PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frustrierendes Erlebnis! Hilfe?



matrikzHH
02-01-13, 09:25
Hi,

bevor ich schreibe worum es mir geht, möchte ich kurz anmerken, dass ich das Spiel nicht schlecht machen möchte. Es geht mir darum Hinweise zu bekommen, was ich falsch mache.

Also, ich spiele Far Cry 3 auf der Xbox. Ich bin kein FPS Spieler und habe wenig Erfahrung damit, daher spiele ich das Ganze auf einfach. Grundsätzlich würde ich gerne ein gutes Erlebnis haben und brauche keine extremen Herausforderungen. ;-) Ich bin, so glaube ich, noch recht am Anfang. Ich muss in ein Gefängnis einbrechen... Bis zu diesem Punkt bin ich ganz gut voran gekommen und hatte auch einigermaßen Spaß mit der Story und der Art wie das ganze Spiel aufgemacht ist.

Aber in dieser Mission gehen für mich die Probleme los. Und zwar komme ich nicht bis zu diesem Gefängnis (oder irgendwo anders hin wenn man so will). Ich werde ständig von allen möglichen Leuten angegriffen. ^^ Ich kann praktisch keine 200 m fahren ohne, dass mich ein gegnerisches Fahrzeug trifft und angreift. Damit könnte ich an sich ja noch umgehen, aber sobald ein Kampf beginnt, sind innerhalb von Sekunden zwei bis vier andere Jeeps der Piraten vor Ort und es werden mehr. Ist das normal? Kann man irgendwie vernünftig fliehen?

Als Zweites finde ich die Anzahl von Tigern in den Wäldern doch etwas übertrieben. Zumal die alles angreifen was sich bewegt. Kann man Tiger töten? Ich habe es geschafft drei komplette Magazine einer AK47 in einen Tiger zu entleeren und er ist nicht mal gestolpert. ^^

Mit anderen Worten, ich kann dieses blöde Dorf nicht verlassen, da ich entweder von Piraten überwältigt oder zweitens von Tigern zerlegt werde. Teilweise, und dass ist wirklich das Absurdeste, greifen mich beide gleichzeitig an. Also bitte... Tiger sind vielleicht nicht die scheuesten Tiere auf diesem Planeten, aber ich denke auch diese furchtlosen Kreaturen werden nicht in einem Schusswechsel zwischen zehn Leuten umherlaufen um einzelne Menschen zu reissen. Das ist mir im Übrigen wirklich passiert in diesem Spiel. Ich versuche einen Stützpunkt zu erobern und mitten im Kampf werde ich von einem Tiger angegriffen. ^^

Aber um mal auf das Thema zurück zu kommen, wie bewege ich mich auf der Insel am besten fort? Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, stundenlang kriechend durch Wald zu schleichen um irgendeinen Umweg zu finden. Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar.

So nach dem 10ten Neustart fangen dann auch die Funksprüche, die man jedes Mal wieder hört, an echt zu nerven.


Viele Grüße,
Thomas

GI_Ged
02-01-13, 11:04
Hallo Thomas,

erstes Ziel ist das du die Funktuerme und die Lager der Piraten einnimmst, du erkennst diese wenn du die Karte oeffnest alle roten Fahnen oder Punkte sind in Piratenhand.
Hast du erst mal ein Gebiet befreit sind meist nur Rebellen anzutreffen.
Je mehr Funktuerme du einnimmst umso schneller bekommst du Waffen von denen du vier ausruesten kannst. Das du mit einer AK den Tiger schwer erlegen kannst ist vermutlich
von UBI so gewollt, eine Pumpgun macht hier schon mehr Schaden oder wenn der Tiger zu nah kommt das Messer. Molotov sind auch recht effektiv gegen starke Gegner und die Tiere fluechten.
Wenn du ein Dorf einnehmen willst such nach einem roten Schalterkasten meist an einem Mast mit Lautsprechen befestigt, den zerstoere zuerst dann koennen die Piraten keine Verstaerkung rufen.
Problem hier ist das manche Doerfer zwei dieser Schalter haben koennen, aber ich denke du findest hier schon den richtigen Weg vorranzukommen.

GI Ged

matrikzHH
04-01-13, 11:04
Hi und danke für die Tipps. Ich werde mich dann mal an ein paar weiteren Funktürmen und Piratenlagern versuchen. :-)