PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Team Fusion Mini-Patch 3.01 ist verfügbar!



Continu0
27-04-13, 07:37
Siehe hier: http://theairtacticalassaultgroup.com/forum/showthread.php?t=4347&p=43938#post43938


Get it here:
https://www.yousendit.com/download/U...dVVGOFJqQThUQw (https://www.yousendit.com/download/UVJnSU5FdVVGOFJqQThUQw)

Please note:
- Having TF 3.0 is a pre-requisite.
- As with TF 3.0, replacing the file "parts\core\maddox.dll" with the desired version (stock, 3.0 or 3.01) is enough to switch between versions.


README:
This mini patch addresses the following items:

1.HEIIIP/H and JU88 reversal of Prop pitch Lever animation.
2.DB601 inability to over rev even with Full Fine Pitch selected.
3. Spitfire 2 Pitch Prop Limited VP operation
4. elevator Authority adjustments at high speeds for HEIII and BR20

HEIIIP/H JU88 PROP PITCH
Propeller Pitch Levers and on screen lever helper icons will now move in the correct direction with propeller pitch changes. That is Prop pitch levers will move forward as Prop Pitch is "fined up" (clockwise movement of Pitch clock)
Prop pitch levers will move rearward as Prop Pitch is "coarsened down" (Anticlockwise movement of pitch clock)
This fix also returns the "directionality" of the prop pitch system. So HEIII,JU88,JU87 are all the same and in the same directional sense as other types in the Sim except the BF109/BF110 that remain as previously coded. In other words its the same as its always been in directional terms. Props remain as VP props without governing.

DB601 OVER REV
DB601 will now over rev beyond 3000RPM in manual. Any exceedence of 3000RPM will result in severe engine damage in <15 seconds

SPITFIRE MKI 2 PITCH VP ADJUSTMENT
The Spitfire MKI 2 pitch system could in fact be used with limitations as a Variable Pitch system. Though not exactly designed with this in mind it was found by pilots that careful 'jiggling' of the Prop pitch control allowed them to set any desired RPM rather than just Coarse or Fine pitch setting. This did not provide the complete flexibility of a dedicated VP system but did allow intermediate RPM control.This was good for certain flight phases like climb and Cruise. Due to limitations in the Pitch plunger design it does not really lend itself to combat flying. In this patch we have enabled the pilot to select a desired RPM. Blade angle change rates are still the same as was used in the original 2 Pitch system. We have not changed the 3d modelling of the Pitch lever, this will be done at a later stage. In the real aircraft the Pitch Change control was of a plunger or Push Pull type control.
Note: Their is no documentary evidence to suggest that this Prop pitch quirk was applicable to the 2 Pitch set up in the Hurricanes. Hurricane 2 Pitch types therefore remain unchanged.

ELEVATOR AUTHORITY FOR MEDIUM BOMBERS
We have adjusted elevator sensitivity for the HEIII and BR20. Actual G limits remain unchanged.
This Tweek now reduces Elevator authority as a function of IAS. In effect this stiffens or increases the Stick force per G as IAS increases. This closely approximates the higher stick forces found in the larger aircraft. It is still possible to overstress these aircraft but only at high IAS and with full elevator applied. If Elevator trim is also combined with a really good "yug"then the G limit will be reached at a slightly lower IAS. In broad brush terms you should be reasonably safe in the HEIII up to 400Kmh and in the Br20 up to around 370Kmh IAS. You will notice that manoeuvrability in the pitch axis is a little more laborious now ... they are medium bombers after all not Fighter Bombers.

Go_229
27-04-13, 13:35
Subbr Sach! Danke für die Info :)

ram0506
27-04-13, 14:20
Ja, danke!:)
Ich finds gut, dass auch kleinere Verbesserungen gleich veröffentlicht werden.

Karaya_352
27-04-13, 19:19
Cool... wird sofort getestet ;) danke für die Info

Lg II/JG11_Karaya

Continu0
05-05-13, 19:02
Ich stell das mal hier als Sonntags-Update rein:

http://www.youtube.com/watch?v=X2lGfKRbIuI&feature=youtu.be

Mehr gibt es auch nicht zu sehen. Irgendjemand bastelt offensichtlich Karten... :-)

JG2funkmech
06-05-13, 18:49
Liebe Freunde,

ich weiß nicht ob ich mich freuen soll ...

Ich hatte mich jetzt doch entschlossen die Patches probeweise auch draufzumachen.
Funktioniert hat sie - die Installation.

Aber jetzt habe ich oft sekundenlanges Einfrieren des Bildes oder die Steuerungsbefehle reagieren nach einmaligem Betätigen nicht mehr.

Das sind die ersten Eindrücke.

Vorher hat alles einwandfrei gespielt.

Ich frage mich jetzt wo da der Fortschritt liegt. Was nützen mir schönere Bildchen oder irgendeine realistischere Funktion wenn die ganze Sache dabei so gelitten hat daß wieder neues Reparieren losgeht.

Bin irgendwie frustriert.

Gruß Jg2funkmech

ram0506
06-05-13, 19:00
Seit ich den TF Patch installiert habe, gibt es bei mir auch dieses etwas längere Einfrieren. Allerdings nur einmal pro Mission für etwa zwei Sekunden. Da es danach nicht mehr auftritt, kann ich damit leben. Dass die Steuerungsbefehle nicht mehr reagieren, kann ich allerdings bei mir nicht feststellen.

JG2funkmech
06-05-13, 19:09
Daß die Steuerungsbefehle nicht richtig funktionieren kann damit zusammenhängen daß ich vielleicht die Befehle falsch reinkopiert habe.
Muß ich nochmals kontrollieren.

Aber Einfrierer habe ich mehrere.

Den Test habe ich Offline gemacht .

ram0506
06-05-13, 19:25
Ja, das mit dem Fehler beim Übernehmen der Befehle ins MOD Verzeichnis könnte sein. Wobei, bei mir wurden die Befehle alle übernommen bei der Installation des TF Patches. Ich musste diesbezüglich nichts kopieren. Lediglich die Grafikeinstellungen musste ich neu vornehmen, was aber recht zügig geht.
Den einzelnen Einfrierer gibts bei mir auch bei Offline Missionen. Nämlich bei den Desastersoft AddOns. Wie das beim Online-Spielen ausschaut, weiß ich nicht.
Vielleicht sind die Einfrierer nachladebedingt. Hast Du CloD auf einer SSD installiert?
Könnte auch sein, dass die Ruckler auftreten, wenn neue Objekte, bzw. Flugzeuge im Spiel auftauchen. Das gabs in etwas harmloserer Form auch schon vor dem TF Patch und auch schon beim alten IL2 1946.

JG2funkmech
06-05-13, 19:36
Es scheint als hätte ich Fehler beim Rüberkopieren gemacht.
Mit diesen Dateien habe ich mich noch nie richtig ausgekannt.
So habe ich alle 7 Dateien vom alten Spiel rüberkopiert.

Jetzt ist halt wieder alles verpfuscht

Diebels74
06-05-13, 20:02
@Funkmech: Klingt nach dem gleichen Problem wie bei mir. Bei mir waren alle Realitätseinstellungen verstellt, -> antromorphe Steuerung aus und schon funktioniere soweit alles wieder. Mein Stick verträgt die antromorphe Steuerung nicht, schau da mal nach....

Greetz
Diebels

Jokili68
08-05-13, 23:25
Seit ich den Team Fusion Fusion instaliert habe, funktionieren meine Desaster Programmen nicht mehr.

Ich habe sie deinstaliert und upgedatet. Aber nichts hat geholfen. Im Menue von CloD werden die
Desaster Programme nicht mal an gezeigt...

Schade...

Continu0
09-05-13, 09:48
Seit ich den Team Fusion Fusion instaliert habe, funktionieren meine Desaster Programmen nicht mehr.

Ich habe sie deinstaliert und upgedatet. Aber nichts hat geholfen. Im Menue von CloD werden die
Desaster Programme nicht mal an gezeigt...

Schade...

hast du die Missionen in den Mod-Ordner kopiert?

Jokili68
09-05-13, 21:22
hast du die Missionen in den Mod-Ordner kopiert?


Bei mir gibt es unter "Dokumente" jetzt zwei Ordner: 1C Softclub/ IL Sturmovik cliffs of dover und
1C Softclub/ IL Sturmovik cliffs of dover - MOD.

Da gibt es jeweils einen Ordner "mission" und einen "missions". Da habe ich in beide die Desastersoft
Dateien reinkopiert. Aber es scheint nicht zu helfen. Gibt es noch eine andere Stelle, in die man was
kopieren muss?

Merci für die Antworten.

ram0506
11-05-13, 10:16
Hast Du mal versucht, den kompletten "Mission" Ordner vom IL2 Ordner in den MOD Ordner zu verschieben, bzw. zu kopieren?. Also nicht einzelne Inhalte des "Mission" Ordners.

Jokili68
11-05-13, 13:41
Hast Du mal versucht, den kompletten "Mission" Ordner vom IL2 Ordner in den MOD Ordner zu verschieben, bzw. zu kopieren?. Also nicht einzelne Inhalte des "Mission" Ordners.

Das war´s :o. Ich habe nur die Desastersoft Dateien kopiert. Jetzt kann ich die Missionen starten.
Ohne die Desasters ist CloD nicht mal die Hälfte wert.
Auch meine Einstellungen habe ich (fast) unter Kontrolle gekriegt. Mein G 940 Joystick arbeitet wohl
nicht so gut mit den Saitek Throttle und Trimwheel zusammen. Jetzt habe ich das Gas auf die Saitek
Throttle Einheit gelegt und die Wasser- und Ölkühlung auf den Throttle des G 940.
Jetzt lässt sich ganz sanft und exakt Gas geben.

Bei "RoF" klappt die Zusammenarbeit aber wesentlich besser. :p

Nur die verflixten englischen Kisten kriege ich immer noch nicht von Fleck...

Woran kann der Bf 109 Pilot erkennen, welche Stellung sein Wasserkühler gerade hat?
Gibt es da eine Anzeige? An der Stellung der Kurbel kann ich jedenfalls nicht sehen, ob
der Kühler offen oder geschlossen ist.

Go_229
11-05-13, 15:41
Das war´s :o. Ich habe nur die Desastersoft Dateien kopiert. Jetzt kann ich die Missionen starten.
Ohne die Desasters ist CloD nicht mal die Hälfte wert.
Auch meine Einstellungen habe ich (fast) unter Kontrolle gekriegt. Mein G 940 Joystick arbeitet wohl
nicht so gut mit den Saitek Throttle und Trimwheel zusammen. Jetzt habe ich das Gas auf die Saitek
Throttle Einheit gelegt und die Wasser- und Ölkühlung auf den Throttle des G 940.
Jetzt lässt sich ganz sanft und exakt Gas geben.

Bei "RoF" klappt die Zusammenarbeit aber wesentlich besser. :p

Nur die verflixten englischen Kisten kriege ich immer noch nicht von Fleck...

Woran kann der Bf 109 Pilot erkennen, welche Stellung sein Wasserkühler gerade hat?
Gibt es da eine Anzeige? An der Stellung der Kurbel kann ich jedenfalls nicht sehen, ob
der Kühler offen oder geschlossen ist.

Wenn du rechts und links ausm Fenster auf die Tragflächen kuckst, dann hats da 2 Stifte bzw Nasen, die aus den Tragflächen ein- und ausfahren, wenn du den Wasserkühler auf und zu machst. Hab nur grad ned im Kopf wann die Dinger in welcher Stellung sind. Die sind relativ weit innen an den Flächen, so dass du aber noch in der Ausgansposition gut draufkucken kannst.

Continu0
11-05-13, 15:53
Je weiter der Kühler offen, desto weniger Stift siehst du...
Auf dem Stift hat es übrigens 4 Punkte, die zeigen dir 25%, 50%, 75% usw an.

Hast du immernoch das Brems-Problem bei den Engländern?

ram0506
11-05-13, 15:58
Je weiter die Stifte aus den Tragflächen nach oben schauen, desto mehr sind die Kühler geschlossen. Wenn die Stifte also ganz im Flügel verschwunden sind, sind die Wasserkühler ganz offen.
(der Continu0 war wohl schneller)

Jokili68
11-05-13, 16:04
Je weiter der Kühler offen, desto weniger Stift siehst du...
Auf dem Stift hat es übrigens 4 Punkte, die zeigen dir 25%, 50%, 75% usw an.

Hast du immernoch das Brems-Problem bei den Engländern?

Ja, leider. Die sind immer noch bockig. Habe auch schon alle Bremsfunktionen aus gestellt,
in Optionen. Hat nichts geholfen. Die wissen wohl, das ich ihnen keinen Sieg im Elfmeter-
schiessen gönne...

Das mit den Stiften ist mir noch nie aufgefallen. Muss ich heute mal beobachten. Bei der jap.
Zero und der FW 190 sah man so, ob das Fahrwerk eingefahren war.

Leider habe ich immer noch ein, wenn auch kleines, Problem. Die Wick-vs-Dundas Kampagne lässt
sich nicht updaten. Da kommt eine Fehlermeldung, bei den Channel-Battles klappte es ohne
Probleme. Im Spiel wird bei Wick-vs-Dundas jetzt im oberen rechten Kasten rot unterlegte
Fehlermeldungen angezeigt (das irgend etwas fehlt).

Continu0
11-05-13, 16:51
Hi

Hast du den Wick-vs.-Dundas Patch 2.0? Gibts auf der Desastersoft-Homepage...

Hast du versucht, die Brems-Achse umzukehren?

Jokili68
11-05-13, 18:55
Hi

Hast du den Wick-vs.-Dundas Patch 2.0? Gibts auf der Desastersoft-Homepage...

Hast du versucht, die Brems-Achse umzukehren?

Ich habe es über die Funktion im Desastersoft Verzeichnis versucht. Da kann man anklicken:
XY update.

So wie ich es sehe, gibt es bei der Hurricane keine Bremsachsen, jedenfalls werden keine rechts
am Bildschirm angezeigt, wenn man die Fussbremsen betätigt (wie bei der Bf 109)

ram0506
11-05-13, 21:29
So ist es! Wie ich dir bereits schon einmal geschrieben habe (siehe Beitrag Nr.13 im Thema "Steuereinstellungen für Zweimots"), musst du bei der Hurricane die Bremse als Tastenfunktion festlegen (oder ein Knopf an deinem Stick). Dann wird dir auch die Funktion der Bremse als Text angezeigt, wenn du die Taste drückst. Vor dem Losrollen dann einmal Bremstaste drücken, loslassen, Gas geben und ab gehts!

Continu0
12-05-13, 20:54
Ich habe es über die Funktion im Desastersoft Verzeichnis versucht. Da kann man anklicken:
XY update.

So wie ich es sehe, gibt es bei der Hurricane keine Bremsachsen, jedenfalls werden keine rechts
am Bildschirm angezeigt, wenn man die Fussbremsen betätigt (wie bei der Bf 109)

So viel ich weiss, musst du bei Wick trotzdem manuel den 2.0-Patch herunterladen. Der läuft nicht über den Updater. Versuch es, bei mir hat der Updater auch Fehler angezeigt, bis ich den 2.0 installiert habe...

Jokili68
12-05-13, 22:01
So viel ich weiss, musst du bei Wick trotzdem manuel den 2.0-Patch herunterladen. Der läuft nicht über den Updater. Versuch es, bei mir hat der Updater auch Fehler angezeigt, bis ich den 2.0 installiert habe...


Danke für den Tipp, werde ich mal ausprobieren. Nächste Woche bekomme ich den dritten Teil, bin schon gespannt...

Pyro83inf
13-05-13, 18:28
Die He111 kann man jetzt endlich richtig starten und sie erreicht ihre Drehzahlen! Sie kann endlich richtig geflogen werden!

Jokili68
13-05-13, 21:43
Um die englischen Flugzeuge habe ich mich nicht mehr gekümmert. Mir ist jetzt aufgefallen,
ich habe die Kühler- und Landeklappen auf Achsen gelegt. Wenn ich jetzt einen Hebel
bewege, öffnet oder schliesst sich die Klappe komplett. Es gelingt mir nicht, sie z.B.:
halb zu öffnen. Hat das was mit den Einstellungen der "Totpunkte" zutun?
Da wäre ich sehr dankbar, wenn mir das mal jemand erklären könnte. Mit einfachen
Ausprobieren komme ich nicht weiter.
Aber immerhin habe ich jetzt die wichtigsten Funktionen am Laufen, so das ich mich jetzt
ernsthaft mit dem Spiel beschäftigen kann. Vorher war es nur ein wenig "Herumgefliege".

Go_229
13-05-13, 21:59
Ich habe auf der Seite von Desastersoft nach dem Update gesucht, aber nirgends finden können. Ist es so gut versteckt?

http://www.desastersoft.com/de/product-wick-dundas

Ganz unten bei den 4 Links ist der 2. von unten der Link zum Patch-Download :)

ram0506
14-05-13, 00:18
Mir ist jetzt aufgefallen,ich habe die Kühler- und Landeklappen auf Achsen gelegt. Wenn ich jetzt einen Hebel
bewege, öffnet oder schliesst sich die Klappe komplett. Es gelingt mir nicht, sie z.B.:
halb zu öffnen. Hat das was mit den Einstellungen der "Totpunkte" zutun?

Das mit den Klappen ist auch wieder so eine Sache.

Mit dem Belegen der Klappenfunktion als Achse habe ich keine Erfahrung, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das problematisch ist.
Bei mir habe ich die Funktion Klappen öffnen und schließen auf einem Mehrwegschalter (weiß nicht genau, wie sich diese Dinger richtig nennen) gelegt. Wenn ich den Schalter nach unten drücke, fahren die Klappen aus, Schalter nach oben, Klappen fahren ein. Ähnlich beim Kühler. Das alles mit anthropomorpher Steuerung ein. Vielleicht kannst du es mit den Achsen mal versuchen, wenn du die anthropomorphe Steuerung im Menü ausschaltest.

Mit der Klappenbelegung auf Tasten gibts dann auch noch zwei Varianten:

1. Bf 109: Wie oben beschrieben. Solange man die Taste (Schalter) Klappen ausfahren drückt, fahren die Klappen aus. Lässt man los, stoppt der Vorgang.

2. Bf110: Beim Ausfahren drückt man auf die Taste Klappen ausfahren. Diese fahren dann solange aus, bis man einmal die Taste Klappen einfahren drückt. Sie befinden sich dann in Neutralstellung. Zum Einfahren einmal Klappen einfahren drücken und die Klappen fahren komplett ein, wenn man nicht wieder auf Klappen ausfahren drückt.

Hört sich kompliziert an? Ist auch ehrlich gesagt etwas umständlich, aber letztlich eine Gewohnheitssache. Und wie gesagt, meine Beschreibung setzt voraus, dass anthropomorphe Steuerung eingeschaltet ist. Mit ausgeschalteter a. Steuerung habe ich keine Erfahrungen.

Nacht!

Jokili68
14-05-13, 20:55
Danke Ram,

jetzt habe ich schon soviele Hebel und muss doch wieder Knöpfchen drücken.
Ich habe mal geslesen, das die 109 Piloten die Klappen einwenig ausgefahren haben, um
beim Kurvenkampf nicht gleich einen Stall zu bekommen und im Geradeausflug wieder
eingezogen haben um schneller zu sein. Das wollte ich halt simulieren. Mal schauen
vielleicht kriege ich das noch mal hin

Continu0
14-05-13, 21:12
Hi Jokili

Ich hab die Klappen und die Kühler auch auf Achsen. Die Achse unterteilt sich dann in 3 Abschnitte: Einfahren - Neutral - Ausfahren. Wenn du also die Klappen ausfahre willst, dann stellst du den Hebel in die Ausfahren-Stellung (Klappen öffnen wir dann bei der sekundären Fahrzeugsteuerung im Info-Fenster angezeigt). Solange der Hebel in dieser Position ist, werden die Klappen ausgefahren. Stellst du den Hebel dann in die Neutral-Stellung, bleiben die Klappen auf diesem Niveau. Sellst du auf Einfahren, dann fahren die Klappen solange ein, bis du den Hebel wieder auf Neutral oder Ausfahren stellst.
Analog dazu der Kühler...
(Es funktioniert eigentlich wie die Luftschraubenverstellung bei der 109)...

Gewöhnungsbedürftig, aber man muss so nicht die ganze Zeit auf dem Knopf bleiben...

Jokili68
14-05-13, 21:37
Die Luftschraubenverstellung habe ich auf zwei Knöpfen am Throttle,
wie das Original.
Das mit den Klappen werde ich mal testen.
Die Neutralstellung gibt es auch bei der Tastenversion. Da muss man immer
zwei mal drücken damit sich was bewegt, auch Fahrwerk. Ich habe mich
schon gefragt, was da der Sinn ist...

Danke für die Antwort

Norbert955
16-05-13, 20:29
Hallo Leute,

könnt Ihr nicht Team Fusion schreiben ob Sie den Funk nicht besser hinkriegen. Es ist nicht gut wenn der Funk es nicht richtig tut.

MfG
Norbert

Norbert955
22-05-13, 21:12
Hallo Leute,

ich habe eine Frage an euch kommt noch ein neuer Patch von Team Fusion dieses Jahr 2013.

MfG
Norbert955

Jokili68
22-05-13, 22:09
Hallo Leute,

ich habe eine Frage an euch kommt noch ein neuer Patch von Team Fusion dieses Jahr 2013.

MfG
Norbert955


Tut mir leid, aber meine Kristallkugel ist leider gerade ausser Betrieb... :o

Continu0
22-05-13, 23:19
Norbert, das letzte was ich von einem Team Fusion Mitglied gehört habe ist, dass sie damit rechnen, in den nächsten 2-3 Monaten einen weiteren Patch rauszugeben. Da es dann sowiso immer länger geht als gedacht, würde ich mal 3-4 Monate schätzen...

Der Funk wird dann übriges wohl kaum repariert werden. Team Fusion ist sehr auf online-spiel ausgerichtet und da spielt der Funk halt keine grosse Rolle.
Es scheint dafür aber Fortschritte im Bereich Kontaktsichtbarkeit zu geben, das ist doch auch sehr erfreulich...!

ram0506
23-05-13, 17:41
Es scheint dafür aber Fortschritte im Bereich Kontaktsichtbarkeit zu geben, das ist doch auch sehr erfreulich...!

Das wäre tatsächlich sehr erfreulich!:)

@Norbert,
um das Funkmenü zu reparieren, müsste man den kompletten Programmcode von CloD verfügbar haben. Das ist auch für die TF Leute nicht der Fall.
Da müsste man dann schon in den Tiefen des Programms wühlen, da ja das Verhalten der KI Flieger damit zusammen hängt. Das ist wohl etwas schwieriger darzustellen als die optischen Aufbesserungen, die wir bis jetzt von TF erhalten haben und sicherlich noch erhalten werden.

franzthecat
28-08-13, 13:35
Hi
Ist das der hier der auf der ersten seite zum Downloaden ist ? Team Fusion patch 3.0 mit Hotfix 3.1

Gruss

ram0506
28-08-13, 17:38
Unter dieser Adresse findest Du den Hotfix 3.01.
Patch 3.0 hier: https://www.hightail.com/dl?phi_action=app/orchestrateDownload&rurl=https%253A%252F%252Fwww.yousendit.com%252Ftra nsfer.php%253Faction%253Dbatch_download%2526batch_ id%253DUVJoTXRjNnlCSWZtcXNUQw