PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Negative Bilanz



Pferdekuss1982
07-11-15, 14:07
Beim Überfliegen von Posts sah ich, dass alle so eine tolle Bilanz haben und sich ärgern, dass es so einfach wäre. Seit ich Investoren habe (die letzte Stufe) habe ich Schwierigkeiten in einer positiven Bilanz zu bleiben. Was mache ich vermutlich falsch?

Linolaking
07-11-15, 14:13
Anscheinend schonmal das falsche Unterforum wählen :P

Ist pauschal schwer zu sagen, aber ich habe auf Fortgeschritten einmal Probleme gehabt als es auf den Mond ging, da ich im gemäßigten zu wenig Leute und entsprechend zu wenig Einkommen hatte.
Danach hatte ich keine Bilanzprobleme mehr.

Hast du Überproduktionen? Nicht gestillte Bedürfnisse? Sonst einfach die Einwohnerzahl erhöhen :)
Mit mittlerweile über 600k Einwohnern bin ich bei über +200k Bilanz ;)

Deepsoul82
07-11-15, 14:14
du transportierst wahrscheinlich nicht gebügend waren von sektor zu sektor schau dochmal in nem haus nach ob alle bedürfnisse erfüllt sind (voll) mit den 5 klicks oder ausbauen einer Fabrik kommen schnell mehrere K zusätzlich in die kasse. sonst auf die Gemäzigten sektoren konzentrieren dort gibts einwohner und geld.

Mfg Deepsoul

LadyHahaa
07-11-15, 14:36
Anscheinend schonmal das falsche Unterforum wählen :P
...
schon geändert ;)

Linski106
07-11-15, 15:21
Vielleicht hast du auch zu Wenig investoren.
es empfiehlt sich in größeren Dimensionen zu bauen. Also gleich 100.000 Investoren oder mehr.

Ich selber spiele beispielsweise auf Experte, bin bei 400.000 Einwohner und habe in etwa eine Bilanz von 140.000

Pferdekuss1982
07-11-15, 16:37
du transportierst wahrscheinlich nicht gebügend waren von sektor zu sektor schau dochmal in nem haus nach ob alle bedürfnisse erfüllt sind (voll) mit den 5 klicks oder ausbauen einer Fabrik kommen schnell mehrere K zusätzlich in die kasse. sonst auf die Gemäzigten sektoren konzentrieren dort gibts einwohner und geld.

Mfg Deepsoul

Hm ist alles erfüllt und Überproduktion ist gering. Ich bin teils mal wieder richtung +10.000, dann baue ich eine neue produktionskette... und schon wieder grenzwertig. Es kommt immer gerade so hin. Habe jetzt ca. 20.000 Investoren. Vermutlich sollte ich nicht versuchen, die fortgeschrittenen Güterwünsche der Investoren zu erfüllen und erstmal sehr viele Investoren ansammeln.

Linski106
07-11-15, 16:41
20.000 ist definitiv zu wenig!

du musst mehr bauen. Klatsch einfach ein großes Areal mit dem großen Wohnhäusern voll. Und dann fang nach und nach an die neuen Produktionen zu bauen.

Also nicht erst 5000 Arbeiter, dann diese Aufsteigen lassen, sondern gleich 100.000 Arbeiter.

Uranus888
07-11-15, 17:05
..und dazu immer brav die Effizienz-Module bei allen Produktionsstätten dazu bauen :-)