PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flashback - Controller Einstellungen



wolfomat
03-10-13, 22:21
Hallo und guten Abend Ubisoft!

Zuerst möchte ich einmal sagen, das ich bis eben nix von dem neuen Flashback-Spiel mitbekommen habe - habe zwar mal irgendwas von einem Remake gelesen vor einigen Monaten, aber dachte "pfft, das wird eh nix" - und plötzlich ist es da! Sehr geil.
Bin zwar kein Fan von der Unreal-Engine, aber es hat mich auch hier positiv überrascht das dieses Spiel bei mir auch flüssig läuft - obwohl die Unreal Engines bei mir immer recht unperformant sind (mein Rechner ist auch nicht gerade der beste - dennoch sind die id-techs irgenwie "schöner" und "flüssiger"). Wie dem auch sei, darum gehts ja gerade nicht :)

Das Posting ist in 2 Parts aufgeteilt,
1) Die Komplettbeschreibung (Für Leute, die vielleicht ein wenig zuviel Zeit haben und Inspiriert werden möchte, wie selbsthilfe funktionieren kann)
2) Die Zusammenfassung (Für die lieben Supportmenschen hier, spart euch die Zeit^^)

1) Die Story
Nun zu meinem Problem:
Ich möchte das Game gerne auf meinem Controller geniesen, einfach weil es nostalgischer und spielbarer ist. Auf der Tastatur käms "blöd".
Zum daddeln nutze ich das Pad "Logitech Dual Action", mit dem ich schon seid Jahren zufrieden bin, wesentlich handlicher als diese (nervigen) Xbox-Controller.
Jedoch gibt es eins, was den Spielspaß um einiges mindert, bzw. es geht sogar soweit, das ich gar nicht erst spielen möchte. Lange Rede, kurzer Sinn: Beim Hoch- und Runterspringen sind die Richtiungen der Y-Achse vertauscht: Ich muss nach "unten" drücken, damit Conrad nach oben springt und umgekehrt - es ist echt ungewohnt und nervig. Leider habe ich keine Software bzw. Einstellungen in den Treibern gefunden, um das ganze auszutricksen.
Denn in den Spieleinstellungen kann ich meinen Controller gar nicht umstellen - alle Möglichkeiten zur Konfiguration sind gesperrt. Entweder waren die Programmierer etwas nachlässig, oder aber der Programmierer, der dafür zuständig war hat zwei Wochen vor Release Urlaub gemacht - und deshalb gehts noch nicht ;)
Spaß bei Seite, gibt es hier eine Lösung für das Problem? Werden die Einstellung für den Controller mal freigeschaltet?
Also temporären Workaround könnte ich mir vorstellen, Tastaturtasten auf den Controller zu mappen. Das wird wohl scheitern, da der Controller aktiv ist - d.h. die Steuerung "beisst" sich.
Was aus diesem Grund meiner Ansicht nach furchtbar nett wäre, wäre ein Patch für das Game, das diese Einstellungen zulässt.

Folgendes habe ich anschließend probiert, nachdem ich festgestellt hatte das es die Unreal Engine ist (die sind ja auch immer schön konfigurierbar, normalerweise).

> in der \SteamApps\common\Flashback\Engine\config\BaseInpu t.ini denke ich sollte der richtige Ort dafür sein. Dem war aber nicht so, folgende Settings habe ich manipuliert, die nicht zum Erfolg führten:

Bindings=(Name="Jump",Command="Jump | Axis aUp Speed=-1.0 AbsoluteAxis=100")
Bindings=(Name="Duck",Command="Button bDuck | Axis aUp Speed=+1.0 AbsoluteAxis=100")
Jump war vorher Speed = +1.0 und umgekehrt.
Diese Einstellung hatte keine Auswirkung gezeigt.

Weil W => Hochklettern und S => Runterklettern ist bin ich auf folgendes gestoßen:

Bindings=(Name="Up",Command="MoveBackward")
Bindings=(Name="Down",Command="MoveForward")[/I]
habe ich dann zu:
Bindings=(Name="Up",Command="MoveForward")
Bindings=(Name="Down",Command="MoveBackward")
geändert. Erfolglos.

Last but not least stieß ich noch auf dieses Konstrukt:
Bindings=(Name="XboxTypeS_DPad_Up",Command="MoveForward")
Bindings=(Name="XboxTypeS_DPad_Down",Command="MoveBackward")
hier brachte der tausch auch nichts.

Okay, anschließend habe ich den verdacht bekommen, dass die Configs vielleicht doch woanders liegen?
In meiner Übervorsicht habe ich die BaseInput.ini wiederhergestellt, aber dann doch noch etwas modifiziert:


Bindings=(Name="MoveForward",Command="Axis aBaseY Speed=1.0")
Bindings=(Name="MoveBackward",Command="Axis aBaseY Speed=-1.0")

hier sind die Speeds normalerweise vertauscht.

...und begab mich auf der Suche nach den anderen Configs. Tatsächlich, ich wurde fündig!!!!!
Unter dem Benutzer Ordner:

C:\Users\wolfomat\Documents\my games\Flashback\FlashbackGame\Config
stieß ich dann ähnlich wie in einer Wüste auf diese wunderbare Config-Oase.
In meiner Selbstsicherheit öffnete ich die Datei "FlashbackInput.ini" und änderte:

Bindings=(Name="MoveForward",Command="Axis aBaseY Speed=1.0")
Bindings=(Name="MoveBackward",Command="Axis aBaseY Speed=-1.0")


Wird das die Lösung sein? Erwartungsvoll öffnete ich das Spiel und......es klappte nicht.
was mir aufgefallen ist, dass W ebenfalls "nach unten" führt und "S" nach oben -> seltsam seltsam. Habe ich etwas in der Config logisch verwechselt? Also nochmal von vorne: alles auf Original stellen, nochmal testen.

Damit es eindeutiger bleibt, habe ich die Entscheidung getroffen, nur noch die Bindings für "MoveForward" und "MoveBackward" in beiden Configs zu ändern.
Gesagt, getan. Doch leider brachte dies keinen Erfolg. Eine böse Falle, die meiner Erfahrung nach oft passiert ist, dass die Konfigurationsdateien überschrieben werden. Also lies ich beide Dateien, sprich die BaseInput.ini und die FlashbackInput.ini im Notepad++ offen. Kaum habe ich das Spiel gestartet, meldete Notepad++: "These files habe been modified in an external application. Do you want to reload?". Neugierig wie ich war, wählte ich "Ja" aus: Siehe da, meine Konfiguration wurde knallhart überschrieben! Kein Wunder das es nicht geht.

Der bissige teil mir wollte noch nicht aufgeben:
"Bin ich mal etwas schlauer als diese fiese Engine" - mein nächster taktischer Zug war es, beide Config-Dateien mit einem Schreibschutz zu versehen. Gesagt, getan! Immerhin, die Dateien werden nicht verändert - YES!!!!
Doch halt, was ist das???? Die Einstellungen scheinen keinen Effekt gehabt zu haben, das Problem bestand weiterhin.
Zur Sicherheit habe ich nochmal beide Schreibgeschützte Dateien überprüft: Die Einstellungen wurden NICHT wieder auf den ursprünglichen Stand zurückgesetzt, was allen Regeln der Kunst besagen würde, dass es nun funktionieren sollte.
Das Glück war mir vergönnt, irgendwer oder irgendjemand hat Gnadelos dafür gesorgt, das die Konfigurationsdateien einfach ignoriert werden! Gibt es nocht etwas in der Registry? Werden die Konfigurationen heimlich von der Cloud geladen? Wirkt das DRM auf solche harmlose, aber dennoch grundlegende Dateien? Wer weiß das schon - an dieser Stelle sehe ich meine Werk für vollendet, leider ohne den gewünschen Effekt.
Bleiben nur noch die Fragen offen:
- Sind diese Controllereinstellung hardcoded,
- Warum bitte darf ich die Einstellungen nicht ändern und was am wichtigsten ist:
- Wird das Feature noch eingebaut, welches Erlaub die Einstellungen zu ändern?
Ich weiß, das sind ganz schön viele Fragen, aber vielleicht ist es euch ja dennoch möglich, trotz Splinter Cell auch für diese kleine 10€ Spiel zeit zu finden und mir bei meinem kleinen Problem zu helfen.
Vielen dank!

2) Die Zusammenfassung
- Problem:
=> Die Achsen der Y-Achse sind vertausch bei meinem Logitech Dual Action: Drücke ich nach unten, springt Conrad nach oben und umgekehrt.
=> das gleiche ist bei W und S, mit S springt Conrad nach oben.
-> Warum ist das ein Problem? Ganz klaro: "S" und Y nach "unten" zu drücken bedeutet logisch und intuitiv: der Charakter bewegt sich nach unten.

- Meine Lösungsansätze:
=> Modifizieren der BaseInput.ini im Steamverzeichniss mit gleichzeitigem modifizieren der FlashbackInput.ini brachte keinen Erfolg. Auch nicht wenn ich diese Dateien mit dem Attribut "Schreibgeschützt" versehen habe - die Werte wurden zwar nicht mehr verändert, dennoch hat es keine Lösung gebracht.

=> geändert habe ich folgende Werte (Zur übersicht hier die Originalwerte):

Bindings=(Name="MoveForward",Command="Axis aBaseY Speed=1.0")
Bindings=(Name="MoveBackward",Command="Axis aBaseY Speed=-1.0")

wurden von mir geändert in:


Bindings=(Name="MoveForward",Command="Axis aBaseY Speed=-1.0")
Bindings=(Name="MoveBackward",Command="Axis aBaseY Speed=1.0")

Kurzinfo: auf W und S liegen genau diese Bindings "MoveForward" und "MoveBackward" - es erschien mir hier mehr als logisch, dass genau diese Variablen einfluss auf diesen Umstand nehmen könnten - was in Wirklichkeit ja leider nicht der Fall ist.


Deshalb folgende Fragen:
- Warum bitte darf ich die Einstellungen nicht ändern und was am wichtigsten ist:
- Wird das Feature noch eingebaut, welches Erlaub die Einstellungen zu ändern?
- Sind diese Controllereinstellung hardcoded (optionale Frage)?

Ich weiß, dass sind ganz schön viele Fragen, aber vielleicht ist es euch ja dennoch möglich, trotz Splinter Cell auch für dieses kleine 10€ Spiel zeit zu finden und mir bei meinem kleinen Problem zu helfen :-)
Vielen dank!

Hack.Net.Runner
05-10-13, 00:55
Hallo Wolfomat.

Ich habe einst von Logitech das F710 Gamepad besessen, welches einen Knopf zur Umschaltung verschiedener Modi hatte.
Sprich die Belegung des Pads wurde geändert, was auch oder hauptsächlich die Bewegungsrichtung des linken Sticks betraf.

Ist solch ein Taster/Schalter an dem Pad vorhanden?

Gruss

wolfomat
06-10-13, 23:39
hallo hack.net.runner,

ich habe einen schalter der zwischen d-pad und analog-stick umschalten kann - leider sind dennoch auch hier die richtungen vertauscht.

Hat jemand sonst noch ein idee, vielleicht ein nettes tool? Ubisoft schient ja nicht wirklich helfen zu können :)