PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zuviel Zeit... gelangweilt und voller Ideen :D



N1ghtspawn
27-08-04, 16:41
Mir war mal wieder langweilig und nach etlichen Stunden Morrowind-Zockerei kam ich auf die Idee eine Story über etwas aus Vvardenfell zu schreiben http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Falls ihr Bock habt, lest es euch durch http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif



Die Geschichte eines Kriegers aus einem dunklen Lande. Teil 1


Im 364. Jahre der dritten Ähra auf Vvardenfell. "In einer kleinen Hütte nahe des Masobi See's. Dort lebte eine dunkle Person so sagt man. Erzählungen berichten, dass an diesem "verfluchten" Ort der Tod auf jeden lauert der es zu wagen versucht die Hütte zu betreten."
Dies erzählte ein Händler und gleichzeitig Jäger der in diesem Gebiet Guar jagte den Menschen im Südwall in Balmora. Dieses Gerücht verbreitete sich schnell. Bald wusste es ganz Balmora und natürlich auch die Menschen in Suran die nicht weit entfernt der Hütte leben.

Ein paar Wochen später versuchte eine Gruppe von Menschenkriegern und Waldelfschützen aus dem Gerücht eine Tatsache zu machen. Die Gruppe aus Imperialen Soldaten im Urlaub und Waldelfschützen die sich ihr Geld durch morden verdienen wurde nie wieder gesehen. Keine Spur ihrer Leichen oder ihren Waffen. Keine Spur von Blut oder sonst irgend Etwas von ihnen.

Es vergingen Tage bis das Mondfalter Fort zu reagieren begann. Eine Truppe aus erfahrenen Bogenschützen und Soldaten des Imperiums wurde zusammengestellt um dieses "Ungeheuer" oder wie man es nennen mag zu vernichten!
Magierinnen die durch dieses "Biest" ihre Männer verloren schlossen sich an um mit ihren Feuerbällen zu dienen. So machte sich also diese Truppe auf den Weg zu der Hütte.

Es war Nachts, Mitternacht. Nahe der Hütte, jenseits der kleinen Hügel die sie umgab lauerten die Soldaten und machten sich bereit zum Angriff... Man höte nichts, nicht einmal das zirpen der Grillen und auch nicht den leichten Wind der durch die Kronen der Bäume zog.
Kaum waren alle bereit rannten die Krieger schon mit Schwert und Schild auf die Hütte zu... Doch es war nur ein Schreien zu höen. Die Bogenschützen sahen nur rote Augen und feuerten auf sie. Die Pfeile hielten in der Luft an und flogen zu ihren Bögen zurück... Schädel spalteten sich und es gab 2 weitere Leichen.... Die Magierinnen sprachen ihre Zauber und verbrannten das gesamte Gebiet. Es dauerte nicht lange, und alles war vorbei.
überall lagen zerfetzte und verbrannte Leichen, alle Pflanzen ausgelöscht und selbst die Hütte war verschwunden. Kurze Momente und auch sie lagen am Boden ohne etwas gesehen zu haben.

übrig blieb diese dunkle Kreatur, scheinbar unverletzbar, unsichtbar und mächtig wie ein Gott. Sie hatte keine Unterkunft mehr, und alles war verloren, nur noch sich selbst hatte es. Es versuchte aus dem was noch blieb etwas zu machen.

Von den Soldaten höte man natürlich nichts mehr, ist auch kein Wunder nachdem was geschehen war.

Das Fort verlor Männer und deren Frauen trauerten nun... Die Magierinnen konnten sich nicht rächen und sind nun Seelen die keine Ruhe finden werden, bis sie ihre Rache bekommen...

Doch das interessiert nicht weiter... Das Interessante ist die Zukunft dieses "Biests"...
Wie sie auch aussieht bleibt noch ungewiss...


--- BY N1GHTSPAWN ---



Wie fandet ihr es? Interessant? Langweilig? Schreibt eure Meinungen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Soll es weitergehn oder soll diese kleine Geschichte über dieses dunkle Wesen von Vvardenfell lieber begraben bleiben?

----------------------------------------------------------------------------
Aus der Dunkelheit der Nacht ist er erschienen, verschwinden wird er dort auch wieder O_o

[This message was edited by N1ghtspawn on Fri August 27 2004 at 11:51 PM.]

[This message was edited by N1ghtspawn on Sat August 28 2004 at 12:20 AM.]

N1ghtspawn
27-08-04, 16:41
Mir war mal wieder langweilig und nach etlichen Stunden Morrowind-Zockerei kam ich auf die Idee eine Story über etwas aus Vvardenfell zu schreiben http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Falls ihr Bock habt, lest es euch durch http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif



Die Geschichte eines Kriegers aus einem dunklen Lande. Teil 1


Im 364. Jahre der dritten Ähra auf Vvardenfell. "In einer kleinen Hütte nahe des Masobi See's. Dort lebte eine dunkle Person so sagt man. Erzählungen berichten, dass an diesem "verfluchten" Ort der Tod auf jeden lauert der es zu wagen versucht die Hütte zu betreten."
Dies erzählte ein Händler und gleichzeitig Jäger der in diesem Gebiet Guar jagte den Menschen im Südwall in Balmora. Dieses Gerücht verbreitete sich schnell. Bald wusste es ganz Balmora und natürlich auch die Menschen in Suran die nicht weit entfernt der Hütte leben.

Ein paar Wochen später versuchte eine Gruppe von Menschenkriegern und Waldelfschützen aus dem Gerücht eine Tatsache zu machen. Die Gruppe aus Imperialen Soldaten im Urlaub und Waldelfschützen die sich ihr Geld durch morden verdienen wurde nie wieder gesehen. Keine Spur ihrer Leichen oder ihren Waffen. Keine Spur von Blut oder sonst irgend Etwas von ihnen.

Es vergingen Tage bis das Mondfalter Fort zu reagieren begann. Eine Truppe aus erfahrenen Bogenschützen und Soldaten des Imperiums wurde zusammengestellt um dieses "Ungeheuer" oder wie man es nennen mag zu vernichten!
Magierinnen die durch dieses "Biest" ihre Männer verloren schlossen sich an um mit ihren Feuerbällen zu dienen. So machte sich also diese Truppe auf den Weg zu der Hütte.

Es war Nachts, Mitternacht. Nahe der Hütte, jenseits der kleinen Hügel die sie umgab lauerten die Soldaten und machten sich bereit zum Angriff... Man höte nichts, nicht einmal das zirpen der Grillen und auch nicht den leichten Wind der durch die Kronen der Bäume zog.
Kaum waren alle bereit rannten die Krieger schon mit Schwert und Schild auf die Hütte zu... Doch es war nur ein Schreien zu höen. Die Bogenschützen sahen nur rote Augen und feuerten auf sie. Die Pfeile hielten in der Luft an und flogen zu ihren Bögen zurück... Schädel spalteten sich und es gab 2 weitere Leichen.... Die Magierinnen sprachen ihre Zauber und verbrannten das gesamte Gebiet. Es dauerte nicht lange, und alles war vorbei.
überall lagen zerfetzte und verbrannte Leichen, alle Pflanzen ausgelöscht und selbst die Hütte war verschwunden. Kurze Momente und auch sie lagen am Boden ohne etwas gesehen zu haben.

übrig blieb diese dunkle Kreatur, scheinbar unverletzbar, unsichtbar und mächtig wie ein Gott. Sie hatte keine Unterkunft mehr, und alles war verloren, nur noch sich selbst hatte es. Es versuchte aus dem was noch blieb etwas zu machen.

Von den Soldaten höte man natürlich nichts mehr, ist auch kein Wunder nachdem was geschehen war.

Das Fort verlor Männer und deren Frauen trauerten nun... Die Magierinnen konnten sich nicht rächen und sind nun Seelen die keine Ruhe finden werden, bis sie ihre Rache bekommen...

Doch das interessiert nicht weiter... Das Interessante ist die Zukunft dieses "Biests"...
Wie sie auch aussieht bleibt noch ungewiss...


--- BY N1GHTSPAWN ---



Wie fandet ihr es? Interessant? Langweilig? Schreibt eure Meinungen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Soll es weitergehn oder soll diese kleine Geschichte über dieses dunkle Wesen von Vvardenfell lieber begraben bleiben?

----------------------------------------------------------------------------
Aus der Dunkelheit der Nacht ist er erschienen, verschwinden wird er dort auch wieder O_o

[This message was edited by N1ghtspawn on Fri August 27 2004 at 11:51 PM.]

[This message was edited by N1ghtspawn on Sat August 28 2004 at 12:20 AM.]

Waike
27-08-04, 16:58
ich mags http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif es dürfte manchmal villeicht für meinen geschmack ein wenig genauer beschrieben sein, vorallem die umgebung... aber klar, bei nacht isses zimlich dunkel http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ahja, ein dorn im auge war:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by N1ghtspawn:
das summen der Grillen
<HR></BLOCKQUOTE>
die zirpen ;P aber das is ja net weiter schlimm, wollt dich nur drauf aufmerksam machen...

http://img.photobucket.com/albums/v318/thenihilist/kopievonsymbolKopie.jpg
sh*t happens

N1ghtspawn
27-08-04, 17:20
Ich wusste dass es zuwenig beschrieben is ^^
Naja, beim zweiten Teil, werd ichs etwas genauer machen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Yo, das mit dem zirpen is mir nich eingefallen... manchmal fallen mir so billiger Wöter einfach net ein http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gif

Werd mich beim nächsten Mal bemühen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Thx 4 die Tips

----------------------------------------------------------------------------
Aus der Dunkelheit der Nacht ist er erschienen, verschwinden wird er dort auch wieder O_o

Kitemaster02
27-08-04, 17:41
Nachdem ich mir heute Abend "King Arthur" angeschaut hab bin ich froh, doch noch eine gute Geschichte gelesen zu haben. Mach weiter so.

Aber mach doch einen eigenen Tread auf, in dem du deine Geschichten schreibst und einen Diskussions-Tread extra. Dann muss man nicht immer alle Kommentare lesen, wenn man nur mal ne Geschichte von dir lesen will.

Bin gespannt wie´s weiter geht, würde mich freuen wenn wir von dem dunklen Wesen noch mehr höen würden.

__________________________________________

Möge die Macht mit euch sein
__________________________________________

meine Homepage (http://people.freenet.de/kitemaster02)

N1ghtspawn
27-08-04, 20:45
Wie meinste des jetz mit "eigenen Thread".
Bin net so schlau in Sachen Forum :P

Meinst du vielleicht ein neues Topic wo keiner antworten soll?
Oder kann man was öffnen wo keiner antworten kann?

----------------------------------------------------------------------------
Aus der Dunkelheit der Nacht ist er erschienen, verschwinden wird er dort auch wieder O_o

Mirdath
30-08-04, 14:44
Jo, mach einen neuen Thread auf, in welchem du NUR die Geschichte postest - und in jenem setze einen Link zu diesem Thread mit der Bitte, dass man Kommentare doch bitte nur dort posten soll http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Hoffe, das war verständlich :-p