PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vermisst: Audi & Porsche



KING.WZRD
22-07-15, 12:36
Liebes "The Crew-Team"

Wäre es möglich irgendwie/-wann zwei neue Hersteller ins Spiel zu bringen?
Im "Wild Run"-Trailer habe ich Porsche (Carrera Turbo/4S oder ähnliches) bereits entdeckt (und ich hoffe schwer 918 und GT3 RS sind auch dabei!), jedoch noch nichts davon gehört, dass Audi integriert wird (dachte da so an 2011 RS3 mit Strassen-, evtl. Gelände- oder Performanceausstattung, oder RS6/RS7/R8 ebenfalls mit Performance- und Rennausstattung)....
Wäre echt toll von euch wenn das auch mal kommt...:o

Bitte um Stellungnahme

Liebe Grüsse King.Wizard

Thaddeus201
22-07-15, 16:11
Porsche ist so gut wie unmöglich, da EA bereits die Lizenz für ihre Rennspiel-Serie ,,Need for Speed" besitzt. Dafür gibt es in The Crew aber RUF, welche aufgetunte Porsche beinhalten.

Zu Audi ist bisher nichts bekannt.
Es kann zwar sein, das in Zukunft Audi´s ins Spiel kommen werden, kann dir leider aber nichts versprechen. Es kann wiederum auch sein, das Ivory Tower bereits bei Audi nachgefragt hat und sie den Vorschlag abgelehnt haben, weshalb IT keine Audi´s in The Crew zeigen darf. :(

Bei diversen japanischen Herstellern ist dies wahrscheinlich auch der Grund, warum es in The Crew kein Honda, Toyota, Suzuki usw. bietet.

MFG Thaddeus201

//Thema nach ,,Träume aus Chrom" verschoben.

KING.WZRD
22-07-15, 17:13
jo das mit RUF weiss ich, aber ich meine halt Porsche (wieso erscheint einer im Trailer, sofern dies kein RUF ist?!)...Würde es auch begrüssen wenn mehr RUF-Wagen kommen z.B. RT35/RT 12 oder ähnliches....
Danke für deine Bemühungen!:)

Thaddeus201
22-07-15, 18:45
Magst du mir mal bitte sagen an welcher Stelle du den Porsche gesichtet hast? :D Dann kann ich mir auch einmal ein Bild davon machen. :) Der RUF RT-35 ist noch weiter in Entwicklung.

KING.WZRD
23-07-15, 08:07
Das war beim Dragster-Rennen im Trailer...oder es ist halt der RUF RT-35 (was mehr Sinn macht nach deiner Aussage) :/

Thaddeus201
23-07-15, 13:37
Lassen wir uns mal überraschen. So lange ists ja nun auch nicht mehr bis zur Veröffentlichung. ;)

Skylake-XxX
24-07-15, 12:36
Tja, man vermisst so vieles wie mein Traumwagen Mitsubishi Eclipse D30.

Wir werden diese aber nie sehen...

TAPE971
24-07-15, 22:17
Ich persönlich hoffe ja noch auf: BMW M4, M3 E30, M3 E46, sowie M3 E92, Audi R8 4.2 FSI quattro, das 1er M Coupe, McLaren P1, aber Porsche naja.. sind nit so meins ^^ aber jedem das was ihm/ihr gefällt. :)

Jpgraphy
28-07-15, 00:05
Ich denke das Audi irgendwann vielleicht kommen könnte ist garnicht mal so unrealistisch. Schließlich sind viele VW Marken im Spiel vorhanden bsp. Lamborghini, Bentley und Vw natürlich. Porsche gehört zwar auch zum VW Konzern aber nicht 100 %, weshalb die vermutlich deswegen nicht die Lizenzen kriegen. Die BMW Gruppe ist mit Mini vertretten. Fiat mit Chrysler, Alfa Romeo, Ferrari, Jeep, Dodge und Maserati. Nissan könnte noch Infinity, Renault und Datsun zuverfügung stellen. Und ja Toyota fehlt komplett. Ich bin gespannt was in Zukunft nocht kommt und ob noch etwas kommt.

G.Thunder
28-07-15, 16:54
Liebe Freunde der rasenden Pixel,

Porsche wird nie kommen,da die Rechte an der Marke EA gehören,exclusiv.
Deswegen fahren ja in allen anderen Rennspielen die Rufs rum.

mfg,Thunder

prohibition84
29-07-15, 02:02
@Thaddeus201 und alle anderen …

So, da klinke ich mich mal ein.
Hatte dazu schon was im US-Forum geschrieben.

Das mit Porsche wird wohl nix, wie schon gesagt wude.

Was mit Audi ist, kann ich nicht sagen ... aber muss es ein Audi sein?

Ich finde die Idee und Umsetzung mit den "RUF" sehr gut ... einfach mal nen aufgebrezelten Porsche genommen, wenn man die originale aus Zuffenhausen nicht bekommt ... Prima!
Einfach die “EA-Hürde” genommen und wir haben gute Autos.

Das könnten die bei anderen auch machen.
Viele kleinere Hersteller nutzen Motoren von großen Konzernen.
Audi-Motoren werden auch wo anders verbaut ...
Zum Beispiel: “Donkervoort” D8 GTO mit Audi-Motor
Dann hättest du ne nette kleine Rennkiste mit Audi-Unterstützung …

Vielleicht bekommt man sonst auch nen direkten Audi Tuner wie “ABT”.
Keinen Plan ob die so unabhängig sind wie “RUF” und so etwas machen würden.
Audi, ist auf jeden Fall gefragt.

So könnte man viele Hersteller bekommen (oftmals gleichwertig oder besser).
Ich denke das man sich keine Geschwister-Konkurenz holen wird.
Also zum Beispiel “Ford” oder “BMW” Motoren, werden öfter verbaut bei kleinen Herstellern.
Denke mal, das die echten Hersteller auf so ein Kräftemessen keine Lust haben.
Aber halt für alle anderen Hersteller.

Das geht hoch bis in die Oberliga …
Zum Beispiel:
„B. Engineering Edonis” auf Basis des „Bugatti EB110“ … und schon, haste nen aufgemotzten „Bugatti“ … wenn du keinen normalen Bugatti bekommst.

Am Rande …
Ich würde sehr gerne Fahrzeuge von kleineren Herstellern sehen.
Gibt sogar welche, die eigene Motoren produzieren.
Könntet ihr ja mal anfragen …

Denkt dran … andere Fabrikanten aus dem “Game”, sind schon wieder isolvent.
Siehe … “Spyker” und “Saleen” … da kommt wohl nix mehr … also umorientieren!

G.Thunder
29-07-15, 12:12
Servus,

da hast du einen kleinen Denkfehler drin.
ABT z. B. ist ein Tuner,wie du richtig angemerkt hast,das Auto trotzdem noch ein VW oder Audi.
Ruf hingegen ist ein Hersteller,wie etwa Alpina auch,also eigene Marke.Nur so kann man Lizenzhürden überspringen.
BtW,wer will schon nen Audi,Brot und Butterkisten seh ich jeden Tag auf der Strasse.

mfg,Thunder

prohibition84
29-07-15, 13:53
@G.Thunder ...
Ich habe keinen Plan welcher Tuner als Hersteller gelistet wird.
Danke für die Info.
Wird aber sicherlich jemanden geben der unabhängiger ist.

Viele kleinere Hersteller, wurden auch von den großen aufgekauft. Muss man auch bedenken.
Habe geschaut ... ABT ist wohl seit einiger Zeit richtig eng mit Audi verbunden. Sind wohl ein offizielles Werksteam von Audi Sport.


Aber ... wie ist das ... warum ist "RUF" ein Hersteller und "ABT" ein Tuner?
Kannst du da was zu sagen?
Ich habe einige Infos zu "RUF", aber ersichtlich ist es für mich nicht ... Ja, die nutzen nicht mal mehr das "Firmenlogo" von Porsche.
Aber was ist der Unterschied zu "ABT"? Es werden einfach vorhandene Autos optisch, so wie leistungstechnisch überarbeitet.
Das eine ist aber ein Tuner der andere ein Hersteller?
Wo, wann und wie ... wird man als Herstller gelistet?!?
Kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Muss man bestimmte Kriterien erfüllen? Wenn ja ... welche?

Am Rande: Ich feier "Audi" auch nicht so ... aber es gibt viele die Audi wollen.
Ich hätte gerne kleinere Hersteller.
Warum immer die üblichen Verdächtigen, wenn es so viel Auswahl gibt.

Gruß ...

Snakebite82
29-07-15, 15:23
Achtung, gefährliches Halbwissen

soweit mir bekannt ist, nimmt RUF nur ne Rohkarosse (Chassis)und die Rumpfmotoren von Porsche, der Rest (Karosseriedesign, Fahrwerksabstimmung, wenn man so sagen will "Motortuning") wird bei RUF selber gemacht. Zum Logo, RUF darf das Porsche-Logo auch nicht verwenden, da es sich nichtmehr um Porsche handelt! Da legen, glaub ich, auch beide viel Wert darauf.

Ergänzungen und Berichtigungen sind gern gesehen

G.Thunder
29-07-15, 16:31
Genau so isses,deswegen ist ja Ruf auch ein eigener Hersteller.
Alpina bekommt z.B. die Karossen auch von BMW,da er aber ein eigener Hersteller ist trägt man (stolz) das Alpina Logo.
Diese Fahrzeuge sind auch was anderes als "nur" getunte Serienwagen.Kosten ja auch etwas mehr.

mfg,Thunder

prohibition84
29-07-15, 17:22
Hm … gefährliches Halbwissen … Ich hätte gerne gefährliches Allwissen …
Die “RUF” sehen gut aus. Aber ich erkenne da auf jedenfall nen “Porsche” und viele andere sicherlich auch.
Ist denke ich so wie du sagtest … die nutzen die Basis des “Porsche” und frickeln daran rum.
Das die Karosserie “komplett” angefertigt wird, wusste ich nicht. Aber doch irgendwie in Anlehnung an die doch klassische Porsche-Optik.
Der Motor wird bearbeitet und das Fahrwerk sollte dementsprechend angepasst werden … macht soweit alles Sinn.

Was ist mit “ABT”? Ich sehe da kaum einen Unterschied von der Arbeit her …
Der “ABT R8 GTR” zum Beispiel.
Die Karre wiegt mal über 100 Kilo weniger als das Serienfahrzeug. Knapp 100 PS mehr Leistung.
Dicke Optik, gibts oben drauf.
Da wurde doch auch das komplette Auto verbessert. Nix ist mehr wirklich “Serie”.

Ich würde einfach gerne wissen, ab wann ein Tuner zum Hersteller wird.
“Brabus” zum Beispiel ist ein Tuner, aber auch eingetragener “Fahrzeughersteller”.

Nochmal @G.Thunder ...
Warum ist "Alpina" ein eingetragener Hersteller? Die beziehen eigentlich auch das Komplettpaket und frickeln dran rum.

Wo sind die Kriterien?
Ab wann biste ein eingetragener Hersteller? und was ist nur tuning?

Das waren jetzt in Deutschland ansässige Schmieden.
Im Ausland gibts auch verbackene Dinge.

Schon mal was von “Caresto” gehört?
Kommt aus Schweden. Da wird viel mit “Volvo” gearbeitet … Die Motoren stammen eigentlich alle von Volvo. Der Gründer des Unternehmens hat wohl auch bei Volvo (und Koenigsegg) gearbeitet. Denke mal das bei unterschiedlichen Modellen, die Zusammenarbeit unterschiedlich stark ist.
Macht mich aber auch nicht schlauer. Ist nur noch ein Beispiel für kooperation.

Hier könnt ihr euch mal durch die Gallerie von "Caresto" klicken ...
http://www.caresto.se/models/

G.Thunder
29-07-15, 18:49
Servus,

Hersteller ist man dann wenn man es sein will.Kostet nicht wenig und man hat wesentlich mehr Arbeit.(Eigene Planung,Ingenieur-, Versuchs- und Entwicklungszentrum)
Alpina war auch erst Tuner und wurde dann Hersteller.
Warum man das macht?Keine Ahnung.
Was da Halbwissen sein soll weiß ich nicht,ich arbeite bei einer der genannten Firmen.

mfg,Thunder

prohibition84
29-07-15, 20:47
Halbwissen in dem Zusammenhang … ich bin mir halt nicht sicher und würde gerne wissen, wie das läuft.

Habe mir auch nochmal Gedanken gemacht.
Mag sein, das man sich als “Hersteller” registrieren lassen kann.
Einiges wird sich dann verändern.
Zum Beispiel die “Haftbarkeit”, wenn irgendwas nicht mehr funktioniert. Du haftest dann als Herstller in nem anderen Umfang.
Ist dein Produkt, auch wenn die Basis von wo anders stammt.

Bei nem tuning sieht das eigentlich anders aus. Haftbarkeit, Garantie und so weiter, sollte da anders geregelt sein.
Das TÜV-Gutachten nicht zu vergessen.
Ein anerkannter Tuner, bietet dir ein Upgrade unter gewissen Voraussetzungen (und Vorbehalten).

Ein Hersteller, sollte dir ein modifiziertes Fahrzeug mit Rundum-sorglos-Paket verkaufen.

Klar hat man dann auch einiges an Verantwortung und man muss sich erstmal einen Kundenkreis aufbauen, der einem genug Vertrauen entgegenbringt. Günstig sind die Karren eigentlich nicht, da erwartet man dann auch ein gutes Produkt.
(Aber auch da hätte ich wieder Fragen … es gibt Tuner, die krasse Karren anbieten … kaum vorstellbar das man da kein Rundum-sorglos-Paket erhalten sollte)

Naja … Nur einige Gedanken dazu …

Zurück zu Audi ...
Es sollte ja auch Hersteller geben, die Audi als Basis verwenden …

Thaddeus201
30-07-15, 11:48
Warten wir es einfach mal ab, was uns die Wild Run-Erweiterung für Fahrzeuge bescheren wird.
Vielleicht ist dort ja auch die ein oder andere Überraschung mit dabei. :D

MFG Thaddeus201

DoktorNooby
24-08-15, 19:49
Wer kennt den 9FF Amax? ;)

KING.WZRD
08-10-15, 14:01
iiich....zumindest 9ff:)