PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weltmarkt günstiger als Eigenproduktion?



WEWzulu
07-11-15, 11:38
Hi,

ich habe zuerst begonnen mir einige Waren auf dem Weltmarkt zu kaufen um die Bedürfnisse vorerst zu deken und anschließend die Produktionen aufzubauen. Nun habe ich die Produktionsketten aufgebaut (IntelliWear, Androiden und Quantencomputer) und bei einer Auslastung von annähernd 100% habe ich eine deutlich schlechtere Bilanz (~ -50.000 zu vorher) und noch dazu den "verbrauchten Bauplatz.

Das kann ja nicht der Sinn des Spiels sein, oder?
Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

LG

futura007
07-11-15, 11:43
Ist den die Ware in der Menge auch ständig am Weltmarkt verfügbar ?

WEWzulu
07-11-15, 12:20
@futura007: Bei mir: ja. Ich kaufe so im Bereich um 300t pro Produkt ein (hab einige von meinen Produktionen stehen lassen)
Also ich habe noch nie Probleme damit gehabt. Das kommt mir vor, wie Produkte aus dem Nix generieren.

Boogel_1984
07-11-15, 17:07
Hi,

ja mir ging es ähnlich. Habe auch versucht so viel wie möglich selbst zu produzieren. Dann musste ich in einem Teil der Sektor-Mission 50.000 Credits in der Bilanz haben. Ich hatte aber gerade mal 25.000 - 30000. Habe dann zwei Produktionsstätten (Androiden & Seltene Erden) geschlossen und die Androiden eingekauft. Und damit hab ich es dann auf 54000 Credits in der Bilanz geschafft. Musss mir das heute Abend auch nochmal in Ruhe ansehen.

VG von der Insel Borkum

eRe4s3r
07-11-15, 18:10
Die Antwort auf deine Frage ist

Ja ;) Zumindest momentan sind die Preise für generell ALLE Waren weit unter den kollektiven (Lager+Strom+Platz) Herstellungskosten.

Ich Liste mal auf wie das bei mir aussieht.

Eine Insel (Viridium Bucht)
568000 Einwohner : Umsatz +1.360.000 Wartung: -195k (mit 30 Modul HQ)
Diese Insel Versorgt sich außer Wasser/Obst/Reis komplett vom Weltmarkt.

2te Insel
168000 Einwohner : Umsatz+335.000Wartung: -152k
Versorgt sich komplett Selbst, außer Optik (Also Import vom Mond und alles) daher bitte die Mond Kosten -100k auch noch in Betracht ziehen ;P

Meine Momentanen Weltmarkt Importe und Bilanz seht ihr da -> http://imgur.com/4Dmf9wQ

Kosten Weltmarkt : -290k

Muss ich dazu noch was sagen? Weltmarkt import ist mal eben 4.~x billiger als Selbstversorgung.

Finde der Weltmarkt ist eigentlich sogar ein Cheat. Weil ja durch deine Importe der Preis nicht steigt, sondern nur global irgendwas passiert, aber die meisten Leute scheinen das garnicht zu checken das der Weltmarkt billiger ist als Eigenproduktion (Auch wegen Energiekosten... der Fusions Zyklus ist extrem teuer, fast -50k für 3 Kraftwerke auf max )

Der einzige Grund warum man nicht komplett alles vom Weltmarkt kriegt ist das man zb auf Corporate Level 97 nur 10 Routen haben kann. Aber eine Route hat ein Limit von 500, der Verbrauch zb. An Obst/Reis auf einer Insel mit 568k Leuten ist aber 1000+ ;p Also da kommt man garnicht drumherum.. aber eine Route von 500 Reis zb. Spart einem mal eben nen Bildschirm voll mit Reisfarmen...

Linolaking
07-11-15, 18:31
Da zeigt sich auch wie an einigen anderen Stellen, dass das Spiel richtig viele gute neue Ansätze hat, die aber im Endeffekt noch alle nicht so recht zusammenpassen.

Nichtsdestotrotz macht das Spiel Spaß :)

Fiorenza1404
07-11-15, 21:53
Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Ich dachte die Preise sind noch so sehr gering, daß ein Verkauf garnicht lohnt. Wie bekommst du da eine Bilanz von + 1 Mio. in einem Sektor hin?
Beim einkaufen ist es mir klar, Preise gering, also schnell einkaufen und die eigene Produktion lahmlegen. Kann mir das wer nochmal erklären, wie man soviel Gewinn machen kann?

eRe4s3r
07-11-15, 22:36
Ja das stimmt auch. Die Preise sind zu gering für den Export. Die Einnahmen die du da siehst kommen komplett aus Steuereinnahmen, und da ich in dem Sektor keine High-End Produktion habe, ist die Wartung niedrig und der Profit sehr hoch ;) Also ich importiere dort alle Tier 3/4 und manche Tier 2 Ware... so kommt man bei 570k Leuten auch locker auf 1.3 Mio Umsatz ;)

Tycooner1994
07-11-15, 22:41
jup, seid ich das gelesen hab laufen die anzüge und die Luxusmenü über den weltmarkt, alles andere produzier noch weiter ich.

aber mal schauen wie lange sich das hält mit den billigen preisen

WEWzulu
07-11-15, 22:43
@eRe4s3r

Ebenso mach ich das im Moment. Es lohnen sich aber auch nur die höherstufigen, weil bei denen der Transoport kaum noch ins Gewicht fällt und weil ab einer gewissen Menge einfach der Durchsatz, dank des 10x500t Limit fehlt.

Mal sehen ob sich da noch was ändert...
Ist alles noch ein bisschen unbalanced finde ich. Und diese Weltmarkt Anzeigen, dass ein Produkt im Preis um 3% gestiegen/gefallen ist, lässt mich auch total kalt, weil mit meiner Bilanz das Vermögen eh in 10min voll gefüllt ist...

Salenger_112
08-11-15, 02:40
Also ich Importiere aktuell 9 Endprodukte und konnte aufgrund dessen meine Bilanz von +180.000 auf knapp 500.000 Pushen. dadurch entsteht auch ein Schneeballeffekt. dadurch, dass man die waren Importiert, befriedigt man das Bedürfnis der Bürger und die Steuereinnahmen steigen. Durch die erhöhten einnahmen amortisieren sich die Handelsrouten und ich baue jetzt nur noch häuser.. dadurch sind Kursschwankungen gut abzufangen