PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Grafiken werden nicht angezeigt



Arukinn
24-03-14, 22:45
Servus auch,
Lange ist es her, dass hier mal ein neuer Thread erstellt wurde. ;)
Aber bevor ich weiter der Nostalgie verfalle komme ich mal lieber schnell zu meinem Problem.
Wie einige von euch im Quasseleck sicherlich mitbekommen haben erstelle ich gerade neue Buchtexturen. Heute wollte ich mal testweise die Cover reinladen und schauen wie es im Spiel aussieht.
Als schnell die Dateien umbenannt und in den "Textures"-Ordner von MW kopiert.
In Nifscope werden die neuen Texturen auch ohne Probleme geladen. Sobald ich jedoch das CS öffne werden mir dort weiterhin die alten Texturen angezeigt. :confused:
- Ich lade die Dateien nicht von CD, sondern von der HDD
- Die neuen Dateien liegen an der richtigen Stelle (sonst würden sie ja nicht direkt von Nifscope geladen werden)
- Wo holt sich das CS die alten Texturen her (es liegt keine CD im Laufwerk und die alten Texturen hab ich in einen anderen Ordner verschoben)??
- Ich nutze die "The Elder Scrolls Anthology"
- Die Dateien wurden auch als *.tga gespeichert (hab es testweise mal mit *.dds probiert, aber dann werden die Texturen auch nicht mehr in Nifscope angezeigt (falsche Dateiendung...))

Es ist ja nun nicht mein erstes Retexture-Projekt, aber bei diesem Problem steh ich gerade etwas auf dem Schlauch. Ich bin für jede Hilfe dankbar. :)

Teridan
25-03-14, 13:32
Wichtig ist das Änderungsdatum der Dateien, die jüngste Datei wird bevorzugt. Das CS / Morrowind durchsucht den Textures-Ordner nach der jüngsten Textur und wenn es keine jüngere vorfindet, als die Archive, dann werden die Dateien aus den Archiven geladen (Intern werden sowieso zuerst die Archivdateien geladen und dann erst wird nach einer passenden Alternativ-Datei geschaut, aber das spielt hier keine Rolle, ich wollte es nur noch komplizierter machen :D ). Die Archive befinden sich in deinem Morrowind-Verzeichnis, sie heißen Morrowind.bsa, Tribunal.bsa und Bloodmoon.bsa. BSA = Bethesda Softworks Archives.

Bei allen CD-Versionen ist das Änderungsdatum der BSA-Dateien mindestens der 1.5.2003 (Bloodmoon). In den Steam-Versionen werden die BSA-Dateien umdatiert, sodass ältere Texturen nicht mehr geladen werden. Ich kann es mir zwar nicht vorstellen und du sprichst ja von einer CD im Laufwerk, aber hast du das Änderungsdatum der Textur irgendwie geändert?

Und nur der Vollständigkeit halber, gibt es Fehlermeldungen, z.B. in der Warnings.txt? Und es gibt ja auch bestimmte Werte für die Grafik, die man beachten muss, z.B. die 2er-Potenz der Pixel für die Größe. Aber was soll ich Laie dir als Grafik-Experte da erzählen?

RhenDhark
25-03-14, 15:34
Jupp: erst kommt die ....bsa...und wenn da, die Texturen mit dem neuesten Datum -> Wyre-Mash!

HRW

Arukinn
30-03-14, 12:25
Aber was soll ich Laie dir als Grafik-Experte da erzählen?
Hör auf...ich werd jedes Mal verlegen wenn Jemand sowas behauptet. :o
So ein "Experte" bin ich ja gar nicht...

So, ich hab mich nochmal an die Sache rangesetzt. Hab die Änderungsdaten miteinander verglichen und wie zu erwarten waren die neuen Texturen neuer als die anderen Dateien.
Da ich weiß, dass man Texturen auch als *.dds-Dateien speichern kann hab ich das auch nochmal versucht. Nur hab ich diesmal statt der Kompression "BC1 / DXT1" eine andere versucht und zwar "BC2 / DXT3" und siehe da...es funktioniert! :D
Es werden nun auch die neuen Texturen im CS und im Spiel angezeigt. Zwar nicht mehr in Nifscope, aber nun gut.

Ich verstehe zwar nicht warum die *.tga-Dateien nicht angezeigt werden sondern nur die *.dds-Dateien, aber der Erfolg gibt mir Recht. :cool:

Für alle die das gleiche Problem haben hier nochmal schnell eine kurze Hilfestellung:
- GIMP (http://www.gimpusers.de/downloads/101-gimp-2-8-10-windows) installieren
- DDS-Plugin (http://code.google.com/p/gimp-dds/#Downloads) für GIMP installieren
- [STRG]+E (Datei exportieren)
- Compression: BC2 / DXT 3
- Generate Mipmap: Ermessenssache

Und das mit den *.bsa.Dateien wusste ich gar nicht mehr. Danke nochmal für die Anregung. :)