PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cheater nehmen zu - Was können wir als Community unternehmen?



robert_332
09-09-13, 19:41
In den Letzten Tagen ist das mit dem Cheatern echt schlimm geworden! Dauerhafte unsichtbarkeit! Speedhack! Dauerfeuer! Alles schon gesehen! So eine scheiße sowas versaut das Spiel besonders für Anfänger!

Jeffee
09-09-13, 19:42
Hallo UBI,

ich habe heute Splinter Cell gespielt und wurde in 2 von 4 Spielen von Cheatern begrüßt.
einmal war es ein speedhack und einmal war es dauerhafte unsichtbarkeit.
dies versaut dermaßen das spiel das es wohl dann keiner mehr spielen wird. also bitte unternehmt etwas und sperrt denen den kompletten account.
greift bitte härter durch.

vielen dank und beeilt euch bitte diese leute den gar auszumachen

Powerstone-96
09-09-13, 20:02
Kann ich nur bestätigen

Shaenx
09-09-13, 23:05
Kann ich auch bestätigen heute insgesammt 3 Spy´s mit speedhack gesehen... traurig sowas.

robert_332
09-09-13, 23:07
Bitte macht was dagegen sonst ist in 2 Wochen das spiel Tod!

NoSti.
09-09-13, 23:38
Hallo,
also heute bin ich schon mehrere Cheater getroffen und zwar auf der Spy Seite mit nem Speedhack. Ich habe darauf dann mal Fraps angeschmissen um dies natürlich zu beweisen!

Es ist ja nun schon bekannt, dass die Cheater zunehmen nicht nur Online sondern auch in den Rankings. Euch ist sicher schon aufgefallen, wenn man durch die Rankings schaut, dass dort einiges nicht stimmen kann.

Was wird dies bezüglich nun passieren? Wird überhaupt etwas seitens Ubisoft/Uplay passieren? Oder wird es darauf hinauslaufen, dass das Spiel immer weniger gespielt wird und ausstirbt?

Hier eine kleine Kostprobe von einem der heutigen Cheater.

http://www.youtube.com/watch?v=rD2_-Z9JyHE&feature=youtu.be

TheRealSam
10-09-13, 00:15
Vielen Dank für den Videobeweis.

Ich werde da natürlich intern mal nachfragen und täglich nerven, bis ich was von offizieller Seite höre.
Ich hoffe, dass man da etwas dagegen machen kann.

Krutok1976
10-09-13, 06:21
Was soll ubisoft machen?
Die können dagegen nichts unternehmen, denn es gibt keine Anticheat Software die Integriert ist und daher öffnet es den cheatern alle Türen.

Joey.Badass
10-09-13, 09:17
Nicht euer Ernst oder? Ich fass es nicht, das schlägt dem Fass des Schwachsinns und der Hirnlosigkeit doch tatsächlich den Boden aus....

In AC3 schon die selben Probleme gehabt, wahrscheinlich schon in AC:R und AC:B...Conviction weis ich es leider nicht, aber da ging ja eh nur CO-OP. So, also wieder keine Anti-Cheat Software implementiert...sagt mal...ihr da bei Ubisoft...ist das Oberstübchen eigentlich echt nur ein Vakuum bei euch? Ist ja furchtbar...

Was Ubisoft da machen soll? Kurz und schmerzlos: von Anfang an daran denken, Kopierschutz ist auch immer dabei, nur kein Cheat Schutz....seltsaaaaam....sollten die Franzosen vielleicht doch mal auf Amerikaner und Entwickler aus allen anderen Ländern umsatteln, damit das in Zukunft nicht mehr passiert. Schade eigentlich das Ubisoft Montreal und Toronto so wenig Skill und Erfahrung hat ein Anti Cheat Programm zu implementieren...

Jetzt kann man zwar mit "aber jedes Anti Cheat Programm ist zu knacken" dagegen argumentieren...aber es den Cheatern und Hackern so leicht zu machen, dass sogar öffentliche Cheat Programme in ihren Spielen funktionieren...also ich würde mir da echt mal Gedanken machen an deren Stelle. :D

ChronosWho
10-09-13, 11:17
Hallo zusammen,

Natürlich nehmen wir solche Probleme wie die hier angesprochenen ernst und wir wollen etwas dagegen tun!

Bitte schickt uns deshalb eine Nachricht an crtfeeback - AT - ubisoft.com und fügt folgendes Beweismaterial hinzu:


Name des Cheaters
Wie wird gecheatet (Speedhack? Wallhack? Was auch immer diese Leute sich einfallen lassen)
Datum und Uhrzeit des Vorfalls
Ein Video des Vorfalls
Die Zeit im Video wann genau der Cheater in Aktion sichtbar ist


Ihr könnt anstelle von Videos auch Screenshots schicken, diese sind aber viel leichter zu manipulieren und können uns in den meisten Fällen nur als Hinweis dienen, um einen Spieler auf unsere "Watchlist" zu stellen, bis ein Videobeweis eintritt oder das CRT ihn im Spiel selbst erwischt.

Das CRT (Customer Response Team) wird sich auch in dieser Sache stark machen und ihr werdet wohl den ein oder anderen von uns in nächster Zeit online sehen.

Denkt bitte daran, dass ihr keine Namen nennt, was "Cheater" angeht - es gibt tatsächlich auch Fälle, in denen Spieler des Cheatens beschuldigt werden, die eigentlich einfach sehr gut sind!
Wir möchten nicht, dass diese Spieler zu unrecht von der Community gebrandmarkt werden! In diesem Zug gilt natürlich auch, dass wir jeder "Anzeige" sehr genau nachgehen und individuelle entscheiden, wie vorzugehen ist. Es handelt sich hier um ein sehr heikles Thema, welches wir auch entsprechend sensibel angehen werden.

Gruß,
ChronosWho


EDIT wegen Änderung der Vorgehensweise

Ronrussel
10-09-13, 19:49
Hab mir grads Video angesehen, da werden Erinnerungen wach :D

Wer schon mal den Versus Modus von Chaos THeory gespielt hat, weiß was ich meine :)
Was ich mir ehrlich wünschen würde, wäre nen Map Editor ala Chaos Theory. Da sind echt nen paar geile Maps damals entstanden... Kennt iwer hier vll. noch die "Hard Jump" Maps? 5.1 oder 7 z.B: :)
Ich schweife ab...
In Chaos Theory wimmelte es nur vor Cheatern und es wurde ja auch null unternommen. Allerdings, hat das dort (meine Meinung) den Spielfluss nicht soooo gestört, sondern so manche Runde echt amüsant gemacht :)
Andererseits ist der Versus Modus bei CT das beste Beispiel für schlechte Programmierung (sorry aber^^) ein so verbuggtes Spiel hab ich selten gesehen.
Allein die Tatsache, dass man Leute nicht aus der Lobby werfen kann wenn sich Spieler Peter mit PEter oder peter anmeldet, echt frustrierend :-(

So und jez bin ich weg und suche meine CT DVD ausm Schrank :D

TakeTh1s
10-09-13, 21:02
Wo wir grad beim cheaten sind.
Ich würde gerne wissen ob und was Ubisoft gegen diese Rankingbetrügerei machen will. Genauer gesagt stehen da Leute auf Platz 1 mit einer Punktzahl die niemals legitim erspielt sein kann.
Ein kleines Beispiel:

Map: Blutdiamantenmine
Platz 1
Spieler: (Name entfernt von FunnyBunny_13) (hat sich übrigens in mehreren Spielmodi hochgecheatet)
Punkte: 305.697 Punkte
Zeit: 13:00 min / Ghost / Normal

Platz 2
Spieler: (Name entfernt von FunnyBunny_13)
Punkte: 21.052 Punkte
Zeit: 03:14 min / Ghost / Perfektionist

Ich glaube dazu muss man nix mehr zu sagen oder? Schade das alle guten und fairen Spieler deshalb nicht die Chance auf die ersten Plätze haben.
Werde die Tage mal ein paar Screenshots machen aber im Grunde ist es bei fast allen Karten/Spielmodi so das die oberen Ränge "ercheatet" sind !!!
Ich bin stark dafür das solche Leute gebannt, die ercheateten Ränge gelöscht und die Ranglisten aktualisiert werden.
mfG

Krutok1976
10-09-13, 22:38
Naja das sind coop/solo maps und die benutzen dann irgendwelche Trainer für godmode oder ähnliches.
Selbiges gilt für den Singlepplayer; wenn ich ein Trainer oder cheats habe die mich unsterblich machen kann ich da auch durchrushen ohne das mich jemand sieht.

bei Coop/solo maps is mir das wurst, aber cheaten im Multiplayer geht mal garnicht.

TakeTh1s
11-09-13, 00:45
Sry Krutok1976 aber da bin ich anderer Meinung. Es soll Leute geben denen es Spaß macht im Solo- oder Coopmodus Speedruns für Punkte zu machen und dann eine gute Weltranglistenwertung zu bekommen. Viele SvsM Blacklist und Classic Spieler spielen nur noch weil sie im Weltrang weiter aufsteigen wollen. Aber sie werden nie die ersten Plätze belegen können weil irgend ein Nap Cheater sich eine Milliarde Punkte (diese Punktzahl gibt es dort wirklich!!!) ercheatet hat. Es versaut allen Leuten den Spaß (außer man ist so mies das man eh überall auf Platz 30000 rumgammelt und es einen nicht kümmert was die anderen so machen). Das Cheaten im Multiplayer ist definitiv ein Problem geworden, habe nun auch schon diverse Vorfälle gehabt die eindeutig waren.
Was die Ranglisten angeht bitte ich Ubisoft darum ercheatete Ranglisteneinträge zu löschen, da diese sehr einfach zu erkennen sind. Desweiteren sollte es Folgen für diese Spieler haben. Schließlich ist es genauso Betrug.

Memphizzzzzz
11-09-13, 02:51
Macht euch keine Hoffnungen. Eine Anti-Cheat-Modul zu entwickeln und implementieren kostet Zeit und Geld. Aber da wir für das Spiel schon bezahlt haben wird Ubisoft dadruch nicht mehr Geld bekommen und es deshalb auch nicht machen. Es ist doch mittlerweile fast überall (siehe EA u.a.) so das Spieler nur als Melkkühe angesehen werden. Wenn jeder 10€ im Monat für ein Anti-Cheat-Modul zu zahlen bereit ist wird Ubisoft sich das nochmal überlegen, vorher nicht.

Ein Link um das alles mal zu veranschaulichen: http://www.chip.de/news/Kolumne-EA-Chef-gefeuert-wo-ist-der-Schampus_61098218.html

Krutok1976
11-09-13, 04:58
Sry Krutok1976 aber da bin ich anderer Meinung. Es soll Leute geben denen es Spaß macht im Solo- oder Coopmodus Speedruns für Punkte zu machen und dann eine gute Weltranglistenwertung zu bekommen. Viele SvsM Blacklist und Classic Spieler spielen nur noch weil sie im Weltrang weiter aufsteigen wollen. Aber sie werden nie die ersten Plätze belegen können weil irgend ein Nap Cheater sich eine Milliarde Punkte (diese Punktzahl gibt es dort wirklich!!!) ercheatet hat. Es versaut allen Leuten den Spaß (außer man ist so mies das man eh überall auf Platz 30000 rumgammelt und es einen nicht kümmert was die anderen so machen). Das Cheaten im Multiplayer ist definitiv ein Problem geworden, habe nun auch schon diverse Vorfälle gehabt die eindeutig waren.
Was die Ranglisten angeht bitte ich Ubisoft darum ercheatete Ranglisteneinträge zu löschen, da diese sehr einfach zu erkennen sind. Desweiteren sollte es Folgen für diese Spieler haben. Schließlich ist es genauso Betrug.

Das sehe ich anders, denn der coop und solo kampagne ist da völlig egal wer wo steht.
Im Multiplayer hingegen ...Cheater an die Wand.

Es gibt unzählige Trainer und cheats im Internet die einem Unendlich Munition, God Mode oder ähmliches bescheren und die sind auch legal und dadfür darf ubisoft keinen bannen, weil man für den Singleplayer cheats benutzt.

Nur mal beispiele und zwar legale:
(LInks entfernt by TheRealSam)
Sogar hier ein video das zeigt das es geht: (Link entfernt by TheRealSam)

Und das sind Trainer die z.b für Singleplayer / Coop funktionieren und auch völlig legal sind.
Der einzige Fehler den UBISOFT gemacht hat das diese komische Bestenliste für die Coop & Solo Kampangne einzuführen.
Wer es nötig hat Trainer / Cheats zu benutzen soll dies da tun, wo es nicht dem Fairplay schadet, sprich im Multiplayer was jeder in der Solokampagne macht soll jeder für sich selber entscheiden und mit sich ausmachen.

Ronrussel
11-09-13, 09:59
Yea stimme Krutok zu.
Ich gebs offen zu, ich hab mir auchn Trainer angeschafft. Allerdings nachdem ich testweise mein Blacklist neuinstalliert hatte und lustigerweise nutzt Ubi ja die Cloud nicht um Savegames zu speichern -_-
Hab mir bissel Geld ingame ercheatet und einmal schnell Kampagne durch aber dann reichts mir mit solchen Dingern auch.
In Strategie Games seh ich sowas anders^^ da machts auch Spaß mal mit unendlich Ressourcen oder so zu zocken..

TakeTh1s
11-09-13, 10:35
Ich persönlich lehne jede Form von Cheat ab sobald es andere Leute betrifft. Und da man im Solo- oder Coop Modus zwangsweise mit anderen Spielern verglichen wird (und wenn es nur die Rangliste ist), sind diese Modi zugleich auch "Multiplayer", auch wenn man nicht direkt gegen sie antritt, aber doch gegen ihre schon erspielte oder nicht erspielte Punktzahl !!! Somit betrifft es IMMER die anderen Spieler wenn man in Splinter Cell Blacklist rumcheatet !!!!!! Das sollte jetzt langsam mal klar sein und auch jeder verstanden haben.
Aus diesem Grund gehören ercheatete Ergebnisse (zumindest in jeder Top100 Liste) gelöscht, damit wenigstens die fairen Spieler ihren Spaß am Spiel und den Ranglisten nicht verlieren und normal miteinander konkurrieren können. Es darf doch nicht sein das teilweise die ersten 10 Einträge ercheatet sind und erst dann die legitim erspielten Ergebnisse kommen. Das wäre auch nichtmal ein großer Aufwand.

@Krutok: Gerade in den Multiplayer Listen (Blacklist, Abholung, Classic, TeamDM etc.) sind die ersten Plätze mit Cheatern besetzt die soviele Punkte haben das man jahrelang spielen müsste um sie einzuholen. Das kann und darf so nicht bleiben.

TheRealSam
11-09-13, 10:45
In einem reinen Singleplayerspiel habe ich auch kein Problem damit, wenn Leute cheaten, bzw. einen "Trainer" verwenden. Da betrifft und stört es ja keinen.
Aber sobald es Ranglisten und/oder Multiplayer gibt, ist cheaten einfach unfair!

Ich bitte daher von Verlinkungen abzusehen.
Ich habe aus diesem Grund auch Deine Links entfernt, Krutok. Wer weiß was es noch für Cheats auf diesen Seiten gibt, u.U. sogar auch für den Multiplayer.
Wir wollen ja keinen verleiten!

Krutok1976
11-09-13, 10:52
Ich persönlich lehne jede Form von Cheat ab sobald es andere Leute betrifft. Und da man im Solo- oder Coop Modus zwangsweise mit anderen Spielern verglichen wird (und wenn es nur die Rangliste ist), sind diese Modi zugleich auch "Multiplayer", auch wenn man nicht direkt gegen sie antritt, aber doch gegen ihre schon erspielte oder nicht erspielte Punktzahl !!! Somit betrifft es IMMER die anderen Spieler wenn man in Splinter Cell Blacklist rumcheatet !!!!!! Das sollte jetzt langsam mal klar sein und auch jeder verstanden haben.
Aus diesem Grund gehören ercheatete Ergebnisse (zumindest in jeder Top100 Liste) gelöscht, damit wenigstens die fairen Spieler ihren Spaß am Spiel und den Ranglisten nicht verlieren und normal miteinander konkurrieren können. Es darf doch nicht sein das teilweise die ersten 10 Einträge ercheatet sind und erst dann die legitim erspielten Ergebnisse kommen. Das wäre auch nichtmal ein großer Aufwand.

@Krutok: Gerade in den Multiplayer Listen (Blacklist, Abholung, Classic, TeamDM etc.) sind die ersten Plätze mit Cheatern besetzt die soviele Punkte haben das man jahrelang spielen müsste um sie einzuholen. Das kann und darf so nicht bleiben.

Im Multiplayer das sie dort nicht hingehören da stimme ich dir zu 100% zu und verachte jegliche Spieler die dort sowas wie Speedhacks oder sonstiges usen.
Aber im singelplayer mein Gott wer da ein Trainer benutzen will soll es tun, weil da betrift es nur einen selber und im Coop naja wer da cheats braucht sollte sich eh ernsthaft denken wieso er das Spiel gekauft hat.

Das nun die Bestenlisten auch für die 4E Solo/Coop und Singleplayer gelten naja da kann man nunmal nichts dran ändern und muss damit leben und dagegen wird man auch nichts unternehmen. Allerdings gegen die MP Cheats sollte was getan werden, weil das nicht im Sinne von E-Sport Fairnis ist, aber da fehlt es halt an einer Anti Cheat Software und solange diese nicht vorhanden ist wird es auch vermehrt Cheater geben. Und Trainer wie man nun aus meinem vorhigen Beitrag gelöscht hat sind legal und jeder der Google bedienen kann wird diese finden wenn er nach SCB Trainer sucht.


In einem reinen Singleplayerspiel habe ich auch kein Problem damit, wenn Leute cheaten, bzw. einen "Trainer" verwenden. Da betrifft und stört es ja keinen.
Aber sobald es Ranglisten und/oder Multiplayer gibt, ist cheaten einfach unfair!

Ich bitte daher von Verlinkungen abzusehen.
Ich habe aus diesem Grund auch Deine Links entfernt, Krutok. Wer weiß was es noch für Cheats auf diesen Seiten gibt, u.U. sogar auch für den Multiplayer.
Wir wollen ja keinen verleiten!

Ist halt UBISOFT fail, wenn sie bestenlisten auch für Solo 4E und Singleplayer einführen, dann ist es doch klar, das man alles dran setzt oben zu stehen indem man Trainer benutzt oder Cheats. Und die Seiten die ich gepostet hatte beinhalten nur Trainer für das besagte Spiel und keine MP Hacks oder ähnliches, denn diese seite Distanzieren sich selbst gegen MP Cheats.

z.b: http://dlh.net/new/news.php eine große Deutsche Gaming News Seite beinhaltet aber auch Trainer Datenbank, aber du wirst nicht einen MP Cheat dort finden; nicht einen.

TheRealSam
11-09-13, 11:03
@Krutok:
Ich weiß nicht, ob "legal" hierfür das richtige Wort ist.
Ich glaube kaum, dass die Polizei bei einem Multiplayer-Cheater vorbeischauen wird, um diesen zu verhaften. ^^

Es geht mehr um Unsportlichkeit und die betrifft, meiner Meinung nach, auch Bestenlisten.

Es wäre also das Beste, wenn Cheaten komplett unterbunden werden könnte und Cheater entsprechend geahndet/gebannt würden.
Allerdings gebe ich zu, dass dies im Singleplayerbereich eine schwierige Geschichte ist, da es wohl einige Spieler gibt, die regelmäßig Trainer in Spielen verwenden und sich dabei evtl. nicht mal was Böses denken. Die kann man dann natürlich einfach mal so bannen.
Mit einem Trainer erworbene Punkte sollten einfach nicht gewertet werden. Aber das ist technisch wohl nicht so einfach machbar.

DEPRESSED_AS_FK
11-09-13, 11:12
Es wird leider immer wieder Individuen geben die auf diese Art versuchen das eigene Ego aufzupolieren....

Das CRT (Customer Response Team) wird sich auch in dieser Sache stark machen! - HIER (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/131054-Cheater-nehmen-zu-BITTE-unternehmt-was?p=2202694&viewfull=1#post2202694) weiterlesen!


LG, Pixel

Krutok1976
11-09-13, 11:14
Es ist auch Technisch nicht machbar und erst recht nicht nachweisbar, das jemand ein Trainer benutzt.
Ich könnte dir auch sagen wie sie funktionieren diese Trainer. Allgemein gesagt sie Manipulieren die im Windows Prozess *.exe datei und bestimmte Adressbereiche im Systemspeicher.
Verlierst du z.b Geld dann ändert sich dieser wert X und diesen kann man abfangen und später einfrieren und genau das macht ein Trainer im groben erklärt und selbiges gilt für Leben und andere bereiche, aber dann wird es auch schon komplizierter.

Hab damals mal versucht für das Spiel "Darkstar one" Trainer zu basteln, weil die Flag Missionen je nach fortschritt der DSO Porno schwer waren^^ Das spiel ist ein reines Solo Game^^
Im Multiplayer hingegen wird auf die Serverseitigen dinge zugegriffen und beeinflusst wie z.b Speedhack oder ähnliches und das könnte ubisoft unterbinden würden sie sowas wie Punkbuster oder ähnliches benutzen. Aber es gibt aber 0 Anti cheat Software und daher öffnet es halt den cheater alle Türen.

TakeTh1s
11-09-13, 11:15
@Krutok:
Man kann schon was dran ändern indem die Ranglisten ab und an überprüft und ercheatete Ranglisteneinträge entfernt werden. Wo ist da das Problem??? Genau es gibt keins, selbst Ubisoft sollte das hinbekommen! Ein Anti-Cheat Tool wird es mit Sicherheit nicht geben. Wieso sollte Ubisoft Geld ins Spiel pumpen für all die Leute die ihr Spiel schon längst bezahlt haben? Das ist einfach nicht logisch. Andererseits sollte es wenigstens die Option geben Cheater mit Videobeweisen zu überführen (viele Leute nehmen ihre Spiele zum Spaß mit "fraps" auf) und über ein Supportticket dann zB. dauerhaft bannen zu lassen damit sie nie wieder andere Spieler belästigen.

Krutok1976
11-09-13, 11:24
@Krutok:
Man kann schon was dran ändern indem die Ranglisten ab und an überprüft und ercheatete Ranglisteneinträge entfernt werden. Wo ist da das Problem??? Genau es gibt keins, selbst Ubisoft sollte das hinbekommen! Ein Anti-Cheat Tool wird es mit Sicherheit nicht geben. Wieso sollte Ubisoft Geld ins Spiel pumpen für all die Leute die ihr Spiel schon längst bezahlt haben? Das ist einfach nicht logisch. Andererseits sollte es wenigstens die Option geben Cheater mit Videobeweisen zu überführen (viele Leute nehmen ihre Spiele zum Spaß mit "fraps" auf) und über ein Supportticket dann zB. dauerhaft bannen zu lassen damit sie nie wieder andere Spieler belästigen.

Dann beweise mal das Spieler X wirklich gecheatet hat und Spieler Y sich das wirklich erspielt hat; das geht nicht und ist völlig unmöglich.
Ausnahme da steht z.b Standort F in 10 min gemeistert und 10 Mio Punkte, daher das nicht möglich wäre egal welcher Spielstiel könnte man das resetten, aber wer macht sich schon die Arbeit und vergleicht die bestenlisten? Es interessiert einfach niemanden ausser uns Spieler selber.

OK UBISSOFT soll Sperren verhängen, aber wie sollen diese aussehen? Hat jemand ein Account mit 20 Spielen drauf und man sperrt ihm den Account sind alle Games weg, das kann ubisoft auch nicht machen, weil der dann klagen wird, das man ihn sein Account gesperrt hat wegen einem Spiel und er alle anderen nicht mehr Spielen kann die er legal gekauft hat. Es sind halt auch Rechtliche dinge die geklärt werden müssen. Spiele mit gutem Anti Cheat Tools benutzen Multiplayer CD-keys der dann für den MP gesperrt werden kann, aber bei Blacklist gibt es keinen, daher man kann ihn nur für das gesamte spiel sperren indem man sein key ungültig macht oder Account sperrt und ob das Rechtlich vereinbar ist is so eine Frage.

TakeTh1s
11-09-13, 11:47
Aber das ist doch der Punkt, man sieht auf den allerersten Blick das viele Top 10 Wertungen ercheatet SEIN MÜSSEN !!!!!!!! Selbst ein Blinder würde sehn das man in einer normalen 4E Mission keine 100.000 Punkte machen kann!!! Es gibt für jede Mission eine maximale Punktzahl die mal höher mal niedriger ausfällt. Bei den Grim Missionen sind es in etwa 20.000 Punkte. Wer da 100.000 hat und über ne Stunde braucht wo andere 2 Minuten brauchen.... (Mir geht es auch nur um die Top100, wo es relevant und entscheidend ist). Wenn sich einer von Ubisoft mal hinsetzt dann ist das in 1-2 Arbeitsstunden erledigt, ansonsten würde ich sagen Beruf verfehlt ;)

Man kann übrigens CD-Keys sperren. Soll heißen man kann dann nur das entsprechende Spiel nicht mehr spielen (der Account bleibt unangetastet bzw. die anderen Spiele bleiben spielbar) bis man sich einen neuen CD-Key kauft. Ich denke das sollte Motivation genug für Ubisoft sein wenn es die Möglichkeit ergibt das diese Spieler sich das Spiel ein weiteres Mal kaufen. Das gleiche geht schon jahrelang mit Valve und der Counter-Strike Reihe so. Und CD-Key Bannung bei Cheatnutzung steht auch in 90% aller AGBs die Spieler beim Installieren bestätigen müssen.

Krutok1976
11-09-13, 11:54
Aber das ist doch der Punkt, man sieht auf den allerersten Blick das viele Top 10 Wertungen ercheatet SEIN MÜSSEN !!!!!!!! Selbst ein Blinder würde sehn das man in einer normalen 4E Mission keine 100.000 Punkte machen kann!!! Es gibt für jede Mission eine maximale Punktzahl die mal höher mal niedriger ausfällt. Bei den Grim Missionen sind es in etwa 20.000 Punkte. Wer da 100.000 hat und über ne Stunde braucht wo andere 2 Minuten brauchen.... (Mir geht es auch nur um die Top100, wo es relevant und entscheidend ist). Wenn sich einer von Ubisoft mal hinsetzt dann ist das in 1-2 Arbeitsstunden erledigt, ansonsten würde ich sagen Beruf verfehlt ;)

Man kann übrigens CD-Keys sperren. Soll heißen man kann dann nur das entsprechende Spiel nicht mehr spielen (der Account bleibt unangetastet bzw. die anderen Spiele bleiben spielbar) bis man sich einen neuen CD-Key kauft. Ich denke das sollte Motivation genug für Ubisoft sein wenn es die Möglichkeit ergibt das diese Spieler sich das Spiel ein weiteres Mal kaufen. Das gleiche geht schon jahrelang mit Valve und der Counter-Strike Reihe so. Und CD-Key Bannung bei Cheatnutzung steht auch in 90% aller AGBs die Spieler beim Installieren bestätigen müssen.

Die arbeit macht sich aber keiner und geht die bestenlisten durch, weil das wieder mit Aufwand verbunden ist.
Und wenn ubisoft dir den cd-key sperrt kann er nicht einmal mehr den singleplayer spielen und darum geht das ob das Rechtlich vertretbar ist und mit Counter Strike kannste das nicht vergleichen, denn das ist ein reines MP Spiel und hat ja auch eine Anti cheat Software drin. bei Blacklist würdest doppelt bestraft für MP und SP. und das ist in den AGB nicht verankert soweit ich das gelesen habe.

Jeffee
11-09-13, 14:54
@Krutok:
ich finde deine neigung zum cheaten echt beängstigent. klar im singleplayer ist mir das auch wurst was jeder macht da es ja keiner mitbekommt. verstehen tue ich es aber trotzdem nicht, da mitlerweile jeder singleplayer (in allen games) auf easy locker zu schaffen ist. wer nur wert auf die story legt, aber keine anstrengungen will, kann es ja auf easy durch spielen. wieso muss ich da auf realistisch stellen und nen cheat/trainer verwenden??
aber sobald es ranglisten gibt ist sowas inakzeptabel. ich gebe weasel da voll recht. so und das leute dann kein singleplayer mehr spielen können ist das denen ihr problem. wer cheatet fliegt.
blizzard greift da zb hart durch und bannt ganze accounts. und diablo 3 kann man ja auch alleine oder mit anderen spielen (sozusagen ein singleplayer im multiplayer. dort macht es keinen unterschied.
und arbeit, die 6 ranglisten durchzugehen ist das auch nicht. und tickets zu prüfen sollte auch nicht das problem sein. man könnte zb auch cheater brandmarken, also mit einem zeichen/symbol versehen, sodass diese gleich von anderen spielern erkannt werden. aber da sind die cheater ja immernoch im umlauf. für mich heisst es: ranglisten und multiplayer cheats = account bann -PUNKT-

im sport ist es doch genauso wer dopt oder anderweitig betrügt und erwischt wird muss mit strafen rechnen. dort heisst es auch nicht nur weil ein speerwerfer alleine wirft kann er betrügen, aber ein sprinter darf dies nicht, da er ja gleichzeitig gegen andere läuft.

im versus ist das cheaten noch dreister, da dort die cheater gezielt andere spieler das spiel vermasseln und das macht das spiel kaputt. greift ubi da nicht bald durch ist das eine schlechte werbung für diesen und evtl auch für weiter/andere titel der marke. schau dir das spiel "the devision" an, ein "morpg" - hast du lust in diesem spiel, wo evtl die halbe welt mitspielt von cheatern kaputt zu machen? somal es ja kein free 2 play titel werden soll. ich jedenfalls nicht. ubi sollte schleunigst was gegen cheater tuen um nicht einen imageschaden zu bekommen.
von so einer riesigen marke wie ubisoft verlange ich einfach das sie solche probleme schleunigst angehen und beheben.

NoSti.
11-09-13, 15:33
Es ist doch doch so Ubisoft hat den Fehler gemacht, eine Rangliste für den Coop und Singleplayer zu erstellen. Aber da es nun so ist und Trainer für Single und Coop benutzt werden ist es ein Cheat und ein Betrug. Ich weiß auch nicht warum du es hier schön redest, Der Punkt ist die Ranglisten sind online, also haben ercheatete Ergebnisse egal in welcher Form in diesem Spiel nix zutun, Punkt aus Ende!

Krutok1976
11-09-13, 19:14
Ich rede hier nichts schön.
Fakt ist das Trainer legal sind und man diese benutzen kann und gegen keine AGB verstößt.
UBISOFT müsste also die AGB verändern im Bezug zu SCB und damit verbieten das bei diesem Spiel Trainer benutzt werden dürfen, aber das wird UBISOFT halt niemals machen.
Wenn ubi ein account bannt/sperrt weil jemand ein Trainer für den Singleplayer verwendet und derjenige sich ein anwalt nimmt wird ubisoft klar den kürzeren ziehen, weil dies nicht verankert ist in den AGB von dem Spiel.

Und ob bestenlist hin oder her da hat sich ubisoft selbst ans bein gepinkelt.
Ich habe auch schon Trainer benutzt oder erstellt für Spiele die porno schwer waren ; siehe Darkstar one Flagmission ^^
für SCB brauche ich keinen bzw noch nie für ein Splinter Cell benötigt, aber es gibt halt leute die wollen halt damit spielen und wenn sie damit glücklich sind dann bitte sollen sie es tun.
Multiplayer ist eine ganz andere Schiene und da geb ich jedem recht; wer da cheatet soll bestraft werden, aber was ich mit einem Singleplayer mache kann selbst ubisoft einem nicht vorschreiben.

ka181083
12-09-13, 01:52
was vielleicht auch ganz interessant wäre eine auflistung aller multyplayer cheat arten die bisher entdeckt wurden...vor allem weil mir im multyplayer z.b. spione vs. söldner sehr oft ein paar gewisse merkwürdigkeiten aufdallen,wie etwa ich springe mit tod von oben auf nen söldner und der tote bin aber komischerweise ich und überhaupt wie können andere mitspieler überhaupt einen nahkampf angriff überleben und mich sterben lassen als derjenige der den angriff meines erachtens erfolgreich ausgeführt hat!!!!
Ich finde cheaten allgemein eine sauerrei weil das den ganzen spielspaß nimmt,wo bleibt denn da noch der reiz das game durchzu zocken wenn man eh nicht sterben kann,eh schon alle ausrüstung frei hat und eh kein geld mehr erspielen muss,das wäre doch so als würde man memory spielen aber die karten liegen alle mit dem bild nach oben,ist doch einfach nur lächerlich

TheRealSam
12-09-13, 03:14
Wie ihr seht, habe ich ein paar Beiträge gelöscht.
Es braucht hier niemand provoziert zu werden!
Jeder hat das Recht auf seine Meinung und solange keine Links zu Cheats, etc. gepostet werden, kann über das Thema normal sachlich diskutiert werden.
Außerdem sind wir hier im Thread alle auf der selben Seite! Niemand hier befürwortet das Cheaten im Multiplayer.

Da muss man sich nicht gegenseitig veräppeln und anschnautzen.

Nochmal so etwas und es werden Verwarnungen ausgesprochen. Das gilt hier im Thread insbesonders für Mr/Mrs J.

NoSti.
16-09-13, 14:47
Hallo zusammen,

Natürlich nehmen wir solche Probleme wie die hier angesprochenen ernst und wir wollen etwas dagegen tun!

Wie so oft muss ich euch erst mal auf unseren Ticket Support (https://support.ubi.com/de-DE/AskQuestion.aspx) verweisen, da diese immer eure erste Anlaufstelle sein sollte.
Schickt ihnen eine Beschreibung des Problems und folgende Informationen:


Name des Cheaters
Wie wird gecheatet (Speedhack? Wallhack? Was auch immer diese Leute sich einfallen lassen)
Datum und Uhrzeit des Vorfalls
Ein Video des Vorfalls
Die Zeit im Video wann genau der Cheater in Aktion sichtbar ist


Ihr könnt anstelle von Videos auch Screenshots schicken, diese sind aber viel leichter zu manipulieren und können uns in den meisten Fällen nur als Hinweis dienen, um einen Spieler auf unsere "Watchlist" zu stellen, bis ein Videobeweis eintritt oder das CRT ihn im Spiel selbst erwischt.


Hahaha, also mal ehrlich Ubisoft ist doch ein Witz! Ich werde darauf hingewiesen ein Ticket zu schreiben. Ich schreibe daraufhin ein Ticket. Schön. In meinem Ticket wurde ein Video beigelegt, Name des Hackers, Uhrzeit, wann der Hack zu sehen ist. Nun der Witz an der Sache und zwar die Antwort.

Ubisoft:
Hallo, vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte entschuldigen Sie die lange Wartezeit! Wir arbeiten derzeit am absoluten Limit unserer Kapazitäten und gehen bei den Anfragen streng nach Eingangsdatum vor. Daher waren noch einige Kunden vor Ihnen an der Reihe. Wir bitte Sie höflich um Verständnis dafür, dass wir auch bei kurzen Anfragen, die "mal eben" zu beantworten wären, keine Ausnahme machen können, da wir vorher nicht ersehen können, welchen Umfang eine Anfrage hat. Wir wissen, dass wir den veranschlagten Antwort-Zeitrahmen in Ihrem Fall überschritten haben und entschuldigen uns nochmals in aller Form dafür! Es tut uns sehr leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir im Nachhinein nichts mehr an diesem ärgerlichen Vorfall ändern können. Wir würden Ihnen raten, zukünftig hauptsächlich gegen als fair bekannte Gegner anzutreten um ein derartiges Ereignis zu verhindern. Sollten sich allerdings die Beschwerden gegen diesen Spieler häufen, so werden wir uns natürlich entsprechende Maßnahmen vorbehalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es uns nicht möglich ist, alle Online-Spiele zu kontrollieren. Ubisoft stellt lediglich eine Spielplattform zur Verfügung auf der täglich tausende Online-Spieler gegeneinander antreten. Beim Verstoß gegen "gute Sitten" oder unfaires Verhalten sollten Sie als Beweis immer einen Screenshot anfertigen. Wir danken Ihnen herzlich für den Hinweis und werden die Situation im Auge behalten. Mit freundlichen Grüßen Ihr Ubisoft Support Team

Ehm... das ist doch wohl ein schlechter Scherz! Es liegt ein Video vor, wo deutlich zu sehen ist wie ein Speedhack benutzt wird und als Antwort kommt ein "Wir können im nachhinein nichts mehr tun, spielen Sie doch bitte nur gegen faire Spieler"??

Und sollten sich die Beschwerden häufen? Gehts noch?! Ein Videobeweis ist also nichts wert.

Also joa ich weiß gar nicht was ich da noch zu sagen soll...

FunnyBunny_13
16-09-13, 14:50
Hi NoSti.,

kannst du uns das Video noch einmal an crtfeedback - AT - ubisoft.com schicken oder, wenn dir das jetzt zu aufwendig ist, uns die Ticketnummer geben? Dann werden wir das für dich überprüfen.

LG,
FunnyBunny_13

NoSti.
16-09-13, 15:24
Die Mail ist raus.

BIG-M0EP
16-09-13, 16:35
Was soll ubisoft machen?
Die können dagegen nichts unternehmen, denn es gibt keine Anticheat Software die Integriert ist und daher öffnet es den cheatern alle Türen.

Tjo nicht mal PB, common UBI sogar das poblige GRFS hat punkbuster, war das Geld für evenbalance zu schade oder wie ?!

Queck1987
17-09-13, 10:19
ha was ne geile antwort vom support :´´D ...wie bescheuert ist das bitte ? ....omfg..... ubi ubi ubi ....

Wolferatus
22-09-13, 15:06
ich denke AC4 wird mein letztes ubi spiel sein das ich mir kaufe, die bekommen die cheater aus KEINEM spiel weg, jedes game von denen wimmelt nur von solchen verdammten cheatern und das ganze game macht kein spass mehr, steam lässt sich wenigstens was einfallen aber ubi? die kassieren nur und scheissen auf ihre Kunden, halt ... auf ihre EHRLICHEN kunden natürlich!!!!!!

Krutok1976
22-09-13, 16:54
Und da wundert sich dann die Spieleindustrie, warum sich die leute die spiele immer mehr auf nicht legalem wege beschaffen.
Investieren tausende von euros in Kopierschutzmechanismen die eh nix bringen anstatt mal was in Anticheat zu investieren.

BIG-M0EP
23-09-13, 16:32
Naja bei UBI bringts schon was mit dem KS, Server-basierte spieltmodi wie coop und MP gehen halt nur legitim :)

Wolferatus
24-09-13, 04:08
Naja bei UBI bringts schon was mit dem KS, Server-basierte spieltmodi wie coop und MP gehen halt nur legitim :)

in meinen früheren jahren kannte ich mal sowas, dass sich tunngle nannte ... weiss ja nicht ob das hier geht, aber geht ja bei den meisten games wenn ich mich nicht täusche .... und nein, bin kein fan von sowas, bin mitlerweile erwachsen :) ... aber als ehrlicher käufer fühlt man sich bei manchen spielen doch etwas veräppelt ...

TheRealSam
24-09-13, 10:53
Braucht man für Tunngle nicht einen LAN Modus?
Den gibt es nämlich bei vielen aktuellen Spielen nicht mehr. Wohl auch wegen den Hackern.

BIG-M0EP
24-09-13, 16:17
eben! :) und nein nicht nur wegen den hackern, ubi schützt MP/uplay parts einfach mit server-handshake, SP dagegen erfordert keinen, damit der offline mode mal dort richtig funktioniert.

Und ja frühere teile wie SCC gingen und gehn über tunngle immer noch gut :) weil da LAN-engine drin war...
Sam: nein nicht primär deswegen, sondern weil heutige spiele auch statistiken für Leaderboards auswerten, das will geschütz sein, aber leider bei UBI wie wir sehen nicht weiter darum gekümmert, das unmögliche POINTS an ersten Stellen in LBoards stehn... sowas könnten sie direkt cleanen und Spieler vom Spiel ausschliessen, wie es die anderen Firmen tun...

Weiterer Punkt: kein PB für SCB?! Zeigt einfach, schei... egal hax0rZ modifiziert ruhig eure dateien direkt und nicht umständlich in memory *G*
Ich würde echt staunen wenn sie den MP Part verbessern, minimalen PB-Schutz da waren sie schon zu geizig dafür...

ReSiDeNt_E_1974
25-09-13, 07:31
Sobald man es mit dem Onlinegaming zu tun hat, trifft man automatisch auf **ungebetene Gäste** .
Es spielt keine Geige ob es Speedhacker, Aimbotter, Wallhacker oder anderweitige Betrüger sind - JEDER CHEATER IST EIN KUNDE!!!!!

Das heißt, das auch Cheater das jeweilige Spiel gekauft haben (wenn man versteht was gemeint ist).
Punkbuster-Support wäre schön - jedoch gibt es keine 100%ig sichere Anticheatmaßnahme - alles ist hackbar.

Die einzig effektive Möglichkeit um Cheatern das Handwerk zu legen ist defakto obskur:

- ein Anticheatteam bilden
- dieses Team kauft ALLE Cheats/Hacks
- aus allen Cheats/Hacks die MD5-Checksum/Hashnummer auslesen
- eine separate Anticheatdatei (exorbitant verschlüsselt) kreieren (diese ausschließlich auf dem Server hinterlegen - also NIE clientseitig)
- spätestens alle 24h die Anticheatdatei updaten

Sicherlich - diese Offerte ist sehr unwahrscheinlich (weil sehr teuer) - dennoch ist diese Variante die Beste, da so der Publisher/Entwickler auf separate Anticheattools verzichten kann.
Man spart also an Lizenzgebühren - und - die Cheater verlieren sehr schnell die Lust am **egoaufpolieren**.

Zu Zeiten, wo man den Punkbuster noch von Hand administrieren konnte (2002-2004), hat man so die Cheater vom eigenen Server fernhalten können (Soldier of Fortune2).

Ubi_Asahi
25-09-13, 10:49
Sicherlich - diese Offerte ist sehr unwahrscheinlich (weil sehr teuer) - dennoch ist diese Variante die Beste, da so der Publisher/Entwickler auf separate Anticheattools verzichten kann.
Man spart also an Lizenzgebühren - und - die Cheater verlieren sehr schnell die Lust am **egoaufpolieren**.Mal ganz privat "unter uns":

Die Überlegung an sich wirkt (abgesehen davon das sie wirklich seeeeeeehr obskur ist, wie du ja bereits sagtest) zwar auf den ersten Blick recht einleuchtend, ich glaube allerdings das in deinem Schluss-Statement ein Logikfehler drin steckt, ReSiDeNt_E_1974.

Denn wieso sollten Cheater die Lust am "Ego aufpolieren" plötzlich verlieren wenn du ihnen die Cheats abkaufen würdest, sprich sie sogar noch Profit daraus schlagen würden (was wiederrum ihr Ego weiter pushen würde)? Du würdest damit ja quasi sogar eine Art Cheats / Hacks Markt erschaffen und es entstünde ein niemals endendes "Wettrüsten" (Anti-Virus Software, anyone?).

Mal ganz davon abgesehen, dass man für eine derartige Maßnahme ja schon fast ein (überspitzt ausgedrückt) PRISM-ähnliches Netzwerk aufbauen müsste, nur um etwaige Cheats / Hacks sofort ausfindig machen und die Anti-Cheat Datei aktualisieren (bzw. erstmal erzeugen) zu können. Da würde ein Monstrum erschaffen, dass niemand mehr kontrollieren könnte. ;)

Auch der Vergleich mit Punkbuster hinkt ein wenig (wenn du mir diese Aussage gestattest) denn in den Jahren 2002 - 2004 waren weitaus weniger Menschen im Internet unterwegs, die Übertragungsraten waren wesentlich niedriger, es gab wesentlich weniger Online Foren und Social Media war noch der sinnbildliche Fötus im Mutterleib der Internet Fans. Heute sehen die Bedingungen allerdings wesentlich anders aus und das sollte man nicht außer Acht lassen.

Obgleich die Intention die hinter deinen Überlegungen steckt gut gemeint sein mag, ist das eigentliche Problem vermutlich wesentlich komplexer als es auf den ersten Blick den Anschein hat denn wenn es so "einfach" zu lösen wäre, gäbe es all das längst! :)

BIG-M0EP
25-09-13, 16:26
Mir wäre PB schon gut genug, weil was besseres kann sich ubi sowiso nicht kaufen und nicht realisieren....
also Asahi kannst du mal nachfragen, welcher nette UBI MA entschieden hat, dass PB bei SCB fehlen sollte ?! :) sei mal so nett,

vorausdank :)

TakeTh1s
26-09-13, 00:30
Ubisoft ist viel zu unfähig um ein Anticheattool zu organisieren. Das wird eh nicht passieren. Man kann natürlich noch ewig weiter darüber klugscheissen was man machen könnte aber am Ende zählt nur was Ubisoft bereit ist auszugeben. Mich würde mal viel eher interessieren ob es Ubisoft irgendwann mal gebacken bekommt wenigstens die Top10 der kompletten Ranglisten von den ganzen eindeutigen Cheatereinträgen zu befreien, damit wenigstens die Leute ihren wirklich erspielten Rang erhalten die ihn legitim erspielt haben.

Und kommt mir nicht mit so einem "ja man weiss doch nicht was ercheatet ist und was nicht" Gelaber! Jeder der ein Fünftel seines Hirns benutzen kann rafft was normal erspielt wurde und wo man mit irgendwelchen Programmen nachgeholfen hat! Und für Ubisoftmitarbeiter sollte sowas erstrecht kein Problem darstellen.
Werde auch nochmal einen extra Beitrag dafür aufsetzen, das hat hier eh keinen Sinn mehr -.-

ZockenMitKatze
26-09-13, 12:32
Hey zusammen, ich melde mich hier auch einmal zu Wort:

Schuldzuweisungen ohne Zielführung sind in diesem Falle ein Schuss ins Leere. "Du bist Schuld, du bist doof!" - nicht ganz objektive Aussagen, aus denen man leider auch kein sinniges Fazit ziehen kann.
Man kann immer darüber streiten, wer nun Schuld hat - wichtiger ist es aber, zum Schluss auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, oder?

Ich will es nicht schön reden - Cheater sind vorhanden, keine Frage, und dass es unfair gegenüber den fairen Spielern ist brauche ich auch nicht zu erwähnen, das wissen wir alle.
Daher nehmen wir Cheater auch nicht einfach auf die leichte Schulter, sondern haben uns für euch stark gemacht. Da jedoch auch wir nicht allwissend sind und keine magische Liste mit Cheater-Namen/Videos vor unserer Nase liegen haben, benötigt unser Projekt Zusammenarbeit!

Cheater entdeckt - was nun?! (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/131083-Cheater-entdeckt!-Was-jetzt) :mad:

So diskussionsreich dieser Thread auch ist - leider sind bisher mit Ausnahme einer Videobotschaft keine Meldungen über Cheater bei uns über dieses Projekt eingegangen.

Solltet ihr also Cheater entdecken, teilt es uns über dieses Projekt mit!

Wir möchten, schließlich, dass das Spielen Spaß macht und nicht von Speed- oder Wallhacks durchzogen zum Frusterlebnis wird.

BIG-M0EP
26-09-13, 18:32
@zockenMitKatze: im falle von LEADERBOARDS Entries sihst du aber die schuldigen direkt! Weil sie unmögliche Punktezahlen haben, Wieso kann UBISOFT die entries nicht einfach löschen und die Spieler mal verwarnen + bei Wiederholung bahnen?! Dafür braucht man wie der weasel schon sagte nur ein detection Tool namens "Hirn"!!!

Man muss diese Spieler nicht melden !!!! Sie stehen schon in LEADERBOARDS!!!

DEPRESSED_AS_FK
26-09-13, 21:23
@BIG-M0EP .

Im richtigen Ton kann man alles sagen, im falschen gar nichts!

Du stoppst bitte ganz schnell und einfach deinen "Heißhunger auf Ärger" oder ich werde dich stoppen ...


LG, Pixel

Brent-Everett
26-09-13, 21:53
Dein Ton ist auch nicht der richtige für einen Admin.

DEPRESSED_AS_FK
26-09-13, 22:34
Es herrscht grundsätzlich Meinungsfreiheit. Themen oder Diskussionen, die, ganz oder teilweise, gegen die Nutzungsbedingungen des Forums verstoßen, fallen jedoch nicht unter die Meinungsfreiheit, sondern werden als Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen angesehen.

Hilbekale
27-09-13, 18:30
Es herrscht grundsätzlich Meinungsfreiheit. Themen oder Diskussionen, die, ganz oder teilweise, gegen die Nutzungsbedingungen des Forums verstoßen, fallen jedoch nicht unter die Meinungsfreiheit, sondern werden als Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen angesehen.

Deine Antwort war mehr als übertrieben. Dazu hat Big moep einfach Recht. Ich muss mich darüber nicht aufregen, aber es gehört eine ganze Packung Ignoranz dazu, die Bestenliste so stehen zu lassen.

Mir istdas prinzipiell egal, aber wer hier als Schnittstelle zwischen Spieler und Firma auftritt, muss sich auch bestmöglich um die Anliegen kümmern. Der eine Beitrag war da wirklich wei weg von der Spur.

Sheppi.Sheep
30-09-13, 00:25
Ich hab mich eben über Cheater geärgert und melde mich auch mal hier zu Wort.

Dass es Cheater gibt und dass Anti Cheattools wie Punkbuster umgebar sind ist klar (Ubi hätte es wenigstens mal versuchen können) aber
man könnte dem auf eine Andere Art entgegenwirken: einer vernünftigen Lobby. Eine Lobby, in der der man chatten kann (schon oft gute Spieler gesehen, die ich gerne geaddet hätte)
und ganz wichtig: Eine Lobby, in der man einen Cheater ausschliessen kann. Eben so wie im Chaos Theory Versus. Klar war der nicht perfekt, wie schon gesagt mit Hans oder HAns, aber so kann man sich wenigstens temporär diese Idioten vom Hals schaffen.

Mir stellt sich hier auch dir Frage: Warum muss man cheaten? Machen die Cheater den Rang auf und sagen "kukk ma Omi , ich bin Erster" Man spielt das doch weils Spass macht, oder nicht...

Wenns hier eine Community gibt, die Cheatern den garaus machen will, find ich das toll, nur ist das auch leider sehr uneffizient, da nicht jeder Cheater die Hacks auch benutzt, und nicht jeder Mitspieler permanent Fraps am Laufen hat.

Fällt euch noch was ein, was man sonst tun könnte?

Hilbekale
30-09-13, 08:33
Mach nen Screenshot wenn du spielst und adde die Leute danach. Anders geht es atm nicht.

Manchen macht es keinen Spaß zu verlieren. Deswegen cheaten Sie. Wenn Sie gewinnen (egal wie), dann macht es Ihnen auch Spaß. Das geht dann auf Kosten anderer.

Ich denke man muss auch klar reflektieren. Es gibt auch gute Spieler, die einfach sehr gut spielen können. Das Wort Cheater nehme ich erst in die Hand, wenn ein Merc wie ein bekloppter durch die Gegend rennt und nur Nahkampfkills macht, bzw. Spys mit Speedhack unterwegs sind.

Das Vergnügen hatte ich auch erst ein Mal.

BIG-M0EP
02-10-13, 18:23
@BIG-M0EP .
Im richtigen Ton kann man alles sagen, im falschen gar nichts!
Du stoppst bitte ganz schnell und einfach deinen "Heißhunger auf Ärger" oder ich werde dich stoppen ...
LG, Pixel

Hi Pixel, wo genau siehst du hier einen _harten_ Ton?! Was genau siehst du hier als offensiv?
Fakten:
1) leaderboards sind immer noch 'Verseucht'
2) Cheaten ist leicht möglich weil nicht mal PB-support eingebaut ist.
3) Scheinbar kommuniziert ihr JA IHR die supporter die Probleme nicht mal weiter, geschweige denn dass UBISOFT mitarbeiter von alleine die LEADERBOARDS checken könnten.....

Jetzt bin ich mal auf deine sachliche Antwort gespannt.

vorausdankend,
ick :-P

@Hilbekale: naja ich sag mal so, die cheaten weils leicht möglich ist und unbestraft, hab noch nie erlebt dass UBISOFT in grfs/AC-reihe oder hier bei SC mal jemanden fürs cheaten gebannt hat, wenn dann könnte dies maximal der PunkBuster gemacht haben.... Deswegen ist diese Software imo auch notwendig... und die war ja bei ACB ACR und GRFS dabei!!!! wieso also hier nicht?!

Illi-Noize
04-09-14, 17:18
Fast 1 Jahr keine Antwort mehr ... und in SgS sind ständig Cheater zu sehen. Sehr ärgerlich.

Vielleicht mal als Vorschlag für kommende Spiele: Beim ersten Onlinegehen für Matches gegeneinander muss man bestätigen, dass man nicht cheatet und dass man sich bewusst ist, dass man bei Erwischen eine permanente Sperre riskiert.

BIG-M0EP
08-09-14, 17:52
Das wird nix ändern :)
Die sollen Beispiel an DICE und Fairplay nehmen:
AKTIVES und ANALYTISCHES vorgehen bei cheater bekämpfung von einem DEDIZIERTEN SPEZIALISTEN TEAM :)

Ich vermute UBISOFT hat keine Anticheat experten, nicht mal Tutorials wie man Code 'safe' macht....

Illi-Noize
27-10-14, 10:58
Das Melden habe ich inzwischen aufgegeben - da kommen nur Ausreden, aber keine Aktionen wie Sperren usw. Gerade bei offensichtlichen Cheatern, die immer ihren Trainer angeschaltet haben, ist es doch mehr als leicht zu beweisen. Hatte grad mal wieder eine Begegnung mit einem Typen, den ich gemeldet hatte, der dauernd auf dem Mond rumrennt. Grauenhaft.

guest-ngKiAKCI
26-11-14, 00:32
Ubisoft war schon immer sehr "hilfreich". Deshalb kauf ich auch keine Spiele mehr wo Ubisoft seine Finger drin hat. Hatte mich zwar auf The Division gefreut, aber wozu etwas vorbestellen, wenn man genau weiß das es weder anständigen Support gibt, noch irgendwelche Bemühungen das Cheaten zu verhindern. Ubisoft halt... nichts neues...

PS: Wenn es wieder irgendwo ein Angebot für 3 Euro gibt, kann man drüber nachdenken den Kauf zu tätigen, um damit ein paar Wochen spaß zu haben. Bis die Cheater und Probleme kommen. Aber ansonsten ist alles über 3 Euro nicht gerechtfertig. #isso ;)

Ronrussel
10-12-14, 19:08
Ich weiß, dass dieser Thread relativ alt ist:rolleyes:
Aber was ich zusagen habe passt leider perfekt hier rein:(

Ich betreibe seit kurzem einen YT Channel gegen Hacker in SC:Blacklist.
Über jedewede Unterstützung(nein, kein Geld ;) ) freuen wir uns!

https://www.youtube.com/channel/UC7r4JTh9f-BHUFZM8XMmPOA/feed

Leider wird es mit einigen bekannten Hackern immer schlimmer und ja ich weiß es gilt NoName because of the Shame
Daher werde ich mir das erwähnen des Namens sparen aber er/sie ist mittlerweile so weit, offen die Links zu seinen Cheats/Mods zu verteilen.
Was ich meine seht ihr in den untenstehenden Links.

Namen habe ich natürlich ausgeschwärtzt

Auf PN Anfragen werde ich natürlich auch den Namen rausrücken. Ansonsten added mich in Uplay unter meinem Account "Ronrussel"

Bild 1 - Eine Uplay Nachricht. Heute erhalten mit 2 Links. Einer führt zu einer "ReadMe" Anleitung (Siehe Bild 2). Natürlich sind die vollständigen Links/Namen entfernt worden von mir. ( http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/proofmondrenn1fmdq3h65c.png)


http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/proofmondrenn1fmdq3h65c_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/proofmondrenn1fmdq3h65c.png)

Bild 2 - Der Inhalt der "ReadMe". Und der sollte einem Sorgen machen sofern man etwas englisch kann.....
( http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/proofmondrennqxfeu5v6z1.png )
http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/proofmondrennqxfeu5v6z1_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/proofmondrennqxfeu5v6z1.png)

BIG-M0EP
18-12-14, 15:40
Was sagt den ubisaft dazu ?! :)

Illi-Noize
21-12-14, 20:16
Mir reicht es langsam. Rain_047 (Name frei erfunden) hat jetzt einen Hack, mit dem man ihn nicht killen kann. Die anderen Trottel mit Speedhack usw. kann man ja noch halbwegs im Schach halten mit einem guten Team .. aber sowas raubt einem komplett den Spaß...

PS: Hat jemand einen Link zu dem "Anti-Hack"? Habe ein paar mal mit Spielern in einem Team gespielt, die haben beim Auftauchen eines Cheaters sofort ihr komplettes eigenes Team "verbessert". Fand der Cheater gar nicht witzig, war gleich wieder weg und wir konnten normal weiterspielen.

chrisremo85
26-12-14, 04:16
Da es UBI nicht hinbekommt, habe ich nun mein Geld zurückgefordert.
Es ist zu einem nicht-spielbaren Spiel geworden. Und dafür geld zu verlangen grenzt an Unverschämtheit.
Ich würde euch empfehlen das selbe zu tun. Eventuell kommen sie dann unter Zugzwang.

Jolka012
26-12-14, 11:17
Da es UBI nicht hinbekommt, habe ich nun mein Geld zurückgefordert.
Es ist zu einem nicht-spielbaren Spiel geworden. Und dafür geld zu verlangen grenzt an Unverschämtheit.
Ich würde euch empfehlen das selbe zu tun. Eventuell kommen sie dann unter Zugzwang.

Du bekommst dein Geld ganz bestimmt zurück. :)

chrisremo85
26-12-14, 16:34
Du bekommst dein Geld ganz bestimmt zurück. :)

Darum geht es ja nicht..
Sondern darum darauf aufmerksam zu machen..
Und wenn alle diese Vorderung stellen.. Tun sie eventuell etwas.
Besser als nur rumzuhocken und nichts zu tun.

Illi-Noize
29-12-14, 19:58
Bild entfernt!

Vielen Dank UBI, dass ihr solche - sorry - Arschlöcher nicht sperrt. Wallhack, Gas mit Megareichweite ... alles was man sich von einem Spiel, für das man Geld bezahlt hat, wünscht.

TheRealSam
30-12-14, 12:18
Hallo Illi-Noize,

Es ist laut den Forenregeln nicht erlaubt vermeintliche Cheater an den Pranger zu stellen und deren Namen hier öffentlich im Forum zu posten.
Dein Bild hat keinerlei Beweise geliefert (zumindest waren diese mir nicht ersichtlich). Ohne Videos von den Hacks kann man da gar nichts machen.

Achte bitte auch auf deine Ausdrucksweise hier im Forum.

Illi-Noize
31-12-14, 11:50
Es ist laut den Forenregeln nicht erlaubt vermeintliche Cheater an den Pranger zu stellen und deren Namen hier öffentlich im Forum zu posten.
Nur um das klarzustellen: Genau das habe ich nicht gemacht. Es waren nur Namen von normalen Spielern zu erkennen - der Cheater hatte keinen Namen.

Oni_n0_Hanzo
01-01-15, 10:26
Dieser thread ist nun 1 Jahr alt und ich habe vor 2 Wochen mal wider angefangen zu spielen und wurde richtig fett gecheatet. Nun hat es ubisoft nicht hinbekommen in dem Zitraum ein Anticheatprogramm zu entwickeln und selbst wen es Punkbuster gewesen währe was hätte verwendet werden können,das ist immer hin besser als garnix.

BIG-M0EP
05-01-15, 16:25
Löl was erwartust du bitte! :) Man muss froh sein wenn ubisoft es schafft ein spiel 6 monate zu supporten!
Und unter uns :) Kein UBISOFT spiel hat anticheat!!! KEIN EINZIGES! Frühre games hatten noch punkbuster, heutige gar nix :] sogar das dolle the crew wo es kein lokales save ist, ist prinzipiell cheatbar IN-MEMORY, der server hat keine sanity checks... soweit denken die nie

UBISOFT hat nie gelernt security in die games einzubauen, was meinst du was wir hier JAHRE LANG FORDERN?!

Illi-Noize
13-01-15, 22:54
Jetzt gibt's schon Spieler mit bunten Namen... trotzdem mal gestartet und dann von einem Wallhack von diesem bunten Idioten begrüßt worden. Schlimm....

T.A.F
14-01-15, 10:42
Jetzt gibt's schon Spieler mit bunten Namen... trotzdem mal gestartet und dann von einem Wallhack von diesem bunten Idioten begrüßt worden. Schlimm....

Warum zum Teufel spielt ihr es überhaupt noch, wo doch alles Cheater-verseucht ist? Denkt ihr wirklich, dagegen wird noch was unternommen, wenn ihr euch hier aufregt? Ubi hat den Support für Blacklist bereits einen Monat nach Release eingestellt...

Verabredet euch halt mit Freunden zu privaten Matches, wenn ihr nicht drauf verzichten könnt.

Illi-Noize
14-01-15, 19:03
Warum zum Teufel spielt ihr es überhaupt noch, wo doch alles Cheater-verseucht ist? Denkt ihr wirklich, dagegen wird noch was unternommen, wenn ihr euch hier aufregt? Ubi hat den Support für Blacklist bereits einen Monat nach Release eingestellt...

Verabredet euch halt mit Freunden zu privaten Matches, wenn ihr nicht drauf verzichten könnt.

Mache ich oft genug, aber zwischendurch will ich halt auch gerne mal aus abwechslungstechnischen Gründen öffentlich spielen ;-)

BIG-M0EP
15-01-15, 15:21
das wird auch so weiter gehen, und wisst ihr was das schlimme ist?! wenn die hacker den code der hacks cheats perfektioneirt haben, und ubisoft selber SOURCECODE vorlagen für nächsten teil nimmt, dann gibt es bereits seit day 0 perfekte cheats und hacks....

Das plöde ist nämlich das sie nie dazulernen, WICHTIGEs bei solchem Game-Proejkt richtig zu PRIORISIEREN, das spiel muss sich nur verkaufen, das es hackbar ist, ist es ihnen schnurz!

Illi-Noize
15-01-15, 23:00
das wird auch so weiter gehen, und wisst ihr was das schlimme ist?! wenn die hacker den code der hacks cheats perfektioneirt haben, und ubisoft selber SOURCECODE vorlagen für nächsten teil nimmt, dann gibt es bereits seit day 0 perfekte cheats und hacks....

Das plöde ist nämlich das sie nie dazulernen, WICHTIGEs bei solchem Game-Proejkt richtig zu PRIORISIEREN, das spiel muss sich nur verkaufen, das es hackbar ist, ist es ihnen schnurz!

Und sie nehmen definitiv alten Code ... bei Far Cry 4 war z.B. ein Bug, der bei Far Cry 3 erst durch ein Patch nach ein paar Tagen behoben wurde und dann eben bei Far Cry 4 wieder aufgetaucht ist (Verschwinden der Kamera).

Ich bin jetzt sicherlich kein Programmiergott, aber mit ein paar einfachen Abfragen könnten Cheater sofort entdeckt werden: Es muss UBI bekannt sein, wie schnell ein Spieler maximal rennen kann. Bewegt er sich zu schnell, wird er "geblitzt" und ist raus. Keine 20 Zeilen Code denke ich... Gleiches gilt für Schüsse durch Wände, wenn Spione mal wieder mit Blendgranaten töten oder ohne Nachladen Dauerfeuer machen. Fällt eigentlich sofort auf.

BIG-M0EP
16-01-15, 16:44
erkennen ist prinzipiell deutlich schwieriger...

was aber grundsätzlich ginge, dass sie den einfachen Trainer-buildern und CE-user den weg verbauen direkt ImMemory die werte zu manipulieren, weil ohne diese Werte zu finden, würden die meisten schon aufgaben! :]