PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Manövrierbarkeit



Bldrk
27-08-03, 18:02
Ich bin bisher immer Bf 109 in Il-2 und FB geflogen, habe aber letztens alle ausprobiert und muß sagen: das glaubt doch keine Sau, daß die russischen Flugzeuge so viel besser waren! (Und die Deutschen so schlecht)

Neben der Bf109 und der FW 190 ist es lediglich die P40, die in in einer Höhenleitwerksgezogenen Kurve über 720 Grad praktisch auf Schrittgeschwindigkeit herunterfährt, während alle anderen russischen Jäger ohne Probleme und dazu noch stoisch stabil mit über 300 Sachen in gleichbleibender Höhe Kreise wie Adler ziehen.

Es kam mir ja vorher auch in der 109er etwas komisch vor, daß man den Russen nicht hinterherkam und selbst kaum zügig Kurven fliegen konnte. Aber der direkte vergleich führt die Lächerlichkeit dieser Unterschiede erbärmlicherweise ans Licht.

Im übrigen kann mein Großvater (109er Pilot vorm Krieg und während) den ich danch konsultierte, die übertriebene Kippneigung bei Betätigung des Seitenleitwerks nur mit einem prustenden Lächeln begleiten, die die Maschine im Spiel auch gern schon mal ins trudeln bringt.

Von dem von Mölders beschriebenen Tontaubenschießen der I-16 in Spanien, nach der Einführung der 109, ist in Il-2 auch nichts zu spüren. Die I-16 ist ein fast genauso harter Gegner wie die MiGs und Jaks, sehr unrealistisch, wie ich finde.

Wenn man die Kampangen mit LAN-Gegnern spielen würde, hätten die Russen den (Luft-)Krieg warscheinlich schon am 23. Juni 1941 gewonnen.

Da scheint wohl die Herkunft der Programmierer tief eingeschlagen zu sein. Aber was solls, muß man sich eben gleich für die richtige (russische) Seite entscheiden :-)

Bldrk
27-08-03, 18:02
Ich bin bisher immer Bf 109 in Il-2 und FB geflogen, habe aber letztens alle ausprobiert und muß sagen: das glaubt doch keine Sau, daß die russischen Flugzeuge so viel besser waren! (Und die Deutschen so schlecht)

Neben der Bf109 und der FW 190 ist es lediglich die P40, die in in einer Höhenleitwerksgezogenen Kurve über 720 Grad praktisch auf Schrittgeschwindigkeit herunterfährt, während alle anderen russischen Jäger ohne Probleme und dazu noch stoisch stabil mit über 300 Sachen in gleichbleibender Höhe Kreise wie Adler ziehen.

Es kam mir ja vorher auch in der 109er etwas komisch vor, daß man den Russen nicht hinterherkam und selbst kaum zügig Kurven fliegen konnte. Aber der direkte vergleich führt die Lächerlichkeit dieser Unterschiede erbärmlicherweise ans Licht.

Im übrigen kann mein Großvater (109er Pilot vorm Krieg und während) den ich danch konsultierte, die übertriebene Kippneigung bei Betätigung des Seitenleitwerks nur mit einem prustenden Lächeln begleiten, die die Maschine im Spiel auch gern schon mal ins trudeln bringt.

Von dem von Mölders beschriebenen Tontaubenschießen der I-16 in Spanien, nach der Einführung der 109, ist in Il-2 auch nichts zu spüren. Die I-16 ist ein fast genauso harter Gegner wie die MiGs und Jaks, sehr unrealistisch, wie ich finde.

Wenn man die Kampangen mit LAN-Gegnern spielen würde, hätten die Russen den (Luft-)Krieg warscheinlich schon am 23. Juni 1941 gewonnen.

Da scheint wohl die Herkunft der Programmierer tief eingeschlagen zu sein. Aber was solls, muß man sich eben gleich für die richtige (russische) Seite entscheiden :-)

Bldrk
27-08-03, 19:34
Das ist ein Komplexes Thema.

Zur Zeit scheinen bei FB einige Flugmodelle ein wenig durcheinandergekommen zu sein.
Das Muss nicht unbedingt absicht der Programmierer sein, sondern das inzwischen eine Stattliche anzahl von Flugzeugen in FB Simuliert werden.
Ich denke das macht es sehr schwierig den überblick zu behalten.
Die Flugmodelle in Fb waren schon öfter diskussionthema in unseren Geschwader, und eine vernünftige Physik engine zu Programmieren ist sicher auch nicht einfach.
Zumal ich glaube das die Programmierergruppe recht klein ist, und auch nicht die möglichkeit haben umfangreich zu testen.
Selbst Betatester reichen da nicht aus.

Bei den VVS Fliegern war es schon immer so das sie z.b beim Kurven recht wenig Energie verlieren.

Auf Deutscher Seite gilt deshalb immmer Abstand halten und mit B&Z taktiken den Gegner bekämpfen.


Was noch Helfen konnte wäre ein "Pilotenmodell".
Z.b bei längeren Luftkämpfen die Ausdauer des Piloten durch die einwirkenen G-Kräfte nachlässt, und er früher ins Blackout fällt, oder bei höheren Geschwindigkeiten schlechter ziehen kann.

Das wird es aber in FB nicht mehr geben, sollte man aber für ein Nachfolger anregen.


http://www.rolfwolf.de/sig/sig.jpg

Bldrk
27-08-03, 23:40
Ich habe mir vor kurzem auch die ursprüngliche IL-2 Version besorgt und dann der Reihe nach die jeweiligen Patches aufgespielt. Jedesmal erscheinen Flug-/Schadens-/Waffenmodell wie neu ausgewürfelt. /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Und IMMER sind einige Flugzeugtypen dabei, wo bestimmte Eigenschaften so krass überzeichnet sind, dass es selbst dem Dümmsten auffällt.

Von einer realistischen Flugsimulation, die die charakteristischen Stärken und Schwächen der jeweiligen Flugzeuge einigermaßen historisch korrekter Weise nachzeichnet, ist IL2 FB wohl nach wie vor ziemlich entfernt. Und dies war nunmal der Anspruch, den IL-2 erhoben hatte.

Immerhin ist in 1.1b diesmal der in früheren Versionen fast unzerstöbare I-16 Betonflieger enttabuisiert worden. Die Kiste geht nun tatsächlich kaputt. Auch eine Hurricane kurvt nicht mehr wie ein Ufo. Und eine Mk108 scheint nun auch kräftiger hinzulangen. Also, Oleg es geht doch! /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Muss lachen, wenn einige ständig neue Flugzeugen haben wollen, kommt doch mit jedem Release/Patch immer ein komplett neuer Satz an Flugzeugen mit völlig neuen Eigenschaften wie vorher. /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Aber alles nicht so eng sehen, ist ja halt nur ein nettes Arcade-Ballerspiel. /i/smilies/16x16_smiley-tongue.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

schofei

Bldrk
27-08-03, 23:58
die deutschen flugzeuge sind richtig geflogen absulut überlegen. selbst die 190er sind jetzt richtig gut. bloß der scheiß balken geht einem auf den sack.

selbst die 43er g6 kann sich jetzt ab 5000m halbwegs behaupten.

und auf medium servern gibts immer ein fürchterliches gemetzel unter den roten, wenn auf der blauen seite die spieler die vorteile ihrer maschinen konsequent ausnutzen. 20 oder 30 zu 0 ist kein thema.

wenn auf der blauen seite nur brummkreisel spieler unterwegs sind siehts natürlich anders aus.


Muentzner wrote:
- Ich bin bisher immer Bf 109 in Il-2 und FB geflogen,
- habe aber letztens alle ausprobiert und muß sagen:
- das glaubt doch keine Sau, daß die russischen
- Flugzeuge so viel besser waren! (Und die Deutschen
- so schlecht)
-
- Neben der Bf109 und der FW 190 ist es lediglich die
- P40, die in in einer Höhenleitwerksgezogenen Kurve
- über 720 Grad praktisch auf Schrittgeschwindigkeit
- herunterfährt, während alle anderen russischen Jäger
- ohne Probleme und dazu noch stoisch stabil mit über
- 300 Sachen in gleichbleibender Höhe Kreise wie Adler
- ziehen.
-
- Es kam mir ja vorher auch in der 109er etwas komisch
- vor, daß man den Russen nicht hinterherkam und
- selbst kaum zügig Kurven fliegen konnte. Aber der
- direkte vergleich führt die Lächerlichkeit dieser
- Unterschiede erbärmlicherweise ans Licht.
-
- Im übrigen kann mein Großvater (109er Pilot vorm
- Krieg und während) den ich danch konsultierte, die
- übertriebene Kippneigung bei Betätigung des
- Seitenleitwerks nur mit einem prustenden Lächeln
- begleiten, die die Maschine im Spiel auch gern schon
- mal ins trudeln bringt.
-
- Von dem von Mölders beschriebenen Tontaubenschießen
- der I-16 in Spanien, nach der Einführung der 109,
- ist in Il-2 auch nichts zu spüren. Die I-16 ist ein
- fast genauso harter Gegner wie die MiGs und Jaks,
- sehr unrealistisch, wie ich finde.
-
- Wenn man die Kampangen mit LAN-Gegnern spielen
- würde, hätten die Russen den (Luft-)Krieg
- warscheinlich schon am 23. Juni 1941 gewonnen.
-
- Da scheint wohl die Herkunft der Programmierer tief
- eingeschlagen zu sein. Aber was solls, muß man sich
- eben gleich für die richtige (russische) Seite
- entscheiden :-)
-
-

Bldrk
28-08-03, 06:18
Hallo Muenzner !

Ich hoffe doch , dass Du Deinem Opa erzählt hast, dass Deine Messerschmitt quasi ein Schnäppchen war , sozusagen vom Wühltisch stammt. Hast ja nur 45 Euro (etwa) dafür zahlen müssen. Ausserdem ist die äusserst Spritsparend (fang jetzt bloss nicht an Benzin in Deinen Rechner zu kippen).

Nichts für ungut !

Die Änderung des FM ist schon etwas nervig. Ich denke aber auch (wie schon angemerkt) , die Komplexität und der Umfang der unterschiedlichen Flugzeuge die Anpassung schwierig macht.

Eine 1:1 - Flugmodellumsetzung kann man nicht erwarten. Deshalb mag es Effekte geben , die so in der Realität nicht bestanden haben. Damit kann ich gut leben. Daher ist es für mich akzeptabel , dass im Rahmen eines Patches , Bedingungen geändert werden (wenn auch etwas nervig).

Wie bei IL2 , so wird es auch bei FB sicher noch einen Patch geben , der die Eigenschaften nochmals revidieren wird (meine Vermutung) und dazu führen wird (hoff) , dass das FM in FB ähnlich akzeptiert wird wie zuletzt in IL2.

In einem Punkt muss man Dir kanz klar widersprechen:
Die Deutschen Maschinen sind den Flugzeugen der Alliierten nicht überlegen. Die Aussage greift zu kurz und ist somit falsch.
Ich kann einzelne Eigenschaften herausselektieren und komme zu ganz unterschiedlichen Aussagen:
z.B. haben die Deutschen Maschinen deutlich mehr Munition.
Deswegen schreibe ich aber doch nicht , dass sie überlegen seien. Unterm Strich hat man (z.B.) in einer 109 (gegen Jak 1) sehr sehr gute Chancen den Kampf zu bestimmen und dadurch zu siegen.


http://www.76-iap.de/images/Banner_oben_li.jpg


Message Edited on 08/28/0304:25AM by Gamble

Bldrk
28-08-03, 08:35
Wenn Du dich über die Luftwaffe-Maschinen beschwerst, dann flieg mal Russenkisten auf einem DF Server./i/smilies/16x16_smiley-wink.gif Nicht umsonst fliegen die meisten Piloten Online nun LW-Material./i/smilies/16x16_smiley-wink.gif



"Kimura, tu as une tête carrée comme un sale boche!"

EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
28-08-03, 09:51
Muentzner wrote:
- Von dem von Mölders beschriebenen Tontaubenschießen
- der I-16 in Spanien, nach der Einführung der 109,
- ist in Il-2 auch nichts zu spüren. Die I-16 ist ein
- fast genauso harter Gegner wie die MiGs und Jaks,
- sehr unrealistisch, wie ich finde.

Entweder Mölder'scher Propagandaspruch oder auch bedingt durch die Taktiken u. Ausbildungstand der Piloten.

Die letzten Geschwader mit I-16 wurden '43 umgestellt und waren zum Schluß [bei den gut organisierten] Einheiten als andere als Tontauben.

Davon abgesehen wird mittels FB bei Online-Fights von menschl. Spielern ohnehin nicht das Verhalten der damaligen Piloten nachvollzogen.
Insofern sind solche Aussagen (und solche pauschalen Propaganda-Sprüche eh) eigentlich nicht auf FB-Online Kämpfe übertragbar (ob das DM nun stimmt oder Mängel hat).