PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sichtfeld von Wachen (Entdeckungssystem)



King_KaiSan
27-11-14, 22:33
Hallo Leute,

kann mir bitte jemand erklären wie die Wachen funktionieren bzw. wie das mit dem Entdeckt werden funktioniert?
Es ist schon zu genüge passiert, dass ich einfach aus dem nichts entdeckt werde, als Schleicher ist das immer ein totaler Fehlschlag.

Zum Beispiel: 3 Wachen sind in einem Haus, wohlgemerkt ich bin nicht in einem Sperrgebiet. Ich möchte diese Wachen aus dem Haus locken in dem dieses kleine "!" Quadrat die Farbe in Orange wechselt, aber stattdessen werde ich sofort entdeckt ohne eine Chance zum verstecken.

Im Kontrast dazu spiele ich die Mission "Das gehört in ein Museum" manchmal brauchen die Wachen gefühlte Stunden mich überhaupt zu bemerken, vor ihnen stehen, springen usw. interessiert die überhaupt nicht, wo ist da die Logik?

Ich verstehe nun leider überhaupt nicht wie man da vorgehen soll. Ist das ein Fehler vom Spiel oder mache ich da etwas falsch und hat jemand von euch das gleiche Problem?

Gonzoman158
28-11-14, 00:52
Ja die Aufmerksamkeit von Wachen hat sich irgendwie stark erhöht! Ich denk da nur an die Schützen ;) Bei denen hab ich manchmal das Gefühl, dass die dich schon aus gefühlten 100Km erkennen. Einerseits denke ich, dass hier das neue Equipmentsystem eine wichtige Rolle spielt. So richtig bestätigen kann ich es aber nicht. Ebenso denke ich, dass die Tageszeiten bzw. Lichtverhältbisse eine ebenso große Rolle spielen.

Gewähnungsbedürftig ist aus meiner Sicht ebenso, dass die Wachen schon bei kleinen Bewegungen in den gelb Modus schalten, was jedoch nicht schlimm ist. Ebenso kann man den Rot.Modus nun zum anlocken benutzen. Außerdem scheint das Sichtfeld der Wachen nun "realistischer" zu sein. Man kann nun halt irgendwie nicht mehr bei hellem Tag direkt vor einer Wache am Vorsprung baumeln. Ebenso sehen einen die Wachen halt auch durch fenster. Ich hab mich dabei ertappt, dass ich meistens in einem Missionsgebiet in den ersten paar Minuten nur Adlerauge spamme um einen Überblick zu bekommen wo wer ist. Und ich denke, dass dies ebenso gewünscht ist.

Um eine Mission im Schleiichmodus zu spielen erfordert es m. M. nach deutlich mehr Übung bei Unity als es früher der Fall war. Ok man kann auch in den Pulk reinrennen, Rauchbomben zünden und den Gegner so plääten. Aber mal ehrlich... wo bleibt da der Spass ;)

iAmNew_X
28-11-14, 18:14
Das war doch schon von Anfang an so, dass die Wachen einen entdeckt haben, ohne dich auch wirklich gesehen zu haben. Man kann auch entdeckt werden wenn man sich unter einer Menschenmasse fortbewegt (was mir auch schon passiert ist)

King_KaiSan
28-11-14, 19:04
Das die Sichtweite der Wachen anspruchsvoller ist ist wirklich super, aber das es so stark vom Zufall abhängt, wie man entdeckt wird, macht es wieder wett. :(

poschey
28-11-14, 20:57
Hallo Leute,

kann mir bitte jemand erklären wie die Wachen funktionieren bzw. wie das mit dem Entdeckt werden funktioniert?
Es ist schon zu genüge passiert, dass ich einfach aus dem nichts entdeckt werde, als Schleicher ist das immer ein totaler Fehlschlag.

Zum Beispiel: 3 Wachen sind in einem Haus, wohlgemerkt ich bin nicht in einem Sperrgebiet. Ich möchte diese Wachen aus dem Haus locken in dem dieses kleine "!" Quadrat die Farbe in Orange wechselt, aber stattdessen werde ich sofort entdeckt ohne eine Chance zum verstecken.

Im Kontrast dazu spiele ich die Mission "Das gehört in ein Museum" manchmal brauchen die Wachen gefühlte Stunden mich überhaupt zu bemerken, vor ihnen stehen, springen usw. interessiert die überhaupt nicht, wo ist da die Logik?

Ich verstehe nun leider überhaupt nicht wie man da vorgehen soll. Ist das ein Fehler vom Spiel oder mache ich da etwas falsch und hat jemand von euch das gleiche Problem?

Meinst du wirklich die blauen Wachen oder die roten Extremisten ? Die juckt das ja nicht, ob Sperrgebiet oder nicht. Die sind immer aggro und wollen dir an die Pelle.


Das war doch schon von Anfang an so, dass die Wachen einen entdeckt haben, ohne dich auch wirklich gesehen zu haben. Man kann auch entdeckt werden wenn man sich unter einer Menschenmasse fortbewegt (was mir auch schon passiert ist)

Das mit der Menschenmasse ist ja auch logisch und passiert idR nur, wenn die Wachen direkt vor dir stehen. Das war aber in Black Flag auch schon so, dass man erkannt wurde, wenn die wirklich unmittelbar vor einem stehen, egal ob in der Masse untergetaucht oder nicht.

Ansonsten finde ich den Winkel teilweise echt komisch. Die gucken ja manchmal wirklich auf Arno, der in 90° Winkel angeschlichen kommt, scheinen aber trotz der Kopfanimation ihren nach vorne gerichteten Aufmerksamkeitskegel zu behalten.

King_KaiSan
28-11-14, 21:38
Ja, ich meine die Extremisten. Es ist selbstverständlich, das die einem ans Leder wollen, aber in der Regel füllt sich die Anzeige von Gelb auf Orange und dann auf Rot.
Im Sperrgebiet von Gelb > Rot, habe ich Recht?
Nur es passiert oft, dass sich die Anzeige überhaupt nicht füllt, wenn die Wachen mich sehen und sie mich sofort attackieren. Das halte ich für sehr zufallsbedingt und es ist manchmal echt frustrierend , wenn man eine ganze Mission unentdeckt bewältigt und dann geschieht so was ohne Vorwarnung.

Gonzoman158
29-11-14, 20:26
Ja, ich meine die Extremisten. Es ist selbstverständlich, das die einem ans Leder wollen, aber in der Regel füllt sich die Anzeige von Gelb auf Orange und dann auf Rot.
Im Sperrgebiet von Gelb > Rot, habe ich Recht?
Nur es passiert oft, dass sich die Anzeige überhaupt nicht füllt, wenn die Wachen mich sehen und sie mich sofort attackieren. Das halte ich für sehr zufallsbedingt und es ist manchmal echt frustrierend , wenn man eine ganze Mission unentdeckt bewältigt und dann geschieht so was ohne Vorwarnung.

Das kann vielleicht auch amm Status liegen... Du bekommst ja eigentlich die "Verschwunden"-Meldung. Jedoch steht diese Meldung nicht dafür, dass du sozusagen wieder inkognito bist. Wenn die Mini-Map noch durch ein gelbes leuchten hinterlegt ist, dann kann es sein, dass die Wachen, sobald du in deren Sichtfeld kommst, sofort in den Angriffsmodus umschalten. Ich hab mich in den letzten Tagen mal ein wenig mit dem System beschäftigt und meiner Meinung nach hat da Uni echt Arbeit investiert. Ich finds recht gut. Aber es braucht halt auch erstmal etwas Eingewöhnungszeit sich an das neue System zu gewöhnen.

Wenn jetzt das Deckungssystem noch etwas "logischer" wäre und besser von der Hand gehen würde, dann wäre es top.

MalocDegray
02-12-14, 09:47
Ja das System ist an und für sich nicht schlecht nur das Deckungssystem braucht wirklich noch ein wenig Feinschliff. Mir passiert es sehr Häufig, dass, wenn ich jemanden mit einem Schmetterschlag ausnocken möchte und ich zu nahe an einer Wand stehe, dass ich mich an die Wand anschmiege und von ihm oder wem anders eine verpasst bekomme...

Gonzoman158
02-12-14, 14:02
Ja das System ist an und für sich nicht schlecht nur das Deckungssystem braucht wirklich noch ein wenig Feinschliff. Mir passiert es sehr Häufig, dass, wenn ich jemanden mit einem Schmetterschlag ausnocken möchte und ich zu nahe an einer Wand stehe, dass ich mich an die Wand anschmiege und von ihm oder wem anders eine verpasst bekomme...

Mir ist mittlerweile aufgefallen, dass schon der kleinste Höhenunterschied Probleme beim Kampf machen kann... Soll heissen: Wenn der Gegner z.B. durch eine Treppe etwas höher steht, steckt Arno sein Schwert weg und der Gegner rennt kurzzeitig im Kreis herum, da er einen sucht. Ist teilweise etwas nervig.