PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC schaltet sich aus und fährt neu hoch < i5-3570K CPU >



phoenix091
19-06-13, 19:39
Hey liebe Annomaniacs,

ich habe ein kleines aber sehr nerviges Problem.

Ich nutze seit gut einer Woche Windows 8 als Betriebssystem, weil ich das gratis bekommen habe. Nun habe ich diesen Anlass genutzt meinen Computer mal aufzurüsten und hab das auch getan.

Nun zum eigentlich Problem. Ich spiele die Abb-On Mission wo man 2500 Genies ansiedeln soll, ein Wissenschaftsforum errichten soll etc (mir fällt der Name leider nicht ein).

Jedenfalls bin ich zu dem Punkt gelant einen Unterwasser-Kontor zu errichten, was auch Problemlos funktioniert, aber sobald ich dann eine kurze Weile Unterwasser verweile oder gar ein bis zwei Ölplattformen baue, stürzt der PC vollständig ab. Will heißen: Der PC schaltet sich ab und startet einige Sekunden später wieder ganz normal. Dieser Fehler ist immer an der gleichen Stelle beliebig reproduzierbar. Ich habe schon im Internet gesucht, ob nicht jemand ein ähnliches Problem hat, habe aber nichts dergleichen finden können.

Selbst ein Starten im Kompatibilitäsmodus bewirkte absolut gar nichts.

Mal ein paar Daten meines PCs

Betriebssystem: Windows 8 64 Bit
8 GB 1066 Ram
Intel Core i5 3570k
ASRock Z77 Pro4
nVidia GeForce GTW 660 Ti (Gigabyte)
Samsung 840 Series Basic SSD 250 GB (Meine HDD nenne ich nicht, Anno lief über die SSD)
Netzteil: Super Flower

Ironischerweise ist dies nichtmal das einzige Problem was bei mir auftritt. Immer mal wieder kommt beim normalen Beenden des Spiels, wenn ich auf den Desktop zurückkehre die Meldung "Anno funktioniert nicht mehr (Lösung für das Problem suchen?)" Ihr kenn die Meldung sicher.

Nun bin ich mehr oder weniger am verzweifeln. Ich möchte doch nur ein bisschen vor mich hinbauen.

Was kann ich tun, bitte helft mir.

:-(

acideiffel78
21-06-13, 17:00
Hallo
Nicht verzweifeln.... :)
Hab zwar Windows 7 64 (und würde es bis jetzt in keinster weise ersetzten) aber Du kannst ja ma bei Windows 8 schauen....
Systemsteuerung/System/Erweiterte Systemeinstellungen/Erweitert unten bei Starten und Wiederherst. Einstellungen klicken und bei "Systemfehler" das Häckli rausmachen bei Automatischen Neustart durchführen.
Ansonsten würd ich noch in die Ereignissanzeige schauen und da rumschnüffeln.....
Wenn beim beenden von Programmen/Spielen der Fehler "funktioniert nicht mehr" erscheint könnte es auch sein das es nicht richtig installiert wurde....
Als letztes würd ich evtl. nach neuen Treiber für's Board schauen.

Levesque2070
21-06-13, 18:59
Wie heiß wird deine CPU und GPU (Prozessor und Grafik) ?
Wie viel Watt hat dein "tolles" Netzteil ? Kennst du dich mit 12V Schienen aus?
Alle Treiber für Mainboard, DirectX, Grafik, usw neu drauf?

phoenix091
22-06-13, 11:07
Hey,

erstmal danke für eure Antworten:

Zunächst zu Levesque2070:

Mein Board und der Prozessor sind nigelnagelneu. Mitte Juni erst gekauft und verbaut. Das System wurde also erst vor ziemlich genau einer Woche aufgesetzt. Die Treiber sind aktuell.
Wegen dem Netzteil: Ich hatte vorher einen Phenom II X4 965 BE der mehr Strom gezogen hat als der neue Prozessor. Die Grafikkarte war dieselbe. Ich gehe deshalb davon aus, dass das Netzteil ausreichend ist. Mit 12V-Schienen kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

Nun zu Wattepuschel: Ich habe das Spiel (und Uplay) mittlerweile mehrfach deinstalliert und wieder neuinstalliert, habe die Festplatte dabei gewechselt, von SSD auf HDD und zurück. Dabei stellte sich keinerlei Verbesserung ein. In der Ergebnisanzeige werde ich mal nachschauen und nach dem Häckli werde ich auch einmal suchen.

Danke euch beiden.

DEPRESSED_AS_FK
01-07-13, 13:23
Ein paar Lösungsansätze:

Einzelne CPU-Kerne deaktivieren...[KLICK (http://www.youtube.com/watch?v=fdOej52DmEw)]
Grafikkarte untertakten...[KLICK (http://www.youtube.com/watch?v=qqBbj5NgeEk)]
Fenstermodus ausprobieren... [KLICK (https://support.ubi.com/de-DE/FAQ.aspx?platformid=9&productid=-1&faqid=kA030000000eSs9CAE)]

Player6668
01-07-13, 19:50
Hallo phoenix091

Deine CPU hat eine interne Grafik HD 4000 schau mal ob du die im Bios abschalten kannst.