PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lv50 Autos nach Geschmack?



cirte8_6
09-10-15, 11:52
Hai!

Bin erst paar Stunden Level 50 und eben die Story beendet, nun gucke ich natürlich nach Platin Medaillen um meine Wagen entsprechend mal auszustatten. Frag mich allerdings, wie es mit den Autos steht.

Bin ja riesen Mustang Fan, der 2015er Fastback *sabber*. Jetzt frage ich mich ob ich Wettbewerbsfähig bleibe, wenn ich Autos nehme die keine 1 Mille Bucks kosten sondern halt die mir Persönlich gefallen.

Mustang Fastback Street & Performance
Nissan 370Z Gelände & Rally
Rennwagen noch ausstehend aber wahrscheinlich BMW Z4 oder Mercedes AMG

Bevor ich mich in die PvP Lobbys begebe würde ich gerne dies in Erfahrung bringen, würde mich ja theoretisch nichts nützen wenn ich zwar das Auto meines Geschmacks fahren würde aber nicht konkurrieren kann :D

Lotharhake
09-10-15, 12:18
Also das mit den Autos ist halt wie im richtigen Leben die einen sind halt um einiges besser als die anderen :)

in Street ist zur Zeit der beste Nissan Skyline
Rally der Buggy
Gelände der Skyline
Rennen der Alfa
Performence der LaFerari

aber das Auto macht halt nur 50 % aus der Rest ist der Fahrer :)

cirte8_6
09-10-15, 12:26
Oh schade.aber gut ist halt Wettbewerb, danke für die flotte Antwort :)

Mr.Mannie
09-10-15, 13:23
Also das mit den Autos ist halt wie im richtigen Leben die einen sind halt um einiges besser als die anderen :)

in Street ist zur Zeit der beste Nissan Skyline
Rally der Buggy
Gelände der Skyline
Rennen der Alfa
Performence der LaFerari

aber das Auto macht halt nur 50 % aus der Rest ist der Fahrer :)

Ich benutze keine dieser Wagen im PvP, ich spiele auch nicht sonderlich oft PvP. Den Skyline mag ich einfach vom Sound überhaupt nicht, desshalb fahre ich ihn nicht und der Alfa im Rennen sieht einfach nur .. naja aus..
Auf LaFerrari verzichte ich nur im PvP, weil dieses auto alle anderen alt aussehen lässt und ich das unfair finde.. naja und es wird auf dauer langweilig immer nur den selben Perf wagen zu fahren im PvP.
Ich würde sagen, dass du (cirte8_6) im PvP nicht unbedingt auf deine lieblingsfahrzeuge verzichten musst um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Ich habe auch schon oft genug gewonnen ohne diese "OP-Wagen". Den 69er Camaro in RA finde ich persönlich besser und schneller zu fahren, als den Skyline in RA.. ist halt auch ein bisschen geschmackssache :D.
Und du musst halt auch mit der Lobby glück haben.. war schon ift PvP-Lobbies drin, wo alle Fahrer in PE auf den LaFerrari verzichtet haben, eben wegen diesem unfiaren vorteil (klar der LaFerrari ist nunmal ein Monster was geschwindigkeit angeht.. soll man den halt lieber in der Freien Fahrt nutzen). Aber genau so oft war ich halt auch in den LaFerrari Lobbies drin.. wie gesagt musst halt ein bisschen glück auch haben. :)

Und den BMW Z4 in RE kann ich dir sehr empfehlen, der ist schnell und sehr wendig und sieht auch genz nett aus finde ich :D
Viel spaß auf jeden Fall :)

PS.: aber natürlich solltest du schauen, dass diene Wagen möglichst nahe an Level 1299 sind.

Leuchturm.
09-10-15, 15:13
Fahrt mal mit nem Ruf 3400 auf "Little Eagle" (RE) , da sieht der Alfa aber alt aus !! (nur meine meinung/ erfahrung)
Also, was ich damit sagen möchte, es kommt auch immer auf die Strecke an.

GAZ Vodnik
19-10-15, 14:04
Ja, der RUF 3400 K ist in RE tatsächlich ein ernsthafter Konkurrent für den 8C, doch auch der Hot Rod soll aufgrund seiner Beschleunigung sehr gefährlich sein. AMG kann man meines Erachtens nach vergessen; driftet zwar nicht, aber kommt um keine Kurve. Ansonsten dominiert leider der 8C in dieser Klasse. :(
Aber schonmal den RAM darin getestet? Da waren Platinspieler dabei, die damit ganz weit vorne fuhren.
Den Speedway finde ich übrigens eine schlechte Möglichkeit, Wagen in PvP auszutesten. So wie Windschatten derzeitig funktioniert, gewinnen die Wagen mit dem besten Handling und der besten Höchstgeschwindigkeit.

Bezüglich GE kann ich noch den Raptor ins Rennen (höhö) werfen. Klar, er ist größer und nicht ganz so wendig, doch ausreichend Beschleunigungsteile vorausgesetzt, sieht der Skyline auf den Geraden alt aus und in Kurven muss sich der Raptor keineswegs verstecken. Wobei ich vom H1 Alpha den Eindruck habe, dass er Steigungen etwas besser erklimmen kann.

ST ist persönlich meine liebste Klasse, eindeutig wegen dem nicht übertriebenen Tempo und die Balance-Probleme treten nicht so verstärkt auf. Hier könnte ich noch zusätzlich den Charger SRT8 (Nicht so driftlastig, kann Skylines auf Geraden einholen) und den Challenger (Noch bessere Beschleunigung, aber sehr driftlastig - nichts für Stadtkurse) einwerfen. Selbst der Fastback soll laut Augenzeugenberichten eine gute Figur machen.

RA hasse ich wie die Pest, kann also nichts dazu sagen, außer RUF und Buggy.

PE ist leider Gottes LaFerrari-Gebiet. Solange du selber keinen hast und/oder deine Gegner nicht absolut grottige Fahrer sind, erwarte nicht zu gewinnen. Tut mir leid. :(

Amavitus
20-10-15, 14:26
Ich hab mittlerweile auch so meine Erfahrungen gesammelt;

ST - als ich es verstand, meine Scheu vor Vorgärten, Parks und Bürgersteigen abzulegen,
war der Skyline dann doch nicht mehr die alleinige Nr.1

GE - der Raptor hat mir hier am meisten die Hölle heiß gemacht, vor allem ist er mit seinem Sound
sehr angsteinflößend

PE - ich erlebe immer öfter Events, in denen sich die Lobby entschließt, den Laferrari außen vor zu lassen,
nutze den Chat

RA - hier ziehen mich in meinem Buggy öfter mal Silverado und andere AmiV8er mit ihrem Topspeed ab.
Gewicht und Radstand scheinen zu stabileren Kurvenspeed zu führen.

RE - hier hatte ich viele Erfolge mit dem Saleen und sogar dem Escalade


Ansonstn heißt es möglich wenig Lenkmanöver, wenig Sprünge,
bei Keilerei vlt etwas mehr Gewicht und Schupsen
und beim Crownevent setze ich auf leichte wendige Flitzer ála Mclaren MP-12.

Insgesamt gibts in dem Spiel auch wieder soviel Möglichkeiten von der Umgebung ausgebremst zu werden,
daß auch bei meinen Siegen, Spieler mit perfekter Linie jedes andere Auto hätten nehmen können, um zu gewinnen.

Gruß

muGGeSTuTz
20-10-15, 19:06
Hi hier
Ich möchte gerne noch etwas fragen und gleich auch anregen :
Ich habe selber 2 The Crews ; eines ist mein eigenes Hauptspiel , und das andere ist mein Gast-Pc . Also ein System welches ich habe um spontan mit Freunden zu fahren .

Da ich natürlich auch meinen Zockergästen einwenig was bieten möchte , habe ich auch den zweiten Account selber mehrheitlich auf Stufe 50 gespielt .
Mit den Bucks ist das aber dann so eine Sache ... mit anderen Worten ; dort läppert es sich nur äusserst langsam zusammen .

Wäre es nicht eine gute Idee , wenn man jemandem z.B. aus der Freundesliste InGame einwenig Bucks überweisen könnte ?
Oder dass man jemandem ein Auto kaufen / bezahlen könnte , wo halt vielleicht nicht soviel Zeit investieren kann .
Ich meine nicht die Crewcredits , sondern nur die Bucks .
?
Gruss
muGGe
:)
PS :
Sorry , wollte dafür nicht extra ein neues Thema aufmachen und so ein kleinwenig passt es ja sogar hierher .

Jey_Bee_HH
28-10-15, 08:43
Je nach Streckentyp (Sehr kurvig, Highspeed, Gemischt etc.) nützen einem die "üblichen" Über-Karren nicht zwingend etwas.
Denn in Wettbewerbsfähigen PvP spielen vor allem 3 technische Dinge eine Maßgebliche Rolle: Beschleunigung, Geschwindigkeit und Grip (Je nach Streckentyp)
Das man schlussendlich auch noch fahren können Muss, macht es überhaupt möglich, auch mit Luschen-Autos zu gewinnen. ;)

Was dagegen nur eine absolut untergeordnete Rolle spielt, ist die Fahrzeugstufe. Denn es ist wirklich FURZegal ob man einen 1299 Wagen hat, oder zB. "nur" 1150.

Und wenn nur ein "Arschloch"-Fahrer (Zb. notorische Rempler) in der Runde ist, kannst Du eh wirklich ALLES vergessen.
Auch Gegenverkehr verteilt die "Siegkarten" komplett neu.