind... In der PVP-Lobby kann man ja nicht in die Kategorie Motorräder wechseln.

muGGeSTuTz
28-11-15, 01:03
:)
Au ja ... Captain America wäre die Krönung :o
Und während die alle diese Bikes jetzt vermessen abkuken und nachbauen , wollte ich zur Freude des Fahrens kurz noch eine kleine Sache klären :

Quizfrage :

"Wie nennt man den Fahrer eines Kardanwellen getriebenen Motorrades ?"

:D

:)

Gamer3R43
28-11-15, 01:43
Verzögerungstaktiker? Schneckendreher? Stangentrommler? Spießbürger? Verhinderter Kettenschluri? Wartungsmuffel?
KA, keine Ahnung!

Kette, Kardan oder Zahnriemen?

Der Kardan
Teurer und schwerer als andere Antriebe, bis auf gelegentliche Ölwechsel pflegeleicht und langlebig.
Kettengetriebene Bikes haben einen Leistungsverlust von ungefähr 5 Prozent, Kardanmaschinen bringen es auf 7-10 Prozent. Im Rennsport wird oft mit schmalen Ketten ggf. ohne Dichtringe gefahren, das allein bringt schon 1-1,5 PS mehr auf der Rolle.

Der Riemenantrieb verbraucht ebenso wenig Leistung wie eine Kette, hat jedoch den Vorteil, dass er weder gefettet noch geschmiert werden muss. Außerdem muss er erst alle 40.000 km ausgewechselt werden, eine Kette jedoch bereits nach 20.000 km. Zusätzlich ist ein Riemenantrieb gewichtsmäßig leichter als eine Kette. Auch im Fahrbetrieb läuft ein Riemen wesentlich leichter als eine Kette, er hat zudem einen niedrigeren Geräuschpegel. Öle, Fette und extreme Temperaturen machen ihm zu schaffen.

muGGeSTuTz
28-11-15, 15:36
Morgääähn :)

Spiessbürger <- LOL :D

Die Antwort lautet : Auf ´ner ...

Wellen_sit_ich


https://share.ols.inode.at/0A7LT8SEON5XRRZD2I0L3TLUP8UOBKMLUS7O1Z3O

:D

Deine Motorrad-Vorschläge sind sehr schön :)
Und thx für's Erläutern - interressant

*Linker Flügel auf Hufthöhe schwingt* zum Bikergruss
muGGe

Don.B._CN
28-11-15, 19:37
:)
- Sie fahren sich Genial !
Natürlich nicht mit dem Lenkrad (was aber noch subtiler wäre)


Ehrlich gesagt fahren sich die Bikes auch mit Lenkrad genial bzw. besser als mit Tasten oder Controller. Man "muss" halt in der Cockpitperspektive fahren. ;) Ich brauchte zumindest meine Einstellungen (aktuell 475°, G27) nicht ändern. Zunächst bin ich auch gleich auf den Controller umgesprungen, weil ich mir dachte "mit Lenkrad, das wird sicher nix", zumal ein Freund gemeint hat, dass er (zumindest in TDU2) jedesmal den Lenkwinkel arg reduzieren musste (180°), damit er die Taschenraketen mit Lenkrad steuern konnte.

Vorgestern hab ich es dann einfach mal mit Lenkrad ausprobiert, und erstaunlicherweise bin ich sofort damit besser zurecht gekommen. Die Lenkbewegung wird direkt umgesetzt, und die Bikes fühlen sich komplett nachvollziehbar an. Einzig Wheelies und Stoppies wird wohl nur schwer möglich sein, da ich dafür keine Taste mehr auf dem Lenkrad frei habe. :D

btw: (nicht ganz ernst gemeinter) Vorschlag für Dragracebike :D:


https://www.youtube.com/watch?v=ozZ_UfSRYS4&feature=youtu.be

muGGeSTuTz
28-11-15, 20:16
:)


Ehrlich gesagt fahren sich die Bikes auch mit Lenkrad genial bzw. besser als mit Tasten oder Controller. Man "muss" halt in der Cockpitperspektive fahren.

Ich habe beides gleichzeitig angeschlossen und belegt
- Wheel = Autos
- Pad = Bikes

Ich kann dadurch dass eh alles gleichzeitig reagiert , natürlich auch direkt vergleichen .

Wenn ich im LittleEagleSpeedrome ... (mit einem Motorrad in der Lenkeransicht auf HC ...)
... mit dem Pad/Controller (Thrustmaster Dual Analog) fahre , so habe ich keine Chance , auf Kurs zu bleiben ... es drückt mich zu fest nach aussen , oder ich habe zu wenig Einschlag . Ich schaffe weder eine einigermassen konstante Kurvenfahrt , noch dass ich mich nach innen verdrücken könnte damit , weils dort am kürzesten wäre :D
... mit dem Lenkrad (Logitech Driving Force GT) ... kein Problem . Alles seidenfein einlenkbar ... mit 370Km/h konstant auf der inneren Markierung durchföhnen .
:rolleyes:

Hehe ... die Motorräder fahren sich am besten mit einem Lenkrad .
Krass aber ist so .
:)

muGGeSTuTz
02-12-15, 20:22
Sorry für den Doppelpost :

Aber ich wollte hier gerne noch auf

die Motorräder fahren sich am besten mit einem Lenkrad
ansprechen ; beziehungsweise interressieren mich auch andere Meinungen dazu .
Dies war nur mein erster Eindruck - vorwiegend wende ich das im PvP in den Speedromes an .

Jedoch passt für meinen Geschmack das Motorrad_mit_Lenkrad-Fahren einfach nicht zusammen . Mit einem Gamepad , hat man eher das Gefühl soetwas wie einen Motorradlenker in den Händen zu haben ; ja schon klar das könnte man natürlich auch als nicht wirklich realistisches Lenken bezeichnen .

Darum wollte ich Euch anderen Bikers mal fragen , womit Ihr denn die Bikes fahren tut ?

Ich würde mir nämlich gerne gerade wegen oder für die genialen Bikes , durchaus ein anderes oder neues Pad anschaffen ; jedoch müsste es eines sein , welches so subtil wie nur möglich verbaute ANALOG-Gnubbel/Sticks hat . Ich glaube dass eben die feinere Abtasterei eines (guten) Lenkrades diesen Vorteil bringt .
Gibt es überhaupt Gamepads , welche da an ein Lenkrad herankommen ?
Mein relativ billiges Thrustmaster Dual Analog Gamepad , ist auf jeden Fall schonmal viel besser , als die Standarddinger von Logitech - dort habe ich das Gefühl , dass das gar nicht richtig analog ist , was man mit den Sticks so erlebt .

:)

Hardware kann halt immermal was ausmachen
Gruss
muGGe

Leuchturm.
02-12-15, 21:34
Ich finde leider das Foto nicht, aber auf FB hat mal einer wärend der Beta einfach einen "Holzstiel" über sein Lenkrad gebunden. XD

Gamer3R43
04-12-15, 02:40
Sorry für den Doppelpost :
Gibt es überhaupt Gamepads , welche da an ein Lenkrad herankommen ?
:)
Gamepads nicht, aber ich hab das SteelSeries simraceway SRW-S1 Lenkrad für Formel 1 Bolliden, das macht sich sehr gut für MO's
Weil es nicht auf der Achse steckt und frei beweglich ist, kann man alles mit den Händen steuern, Gas, Bremse und auch Wheelies.
Das Teil macht wirklich fun!
Leider wird es nicht mehr produziert, weshalb man echt Glück haben muss noch eins neu zu bekommen oder eben gebraucht in gutem Zustand, dafür ist es aber auch nicht mehr so teuer. Man bekommt es bereits um die 40,- Euro.
Winkfuchtel zum Gruß mit Links...:rolleyes:

muGGeSTuTz
15-12-15, 20:41
nAbend Easy-Riders :)

Ehm ich weiss jetzt nicht so recht wie ich das sagen soll , weil sonst heissts wieder der olle muGGe habe doch "einen am Helm" ... nun , daher bitte ich halt Gamer3R43 evtl. dieses "Bike" noch unter der Rubrik "Exoten und speziellere Bikes" ehm aufzulisten .
:rolleyes:
Ok jetzt aber :

Beim zu 2t oder 3t mit dem KTM-GElände-Bike herumcrewsen , und alle Teilnehmer vorzugsweise den Fahrer in weisser Motocross-Protector-Bekleidung , so ...
:D
- Bringt doch die Schwebe-Bikes der Stormtrooper auf Endor aus dem Star Wars Film Die Rückkehr der Jedi

Hja , hey warum nicht ?
- Die müssten einfach irgend ein Bike-Fahrverhalten haben , und einfach "die Räder" weglassen - und sie auf einer normalen Bikehöhe schweben lassen .
Als Laie formuliert :
- Die bräuchten nicht etwa den Verkehr obendrüber überholen können ; das wäre ja nicht mehr anspruchsvoll
- Eventuell erhältlich als "Skin" ausschliesslich für GElände (wegen der passenden Bekleidung :o)
- und natürlich schweineteuer 1,5 Millionen InGame-Bucks

Hey sorry aber :

In dem Spiel können die von Ivory Tower von mir aus die gesamte Motorradgeschichte "aufarbeiten" und bringen was immer es irgendwie mal gegeben hat und sich fahren liesse , oder ?
Hja und das wage ich sogar noch auf die Autos auszuweiten , weil der Playground der Star war , ehm ist ... meine ich .

Ich bitte Euch , dies nicht als Spam aufzufassen , und bin mir auch bewusst dass es vielleicht ein aussichtsloser Wunsch bleibt , solche "Legendäre oder prominente Vehikel" mal in einem Spiel zu haben . Aber ich fände das witzig , und würde sowas kaufen .

-> Diese Motorräder die es bisher gibt , sind Euch den Entwicklern dermassen oberaffengeil gelungen ... es ist eine wahre Freude !

Möge die ... :)
´n netten Gruss
muGGe

Gamer3R43
20-12-15, 19:14
Solche Spezialfahrzeuge würden das Spiel eher unglaubwürdig machen. Ich persönlich finde gerade den hohen Grad des Realismus im Spiel gut. Durch Amerika mit dem Bike auf der Route 66 zum Beispiel. Da möchte ich eigentlich nicht von Sternenkämpfern überholt werden. Vielleicht wär das was für eine Veranstaltung wie The Summit als Thema. Sonst bitte nicht...
Möge die Macht mit dir sein... :rolleyes:

muGGeSTuTz
22-12-15, 23:27
:)
... ich gebe dann in dem Fall die Macht gerne lieber denen ab , wo uns die Bikes überhaupt erst gemacht haben .
-> Starke Leistung ! eine spontane würdigere Formulierung fällt mir gerade nicht ein :rolleyes:

Amavitus
23-12-15, 13:22
Also ich bin sonst nicht so der Motorradfan, muss aber gestehen, daß mich die umfassenden optischen Tuningmaßnahmen
den Motorrädern näher gebracht haben.
Ich werde mir nun auch die restlichen Bikes zulegen, einfach weils Spaß macht, sie aufzuhübschen. - Gut gemacht!

Zur Vorteilediskusion: Ich bin bisher noch keinem Motorradprofi begegnet, der jedes Rennen gewinnt.
Überhaupt habe noch kein Motorrad siegen sehen (Außer beim Summit;).
Mal schaun; was nicht ist, kann ja noch werden.

Auf jeden Fall sollten die Autos aber ein Vorteil und Punkto Bremsen haben.
Habs noch nicht testen können, da, wie gesagt, die Bikes meist hinter mir fahren.
Das unterschiedliche Gewicht bringt ja auch mal Vor- mal Nachteile, einfach austesten.

Gruß

muGGeSTuTz
26-12-15, 05:00
:)

Also ich bin sonst nicht so der Motorradfan, muss aber gestehen, daß mich die umfassenden optischen Tuningmaßnahmen
den Motorrädern näher gebracht haben.
Wie liebevoll ins Detail sie die Bikes gestaltet haben , und auch den Ritter ... wirklich ganz schön ! :cool:

:)


Zur Vorteilediskusion:
Die sind soweit ich das jetzt beurteilen müsste , inetwa dieselben wie bei den Autos .
Ich habe im LittleEagleSpeedrome schonmal mit der RE_Kawasaki gewinnen können = mit dem Lenkrad gefahren
Ich werd´im LittleEagleSpeedrome jedes Mal mit der RE_Kawasaki , -> Letzter :o = mit dem Pad gefahren
im PvP (die Andern nehmen dann immer so fürchterliche vierrädrige Vehikel , ich weiss grad nicht , wie man sie nennt :D)
:rolleyes:

Die Bikes sind genial !
:)

-> Eine echte Erweiterung :cool:

Ich finde , dass es nicht übertrieben ist , sich dafür bei den Künstlern zu bedanken , welche genau dafür für die Bikes verantwortlich oderso ... also die wo die gemacht haben .

Danke , Ihr habt die zweite Dimension eröffnet .
Es macht totalen Spass , diese Bikes ... :)

Gruss
muGGe

Philipp_Lahm
30-12-15, 16:48
...
Die sind soweit ich das jetzt beurteilen müsste , inetwa dieselben wie bei den Autos .
Ich habe im LittleEagleSpeedrome schonmal mit der RE_Kawasaki gewinnen können = mit dem Lenkrad gefahren
Ich werd´im LittleEagleSpeedrome jedes Mal mit der RE_Kawasaki , -> Letzter :o = mit dem Pad gefahren
im PvP ...

Beobachtet bei PvP Long-Island-Speeddrome, dass einer mit dem Motorrad alle Autos abhängt.
Selbst fahre ich mit Pad. Dachte es ist der "Lenkradvorteil". Mit dem Auto erziele ich im Long-Island-Speeddrome viel höhere Kurvengeschwindigkeiten. Mit dem Bike treibt es mich stets nach außen. Doch im jetztigen The Summit fahren viele Padspieler erstaunliche Zeiten auf dieser Strecke. Ev. gibt es da eine Sache die ich übersehen habe. Tuningteile, und Pad-Empfindlichkeit ändern habe ich bereits versucht zu ändern.
Was drückt ihr für Tasten in den 2 Kurven des Long-Island-Speeddrome ? ( Also z.B. - nur vom Gas, Bremse + Handbremse, Gas Bremse Handbremse gleichzeitig )
Drückt ihr das Pad stur nach links ? Oder schräg nach vorne links ? Oder mehr nach hinten links ?

muGGeSTuTz
30-12-15, 17:09
Hi und Willkommen bei den Töfflibuben :)

Zu deiner Pad-Frage , was drücken :
Im Speedrome kann man machen was man will , mit einem Pad schafft man es einfach nicht , die Maschine im Kurveneinschlag sauber durchzuhalten , um so quasi entlang der inneren Linie durchzudüsen . (auch wenn man die ganze Zeit nach hinten lehnt/zieht was einem engere Kurven ermöglichen würde , es langt nicht)
Mit einem Lenkrad ist das keine Hexerei - egal ob Bike oder Auto - mit Pad "wobbelt" man sich durch so eine langgezogene Kurve , weil es einem immer zu fest nach aussen drückt .
Ich habe darüber schon mit mehreren Pad-Gamern gesprochen , und die bestätigen das alle ; ich selber an einem Thrustmaster Dual Analog Pad , andere an einem XBoX360 Pad ... es ist bei allen dasselbe .
Sobald ich aufs Logitech Driving Force GT Lenkrad wechsle , fahre ich mit jedem Fahrzeug konstant Vollgas entlang der inneren Linie ... es IST der Lenkradvorteil .
:)
Gruss
muGGe

Gamer3R43
30-12-15, 19:06
Hi und Willkommen bei den Töfflibuben :)
Im Speedrome kann man machen was man will , mit einem Pad schafft man es einfach nicht , die Maschine im Kurveneinschlag sauber durchzuhalten , um so quasi entlang der inneren Linie durchzudüsen . (auch wenn man die ganze Zeit nach hinten lehnt/zieht was einem engere Kurven ermöglichen würde , es langt nicht)


Das ist korrekt, aber das sollte man (IT) ändern! Warum hab ich als Padfahrer nicht die Wahl den Lenkeinschlag selbst zu bestimmen? Das kann doch nicht so schwer sein, das verfügbar zu machen... Will man denn damit den Verkauf von Lenkrädern pushen? Scheint mir die einzig plausible Erklärung zu sein.:mad:
Mir tut der Finger weh vom ständigen drücken, weil die Kurven zu eng sind!

Philipp_Lahm
30-12-15, 20:39
Dachte es ist vielleicht ein glitch. Auf der PS4 kann man Lenklinearität, Empfindlichkeit, ...
auch beim Pad ändern.
Z.B bei dem aktuellen Summit, das Event mit der Ducati Diavel. Dort bringt es schon etwa ca 2 Sekunden, die Regler alle nach rechts zu drehen. Sonst lenkt man einfach zu langsam ein.


Hi und Willkommen bei den Töfflibuben :)
... , um so quasi entlang der inneren Linie durchzudüsen . (auch wenn man die ganze Zeit nach hinten lehnt/zieht was einem engere Kurven ermöglichen würde , es langt nicht)
...
Danke für die freundliche Aufnahme.

Beim Long-Island-Speedrome innerer Linie = so weit innen wie möglich. Nicht in der der Mitte.

Werde also schräg nach hinten drücken.
Da schließt sich bei mir die Frage an, ob man auch wie bei MotoGP 15 das Gewicht verlagern kann. Zumindest auf der Geraden geht der Fahrer schließlich so ein bisschen unter die Verkelidung, wenn man mit dem Pad nach oben drückt. Und das bringt dann auch mindestens 10 kmh mehr Topspeed.

muGGeSTuTz
31-12-15, 16:25
Das ist korrekt, aber das sollte man (IT) ändern! Warum hab ich als Padfahrer nicht die Wahl den Lenkeinschlag selbst zu bestimmen? Das kann doch nicht so schwer sein, das verfügbar zu machen... Will man denn damit den Verkauf von Lenkrädern pushen? Scheint mir die einzig plausible Erklärung zu sein.

Hehe , welch genialer Marketing-Trick ;)
Alle frustrierten Pad-Gamer rennen nun mit dem Weihnachtsbatzen in die Mediahäuser , und die Regale bei den Lenkrädern werden leergehamstert .

Lassen wir aber mal die Buchhaltung aus dem Spiel , so lässt sich dieses quälende Phänomen eventuell mal einfach entspannt nur von seiner effektiven und technischen Seite anschauen .
Zur Sicherheit erwähne ich nochmal , dass ich gleichzeitig 1 Lenkrad und 1 Gamepad angeschlossen habe ; ich kann wenn ich will sogar kombinieren (Motorrad) , und mit den Pedaleinheiten vom Lenkrad Gas geben und Bremsen , und mit dem Pad Lenken und Lehnen steuern (ist ganz witzig , bringt aber nix) .

Ich vermute hier ist eine relativ simple Erklärung die (Er)Lösung : Die Abtastrate(n)


Ähnlich wie bei einem Shooter das Umherblicken mit der Maus :
- mit einer steinalten Kugelmaus , "schletzt" es einem mehr herum , alsdass man fein Zielen könnte ...
- mit einer guten Lasermaus , zielt man pixelgenau auf jede Distanz ...

Eben weil der eingentlich "bewegte/zurückgelegte SteuerungsWeg" , feiner "unterteilt" und berechnet wird/werden kann , durch eine höhere Abtastrate auf denselben Weg .
Das , macht eine Sache feiner , subtiler .


Ein Lenkrad hat einfach viel die bessere und genauere Erfassung eines Lenkimpulses vom Spieler , als ein Pad-Gnubbel .
Ein Lenkrad , hat einen viel grösseren Weg worauf sich die gesamte Abtastung des Lenkens befindet ; da kann der kurze Weg eines Sticks schlicht nicht mithalten .

Also hätt ich jetzt mal gesagt .

Es ist trotzdem dämlich , ein Motorrad mit einem Lenkrad zu fahren -> vorallem in der Cockpit/Lenkersicht :p
Total bescheuert ... hehe , aber in den Speedromes beliebt . :rolleyes:
:)

Es ist schrecklich :o

´n netten Gruss
muGGe

Gamer3R43
31-12-15, 19:42
Ein Lenkrad hat einfach viel die bessere und genauere Erfassung eines Lenkimpulses vom Spieler , als ein Pad-Gnubbel .
Ein Lenkrad , hat einen viel grösseren Weg worauf sich die gesamte Abtastung des Lenkens befindet ; da kann der kurze Weg eines Sticks schlicht nicht mithalten .

Also hätt ich jetzt mal gesagt .
muGGe

Warum so kompliziert?
Zwar hast du mit allem was du sagst Recht, aber so kompliziert ist das wahrscheinlich gar nicht.
Enge Kurven kann man nur mit vollem Lenkeinschlag fahren.
Dieser volle Lenkeinschlag sollte auch für Gamepads möglich sein. Ich sehe da keine Schwierigkeiten was die Abtastrate anbetrifft.
Voller Lenkeinschlag ist genau wie das schon heißt. Sagen wir die Lenkkoordinaten sind von 1 bis 100 vorgegeben.
Dann ist Vollausschlag 100 und keine Kommazahl irgendwo dazwischen. Hat mit Abtastraten eben wenig zu tun. Es gibt ja nur den einen Vollausschlag der Lenkung und nicht nur ein bisschen davon.
Die Kurve lässt sich exponential programmieren, da sehe ich kein Hindernis nur weil die Abtastrate nicht so hoch ist wie beim Lenkrad.
Für einen Vollausschlag benötigt man keine empfindliche Steuerung, nur für die Steuerung dazwischen.
Gruß und guten Rutsch... :cool:

muGGeSTuTz
12-01-16, 20:35
'n gutes Neues ;)


Die Kurve lässt sich exponential programmieren, da sehe ich kein Hindernis nur weil die Abtastrate nicht so hoch ist wie beim Lenkrad.
Für einen Vollausschlag benötigt man keine empfindliche Steuerung, nur für die Steuerung dazwischen.

Ja , ich denke technisch gesehen hast du da Recht .
Ich wollte vorwiegend auch bestätigen , dass da in Punkto Subtilität oder eben auch vom Umfang her , vermutlich im eben reinen mechanischen Bereich der Abtastung ... grosse Unterschiede existieren zwischen einem Lenkrad , und einem Gamepad .

Es macht ja nix , wenn wir halt auch gleich hier einwenig übers Lenken der Motorräder diskutieren - sie zu fahren , macht ja schon so wie es ist , wirklich Spass ; und hnaja wenn man das irgendwie mit einem Pad noch feiner haben könnte , wäre doch riesig . :)

Schaut Euch mal dieses Teil an ; so etwas ähnlich festschraubbares für die Tischkante wie ein Lenkrad wäre natürlich mein ultimativer Wunschtraum - solange der noch einigermassen erschwinglich wäre .
http://www.amazon.de/Play-Station-Motorradlenker-Bike/dp/B0000558SG

Oder aber auch ein nennen wir es Highend-Pad , wäre mir recht .
Da ich ein relativ billiges Thrustmasterpad habe (gebe ich ja zu) , so frage ich mich nachwievor , ob es nicht bessere Pads eben gibt , welche diesen Unterschied dann gar nicht haben .

Mich würde wunder nehmen , ob das den Entwicklern auch aufgefallen ist - oder womit sie so Lenken ?
-> Voraussetzung ist allerdings das Töff-Fahren in der Lenker-/Cockpit-Sicht .
Ich werde demnächst mal noch meinen Flightstick ausprobieren ; evtl. hat der schon Mehrweg :)
Ist aber dann auchwieder nicht ganz nur mein Ding , denn auch diese Handhabe entspricht eben eher einem Flugknüppel , oder einer Pistolenhaltung .
Das ist etwa gleich uncool , wie mitm Lenkrad zu fahren .
:rolleyes:

Hehe Bastler müsste man sein , so könnte man sich ja einfach die Hardware von nem guten Lenkrad ausbauen , und einen richtigen Mofa-Lenker damit irgendwie ausrüsten .
Das hat damals mal jemand im englischsprachigen TDU2-Forum doch tatsächlich gemacht - das sah fantastisch aus .
:)

Gruss
muGGe

Gamer3R43
12-01-16, 20:52
Das Lenkradteil für PS4 sieht ja ulkig aus! So eine starre Konstrukion ist aber für Motorräder unrealistisch, da das Motorrad sich auch in die Kurve legt.
Ich empfehle daher das SteelSeries simraceway SRW-S1 (http://www.amazon.de/SteelSeries-69005-simraceway-SRW-S1-Lenkrad/dp/B006IR6NH8/ref=sr_1_1?s=videogames&ie=UTF8&qid=1452624673&sr=1-1&keywords=simraceway+srw-s1) Lenkrad
Das hat nämlich einen Gravitationssensor und steckt auch nicht auf einer Achse fest!
Ich hab vor kurzem noch eins neu gekauft, das aber leider nicht funktionierte. Dann hab ich mir ein neuwertiges gebrauchtes gekauft.
Beide Lenkräder haben um die 40,- Euro gekostet
Es sieht zwar nicht nach einem Motorradlenker aus, aber es fährt sich wirklich sehr gut damit!!!

EDIT
bei Ebay hab ich es gerade für EUR 34,95 neu gefunden Verkauf in DE

muGGeSTuTz
13-01-16, 21:09
So eine starre Konstrukion ist aber für Motorräder unrealistisch, da das Motorrad sich auch in die Kurve legt.
Vielleicht habe ich dich missverstanden - Pardon :)
Hm aber bei diesem vielversprechend aussehenden Ding , da wäre ich jetzt schon davon ausgegangen , dass das eine Mittelachse hat , und auch einen seitlichen Anschlag (ist ja bei einem Motorradlenker auch in echt so) .
Es ist zwar sehr "eng" weil die Lenkstange eher kurz aussieht (kürzer als bei einem Kinder-Kickboard/Trottinett) ... aber alles andere wäre ganz geil .
- Drehgriff rechts zum Gasgeben sowie
- die beiden Bremshebel und eben dann
- ein vielleicht etwa 90-120Grad Lenkspektrum (180 wäre vermutlich bereits zuviel für an einer Tischkante)

Der Link von dir Gamer3R43 zu diesem abnehmbaren Formel 1 Lenker , der sieht auch gut aus !
Wenn man den jetzt abnimmt ... hat der denn einen Sensor eingebaut ?
Ich versuche mir das grad vorzustellen - ich meine wenn das auf keiner Achse steckt und ein Zentrum hat ... so "fuchtelt" man damit ja quasi frei vor sich hin , oder habe ich da ein falsches Bild ?
Ich hatte im 2001 oder 2002 mal ein Spiel mit dazugehörigem Gamepad extra dafür gemacht gekauft . Microsoft Motocross Madness hat das geheissen . Und das dazugehörige Pad nun , hatte einen Sensor eingebaut . Aber 360 Grad . Also man konnte dann das nach vorne und hinten Lehnen ebenfals damit steuern . Das war ganz witzig , jedoch enorm schwer .
Man konnte das Pad einfach in den Sensormodus versetzen , und dann hat man es wie eine Wasserwage einfach so vor sich hin bewegt - ähnlich irgendwelcher Geschicklichkeitsspiele für ein Handy welches einen Sensor eingebaut hat .
:)
Der Spassfaktor war riesig !
Was mir aber an dem Formel1 Ding einfach auch nicht wirklich gefällt , ist die Handhaltung - die ist ja wie bei einem Lenkrad für absolute Profis . Das ist schon Ok ... hehe also ich will das nicht schlechtreden , nur entspricht es von der Authensität her halt immer auch noch nicht einem Motorradlenker .
Apropos Freiluftsteuern mit Sensor : Das kontraproduktivste neben dem Spass welchen es bietet , ist aber dass man keine zuverlässige Mittelposition DAUERHAFT vermutlich hinbekommt , worauf man sich schonmal verlassen kann .


da das Motorrad sich auch in die Kurve legt.

Hehe , da ich ja ausser um in den PvP-Speedromes mithalten zu können , sonst immer mit dem Pad fahre , so wäre aber das Lehnen noch hja bisserl simulativer zu gestalten ; dieser Teil ist eigentlich schon jetzt machbar :
Also haltet mich doch für verrückt , aber wegen Rückenproblemen , sitze ich am PC auf einem Gesundheitsluftkissen was inetwa einen Gymnastikball ersetzt .
Hehe , beim Motorradfahren eben in der Sim-Cam , ist das ja schon heute manchmal ein tierisches Geränkel mit dem muGGe . :D
Also man geht da schon bereits deutlich mehr mit körperlich , als eben z.B. wenn man die Bikes mit einem Lenkrad fährt .
Das macht Spass !
Man fängt sogar durchaus auch an , leicht den Kopf zu neigen ... obwohl dies durch den feststehenden Bildschirm eher wieder fokussiert wird ; am Lenkrad spätestens , sitzt man so wie man es vom echten Auto her kennt , und dadurch "vergisst" man das Einhiliegen natürlich dann automatisch - ich meine wer fährt schon so körperbetont Auto neh .

Aber das hier Freunde der Erdanziehung , ist ja zum Glück ein Motorradthread , und da gehört das wie beim Skifahren vom simulativen Standpunkt aus gesehen , halt dazu . :)

Ich kann mir vorstellen , dass das Motorradfahren auf einer Okkuls Rift oder wie da diese kommenden VirtualRealityBrillen heissen , sehr gut rüberkommt ... und so jemandem beim Spielen dann zuzukuken , könnte auch ganz neue Formen der Gymnastik zeigen .
-> Das würde dann auch den Finsterheitsgrad bei Nacht problemlos rechtfertigen .

Die Bikes also im Allgemeinen das Motorradfahren selber , ist auf jeden Fall sehr gut gelungen und umgesetzt . Sowohl vom Funfaktor , als auch vom Simulationsfaktor her gesehen .

Klasse geworden :)

Gruss
muGGe

Gamer3R43
14-01-16, 16:39
Vielleicht habe ich dich missverstanden - Pardon :)
Hm aber bei diesem vielversprechend aussehenden Ding , da wäre ich jetzt schon davon ausgegangen , dass das eine Mittelachse hat , und auch einen seitlichen Anschlag (ist ja bei einem Motorradlenker auch in echt so) .
Es ist zwar sehr "eng" weil die Lenkstange eher kurz aussieht (kürzer als bei einem Kinder-Kickboard/Trottinett) ... aber alles andere wäre ganz geil .
- Drehgriff rechts zum Gasgeben sowie
- die beiden Bremshebel und eben dann
- ein vielleicht etwa 90-120Grad Lenkspektrum (180 wäre vermutlich bereits zuviel für an einer Tischkante)

Der Link von dir Gamer3R43 zu diesem abnehmbaren Formel 1 Lenker , der sieht auch gut aus !
Wenn man den jetzt abnimmt ... hat der denn einen Sensor eingebaut ?
Ich versuche mir das grad vorzustellen - ich meine wenn das auf keiner Achse steckt und ein Zentrum hat ... so "fuchtelt" man damit ja quasi frei vor sich hin , oder habe ich da ein falsches Bild ?

Hier mal ein Video (https://www.youtube.com/watch?v=lQY-eQ1FK5c#t=5m13s)
Das Simraceway hat zwei Schaltwippen und zwei Wippen zum Gasgeben und Bremsen, die man beide mit den Fingern bedienen kann.
Man fuchtelt zwar in der Luft rum damit, aber wenn man das Teil richtig kalibriert, dann reagiert es auch auf kleinste Bewegungen.
Der Sensor erfasst nur die Neigungs-Richtung Rechtslinks und nicht Vornehinten
Natürlich ist das auf Dauer anstrengend, wenn man aber ganz gechillt im Sessel liegt, kann man damit auch ganz gechillt auf den Beinen lenken!
Die Handhaltung entspricht nicht dem Motorradlenker, aber ich finde das muss sie auch nicht unbedingt.
Wichtig ist doch das Fahrverhalten, und das ist mit dem Teil für Motorräder einfach genial finde ich.
:)

muGGeSTuTz
14-01-16, 20:15
nAbend :)

Danke für das Video ... ah , das Teil hat in dem Fall gar keine Pedaleinheit . Hui , das stell ich mir jetzt aber auch wieder schwer vor ... aber sicher auch Gewöhnungs- und Übungssache .
Also bei den Autos würden mir da meine Pedale doch irgendwie fehlen .
Aber Bike-Fahren das muss cool sein damit .

Gamer3R43
26-01-16, 15:14
Ich freue mich aufs Wochenende, weil ich mir als absoluter Motorradfan nix mehr wünsche, als dieses Motorrad, noch dazu meinem Favoriten.
Dafür möchte ich mich bedanken bei allen, die hier ihr Bestes geben um das Spiel zu dem zu machen, was wir uns alle wünschen.
Es gibt sonst kein Spiel, bei dem insbesondere die Motorradfahrer aber auch die anderen ;) so viel Spaß haben können.
Daumen hoch ! :)

muGGeSTuTz
17-02-17, 20:28
nAbend :)

Ich habe mal diesen Thread wieder ausgegraben , um bisserl über´s Lenken von Bikes weiterzudiskutieren .


Mag sein, dass es an meinem Lenkwinkel (475°) liegt, aber früher konnte ich auch damit spitzenmäßig mit den Bikes umgehen. Aber mir widerstrebt es extra für die Bikes meinen Lenkwinkel auf 180° oder weniger zu verstümmeln um mit denen fahren zu können. Zudem hab ich das auch schon getestet, und es war mir einfach zu nervös. An sauberes Fahren war da nicht zu denken.

Meine Hoffnung besteht darin , unserem Don.B._CN an seinem eigentlich sehr hochwertigen Logitech G27 Lenkrad zumindest dasselbe zu ermöglichen , was ich an meinem eher günstigeren Logitech Driving Force GT wirklich bestätigen kann : Die Bikes lenken sich damit absolut seidenfein und präziser als mit (m)einem Pad !
(Tastatur kann ich nicht beurteilen , aber macht nix das Ziel heisst G27)
:)


wenn ich heute sehe, dass ich teilweise voll einlenke und die Dinger trotzdem einfach nur geradeaus fahren.

Das was du über den Lenkungsgrad schreibst , das KANN auch ein Faktor sein . Ich habe meinem 360Grad gegeben , jedoch nicht in erster Absicht für die Bikes , sondern aus einer Beobachtung an einem echten Sportwagen (Lotus Elise) . Dort konnte ich als Beifahrer beobachten , dass der Pilot nie Übergreifen musste . Ich habe auchschon mit gegen die 500 oder gegen 100 ausprobiert .
Das eine ist dann keine "Sportlenkung" mehr , und das kleinere viel zu nervös .
Etwas mache ich übrigens nach jedem Patch : ich tue die Achsen des Lenkens und Gas und Bremse wieder neu belegen .
Ich fahre auf Hardcore , aber das reine Lenken selber , sollte dadurch nicht tangiert sein , sondern nur die Verhaltensweise eines Fahrzeuges .

Das LittleEagle-Speedrome welches ich im anderen Thread der positiven Überraschung wegen erwähnt hatte , das ist lediglich ein guter Ort , um Kurvenfahren in Kombination mit möglichst hohen Geschwindigkeiten zu testen .
Lange hatte ich mit meinem Pad dort keine Chance . Selbst noch so hoch angefahren und krampfhaft versucht nach innen zu ziehen aufdass es ein Wunder war dass ich dort nicht den Gnubbel schonwiedermal abgebrochen hatte ... es half alles nichts : je mehr Speed , desto schneller drückte es mir meinen Hobel Richtung Aussenwand . Auch wenn ich nicht ganz nach vorne gelehnt , sonder aufrecht oder gar nach hintenziehen versucht hatte : selbes Resultat .
Aber ein REnnbike welches dort so dermassen "unnatürlich" Mühe hat überhaupt eine Kurve in einem Stück durchzufahren - das gibt es einfach nicht .
Und schon gar nicht auf Steilwandkurven . :confused: ... die kommen einem Motorrad noch viel besser entgegen , als einem Auto ... also nehme ich mal an .
Hey , bitte korrigiert mich Ihr Pro-Bikers da draussen , und redet mit wenn Ihr möchtet .
:)
Ergo war der muGGilein sehr traurig , weil der Knülch sich so auf die Bikes gefreut hatte und er davon ausgegangen war dass sie inetwa ähnlich genial werden würden wie sie damals im ersten Test Drive Unlimited waren .

Nungut , wir haben ja noch ein Lenkrad gleichzeitig angeschraubt - was soll´s - versuchen wir mal damit :
:eek: Eiderdaus , habe ich mir die Augen gerieben ; Dauervollgas und Runde um Runde nicht mehr mit weniger als sagen wir mal auf 340Km/h runter in der Steilwandkurve mit einem REnnbike .
Halsbrecherische Nitrospielerein in den Kurven ? ... sogar das ging auf einmal .
Och , und mit Pad ... war ich wieder nahezu ein "Wallrider" und Daumengrundgelenkschinder :D
:)

Da ich nun aber das eher weniger gute Logitech-Lenkrad habe als du Don , gebe ich für dich noch nicht auf , weil ich der Meinung bin dass deines eher noch besser sein müsste - also eben für die Bikes .
Wenn du magst , können wir auchmal einen Moment uns treffen und mit Einstellungen jonglieren oder auch einfach hier weitertüfteln .
Ich denke und hoffe eben , dass du eigentlich auf ein ähnlich erstaunliches Resultat mit deinem doch noch leicht hochwertigerem G27 kommen müsstest .

Ehja , auch wenn es etwas ... nennen wir es "exotisch" ist , ein Bike mit einem Lenkrad in der Lenkstangesicht zu fahren - ist doch Wurschd , Spass machts auf jeden Fall wenn es so geschmeidig und präzise geht , wie an meiner Gurke .
:)
Gruss
muGGe

Weiter geht´s denn unser kutschi hat auchnoch gute Erfahrungswerte :

Was du beschreibst, Mugge, ist ein Problem auf das ich schon in einigen Spielen gestoßen bin. Für Gamepads wird so etwas wie eine dynamische Lenkung gescriptet. Je schneller man fährt, desto sensibler wird die Lenkung. Wenn das schlampig programmiert ist kommt man dann bei einer nur um 1km/h erhöhten Geschwindigkeit plötzlich nicht mehr durch eine Kurve, weil der Lenkeinschlag zu macht.

Aber eben gerade DAS (mit dem Zumachen) , sollte ja in einer Steilwandkurve sich fast schon vonselber aufheben ?
Schon klar dass je schnell desto mehr "Zentrifugalwirkung" gen die Aussenwand , aber einmal richtig "Einhiglegen" sollte und muss es trotzdem möglich sein , einen Hobel konstant zu halten ; im Spiel ist es zwar nicht ganz so krass , aber in echt hängt sich ja der Fahrer dabei dann schonfast seitlich an sein Bike , um mit dem Knie die innere Linie zu schleifen .
Ein einmaliges "Hineinklappen" reicht so einem Profi in der Regel , und er kann diese Steilwandkurve eben auch konstant halten - egal wie hoch oder tief .
Vielleicht haben sie das ja nachbearbeitet - jedenfalls geht das bei mir jetzt deutlich besser mit dem Pad .
Eben wirklich langsam so , wie es wieder Spass macht .
Auch ein guter Ort dafür ist der GoldenHills-Racetrack , weil der die unterschiedlichsten Kurven bietet und auch keine Steilwandunterstützung sondern eine normal flache Piste ist .
Dort ist es ebenfalls besser geworden , als früher . Obwohl noch nicht ganz so easy , wie mit dem Lenkrad ; aber das schiebe ich nun wirklich einfach auf die deutlich subtilere "Abtasterei" der Lenkimpulse vom Wheel oderso .