PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DoC dem Untergang geweiht?



otarez
15-04-14, 22:07
Hat Ubisoft sich mit dem Patch selbst ins Knie geschossen?

Mu3d0K
15-04-14, 22:24
Hallo !
Wenn ich das lese was Enlightened Owl, Enclase, und noch viele weitere Top Spieler auf mmdocking.com ,
bzw. in den Kommentaren zu den Artikeln schreiben, sieht es für mich leider mehr nach einem Kopfschuss aus.
Ich habe heute mit Kimmundi geredet, und er bestätigte mir das keine Änderungen an der neuen Economy des Spiels geplant sind.
Es scheint also keine Einsicht diesbezüglich von Ubi Seite aus zu geben.

Sehr traurig wie sich diese Entwicklung, trotz massivem Feedback seitens der Community, mit Vorhersage abgezeichnet hat.

Beste Grüße

ein trauriger Mu3d0K

P.S:Morgen wird wohl ein Hotfix eingespielt, ich hoffe das er was positives bewirkt.
http://forums.ubi.com/showthread.php/870031-Maintenance-on-April-16th-at-9am-EST-2pm-UK?p=9919344#post9919344

Allyofjustice86
16-04-14, 01:39
Also ich muss sagen ich finde das Spiel auch nur noch scheiße!

Und ich hab es eigentlich täglich echt gerne gesuchtet.

Die Jackpot Turniere einfach nur blöd...standart Format...super unfexibel wie immer combo decks oben endweder massrage oder das chain casting deck...

Open unspielbar da alles was Mill/poke usw genervt hat tot ist keine assas mehr pao ist müll Kelthor sowieso müll genau wie Ishuma und sowas wie Ignatius ist Meta das kann nur shit sein.

Keine Siegel und Wildcards...ich dachte erst man kriegt Wildcards zumindest in einer normalen menge aber naja ist auch nicht der fall...

Dazu kommt es geht nichtmehr darum gut zu Spielen um hoch in der Ladder zu sein sondern wer am meißten zockt ist oben..

Naja wie auch immer auch ich finde das Spiel ist echt Müll geworden und von jedentag zocken wird es zu 1xdie Woche mal schauen wie lange sich das noch hält man sieht aufjedenfall das kaum noch wer zockt

Oni_n0_Hanzo
16-04-14, 06:55
Hat Ubisoft sich mit dem Patch selbst ins Knie geschossen?


Ich sehe das genau so das spiel ist nun der letzte dreck auf Erden genau so wie Hearthstone -_-

- Offen ist ein Pay2Win geworden (nein kein Pay2Play,Pay2Play ist World of Warcraft ,ich zahl zum Spielen).
- Man bekommt keine Siegel für ein Level Up,absoluter Müll,zeig nur noch mehr das es ein P2W ist.

Ganz großes Kino Ubisoft habt ihr geil gemacht,ich frag mich was in deren Köpfen vorgeht wen das alles getestet wird,jeder halbwegs normale Mensch rafft doch sofort das die Community denen aufs Dach steigt und da müsste sofort gesagt werden ne das können wir so niemals veröffentlichen,die Entwickeln Spiele doch nicht erst seit gestern.

Alles was ich nur noch mache ist die Kampange durchzuspielen und das wars,ich werde nicht einen Cent im Shop ausgeben.

Kataline
16-04-14, 07:38
Editiert von Emduril


Sehr erwachsen.
Auch wenn ich dieselbe Meinung wie hier im Thread vertrete, muss man sich nicht so gehen lassen.

Ich weiß auch nicht, was sich Ubisoft mit dem Patch gedacht hat.
Zur Problematik Währung und Geldgeilheit werde ich nichts mehr sagen. Gab es genug AUssagen, da schließe ich mich an.

Ich habe gestern Common Swiss gespielt, 6x daselbe Deck.., Allgemein sieht man im Standard Format nur noch dieselben Decks. Das Meta ist noch schlechter wie das letzte. Die Abwechslung fällt immer mehr raus. Wie vom Ally angesprochen kann man Open auch gar nicht mehr spielen.
Ich spiele täglich immernoch 2-3 Matches und dann merke ich schon wieder, wie mich das Spiel annervt.

Die GM´s in den Foren tuen mir auch nur Leid, man merkt es auch an Emduril, er ist viel ruhiger geworden seit dem Patch, vlelleicht empfindet er genauso wie wir, darf nur nichts sagen.
Auch als ich gestern kurz in den Stream mit Aza reingeschaut habe, klang der mit der Zeit auch nicht mehr so begeistert.

Achievement Fail mit BS2 muss ich glaube ich auch kaum erwähnen,

Zur neuen Edition.
Das Highlight waren für mich irgendwie die Helden, die finde ich alle super, gut gelungen.
Aber dann hört es schon auf, es zieht sich einfach die Masche weiter von BS2, dass bestimmte Fraktionen gnadenlos bevorteilt werden, und es gibt zuviele unnötige Karten, welche man nie benutzen wird.

Ich freue mich, dass die Kampagne weiter geht, man ist auch recht zügig durch, am Ende muss man ein wenig rumprobieren, aber es ist einfach Mega Langweilig, es mit allen Fraktion zu machen.
Ob es ist den ersten "Missionen" so gewollt ist, damit auch Anfänger die schaffen, aber was der Computerspieler da für Patzer an den Tag legt, tut mir in der Seele weh.

Wie kann es außerdem sein, dass im Ladderspiel, einfach mal 3-4 mal gegen den selben Spieler hintereinanderspiele ? Und dann ist schon oft passiert. Treibt dfen Langweiligkeitsfaktor einfach noch höher.

expe67
16-04-14, 10:19
wenn schon Ally... und Kataline es nicht so gut finden, erspare ich mir weitere kommentare
amen

Zerwas83
16-04-14, 10:40
Naja wie auch immer auch ich finde das Spiel ist echt Müll geworden und von jedentag zocken wird es zu 1xdie Woche mal schauen wie lange sich das noch hält man sieht aufjedenfall das kaum noch wer zockt

Das trifft es auch bei mir ziemlich gut. Ich habe mir die letzten Tage echt Mühe gegeben mich mit all den Änderungen anzufreunden, aber das ist definitiv nicht mehr das Spiel, das ich seit der geschlossenen Beta kennen und lieben Gelernt habe. Bis zu diesem Patch habe ich selten einen Tag erlebt, an dem ich nicht 1-2 Std, gespielt habe. Jetzt stelle ich fest, dass ich mich schon zwingen muss mich überhaupt einzuloggen um die Tagesbelohnung abzugreifen.
Ich denke, dass es demnächst einschlafen wird. Wirklich schade...

Kasper-Hauser
16-04-14, 10:57
Jetzt stelle ich fest, dass ich mich schon zwingen muss mich überhaupt einzuloggen um die Tagesbelohnung abzugreifen.

Und am ende gibt es EINE Wildcard! Es ist so witzlos. Die neue Meta nervt auch. Nur noch Necro und Ignatius... Sie haben es echt geschafft, meine Motivation komplett zu killen.

Pulimatrix28
16-04-14, 11:45
nuss nich hier auch einigen anschlissen, habs noch kennen gelernt vor den Patch, hat echt spass gemacht da konnte man noch was bauen an decks und jetzt? einige karten sind over powert das man als anfänger keine cance mehr hat vorher etwas aber jetzt? und das man einige oder besser fast nichts mehr mit gold bekommt ist echt traurig.
wildcards bekommt man sogut wie fast garnicht, sie karten im shop sind zu teuer man bekommt so keine siegel mehr und so soll ich weiter spielen? wo ist da noch der sinn?!?
mittlerweile spiele ich als anfänger auch noch kaum weil mich das nur noch annevt, wie kann das z.b. sein das zauber karten mehr wie 4 mal drinnen sind bei ki spieler?!? und selber ich darf nur 4 haben Häää ist das ein schlechter aprilscherz?
gebe dem game max3 monate dan wird gähnende leere im spiel herschen und glaube nicht das ubi es so wollte!!!

Emduril
16-04-14, 12:08
Bitte haltet die Diskussion/Kritik konstruktiv und respektiert die grundsätzlichen Verhaltensregeln.
Ich habe das sehr extreme Post entfernt und die Quotes dazu editiert.

MightyJava
16-04-14, 12:28
Also ich muss sagen ich finde das Spiel auch nur noch scheiße!

Und ich hab es eigentlich täglich echt gerne gesuchtet.

Die Jackpot Turniere einfach nur blöd...standart Format...super unfexibel wie immer combo decks oben endweder massrage oder das chain casting deck...

Open unspielbar da alles was Mill/poke usw genervt hat tot ist keine assas mehr pao ist müll Kelthor sowieso müll genau wie Ishuma und sowas wie Ignatius ist Meta das kann nur shit sein.

Keine Siegel und Wildcards...ich dachte erst man kriegt Wildcards zumindest in einer normalen menge aber naja ist auch nicht der fall...

Dazu kommt es geht nichtmehr darum gut zu Spielen um hoch in der Ladder zu sein sondern wer am meißten zockt ist oben..

Naja wie auch immer auch ich finde das Spiel ist echt Müll geworden und von jedentag zocken wird es zu 1xdie Woche mal schauen wie lange sich das noch hält man sieht aufjedenfall das kaum noch wer zockt

Ally bringt es auf den Punkt. Viele Dinge sorgen immo für Unmut. Im Standart spielt man gegen 2-3 Decks, Open ist noch schlimmer als früher was Mill/Poke angeht.
Die neue Ladder finde ich sehr fragwürdig. Ich sehe haufenweise Gegner die auf KI level spielen im Standart und die man dann auch noch mehrfach am Stück bekommt. Hier wird Vielspielen belohnt scheinbar.

Aber das sind Dinge, die absehbar waren, bedenkt man die Änderungen an Karten und Spielmodi.

Wirklich nervig und als unbedingt verbesserungswürdig finde ich aber 3 andere Sachen.
1. Jedes Duell dauert ewig weil mein Gegner unfassbar langsam spielt. Klar liegt das auch an den Animationen, aber ich denke der Hauptgrund ist, dass jeder nur nen möglichst langes Duell im Hinblick auf die Belohnung im Blick hat. Dadurch werden die Duelle nur noch langweiliger, hatte schon MirroMatches über 40+ Runden, sowas muss nich sein...
2. Die Wirtschaftsumstellung ohne Siegel ist wirklich schlimm, wenigstens für levelups sollten Siegel zu bekommen sein. Und die Ankündigung, das man mehr für seine Siegel bekommt ist einfach ne Lüge gewesen. Boxen kosten das gleiche wie vorher. Und mehr drin is auch nicht. Aber dazu wurde schon genug geschrieben.
3. Ich persönlich finde das Weekly-Swiss Format nicht gut. Das liegt nicht daran, das ich kein Deck für jedes erdenkliche Format bauen könnte, ich habe fast jede Karte 4x. Aber das kann nicht jeder. Und gerade Anfänger die nicht oder nur wenig Geld investieren brauchen Swiss-Packs um Karten zu bekommen. Da sollte man die Möglichkeit haben ein Swiss jederzeit (wenn swiss halt is) in dem Format zu spielen, dass der Kartenpool am besten hergibt. Eine ganze Woche warten weil einem das Format nicht passt ist echt hart und nimmt Anfängern extrem den Spass.

TempestPoet
16-04-14, 12:31
Das bei UBI leider kein Wert auf Kundenmeinung gelegt wird, ist mir schon des Längeren bewusst. Aber die jetzige Situation ist doch sehr außer Kontrolle geraten. Vielleicht wäre es ratsam, wenn sich die verschiedenen Community-Mangaer, deren Hauptaufgabe es ist, als Link zwischen Entwicklern und Kunden zu dienen, geschlossen über die vorherrschende Stimmung so direkt es geht und vor allem mit Nachdruck an die Entwickler wenden.

Es ist nicht verwunderlich, dass e-mails einzelner Comm-Manager bei UBI einfach mal überflogen oder gar nicht erst geöffnet werden (ich weiß, wie voll so ein e-mail Postfach jeden Tag auf Arbeit wird). Wenn jedoch jeweils eine e-mail von jedem der länderspezifischen Community-Manager eingeprasselt kommt, (und eventuell bis zum Producer Samuel Jobin durchkommt, der das alles zu verantworten hat) wird vielleicht auch die Ernsthaftigkeit der momentanen Situation für die Entwickler deutlich (immerhin sind es deren Arbeitsplätze, die auf dem Spiel stehen, auf längere Sicht).


Das bezieht sich nicht nur auf die neue Economy, sondern auch auf das unglaublich schlechte Balancing. Wenn ihr weekly Formate rausbringt, testet sie vorher. Es ist doch offensichtlich, dass ihr eure Karten nie zu dem Zweck designed habt, dass man sie draften kann -> z.B. Balancing von Commons/Uncommons innerhalb der Fraktionen und innerhalb von Sets. Das gehört auch zum Job des Card-Designers. Warum hab ich das dumpfe Gefühl, dass ich das besser kann als jemand, der das hauptberuflich macht? Karten designen ist nicht einfach: hmh coole ability? check. Stats passen? check. wie gut? rarity? check. Nächste Karte.

JointDoktor
16-04-14, 12:34
Vielen der genannten Kritikpunkte stimmne ich zu. Den enormen Rückgang kriegt man sehr deutlich zu spüren. 1-2 Minuten auf ein Duell zu warten, das gabs vorher nicht.
Auch veranstaltet hier niemand mehr Events. Bis vor 2 Wochen lief das alles noch.
Darüberhinaus verstehe ich nicht, wie man ein so verbuggten Client der Öffentlichkeit präsentieren kann. Ich mein, dass muss doch dem Entwicklerteam selbst aufgefallen sein.
Wurd der Client etwa erst getestet in den 40 Stunden bevor die Spieler Zugang bekommen haben? Ich programmiere selbst und weiss, dass man nicht alle Fehler selber findet und auch,
dass man Bugs nicht ausschließen kann, aber das war jetzt schon echt traurig.

Emduril
16-04-14, 12:50
Die GM´s in den Foren tuen mir auch nur Leid, man merkt es auch an Emduril, er ist viel ruhiger geworden seit dem Patch.

In erster Linie freue ich mich über das steigende Interesse und die Aktivität im Forum und im Spiel! Hier im Forum ist gerade so viel los und das ist echt super. Grorshem war die letzten Tage krank im Bett und ist heute endlich wieder (noch immer etwas angeschlagen) im Büro und wird das Forum wieder fröhlich mit aufmischen.

Von meiner Seite ist es wegen Events etwas ruhiger geworden, weil gerade sehr viel neues im Spiel für Euch zu entdecken ist und ich daher dachte, dass gerade die Ingame Events für die Übergangszeit etwas reduziert werden können. Dafür habe ich deutlich mehr kleine Aktionen auf Facebook gemacht (nicht vergessen zu followen!). bei denen ihr auch Codes für Superpacks gewinnen könnt.

Generell bietet das Spiel nun viel mehr für Euch zu tun. Tägliche Aufgaben, Kampagne, Quests, das neue Standard Format und auch das Weekly Format. Vorher haben meine Events Euch dazu gebracht neue Decks zu bauen, nun übernimmt das Spiel das für mich durch das Weekly Format. Das war vorher bei vielen meiner Events ein großes Thema und daher bastel ich gerade selber an neuen Ideen für Events hier im Forum, um wieder etwas sehr interessantes anbieten zu können, dass das Spiel noch nicht anbietet.

Daher keine Sorge, wir sind noch immer so aktiv und fröhlich bei der Sache :) Wenn ihr Ideen und Wünsche für neue Events für mich habt, immer her damit!

Zum Thema: Ich denke wir befinden uns alle noch in der Übergangsphase. Es hat sich sehr viel geändert (m.E. sehr viel Gutes!) und es dauert für einige noch etwas, bis sie sich an die Neuerungen gewöhnt haben.

Emduril
16-04-14, 12:55
Vielleicht wäre es ratsam, wenn sich die verschiedenen Community-Mangaer, deren Hauptaufgabe es ist, als Link zwischen Entwicklern und Kunden zu dienen, geschlossen über die vorherrschende Stimmung so direkt es geht und vor allem mit Nachdruck an die Entwickler wenden.

Wir CMs sind die Augen und Ohren der Entwickler in die jeweiligen Communities und lesen Euer Feedback und geben es gebündelt an sie weiter. Dabei geben wir natürlich Euer Lob und auch Eure Kritik weiter. Das passiert hier schon seitdem es CMs gibt :)

Kasper-Hauser
16-04-14, 13:12
Generell bietet das Spiel nun viel mehr für Euch zu tun. Tägliche Aufgaben, Kampagne, Quests, das neue Standard Format und auch das Weekly Format. Vorher haben meine Events Euch dazu gebracht neue Decks zu bauen, nun übernimmt das Spiel das für mich durch das Weekly Format. Das war vorher bei vielen meiner Events ein großes Thema und daher bastel ich gerade selber an neuen Ideen für Events hier im Forum, um wieder etwas sehr interessantes anbieten zu können, dass das Spiel noch nicht anbietet.

Daher keine Sorge, wir sind noch immer so aktiv und fröhlich bei der Sache :) Wenn ihr Ideen und Wünsche für neue Events für mich habt, immer her damit!

Zum Thema: Ich denke wir befinden uns alle noch in der Übergangsphase. Es hat sich sehr viel geändert (m.E. sehr viel Gutes!) und es dauert für einige noch etwas, bis sie sich an die Neuerungen gewöhnt haben.

Tägliche Aufgaben, geschenkt. Lohnt sich nicht wirklich. Kampagne & Rätsel in 2 Tagen durch.

Klar, vieles hat sich zum positiven geändert. Leider sind es nicht die relevanten Dinge. Das Filter/Deckbuilding-System ist super. Ich habe trotzdem kein Bock zu spielen. Und ganz ehrlich, wenn die weekly Formate nicht balanced sind, kann man die sich gleich sparen.

Ich finde es bezeichnend, dass sich ganze Community beschwert und von Ubi kommt überhaupt nichts zurück.

Grorshem
16-04-14, 13:23
Das Feedback wird angenommen und auch weitergegeben, nur wie soll heute denn schon zurück kommen?

Einiges wird positiv bewertet, anderes erscheint dem Großteil zu missfallen. Natürlich wird das gehört, aber welche Qualität hätte den
ein Schnellschuss von den Entwicklern der nicht bis zu Ende gedacht wird?

Bugfixes sind in der Mache und werden bald und zeitnah aufschlagen, Hotfixes als erstes, ein Patch sehr wahrscheinlich später, aber auch das alles will erst getestet werden.

Euer Feedback ist wichtig, und das ist genau was wir brauchen, doch brauchen Änderungen einen kleinen Augenblick

Le

Grorshem

Kasper-Hauser
16-04-14, 13:40
Das Feedback gibt es ja auch nicht erst seit heute. Es muss ja nicht direkt ein Patch sein, aber irgendein Statement wär schon ganz sinnvoll denke ich.

So wie es Momentan aussieht, werde ich das Spiel erstmal nicht mehr anfassen. Ich würde gerne noch interessante Decks ausprobieren aber ohne Chance auf die fehlenden Karten habe ich keine Lust mehr.

Switchflo
16-04-14, 13:42
So wirklich begeistert bin ich auch nicht, ich hatte mich sehr gefreut auf die neue Erweiterung. Die Zeit davor war ich mit abschliessen der Achievments beschäftigt, habe die 1501 Elo Hürde genommen und Siegel gespart. Dann hab ich mir noch ein paar Siegel gekauft und alles für HoN Boxen ausgegeben, hab nun also alle Karten und sogar beinahe alle 4 mal. Ich frage mich aber Ernsthaft ob ich der einzige bin der andere Karten als Vampire und Dämonen in den Boxen hatte :D

Es ist schon sehr, sehr langweilig geworden... Wenn ich mal nicht gegen Vampire spiele, spiele ich gegen Dämonen und wenn ich mal ganz viel Glück habe spiele ich gegen ein Konstrukt Deck Versuch oder ein Zuflucht Deck. Zwischendurch seh ich auch noch die immer gleichen Bastion Decks.

Am coolsten finde ich dann die angenervten (Vampir) Mitspieler die sich darüber beschweren, dass ich nur Kreaturen ausspiele wenn ich sie denn auch vorm auswählen schützen kann und ansonsten nur kalte Furcht, Sandsturm und Vater Himmel Zorn spiele mit Akane.

Auch wenn ich nun alle Karten habe, versteh ich den Unmut aber, hat halt nicht jeder genug Geld, oder einfach keine Lust Geld auszugeben. Das die Siegel für den Level Up weg gefallen sind finde ich auch blöd. Wo da das Problem war verstehe ich eh nicht, neue Spieler sparen die Siegel für dringend benötigte Boxen, ältere Spieler eventuell auch, oder aber sie kaufen sich Turniertickets dafür.

Warum immer alle von einer Wildcard als 7 Tages Belohnung sprechen, verstehe ich nicht, ich hab 4 bekommen? Eine Fände ich allerdings auch dürftig, genau so wenn der Schnitt bei 2,x wäre.

Wie Spieler nun an Turniertickets kommen sollen weiss ich auch nicht, was ich mit meinem Gold machen soll erst Recht nicht, habe über 400 k und keine Lust es für Bs 2 Karten auszugeben die sowieso alle schon als Bs 1 Karten habe.


Ps: Habe übrigens noch gar nicht Open gespielt, habe mir aber gedacht, dass Ignatius dort vorherherscht, er hat einige neue Karten bekommen durch die neue Erweiterung.

TempestPoet
16-04-14, 13:59
Einiges wird positiv bewertet, anderes erscheint dem Großteil zu missfallen. Natürlich wird das gehört, aber welche Qualität hätte den ein Schnellschuss von den Entwicklern der nicht bis zu Ende gedacht wird?


Genau das ist doch passiert oder nicht? Ich habe schon Wochen vor dem Patch vorausgesagt, dass das neue Economy-System schlichtweg Müll ist. Das muss man einfach so direkt sagen. Und dabei kannte ich a) nur einen Bruchteil der Fakten und b) bin immer vom optimalen Fall für die Spieler ausgegangen. Die Super-Booster sind ne gute Sache. Darauf hätte man aufbauen können. Scheinbar wurden einfach n paar Änderungen zugunsten P2P eingefügt, damit der Umsatz wieder stimmt, anstatt erstmal nach den Ursachen des fehlenden Umsatzes innerhalb des Spiels zu suchen, um sie dann entsprechend anzupassen.
Die wirklich allersimpelste Lösung wäre ein XP-Anstieg pro Level gewesen + Gold (ohne WC's)- und Super-Booster für alle Sets, nur als Beispiel. Das grundlegende Problem vom letzten System war einfach, dass man nicht das Gefühl hatte, mit seinem Echtgeld auch was zu bekommen. (15€ ne Box, Inhalte "Random" -> 90% Pit)

Selbst ein 5. Klässler kann erkennen, dass eine derart geplante Vermarktung nfür ein F2P nicht funktionieren KANN. Ich weiß ehrlich nicht, wer da bei DoC für diesen Teil verantwortlich ist, aber wer immer die Leute sein mögen, sie haben entweder nicht den blassesten Schimmer von einem F2P-Konzept und zudem keinerlei logisches Denkvermögen oder, was ich eher vermute bzw. inständig hoffe, sie haben derartige Instruktionen erhalten und haben sich nicht getraut, contra zu geben. Das heißt natürlich auch, dass der neue Producer (oder von wo auch immer die Vorgaben kommen) sich nicht im mindesten mit dem Spiel und mit dem F2P System auseinandergesetzt haben.

Grorshem
16-04-14, 14:25
Sobald wir mehr zum Thema sagen können sind wir die ersten die es auch mit Freude kund tun,
wenn wir was konkretes haben werdet Ihr es hier als erstes lesen.

Oni_n0_Hanzo
16-04-14, 14:48
In erster Linie freue ich mich über das steigende Interesse und die Aktivität im Forum und im Spiel! Hier im Forum ist gerade so viel los und das ist echt super. Grorshem war die letzten Tage krank im Bett und ist heute endlich wieder (noch immer etwas angeschlagen) im Büro und wird das Forum wieder fröhlich mit aufmischen.

Von meiner Seite ist es wegen Events etwas ruhiger geworden, weil gerade sehr viel neues im Spiel für Euch zu entdecken ist und ich daher dachte, dass gerade die Ingame Events für die Übergangszeit etwas reduziert werden können. Dafür habe ich deutlich mehr kleine Aktionen auf Facebook gemacht (nicht vergessen zu followen!). bei denen ihr auch Codes für Superpacks gewinnen könnt.

Generell bietet das Spiel nun viel mehr für Euch zu tun. Tägliche Aufgaben, Kampagne, Quests, das neue Standard Format und auch das Weekly Format. Vorher haben meine Events Euch dazu gebracht neue Decks zu bauen, nun übernimmt das Spiel das für mich durch das Weekly Format. Das war vorher bei vielen meiner Events ein großes Thema und daher bastel ich gerade selber an neuen Ideen für Events hier im Forum, um wieder etwas sehr interessantes anbieten zu können, dass das Spiel noch nicht anbietet.

Daher keine Sorge, wir sind noch immer so aktiv und fröhlich bei der Sache Wenn ihr Ideen und Wünsche für neue Events für mich habt, immer her damit!

Zum Thema: Ich denke wir befinden uns alle noch in der Übergangsphase. Es hat sich sehr viel geändert (m.E. sehr viel Gutes!) und es dauert für einige noch etwas, bis sie sich an die Neuerungen gewöhnt haben.

Tut mir leid Emduriel,das klingt wirklich so als währe alles Friede Freude Eierkuchen,eine Rosa Welt mit vielen Lila Häschen und na Pinken Sonne mit Kristallklarem Wasser in dem die Fische dem Bach hinauf schwimmen und am Ende kein Atomkraftwerk von Mr.Burns auf sie wartet.

Also ich hab mit Open ein paar Turnierspiele gemacht und dachte ich spiel gegen die KI,nicht mal vor dem Patch hab ich Spieler gesehen die derartige Spielfehler gemacht haben,ich hab echt gedacht wurde ich jetzt einem Menschen oder der KI zugewiesen und auch die Ki war vor dem Patch nicht so schlecht, das ist ja grauenvoll.

Ist da nicht wirklich ein System eingebaut was dir einen KI Gegner zuweist wen er keinen Menschenlichen Gegner findet oO?

Grorshem
16-04-14, 16:06
Wenn wir KI Gegner haben ist das ein Geheimnis das selbst wir nicht kennen ;)

Was ich hiermit ausschließen möchte.

Le

Grorshem

TempestPoet
16-04-14, 20:47
Da es vielleicht teilweise so klingen mag, als ob ich der Meinung bin, dass alle Mitarbeiter bei Ubi DoC ihre Jobs nicht beherrschen möchte ich an diser Stelle unbedingt noch loswerden:

Emduril und Grorshem, ihr macht einen GROSSARTIGEN Job!

Grorshem
16-04-14, 21:05
:o :rolleyes:


Danke! :)

Allyofjustice86
16-04-14, 21:26
Also ehrlich gesagt man sollte alles alte gute+neue gute zusammen tun..

Erstma Elo>Ränge denke so denkt jeder die neue Option gleichstarke Spieler zu finden würde auch das alte Problem lösen das man mit 1500+ gegen 1000+ Leute spielt.

Sinnlose Karten einfach ändern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ignatius immer wenn discarded wird 1 schaden...
Chain Casting kommt auf 5 Schicksal oder so damit baut man nur horror decks
Void Shade kosten wie bei pao auf 4

Gibt so verdammt viel was man ändern kann und was sinnvoll wäre und nicht so sinnloser Müll wie Ishuma effekt kostet jetzt 1...das juckt absolut niemand selbe bei Kelthor effekt.

wieso bringt ihr zur Hölle so absolut sinnlose Karten wie Neuenerzirkel was wird man wohl sich damit bauen wenn man Zauberkraft direkt auf 5 hat...ja genau neue combo decks..

Siegel absolute Pflicht das es die beim LVL UP gibt...das ist der Grund wieso viele Leute viele stunden am stück spielen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ganz ehrlich ich würde so viel an diesen Spiel ändern das es schon weh tut wieviele Fehler gemacht werden..

TempestPoet
16-04-14, 22:31
Ganz ehrlich ich würde so viel an diesen Spiel ändern das es schon weh tut wieviele Fehler gemacht werden..

Sehe ich genauso. Angefangen bei der Verteilung von Commons/Uncommons etc pp. auf die verschiedenen Fraktionen und Editionen (siehe Common-only weekly), über das Economy-System (hab ich denke schon mehr als genug zu geschrieben) über einige Karten an sich (Boneyard wtf?) weitergehend über eine wirklich SINNVOLLE BS2 Kartenliste und abschließend den prinzipiellen Ablauf beim Kreieren von Karten und neuen Editionen. Es fehlt einfach an jeder Ecke an sinnvollen Counterkarten zu bestimmten Decks, die man vllt 1x spielen kann. Viele der Ongoing Fortunes sind eigentlich recht gut, wenn sie denn permanent wären (z.B. Black Fang Extortion, Mana Burst etc pp). Das heißt wiederum, dass auch mehr günsitge removals für solcherlei Karten erscheinen müssten. Ist doch nicht so schwer ne neutrale Kreatur zu implementieren die besagt: "When this creature comes into play, destroy target ongoing fortune". Das Karten-Design ist vom Prinzip schon schlecht. Keinerlei durchgehende Thematik - weder innerhalb der Expansions noch innerhalb einer Fraktion. Die goldene Ausnahme ist hier Inferno. Warum geht das nicht für alle Fraktionen? Nekro mit Poison Counters hat sooviele Möglichkeiten, die teils angedeutet sogar existieren (poison heal, sac-card draw).

Irgendwie verstehe ich nicht, wie man behaupten kann, "schlechte" Karten sind immer erforderlich, wenn man keinerlei Draft-System besitzt. Stattdessen fehlt es an allen Ecken und Enden an grundlegenden und spielmechanisch wichtigen Karten.

hewimeddel
16-04-14, 22:54
Also ich hab mit Open ein paar Turnierspiele gemacht und dachte ich spiel gegen die KI,nicht mal vor dem Patch hab ich Spieler gesehen die derartige Spielfehler gemacht haben,ich hab echt gedacht wurde ich jetzt einem Menschen oder der KI zugewiesen und auch die Ki war vor dem Patch nicht so schlecht, das ist ja grauenvoll.

Als Anfänger von vor ca. 1 Monat muss ich da auch was dazu sagen. (MTG: DotP ist dieses jahr nicht so doll...)

Ich hatte mir das "Champion 2013"-Deck gekauft und vor dem Patch damit gespielt und war sehr schnell auf ca. 1.300 ELO... Dann habe ich angefangen meine eigenen Decks zu bauen und war blitzschnell auf ca. 1.000 ELO (komischerweise nicht wieder darunter, obwohl ich wirklich viel verloren habe..).

Nach dem Patch wurde ich dann als irgendwas eingestuft, habe ein paar Spiele gewonnen und (mehr) verloren und bin nach einem verlorenen Spiel bis zu "Champion" aufgestiegen. Da verliere ich nun quasi jedes Spiel im Open, nachdem auch das Champion-Decks massivst generft wurde und es macht einfach keinen Spaß. Im Standard sehe ich da auch fast kein Land und kriege ständig gesagt, dass ich ja viel zu langsam spiele, weil ich mir erstmal alle Karten im Spiel anschaue...
Online-Duelle sind also nur noch frustrierend und machen keinen Spaß und ich muss da noch mindestens ca. einen Monat warten, bis ich endlich wieder in eine meinen Decks angepasste Stufe komme. Wie ich dann verhindere, dass ich sofort wieder aufsteige wenn ich verliere, weiß ich noch nicht... Das war mit ELO einfach besser, das hat sich schneller angepasst.
Ich denke sowieso, dass man pro Deck und nicht pro Person eingestuft werden sollte.

Nun habe ich die Tagesaufgaben: 1. Schweizer Turnier gewinnen. 2. Unter die besten 4 im Schweizer Turnier kommen, 3. Ein Übungsspiel gewinnen....

1. und 2. sind illusorisch und 3. geht auch nicht: abgesehen davon, dass fast nie jemand bei den Übungsspielen zu finden ist, wird von Gegnern mit niedriegerem Rang sofort gequittet, was nicht als Sieg zählt. Gegen gleichen und höhreren Rang habe ich (wie in den normalen Duellen) oben erwähnt keine Chance.

Mir bleibt als Spiel im Moment also nur die (mit meinen Basisdecks sauschwere) Kampagne. Danach ist das Spiel für mich Tot, denn nur nach weiterem massiven Einsatz von weiterem Geld kann ich da irgendwie mitspielen.
(und ich habe schon ca. 50 € investiert: Das ursprüngliche Starter-Set mit den 6 Decks, Das Champion-Deck und nun das neue Pack mit den 6 neuen Standard-Decks)

Ich fühle mich diesbezüglich insbesondere von dieser letzten Box ganz schön verarscht, denn genau die "Inhalte für >70 €" hätte ich locker mit dem ganzen Gold für die verlorenen Spiele kaufen können. Wenigstens neue Helden hätten da drin sein können, aber da gab es glaub ich nur einen neuen, die anderen habe ich jetzt doppelt. Toll. Und dann habe ich noch einen Helden geschenkt bekommen von euch - danke dafür. Leider ist das auch nur einer, den ich schon doppelt hatte, nur mit anderem Bild. WTF?

Naja, das Spiel machte Spaß und die Kampagne beende ich noch irgendwie, weil ich ein dickes Fell habe und es eben immer wieder probiere bis die KI genug Fehler macht damit ich gewinnen kann.

Aber sobald das neue "Magic: Duel of the Planeswalkers" rauskommt bin ich dann spätestens weg, sofern sich bis dahin an dem Matchmaking und den nicht schaffbaren Tagesaufgaben (die eine tolle Idee sind und die ich hauptsächlich machte bis nix mehr ging) nichts grundlegendes geändert hat.

Tschau
hewi

Oni_n0_Hanzo
17-04-14, 13:25
Ich hatte mir das "Champion 2013"-Deck gekauft und vor dem Patch damit gespielt und war sehr schnell auf ca. 1.300 ELO... Dann habe ich angefangen meine eigenen Decks zu bauen und war blitzschnell auf ca. 1.000 ELO (komischerweise nicht wieder darunter, obwohl ich wirklich viel verloren habe..).

Du musst mehr als 10 Spiele am stück verlieren um unter Elo 1000 zu kommen,das nennt man Elo Dropping,bei manchen Spielern sehr beliebt und bei anderen ebend verhasst.
bei ELo 1000 musste man schon wirklich was können und das Elo System war dort halt nicht so komfortabel und hat einem Elo Gegner aus willkürlichen Bereichen zugewiesen und darum haben manche Elo Dropping gemacht und haben mit Absicht verloren um unter Elo 1000 zu kommen,damit sie dann halt nicht mehr auf Elo 1000 kommen haben sie mit absicht mehre Spiele am Stück verloren,das waren dann immer solche spiele wo du gleich als Sieger her gegangen bist ohne eine Karte gezogen oder gelegt zu haben.

Ich hab oft Elo Dropping gemacht und dieses auch offen zugegeben.

Cainium
17-04-14, 20:21
Wirtschaft:
Mhm, ich versteh die großen Probleme nicht. Für Leute welche alle BS2 Karten schon 4x haben gibts in der Tat aktuell "nichts" zu tun. Für Leute wie mich denen da noch massiv Karten fehlen sieht das anders aus.

Ich bekomme in jedem Fall deutlich mehr Pakete für Gold zusammen als vorher, als jemand der also noch sammeln muss erst einmal ein Gewinn. Dazu tragen auch die Dailies bei.
Bis ich "soweit" bin gibts HoN auch für Gold.

Turniere/Meta:
"Jackpot ist tot" hab ich eh nie gespielt. Dort ist lediglich die "OPness der OP Decks" vertreten welche man auch im Ranglistenduell sieht. Pre Patch waren das Gazal/Hakeem, Cassandra, Kelthor, Ishuma, Garant/Ignatius. Jetzt sinds Ariana/Sveltana, Asalah/"der neue", Takane//Shalan, Acamas/Kat, Deleb/Dhamiria. Wo ist der Unterschied? Nirgendwo. Die Meta ist genau so eingeschränkt wie vorher, mit dem Unterschied dass die Stall-Decks raus sind.

DoC hat, was die Balance angeht, das Problem dass viele "coole" Strategien theoretisch möglich wären. Die Karten dafür sind da. Die Strategien sind nur nicht spielbar will jedes stupide Rush-Deck effektiver ist. Das liegt daran dass es nach wie vor Kreaturen gibt welche 3 Kosten und 3-4 Schaden anrichten (bis zu 20% der Helden-HP!!!), respektive Zauber welche jeden Blocker sofort entsorgen. Mein Vorschlag die Helden-HP zu erhöhen um "kreativen" Decks eine Chance zu geben wurde ja nie gehört, weil man dann ja nicht mehr Rushen und "schnell Gold" farmen kann. ;) Naja, nach der 3. Erweiterung die ich jetzt miterleben durfte glaube ich auch nicht da Ubisoft jemals raffen wird wie man ein Spiel balancen muss damit die ganzen "tollen" Ideen (Healing, Mill, Rush, Bounce, Retaliate, Control, Tribal etc.) "viable" sein können.

Rush Decks werden IMMER top sein in DoC, IMMER. Und es werden nur die Fraktionen gut sein welche gut rushen können - Punkt.

Deswegen wird Haven auch als sooooo schwach eingestuft weil ohne Wolf Captain+Glorie+Prison/Wombocombo kein effektiver Rush mehr möglich ist. Dabei hat Haven echt geile Karten für viele spannende Strategien bekommen. Nur siehe oben, die brauchen schlicht zu lange gegen Ariana/Deleb und Co.

Oder bin ich etwa der einzige dem auffällt des in jeder Runde mindestens ein "+1 Schaden auf alles" Event draußen liegt? Wohl kaum.

Das JP "tot" ist liegt aber nicht an der Meta sondern daran dass es für Gold keine Wildcards mehr gibt.

Mal ehrlich, der Alltag eines "Elite" Spielers war es JP auf T1 zu knüppeln, die Packs zu kaufen welche das beste WC-Gold Verhältnis haben und Siegel+WCs zu bunkern nur um bei der nächsten Erweiterung gleich wieder das nächste OP-Deck kopieren zu können um wieder Jackpot Turniere durchzurennen. Und das ist auch der einzige Grund warum rumgemault wird, weil genau DAS nicht mehr geht und es dementsprechend "nichts" zu tun gibt.

Balancingfehler:
- Der Kreaturenschaden steht in keinem Verhältnis zur Helden-HP
- Die Removal-Kosten sind entweder zu hoch oder zu niedrig (viele Weenies = Control ist zu schwach, viele Fatties = Control ist zu stark). Ein Soulreaver der 1+die Kosten der zerstörten Kreatur kostet wäre besser. Genau so wie ein auf 2-3 Runden beschränkter Enthrall. Aber die Chance hat Ubisoft mit BS2 jetzt leider verpasst.

Spielgefühl:
Hat sich für mich leider nicht viel geändert. OP-Decks werden weiterhin aus dem Netz kopiert wie eh und je weil eh kaum eins die HoN Karten wirklich braucht (außer ggf. Sveltana). Das alle Top und "Elite"spieler (guter Witz in DoC) meckern wundert mich nicht. Ohne Siegel, mit allen Karten 4x, und ohne unbeschränktem WC Zugang, gibts da halt "nichts" mehr.

Mein Fazit:
Ich farme weiter meine Karten, bau meine spaßigen Decks, und dümpel irgendwo auf Champ II rum. Wenn mein Kartenpool voll ist warte ich auf die nächste Gold-Erweiterung. Könnte auch irgendein OP-Deck ausm Netz kopieren, Champ III rushen und mich "toll" und "elite" fühlen, aber wozu? Dass das Spiel dann keinen Spaß macht kann ich verstehen, hat es aber vorher auch nicht. Mit Kelthor gegen X-Klon-Kelthors auf 1600 ELO rumzukloppen hat ernsthaft irgendwem Spaß gemacht? Und diese Leute maulen jetzt rum weils der gleiche sch**ß ist nur mit anderen OP-Helden und nur das Gold ihnen nix mehr bringt weil sie alles haben? Selber Schuld.

Ich spiele weiterhin was mir SPAß macht und nicht was OP ist. Damit bin ich nicht Platz 1 in der Ladder aber hab wenigstens Spaß am Spiel, ob mit oder ohne Siegel ist mir in dem Fall egal. Meine WCs werd ich weiterhin für, von den "Elite"rushern als "suboptimal" angesehenen Strategien verballern weil ich SPAß dran habe.

So, Shitstorm Inc.!

Mu3d0K
18-04-14, 12:58
Hallo !
Es ist wohl ein wenig Offtopic da es nicht direkt etwas mit dem Patch zutun hat....
Jedoch trägt der Umstand, das Emduril seinen Posten als CM und diese Community verlässt,
nicht der allgemeinen "Erheiterung" bei. In meinen Augen ist das ein weiterer Sargnagel zumindest
für die deutsche DoC Community. :(

Gruß

DarkLordrising
18-04-14, 13:46
Hallo zusammen.

Ich habe das Spiel im Herbst letzten Jahres kennengelernt und bin damals mit einem Haven Deck ins Spiel gestartet. Nach einer etwas mühseligen Anfangsphase um die 1000 ELO hatte ich dann genügend Karten zusammen, um mir ein gutes Haven Deck zusammen zu bauen, so dass ich damit konkurrenzfähig mitspielen konnte und auch das ein oder andere Swiss gewinnen konnte. Mit der Zeit ließ sich so ganz gut ein Kartenpool für weitere Karten aufbauen, so dass ich mir weitere Decks (Sanctuary und Stronghold) zulegen konnte.
Auf das neue Basisset habe ich mich zunächst gefreut, da etwas Abwechslung ins Spiel gebracht wird. Wie bei jedem Sammelkartenspiel -Ich habe vorher regelmäßig WOW gespielt- wird es mit der Zeit etwas langweilig, wenn sich gewisse Decks etabliert haben.
Leider ist es mit der Edition auch sehr schwer geworden die für gute Decks benötigten Karten zu bekommen, das es zum einen sehr schwer ist die (Daily?) Quests abzuschließen, wenn man nicht einen Haufen Karten beisammen hat und sich für jede Fraktion ein gutes Deck zusammenbauen kann. So dümpel ich gerade mit der Aufgabe rum 5 Siege mit einem Inferno Deck zu machen.
Hinzu kommt, dass die Motivation zu spielen stark abnimmt, wenn man fast nur gegen Mass Rage oder OTK Decks spielt. Zum einen sind die Spiele ewig lang und wenig interaktiv und zum anderen ist es noch schlimmer, wenn man weiß, dass man in Runde 4 oder 5 vermutlich verlieren wird.
Es wäre daher echt schön, wenn einige Dinge gefixt würden. Zum einen sollte man die Quest einmal am Tag wechseln können. Zum anderen sollten die Daily Rewards wieder auf das alte Niveau gehoben werden und nach sieben Tagen sollte es 5-10 WCs geben. Weiterhin muss am Balancing des Spiels gearbeitet werden. Spiel bei denen man nichts machen kann und nur dem Gegner beim Spielen zusehen kann, sind sehr ernüchternd.
Ein kleiner Nachtrag noch:
Die Höhe der Belohnung für ein Spiel ist ebenfalls sehr seltsam. Um viel Gold zu erhalten, muss ich einfach ein Deck spielen, welches bis Runde 15 oder darüber hinaus durchhält. Ob ich dann verliere oder gewinne, ist unerheblich. Für Spiele unter 12 Runden gibt es fast nichts an Gold, obwohl man gewinnt.

Grorshem
18-04-14, 14:26
Sicherlich ist der Weggang von Emduril unschön und ich verliere einen sehr aktiven Kollegen mit einem tiefen Wissen über das Spiel.
Was die, zum teil durchaus berechtigte Kritik angeht, Ich hoffe euch im Lauf des späteren Nachmittages eine erste wie ich hoffe gute Nachricht
übermitteln zu können, ich bin auf jeden Fall auf die Reaktion gespannt.

Le

Grorshem

Ollerbub
18-04-14, 15:01
Sicherlich ist der Weggang von Emduril unschön und ich verliere einen sehr aktiven Kollegen mit einem tiefen Wissen über das Spiel.
Was die, zum teil durchaus berechtigte Kritik angeht, Ich hoffe euch im Lauf des späteren Nachmittages eine erste wie ich hoffe gute Nachricht
übermitteln zu können, ich bin auf jeden Fall auf die Reaktion gespannt.

Le

Grorshem

Na,
das klingt ja vielversprechend!
Da warten wir mal ab!

Kasper-Hauser
18-04-14, 15:45
Sicherlich ist der Weggang von Emduril unschön und ich verliere einen sehr aktiven Kollegen mit einem tiefen Wissen über das Spiel..

du weist ja jetzt wie es geht ;) Kann UBI euch nicht eine Cam spendieren, dass ihr auch mal streamen könnt?


Was die, zum teil durchaus berechtigte Kritik angeht, Ich hoffe euch im Lauf des späteren Nachmittages eine erste wie ich hoffe gute Nachricht
übermitteln zu können, ich bin auf jeden Fall auf die Reaktion gespannt.

na da bin ich mal gespannt :)

Grorshem
18-04-14, 16:08
Wir sollen auch bald von hier streamen können, wobei "bald" relativ ist. Ich hoffe aber "bald". :)

Ohohoho.. ich scheine nun Neugier geschürt zu haben :)

Le

Grorshem

Mu3d0K
18-04-14, 16:17
Ohohoho.. ich scheine nun Neugier geschürt zu haben :)



Das ist Dir auf jeden Fall gelungen ! Bin gespannt ! :D

ShadoWolf-84
18-04-14, 17:15
Ich kann Cainium in vielen Dingen nur zustimmen.

Kurz zu meiner Person, ich spiele jetzt seid ca. 4 Monaten MMDoC und bin mit dem alten ELO viel zu schnell auf +1001 gekommen,
durch dropper wurde das natürlich extrem beschleunigt.

Danach wurde ein spaßiges Spiel einfach nur noch nervend mit St 15 hatte ich nicht annährend genug Karten um bei den Gegner mithalten zu können.
Dazu gesellten sich dropper mit ELO um die 1100 und St 100 und mehr.
Swiss Turnier wahren auch nur Ticket verschwendung von Jackpot ganz zu schweigen.

Also durchsterben und Leveln für fast kein Gold und Xp -_-

Mit BS2 finde ich es jetzt sehr viel angenehmer zu spielen im Standard kann ich mit meinen Karten mithalten
und es kommen mit 1 Std spielen 30-60k Gold rum (inkl Dailys u. LvUp).

Dazu kann man sich dank wechsel zwischen Open, Standard und Weekly auch mal auf Swiss und Jackpot Turniere trauen ohne
ausgelöscht zu werden.

Grade der Weekly hilft anfängern aus meiner sicht enorm da Internet Killer Decks nicht so verbeitet sind sondern die eigende
Deckbaufähigkeit und anpassung an dynamischen Regeln in Vordergrund stehen. (und natürlich der Kartenpool)

Auch die Dailys sind eine schöne Abwechslung genau wie die Kampagne.

Die Rätselbelohnungen hätten aber größer ausfallen können denn alle Rätsel zusammen geben nichtmal so viel wie
der erste Kampf mit allen Fraktionen.

Jetzt aber auch zu den schatten Seiten.

Das Siegel und WC System ist einfach nur schlecht in vergleich mit vorher.
Was nützt es neulingen alle Karten sofort im Altar zu haben wenn sie keine WC bekommen bzw mit Glück 2-3 die Woche.

Da gabs vorher 80-180 Siegel die Woche +100 pro Levelanstieg, also für anfänger ohne Probleme 2-3 Booster nach Wahl + 5 Wildcards pro Woche!

Die versprochende höhere Verfügbarkeit für WC als Siegelersatz sehe ich damit als nicht gegeben an.
Grade weil die Neulinge nicht an die großen Dailys mit Siegel dran kommen.

Hier muss nachgebessert werden wenn Siegel nur noch gegen Geld verkauft werden.

z.B. 10 WC pro Stufen anstieg und als Loginbonus zwischen 8-15 damit auch kleinere Spieler und Neulinge weiterhin
dne Weg nach oben schaffen.

Revalon
18-04-14, 17:30
Wir sollen auch bald von hier streamen können, wobei "bald" relativ ist. Ich hoffe aber "bald". :)


Wir kennen ja schon das "soon" von deinen Kollegen aus Paris. Scheint 'ne CM-Krankheit zu sein ;)

Grorshem
18-04-14, 18:32
Hello again!

Da ich mich noch ein paar Stunden zurückhalten muss *Grummel*

Hier zumnidest ein Tip der vielleich tauch als Spoiler dienen kann.

Spart euer Gold auf für dieses Wochenende!

(Morgen mehr dazu!)

Revalon
18-04-14, 18:50
Spart euer Gold auf für dieses Wochenende!

Als ob wir (ältere Spieler) irgend etwas hätten, wofür wir das Gold ausgeben könnten.

Grorshem
18-04-14, 18:59
*hust*

Ich hoffe da findet sich ab morgen was ;)

Wobei, wenn man wirklich schon alles hat, braucht man auch das kommende Angebot vielleicht nicht wirklich,
ich bin aber weiterhin guter Dinge :)

Grorshem

Kasper-Hauser
18-04-14, 19:00
juhuuu. hon endlich für gold :D

oder wahrscheinlich eher die alten packs...

Ollerbub
18-04-14, 19:24
Hoffentlich HoN oder die Standardbox...hehe

...oder es ist was ganz verrücktes :)

Grorshem
18-04-14, 19:38
Etwas was es bisher noch nie für Gold gab, aber nicht HoN.

*lalalala*

Ich muss weg....

grorshem

Kasper-Hauser
18-04-14, 19:44
ah wildcards

Revalon
18-04-14, 19:46
hmm...

jetzt würde ich fast auf Five Towers Packs tippen.

Wildcards hat man ja früher für Gold bekommen (zwar nicht direkt, aber aus Packs für Gold).

Grorshem
18-04-14, 19:47
o.0

öhm, eher nicht :)

Le

Grorshem

D3GI
18-04-14, 19:55
Siegel?

Ollerbub
18-04-14, 20:00
Ich tippe auf den Moderatorenstatus!

oder eine Wohnzimmertapete im DoC-Look

Ach, die Möglichkeiten scheinen schier unendlich und frohlockend...hehe

Grorshem
18-04-14, 20:07
Ah, sorry, ich hab geantwortet als jemand geschrieben hatte. Ignoriert meinen:


o.0

öhm, eher nicht :)

Le

Grorshem

Post :)

Grorshem

IRock_n_Roller
19-04-14, 15:16
Ah, sorry, ich hab geantwortet als jemand geschrieben hatte. Ignoriert meinen:



Post :)

Grorshem

Also wird man die 5Türme Packs für Gold kaufen können. Ich würde lieber Turniertickets für Gold kaufen können:) werden gerade dringend gebraucht.

Revalon
19-04-14, 15:22
Also wird man die 5Türme Packs für Gold kaufen können. Ich würde lieber Turniertickets für Gold kaufen können:) werden gerade dringend gebraucht.

Richtig. Allerdings ist das Angebot fehlerhaft und man bekommt momentan Vergessene Kriege Pakete stattdessen.

ManadarGhune
19-04-14, 15:34
Oh man! Erstmal ganz toll, dass es nun Vergessene Krieger äh nein Fünf Türme Pakete für Gold gibt.

Aber warum ist es kein normales Siegelpack, wenn da steht "statt Siegel nur für kurze Zeit Gold". Als wenn Ubi sagen wollte: "Ihr wollt Wildcards? Pech gehabt, die sind weiterhin nur in Siegelpacks!" Und dann kosten die restlichen Karten im Altar aber immernoch Unmengen an WC´s. -.-

Ubi made my day!

Claudrin
19-04-14, 15:42
Ein echtes Easter Egg :-)

Ollerbub
19-04-14, 15:52
Ist das 5-Türme-Packet für Leute die "Standard" spielen wolllen überhaupt interessant?
Sprich gibt es dort Karten, die man im Standaardformat spielen kannn und die es (abgesehen von Grube und Altar) nur dort gibt?

Für die Vergessenen-Kriege gilt die gleiche Frage.

Wenn nicht sollte eine neuer Spieler, der eigentlich nur Standard spielen möchte, darauf warten, dass HoN für Gold erhältlich ist, oder?

ManadarGhune
19-04-14, 16:03
Ohne Wildcards eher weniger.

Aber mal vom Kauf abgesehen. Ist das Pack bei der Quest Belohnung nun auch ohne WC's? Wenn ja, sollte man nun mit dem Beginn wohl warten.

Kasper-Hauser
19-04-14, 16:06
wow... super angebot -_-

Revalon
19-04-14, 16:06
Ist das 5-Türme-Packet für Leute die "Standard" spielen wolllen überhaupt interessant?
Sprich gibt es dort Karten, die man im Standaardformat spielen kannn und die es (abgesehen von Grube und Altar) nur dort gibt?

Für die Vergessenen-Kriege gilt die gleiche Frage.

Alle Karten, die du in Standard spielen kannst, bekommst du in BS1 und HoN Packs, bzw sobald welche kommen auch späteren Erweiterungs-Packs.

Die FT Packs sind hauptsächlich für Spieler interessant, die tatsächlich auch Open spielen wollen. FT ist ja durch die Änderungen bisher nie für Gold erhältlich gewesen, da früher die neueste Erweiterung erst für Gold erhältlich war, sobald eine neue kam.



wow... super angebot -_-

Ist es mMn tatsächlich. Es ist genau das, was einige ältere Spieler wollten: FT für Gold erhältlich.
Nur leider ist es halt fehlerhaft, womit wir jetzt noch einmal FW für Gold kriegen.

Ollerbub
19-04-14, 16:08
Ah, ok.
Besten Dank.
Das "Ostergeschenk" ist also eher was für alte (Oster)Hasen, die "open" spielen.
Naja

Revalon
19-04-14, 16:19
Richtig, und ich find's super.

Nur schon irgendwie enttäuschend, dass es für die neuen Spieler nichts gibt...

otarez
19-04-14, 16:22
185000 in 5t packs investiert weil ich noch einen tower fürs archievement brauche... und was bekomme ich ? fw packs wo ich eh schon alles habe... was für eine verarschung :(
ich will mein gold zuück !!!

Ollerbub
19-04-14, 16:23
Joa,

für die Alten freut´s mich.
Für mich ist´s halt leider etwas enttäuschend.
Aber hoffe ich eben auf den echten Osterhasen.

D3GI
19-04-14, 16:43
Am besten eröffnet ihr nochmal drei Threads, dann könnt ihr euch in denen auch nochmal beschweren :confused:
Denkt dran, dass heute Sonntag ist und morgen Feiertag - da wird wohl frühestens am Dienstag ne Lösung von Ubi angeboten. Und da ich mal nicht davon ausgehe, dass das pure Absicht war, nur um alle hier zu ärgern, wird es bestimmt eine Entschädigung geben. Also immer locker bleiben ;)

Ollerbub
19-04-14, 17:09
Am besten eröffnet ihr nochmal drei Threads, dann könnt ihr euch in denen auch nochmal beschweren :confused:
Denkt dran, dass heute Sonntag ist und morgen Feiertag - da wird wohl frühestens am Dienstag ne Lösung von Ubi angeboten. Und da ich mal nicht davon ausgehe, dass das pure Absicht war, nur um alle hier zu ärgern, wird es bestimmt eine Entschädigung geben. Also immer locker bleiben ;)

Ist das nicht ein etwas zu heftiger verbaler Gegenschlag?
Kannst Du die Enttäuschung und die daraus resultierende Beschwerden dieser Art nicht verstehen?
Übrigens ist heute nicht Sonntag, sondern Samstag.

Denke auch, dass da in absehbarer Zeit eine Art Wiedergutmachung kommt, aber noch ist sie nicht da und beschweren ist doch erlaubt.

Wobei sich wahrscheinlich nichts daran ändert wird, dass diese fehlerhafte Osterei nur für Openformatspieler und somit für "ältere" Spieler interessant ist.

Rhatar
19-04-14, 17:12
Und da ich mal nicht davon ausgehe, dass das pure Absicht war, nur um alle hier zu ärgern,

Nach der letzten Spieländerung ist es aber sehr sehr Mutig so nachzulegen.

D3GI
19-04-14, 17:20
Klar kann ich die Enttäuschung nachvollziehen, aber Fehler passieren nunmal und da muss man sich hier nicht aufspielen, also hätte man gerade eine Unsumme von Geld investiert.
Is doch egal, ob Samstag oder Sonntag - Wochenende ist Wochenende und da isses doch klar, dass nicht sofort jemand von Ubi springt, nur weil hier mal wieder gejault wird.
Und als "heftigen verbalen Gegenschlag" würde ich das nicht bezeichnen. Ich darf meine Meinung hier genauso äußern, wie alle anderen auch. Nur dass ich das halt komischerweise in einem normalen Tonfall schaffe ohne irgendjemandem auf die Füße zu treten oder hier ausfällig zu werden.



Wobei sich wahrscheinlich nichts daran ändert wird, dass diese fehlerhafte Osterei nur für Openformatspieler und somit für "ältere" Spieler interessant ist.

Hast du dir darüber überhaupt mal Gedanken gemacht? Nur, weil du das hier im Forum irgendwo aufgeschnappt hast, hast du jetzt das Recht dich hier zu beschweren, dass "die anderen" schon wieder bevorzugt werden?
Warum kannst du denn Karten aus den Erweiterungen 5 Türme und Vergessene Kriege nicht im Standard benutzen? Also, ich kanns schon...

Grorshem
19-04-14, 17:27
Servus,

Sorry mich hat auch just die Nachricht erreicht das FW Packs ausgeliefert werden. Das ist.. unschön, milde gesagt.

Die Kollegen sind informiert aber wie schon richtig vermutet wird wohl vor Dienstag keiner was dran schrauben können.

Auch wenn es herzlich wenig bringt: Ich entschuldige mich für den Kollegen der entweder eine Lese schwäche oder Wurstfinger beim Einrichten des Angebots hatte.

Le

Grorshem

Ollerbub
19-04-14, 17:29
Klar kann ich die Enttäuschung nachvollziehen, aber Fehler passieren nunmal und da muss man sich hier nicht aufspielen, also hätte man gerade eine Unsumme von Geld investiert.
Is doch egal, ob Samstag oder Sonntag - Wochenende ist Wochenende und da isses doch klar, dass nicht sofort jemand von Ubi springt, nur weil hier mal wieder gejault wird.
Und als "heftigen verbalen Gegenschlag" würde ich das nicht bezeichnen. Ich darf meine Meinung hier genauso äußern, wie alle anderen auch. Nur dass ich das halt komischerweise in einem normalen Tonfall schaffe ohne irgendjemandem auf die Füße zu treten oder hier ausfällig zu werden.

Naja,
also ich hoffe auch, dass ich dir nicht auf die Füße getreten bin.
Der Tag macht wohl wirklich nur einen kleinen Unterschied. Aber in vielen Ländern ist Samstag eben noch ein normaler Werktag, könnte also noch was gemacht werden. Allerdings geht das wahrscheinlich nicht so schnell und dann kommt Sonntag und Feiertag. Wird also, wie du sagst, wohl etwas dauern.
Ob man für das "verloren" Gold nun Zeit oder Geld investiert hat, finde ich, ist aber nicht relevant. Auch wer mehr Zeit als Geld investiert hat, ist berechtigt enttäuscht.

Aber egal,
denn man kann ja nichts anderes machen, als locker bleiben, wie du richtig sagst.

otarez
19-04-14, 17:52
schon heftig was sich ubi meint leisten zu können xD

Revalon
20-04-14, 00:41
schon heftig was sich ubi meint leisten zu können xD

Oh, ich bin mir absolut sicher, dass dir nie auch nur irgend ein Fehler unterlaufen würde.


Ollerbub: tja, es gibt solche und solche Regelungen der Arbeitszeit. Nur weil irgend ein Tag regulär als Arbeitstag angesehen wird, heißt das nicht, dass da auch jeder arbeitet. Ebenso wie nicht jeder an Feiertagen frei hat.

Und ich stimme G3GI voll und ganz zu. Solche Fehler passieren. Natürlich kann und darf man sich drüber ärgern, aber bis ein paar Werktage nach Ostern finde ich solches Gejammer, wie hier an den Tag gelegt wird, unnötig. Zumal wohl wenige auf die Idee kommen, sich einfach mal an den Support zu wenden und um eine Erstattung des Goldes zu bitten.
Nein, es wird nicht pberlegt, wie das am einfachsten gelöst werden könnte, man plärrt direkt das Forum zu.


PS: D3GI, in einer Sache muss ich dir widersprechen. Für jemanden, der sich ums Open nicht schert, ist das Angebot vermutlich uninteressant. Warum sollte er Gold für Packs ausgeben, aus denen er einen ganzen haufen Karten im aktuellen Standard Format (dem einzigen, das er spielt) nicht benutzen kann? Ich würde jedem, der nur Standard spielen möchte, davon abraten, diese Packs zu kaufen, und stattdessen BS2 zu kaufen oder auf HoN zu sparen.

otarez
20-04-14, 01:03
Oh, ich bin mir absolut sicher, dass dir nie auch nur irgend ein Fehler unterlaufen würde.


Ollerbub: tja, es gibt solche und solche Regelungen der Arbeitszeit. Nur weil irgend ein Tag regulär als Arbeitstag angesehen wird, heißt das nicht, dass da auch jeder arbeitet. Ebenso wie nicht jeder an Feiertagen frei hat.

Und ich stimme G3GI voll und ganz zu. Solche Fehler passieren. Natürlich kann und darf man sich drüber ärgern, aber bis ein paar Werktage nach Ostern finde ich solches Gejammer, wie hier an den Tag gelegt wird, unnötig. Zumal wohl wenige auf die Idee kommen, sich einfach mal an den Support zu wenden und um eine Erstattung des Goldes zu bitten.
Nein, es wird nicht pberlegt, wie das am einfachsten gelöst werden könnte, man plärrt direkt das Forum zu.


PS: D3GI, in einer Sache muss ich dir widersprechen. Für jemanden, der sich ums Open nicht schert, ist das Angebot vermutlich uninteressant. Warum sollte er Gold für Packs ausgeben, aus denen er einen ganzen haufen Karten im aktuellen Standard Format (dem einzigen, das er spielt) nicht benutzen kann? Ich würde jedem, der nur Standard spielen möchte, davon abraten, diese Packs zu kaufen, und stattdessen BS2 zu kaufen oder auf HoN zu sparen.


So ein Fehler darf nicht unterlaufen! Schon gar nicht wenn die ganze Community eh schon angepisst ist!

Revalon
20-04-14, 01:35
So ein Fehler darf nicht unterlaufen! Schon gar nicht wenn die ganze Community eh schon angepisst ist!

Wenn dir in einem Restaurant der Kellner den Teller ins Gesicht schmeißt, das wäre ein Fehler, der nicht passieren darf.

Das hier sehe ich als weit weniger kritisch, zumal es verlustfrei behoben werden kann. Falls dies nicht geschieht, dann ist das eine andere Sache.

Und nicht die ganze Community ist angepisst. Bestes Beispiel: ich.

D3GI
20-04-14, 01:37
Und nicht die ganze Community ist angepisst. Bestes Beispiel: ich.

Da schließ ich mich an :D

Ollerbub
20-04-14, 01:56
Ich denke, ich wurde falsch verstanden.
Weder will ich über Fehler meckern, noch über Leute, die über Fehler meckern. Beides kann man übrigens gleichermaßen beurteilen.

Will mich nicht mal beschweren.
Mir macht das Spiel Spaß, bin aber auch erst jung dabei.
Finde es gut, wenn Spieler, die lang dabei sind, belohnt werden.

Aber man darf auch feststellen, wenn das "Ostergeschenk" für Neue, die Standard spielen, nicht sinnvoll ist, dass dies so ist.
Kein Drama, aber, wenn ich mich nicht täusche, entspricht dies der Wahrheit. Lass mich aber gerne korrigieren.

Mein letztes Problem bzw die Behebung hat mir gezeigt, dass man eigentlich sehr wohl gewillt ist, Probleme zu beheben. Bin da also positiv gestimmt.

Aber warum soll die Leute keinen Platz haben sich zu beschweren?
Man erlaubt ja auch sich übers Beschweren zu beschweren!

mjovi
21-04-14, 17:52
mir macht das spielen einfach nicht mehr so viel spaß wie vor dem patch, obwohl ich mich wie ein kleines kind darauf gefreut habe. ich logg gerade mal ein wegen der täglichen belohnung und mach 2-3 duelle und dann hab ich eh mehr keinen bock .. weil mir das einfach normale spielen wie zb duelle genau nichts mehr bringt, außer das ich mir mein 50tes BS2 booster dafür kaufen kann (ja ich weiß oster special five towers) aber das hat ja auch nicht mal funktioniert wie es soll.

Turboo00
21-04-14, 21:06
Schließe mich an ... das Game macht mir absolut keinen Spaß mehr und ich bin seit der Closed Beta damals dabei und hab jeden Tag gerne meine 5-10 Games gezoggt.
Jetzt nach dem Patch wenns gut geht vielleicht mal 1-2 Games wenn überhaupt.
Die Turniere sind Müll..., alles viel zu kompliziert geworden... Hälfte der Sachen kann man nicht mehr spielen und müsste sich erst einlesen und komplizierte Decks bauen.

Wie gesagt für mich war der Patch grosser Mist und reine Geldmacherei in meinen Augen mit dem Basiskartenset 2.
Denk das ich bald weg bin von dem Game das mich sooo lange halten konnte. Schade

Beduine0
22-04-14, 01:09
Ganz ehrlich, ich finde das Update gar nicht so schlecht.
In den ersten Tagen war ich wirklich extrem genervt von den ganzen Neuerungen. Über die Hälfte meiner alten Decks sind auf einmal für den Müll und hatte große Probleme, neue Decks zu kreieren, Aber so langsam hab ich den Dreh raus, auch wenn es immer noch ein bisschen hackt.
Auf der anderen Seite gefallen mir die verschiedenen Formate immer mehr. Diesen Trend, den wir hatte, dass einige wenige Spieler erfolgreiche Decks erstellen und dann kopiert werden, wird zumindest ein bisschen entgegen gewirkt, auch wenn das nicht für lange anhalten wird. Und Ubisoft, lasst euch da nix reinreden. Die verschiedenen Formate bei den Turnieren finde ich spitze. Vor allem Weekly finde ich toll.

Jetzt noch ein kleiner Denkzettel von mir an Ubisoft, ansonsten bin ich zufrieden:
- Kelthor nerven war schon richtig, aber gleich so stark (Peddler, Pao, BS Vulture Rider, Hero Ability gleich zweimal), wtf?
- Dass es nun keine Siegel mehr für lau gibt kann ich auch nachvollziehen, aber dann nur 20.000 Gold beim Level Up, für das man sich dann nur einen einzigen Booster Pack (BS2) kaufen kann. Hackt's bei euch? Setzt die Belohnung wieder auf 10.000 Gold runter und haut 2 oder 3 Wildcards rein.
- Die täglichen Aufgaben sind ja gut gemeint, aber irgendwann werden viele Spieler 3 Stück haben, welche sie nicht lösen können. Mein Vorschlag ==> nach 3 Tagen bekommt eine Aufgabe einen kleinen Pfeil, auf den man draufdrücken kann, um zur nächsten zu kommen.

Renbauer
22-04-14, 08:41
Hälfte der Sachen kann man nicht mehr spielen und müsste sich erst einlesen und komplizierte Decks bauen.


Naja, das hier ist ein TCG und Deckbau gehört dazu und ist 50% der Freude. Sich zu beschweren, dass man nicht immer nur mit den gleichen faden Decks spielen kann find ich doch etwas überzogen.

Sonst sehe ich es wie Beduine0. Ich finde die Änderungen (für mich) fast durchgehend positiv. Ich muss auch sagen, dass ich jetzt wesentlich mehr Gold verdiene als früher und da ich noch kein L100+ bin, brauch ich noch genug Karten von BS2 (und später HdA) um das Gold auch sinnvoll anlegen zu können. Die Dailys sind manchmal etwas störend/langwierig, aber immerhin bringen sie mich dazu auch mal z.B. ein Haven Deck zu spielen. Drückt zwar mein Ranking, aber macht auch mal Spaß.

Was man verbessern könnte:
Dailys abbrechbar machen nach einiger Zeit (setzt 15 mal eure Heldenfähigkeit ein ist zwar machbar, kann sich aber ziehen)
LogIn Belohnungen aufs alte Niveau (es gibt weniger Tickets, Gold usw. an Tagen 4-6) und überlegen ob 1 Wildcard sein muss (ich weiß bis zu 4, aber dann vielleicht die Range auf 2-4 setzen)
Alte Serien für Gold (brauch ich persönlich absolut nicht, aber wenn sich jemand welche kaufen will, dann lasst ihn doch)

Pulimatrix28
22-04-14, 17:13
bin ETWAS posetiv gestimmt weiil....
die dailys dauern für mich als anfänger zu lange, siegel bekommt mann fast bis garnicht mehr :o
und wenn den nur bei einer runden zahl wie soll man den da noch siegel bekommen ohne dauernd echt gold einzusetzen?!? find es wesendlich besser wenn man dieses spiel als abo macht und monatlich meinetwegen 500 siegel bekommt so werden die entwickler bezahlt und das spiel kommt auch mal bissel vorran, was mir auch aufgefallen ist das ich dauernd immer wieder den selben gegner habe:o

aber das einzige posetive für mich ist es da? das spiel etwas abwechslungsreicher ist und etwas anspruchsvoller find ich schon schön =)

Ollerbub
22-04-14, 20:02
Ich habe es nur kurz vor dem Patch kennengelernt.
Finde es schade, dass viele eine negative Entwicklung wahrnehmen.
Habe den Eindruck, dass die Anzahl der Spieler etwas zurückgeht. Dies hat wohl damit zu tun, kann man ja auch in einige Statements in diesem thread lesen.
Ärgerlich sind vor allem die technischen Probleme nacch dem Patch und dass das Ostergeschenk ja eher ein vergessenes war^^

Trotzdemch, ich persönlich fand das Spiel gut und seit dem Patch noch besser.
Habe zum ertsen mal echtes Geld investiert und das Angebot mit den 6 Starterpacks gekauft.
Denke das ist ein fairer Deal.
Dadurch konnte ich mir mit dem Ersparten ne neue Box holen. Mit den Karten habe ich dann die Starter-Packs verstärkt.
Jetzt kann ich den einen großen Vorteil, den meiner Meinung nach das Spiel jetzt hat, voll auskosten - die Kampagnien.
Es macht Spaß die Gegner mit verschieden Decks zu bezwingen und hat man es mit allen gepackt, winken weitere Karten.
Ist doch super.
Die Dailys find ich bis jetzt auch gut. Dass da nachgebessert werden muss (etwa mit einem "Schieben-Button" nach 24h) ist klar.
Und als Neuer freu ich mich, nicht 5 Erweiterungen kaufen/sammeln zu müssen, um theoretisch nach oben kommen zu können.
Wie der Login-Bonus früher war, weiß ich nicht, aber Gold, T-Tickets und WC sind doch toll.

Leistungen, Dailys, Duelle, Kampagnien, Turniere, Forum-Events: das sorgt für mich für Abwechslung und da es noch viele Karten zu sammeln gilt, ist meine Motivation zumindest hoch.
Soll nicht heißen, dass ich den Ärger der anderen nicht verstehen kann, aber ich find´s gar nicht schlecht!

Revalon
22-04-14, 21:10
Schön, auch was Positives hier zu lesen :)

Die Daily rewards sind schon arg reduziert worden, früher hat man da gerne mal über 10k Gold oder auch 8 Turnier Tickets bekommen.
Allerdings denke ich, dass das wegen der Quest gemacht wurde. Sobald wir da die Möglichkeit bekommen, "unschaffbare" zu skippen, wird das dann mal bemerkbar, denke ich. Ich fand auch immer (und andere waren der gleichen Meinung), dass wir mit den Rewards arg viel für quasi nichts bekommen. So bekommt man noch immer etwas, und mit den Quests dann um einiges mehr als früher, ohne aber halt merkbar weniger.
Man bräuchte nur vermutlich mehr Möglichkeiten, Tickets zu bekommen. Eines für den sechsten Tag ist arg wenig, und ich glaube die meisten Quests, die Tickets geben, brauchen auch welche.

otarez
22-04-14, 22:03
Schön, auch was Positives hier zu lesen :)

Die Daily rewards sind schon arg reduziert worden, früher hat man da gerne mal über 10k Gold oder auch 8 Turnier Tickets bekommen.
Allerdings denke ich, dass das wegen der Quest gemacht wurde. Sobald wir da die Möglichkeit bekommen, "unschaffbare" zu skippen, wird das dann mal bemerkbar, denke ich. Ich fand auch immer (und andere waren der gleichen Meinung), dass wir mit den Rewards arg viel für quasi nichts bekommen. So bekommt man noch immer etwas, und mit den Quests dann um einiges mehr als früher, ohne aber halt merkbar weniger.
Man bräuchte nur vermutlich mehr Möglichkeiten, Tickets zu bekommen. Eines für den sechsten Tag ist arg wenig, und ich glaube die meisten Quests, die Tickets geben, brauchen auch welche.

Das schlimme sind nicht die Daily Rewards oder die Quests sonder das in mit Gold gekauften Packs keine WC mehr enthalten sind und man die Legacy Packs nur noch mit Siegeln kaufen kann, was es für jeden Neueinsteiger unmöglich macht jemals Open zu spielen (außer er hat Lust hunderte von Euro zu investieren)!
Mir ist es egal ich hab eh so gut wie alle Karten aus den Serien...
Mir gefällt einfach diese geldgeile Art nicht.

Revalon
22-04-14, 22:16
Ich sehe da nichts "geldgeiles" dran.
Die müssen nunmal schauen, dass das Spiel auch was abwirft, und versuchen nun ein neues Konzept - das nunmal im starken Kontrast zu dem vorherigen, übermäßig großzügigen steht.
Das ist an sich nichts tragisches, wenn sie, sobald Probleme deutlich merkbar werden, einlenken.
Wenn z.B. tatsächlich die Zahl an Spielern im Open stark einsackt, oder die Beschwerden neuerer Spieler (dann eventuell auch seit Monaten spielender) lauter werden, dass sie nicht in Open reinkommen, denke ich, werden sich Gedanken darüber gemacht, wie das geändert werden kann.

Natürlich bin ich nicht mit allem zufrieden, aber die meisten Neulinge, von denen ich was gelesen habe, sind eher froh, sich nur auf Standard konzentrieren zu müssen. Sobald sie dann in Open rein wollen, werden sie schon wenn sie wirklich Probleme haben (die ich denke dass sie die kriegen), in den Foren laut werden.

Ich vertraue da einfach mal auf Ubi, was anderes bleibt einem ja nicht wenn man sich nicht aufregen will - und dafür habe ich wichtigere Sachen.

TempestPoet
22-04-14, 23:06
Ich stimme Otarez da vollkommen zu, wie ich ja schon mehrfach erläutert hab.

Natürlich muss das Spiel Geld abwerfen. Gerade jedoch ein F2P Spiel lebt von der Anzahl seiner Spieler, denn je größer die Spielerschaft, desto größer der Umsatz. Eigentlich ziemlich logisch. Die Änderungen machen es neuen Spielern jedoch ungemein schwierig, Spaß am Spiel zu finden und am Ball zu bleiben. Tendenziell kannst du auch sagen: Je länger ein Spieler bei einem Spiel bleibt, desto eher ist er bereit, auch Geld zu investieren.


Der richtige Ansatz ist also nicht, allem einen Riegel vorzuschieben und die Spieler in eine Schiene zu pressen, sondern zu zeigen, dass das Spiel auch jederzeit Spaß macht, ohne 70€ pro Expansion und 800 € oder mehr, wenn man Open oder weekly spielen will, investieren zu müssen.

Das Grundprinzip von F2P ist eigentlich ganz simpel: Cash Shop = Zeitersparnis. Dass das auch einhergeht mit steigendem Umsatz, dafür ist deren Marketing-Team zuständig.

Revalon
22-04-14, 23:09
Das Grundprinzip von F2P ist eigentlich ganz simpel: Cash Shop = Zeitersparnis.

Streng genommen ist das hier ganz klar der Fall. Man kann schließlich alles Spielrelevante durch bloßes Spielen bekommen - auch jetzt noch, dauert nur "recht lange".

TempestPoet
22-04-14, 23:22
Streng genommen ist das hier ganz klar der Fall. Man kann schließlich alles Spielrelevante durch bloßes Spielen bekommen - auch jetzt noch, dauert nur "recht lange".

Also Jahre zu brauchen, um das momentane Legacy komplett zu bekommen als "recht lange" zu bezeichnen ist ja schon ne ziemlich derbe Untertreibung Revalon (^_^). Dazu kommt, dass du auch tatsächlich immer alle Daylies packen musst sowie im entsprechenden Ranking-Tier. Dass das für uns "alte" Spieler kein Thema ist, bedeutet nicht, dass es auch für neue Spieler genauso ist.


Schau dir einfach mal das Balancing der WC-Verteilung an. Wie kann ne einzelne Dayilie Quest mehr Wildcards bringen, als 7 Tage konstantes Einloggen? Bzw. Eine Daylie Quest mehr Gold als 6 Tage Einloggen. Da muss man echt keine Leuchte sein um zu merken, dass das als Motivator zum regelmäßigen Spielen nicht funktionieren kann.

Revalon
22-04-14, 23:48
Die Anführungszeichen habe ich auch nicht umsonst gesetzt.

Und grundsätzlich finde ich es ehrlich gesagt gut, dass eine Quest (für die man tatsächlich etwas tun muss) mehr gibt als tägliches Einloggen für eine Woche (was nun wirklich keine Leistung ist).

Nun müssten die Quests nur so gemacht sein, dass sie auch wirklich zum Spielen motivieren.

Gambarubi
23-04-14, 09:28
Ich habe es nur kurz vor dem Patch kennengelernt.

Ich ebenso. Habe am Ostersonntag das Spiel deinstalliert, nachdem ich die Neuerungen mal so gar nicht gut fand.

1. Vor dem Patch war es möglich recht bald eine Box zu holen, sich zu freuen und dann Geld für eine zweite zu investieren. Boxen versprechen neuen Spielern neue Möglichkeiten - und auch alten. Diese den F2P Anfängern vorzuenthalten finde ich nicht sonderlich gelungen. Damit hat das Spiel schon mal den F2P-Faktor für mich verloren.
2. Vor dem Patch gab es Siegel relativ frei, Wildcards oder Joker recht selten. Als Neuling kann ich mit Jokern nicht allzu viel anfangen, fehlt mir doch recht viel Erfahrung welche Karten sich lohnen und welche Kombos funktionieren. Durch Geldeinsatz konnte man jedoch Jokerkarten sammeln und dann gezielt sein Deck verstärken. Das ist jetzt genau andersherum. Heißt im Klartext: Neulinge verlieren schnell die Motivation, da sie sich sofort festlegen müssen (oder zahlen); ältere Spieler müssen nichts mehr investieren um über kostenlose WIldcards an die paar Karten zu kommen, die sie noch brauchen. Wie soll denn dieses Wirtschaftssystem funktionieren?
3. Kampagne und Dailies sehen für den Neueinsteiger schön aus, stellen sich aber schnell als beinahe unerreichbar heraus. Man kriegt ja kaum ein Starterdeck zusammen und wenn man seine Wildcards investiert um die Dailies zu schaffen reicht der Pool nicht für 6 konkurrenzstarke Decks aller Fraktionen. Konzentriert man sich jedoch auf die Kampagne und stellt 6 einigermaßen brauchbare Fraktionsdecks zusammen kommt man mit den Dailies nicht weiter.
4. Login-Rewards sollen locken und nicht kosmetischen Zwecken dienen. Soweit ich den Posts entnehmen kann sind viele Spieler von den Login-Rewards nicht mehr überzeugt und lassen das Spiel daher auch mal ein paar Tage ruhen. Die Dailies sind nach weitbekanntem Vorbild geschaffen, allerdings endet man schnell in der unschaffbaren Sackgasse. Warum kein Rotationssystem implementiert wurde kann ich nicht verstehen, da Ubisoft einem scheinbar vermittelt: "Wenn du nicht gut genug bist Turniere zu gewinnen brauchst du gar nciht erst anfangen zu spielen."

Ich kann wirklich nicht sehen wo das Gute des Patchs liegen soll. So wirklich alles ist darauf gerichtet Neueinsteiger zum Zahlen zu zwingen und älteren Spielern die Möglichkeit zu geben ihre Sammlung ohne größeren Einsatz vervollständigen zu können. Ob dies Ubisofts Methode ist das Spiel in absehbarer Zeit vom F2P-Markt zu nehmen? Als Vollversion für einen Festpreis oder als Abo könnte das Spiel ja noch weiterexistieren, aber F2P ist das nicht mehr. So viele F2Ps sind auf Abzocke gerichtet, dass ich DoC sehr attraktiv fand - doch nun ist es für mich genau wie alle anderen und das finde ich enttäuschend.

Cainium
23-04-14, 11:12
Ich kann wirklich nicht sehen wo das Gute des Patchs liegen soll. So wirklich alles ist darauf gerichtet Neueinsteiger zum Zahlen zu zwingen und älteren Spielern die Möglichkeit zu geben ihre Sammlung ohne größeren Einsatz vervollständigen zu können.

Es ist eher anders rum. Langzeit- und vielspieler müssen bei einer neuen Erweiterung zahlen weil "hamstern" nach altem Vorbild nicht mehr geht, während Gelegenheitsspieler alles was sie brauchen für Gold+Wildcards bekommen können.

Zu 1. F2P Spieler können jetzt deutlich mehr Gold und Karten als PrePatch verdienen, da die Belohnungen für Duelle und Level gestiegen und der Goldpreis für ein Booster gefallen ist. Vorher warst du für ein Vorankommen auf Siegel angewiesen und wenn du nicht ewig grinden wolltest musstest du Geld investieren. Das ist jetzt vorbei.
Zu 2. Wie schon gesagt, ältere Spieler bekommen ihre "Probleme", abseits davon dass sie aktuell nichts zu tun haben, noch. Wenn ein Neuling seine ersten 1-4 WCs pro Woche einstreicht und sieht dass eine Karte ca. 7 WCs kostet wird er schon merken dass er sich diese eher aufheben und nicht für Commons verbraten sollte. Und im übrigen: Nur weil man mal ein paar WCs für Fraktionsspezifische Karten ausgegeben hat legt man sich noch lange "nicht sofort fest". Außerdem ist es das Ziel eines jeden Anfängers sein Starterdeck zu verbessern, d.h. jeder wird sich festlegen MÜSSEN, ob er will oder nicht. Das geht in einem Fraktionsbezogenem Sammelspiel kaum anders.
Zu 3. Bevor die T3 Dailies anfangen ist das höchste der Gefühle bzgl den Fraktionen 2 Duelle zu gewinnen, 3 "beliebige" Duelle, X Siege in Turnieren, und ggf. Platz X im Schweizer. Ab T3 wird es schwieriger mit "5 Siege mit Fraktion X", aber da reden wir nicht mehr von "Anfängern". Für alle diese Dailies reichen Durchschnittsdecks. Selbst für die T3 Dailies reichen Durchschnittsdecks. EINZIG und alleine die "Gewinne ein Schweizer" Daily braucht ein sehr starkes Deck, aber die werden Anfänger unter Champ I wohl auch nicht sehen. Zum Thema Kampagne: Wieso zum Geier wollen Anfänger von Anfang an alles Können? In KEINEM modernem Spiel dieser Welt hat man die Möglichkeiten von Anfang an alles zu schaffen. Sowas kotzt einfach nur an. Du kannst die Kampagne nicht nach 2 Wochen mit allen Fraktionen hirntot durchrushen? Gerade die Kampagne ist das unwichtigste und rennt einem absolut nicht weg, zumal es als Belohnung nur die "relativ" unnützen Bs1 Booster gibt.
Zu 4. Muss ich zustimmen. Die Login-Rewards sind Schrott.

otarez
23-04-14, 12:07
in der kampagne gibt es doch nicht nur bs1 booster :)

Ollerbub
23-04-14, 12:20
Es gibt sogar insgesamt 25 Päckchen durch die Kampagne.
Das find ich schon gut.
Außerdem hilfts bei der Leistung voranzukommen.

Renbauer
23-04-14, 12:31
Gerade die Kampagne ist das unwichtigste und rennt einem absolut nicht weg, zumal es als Belohnung nur die "relativ" unnützen Bs1 Booster gibt.


Ich stimme dir in allen Punkte zu, nur das stimmt so nicht ganz. Man bekommt Packs von allen alten Editionen (jeweils 5 stück) und die haben auch jeweils 2 WC drin. Zahlt sich also durchaus aus. Das es ein Anfänger nicht auf Anhieb schafft ist klar und muss auch nicht sein. Bei ein paar hab ich auch öfters probieren müssen und die Decks direkt auf den Helden abstimmen müssen, hat aber Spaß gemacht, auch wenn ich noch nicht so viele Möglichkeiten habe. Mit L20+ sollte es aber schaffbar sein.

Allgemein finde ich, dass das neue System sehr viel Anfängerfreundlich ist, als das alte. Mit Gold kann man sich BS2 und bald HdA Karten kaufen und was anderes braucht man nicht um spielen zu können. Dailys irgendwie abbrechbar machen wär ein nettes Feature und LogIn Belohnungen wieder ein wenig anheben, aber derzeit kann man auch gut ohne die Sachen leben.

XMicroX
23-04-14, 14:21
Ich muss sagen dass ich das Update eig. auch soweit gelungen finde (habe halt viele Karten der alten Erweiterungen...) Die Kampagne hab ich selber auch noch lang nicht durch aber muss auch sagen das ich es gut finde dass sie anspruchsvoller ist. Dann ist sie nicht nur eine Nebensache.

Das einzige sind die dailys (wurde ja schon alles angesprochen). Ein Abbrechen pro Tag fände ich schon ok.

WujiGames
23-04-14, 15:28
Ganz ehrlich, die Änderung von heute ist eine Frechheit.
HoN-Packs sind nun für 25k Gold erhältlich, aber man erhält keine Jokerkarten.
Seit Tagen verteidige ich ständig das Update, dass alles nicht so schlimm sei und sobald HoN für Gold erhältlich ist es wieder einigermaßen läuft. Ich war einfach viel zu naiv...
Jetzt gibt es keine Möglichkeit mehr weder Siegel noch Jokerkarten irgendwie sinnvoll zu erspielen. Bei der Daily muss man Glück haben bzw. wird gezwungen auf irgendeine Art und Weise dafür zu spielen. Und für das wöchentliche Login bekomme ich 2 Jokerkarten am Ende. Für was soll man jetzt überhaupt noch spielen? Gold ist nichts mehr wert, weil man nichts wichtiges davon bekommt. Klar man bekommt alles was man für Standard theoretisch braucht. Aber wenn ich denke wieviel Packs ich für einen Wolf-Captain bis heute öffnen musste...

Cainium
23-04-14, 16:37
Ich stimme dir in allen Punkte zu, nur das stimmt so nicht ganz. Man bekommt Packs von allen alten Editionen (jeweils 5 stück) und die haben auch jeweils 2 WC drin.

Verzeihung. "BS1" bedeutet für mich "alles alte" ;) Obendrein habe ich dazu geschrieben "relativ"... :D

Cainium
23-04-14, 16:40
Ganz ehrlich, die Änderung von heute ist eine Frechheit.
HoN-Packs sind nun für 25k Gold erhältlich, aber man erhält keine Jokerkarten.
Seit Tagen verteidige ich ständig das Update, dass alles nicht so schlimm sei und sobald HoN für Gold erhältlich ist es wieder einigermaßen läuft. Ich war einfach viel zu naiv...
Jetzt gibt es keine Möglichkeit mehr weder Siegel noch Jokerkarten irgendwie sinnvoll zu erspielen. Bei der Daily muss man Glück haben bzw. wird gezwungen auf irgendeine Art und Weise dafür zu spielen. Und für das wöchentliche Login bekomme ich 2 Jokerkarten am Ende. Für was soll man jetzt überhaupt noch spielen? Gold ist nichts mehr wert, weil man nichts wichtiges davon bekommt. Klar man bekommt alles was man für Standard theoretisch braucht. Aber wenn ich denke wieviel Packs ich für einen Wolf-Captain bis heute öffnen musste...

Wenn ich mal Vergleiche wie lange ich zu 5T spielen musste um mir eine 5T Karte für WCs gönnen zu können und wie lange jetzt um mir eine HoN Karte kaufen zu können dann ist mir jetzt deutlich lieber, da ich nicht mehr tun muss als regelmäßig Dailies machen. Dauert maximal 1-2 Stunden. In 1-2 Stunden täglich hat man PrePatch (sofern man keinen Kelthor-Klon oder ein X-belibiges anderes Rush Deck gespielt hat) länger gebraucht.

Ollerbub
23-04-14, 17:08
Aber 25.000 Gold fürs normale HoN-Paket ist schon teuer.
Hatte mal ausgerechnet, dass ein Superpaket ungefähr 22.000 Gold kosten müsste, da dachte ich mir, die machen sicher 25.000 draus, aber nö, sie wandeln es im Angebot zusätzlich noch zum "normalen" Paket um.
Ok, kann man davon ausgehen, dass die Preise für HoN runter gehen, wenn die nächste Erweiterung kommt? vllt sollte ich bis dahin warten...?

TempestPoet
23-04-14, 18:45
Naja ich hab das Schreiben ehrlich gesagt satt. Für mich hat sich das Spiel nun endgültig erledigt. Keinerlei Einsicht oder Hoffnung auf Besserung seitens ubi. Stattdessen sind sie tatsächlich dämlich genug (ja, da gibt es kein freundlicheres Wort für), die ohnehin schon großteils verärgerte Community erneut in den Allerwertesten zu treten.

otarez
23-04-14, 18:49
Naja ich hab das Schreiben ehrlich gesagt satt. Für mich hat sich das Spiel nun endgültig erledigt. Keinerlei Einsicht oder Hoffnung auf Besserung seitens ubi. Stattdessen sind sie tatsächlich dämlich genug (ja, da gibt es kein freundlicheres Wort für), die ohnehin schon großteils verärgerte Community erneut in den Allerwertesten zu treten.

du sagst es...

D3GI
23-04-14, 19:00
Ach Leute :rolleyes:

Is doch jetzt erst schonmal super, dass es HdA für Gold gibt. Und 25k sind ja jetzt auch nich sooooo schlimm. Die Jokerkarten gibts für Daylies, die ja wohl auch nicht unmachbar sind und im Endeffekt sind wir doch alle hier, um mit dem Spiel an sich Spaß zu haben.
Wenn man sich alles schlecht redet, ist das natürlich schwierig, aber ich finde es gibt einen Unterschied zwischen eigene Meinung äußern und anderen den Spaß verderben wollen.

Nicht falsch verstehen: Ubi will und braucht sicherlich das Feedback und die Verantwortlichen sowie die Community können es auch einmal verstehen bzw. verkraften, wenn hier geraged und gehatet wird (entschuldigt die Gossensprache :D :D ), aber irgendwie sollte man vielleicht doch darauf achten neben Kritik auch konstruktive Verbesserungsvorschläge zu bringen.
Ihr wolltet die Erweiterung für Gold? - Habt ihr bekommen. Jetzt sind keine Joker drin? - Alles sch**!
DoC ist mit dem Patch meiner Meinung nach so vielseitig geworden, aber das kommt wohl immer darauf an, was man für ein "Ziel" hat. Ich muss nicht oben auf der Ladder stehen oder jedes Turnier gewinnen. Ich find die Kampagnen spannend und vor allem die Tatsache, dass man gefordert wird, immer mal eine andere Fraktion auszuprobieren. Außerdem habe ich gerade Fundecks bzw. unkonventionelle Decks für mich entdeckt und hab damit nen riesen Spaß.

TempestPoet
23-04-14, 19:46
Nimm dir einfach mal die Zeit und schau beim angepinnten Thread über die Wirtschaft rein. Ich habe wochenlang, auch vor dem Patch schon, Lösungsvorschläge gegeben. Es ist definitiv nicht so, dass die Community sich einfach nur beschwert, ohne Alternativen zu bieten.

25k für einen Booster, in dem keine wildcard drin ist. Das sind in etwa 40% Preiserhöhung. Minus Wildcards. Es gibt mehr Gold auf Zeit? Das ist bestenfalls ein Trugschluss. Du kannst maximal 5.100 gold pro Stunde mit Spielen verdienen (da dein Gold am Ende eines Spiels mit einer simplen Formel a la Gold = Zeit(in sec) x 1.09 (grob geschätzt) ist). Mit den Daylies musst du also im Schnitt 4 Stunden durch spielen, um dir einen HoN Booster leisten zu können. Nun errechne dir hierzu noch die Wahrscheinlichkeit auf eine der epics oder rares, die du vielleicht 4x brauchst. Dazu kommt, dass sie die Wildcardpreise nicht den BS2 Preisen angepasst haben. Das heißt 4 Wochen minimum für 4x ne epic, die du vielleicht für ein Deck brauchst.
Ich hätte kein Problem mit den 25k, wenn dann zumindest die Wildcard-Preise von HoN entsprechend den BS2 Preisen angepasst worden wären.


....Mist, und ich wollte doch nix mehr schreiben ;)


p.s.: Link zum oben genannten Thread: http://forums-de.ubi.com/showthread.php/135027-Neue-Wirtschaft-in-DoC-Producer-s-Letter
p.p.s.: Link zum Thema Wahrscheinlichkeit auf bestimmte Karten in Boostern (jup, der is im Bugbereich und jup, es interessiert niemanden bzw. wird ignoriert): http://forums-de.ubi.com/showthread.php/135241-Randomization-in-Boostern

D3GI
23-04-14, 19:54
Nimm dir einfach mal die Zeit und schau beim angepinnten Thread über die Wirtschaft rein. Ich habe wochenlang, auch vor dem Patch schon, Lösungsvorschläge gegeben. Es ist definitiv nicht so, dass die Community sich einfach nur beschwert, ohne Alternativen zu bieten.


Ich hab meinen Post extra allgemein gehalten und niemanden persönlich angesprochen, auch nicht dich :)
Ja, und ich hab auch gesehen, dass es Verbeseerungsvorschläge gibt. Doch wenige Posts später ist dann wieder ein Hass-Post.
Wie lange gebt ihr Ubi denn Zeit? Sollen sie das alles innerhalb einer Woche zu euren Wünschen änder, damit am besten jeder alles umsonst bekommt?
Und beschweren könnt ihr euch von mir aus so oft ihr wollt, nur isses halt ein wenig redundant :)

Balsac_Lorrain
23-04-14, 20:23
Ok, ich komme derzeit nicht ins Spiel um die Aussagen zu bestätigen, nehme sie aber einfach mal so hin wie sie hier stehen. Die aussagen sind:
1. HoN kostet ein normales Paket 25k
2. Es ist kein Superpaket, also die Kartenverteilung entspricht derjenigen, welche wir vor dem Update hatten.
3. Es enthält zudem keine Jokerkarten

Ich verweise jetzt mal darauf. Meinen Erinnerungen zufolge sollte es jetzt mehr Joker geben, damit man auch als Neuling an die wichtigen alten Karten kommt. Das wurde ja schon damit ausgehoben, dass die alten Karten teurer wurden(auf Joker bezogen), jetzt kommt man zwar an die Karten der neuesten Erweiterung für Gold, dafür aber nicht mehr an Joker. Für eine adäquate Jokerzahl muss man jetzt also Siegel ausgeben(Boxen, Superpacks ect). Siegel=Geld(=nicht einsteigerfreundlich, behaupte ich mal)


Ihr wolltet die Erweiterung für Gold? - Habt ihr bekommen.
Wollten wir? Ich kann mich nicht entsinnen, dass wir nach einem neuen Bezahlmodell gelechzt hätten. Einige haben darauf gewartet, weil es angekündigt wurde, die neue Serie für Gold zu bekommen. Wir wollten dann also maximal das die Ankündigungen, die vielen ein Tritt in die Magengrube glich, umgesetzt wird. Das die Pakete, die man vorher für Siegel kaufen konnte, jetzt doppelt abgewertet würden, damit hat wohl keiner gerechnet. Oder ich war nur blauäugig.

Zum Schluss kennen wir ja jetzt den Goldpreis der Erweiterung, deswegen mal eine kurze Rechnung.
Für 12 Level bekomme ich jetzt 240000 Gold, das entspricht 9 Paketen(Es bleibt Gold über).
Vorher habe ich 120000 Gold +1200Siegel bekommen. Das entspricht einer 1200er Box(Also eine der Erweiterungen, nicht die aktuelle)+ 6 Pakete für 18500, also in Summe für 16 Pakete einer älteren Edition. 2 Level mehr und ich hatte 10 Pakete der neuesten Edition.
Das zeigt für mich, dass das Spiel schlicht teuer geworden ist, rein zeitlich gesehen, finanziell sowieso.
Man bekommt nicht mehr für sein Gold, wie uns versprochen wurde, da man keine alten Karten damit kaufen kann wie früher.


DoC ist mit dem Patch meiner Meinung nach so vielseitig geworden, aber das kommt wohl immer darauf an, was man für ein "Ziel" hat. Ich muss nicht oben auf der Ladder stehen oder jedes Turnier gewinnen. Ich find die Kampagnen spannend und vor allem die Tatsache, dass man gefordert wird, immer mal eine andere Fraktion auszuprobieren. Außerdem habe ich gerade Fundecks bzw. unkonventionelle Decks für mich entdeckt und hab damit nen riesen Spaß.
Sicher hat DoC viel zu bieten, außer eben einer fairen Wirtschaft, Fundecks gab's vorherschon, genau wie die Möglichkeit nicht oben mitspielen zu wollen( ich habe ja nicht ohne Grund Turniere gemieden). Die Kampagne ist ein großer Pluspunkt in meinen Augen, die Tagesaufgaben auch. Die wöchentlichen Formate hingegen sind nicht gut implementiert worden, da ein einfacher Filter für dieses Format fehlt und das Format zudem auch nicht deutlich benannt ist.

All das überdeckt aber nicht, dass ich beschissen werden sollte. IM Endeffekt ist es mir egal, ob ich für meine Fundecks (Tagesaufagben belohnt werde der nicht) Wenns mir Spaß macht, brauche ich dazu keine Aufgabe, wenn ich nur die Belohnung haben will, ist es eine lästige Pflichtaufgabe, die mich von meinen wichtigen Duellen abzieht.

Ich habe bisher viel von diesem Spiel und seinen Managern gehalten, aber ich werde demnächst wohl, wie in anderen Spielen vorher, wieder jedes ihrer Worte genau prüfen müssen.

TempestPoet
23-04-14, 21:37
Ich hab meinen Post extra allgemein gehalten und niemanden persönlich angesprochen, auch nicht dich :)
Ja, und ich hab auch gesehen, dass es Verbeseerungsvorschläge gibt. Doch wenige Posts später ist dann wieder ein Hass-Post.
Wie lange gebt ihr Ubi denn Zeit? Sollen sie das alles innerhalb einer Woche zu euren Wünschen änder, damit am besten jeder alles umsonst bekommt?
Und beschweren könnt ihr euch von mir aus so oft ihr wollt, nur isses halt ein wenig redundant :)

D3GI, versteh mich nicht falsch, ich weiß was du meinst und du hast natürlich auch recht ;)
Nur sollte halt auch irgendwo klar sein, dass die momentane Entwicklung nicht überraschend sein kann, wenn selbst ich sie ohne Einzelheiten zu kennen, voraussagen konnte, Wochen vor dem Patch. Es hat weniger etwas damit zu tun, dass innerhalb einer Woche etwas verbessert wird sondern, zumindest in meinem Fall, dass es von vornherein eine offensichtliche Fehlplanung war, was die Ökonomie angeht, gekoppelt mit mehrfachen direkten Lügen (mehr fürs Gold, mehr Wildcards sind nur 2 Beispiele).
Wenn man Einsicht gezeigt hätte, könnte man wenigstens ein Statement abgeben. Dass das nicht passiert, kann ich zwar noch nachvollziehen (man will erst Umsatzentwicklung beobachten), jedoch dann auch noch die HoN Booster zu überhöhten Preisen anzubieten und dazu nicht einmal die Wildcardpreise anzupassen, ist ganz klar berechnet und zeigt keinerlei Einsicht. Das ist mein Hauptproblem an der ganzen Geschichte, die der momentanen Situation die Krone aufsetzt.

Ich versuche halt, wenn ich kritisiere, Gründe und Lösungen aufzuzeigen im Sinne von Ursache -> Wirkung. Ich hoffe natürlich nicht, dass ich das umsonst mache. Sonst würd ich mir die Mühe des Schreibens auch gar nicht machen.


Ich bin einfach der Meinung, dass das Management dieses Spiels nicht weiß, auf welcher potenziellen Goldgrube sie sitzen, wenn sie es denn nur richtig anpacken würden.

otarez
23-04-14, 22:15
D3GI, versteh mich nicht falsch, ich weiß was du meinst und du hast natürlich auch recht ;)
Nur sollte halt auch irgendwo klar sein, dass die momentane Entwicklung nicht überraschend sein kann, wenn selbst ich sie ohne Einzelheiten zu kennen, voraussagen konnte, Wochen vor dem Patch. Es hat weniger etwas damit zu tun, dass innerhalb einer Woche etwas verbessert wird sondern, zumindest in meinem Fall, dass es von vornherein eine offensichtliche Fehlplanung war, was die Ökonomie angeht, gekoppelt mit mehrfachen direkten Lügen (mehr fürs Gold, mehr Wildcards sind nur 2 Beispiele).
Wenn man Einsicht gezeigt hätte, könnte man wenigstens ein Statement abgeben. Dass das nicht passiert, kann ich zwar noch nachvollziehen (man will erst Umsatzentwicklung beobachten), jedoch dann auch noch die HoN Booster zu überhöhten Preisen anzubieten und dazu nicht einmal die Wildcardpreise anzupassen, ist ganz klar berechnet und zeigt keinerlei Einsicht. Das ist mein Hauptproblem an der ganzen Geschichte, die der momentanen Situation die Krone aufsetzt.

Ich versuche halt, wenn ich kritisiere, Gründe und Lösungen aufzuzeigen im Sinne von Ursache -> Wirkung. Ich hoffe natürlich nicht, dass ich das umsonst mache. Sonst würd ich mir die Mühe des Schreibens auch gar nicht machen.


Ich bin einfach der Meinung, dass das Management dieses Spiels nicht weiß, auf welcher potenziellen Goldgrube sie sitzen, wenn sie es denn nur richtig anpacken würden.

recht hat er :D

Claudrin
24-04-14, 00:16
Ich finde viele der neuen Sachen gut, man hat sich Mühe gegeben Kampagne, Komfortfunktionen wie Filter und Suchfunktion, verschiedenste Formate u.s.w.. Was mein Problem immer war, ist dass ich auf Decks gestoßen bin viermal die seltensten Karten drin alles zusammenpassend schon bei einer Elo zwischen 500 und 1000. Hier im Forum gab es viele Beschwerden darüber, wie im unteren Bereich abgefarmt wurde. Das System hatte Schwachpunkte, die wurden ausgenutzt und deswegen hatten die Leute viel zu viel Gold und Siegel, da wurde kein Sammelkartenspiel mehr gespielt mit dem was man halt zufälligerweise gezogen hat, sondern nur noch "Endgame"..
Gut, man hätte neu anfangen können und sagen Offen spielt man mit dem alten Gold und für Standard führt man einfach eine neue Währung ein. Das hätte die alten Fehler geheilt, Standard fangen alle wieder neu an. Jetzt können die alten Grinder wieder ihre angesammelten Goldberge ausgeben und Standard ist wieder genauso kaputt wie vorher. Und Ubi sieht auch kein Geld ,weil zu viel altes Gold im Umlauf ist und so die Schere zwischen Anfängern und Langzeitspielern bleibt, Das wollen sie beheben indem die Herz der Alpträume Serie so viel kostet, die mit dem gehorteten Gold packen das leicht, die Neuanfänger kommen da nicht nach.
Ich habe nichts dagegen, wenn sich jemand mit Echtgeld ein Spitzenblatt zusammenkauft, er finanziert das Spiel, aber das mit dem Gold war nicht durchdacht. Unter den Umständen wäre es mir lieber gewesen, es hätte die neue Serie noch zwei Monate nur für Siegel gegeben.

D3GI
24-04-14, 00:25
Ich finde viele der neuen Sachen gut, man hat sich Mühe gegeben Kampagne, Komfortfunktionen wie Filter und Suchfunktion, verschiedenste Formate u.s.w.. Was mein Problem immer war, ist dass ich auf Decks gestoßen bin viermal die seltensten Karten drin alles zusammenpassend schon bei einer Elo zwischen 500 und 1000. Hier im Forum gab es viele Beschwerden darüber, wie im unteren Bereich abgefarmt wurde. Das System hatte Schwachpunkte, die wurden ausgenutzt und deswegen hatten die Leute viel zu viel Gold und Siegel, da wurde kein Sammelkartenspiel mehr gespielt mit dem was man halt zufälligerweise gezogen hat, sondern nur noch "Endgame"..
Gut, man hätte neu anfangen können und sagen Offen spielt man mit dem alten Gold und für Standard führt man einfach eine neue Währung ein. Das hätte die alten Fehler geheilt, Standard fangen alle wieder neu an. Jetzt können die alten Grinder wieder ihre angesammelten Goldberge ausgeben und Standard ist wieder genauso kaputt wie vorher. Und Ubi sieht auch kein Geld ,weil zu viel altes Gold im Umlauf ist und so die Schere zwischen Anfängern und Langzeitspielern bleibt, Das wollen sie beheben indem die Herz der Alpträume Serie so viel kostet, die mit dem gehorteten Gold packen das leicht, die Neuanfänger kommen da nicht nach.
Ich habe nichts dagegen, wenn sich jemand mit Echtgeld ein Spitzenblatt zusammenkauft, er finanziert das Spiel, aber das mit dem Gold war nicht durchdacht. Unter den Umständen wäre es mir lieber gewesen, es hätte die neue Serie noch zwei Monate nur für Siegel gegeben.

Man solls kaum glauben, aber:
Bis auf den letzten Satz stimme ich diesem Post vollkommen zu!
Den letzten Satz würde ich mal in Klammern lassen, weil man ja nicht weiß, was in den nächsten zwei Monaten noch so passiert, aber im Grunde hast du vollkommen Recht, Claudrin.

Ollerbub
24-04-14, 09:49
Also ich hab es wirklich noch mal überprüft.
Ich lass einfach die Finger von HoN.
Das ist schade, aber alles andere macht kein Sinn.
An Siegel kommt man nicht ran und der Preis in Gold ist einfach viel zu hoch.
Da kann ich mir ja im Monat 2-3 Pakete kaufen.
Also lasse ich´s und kaufe weiter BSK-2.
Und ich denke, dass würde ich auch jeden anderem empfehlen, der noch nicht Monate dabei ist und auf einem Goldberg sitzt.
Ob Ubi wollte, dass die Neuen die Finger von der Erweiterung lassen (oder aus logischen Gründen lassen müssen), weiß ich nicht, aber für mich hat es zumindest diese konsequenz.

p3Monty
24-04-14, 23:25
Ich kann nur sagen, vorher hat es mir Spaß gemacht Echt-Geld in das Spiel zu inestieren, jetzt aber nicht mehr. Ich spiele ca. seit letztes Jahr Weihanchten und habe ungefähr 400€ reingesteckt. Mir hat das Spiel auch wirklich Spaß gemacht. Jetzt leider nicht mehr. Ich glaube es liegt daran, dass ich viel Zeit und Geld investiert habe, und jetzt fast nichts mehr davon habe. Keine Ahnung ob das nachvollziehbar ist aber ich kanns auch nicht genauer benennen, da ich mich nicht mal mehr dazu überwinden kann nach meinen 3 Test-Spielen (Ranglisten-Duelle) auch nur ein einziges weiteres zu spielen.

Ich würde mich freuen, wenn mich dieses Spiel wieder reizt, echtes Geld auszugeben, da ich gerne gute Spiele unterstütze und eigentlich finde ich das Spiel ja toll, nur zur Zeit leider nicht.

D3GI
24-04-14, 23:27
Ich würde mich freuen, wenn mich dieses Spiel wieder reizt, echtes Geld auszugeben, da ich gerne gute Spiele unterstütze und eigentlich finde ich das Spiel ja toll, nur zur Zeit leider nicht.

Und was würde dich reizen? Also, unter welchen Bedingungen würdest du wieder Geld ausgeben?

sKilLkilLs
25-04-14, 03:21
Ich kann p3Monty da voll und ganz verstehen. Spiele ca. den selben Zeitraum wie mein Kollege auf der vorigen Seite und bin schon ein wenig enttäuscht wie es jetzt abläuft besonders Wirtschaftlich gesehen,
Vor dem großen Patch ist es mir um einiges leichter gefallen auch mal einige Euros im Shop zu lassen wir sprechen zwar nicht von 400€ aber schon ein wenig da meine jetzige Finanzielle Situation es einfach nicht zulässt große Sprünge zu wagen.
Man hatte einfach mehr Möglichkeiten. Das tägliche einloggen hatte uns am Ende des 7. Tages sichere Siegel zugesichert die sehr hilfreich waren. Und mal ehrlich, es waren ja nicht übertrieben viele das Leute sich ausschließlich nur über das tägliche einloggen ihre Siegelboxen finanziert haben. Trotzdem sehr hilfreich wenn man sich halt 1200 Siegel für 15€ gekauft hat so wie ich. Da konnte man halt auch mal nach zwei Wochen eine 1400 Siegel kaufen.(Mein es waren so viele für die neuste Erweiterung)
Auch die Joker die in den Erweiterungspacks waren, sind in meinen Augen ein Segen gewesen. Man hat halt nicht immer das Glück das man genau das aus den Paketen zieht was man gerade brauch. Es war mit viel spielen und ein wenig Geld möglich sich jede Wunschkarte/n nach einer gewissen Zeit auch leisten zu können.

Die alten Erweiterungen nur noch für Siegel? Finde ich nicht richtig. Es fällt mir persönlich halt sehr schwer für was wo ich vorher Gold ausgegeben habe jetzt für Siegel (Euros) zu erlangen. Ausgenommen die neuste Erweiterung.
Und 25k für das neue Erweiterungsset halt ich für zu übertrieben. Meine hier gelesen zu haben das es eine 40% Steigerung des Preises ist. Vorher 18k für eine Erweiterung + Joker.
Man muss kein Rechengenie sein um das zu verstehen.

Versteht mich nicht falsch. Ich spiel DoC sehr gerne aber ich fühl mich durch die Wirtschaftsänderungen immer mehr dazu gedrängt Geld für das spiel zu investieren. Ich würde mir einfach wünschen das es ein wenig zwangloser wird, ich denke das einige so denken wie ich und auch mehr investieren würden wenn man die Möglichkeit hätte es auch ohne Geld zu schaffen. Ich meine schaffen in einem normalen Zeitraum. Auch das die alten Erweiterungen nur noch für Geld zu haben sind beschneidet das Spiel enorm. (Da es momentan doch noch die meisten Karten beinhaltet)

Es hat einfach nicht jeder genug Geld um soviel zu investieren das Spiel im vollen Umfang zu genießen. Ich habe mir den Patch jetzt gut angeschaut und denke das es jetzt (hoffe nur Zeitbedingt) ein p2w geworden ist. Ich hoffe das sich dies mit genug Feedback der Community bald wieder ändert !!!

Claudrin
25-04-14, 04:18
Gut, dass sich jetzt die Leute, die Euro ausgegeben haben fragen wo ihr Vorteil ist, wenn es nach so kurzer Zeit alles für Gold gibt liegt auf der Hand. Die 2 Joker extra pro Superpackung machen es halt nicht aus.
Ich würde ja noch eine Box anbieten für die 9,99 €/SMS und eine gewisse Menge an Gold immer so übers Wochenende als Sonderaktion :).
Vielleicht mit halb so vielen Jokern und dafür Turniertickets, damit man gleich ein paar schnelle Spiele machen kann.

Cainium
25-04-14, 16:03
Man muss kein Rechengenie sein um das zu verstehen.


Offensichtlich schon da hier immer wieder der Preis von alten Erweiterungen (18,5k) mit dem Preis der aktuellen Erweiterung (25k) verglichen wird. Wenn dann müssten 125 Siegel (neuste Erweiterung, alte Wirtschaft) 25k Gold (neuste Erweiterung, neue Wirtschaft) gegenüber gestellt werden. Ich kann mir gut vorstellen das HoN im Preis wieder auf 18,5k fällt sobald die nächste Erweiterung kommt bzw. für Gold erhältlich ist.

Das es keine Joker mehr für Gold gibt ist richtig. Farmbare Jokerkarten waren seit der Einführung des AoW ein großer Fehler. Das heißt nicht das ich mich der Meinung nicht anschließen würde das der wöchentliche Bonus höher und Dailies "ersetzbar" (wie auch immer das aussehen mag) sein sollten.

Die neue Wirtschaft ist eigentlich OK. Das große Problem sind die, von alten Veteranen, gehamsterten Vorräte an Siegel und Jokerkarten welche ihnen gegenüber anderen F2P Spielern so lange einen riesen Vorsprung geben werden bis diese Vorräte aufgebraucht sind. Hätte ich ca. 200 Joker gehamstert Pre-Patch könnte ich mir jetzt auch ein Deleb-Deck mit 8/8 Epics bauen und, mit dem Kopf auf der Tastatur, die Ladder raufrollen. Dieses Ungleichgewicht sorgt dafür dass Spieler welche solche Möglichkeiten nicht haben (und auch nicht mehr bekommen können) jetzt im Nachteil sind und das Gefühl haben sie bekämen "zu wenig" durch die neue Wirtschaft.

Ubisoft hätte die alten Währungen nur für alte Karten gültig machen sollen und alles neue mit einer neuen Währung versehen müssen. Dann gäbe es diese Probleme nicht und lediglich der BS2 Satz an Karten und die Bereitschaft Geld zu invetieren würden die Balance verschieben. Dann würde man auch nicht permanent von kompletten Decks zerstört während man sich selber nicht mal den passenden Helden leisten kann.

IRock_n_Roller
25-04-14, 20:03
Die neue Wirtschaft ist eigentlich OK. Das große Problem sind die, von alten Veteranen, gehamsterten Vorräte an Siegel und Jokerkarten welche ihnen gegenüber anderen F2P Spielern so lange einen riesen Vorsprung geben werden bis diese Vorräte aufgebraucht sind. Hätte ich ca. 200 Joker gehamstert Pre-Patch könnte ich mir jetzt auch ein Deleb-Deck mit 8/8 Epics bauen und, mit dem Kopf auf der Tastatur, die Ladder raufrollen.
.

Das ist doch Blödsinn. Viele der Spieler in der oberen Ladder spielen überhaupt kein Deleb. Das Deck macht es noch lange nicht aus und erst recht nicht im Standard. Nätürlich haben die Leute die schon länger Spielen ein Kartenvorteil, das ist aber auch selbsverständlich. Wenn jemand viel Zeit für ein Spiel investiert hat, wieso sollte er kein Kartenvorteil haben gegenüber einem Spieler der gerade angefangen hat. Durch die Einführung vom Standard Format wurde ja auch was däfür getan das die Kluft zwischen alten aktiven Spielern und den neuen Spielern nicht noch größer wird. Nach einer Zeit kann ein neuer Spieler in dem Format Standard mit den älteren Spielern mithalten was die Karten angeht. Auch wenn du alle Karten hast heisst es noch lange nicht das du auch ein guter Spieler bist.

Cainium
25-04-14, 21:00
Das ist doch Blödsinn. Viele der Spieler in der oberen Ladder spielen überhaupt kein Deleb. Das Deck macht es noch lange nicht aus und erst recht nicht im Standard. Nätürlich haben die Leute die schon länger Spielen ein Kartenvorteil, das ist aber auch selbsverständlich. Wenn jemand viel Zeit für ein Spiel investiert hat, wieso sollte er kein Kartenvorteil haben gegenüber einem Spieler der gerade angefangen hat. Durch die Einführung vom Standard Format wurde ja auch was däfür getan das die Kluft zwischen alten aktiven Spielern und den neuen Spielern nicht noch größer wird. Nach einer Zeit kann ein neuer Spieler in dem Format Standard mit den älteren Spielern mithalten was die Karten angeht. Auch wenn du alle Karten hast heisst es noch lange nicht das du auch ein guter Spieler bist.

Das Deck war nur ein Beispiel für ein starkes, teures Deck. Davon gibt es noch mehr. Auch Arianna ist nicht "so" billig wenn man mal alle Rares/Epics zusammen rechnet.

In dem zitiertem Absatz ging es nicht um einen Kartenvorteil sondern um einen Ressourcenvorteil welcher bei jeder Erweiterung dafür sorgt das die oberen 10% wenige Wochen nach Release die stärksten Decks komplett haben, während alle anderen ohne diesen Vorsprung erst einmal wieder mehrere Wochen spielen müssen um die WCs zu sammeln. Und eben weil die WCs jetzt begrenzt sind kann dieser Vorsprung nicht aufgeholt werden (außer man hat extremes Glück bei den Paketen) sondern muss sich StepByStep abbauen. Da die Leute nicht dumm sind werden sie sich Ressourcen für neue Erweiterungen aufsparen. D.h. erst in einigen Erweiterungen wird es einen Ausgleich geben.

MightyJava
25-04-14, 21:20
Ich finde vorallem die fehlenden Siegel sind ein Manko des neuen Systems. Normal hat man sich Siegel erfarmt um bei einem neuen Addon zwei Boxen zu holen. Klar hatte man dann nicht alle Karten, aber man hatte wenigstens den Altar dafür freigeschalten. Darauf konnte man aufbauen. Dazu dann noch ein bisschen Swisses farmen und die Sache lief auch ohne echtes Geld zu investieren.

Jetzt ist es so, dass man warten muss bis das neuste für Gold zu haben ist, da man faktisch keine Siegel mehr bekommt, gerade wenn man die von den Erfolgen schon lange investiert hat. Und auch Wunschkarten bekomme ich relativ wenig, da ja auch in den Päckchen für Gold keine drin sind. Und immer nur doof die Daily-Quests zu machen ist auch nicht wirklich ne Lösung, die Anzahl ist zu gering, auch wenns nett gemeint ist und ansich ne gute Sache.
Bleibt nur Schweizer farmen, wobei ich die Formatwechsel dabei persönlich als relativ nervig ansehe.

Meine Meinung ist, dass einiges am neuen System nicht ganz ausgereift, aber dennoch vom Ansatz her gut ist. Es heisst jetz also für Ubi, die Kritik anzunehmen und sich damit zu befassen. Aus meiner Sicht reicht es fast schon, wieder Siegel fürs Levelup zu vergeben. Und bitte bitte bitte die Duellbelohnungen wieder ändern. Viel meiner Spiele dauern ewig, weil der Gegner in einem unfassbar langsamen Tempo spielt, nur weil es für lange Spiele mehr Belohnung gibt. Das nervt und mindert den Spielspass enorm.

Zharxo
25-04-14, 21:35
Servus Serverleutz!

Ich komm seit dem neuen Spielstatus oder wie auch immer man es nennen soll garnicht mehr klar mit dem Spiel, das einzig lustige ist ... ach stimmt da gabs ja nix ;)
Die Offlinespiele Heroes of Might and Magic waren top, viel Spielspass unso^^
Nun gibt es viel Spiel und wenig Spass?
Ist es nicht der eigentliche Sinn das man Spass haben soll?!
Natürlich soll keiner verhungern weil er für nen Spielhersteller arbeitet, stimmt da kommt nen aber, aber das wird wohl keiner!? ^_^
Echt schade wie das hier laeuft, das Spiel hat soviel potential , auch wenn ich immer die Zwerge mit ihrer Runenmagie vermisst habe :P

MfG Zharxo

Ollerbub
27-04-14, 09:18
Kann es sein, dass der Login-Bonus verändert wurde?

muellmann78
30-04-14, 23:08
Hmm, als Neuspieler muss ich sagen mir fehlen vor allem die Helden der anderen Fraktionen. So haben mir die paar Packs die ich mir erspielt habe nix gebracht und der Drang Karten zu sammeln ist jetzt nicht gerade überhoch, von daher auch die Motivation Geld zu investieren. Das wurde z.B in Hearthstone deutlich besser gemacht, da man dort alle Helden und ein Rudimentäres Kartendeck freispielen konnte. Ich krieg jetzt so etwa 500 Gold pro Spiel (wenns ein langes match ist) was ich dann 30 mal machen muss um 1! Karten pack zu erstehen. Zu viel Arbeit um mein Bastionsdeck zu verbessern und andere Fraktionen kann ich ja nicht spielen wo man eben die Lust am Sammeln haben könnte. Werde sicher noch etwas weiter spielen mit dem Startdeck aber so richtig motiviert bin ich nicht. Einzig die Kampagne macht laune aber eben dort braucht man ja auch alle Fraktionen um an die Packs zu kommen... Tja dreht sich alles auf das Gleiche raus das es halt nicht wirklich SAMMEL ist dieses Kartenspiel.

Update: Wenn ich mir die Let's Plays oder nur schon den Einsteiger-Guide(der total veraltet ist) anschaue ist es schon recht unmotivierend wie alle immer sagen wie einfach es hier ist um an Siegel oder Gold zu kommen,

sKilLkilLs
01-05-14, 02:53
Siegel bekommt man überhaupt keine mehr was ich sehr bedauerlich finde. Die Goldausbeute ist zwar höher bei längeren spielen aber wenn man sich den Preis der neuen Erweiterung mal anschaut ist es im Vergleich zu vorher sogar etwas schwieriger geworden sich ein Erweiterungspack zu holen da man nicht ausgehen kann das jedes Spiel auch lange geht.

Joker sind nur noch über die Erweiterungspacks (natürlich mit Siegel=Euro) zu bekommen oder halt durch die (Daily) die wie bei mir gerade blockiert weil ich leider kein Turnierticket besitze und "zufälligerweise" gerade diese Daily kam. Zumindest bekomme ich bald eins weil ich jeden tag eingeloggt war. Rede ist von einem Ticket waren mal mehr bis zu 6 stück bei mir pro Woche!
Ganz vergessen die tolle Belohnung am Ende einer Woche wenn man sich brav jeden tag eingeloggt hat ... 2 Joker.

Alten Editionen bekommt man ausschließlich über Siegel=Euro. Außer man ist mal gnädig und bietet über einen kurzen Zeitraum eine Aktion an das man die für Gold bekommt. Damals waren bis auf die neuste alle für Gold zu haben.

Ich weiß nicht was für die nahe Zukunft geplant wurde aber derzeit läuft es nur auf das eine hinaus "P2W"

Wenn mir jetzt irgendjemand was anderes erzählt könnt ihr mit größter Wahrscheinlichkeit ausgehen das es einer ist der Unmengen an Geld im Shop gelassen hat.
Ich spiel jetzt lange genug und hab viele Karten aber wiederum nicht alle besonders aus den alten Editionen fehlt die ein oder andere. Als Anfänger stell ich mir das kaum machbar vor.

Ollerbub
01-05-14, 14:32
Als Anfänger stört es mich total, dass ich Dailys habe, in denen ich Turniere erfolgreicch abschließen soll.
Nun finden die Turniere, die ich selbst wenn sie im Standardformat sind nicht als Sieger oder auch nur Viertplatzierte verlassen kann, sogar oft im open-Format statt.
Das ist sowas von frustrierend und kostet unmengen an Zeit und Spaß und am Ende gibt man auf.

Pulimatrix28
06-05-14, 15:36
Als Anfänger stört es mich total, dass ich Dailys habe, in denen ich Turniere erfolgreicch abschließen soll.
Nun finden die Turniere, die ich selbst wenn sie im Standardformat sind nicht als Sieger oder auch nur Viertplatzierte verlassen kann, sogar oft im open-Format statt.
Das ist sowas von frustrierend und kostet unmengen an Zeit und Spaß und am Ende gibt man auf.

genau so seh ich das genauso, wenn man sich die anderen decks betrachtet wird man in knapp 7-9 zügen platt gemacht und ladet man so auf platz 7-8 toll wofür jetzt das tunier ticket verschwendet?!?nix!!!

wenn man mal glück hat verlassen einige das tunier und landert man so auf höreren plätzen durch zufall bin ich auf platz 8 gelandet aber nur weil viele verlassen haben toll und wo bleibt da der spiel spass?

Ollerbub
06-05-14, 16:21
genau so seh ich das genauso, wenn man sich die anderen decks betrachtet wird man in knapp 7-9 zügen platt gemacht und ladet man so auf platz 7-8 toll wofür jetzt das tunier ticket verschwendet?!?nix!!!

wenn man mal glück hat verlassen einige das tunier und landert man so auf höreren plätzen durch zufall bin ich auf platz 8 gelandet aber nur weil viele verlassen haben toll und wo bleibt da der spiel spass?

Habe jetzt noch "Gewinne 5 Duelle in einem Turnier". Denke, die wird mich sehr lange begleiten!

Rhatar
06-05-14, 16:50
Habe jetzt noch "Gewinne 5 Duelle in einem Turnier". Denke, die wird mich sehr lange begleiten!

Das geht auch im Jackpotturnier. Ich hab jetzt Platz 1+ Top 4 im Schweizer und 5 Siege bei einem Tunier. Ich muss immer 3 Tage auf das BS 2 Format warten und dann hab ich das Glück gegen sehr bekannte Streamer (Top 50) zu spielen.

Pulimatrix28
06-05-14, 18:43
Habe jetzt noch "Gewinne 5 Duelle in einem Turnier". Denke, die wird mich sehr lange begleiten!

hab da noch was drinnen, wo ich schon seit fast 2 wochen dran sitze :O

Ollerbub
10-05-14, 07:54
Ha, nach fast einer Woche haben sich meine Turniersiege verdoppelt. Für diese "Daily" brauch ich jetzt nur noch 3.^^

Balsac_Lorrain
10-05-14, 10:50
Kann ich davon ausgehen, dass jede Kritik hier schlicht in der Akte "Zur Kenntnis genommen" einsortiert wurde, oder gibt es da auch eine Rückkopplung von ubi wie damit umgegangen wird?

Pulimatrix32
10-05-14, 12:08
Kann ich davon ausgehen, dass jede Kritik hier schlicht in der Akte "Zur Kenntnis genommen" einsortiert wurde, oder gibt es da auch eine Rückkopplung von ubi wie damit umgegangen wird?

rückkopplung? wasn das kann man das essen? xD
nein spass aber mal ehrlich hab so langsam das gefühl wir werden ihr lings liegen gelassen und schlicht weg ignoriert:O Läuft genauso wie das vor jahren stargate spiel genauso wie jetzt verstummte es und war plötzlich offline :(

crotoncronos
10-05-14, 19:06
Hab das Spiel vor 4 Wochen angefangen.

Mir würde es schon Spaß machen wenn das ganze Gegrinde wegfallen würde! Hab hier irgendwo gelesen das es mal Siegel für Level-Ups gab, die fehlen mir ungemein und es ärgert mich, das jeder der Pre-Patch gestartet hat es einfacher hatte. Als Anfänger kommts mir so vor als ob ich die goldene Zeit des Spiels verpasst habe und Ubisoft einen mit den Patch nurnoch Knüppel in die Beine wirft um nicht hochzukommen ohne Cash-Shop. Bin jetzt Ritter mit lvl15 und habe in 4 Wochen ganze 150 Siegel zusammengespart.

Die Dailys sind in meinen Augen Failys, seit Anbeginn der Zeit steht bei mir 15mal Sonderfähigkeit (für lächerliche 2000 Gold) des Heldens einsetzen und ein Turnier gewinnen (für 1 Turnierticket). Dieses halbherzige Questdesign ist inakzeptabel. Es liegt nahe, das diese Quests nur Köder sind um im Cash Shop sich Packete zu kaufen in Hoffnung einen Helden zu bekommen (und die 2000 Gold abzugreifen), bzw Turniertickets zu kaufen (um ein Turnierticket als Ersatz zu bekommen).

Als Stochastiker ist für mich eine klare Methodik dahinter zu erkennen: Es werden Differenzialgleichungen aufgestellt fürs Kundenverhalten und diese werden dann stochastisch gelöst. Das Modell scheint mir so geformt zu sein, um den maximalen Geldbetrag aus einer Person zu ziehen (sprich beinharte Fans von Kartenspiele und Kinder) - also wenn von 1000 Leuten ein Kunde 200 Euro investiert aus reinen Frust, anstatt von 1000 Leuten sich 100 zufriedene Kunden für 2 Euro beispielsweise ein Banner oder Kartenskin kaufen..
Leider ist dieses Spieledesign nach mathematischen Prinzipien von Kundenverhalten immer öfters anzutreffen und es ist traurig das man nicht mehr als Partner betrachtet wird sondern nurnoch als eine Variable, die möglichst zum Kauf gedrängt werden muss für hohe Wahrscheinlichkeiten eines Geldtransfers.

In einer einfachen Kosten-Nutzen-Rechnung kann man sich leicht ausrechnen wer davon profiziert. Natürlich muss das jeder für sich selbst ausmachen, aber ich weigere mich für schlechte Qualität auch nur einen müden Cent zu bezahlen.

Beduine0
10-05-14, 20:34
Als Anfänger kommts mir so vor als ob ich die goldene Zeit des Spiels verpasst habe.

Das kommt dir nicht nur so vor, das ist auch so :p
Ich habe vor dem Update wenigstens noch Level 50 erreicht. Das sind 6500 Siegel, die ich dir vorraus bin ;-)

Dass die Neueinsteiger das Open Format nicht spielen können ist bekannt und auch akzeptabel. Das konnten sie vor dem Patch eigentlich auch nicht xD
Aber 15k für BS2 und 25k für HoN bei nur 10k mehr für das Level-Up. Das, was man jetzt mehr an Gold für das Level-Up bekommt, hat sozusagen die Inflation aufgefressen. Nur die Siegel sind weggefallen. Also ja, auch im Standard wirst du nie auch nur den Hauch einer Chance gegen Spieler wie mich haben.
Auf der anderen Seite muss ich sagen ... für mich persönlich geht das irgendwie in Ordnung :cool:

Revalon
11-05-14, 02:22
Naja, bei dem Vergleich der Packpreise muss man schon etwas differenzierter rangehen.
Schließlich enthalten die BS2 Packs Helden. Früher hat jedes Pack das einen Helden enthalten konnte mindestens 18k gekostet.
Und auch der Preis für HoN wird gerne mal mit dem damaligen Preis jeweils alter Erweiterungen verglichen, was absoluter Schwachsinn ist. Die 25000 müssen verglichen werden mit den 175 Siegeln (oder wie viele das noch mal waren).

Natürlich bekommt man einiges nicht mehr so leicht wie früher, aber mit meinem Smurf fühle ich mich im neuen System wirklich wohl muss ich sagen. Level 17 Lord Commander, ich kann Spiele mit jeder Fraktion gewinnen. Es ist ja mittlerweile sogar sinnvoll und eventuell sogar profitabel, sich recht zügig die Starter Decks zuzulegen, um die Kampagne durchzukloppen (mir fehlt nur noch Gazal mit Academy und Haven).
Früher hätte man sich damit nur den Fortschritt verbaut.
Ich muss mal schauen, wie weit ich den noch spiele, aber vielleicht versuche ich wirklich mal zu schauen, auf welchem Level ich dann ein Top Deck komplett kriege.
Ich werde eventuell demnächst den Schritt in Champion I wagen, mit dem Risiko, im gewinne ein Swiss quest stecken zu bleiben (das einzig problematische quest würde ich sagen).

Und zu Open, Simon hat im englischen Forum bereits zugestimmt, dass das Format aktuell hinter einer Wand steht, was nicht Sinn der Sache sein und behoben werden sollte. Es soll für Neulinge länger dauern, dort hin zu kommen, da sie zuerst Standard spielen sollen, beinahe unmöglich soll es aber nicht sein.

crotoncronos
11-05-14, 18:56
@Revalon

Es mag sein, dass man jetzt mehr Gold bekommt und das die Packs für Gold billiger sind, das kann ich nicht beurteilen weil ich es nicht anders kenne.

Das Problem ist nur, dass man sich für Gold nur 2 Serien kaufen kann, einmal die Basis II und Herz der Alpträume. Das ist auch wieder ein mathematisches Problem:

Umso mehr Packs ich für die einzelnen Serien kaufe umso unwahrscheinlicher wird es neue Karten für eine Fraktion (und voralelndingen die Karten, die man sich wünscht) zu bekommen.

Wie du schon angemerkt hast, kann man sich behelfen indem man sich neue Fraktionen kauft aber ich bekomm hauptsächlich mein Gold durch Level-Ups (ob ich jetzt nun für eine 20min Partie 1000 Gold bekomm oder der Hund scheißt ist mir egal, ich investier keine 5 Stunden um ein Serie 2 Pack zu holen für Karten die eh nicht für meine Fraktion sind. Und ich möchte das Gold nicht für ein Starterpack raushauen nur um ein Standardheld zu bekommen ( zumal ich dann auch die Jokerkarten bereits in meine Anfangsfraktion gebuttert habe, sonst hätte man garkeine Chance auf irgendwas).

Ich bin zwar kein DoC-Experte, aber man brauch die Siegel um auch an die anderen Serien zu kommen, da es die Siegel nicht mehr free2play gibt (oder nur ganz schwer, mehrere Monate spielen für ein Pack) ist es nicht mehr möglich aufzuholen.

Revalon
11-05-14, 19:58
crotoncronos, ich habe im englischen Forum einen Post verfasst über die Sinnhaftigkeit, die anderen Starterdecks zu kaufen.
http://forums.ubi.com/showthread.php/877228-New-player-to-the-game-Does-the-base-set-2-starter-worth-buying?p=9957280&viewfull=1#post9957280

Grundsätzlich bekommt man das Gold am Anfang sehr schnell, vor Allem hat man unglaublich viele xp-boosts.
Dies gibt einem, wenn die Kampagne komplett durch ist 40 wildcards, was einiges Wert ist, ebenso wie die Möglichkeit, die fraktionsbezogenen Quests zu beenden.
Im Endeffekt kostet einen ein Starterdeck (kurzfristig) nur 25000 gold (da man ja 25000 Gold durch die Kampagne zurückbekommt). Beendet man die Kampagne dann mit allen Fraktionen erhält man 25 alte Packs (entspricht 4250 Siegeln wenn ich mich nicht irre). Langfristig hätte man natürlich mit der Zeit auch ein Deck für jede Fraktion mit normalen Packs zusammen bekommen, allerdings muss man auch die bereits erwähnten Quests bedenken, die einen bisher, hat man kein Deck der Fraktion, aufhalten können. Ich denke also, dass der Kauf von Startern tatsächlich mindestens verlustfrei ist für einen neueren Account - vom er höhten Spielspaß bei Zugriff zu mehreren Fraktionen ganz zu schweigen.
Dies ist eine starke Verbesserung zu früher, als einen der Kauf eines weiteren Starterdecks tatsächlich stark zurückgeworfen hätte.

Siegel braucht man, um Standard zu spielen, absolut nicht. Für Open hingegen braucht man sie momentan, was dieses Format wie gesagt hinter eine Wand stellt.

Natürlich hast du Recht,dass ein so großes Set wie BS2 schwer durch Packs zu komplettieren ist. Hier setze ich momentan voll darauf, dass die Devs sich bald um die Problematik der Quests kümmern, um einen kontinuierlichen Fluss an Wildcards zu gewährleisten.

Aber auch bei dem Problem, für deine Fraktion Karten zu bekommen, hilft der frühe Kauf von Starterdecks. Du hast nicht mehr nur eine Fraktion, sondern jede einigermaßen gute Karte ist für dich eventuell sofort nützlich. Wildcards habe ich bisher mit meinem Smurf keine benutzt, und werde auch meiner Meinung treu bleiben, dass man die wirklichs elten verwenden sollte. Eventuell um ein starkes Deck, dass man fast fertig hat, zu vervollständigen.

Im Rang Lord Commander (Oberbefehlshaber oder so?) komme ich bisher gut zurecht, kann mit jeder Fraktion Spiele gewinnen. Mal sehen, wie es mspäter in Chmapion I aussehen wird. Schwieriger wird's auf jeden Fall.

D3GI
11-05-14, 20:13
Gäb'S hier nen "Gefällt mir"-Button, würd ich ihn klicken ;)
Guter Post, Revalon.

crotoncronos
11-05-14, 20:55
@Revalon

Erstmal danke für deine ausführliche Hilfe

Die xp-boosts hab ich schon vernascht, die waren wirklich eine sehr gute Hilfe - ich hätte nur gern das man als Anfänger einpaar pro Woche gestellt bekommt oder einen automatischen XP boost der bis zu einen bestimmten Level anhält. Das Gold hab ich in basis II Kartensets investiert und kann aus irgendwelchen Gründen nichtmehr Standard spielen. Ich weiß auch nicht wie ich Karten erkenne die nicht in der basis II sind oder wie ich die bekommen habe ( ich hab mir bis jetzt nur basis II sets gekauft ) - aber vielleicht ist das schon off topic und hat mit meiner Unfähigkeit zu tun :P


Der Knackpunkt in der Kampagne ist nur bei mir, dass ich mit meiner Fraktion (bastion) im Herold der Leere: Adar Malik festhänge. Der bewirft mich mit Vampiren und Kreaturen mit Furcht dem hab ich nichts entgegenzusetzen. Ich hab den jetzt bestimmt 25 bis 30mal versucht aber hab nie eine Chance. Zwar sagt mir das Spiel das wohl mein Deck nicht gut ist (darauf wär ich jetzt bestimmt nicht selbst drauf gekommen) aber ich kann mir auch nicht die Karten herbeizaubern die ich brauche um gegen den zu bestehen. Unerhört find ich nur, das man GARNICHTS bekommt wenn man verliert, dafür so eine Zeitverschwendung hab ich nur am Wochenende zeit.

Ich denke mal ich werde auf den Nekro-Bus aufspringen und auf ein Nekro Starter Pack sparen.

predalien31
11-05-14, 21:19
Das Gold hab ich in basis II Kartensets investiert und kann aus irgendwelchen Gründen nichtmehr Standard spielen. Ich weiß auch nicht wie ich Karten erkenne die nicht in der basis II sind oder wie ich die bekommen habe ( ich hab mir bis jetzt nur basis II sets gekauft ) - aber vielleicht ist das schon off topic und hat mit meiner Unfähigkeit zu tun :PDu kannst bei der Erstellung eines Decks im Stapel-Editor die Formatprüfung auf Standard stellen (sie steht anfangs immer auf Offen) und siehst dann nur Karten, die dort erlaubt sind. Bei bestehenden Decks sind Karten, die im jeweiligen Format nicht erlaubt sind, rot hinterlegt. So kannst du im deinem Deck herausfinden, welche Karten dir das Spielen im Standard verhindern.

http://s14.directupload.net/images/140511/d8d7dnbn.png

Revalon
11-05-14, 21:25
@crotoncronos: du kannst im Deckeditor zwischen deiner Kartenliste (oben) und dem Deck (unten) das Format auswählen. Dann werden oben. Ur entsprechende Karten angezeigt und unten werden die in dem Format nicht erlaubten Karten rot überdeckt.

Dass man in der Kampagne nichts für eine Niederlage bekommt ist schon vernünftig so - zumindest im Hinblick darauf, wie die Kampagne bisher funktioniert: eine einmalige Sache (pro Fraktion), die einen fixen Preis gibt.
Ich kann dir später gerne mal das Bastions Decks zeigen, mit dem ich Malik auf meinem Smurf besiegt habe. Müsste zwischen Level 10 und 15 gewesen sein. Mir hilft da natürlich ein wenig meine längere Erfahrung, aber sonderlich gut bin ich auch nicht.

So, hier das Deck, mit dem ich die Kampagne gemacht habe:
http://tools.mmdocking.com/decks/show/10307

ShadoWolf-84
11-05-14, 22:14
Die Dailys sind in meinen Augen Failys, seit Anbeginn der Zeit steht bei mir 15mal Sonderfähigkeit (für lächerliche 2000 Gold) des Heldens einsetzen und ein Turnier gewinnen (für 1 Turnierticket). Dieses halbherzige Questdesign ist inakzeptabel. Es liegt nahe, das diese Quests nur Köder sind um im Cash Shop sich Packete zu kaufen in Hoffnung einen Helden zu bekommen (und die 2000 Gold abzugreifen), bzw Turniertickets zu kaufen (um ein Turnierticket als Ersatz zu bekommen).


Hört sich an als ob die Quest gewinne ein Turnier Duell gemeint ist, die können sowohl im Schweizer als auch im Jackpot (ohne Turnierticket) abgeschlossen werden.
Und es reicht 1 Sieg.
Die Quest für ein Schweizer Turniersieg kommt erst ab Champion I vor und gibt 4 Tickets.

Wie meine Vorposter schon sagten kann man den Decktyp beim bauen Auswählen (Open, Standard, Weekly).

Ich würde sagen das Größte Problem seid dem Patch ist die versprochende Wildcard erhöhen zur Kompensation der Siegel.
Leider muss ich sagen das unterm strich für kleinere Spieler viel weniger WCs rumkommen als vorher.

Serienbooster für Gold geben keine WC mehr, man bekommt fast keine Siegel und von 1-4 die Woche kann man auch kaum was machen.
Da besteht derzeit mMn der größte Nachbesserungsbedarf.

Das dass alte Wirtschaftsystem in Bezug auf Siegel viel zu großzugig war sollte auch jeden klar sein.
Den welchen anreiz um sich Siegel zu kaufen hat man denn noch wenn man pro Woche 90 - 190 fürs Einloggen + 100 pro Level Up,
+ die Bonussiegel bei jedem 10 Level bekommen hat.

Damit bestand für die wenigsten Spieler an anreiz Siegel zu kaufen also kommt nicht genügend Geld ins Spiel um
ein Erhalt von MMDOC in betracht zu ziehen.

Aber BS2 brachte auch viel gutes, mehr Gold, die aktuelle erweiterung sehr viel früher für Gold, die Chance im Standard alles freizuschalten,
3 schöne und fordernde Formate ( ich spiele alle 3), viel weniger ELO dropper und auch die Dailys sind ein Schritt vorwärts (sobald sie ausgereift sind)

Was fehlt ist eine aggresivere Werbung um mehr Leute zum spielen zu bekommen.

MfG ShadoWolf

Renbauer
12-05-14, 12:17
Ich versteh echt das gemotze wegen BS1 und Co nicht. Grad als Anfänger sollte man froh sein nicht in das Open Format gezwängt zu werden. Das war nicht lustig sag ich euch ;-). Standard kann man auch als (eher) Neuling im Championsbereich mitspielen, im Open Format wurde man dort (1300+ ELO) schon ziemlich abgezogen. Auch verglichen mit anderen (richtigen TCG) ist das alles nicht unüblich. Es hat halt auch nicht jeder Magic Spieler einen Black Lotus oder alle Moxe.

Gerade derzeit kann man sich alle Karten aus Standard mit Gold kaufen. Man hat also Zugang zu allen Karten und sich zu beschweren, dass die Chance auf eine bestimmte Karte gering ist ist zwar OK, aber auf der anderen Seite heißt es auch, dass derzeit genug Kartenvielfalt vorhanden ist. Und gerade jetzt macht es Sinn, dass man nicht nur ´seine´ Fraktion spielt, sondern auch die anderen ausprobiert. Durch die Kampagne kriegt man schön WC und auch ein paar Alte Karten und durch die Quests kann man sein Einkommen auffetten.

Gewinne 2 Spiele mit Fraktion X für 6000 Gold ist echt OK. Nach dem neusten Patch kann man dazu z.B. das Weekly JP Turnier verwenden, dann braucht man auch keine Angst um seine Wertung zu haben (was mir persönlich sowieso egal ist).

Sich die Startdecks zuzulegen ist sicher eine gute Wahl für Anfänger, ich hab mir zugegebenermaßen die Box im handel für 20 Euro gekauft und seitdem kann ich mit jeder Fraktion spielen und auch die Dailys sind schaffbar. Also ich spiele definitiv nach der Änderung lieber und öfters, als davor. Kritikpunkte gibt es, klar, aber die wird es immer geben und die wurden schon woanders diskutiert (Dailys abbrechbar, LogIn Belohnung etwas mager....).