PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Früher Feedback zum Update



MightyJava
10-04-14, 20:07
Nach einigen Stunden des Spielens finde ich wird es Zeit einen ersten Feedback Thread zu starten. (Auch wenn ich noch lange nicht alles getestet habe)

Fangen wir mit den positiven Sachen an.

Positiv:

-Das Interface
Natürlich kann man drüber streiten, aber ich finde es eigentlich ganz gelungen, besonders die Filter im Deckbaubereich. Ich denke je länger man es benutzt desto mehr gewöhnt man sich dran.
-Die Kampagne
Der Schwierigkeitsgrad ist vll nicht der aller höchste aber dennoch sind sie nett für Singleplayer. Auch die Belohnung sind nett und die Rätsel schon ganz spaßig, auch wenn ich hoffe das es davon in Zukunft noch mehr gibt.
-Die Erweiterung "Herz der Alpträume"
Viele Karten sind sehr interessant und auch die neuen Helden bieten schöne Möglichkeiten auch für die Zukunft.
-Die Daily-Quests
Sind auch nett, teilweise aber auch etwas sinnfrei, zb öffne ein Paket^^ aber ansich ne gute Sache.

Negativ:

-Die neue Ladder
Wie im Forum schon teilweise geschrieben finde ich die neue Ladder sehr merkwürdig. Im Spiel habe ich auch nirgendwo gesehn wo welcher Rang genau endet und welchen Rang mein Gegner hat oder wieviel "wasauchimmer" ich am Ende des Monats abgezogen bekomme und dann vll abgestuft werde. Die Prozentzahl in der Accübersicht sagt mir reichlich wenig, auch wenn ich annehme das die meinen Rangfortschritt zeigt. Bei manchen Gegnern war ich mir relativ sicher, das sie nicht mein Elo-Level hatten. Ich weiss nicht ob ich es vll nur übersehen habe wo das alles steht, meine Suchbemühungen waren auch nich zu intensiv, spielen war im Vordergrund. Da gibts noch einige Fragezeichen. (Wenn man nicht sieht welche Spielstärke der Gegner hat dann kann man sich auch nich beschweren das er zu gut ist^^)
-Das Geldsystem
Der wirklich größte Kritikpunkt ist, dass es nur ein normales Paket vom BS2 für Gold gibt. Alles andere is Siegel. Das nenn ich mal extrem einsteigerfreundlich, da hat Ubi super arbeit geleistet.:confused: Man hätte wenigstens alle BS2 Sachen für Gold machen können, mit denen kommt man eh schon nich so weit, da ohne HdA-Karten doch was fehlt.
Das HdA Siegel kostet ist ja wie immer bei der neusten Erweiterung. Das ist auch ok, bin aber sehr gespannt wann die wie angekündigt auch Gold kostet.
-Meta
Aller neuer Anfang ist schwer, also gibts jetz hier nur nen ganz kleines Minus, zumal man nach so kurzer Zeit erstmal noch abwarten sollte. Aber ich muss sagen, dass momentan doch alles sehr sehr Glücksabhängig ist. Viel Kreaturengekloppe, wo manche Helden(/Fraktionen?) irgendwie nicht so ganz mithalten können. Gerade wenn man bestimmte Fraktionen mit bestimmten Zauberschulen paart. Wirkliche Kombos hab ich erst sehr sehr wenige gesehen. Was mir bisher am meisten fehlt sind Karten, die ein Matchup noch änderen können. Habe momentan oft das Gefühl, das es wenig Comeback-Möglichkeiten gibt. Aber hier kann sich ja noch vieles zum Guten entwickeln.
-Duellbelohnung
Finde ich sehr Merkwürdig. Wenn ich ein Rushdeck spiele und nach sagen wir 6 Runden gewinne bekomme ich weniger Belohnung als wenn ich nach ner Ewigkeit, wo ich mich nur Verteidige und eigentlich wenig Chancen auf den Sieg habe verliere?
-Neue Erfolge
Wer bei Ubi is denn auf die grandiose Idee gekommen, die Erfolge zu den BS2 Karten zu machen? Ich habe alle BS2 Karten weil ich halt die alten Karten habe. Aber die zählen ja nicht, weil unten kein Drachenkopf mit II drin is. Sowas is echt besser lösbar. Ich glaube nicht, dass sich jeder jetz alle Karten nochma neu holt nur damit sie ausm BS2 sind. Es gibt ja keinen Unterschied bis auf das kleine mini Bildchen unten. Liebe Ubis, denkt doch da nochma drüber nach. Wenn man die Karten hat und im BS2 spielen kann, dann muss man nich so nen Hickhack veranstalten gegenüber den alten Spielern.


Soweit wars das erstmal. Was sagt ihr so, wie sind eure Erfahrungen?

Balsac_Lorrain
10-04-14, 20:25
Also ich finde das neue System irgendwie unübersichtlich, auch strapaziert es meine Augen über die Maßen, ohne dass ich sagen könnte, woran das genau liegt.
Ich habe noch kein wirkliches Spiel gespielt, weil ich einfach keine Zeit gefunden habe und, der wesentlich wichtigere Punkt, meine Motivation im Keller ist, da ich genau weiß, ab jetzt wird zäh werden mit dem Kartenfortschritt da ich an keine Siegel mehr komme, früher gab's halt monatlich den Megaschub mit einer Box. Hat zwar oft nichts gebracht, aber man hat sich drauf gefreut mal 120 Karten auf einmal zu bekommen.

Aixuo
10-04-14, 23:42
Ihr sprecht mir aus der Seele. Wer soll da noch durchblicken ? Es gibt manche Karten 2 mal ... BS1 und BS2 aber beide können in beiden Modi gespiet werden. Wenn ich jetzt eine BS2 Karte als BS1 Version habe aber nicht als BS2 wie zum teufel soll ich darauf kommen das ich sie trotzdem spielen kann? Alle Karten im Altar durchschauen bis ich die Karte gefunden hab?

Ausserdem verstehe ich nicht wieso hier auf Gedeih und Verderb so ein schlechtes Geldsystem verwendet wird. Das aktuelle System ist unfreundlich für anfänger und schadet dazu noch dem Wettkampf. Spieler die hier keine € verwenden können oder wollen können nur wirklich mithalten wenn die neuste Edition für Gold angeboten wird und dann nur solange bis die nächste kommt. Andere Spiele machen doch vor wie es funktioniert ... Alternative Artworks, Alternative Kartenrücken, Alternative Hintergründe & Banner , Premium Status für gesonderte Turniere und Boosts. Es gibt so viele möglichkeiten dieses Spiel zu finanzieren ohne dem Wettkampf zu schaden warum also ausgerechnet so?

Cainium
11-04-14, 13:53
Positivem kann ich nur zustimmen.



-Die neue Ladder
Wie im Forum schon teilweise geschrieben finde ich die neue Ladder sehr merkwürdig. Im Spiel habe ich auch nirgendwo gesehn wo welcher Rang genau endet und welchen Rang mein Gegner hat oder wieviel "wasauchimmer" ich am Ende des Monats abgezogen bekomme und dann vll abgestuft werde. Die Prozentzahl in der Accübersicht sagt mir reichlich wenig, auch wenn ich annehme das die meinen Rangfortschritt zeigt. Bei manchen Gegnern war ich mir relativ sicher, das sie nicht mein Elo-Level hatten.


Nun, die Taktik ist simpel: Das beugt Beschwerden gegenüber dem Matchmaking vor. Wenn du nicht mehr siehst gegen "was" du spielst kannst du dich darüber auch nicht beklagen. ;) Empfind eich auch als unschön. Zumindest den Rang hättte man anzeigen sollen.

Außerdem scheint es wirklich keine Infos zum MMR und "Abstieg" zu geben. Wenn man 100% seines Ranges erreicht hat, hat man genug MMR um aufzusteigen. Aber ob man bei > 0% vor einem Abstieg sicher ist wurde noch nirgendwo erwähnt.



-Das Geldsystem
Der wirklich größte Kritikpunkt ist, dass es nur ein normales Paket vom BS2 für Gold gibt. Alles andere is Siegel. Das nenn ich mal extrem einsteigerfreundlich, da hat Ubi super arbeit geleistet.:confused: Man hätte wenigstens alle BS2 Sachen für Gold machen können, mit denen kommt man eh schon nich so weit, da ohne HdA-Karten doch was fehlt.
Das HdA Siegel kostet ist ja wie immer bei der neusten Erweiterung. Das ist auch ok, bin aber sehr gespannt wann die wie angekündigt auch Gold kostet.


Sehe ich anders. Für Einsteiger ist es atm einfacher. Ein Kumpel von mir hat neu begonnen und früher alle Serien querfeldein für Gold gekauft. Jetzt kann er nur ein Paket kaufen. Ggf. die Superpacks hätte man auch für Gold machen können, aber wirklich nötig ist das nicht. In meinem Arianna Deck welches ich bis gestern noch gespielt hatte waren nur 4 HoN Karten enthalten.... bis Champion I (ich bin CII) sollte man also ohne HoN relativ "locker" kommen können.

Bei den neuen Extension ist man halt 3 Wochen später dran... das macht mich nur dahingehend traurig nicht sofort die neuen Karten "ausprobieren" zu können. Auf mein Spielerlebniss hat das ansonsten keinen Einfluss.



Aber ich muss sagen, dass momentan doch alles sehr sehr Glücksabhängig ist. Viel Kreaturengekloppe, wo manche Helden(/Fraktionen?) irgendwie nicht so ganz mithalten können. Gerade wenn man bestimmte Fraktionen mit bestimmten Zauberschulen paart. Wirkliche Kombos hab ich erst sehr sehr wenige gesehen. Was mir bisher am meisten fehlt sind Karten, die ein Matchup noch änderen können. Habe momentan oft das Gefühl, das es wenig Comeback-Möglichkeiten gibt. Aber hier kann sich ja noch vieles zum Guten entwickeln.


Ich finde Rush Decks atm SEHR lästig. Wenn man sich nicht einigermaßen auf dem Board halten kann hat man sehr schnell verloren weil sämtlicher "Oh-Shit" Mass Removal gestrichen wurde und gerade Inferno mit dem Juggernaut eine kranke Bedrohung darstellt.

Wenn es ausgeglichen abläuft bleibt die Frage wer kriegt zuerst seinen Removal so zusammen dass er den Gegner 4-5 Züge kontrollieren kann. Lediglich Inferno mit Deleb und den neuen Gebäuden hat da einige interessante Alternativen und Combos.

Generell denke ich aber das alle Fraktionen ganz gut darstehen wenn die Spieler alle Karten beisammen haben. Haven wird eine sehr defensive Fraktion werden aber mit viel Potenzial. Z.B. war es mir mit Gammelkarten+Alia schon möglich mich gegen einen Gegner ohne Dispell oder Heilungsverhinderung unsterblich zu machen. Wenn da später optimierte Decks entstehen wird das spannend, bei allen Fraktionen.



Finde ich sehr Merkwürdig. Wenn ich ein Rushdeck spiele und nach sagen wir 6 Runden gewinne bekomme ich weniger Belohnung als wenn ich nach ner Ewigkeit, wo ich mich nur Verteidige und eigentlich wenig Chancen auf den Sieg habe verliere?


http://forums.ubi.com/showthread.php/868496-30-minute-match-rewards

Den Berichten dort zu Folge ist dass Zeit/Nutzen Verhältnis "leicht" zu Gunsten von schnellen Spielen, aber Overall jetzt ausgeglichen.



Wer bei Ubi is denn auf die grandiose Idee gekommen, die Erfolge zu den BS2 Karten zu machen? Ich habe alle BS2 Karten weil ich halt die alten Karten habe. Aber die zählen ja nicht, weil unten kein Drachenkopf mit II drin is. Sowas is echt besser lösbar. Ich glaube nicht, dass sich jeder jetz alle Karten nochma neu holt nur damit sie ausm BS2 sind.

Sammler machen das. ;) Ich finde das eigentlich nur logisch...

MightyJava
11-04-14, 14:54
Ein kleine Nachtrag meinerseits.

Hatte eben ein Duell mit fast 30 Runden ( Necro-Vamp Mirror), das endete nur weil wir uns gegenseitig "gemillt" haben. Gab und beiden über 2k Gold und xp. Ab Runde 15 war aber klar, das es keinen normalen Sieger geben wird also gähnende Langeweile...

Da mir das dann zu doof wurde mal zu nem Sanctu-Rush übergegangen. Sieg nach 5-6 Runden. Das gab fast keine Belohnung obwohl ich ohne Dmg zu nehmen gewonnen hatte.

Ich finde die Belohnung sollte sich mehr oder weniger nach dem Können des Spielers richtgen und wie er sich in dem Duell anstellt und nicht das ich mir ein Deck baue mit dem ich niemals gewinne aber dafür bis in Runde 40 oder ähnliches überlebe.

krihyha
11-04-14, 15:13
ich empfinde die vielen info pop-up fenster wenn man in einem match mit dem curser über eine karte geht als relativ störend

und ist euch mal aufgefallen das das neue icon des spieles in der taskleiste dem "mortal kombat" zeichen extrem ähnlich sehen ? ^^

Cainium
11-04-14, 15:28
Hatte eben ein Duell mit fast 30 Runden ( Necro-Vamp Mirror), das endete nur weil wir uns gegenseitig "gemillt" haben. Gab und beiden über 2k Gold und xp. Ab Runde 15 war aber klar, das es keinen normalen Sieger geben wird also gähnende Langeweile...

Da mir das dann zu doof wurde mal zu nem Sanctu-Rush übergegangen. Sieg nach 5-6 Runden. Das gab fast keine Belohnung obwohl ich ohne Dmg zu nehmen gewonnen hatte.


Da du leider für eine Vergleichsrechnung relevante Zahlen nicht nennst (Zeit/Duell, Belohnung des kurzen Spiels) kann man dir in dem Punkt nicht weiter helfen außer erneut auf den von mir verlinkten Thread zu verweisen.



Ich finde die Belohnung sollte sich mehr oder weniger nach dem Können des Spielers richtgen und wie er sich in dem Duell anstellt und nicht das ich mir ein Deck baue mit dem ich niemals gewinne aber dafür bis in Runde 40 oder ähnliches überlebe.

Mag ja sein dass du dann bis Runde 40 überlebst, dadurch gewinnst du aber trotzdem nicht mehr Gold als jemand der in der Zeit 5 - 6 Duelle durchgerusht hat.

"Können" kann eine Maschine auch nicht bewerten. Und weder Rushen noch Stallen hat etwas mit "Können" zu tun.

The_Black_Eye03
11-04-14, 16:08
Das Daily Quest System finde ich sehr problematisch, da man eine Quest weder abbrechen kann noch gibt es eine neue Quest, am nächsten Tag, wenn man die Alte nicht geschafft hat. Da ich Champion II bin und ich nicht die Karten für ein gescheites Inferno Set habe kann ich wohl für lange Zeit die daily Quest "gewinne 5 Duelle mit Inferno" nicht schaffen. Bzw. man muss sich entscheiden daily Quests oder Gefährdung der Abstufung.

hatte mich sehr auf das System der daily Quests gefreut, aber so ist es eher deprimierend.

Kann mir jemand evtl. einen ratschlag geben was

Revalon
11-04-14, 16:54
Black Eye, das schöne an der Runterstufung ist ja, dass sie erst am Ende des Monats kommt. Wenn du jetzt also durch ein Quest absackst hast du noch immer genug Zeit, dich wieder hoch zu spielen ;)

Aber ja, ein Abbrechen der Quest wäre ganz cool.

veroxxzero
11-04-14, 17:35
Also mir wäre lieber wenn eine erledigte Quest durch eine andere getauscht wird sobald diese erledigt ist und und nicht einfach nur ein Häkchen bekommt. es sind ja 3 Queste, vieleicht kann man diese ja unterschiedlichen Schwierigskeitsgrades machen zb die erste Quest 2 mal mit ... Deck gewinnen, die 2. 5 mal mit ... Deck gewinnen und die dritte 10 mal mit ... Deck gewinnen und die nachfolgenden in etwa dem gleichen schwierigkeitsgrad mit zeitanzeige wann die Quest abläuft

Birger1988
11-04-14, 19:55
Leute...-.-
Als Deutscher kann man echt nicht anders als sich zu beschweren, oder? Ich finde die Dailies eigentlich so sehr nett gemacht. Die sind echt nicht schwer (was ich bisher selber gesehen habe) und es ist doch gut, dass man sich nicht ärgern muss, dass ne erfüllte Quest verloren geht, falls man eine andere noch nicht geschafft hat. Und wenn man eine nicht mal eben im vorbeigehen schafft, dann ist das auch nur fair, weil man es ja nicht aus Spaß macht, sondern auch noch was dafür bekommt. Also wenn man über irgendwas nicht meckern muss, dann über die...Meine Meinung. Ich fänds aber super, falls man die irgendwie an Puzzle koppeln könnte. Also dass man vielleicht einmal pro Woche ein Puzzle als Daily machen muss, das wäre auch ein sinnvoller Weg, dieses scheinbar sehr beliebte Element weiter einzubinden.
Ansonsten ist Feedback sicherlich jetzt noch sehr oberflächlich, aber ich geb meins dann auch mal hier ab:
Die neue UI finde ich glaube ich ganz gut. Die vielen Filter sind vielleicht ein bisschen abschreckend, aber da der Wichtigste der für offen, Standard (Das wird mit "d" geschrieben, Leute...) und Weekly ist, reicht dann doch einer, um sich bequem und nach gewohnter Art ein Deck bauen zu können. Auch dass eine Karte 3 oder vielleicht sogar 4 mal auftaucht ist ja vollkommen egal, aber da versteh ich noch, dass man sich ein bisschen wundert. Am besten finde ich daran aber, dass man sieht, dass scheinbar noch gut am Spiel gearbeitet wird und dass sich jemand Gedanken macht, was man noch verbessern könnte, außer neue Karten rauszubringen.
Zum Visuellen habe ich aber auch eine große Kritik...Es ändert nichts am Spielerlebnis und ist vielleicht ein bisschen übertrieben das zu kritisieren (Wo ich mich oben über andere Kritiker beschwere:P), aber es stört mich wahnsinnig, dass die Zahlen nicht in der Mitte der für die vorgesehenen Felder stehen, also die Ressourcen und Stats der Kreaturen. Das wirkt dadurch für mich einfach billig und ich denke das sollte und könnte leicht behoben werden. Insgesamt finde ich wirken die Karten irgendwie anders. Früher fand ich wirkten die Karten irgendwie 3 dimensionaler, als ob man sie wirklich in die Hand nehmen könnte, und seit dem Patch wirken sie viel flacher. Eher so als hätte man das Bild ausgedruckt und nur das in der Hand statt die original gekaufte Karte. Klingt vermutlich blöd, aber vielleicht sieht das ja noch jemand so?!
Ein weiteres Ärgernis was das angeht ist, dass sich im Stapeleditor die Fenster, wo steht, was die Karte kann, viel zu schnell öffnen und man immer sehen muss, dass man die Cursor zwischen 2 Karten hat damit man in Ruhe dadurch scrollen kann. Und auch in den Fenstern stehen die Zahlen total neben den Feldern.
Zum Zahlungssystem kann ich noch nix sagen, konnte mir 2 Boxen leisten und war auch ziemlich zufrieden eigentlich.
Dass es zusätzliche Formate gibt, finde ich auch gut. Standard wird sich noch einrenken müssen schätze ich. Trotzdem ists schon ne harte Umstellung und ich finde die Decks bauen sich teilweise automatisch, wegen der teils sehr beschränkten Möglichkeiten.
Da bin ich auch mal gespannt, ob AoE Spells nicht zu sehr geschwächt wurden. Ich finde sie bisher ziemlich nutzlos im Vergleich zu nem Soul Reaver, auch wenn der nur eine Kreatur weghauen kann. Bin auch mal gespannt wie es sich mit Sveltana spielen lässt, die ja wirklich nach belieben Kreaturen wegbomben kann. Aber wie gesagt abwarten, nur ein erster Eindruck.
Generell finde ich HoN schon interessant. Aber auch, wenn es normal ist, dass einige Karten nur zum "Aufblähen" der Edition sind und nie gespielt werden, finde ich einige Karten doch echt extrem nutzlos...Barrikade zum Beispiel oder das Gebäude was +1 Einkommen gibt, wenn die Kreatur schon Einkommen hat...Und ich finde auch hier sieht man, dass Spells insgesamt schwächer werden...Was da für Rares bei sind ist schon fast lächerlich und die sind auch teilweise praktisch nicht nutzbar meiner Meinung nach.
Die Rangliste ist auch noch schwer nachzuvollziehen glaub ich. Aber ich ich kann verstehen, dass man das etwas undurchsichtiger gemacht hat. Schätze mal der Sinn war, dass nicht mehr wegen der Elo geweint wird, aber jetzt wird halt geweint, weils keiner checkt. Aber einfach mal abwarten ist da denke ich auch das beste. jkkk ist da ja glaub ich auch ganz oben, in sofern ist da ne gewisse Kontinuität zu erkennen.
So, hab gewiss das ein oder andere vergessen, vielleicht schieb ichs noch nach...
Da war noch was...Ich spiele auf Deutsch...Speziell die Übersetzung von Nautilus ist so grausam...Meine auch insgesamt sind die nicht überragend. Bissl mehr Mühe wäre da schon schön.

lordsyrakus
11-04-14, 23:31
-Die neue Ladder
Wie im Forum schon teilweise geschrieben finde ich die neue Ladder sehr merkwürdig. Im Spiel habe ich auch nirgendwo gesehn wo welcher Rang genau endet und welchen Rang mein Gegner hat oder wieviel "wasauchimmer" ich am Ende des Monats abgezogen bekomme und dann vll abgestuft werde. Die Prozentzahl in der Accübersicht sagt mir reichlich wenig, auch wenn ich annehme das die meinen Rangfortschritt zeigt. Bei manchen Gegnern war ich mir relativ sicher, das sie nicht mein Elo-Level hatten. Ich weiss nicht ob ich es vll nur übersehen habe wo das alles steht, meine Suchbemühungen waren auch nich zu intensiv, spielen war im Vordergrund. Da gibts noch einige Fragezeichen. (Wenn man nicht sieht welche Spielstärke der Gegner hat dann kann man sich auch nich beschweren das er zu gut ist^^)

Soweit wars das erstmal. Was sagt ihr so, wie sind eure Erfahrungen?

Also ich seh auch kein Land.

Hatte 64% , habe dann unzählige Kampagnen gewonnen.
Habe mich danach wieder Ranglistenduellen zugewand. Gewinne das Match. auf einmal steh ich bei 62% mhh dacht ich mir also andersrum noch 62% zum Aufsteigen.
Jo noch ein Ranglistenduell. Verloren. Ok 11% hööö???? nagut noch ein Duell. Hab ich wiederum gewonnen 0%.
Ok dacht ich mir knapp vorbei wenn du jetzt nochmal gewinnst steigst du auf...Quäle mich 23 Runden zum Sieg und immernoch 0%.

Kann doch nicht euer ernst sein oder?... was zum Teufel ist das und wie errechnet sich das?..

Gibt's da mal ne Anleitung zu?

cyber-raptor67
11-04-14, 23:43
Open und Standart teilen sich ein und die selbe Rangliste. Das sollte definitiv geändert werden es sollte 2 Ranglisten geben 1 für Open und eine für Standart.

Chosen_One1978
11-04-14, 23:47
Die Dailys finde ich top, da hat man automatisch etwas Abwechslung weil man immer andere Decks spielen muss. Heißt alle Spieler müssen sich mit allen Fraktionen etc. beschäftigen. Find ich shconmal gut.
Ich kann den Punkt des fehlenden Decks aber gut nachvollziehen, als Anfänger hat man nunmal nicht alle Fraktionen und schon gleich gar nicht gut spielbare Decks aller Fraktionen.
Denke deshalb die nicht geschafften Dailys sollten nach Tagesende einfach verschwinden und 3 neue zufällige gewährt werden.

Mein größter Kritikpunkt ist die neue Wirtschaft.
Es hat mit bisher viel Spaß gemacht Karten zu sammeln und auf Achievemntjagd zu gehen. Das ist eine echte Langzeitmotivation für das Spiel.
Diese Komponente wird aber aus meiner Sicht auf brutalste Weise aus dem Spiel entfernt.
Daher hier nochmal mein Rechenbeispiel aus einem anderen Thread:

Mal angenommen du bist Achievement-Sammler (und das sind viele bzw. ist das eine Motivation für Spieler)
Du möchtest jetzt also z.B. 120 Premiumkarten der aufsteigenden Leere (Achievement Premium-Leere) haben.
Dann fällt dir als erstes auf die alten Premiumpakete gibts nicht mehr, was die Chancen auf Premiumkarten aus dem Deck schonmal deutlich minimiert.
Genaugenommen heißt das du hast eine Chance von 1:6 pro Pack, heißt rein rechnerisch benötigst du 720 Packs für das Achiement (und selbst das ist nichtmal sicher).
Heißt 108000 Siegel investieren, weil ohne Sigel gehts ja nicht mehr. Oder im Klartext knapp 1200 € investieren.
Gleiches bei den anderen älteren Erweiterungen.

Und da muss man sich dann schon fragen ob das wirklich der Ernst der Entwickler sein kann.

Daher ganz klares Statement. Macht um Himmelswillen die älteren Sets wieder für Gold kaufbar. Das war früher doch ganz brauchbar geregelt. Alte Sets konnte man sich IG erfarmen, wer das neueste vom Neuen haben wollte, musste sich Siegel zulegen.

MightyJava
12-04-14, 02:45
Nach einem weiteren Tag Rumprobiererei und gebastel sind mir 2 Einsichten gekommen.

1. Die Duelle dauern deutlich länger als früher was zum einen natürlich am Monsterbashing liegt, aber viel mehr daran, dass meine Gegner EWIG!!!! zum spielen brauchen. Dachte anfangs, mhm vll liegt es am Internet, Sever is gut ausgelastet etc. Aber von 10 Gegner spielen mindestens 7-8 extrem langsam. Und nein, die denken auch nicht nach, das passiert auch bei nur 1-2 Karten auf der Hand. Ich denke, der Grund liegt auf der Hand. Ich hoffe das ändert sich, wenn überall angekommen das es nicht darum geht einfach 1:50min zu warten und dann in 10sec zu spielen damit ja jeder Zug 2min dauert...

2. Einige Karten in BS2 und auch in HdA sind schon jetz absolut unnütz und werden niemals gespielt werden wenn sich nix an ihnen ändert. Bestes Beispiel sind die extrem teuren Unique Kreaturen. 8 Res für den NecroDrachen wtf, der HavenEngel is auch nicht viel besser/billiger^^ Schade, ich mag so Karten ja ansich weil sie eigentlich sehr stark sind, aber wenn man sie für 3+ Res entfernen kann lohnt es nicht wirklich.
Auch sehr schade ist, dass einige Karten nur bis zur nächsten Runde halten. Einige Effekte erscheinen da wirklich lächerlich, der Schutzengel-Zauber zb. Hat schon in BS1 selbst der neueste Anfänger nach 2-3 Runden sofort aus dem Deck genommen. Solche Karten könnten wenigstens wieder zurück auf die Hand kommen, bei "schlechten" Effekten vll sogar dauerhaft sein.