PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Faule Zerstörer?



UrViechAlex
01-01-13, 18:50
Frohes Neues, Ihr wilden Unterwassertiere!


Bin über einen merkwürdigen Bug gestolpert, über den ich interessanterweise weder hier noch bei Subsim was finde.

Vor den Häfen lungern realistischerweise ein paar Bewacher rum .

Wobei...meines Wissens hätte man wohl kaum wertvolle, moderne Flottenzerstörer, aber auch keine einzelnen Torpedoboote da rumschippern lassen. Was sagt Ihr denn dazu?


Die Torpedotreffer auf die 35-Tonnen-Boote sehen übrigens schick aus...

:-)


Zurück zum Thema:

zu Beginn der Kampagne schleiche ich mich immer in die Häfen an der britischen Ostküste - fette Beute in Grimsby, kaum was in Tyne - aber nach dem ersten Torpedoeinschlag drehen sich sämtliche Bewacher in die Richtung des Knalls, frieren bei null Knoten fest, machen nix und lassen sich einfach so nacheinander versenken!

Es ist gerade mal Ende Oktober ´39 und ich habe die schon 22 Bewacher versenkt. Ruiniert mir ewas den Spielspass.

Geschehen mit Vanilla - und jetzt auch mit Schleichfahrt, obwohl da doch der IRAI-Mod dabei sein sollte...

Mieswurtz
01-01-13, 18:58
Hi UrViechAlex.

Gesundes Neues auch Dir.

Mit den modernen Flottenzerstörern, das ist ein interessanter Gedanke, vielleicht kannst Du den Trevally bei subsim mitteilen, er wollte demnächst da wieder dran arbeiten.

Mit den Zerstörern, war da nicht mal was mit der Wassertiefe? Wenn ich recht erinnere, hat sober sogar mal das Terrain in Scapa Flow bearbeitet, weil die Zerris bei zu flachem Wasser ne Macke haben. Auf offner See greifen Sie doch aber an, oder? Ich denk bloß gerade, wegen Hafen, Wassertiefe und so.

Gruß.

Mieswurtz.

UrViechAlex
06-01-13, 00:22
Hallo Du Held, danke für die schnelle Antwort.
Wegen dem Flottenzerstörereinsatz werde ich in der Tat mal bei Subsim posten, mal schauen, was die so dazu sagen.

Das mit den unverteidigten Häfen ist ein ziemlich grober Bug. Sofern ich nicht beim Reinschleichen zufällig per Asdic geortet werde und dann wegen der geringen Wassertiefe definitiv Schäden nehme - 1* passiert - habe ich dort alle Zeit der Welt und kann ohne Ende und ohne Mühe Versenkungen erzielen. Insbesondere auch ´39/ ´40 in NEUTRALEN Häfen - in Amsterdam und in Bergen liegen ohne Ende Briten rum. Wäre schon schön, wenn ich zumindest nach dem ersten Torpedoeinschlag zusehen müsste, da wegzukommen. Außerdem fehlen da offensichtlich die Hafenverteidigungsanlagen. AUFGETAUCHT an hellichtem Tag hundert Meter neben der Kaimauer herzufahren und niemand beschießt mich, ist auch nicht gerade realistisch...

Was habt Ihr denn für Erfahrungen mit Angriffen auf Häfen? Machen das alle so inflationär wie ich?

:-)

HmpfGrml
11-01-13, 17:30
Ich war heute aufgetaucht in Stornoway bei strahlendem Sonnenschein und hab ungestört die britische U-Bootflotte versenkt. Naja, zumindest 7 Boote davon. Mit der Deckgun und der Flak. Einfach lächerlich!

MadDog19762012
28-06-13, 11:53
Ja stimmt, die Zerstörer sind ganz schön dusselig. Selbst auf hoher See kan man den Zerstörern bei einer Tiefe zwischen 70 und 100 Metern gemütlich auf der Nase herumtanzen.
Selbst wenn ich wie ein verrückter mit dem Echolot herumpinge zeigen sie keine Reaktion, nur wenn man im Horchbereich höchste Fahrtstufe einstellt finden sie einen aber auch dann
werfen sie zumeist ihre Wasserbomben an der völlig falschen Stelle ab.
So ist es ein Kinderspiel die hälfte der Einsatztruppe auf den Meeresboden zu schicken.
Macht aber auf Dauer auch kein Spass mehr.