PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Letzte Kampagne



Albikiller
10-02-15, 13:30
Moinsen, ich mal wieder:D
Wolte nicht lange im Forum suchen deshalb schreib ichs schnell, bin grad bei der letzten Kampagne.

Prinz der Auslöschung

wie soll ich den denn besiegen? Ich darf ja gar keine Karten ziehen, super lustig da verlier ich ja immer !

Lord-Grayskull
10-02-15, 15:10
Hi,
schaffst Du ihn überhaupt nicht oder nur mit einer bestimmten Fraktion?
Also generell ist Phrias eigentlich recht einfach zu besiegen, sofern natürlich Deine Decks entsprechend "gut" aufgebaut sind und Du Dich taktisch auf ihn einstellst.

Allgemein gilt:
- Lösche schnellstmöglich die Kreatur im Turm des Schmieds aus oder blocke sie. Auf keinen Fall solltest Du die Reihe ungeschützt lassen!

- die Fürsten solltest Du möglichst schnell mit entsprechenden Zaubern oder Schicksälern kontrollieren. Vermeide jedoch sie mit Kreaturen zu blocken, da Du in Runde 3 bei weitem noch nicht Kreaturen hast, die dem Fürsten beikommen könnten - wäre also eine unnötige Verschwendung Deiner Kreaturen. [Ausnahme]: Spielt er den Unheilsbringer frühzeitig aus, würde es sich in dem Fall taktisch anbieten, dass Du mit kleinen Kreaturen versuchst solange groben Schaden zu verhindern bis 2-3 Fürsten draußen sind, um sie durch den Tod des Unheilsbringers ins Nirvana zu befördern.

- Ebenso ist die KI nicht sonderlich "gerissen" - soll heißen: Solange wie eine Kreatur von Dir auf dem Feld ist, wird der" Angirff überall" darauf fixiert sein, auch wenn ein direkter Angriff möglich wäre. Außerdem verpulvert Phrias zu Beginn sehr schnell seine Karten, was ihn nach der unangenehmen Frühphase sehr angreifbar macht.

Kartentipps:
[Zauber]
Dunkel: Verwelken, Allein im Dunkel, Siegel des Todes, Seelenräuber, im späteren Verlauf - Versklaven, optional nach Taktik auch verfluchtes Band, (Open: Schwäche, der lautlose Tod etc.)
Licht: Blendendes Licht, Sonnenbrand (für die Quälgeister)
Feuer: Feuerball (ebenfalls für die Quälgeister), optional: Arkaths Zorn in Verbindung mit Höllenfeuer-Bläher usw.
Wasser: Eisige Aura, Gefrorene Welle, Eismeteor
Luft: eventuell Blitzstrahl, (Open: Blitzschlag, Wirbelsturm)
Erde: Insektenschwarm, Steinschild (Open: Erdbeben)
Primär: Stadttor, Desintegration, im späteren Verlauf: Leere Kräuseln, (Open: das Tor ins Nirgendwo, Rücklauf, Wem die Stunde schlägt)

-> zu empfehlen wäre mMn. Dunkel und Primär

[Schicksäler]
Neutral: Geborstene Brücke, Widerstreitende Befehle (Open: Altar der Schatten)
Sanktuarium: Schwarzer Lotusteich, das Eislabyrinth, Waffenstillstand usw.

Generelle Taktikempfehlungen:
Inferno. Rush
Bastion: Rush
Nekropolis: eventuell ein Flieger-Deck in Kombination mit gefrorene Welle (optional mit körperlosen Kreaturen - Todesfee empfiehlt sich)
Zuflucht: eventuell in Richtung Lichtkreaturen oder ein Stack-Build (Anton)
Sanktuarium: am besten ein Naga-Deck (Shinje-Krieger, Kabuki-Verführerin usw.)
Akademie: Tiermenschen

Nur ein paar Anregungen - viel Erfolg!

genosse2244
10-02-15, 16:52
Ich hab alles was mit Fürsten zu tun hat mit verfluchtes Band gemacht, falls das die Karte ist, bei der die Kreatur ausserdem dem Helden des Besitzers Schaden macht. 4 Angriffen von einem Fürsten und der Gegner ist besiegt.