PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hamburg Airport Classics



Bldrk
21-08-03, 15:06
Am 13. und 14 September finden wieder die "Hamburg Airport Classics" statt.

Ich war letztes Mal (2001) da und kann es eigentlich sehr empfehlen...zwar gibt`s keine (oder kaum) Militärmaschinen zu sehen, aber interessant ist`s trotzdem - ich gehe auf jeden Fall wieder hin! /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Offizielle Info`s gibt`s hier:

"Begeisterung pur bei allen Flugzeugfans in Norddeutschland: Schon sechs Wochen nach Start des Vorverkaufs gingen die Eintrittskarten für die Hamburg Airport Classics fliegend weg. Am 13. und 14. September ist es dann soweit - über 100 Oldtimer aus 100 Jahren Motorfluggeschichte geben sich auf dem Hamburger Flughafen ein spektakuläres Stelldichein.
Weitere interessante "fliegende Meilensteine" haben ihre Teilnahme an den dritten Hamburg Airport Classics nun zugesagt. Die aus den 40er Jahren stammende historisch interessante Kramme & Zeuthen KZ IV, einst als Ambulanzflugzeug entwickelt, nimmt als einziges erhaltenes Exemplar dieses Musters ebenso Kurs auf Hamburg Airport wie die Gomhouria, der ägyptische Lizenzbau der deutschen Bücker 181 im ersten afrikanischen Flugzeugwerk ab 1950. Die Beech Staggerwing ist der Ferrari unter den Oldtimern. Der knallrote Rennflieger und Doppeldecker aus den 40er Jahren besticht durch sein Äußeres und seine Schnelligkeit. Die Aero 145 ist deutsch-deutsche Luftfahrtgeschichte in der Lackierung der einstigen Lufthansa (Ost), die das Flugzeug von 1956 bis 1962 einsetzte.
Erwachsene zahlen am Veranstaltungstag 12 Euro Eintritt (im Vorverkauf 9,50 Euro), Jugendliche von 12-17 Jahren sind mit acht Euro (VVK 5 Euro), Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen sogar kostenlos dabei. Shuttle-Busse bringen die Besucher ab den U-Bahn-Stationen Alsterdorf und Niendorf Markt kostenlos zum Flughafen-Festgelände.
Ticket-Hotline: 0180-5075757, weitere Informationen unter www.ham.airport.de (http://www.ham.airport.de). "

Bldrk
21-08-03, 15:06
Am 13. und 14 September finden wieder die "Hamburg Airport Classics" statt.

Ich war letztes Mal (2001) da und kann es eigentlich sehr empfehlen...zwar gibt`s keine (oder kaum) Militärmaschinen zu sehen, aber interessant ist`s trotzdem - ich gehe auf jeden Fall wieder hin! /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Offizielle Info`s gibt`s hier:

"Begeisterung pur bei allen Flugzeugfans in Norddeutschland: Schon sechs Wochen nach Start des Vorverkaufs gingen die Eintrittskarten für die Hamburg Airport Classics fliegend weg. Am 13. und 14. September ist es dann soweit - über 100 Oldtimer aus 100 Jahren Motorfluggeschichte geben sich auf dem Hamburger Flughafen ein spektakuläres Stelldichein.
Weitere interessante "fliegende Meilensteine" haben ihre Teilnahme an den dritten Hamburg Airport Classics nun zugesagt. Die aus den 40er Jahren stammende historisch interessante Kramme & Zeuthen KZ IV, einst als Ambulanzflugzeug entwickelt, nimmt als einziges erhaltenes Exemplar dieses Musters ebenso Kurs auf Hamburg Airport wie die Gomhouria, der ägyptische Lizenzbau der deutschen Bücker 181 im ersten afrikanischen Flugzeugwerk ab 1950. Die Beech Staggerwing ist der Ferrari unter den Oldtimern. Der knallrote Rennflieger und Doppeldecker aus den 40er Jahren besticht durch sein Äußeres und seine Schnelligkeit. Die Aero 145 ist deutsch-deutsche Luftfahrtgeschichte in der Lackierung der einstigen Lufthansa (Ost), die das Flugzeug von 1956 bis 1962 einsetzte.
Erwachsene zahlen am Veranstaltungstag 12 Euro Eintritt (im Vorverkauf 9,50 Euro), Jugendliche von 12-17 Jahren sind mit acht Euro (VVK 5 Euro), Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen sogar kostenlos dabei. Shuttle-Busse bringen die Besucher ab den U-Bahn-Stationen Alsterdorf und Niendorf Markt kostenlos zum Flughafen-Festgelände.
Ticket-Hotline: 0180-5075757, weitere Informationen unter www.ham.airport.de (http://www.ham.airport.de). "

Bldrk
21-08-03, 19:12
Für jeden Flugfan ein MUSS! Ich war auch beim letzten mal da und habe mir 10 Minuten in der Waco gegönnt: 1.000 fuß, 100 knoten und das offen über den Landungsbrücken im Messerflug. (das Glitzerwasser ist fast so gut wie in FB)

http://claus.hoof.bei.t-online.de/pic/Waco1.JPG


seitdem bin ich sicher, daß ich die PPL-A garantiert mache.... also vorsicht :-)

Gruß
Slain



Message Edited on 08/21/0305:15PM by Slainthew

Bldrk
22-08-03, 02:15
Hahaha !
Glitzerwasser ! Begriff des Jahres .
Was passiert eigentlich , wenn man Glitzerwasser trinkt ?

Nein , Schertz beiseite !
Das Schiff dort im Bild , scheint ja irgenwie nicht ganz echt. Ich hoffe , dass wird sich mit dem nächsten Patch bald ändern. ;-)


http://www.76-iap.de/images/Banner_oben_li.jpg


Message Edited on 08/22/0312:16AM by Gamble