PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vernünftige Autos



Jangogerman
09-08-15, 20:11
Ich wundere mich, wieso nicht mal solche Autos hinzugefügt werden, die sich hier jeder Zweite wünscht, wie zum Beipsiel der Nissan GTR oder Porsche Spyder. Anstattdessen kommt so ne Schei*e wie der Abarth 500. Der Wagen an sich ist ein super Auto, hat doch aber nichts in nem Autorennspiel zu suchen.

oxo SLIDER oxo
10-08-15, 07:25
du verdienst doch lieber geld als das du es ausgibts. das gilt auch für ubi/IT. für den abarth 500 bekommen sie geld für nissan/porsche müssen sie welches ausgeben.
so einfach ist das

jnrlambo99
10-08-15, 19:17
Wenn wir Glück haben kommt der GTR mit Wild Run (er wurde ja auch schon vor dem Release mal erwähnt), der Porsche 918 Spyder wird leider nie kommen, da EA die Exklusivrechte an Porsche hat.

GermanTaxi
10-08-15, 23:38
Ich bin froh, das diese Autos nicht hier sind! Ich stehe auf Retro und normale Straßenautos! :-)

Elroy_GER
11-08-15, 10:11
Genau, wir brauchen Fahrzeuge wie 76er TransAm, A-Team Van oder den PickUp aus Driver etc., nicht son Müll wie Mini Country o. FIAT 500 und erst recht keine Monstertrucks !

prohibition84
13-08-15, 12:30
@Jangogerman ...
Warum sollte Abarth nicht in einem Rennspiel vorkommen?
Die waren auch mal mehr mit dem Rennsport verbunden.
Sind nette Autos ... Halt Kleinwagen und keine 12 Zylinder Boliden ... Finde aber, das die hier gut aufgehoben sind.

Mich wundert es auserdem noch immer, das so viele immer dieselben Karren in den Games wollen ... siehe Audi R8, Nissan GT-R oder irgendwelche Porsche-Kisten.
Es gibt (gab) so viele Autohersteller ... warum nicht mehr von den unbekanntne rauskramen?
Klar sind die gewünschten Autos nett ... aber warum sollten die in nahezu jedem Spiel verfügbar sein?

@Elroy_GER ...
Das mit den Monstertrucks hatte ich mal im US-Forum angesprochen. Die Karren passen zu nem USA basierten Rennspiel.
Die meisten Einheiten des Spiels wurden wohl in Europa abgesetzt. Ich hoffe die haben den Markt im Blick ...
Hatte auch schon gesagt, das hier in Europa Monstertrucks nicht so einen Stellenwert haben wie in den USA.
Am Ende entscheidet der Kunde. Ich könnte auch gut auf Monstertrucks verzichten.
Mehr reguläre Autos wären gut. Ältere Fahrzeuge erst recht.

Gruß ...

Kenji_Kasen
13-08-15, 22:23
Ich finde es auch schade dass die "Klassiker" fehlen gerade der Import Markt ist in The Crew gerade mal mit nem Nissan 370Z und nem R34 Skyline vertreten sonst is da nichts .......
Also ich vermisse am meisten die Japaner Toyota MR2 / Supra; Mitsubishi Lancer Evo VII - X; Mazda MX5 und und und sowas halt

Zu den Monstertrucks .... Ich war riesen Fan von den Dingern früher auf DSF aber die wurden uns ja irgendwann genommen und ich fands schade als sie nicht mehr in DE fuhren aber dafür gibts in Wild Run ja für Europa die Drifter .... die sind hier ja sehr Populär ..... aber da Driften aus Japan komtt hoffe ich spätestens mit Wild Run auf neue Japaner.



MfG KeK

Thaddeus201
13-08-15, 23:26
Also es wurde bereits gesagt, das es japanische Fahrzeuge in The Crew geben wird.

Schau dir dazu einfach mal dieses Video an. Ungefähr ab 3:35 Min. wird darüber gesprochen.



https://www.youtube.com/watch?v=EcXfDB7jgEg

Falls du Teil 2 auch noch schauen möchtest klicke hier (https://goo.gl/MP9yqP).

Grüße, Thaddeus201

Kenji_Kasen
14-08-15, 09:53
Hey danke Jun, hätte dann wohl doch mehr GC videos gucken müssen ;)

prohibition84
14-08-15, 17:53
@Kenji Kasen ...
Japanische Autos sind hier wirklich Mangelware (momentan).
Mal schauen was da noch so alles kommt.
Subaru kommt wohl ... Schau mal im Westen der Karte findest du einen "Mazda Raceway" (Auch Real existierend) ... Da sollte Mazda ja auch noch kommen?!?

Aber auch deine Auflistung von Autos, enthält sehr viele Klassiker (die üblichen Verdächtigen).
Da gab es so viele geniale Karren die irgendwie in der Versenkung verschwunden sind. Da würde ich mich über ganz andere Autos freuen.

Hier hat man sich schon über die Kleinwagen beschwert. Ich Feier diese Autos.
Die Japaner haben viele "Kei-Cars" produziert. Da würde ich gerne welche von, im Game sehen. Vor allem die älteren.

Zum Nissan GT-R ... Da würde ich am liebsten auch alte Versionen von im Game sehen.
Wie zum Beispiel den "Nissan Skyline 2000GT-R KPGC110" ...
Nicht immer nur die moderne Version.
Falls modern ... Was ist mit dem "Toyota GT86"? ... Aber nicht immer die gleichen. Siehe "Supra" oder "MR2" ...

Aber Hey ... Das ist hier kein Wunschkonzert.

Generell was bedeutet denn ... Jeder zweite wünscht sich diese Autos?
Ich denke das die meisten sich immer dieselben Karren wünschen, liegt irgendwie auf der Hand.
Viele alte Karren sind wie schon gesagt, irgendwie in Vergessenheit geraten und die junge Generation hat diese Autos teilweise nie zu Gesicht bekommen.
Darum wünschen sich auch beispielsweise viele einen Toyota Corolla ...
Die Karre kennt man (von der Straße und einigen Games).
Ich möchte bei der Vielzahl von Autos nicht immer die selben.

Was ich am heftigsten finde, ist das es 3 moderne Minis gibt. Aber das alte Original fehlt. Nicht gut.
Die modernen unterscheiden sich kaum. Ja man kann mit den verschiedenen Modellen, alle Kategorien fahren. Dafür hat man aber 3 mal das fast identische Auto im Spiel, das ist unterirdisch und ginge anders.
Aber wahrscheinlich konnten die den alten Mini nicht bringen ...
Egal ... Das sollte nicht sein.
Lieber ne ganz andere Karre bringen als so eine Geschichte.
Meine Meinung ...

jnrlambo99
14-08-15, 20:10
Der Mazda RX-7 wurde auf jeden fall schon für The Crew gebaut wie man auf diesem Bild sehen kann: http://img.turboduck.net/games/2015/the-crew/thecrew-speedpack-PSNfeb2015-mazdarx7.jpg
Vllt kommt der ja mit Wild Run. Und in The Crew gibt es bisher übrigens nur zwei Minis, wenn man die Street Edition vom Cooper nicht mitzählt.

Kenji_Kasen
15-08-15, 01:32
Oh keine bange ich kenn nicht nur die "üblichen Verdächtigen" wie du sie nennst, allerdings liegt mir gerade der Supra seehr am Herzen (aber ich denke jeder hat sein eigenes Lieblingsfahrzeug ? ;) )
Und zum MR2 ganz ehrlich ? Diesen sieht man denk ich relativ selten, oder ich spiel die falschen Games.


Momentan freu ich mich wie n Hund auf die Fairlady die nächsten Monat kommen soll von daher bin ich momentan erst mal bedient, zumal ich nun weiß das Wild Run Japaner bringt ;)


Als denn MfG KeK

prohibition84
15-08-15, 11:11
@jnrlambo99 ...
Das Bild mit dem Mazda hatte ich nicht im Display ... Danke.
Zu den Minis ... was du sagst stimmt. Ich habe zum Beispiel (wie viele andere auch) die "Street Edition" als dritten Mini. Eigentlich überflüssig, in anbetracht des "Cooper S 2010".
Unterirdisch²

@Kenji_Kasen ...
Meinte nicht dich im speziellen. Eher generell ... Kommt mir so vor, als ob es ne Top10 der favorisierten Karren gäbe ...
Klar hat jeder Autos die im/ihr am Herzen liegen. Wäre immer gut, wenn die am Start wären.
Zu dem "MR2" ... den gabs (gibts) schon öfters in Games.
Gab den früher in "Juiced" ... ist schon einige Jahre her.
Momentan sollten der "MR2" (und auch der "Supra") in "Simraceway" am Start sein.
Habe ich nicht gezockt bis jetzt (ist wohl Free2Play ... was auch immer das bedeutet HAHA ... kannst ja mal checken was da geht).
Tja und dann gabs die Karre in "NFSWorld" ... und so schnell, wie ein "Pagani" war der "MR2" in dem Game. Habe deshalb, wahrscheinlich einen MR2-Knacks wech ...
Das war ne falsch programmierte Rakete ... Für die Klassen war der oft zu heftig.
Das ist wahrscheinlich auch ein Problem (generell) ... Viele Leute haben dann schon irgendwie ne Erwartung, wie der Wagen sein sollte (weil man es aus nem anderen Game so kannte).
Man setzt die Autos irgendwie immer in Relation zu einander ... Überall Wettkampf HAHA.

Das der "Fairlady" kommt, finde ich auch genial.

Gruß ...

Kenji_Kasen
16-08-15, 15:42
Och wenn man danach geht dann isses in The Crew nicht besser mit dem angleichen der Fahrzeuge. Wenn dus so betrachtest Vermisse ich das Ranking System von Level R (heute Heat online) wo jedes Fahrzeug eine Start und End Stufe hatte die auch glaubwürdig war ... wo kein Evo mit nem Lambo mithalten kann oder kein MR2 mit nem Porsche.

Ich versteh eh nicht warum die Entwickler bei sowas nicht "klar" sehen und immer alle Fahrzeuge mit allen konkurieren müssen ..... n Mini mit nem Lambo ... oder nen CCX mit nem 300 SL ....



MfG KeK


PS.: ich will Level R zurück :P

prohibition84
17-08-15, 00:15
Tja, das mit dem Kleinwagen der 350km/h läuft ist so ne Sache.
Ist schon machbar, aber alles in nem gewissen Rahmen.

Zu NFSWorld ... Karren wie der "Mitsubishi Eclipse" oder der "Toyota MR2", waren einfach viel zu heftig. Die Klassenrennen waren teilweise ne Zumutung.
Ein B-Klasse "Toyota MR2" konnte sogar mit nem A-Klasse "Koenigsegg CCX" locker mithalten (auch ein bisschen vom Fahrer abhängig).
Schon bekloppt, die Beschleunigung des MR2 war auch erbarmungslos. Einfach total verzerrt.

Hier im Game ist bestimmt auch nicht alles Perfekt, aber ein bisschen besser ist es schon.

Mal das Beispiel .... Abarth 500:
Die Version in unserem Game hat ...
135 PS
205 km/h
0-100 km/h - 7.9 Sekunden

Es gibt den Abarth aber auch in ner heftigeren Version.
Zum Beispiel den Abarth 695 Biposto (basierend auf dem Fiat 500, wie die anderen auch).
190PS
235 km/h
0-100 km/h - 5.9 Sekunden

(Die karre ist aber teuer für einen Kleinwagen ... ab 40.000 Euro ... aufrüstbar im großen Umfang ... mit Rennsportgetriebe und so, kannst du knapp 70.000 Euro für die Karre latzen ... das mal am Rande)
Bei so 200 PS kommen dann die 4 Zylinder auch meistens ans Limit (also die Standard Motoren).
(Klar es gab auch 4 Zylinder mit 300 PS und mehr … wie beim “BMW M12” … aber das ist schon Rennsport und nicht mehr die Straße).

Einen größeren Motor kannste kaum einbauen in die kleine Kiste.
Aber auch 300 PS solltest du irgendwie da reinklemmen können (TÜV Abnahme bekommste irgendwann wahrscheinlch nicht mehr oder nur unter heftigen Auflagen), also irgendwie kommste doch an Geschwindigkeiten über 300 km/h.
(Bei ganz kleinen Fahrzeugen kannste sonst einen starken Motor von nem Motorrad einbauen ... ein 170 PS Hayabusa Motor wirkt Wunder in ner dementsprechend modifizierten Karre ... Die Beschleunigung ist dort auch nicht von Pappe ... Aus dem Motor kannste auch noch mehr holen ... Von "MAB" gibts zum Beispiel ne Hayabusa mit Turbolader und über 300 PS. Klemm den Motor in den Abarth und viel Spass noch).

Das Problem ist da schon der Preis. Du kannst schnell wahnwitzige Summen in so kleine Karren packen. Die sollen ja auch noch ein gewisses Maß an Sicherheit besitzen und nicht nur Leistung.
Für die Kohle bekommste schon so manchen echten Sportwagen. So ne hart aufgebrezelte Karre, hat auch keinerlei Garantie ... das spricht alles dagegen.

Das Problem ist halt, das es eigentlich überall ein Limit gibt. Selbst heftige Sportwagen sind irgendwann am Limit. Bei 450 ist eigentlich Ende.
Völlig egal, ob du nun 800 PS oder 1000 PS hast. Da muss auch der Rest stimmen. Das komplette Material muss gut genug sein, nicht nur der Motor.

Der Abarth bei uns hier, läuft voll aufgemotzt so 350 und mit Nitro packt der die 400. Das ist schon heftig ... wäre aber irgendwie bestimmt machbar.
Einen Koenigsegg wirst du nicht auf 600 km/h bringen ... egal wie (momentan noch nicht ... in der Zukunft könnte so etwas gehen).

Deinen Einwand kann ich aber gut verstehen. Warum muss der Kleinwagen unbedingt mit nem Supersportler mithalten können?
Klassen mit nem klaren Limit, wären nicht schlecht (zumindest als Zusatzoption für separate Rennen. Kleinwagen Liga und so weiter).

Gruß …

GAZ Vodnik
17-08-15, 09:44
Was die Japaner angeht, gäbe es wirklich genug recht unbekannte Autos (besonders Klassiker), die man reinbringen könnte. Auch wenn ich mich über einen GT-R freuen würde, denke ich, liegt das Hauptproblem darin, dass Ivory Tower für zusätzliche Linzenzen ordentlich blechen muss. Soweit ich weiß, möchten Hersteller wie Honda nichts mit illegalen Rennen zu tun haben, weswegen es unmöglich sein dürfte, Honda zu implementieren.

Ungeachtet dessen würde ich mir folgende Japaner wünschen, unter anderem als Konkurrenz für LaFerrari & Co.:

-Toyota GT-ONE - Straßenversion (PE, RE - Den habe ich so wirklich nur in Gran Turismo 3 gesehen)
-Nissan R390 - Straßenversion (PE, RE)
-Toyota RAV4 (ST, PE, GE, RA)
-Mitsubishi Pajero (ST, PE, GE, RA)
-Honda S2000 (ST, PE, RE)
-Honda NSX (PE, RE)

prohibition84
17-08-15, 21:45
Das mit den Lizenzen … Keine Ahnung was da so geht.
Manche verlangen bestimmt was für die Nutzungsrechte. Andere sind eventuell ganz froh über etwas Produktplatzierung.
Kommt ja auch immer drauf an wie unabhängig ein Hersteller ist. Vieles gehört zu Giganten, wie dem “Vw Konzern” oder “GM”. Ist bestimmt nicht so einfach.

Denke mal so Hersteller wie “Spyker” waren ganz froh über die Platzierung im Game.
“Spyker” wurde nach sehr vielen Jahren wiederbelebt. Dann hat man sich mit der Übername von “Saab” wohl übernommen und das Ende vom Lied war die Insolvenz.
Ich schreibe das noch mal um daran zu erinnern … warum nicht auch Hersteller bringen die schon lange nicht mehr existieren. Wenn das rechtlich geht (also der Hersteller nicht zerschlagen oder aufgekauft wurde). Vielleicht erlebt ein alter Hersteller noch mal eine Wiedergeburt (auch Real). So wie bei Spyker halt. Eine Wiedereinführung in der virtuellen Welt, wäre ein erster Schritt und eventuell hilfreich.

Zum Thema Lizenz … was geht denn eigentlich bei Remakes? Schaut doch mal bei GTA5.
Da gibt es heftige Replikas … einfach mal aus dem “Audi R8” nen “Obey 9f” gemacht. Oder aus nem “Bugatti Veyron” nen “Truffade Adder”.
Sind schon Replikas wo man direkt erkennt was sie darstellen sollen.
Wie ist das denn mit den Rechten und Lizenzen. So was geht ohne Problem?

Gibt solche Dinge ja auch wirklich.
Man schaue sich nur die Autos von “Pilgrim Cars” an …
Der “Pilgrim Sumo” ist mal ein hartes Remake der “AC Cobra”.
Oder “Pilgrim Speedster” ein Remake des “Porsche 356 Cabrio”.
Und so weiter … ist ja auch irgendwie legal.
Bringt solche Hersteller, falls möglich … würde ich feiern. Sind doch nette Nachbauten.

Es gibt so viele Hersteller … Kann mir kaum vorstellen das man da keinerlei Möglichkeiten hat was an Land zu ziehen für das Game.

So weit …

GAZ Vodnik
20-08-15, 15:01
Ich weiß nicht, ob GTA 5 wirklich so ein dolles Beispiel ist. Klar, Auto-Enthusiasten erkennen in der Regel sofort die Modelle wieder, nach denen die Fahrzeuge gestaltet wurden, aber bei manchen Autos, wo ich mich nicht allzu gut auskenne, frage ich mich doch "Was soll das denn sein?"
Zumal das ein oder andere Auto Anleihen von mehreren Modellen genommen hat, etwa der Infernus (Murciélago, Zonda).

Aber Drift City ist DER Beweis, dass so etwas eigentlich rechtlich unbedenklich sein sollte. Sie übernehmen reale Fahrzeuge 1:1, aber ändern Marke und Namen. Nur die Lizenzen zu Dodge und Chrysler haben sie, weswegen jene Autos dort mit Realmarke und -namen auftauchen.

Allerdings weiß ich nicht, ob es erstrebenswert ist, wenn wir plötzlich vermehrt Autos mit Fantasiemarken und -namen rumfahren haben (Warum haben sie den Buggy nicht lizensiert?).