PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist der Koop-Modus Cross-Plattform?



Steppenwolf_KA
01-12-14, 21:17
Guten Abend,

Wie die Überschrift bereits sagt, möchte ich wissen ob der Koop-Modus von Assassin's Creed: Unity Cross-Plattform ist? Also kann ich [PC] den Koop-Modus mit meinen Freunden [XBOX ONE] zusammen zocken?

Mfg
Steppwnwolf_KA :)

BurstBlake
01-12-14, 23:42
Nenne mir mal bitte ein Spiel bei dem das der Fall ist. ^^

MenteAlina
02-12-14, 01:16
Nenne mir mal bitte ein Spiel bei dem das der Fall ist. ^^

Shadowrun und Portal 2

DarkBlayk
02-12-14, 19:56
Mich würde mal brennend interessieren, wieso so verdammt wenige Spiele plattformübergreifenden Multiplayer bieten. Man stelle sich nur mal vor, was ein Spieleunternehmen an Gewinnen erwirtschaften würde, wenn jeder überzeugte Konsolero einen befreundetet PC-Spieler zwecks Multiplayer überreden würde sich ein Spiel ebenfalls zu kaufen.

Misantrooper77
04-12-14, 12:37
Nenne mir mal bitte ein Spiel bei dem das der Fall ist. ^^

kannst dich jam al bei steam umguggen. da gibs eine menge spiele die für win/mac/linux angeboten werden bei welchem auch der multiplayer crossplattform funktioniert. ich spiele z.b. 7 days to die mit einem mac-user. selbiger spielt europa universalis 4 mit einem lunix-user.
also crossplattform ist schon lange keine technische unmöglichkeit mehr, nur leider wird es viel zu selten umgesetzt (meist nur bei steam-spielen) oder so lieblos auf den markt geschmissen das man zwar ein crossplattform-multiplayer starten kann, aber das zusammenspiel trotzdem verhindert wird weil es einen fatalen bug in der map gibt (dead island)

BurstBlake
04-12-14, 15:51
kannst dich jam al bei steam umguggen. da gibs eine menge spiele die für win/mac/linux angeboten werden bei welchem auch der multiplayer crossplattform funktioniert. ich spiele z.b. 7 days to die mit einem mac-user. selbiger spielt europa universalis 4 mit einem lunix-user.
also crossplattform ist schon lange keine technische unmöglichkeit mehr, nur leider wird es viel zu selten umgesetzt (meist nur bei steam-spielen) oder so lieblos auf den markt geschmissen das man zwar ein crossplattform-multiplayer starten kann, aber das zusammenspiel trotzdem verhindert wird weil es einen fatalen bug in der map gibt (dead island)

Das ist mir bewusst. Steppenwolf_KA meint denk ich mal nicht Cross-Plattform im Sinne von Betriebssystemen. Eher ob man als PC Spieler mit bsw. XBox Spielern zusammen spielen kann. Hättest du seinen Thread vernünftig gelesen wüsstest du das. Außerdem muss ich dich wirklich auf deine grottige Rechtschreibung hinweisen. Wie wäre es mal mit Groß und Kleinschreibung und Kommasetzung. Ich meine, was soll der Mist? "kannst dich jam al bei steam umguggen"? xD

Misantrooper77
04-12-14, 18:32
[...]Außerdem muss ich dich wirklich auf deine grottige Rechtschreibung hinweisen. Wie wäre es mal mit Groß und Kleinschreibung und Kommasetzung. Ich meine, was soll der Mist? "kannst dich jam al bei steam umguggen"? xD

oh, da is das "m" ans falsche wort gerutscht. weisst du eigendlich wie sch***egal mir die rechtschreibung hier ist. ich schreibe schliesslich keinen offiziellen brief in dem alles konform nach regel sein muss.

und mal so nebenbei crossplattform bezieht sich auf unterschiedliche betriebssysteme genauso wie auf verschiedene hardware plattformen. im grunde ist dort auch nur das betriebssystem entscheidend. die konsolen sind mittlerweile auch nurnoch rechner, nur mit dem unterschied das die total überteuert und nicht selbst konfigurierbar sind.

DarkBlayk
05-12-14, 00:10
die konsolen sind mittlerweile auch nurnoch rechner, nur mit dem unterschied das die total überteuert und nicht selbst konfigurierbar sind.

Richtig. Deshalb versteh ich nicht, warum ich nie mit Freunden zocken kann, die ein Spiel auf Konsole spielen, das ich auf dem PC habe.

Misantrooper77
05-12-14, 12:05
die antwort ist ganz einfach:

gewinnmaximierung.


du kaufst spiel XYZ für deine xbox. im nachhinein stellt sich herraus alle deine freunde spielen auf dem pc. so bist du gezwungen nachzuziehen und das spiel ein ZWEITES mal für den pc zu kaufen wenn dir das zusammenspiel mit deinen freunden wichtig ist.

zenimax geht bei elder scolls online einen ganz geschickten weg. pc/mac spielen auf einem server. ps3 und xbox360 haben jeweils eigene. release für pc/mac war im sommer. da sich der konsolenrelease ca 6monate verzögert wurde den leuten angeboten es für den pc zu kaufen und beim konsolenrelease einen charakter-transfer auf seine gewünschte konsole zu veranlassen. der punkt ist nun folgender.
in 6monaten spielzeit entwickelt man nicht nur seinen charakter, sondern man knüpft auch soziale kontakte im spiel. freundesliste, gilde etc. nun transferiert man seinen charakter auf die konsole und stellt fest das man der einzige ist der diesen transfer wahrgenommen hat. will man mit den leuten weiter spielen MUSS man das spiel nochmal kaufen, denn ein rücktransfer ist nicht. es gäbe noch unzählige mögliche konstellationen die man aufzählen könnte die sich durch dieses transfersystem ergeben, aber alle laufen auf das selbe ergebnis hinaus. das spiel muss von einigen leuten zweimal gekauft werden

Steppenwolf_KA
05-12-14, 14:24
Also muss ich das so verstehen, dass der Koop-Modus [PC mit Xbox One] nicht Cross-Plattform ist?

BIG-M0EP
08-12-14, 12:40
RISCHTISCH :)

Der hauptgrund wieso es so wenig cross-platfrom konzepte gibt ist _KEINE_ gewinnmaximierung_ sondern einfach ein viel krasserer TECHNISCHER AUFWAND.
-> server müssen deutlich mehr leisten
-> KommunikationsProtokol muss auf n-platfromen INTEROPERABEL sein.
-> Problem aufkommen viel massiver.... etc...

Primär dieses, und dadrüber hinaus indirekt natürlich weniger INVESTITIONS-RISIKO :)

DarkBlayk
08-12-14, 14:30
Bei allem was Ubi verbockt, muss man ihnen zugute halten, dass sie mutig sind. Mir fällt kein Spieleunternehmen ein, das sich in solchem Umfang an Innovationen versucht wie Ubisoft. Klar Initiates hat seine Macken und die Companion App ist Müll. Aber wenigstens haben sie es versucht. Warum also nicht mal was wünschenswertes versuchen und den Aufwand betreiben PC-Spieler und Konsolenspieler auf einen Server zu bringen? Sie würden es natürlich verbocken, unzählige Bugs und Verbindungsprobleme etc. Aber den Versuch wär es doch mehr wert, als eine sinnfreie App.