PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage



Bldrk
24-08-03, 15:12
Weiß jemand, wieso sich der Spinner bei den flugzeugen so langsam zu drehen scheint? Ist wahrscheinlich derselbe Grund, warum auch die Schrift auf Reifen manchmal vorwärts und manchmal rückwärts dreht...Aber was ist der Grund?

"Kick the tires,
light the fires
and the last man off is a sissy!"

Und nicht vergessen:
"Twelve hours from the bottle to the throttle!"

Bldrk
24-08-03, 15:12
Weiß jemand, wieso sich der Spinner bei den flugzeugen so langsam zu drehen scheint? Ist wahrscheinlich derselbe Grund, warum auch die Schrift auf Reifen manchmal vorwärts und manchmal rückwärts dreht...Aber was ist der Grund?

"Kick the tires,
light the fires
and the last man off is a sissy!"

Und nicht vergessen:
"Twelve hours from the bottle to the throttle!"

Bldrk
24-08-03, 15:31
Also da kann dir ein Optiker bestimmt genaueres sagen dazu.
Ich weiss nur das das ein optischer Effekt ist der damit zusammenhängt wieviele Bilder ein menschliches Auge pro Sekunde wahrnehmen kann.
Wenn die Anzahl übereinstimmt bleibt das Objekt für das menschliche Auge faktisch stehen.

[BZB]Flying Doc

Der fliegende Notarzt oder auch letzte Hilfe genannt.

Bldrk
27-08-03, 13:53
Genau das ist es. Am besten kann man sowas bei ich sag mal unter Neonröhren beobachten. Die Dinger gehen (hier) 50mal pro sekunde an und wieder aus, wenn du nun irgend ein Rad oder was anderes das sich 50x pro Sekunde dreht an einer Stelle (im Stillstand) markierst (z.B. mit einer weissen Linie) wirst du feststellen das wenn dein sich nun drehendes Objekt die 50U/s erreicht du die Linie als "stehend" wahrnimmst (nicht danach greifen /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif !!!). Wenn's schneller als 50U/s dreht läuft die Linie in die entgegengesetzte Richtung.

Bldrk
27-08-03, 16:33
Das ist aber keine Frage der Bildaufnahmefrequenz der Augen. Die ist kaum ermittelbar, da keine harten übergänge stattfinden. Diese lassen sich nur mit Hilfe stroboskopischer Effekte erzeugen (z.B. drehendes und bewegtes Rad hinter einem Gartenzaun, drehendes Rad hinter einem bewgten gartenzaun usw.).
Im Spiel ist das lediglich eine Simulation der Filmkameraeffekte. Der Film nimmt stroboskopartig 50 Halbbilder auf und damit, bei geeigneter Drehzahl, immer das selbe Bild. Die Simulation ist in dieser Hinsicht aber nicht korrekt, denn dann dürfte der Luftschraubenkreis nicht verschwommen dargestellt werden. Es halndelt sich also um den Versuch der Sichtbarmachung von sehr schnellen Drehbewegungen.
Ebenso unrealistisch, aber schön anzusehen sind ja die Linsenreflektionen beim Blick in die Sonne, welche auch nur durch mehrlinsige Objektive (bei Kameraaufnahmen) erzeugt werden.