PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum MG 17 und nicht MG 34 ?



Carnage2681
29-07-04, 15:24
Nur mal so aus neugier, was unterscheidet das MG17 der 109 E,G,F, was ja glaune ich 7,9 mm Munition verschießt, von dem MG34 was z.b in Panzer benutz wurde, und auch diese Muni verschießt ?

Und warum war in den Panzern später kein MG42, wenn das so toll war ? Oder kein 15 mm oder 20mm mgs ? Das währe dann doch doppelt gut/hart gegen Infantrie und leicht gepanzerte Ziele ?

Und ist das moderne MG3 das selbe wie der 42 ?

Leicht OT aber würde mich mal interessieren

Carnage2681
29-07-04, 15:24
Nur mal so aus neugier, was unterscheidet das MG17 der 109 E,G,F, was ja glaune ich 7,9 mm Munition verschießt, von dem MG34 was z.b in Panzer benutz wurde, und auch diese Muni verschießt ?

Und warum war in den Panzern später kein MG42, wenn das so toll war ? Oder kein 15 mm oder 20mm mgs ? Das währe dann doch doppelt gut/hart gegen Infantrie und leicht gepanzerte Ziele ?

Und ist das moderne MG3 das selbe wie der 42 ?

Leicht OT aber würde mich mal interessieren

Carnage2681
29-07-04, 15:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
Nur mal so aus neugier, was unterscheidet das MG17 der 109 E,G,F, was ja glaube ich 7,9 mm Munition verschießt, von dem MG34 was z.b in Panzern benutz wurde, und auch diese Muni verschießt ? Warum kein MG34 in Fliegern ? Hatte das Mg 17 mehr "bumms" ?

Und warum war in den Panzern später kein MG42, wenn das so toll war ? Oder kein 15 mm oder 20mm MGs ? Das währe dann doch doppelt gut/hart gegen Infantrie und leicht gepanzerte Ziele ?

Und ist das moderne MG3 das selbe wie das 42er ?

Leicht OT aber würde mich mal interessieren<HR></BLOCKQUOTE>

Flanker25
29-07-04, 15:34
Das ist eigentlich eine gute Frage, ich kann dir aber zum MG3 welches in der BW verwendung findet, sagen, dass es mit dem MG42 der Wehrmacht baugleich ist. Bis auf den Unterschied, dass man von 7.92mm Wehmachtstandart auf 7.62mm Natostandart umgestiegen ist und ausserdem wird heute eine andere Verschlussfeder verwendet wodurch das MG3 mit "nur" noch 800 Schuss in der Minute feuern kann, ein MG42 konnte theoretisch 1200 Schuss/min abgeben, die Schussfolgeverringerung hat etwas mit einer Konvetion zu tun, deren Name mir entfallen ist.
Wer schon mal ein MG3 bei der BW in Händen hatte, der weiss was für ein mächtiges Stück Metall das ist, sind ja ohne alles ca. 11 1/2 Kg http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

Carnage2681
29-07-04, 15:54
Lol

Mein Opa, der früher wohl auch mal MG Schütze war, war mal bei einem Tag der offen Tür in einer Kaserne in Essen.

Da lag ein Mg3 auseinander genommen

Er so zum Soldaten da :"Ach, Mg 42 habt ihr nocht ? "........."Indirekt, ist das MG3"....."Was ist das denn da für ein Bauteil, das ist aber neu? "......"Ja, das ist die Nato Sperre, sonst verballert das zu viel" http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif

JaBo_HH-BlackSheep
29-07-04, 16:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
Nur mal so aus neugier, was unterscheidet das MG17 der 109 E,G,F, was ja glaune ich 7,9 mm Munition verschießt, von dem MG34 was z.b in Panzer benutz wurde, und auch diese Muni verschießt ?

Und warum war in den Panzern später kein MG42, wenn das so toll war ? Oder kein 15 mm oder 20mm mgs ? Das währe dann doch doppelt gut/hart gegen Infantrie und leicht gepanzerte Ziele ?

Und ist das moderne MG3 das selbe wie der 42 ?

Leicht OT aber würde mich mal interessieren<HR></BLOCKQUOTE>

naja das MG17 hat ne ähnliche Schussfolge wie das MG42, kann aber elektrisch/pneumatisch betätigt werden. (muss es in Flugzeugen ja auch).

außerdem hat das MG17 eine Kadenz von 1200 schuss/min.

http://home.arcor.de/sebastianleitiger/pics/ajatus.jpg

Carnage2681
29-07-04, 16:02
Und das 34 mit abzug oder wie ?

JaBo_HH-BlackSheep
29-07-04, 17:51
ja, gasdrucklader, aber abzug.

http://home.arcor.de/sebastianleitiger/pics/ajatus.jpg

10tacle
30-07-04, 01:19
MG42 / MG 3 sind äußerlich recht einfach durch die unterschiedlichen Rückstoßverstärker zu unterscheiden. Durch die Änderung desselben bekommt man das MG42 auch auf eine Kadenz von 1800 Schuss/min

http://www.sgfalli.de/waffen/mg3ueb.JPG

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif

X_Ray_B-S
30-07-04, 01:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Rückstoßverstärker
<HR></BLOCKQUOTE>

???? Meinst du den Rohrmündungsdämpfer ???

10tacle
30-07-04, 01:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by X_Ray_B-S:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Rückstoßverstärker
<HR></BLOCKQUOTE>

???? Meinst du den Rohrmündungsdämpfer ???<HR></BLOCKQUOTE>


Meine BW-Zeit ist zwar schon ein paar Tage her, aber wenn du die "Tüte" an der Mündung meinst, die nennt sich Rückstoßverstärker - zumindest damals - weil sie den Gasdruck in einen Rückstoßimpuls umwandelt, der über die Rohrführungshülse auf den Lauf wirkt....wenn ich mich richtig erinnere.

Wir hatte übrigens ein paar Spezialisten im Zug, die konnten mit dem MG3 Einzelfeuer schießen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif

X_Ray_B-S
30-07-04, 01:56
Hi,

alles klar mein Fehler. (Ist halt doch schon ne Weile her http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)

cu
X-Ray

JaBo_HH-BlackSheep
30-07-04, 05:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by X_Ray_B-S:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Rückstoßverstärker
<HR></BLOCKQUOTE>

???? Meinst du den Rohrmündungsdämpfer ???<HR></BLOCKQUOTE>

Wir hatte übrigens ein paar Spezialisten im Zug, die konnten mit dem MG3 Einzelfeuer schießen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif <HR></BLOCKQUOTE>

aber nur in ganz kurzen Abständen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-tongue.gifhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gifhttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://home.arcor.de/sebastianleitiger/pics/ajatus.jpg

10tacle
30-07-04, 05:32
Nene, wenn ich Einzelfeuer sage, meine ich Einzelfeuer, also ein Schuss, gaaaaanz lange Pause und dann wieder einer http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif

JG109_Grisu
30-07-04, 09:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
Nur mal so aus neugier, was unterscheidet das MG17 der 109 E,G,F, was ja glaune ich 7,9 mm Munition verschießt, von dem MG34 was z.b in Panzer benutz wurde, und auch diese Muni verschießt ?

Und warum war in den Panzern später kein MG42, wenn das so toll war ? Oder kein 15 mm oder 20mm mgs ? Das währe dann doch doppelt gut/hart gegen Infantrie und leicht gepanzerte Ziele ?

<HR></BLOCKQUOTE>

Wenn ich micht nicht irre, war das MG34 in Panzern eingebaut, weil man beim Wechsel des Laufes diesen nach hinten ausbauen konnte. Beim MG42 wurde der Lauf seitlich ausgebaut, und dazu hätte man den Panzer verlassen müssen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif.

Aber vielleicht weiß ein Panzer-Spezi mehr dazu.

Barracuda4Surf
30-07-04, 09:30
Also jetzt ma Klartext:

Es heisst (immer noch) Rückstossverstärker. Warum, wuede oben schon erklärt.

Und das Mg3 hat keine Kadenz von 800 (Wie bitte?!?! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif), sondern von 1200 Schuss/min.
Das MG42 hatte 1600.
Die 800 kommen vom amerikanischen M-60, dass ein (versuchter) Nachbau des MG42 ist, und meiner Meinung nach völlig missglückt ist http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/34.gif

Egal, das is jetzt n anderes Thema http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Edit: Ich weiss zwar nich, warum dass MG34 dem MG42 beim Panzereinsatz bevorzugt wurde (wenn das überhaupt stimmt), aber mit dem Rohrwechsel stellt sich beim MG42/MG3 kein Problem dar...

Zmir88IAP
30-07-04, 09:58
MG34 wurde denke ich in den Panzern belassen da man der Infanterie alle gebauten MG42 überließ und einige Firmen noch das MG34 herstellten.
In nem Panzer ist die max-Kadenz ja auch egal-ebenso Gewicht usw.

MG151 in Panzern wäre vermutlich sinnvoll-doch hatte man kaum genug für die Flugzeuge-es ist wohl auch eine zu aufwendige Waffe um es als schweres MG innen Panzer zu setzen.
MG131 wäre eine ganz schlechte Idee-viel teurer und bringt nicht mehr als MG34...nicht wirklich mehr durchschlag oder bessere Ballistik-aber ungleich aufwendiger und teurer(+Munitionsprobleme bei beiden-bei MG34 nicht).

.50M2 oder die russischen 12,7er waren billig, in rauer Menge verfügbar und einfach einzubauen, zu warten und handzuhaben-und-vor allem-keine Munitionsprobleme.

Ich frage mich warum man nicht ein schweres MG in den Leo eingebaut hat-wäre doch wirklich kein Fehler-oder?

JG109_Grisu
30-07-04, 10:19
Ich habe hier zwei Links zu MG34 und MG42:

http://www.waffenhq.de/infanterie/mg34.html
http://www.waffenhq.de/infanterie/mg42.html

Kann mir einer erklären, wie bei einem MG42 der Lauf gewechselt wurde?

Beim im Panzer eingebauten MG34 war es scheinbar tatsächlich so, dass der Lauf getauscht werden konnte, ohne dass die Waffe ausgebaut werden mußte. War im Gefecht bestimmt von Vorteil.

X_Ray_B-S
30-07-04, 10:45
Hi Grisu,

ich denke mal, das ist genauso wie beim MG3. Auf dem 2. Bild siehst du unter dem MG-42 einen Lauf. Links ist eine Art Klappe- etwas vor dem Verschluß. Dort haust du mehr oder weniger kräftig nach vorne drauf. Die springt auf und das Ende des Laufes kommt zum vorschein. Dann ziehst du den Lauf nach hinten raus und schiebst den Wechsellauf hinnein.

@Zmir: warum ein schweres MG im Leo? Das MG dient doch nur zum niederhalten der Infantrie. Dazu ist das MG-3 mehr als ausreichend. Wenn ich mich richtig erinnere ist es auf Gruppenziele bis 1000m einsetzbar. Für alles andere hast du doch die Kanone mit verschiedener Munition.

cu
X-Ray

plumps_
30-07-04, 10:47
Bei der Bundeswehr wird das MG 3 (ex 42) auch als Koaxial-MG und Fliegerabwehr-MG im Leo 2 verwendet, beide auf der Seite des Ladeschützen. Das Koaxial-MG wird da in eine Vorrichtung eingebaut, über die es sowohl vom Richtschützen als auch vom Ladeschützen abgefeuert werden kann.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Kann mir einer erklären, wie bei einem MG42 der Lauf gewechselt wurde?<HR></BLOCKQUOTE>
Geh zum Bund, der Unteroffizier deines Vertrauens erklärt dir das.

OK, ich schaffe das vielleicht auch noch, (musste das Rohr auch mal beim Koaxial-MG des Leo 2 wechseln). Bei deinem MG42-Link siehst du im oberen Bild auf der rechten Seite des MGs, ungefähr in der Mitte der Waffe, eine Art Griff. Wenn man den nach vorne/außen drückt, wird das hintere Rohrende seitlich ausgeklappt, so dass man es nach hinten abziehen kann (mit Asbesthandschuh da heiß). Man braucht auf der rechten Seite auch nicht allzuviel Platz dafür.

-----------------------------------
http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/stulogo-banner.jpg (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/)

Tipps und Tricks zu IL2 + FB (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/tipps.html) | Meine Missionen für FB und AEP (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/missionen.html) | IL-2? FB? AEP? Add-ons? (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/addons.html)

[This message was edited by plumps_ on Fri July 30 2004 at 07:22 PM.]

Brotrob
30-07-04, 11:10
Hallo zusammen,

der Grund für MG 34 im Panzereinsatz war ganz einfach : es konnte von beiden Seiten mit Mun befüttert werden und nicht nur von links wie das MG 42.

Rohrwechsel beim MG 42 ( MG 3 ) is ganz einfach, habs selbst noch gedrillt bekommen, geht in unter 10 sec :
-Klappe rechts am Kühlgehäuse aufstoßen
-diese mit Rohr herausklappen
-Rohr herausnehmen und durch kaltes ersetzen
-Klappe zudreschen
weiterfeuern

Grüße,

Brotrob

edit: genau plumps, rechts nich links http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif

[This message was edited by Brotrob on Fri July 30 2004 at 07:13 PM.]

plumps_
30-07-04, 11:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Brotrob:
-Klappe links am Kühlgehäuse aufstoßen
<HR></BLOCKQUOTE>
Links?

-----------------------------------
http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/stulogo-banner.jpg (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/)

Tipps und Tricks zu IL2 + FB (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/tipps.html) | Meine Missionen für FB und AEP (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/missionen.html) | IL-2? FB? AEP? Add-ons? (http://home.arcor.de/rayluck/sturmovik/addons.html)

Barracuda4Surf
30-07-04, 11:20
als erstes: spannen, sichern.
dann Rohrwechselklappe (rechts befindlich) öffnen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

Carnage2681
30-07-04, 11:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> außerdem hat das MG17 eine Kadenz von 1200 schuss/min <HR></BLOCKQUOTE>

Das währe ja dann 20 pro Sekunde, also 40 bei einer Bf109 / FW 190 mit Zwillingsgeschütz

Von so einer Feuerkraft merke ich bei FB aber herzlich wenig

Und der Sound der waffen klingt eh, naja bescheiden.

Das MG42 macht ja angeblich einen "klirrenden" Sound, das MG 3 auch.

Bei einem OFP Addon des BW Mods war das MG3 dabei, glaube die hatten einen original Sound File.

Sowas würde ich mir bei den Mg´s in FB auch gerne wünschen.

JaBo_HH-BlackSheep
30-07-04, 11:51
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Nene, wenn ich Einzelfeuer sage, meine ich Einzelfeuer, also ein Schuss, gaaaaanz lange Pause und dann wieder einer http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif <HR></BLOCKQUOTE>

naja, ein-patronen gurt ? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://home.arcor.de/sebastianleitiger/pics/ajatus.jpg

Frischluftduft
30-07-04, 12:09
nene, solche leute gibbet wirklich.

http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/matzen.gif

Fliegen heißt Landen!!!

Matzen

JMFT_WING
30-07-04, 12:14
mg 42/mg3 Rohrwechsel.. Handschuhe nicht vergessen ! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

http://img.photobucket.com/albums/v295/wingudo/mg42.jpg

quelle.. "der reibert",taschenbuch für wehrausbildung... ausgabe 1975 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

http://www.wing.privat.t-online.de/media/jmftbannerRK.jpg

Endlich (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?q=Y&a=tpc&s=59010161&f=797105322&m=428105322&p=1000) page 1000 member

Die JMFT-Squad (http://www.wing.privat.t-online.de)

[This message was edited by JMFT_WING on Fri July 30 2004 at 08:21 PM.]

KIMURA
30-07-04, 12:47
10T, ich weiss jetzt nimmer wieviel Schuss ich mit dem MG42 geschossen habe - CH-Lizenzbau - aber auf 1800/min kamen wir nie. Offizielle Kadenzenzen waren (IIRC)1150/700 Schuss. Die "Tüte" vorne hiess bei uns simpel Feuerscheindämpfer und war in 2 Auffühurungen erhältlich. Kleine für Tag, grosse für Nachts.

Ach ja, Rohrwechsel, Frieden 200 Schuss / Krieg 600 Schuss. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif

Kimura

STUKATEUR
30-07-04, 13:00
also meine quellen besagen alle mg-42 1500s/min...das mg-45(was aber nie zum einsatz kam)hatte 1800s/min

thema nato-bremse...das wurde nicht gemacht um munition zu sparen sondern um die bauteile der waffe zu "schonen"(es kam wohl öfters zu verschluss brüchen)

der rückstossverstärker hat eigentlich nix mit der kadenz zu tun ,da die ösis ja beim mg-74 den bau-gleichen rsv wie beim mg-42 haben und auch nur 850/1200s/min haben
das geheimnis liegt im verschluss...wenn man den verschluss zerlegt befindet sich darin eine stange (ca.8cm lang,sorry iss ales schon nen bissel hin...weiss dat bauteil nicht mehr)die an beiden seiten gefedert ist..würde man diese durch eine staare stange ersetzen hätte man wahrscheinlich wieder 1500s/min...die kadenz kann auch über schwere verschlüsse geregelt werden(siehe ösis)

mit nem polygon rohr (wie meist in kpz und spz verwendet) kann man ohne weiteres 500s ohne wechsel in die heide blasen

Brotrob
30-07-04, 13:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Originally posted by KIMURA:
10T, ich weiss jetzt nimmer wieviel Schuss ich mit dem MG42 geschossen habe - CH-Lizenzbau - aber auf 1800/min kamen wir nie. .
Kimura
<HR></BLOCKQUOTE>

Die 1800/min beziehen sich auch auf die WW2 Variante mit der originalen Feder und mit manipuliertem Rückstoßverstärker . Das MG war dann kaum noch für gezielte Feuerstöße einsetzbar, sondern nur für Sperrfeuer.

Gruß,

Brotrob

KIMURA
30-07-04, 13:14
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by STUKATEUR:
also meine quellen besagen alle mg-42 1500s/min...das mg-45(was aber nie zum einsatz kam)hatte 1800s/min

thema nato-bremse...das wurde nicht gemacht um munition zu sparen sondern um die bauteile der waffe zu "schonen"(es kam wohl öfters zu verschluss brüchen)

der rückstossverstärker hat eigentlich nix mit der kadenz zu tun ,da die ösis ja beim mg-74 den bau-gleichen rsv wie beim mg-42 haben und auch nur 850/1200s/min haben
das geheimnis liegt im verschluss...wenn man den verschluss zerlegt befindet sich darin eine stange (ca.8cm lang,sorry iss ales schon nen bissel hin...weiss dat bauteil nicht mehr)die an beiden seiten gefedert ist..würde man diese durch eine staare stange ersetzen hätte man wahrscheinlich wieder 1500s/min...die kadenz kann auch über schwere verschlüsse geregelt werden(siehe ösis)

mit nem polygon rohr (wie meist in kpz und spz verwendet) kann man ohne weiteres 500s ohne wechsel in die heide blasen<HR></BLOCKQUOTE>

Stukateur.
Meinst Du den Verschlusskopf der um 90? gedreht werden muss für den Ausbau aus dem Verschlussteil? Am Verschlusskopf befinden sich schwenkbare Verriegelungsflügel.

Im Verschluss befinden sich bloss 3 weitere zylindrische Bauteile, von denen der 1 eine Schlagbolzen und der 2. der Auswerfstift ist. Beide führen durch den ganzen Verschluss und werden durch den "Lademechaniksteuerstift" in Position gehalten.


Brotrob danke für Info.

Kimura

STUKATEUR
30-07-04, 13:31
ne...den verschlusskopf mein ich nich...ich mein bauteil 8. http://rk-westhausen.regioforum.de/info/bw-waffen/mg3.html#5 die verschlußsperre...seh grad hab da was verwechselt...in der mitte sitzt die feder und nich an den beiden äusseren seiten

STUKATEUR
30-07-04, 13:42
was mir grad noch einfällt...also ich kenn da so 2-3 typen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif die ham mal auf der stosa die feder der verschlußsperre mit draht umwickelt(so konnten die federn nicht mehr arbeiten)man konnte sehr gut höhren wie die kadenz immer grösser wurde...das experiment wurde dann aus angst vor repressalien seitens der dienstgrade abgebrochen(war ne schweine arbeit den draht da wieder raus zu bekommen)

Barracuda4Surf
30-07-04, 14:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> außerdem hat das MG17 eine Kadenz von 1200 schuss/min <HR></BLOCKQUOTE>

Das währe ja dann 20 pro Sekunde, also 40 bei einer Bf109 / FW 190 mit Zwillingsgeschütz

Von so einer Feuerkraft merke ich bei FB aber herzlich wenig

Und der Sound der waffen klingt eh, naja bescheiden.

Das MG42 macht ja angeblich einen "klirrenden" Sound, das MG 3 auch.

Bei einem OFP Addon des BW Mods war das MG3 dabei, glaube die hatten einen original Sound File.

Sowas würde ich mir bei den Mg´s in FB auch gerne wünschen.<HR></BLOCKQUOTE>

1200s/min sind ja auch unsynchronisiert beim MG17, wenn ich mich jetzt nicht ganz stark irre, bitte berichtigt mich da http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-indifferent.gif

Ja und das MG3 hat so einen "klirrenden" Sound das in deinem Gehirn ALLES nur noch klirrt , ohne Gehöschutz. Das sollte jeder hier bestätigen können http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

Im Ernst, du könntest nicht mal SCHÄTZEN, wie viel da graud raus gekommen is, da is nix mit Rattern wie im Film, das macht einfach nur noch Krach.... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

SH-Molnija
30-07-04, 17:36
Wieviel raus ist, merkt man höchstens an den Schlägen gegen die Schulter, wenn man's nicht richtig fest hat http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Geschafft hab ich bei 15 Schuss 1x7 Feuerstösse und einmal 8 Feuerstöße... also auch Einzelfeuer ist möglich... am besten war aber meine Quote mit der Uzi... aus 15 Schuss im Magazin 9 Feuerstöße... die Blicke der Uffze waren genial http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

http://www.sh-squadron.de/sh-banner-468x60.jpg (http://www.sh-squadron.de)

Willey
30-07-04, 18:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
Das MG42 macht ja angeblich einen "klirrenden" Sound, das MG 3 auch.<HR></BLOCKQUOTE>

http://www.pallett.com/rsilvers/MG42.wmv

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

Willey
30-07-04, 18:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by ToP_BlackSheep:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Nene, wenn ich Einzelfeuer sage, meine ich Einzelfeuer, also ein Schuss, gaaaaanz lange Pause und dann wieder einer http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif <HR></BLOCKQUOTE>

naja, ein-patronen gurt ? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif<HR></BLOCKQUOTE>

Gaaaaaaaaanz grob geschätzt, mußte den Abzug für nicht länger als 50ms ziehen (20 Schuß pro Sekunde) - das geht http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif.

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

PraetorHonoris
30-07-04, 20:07
Jo, Einzelschüsse sind möglich, man muss nur den Druckpunkt langsam erfühlen und nicht "durchreißen" (der Klassiker unter den Fehlern beim Schießen, sozusagen das Shift-F1 der Schießlehre http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ).
Der Einzelschuss mit dem MG ist ja auch Bedingung für die goldene Schützenschnur...

http://img3.imageshack.us/img3/7306/Aermelband.jpg

"Die Spinne hat Zähne!" - Flieger in Stellung
"Und Sie ein Sturmgewehr!" - Antwort des Gruppenführers
**************************
Was never in the "Endlich-Thread", except of one time

Carnage2681
31-07-04, 01:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Willey:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
Das MG42 macht ja angeblich einen "klirrenden" Sound, das MG 3 auch.<HR></BLOCKQUOTE>

http://www.pallett.com/rsilvers/MG42.wmv

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif



http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif <HR></BLOCKQUOTE>


Willste mich veräppeln, das Video gibts nicht :-)

thompet03
31-07-04, 02:11
Hat die Kadenz des MG3 im Vergleich zum MG42 nicht mehr etwas mit dem Verschlussystem zu tun als vom Rückstoßvertärker?

Und Eure Kadenzen des MG17 sind theoretische Werte, die können bei laufendem Motor schonmal gar nicht genutzt werden, da ja ne ganze Zeit irgendein Blatt den Schussweg blockiert.

Und meiner Meinung nach hat mann die Kadenz vom MG3 gedrosselt weil es 1) Munitionsverschwendung ist, weil 2)Die gedrosselte Kadenz vollkommen ausreicht.

Gruß

"Für das heilige Deutschland!"

KIMURA
31-07-04, 05:02
Stukateur, danke für den Link. Ich sehe einige Differenzen vom Verschluss MG3 zum MG42 mit dem wir schossen. Pos.8 war bei uns fest im Verschluss eingepresst und konnte nicht demontiert werden. Pos.13 war bei unserem MG42 in Form von Klappflügeln.

Druckpunkt fühlen und 1/50 Sekunden bloss den Abzug auslösen. Das möcht ich sehen, bei einem MG. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif Die Wiederholrate eines Muskels ist ungemein langsamer, um den Abzug zu betätigen und wieder loszulassen. Mit 20-30 Hundelstessekunden wäre man schun unter den ganz Sehrschnellen.

Kimura

JaBo_HH-BlackSheep
31-07-04, 05:02
hab letztens auf ner interessanten seite über Flugzeugrohrwaffen (die Vergleichsseite, der Energie bez. Cal.50") gelesen das bei den Dt. MG's danke elektrischer Syncronisation die Kadenz nur um etwa 10%-15% gemindert würde.

das macht dann an stelle von 1200 nur noch ~1000 Schuss/min... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://home.arcor.de/sebastianleitiger/pics/ajatus.jpg

PraetorHonoris
31-07-04, 05:14
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Das möcht ich sehen, bei einem MG.
Kimura<HR></BLOCKQUOTE>

Ein paar Kilometer nödlich zum Bw-Standort ihres Vertrauens fahren, nach ZDv3/12 und Wüs für MG3 fragen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif
Wie gesagt, Grundbedingung für Schützenschnur in Gold ist Einzelschuss MG... es gibt scho ein, zwei Soldaten mit der.

http://img3.imageshack.us/img3/7306/Aermelband.jpg

"Die Spinne hat Zähne!" - Flieger in Stellung
"Und Sie ein Sturmgewehr!" - Antwort des Gruppenführers
**************************
Was never in the "Endlich-Thread", except of one time

Willey
31-07-04, 06:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Carnage2681:
Willste mich veräppeln, das Video gibts nicht :-)<HR></BLOCKQUOTE>

So ne Sch*** mal wieder... hab das gestern noch geladen, war aus dem Muzzle Flash Thread ausm ORR.

Ah, hab noch n anderen gefunden:
http://cyber.law.harvard.edu/blogs/gems/philg/MG42.wmv

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

STUKATEUR
31-07-04, 06:04
|Wie gesagt, Grundbedingung für Schützenschnur in Gold ist Einzelschuss MG|... es gibt scho ein, zwei Soldaten mit der.


schiess einfach mg-S-3 und mg-S-4 in "gold" und den rest auch in gold und fertig...nix mit einzelschuss...man/n sollte in der lage sein mit max.3 schuss pro ziel zu schiessen da sonst der mun-ansatz für die sonder-übung nicht reicht...ich glaub da wurden 5 ziele gezeigt und mann musste bei jedem feuerstoss mindestens ein treffer im kleinen und einen im grossen haben und das noch mit zeitlicher begrenzung(20sek??)25m bahn und grundeinstellung visier(400m)

Willey
31-07-04, 06:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Druckpunkt fühlen und 1/50 Sekunden bloss den Abzug auslösen. Das möcht ich sehen, bei einem MG. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif Die Wiederholrate eines Muskels ist ungemein langsamer, um den Abzug zu betätigen und wieder loszulassen. Mit 20-30 Hundelstessekunden wäre man schun unter den ganz Sehrschnellen.<HR></BLOCKQUOTE>

Wieso 1/50? 1/20 eher...

OT: In der MS Sidewinder Software kann man Makros aufzeichnen, und auch die Länge der Knopfdrücke einstellen. Wenn ich da n Trigger vom Stick ganz kurz "antitsch", komm ich auf etwa 45-60ms, glaub das kürzeste, was ich je geschafft hab, war 38. Bei "normalen" Knopfdrücken sind es meist ca 75-150ms. Klar, bei nem MG Abzug, wo noch Kräfte entgegenwirken (Druckpunkt fühlen), ist das schwerer, aber sicherlich möglich.

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

SH-Molnija
31-07-04, 06:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by STUKATEUR:
schiess einfach mg-S-3 und mg-S-4 in "gold" und den rest auch in gold und fertig...nix mit einzelschuss...man/n sollte in der lage sein mit max.3 schuss pro ziel zu schiessen da sonst der mun-ansatz für die sonder-übung nicht reicht...ich glaub da wurden 5 ziele gezeigt und mann musste bei jedem feuerstoss mindestens ein treffer im kleinen und einen im grossen haben und das noch mit zeitlicher begrenzung(20sek??)25m bahn und grundeinstellung visier(400m)<HR></BLOCKQUOTE>
Jup so ist's richtig!

Dabei hatte ich mit oben angegebenen Feuerstößen 14 Treffer bei der S-3 und 15 bei der S-4... ergo MG auf Gold geschossen... die goldene Schnur ging erst bei dem Schätzeisen von P38...ähm ich meine P1 verloren... so nur Bronze http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

@Kimura: Auch wenn du's nicht glaubst, bei der MG-S-4 hatte ich 8 Feuerstöße gemacht... und der letzte bestand aus 3 Schuss!!! Da hatte ich kaum noch Zeit von den 20sec. und mußte durchreißen... alle 3 Schuß saßen im Ziel... wenn man somit die restlichen 12 Schuß auf 7 vorhergehende Feuerstöße umrechnet, müssen zwangsläufig Einzelschuß darunter gewesen sein. Ich weiß nicht wie, aber es funktioniert! Es war nicht beabsichtigt... aber passiert.

http://www.sh-squadron.de/sh-banner-468x60.jpg (http://www.sh-squadron.de)

PraetorHonoris
31-07-04, 06:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by STUKATEUR:
schiess einfach mg-S-3 und mg-S-4 in "gold" und den rest auch in gold und fertig<HR></BLOCKQUOTE>

Gibt auch immer wieder Leute, die sich auf die einfache Durchmogeln... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Hast natürlich Recht, hab nochmal nachgesehen.

Irgend eine ü mit Einzelschuss ist in ZDv3/12 schon geregelt - deswegen habe ich sie ja auch geschossen.
Ist ja auch egal, Einzelschuss wird verlangt (jedenfalls von mir) und ist möglich... außer vielleicht in der Schweiz http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

http://img3.imageshack.us/img3/7306/Aermelband.jpg

"Die Spinne hat Zähne!" - Flieger in Stellung
"Und Sie ein Sturmgewehr!" - Antwort des Gruppenführers
**************************
Was never in the "Endlich-Thread", except of one time

JG77_Roland
31-07-04, 06:38
Bei dem Video werden errinnerungen Wach http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, allerdings haben beide Schützen die Waffe nicht vernünftig im Anschlag so das die Waffe ganz schön in die Schulter hämmert.
Normalerweise sieht man zu das man das MG vernünftig aufbaut, sich richtig reinlegt um eine Stabile Feuerstellung zu haben und mit dem Rückstoß klarzukommen. Es ist Schade das die Waffe kein Einzelschuß hat, Vernünftig in anschlag gebracht lässt es sich hervorragend damit zielen, weil man das MG sehr stabil halten kann.

Probleme mit Mündungsfeuer hatte ich nie, selbst beim Gefechtsschiessen bei Nacht war keines auszumachen aus der Sicht des Schützen.

http://jagdgeschwader77.de/sig/banner.jpg
http://jagdgeschwader77.de

Klugscheissers and Trolls all over the World unite...

KIMURA
31-07-04, 07:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Willey:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Druckpunkt fühlen und 1/50 Sekunden bloss den Abzug auslösen. Das möcht ich sehen, bei einem MG. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif Die Wiederholrate eines Muskels ist ungemein langsamer, um den Abzug zu betätigen und wieder loszulassen. Mit 20-30 Hundelstessekunden wäre man schun unter den ganz Sehrschnellen.<HR></BLOCKQUOTE>

Wieso 1/50? 1/20 eher...

OT: In der MS Sidewinder Software kann man Makros aufzeichnen, und auch die Länge der Knopfdrücke einstellen. Wenn ich da n Trigger vom Stick ganz kurz "antitsch", komm ich auf etwa 45-60ms, glaub das kürzeste, was ich je geschafft hab, war 38. Bei "normalen" Knopfdrücken sind es meist ca 75-150ms. Klar, bei nem MG Abzug, wo noch Kräfte entgegenwirken (Druckpunkt fühlen), ist das schwerer, aber sicherlich möglich.
<HR></BLOCKQUOTE>

Willey, ich meine das gehöt zu den Schwächen von elektronischen Schaltern, sowie es unmöglich ist gleichzeitig 2 Impulse zu schalten. Nimm mal eine Stopuhr und versuche selbes nochmal. Wenn Du unter 10/100 kommst bist Du äusserst schnell. Beachte auch, dass die Kraftwege Joystick vs. MG-Abzug/Stopuhr nicht vergleichbar sind. Die Tests am Joystick kannst Du nicht auf o.g. Mechaniken umlegen.

Kälteflimmern ist für Muskeln die schnellstmögliche Frequenz, und die liegt weit unter 1800Hertz(kann das raussuchen wie schnell tatsächlich möglich, für Muskel), die nötig wäre um reell und gewollt bloss nur einen Schuss auszulösen. 3Schuss liegt drin, da die Trägheit der Mechanik eine Rolle spielt. Zudem ist die Abzugsmechanik weder mit der eines Stgw noch mit der eines Karabiners zu vergleichen und ungemein grobschlächtiger.

Kimura

STUKATEUR
31-07-04, 07:20
ja,@roland...man hätte für die herren "indjschenöe" vielleicht "my little friend"lafettieren sollen...damit se auch mal ne schuss-beobachtung machen können,die hatten ja nur die augen zu beim abkrümmen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

JG77_Roland
31-07-04, 07:31
@Stukkateur
Stimmt die Blinzeln zumindest, aber man sieht das sie das Schiessen nie gelernt haben, so wie sie die Waffe verreissen lassen. Ich denke das war eh nur Ballerei aus Jux und dollerei.


Beim MG3 sind einzelschuss möglich, reine übungssache.

http://jagdgeschwader77.de/sig/banner.jpg
http://jagdgeschwader77.de

Klugscheissers and Trolls all over the World unite...

STUKATEUR
31-07-04, 08:04
einzelschuss...ja dat geht...habs selbst nie hin bekommen...unsermg-torsten hat den abzug immer "angerissen" so ne art schnipsen...war natürlich kaum ein schuss da wo er hin sollte

das liegt am relativ langen weg des verschlusses...wenn man den abzug nur kurz anreisst kann die waffe nur eine patrone zuführen...mann kann das immer gut höhren...dieses "tschick" wenn der verschluss nach vorn gleitet...beim video sieht man das auch als der typ den kalt schuss macht

kubanloewe
31-07-04, 10:08
Einzelschuß son Quatsch; dann kannste auch en Gewehr nehmen.
Der Sinn eines MG´s ist es soviel wie möglich Munition ins ziel zu bringen; dazu erfordert es eine hohe Kadenz und einen Schützen der natürlich den Abzug nur ganz kurz betätigt;dies wird geübt solange bis etwa 5schuß pro Abdrücken rausgehen,weil nachweislich die restlichen schon zu sehr streuen. Dies muss bei jedem Wetter und mit Handschuhen gewährleistet und geübt sein; diese 1 Schuß Heini´s und ihre goldene Schnur hatten im Gefechtsschiessen keine besseren Ergebnisse als ich weil da ganz andre Faktoren zum Tragen kommen. zb das eigene Köpergewicht,die schnelle zielauffassung,schnelles reagieren bei ladehemmung usw.

http://home.arcor.de/kubanskiloewe/Helmesig.JPG

SH-Molnija
31-07-04, 10:21
Na wenn du so anfängst, kann man auch sagen, dass das MG-Schießen für mich Quatsch war... beim Gefechtsschießen saß ich nämlich auf 'nem Leo und habe mein lafettiertes Bug-MG benutzt, was auf 1000m genau schießen konnte. Wenn's weiter weg geht, freut sich die BK über ihren Einsatz...

Es ging hier ja soweit ich verstanden habe darum, ob es möglich ist mit einem MG3 Einzelfeuer abzugeben... die Antwort ist: JA, es ist möglich. Ob's Sinn macht? Vollkommen Schnitte.

http://www.sh-squadron.de/sh-banner-468x60.jpg (http://www.sh-squadron.de)

JG77_Roland
31-07-04, 11:36
Um Gewissermaßen zu "snipern" halte ich einzelfeuer für durchaus sinnvoll. Kampfentfernung des MG3 auf Zweibein ist 600m.
Wenn man gut liegt kann ich mir vorstellen das es möglich ist, wie gesagt das MG auf Zweibein ist eine stabilere Feuerplattform als das G3, ich denke man kann damit genauer schiessen bei einzelfeuer.
Zudem würde das MG sich nicht sofort enttarnen bei sowas.

http://jagdgeschwader77.de/sig/banner.jpg
http://jagdgeschwader77.de

Klugscheissers and Trolls all over the World unite...

Carnage2681
01-08-04, 05:58
Gut andere Theorie

1200 Schuß in der Minute unsynchronisiert.

Jetzt müssten die MG´s in der BF 110 ja ohne sync. sein, da ja nix im Weg ist, sprich der Propeller.

hmmm.....4 MG´s, 20 Schuß pro Sekunde, macht 80 in der Sekunde, und da merke ich nix von http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Oder ist das jetzt zu simpel gedacht ?

Stefan-R
01-08-04, 06:51
Synchronisation wird meines Wissens nicht simuliert in FB.

-"Hals- und Beinbruch!"
http://www.rothdach.privat.t-online.de/signatur.jpg "Airspeed, altitude or brains. Two are always needed to successfully
complete the flight."
FBOW - Forgotten Battles Online War (http://www.fbow.de/)

Barracuda4Surf
01-08-04, 07:40
Meines Wissens nach schon.

Und die Typen in dem Viedeo können ja GAAAAR nix!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/34.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Es gibt die MG-S-1, die is mit Einzelfeuer, aber auch nur, weil nur 1 Patrone aufgegurtet ist.
Die Wertungsübungen (Wü) sind die MG-S-3(Wü) und MG-S-4(Wü). Du hast 3 Ziele, die von der Aufsicht zugewiesen werden, auf 25m. Das sind immer 5 und 15cm-Kreise. Um die Bedingungen zu erfüllen, musst du insgesamt 12 Treffer haben mit 15 Patronen. Wieviel davon im kleinen Kreis sein müssen für Gold, weiss ich jetzt nicht. Und die MG-S-4(Wü) ist dasselbe, bloß mit Zeitbegrenzung (20s).
Ich selbst hab meist so 4-5 Feuerstösse (eher 4), das is ohne weiteres machbar und vollkommen ausreichend.

TheVoodooPriest
01-08-04, 08:08
Die beiden in dem Viseo sind echt unglaublich. Ich kann denen nur empfehlen dem MG nen festen Stand zu verschaffen, sich damit hin zu legen und es dann richtig in Anschlag zu nehmen. Keiner der beiden hält es für nötig, es vernünftig in die Schulter zu drücken. Das kann ja nur weh tun...

Ansonsten: Ich liebe diesen Sound.

Oak_Groove
02-08-04, 16:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Grundbedingung für Schützenschnur in Gold ist Einzelschuss MG...<HR></BLOCKQUOTE>
Nur indirekt, da jeder die MG-S-1 schießen/erfüllen soll bevor Wertungsübungen geschossen werden können. Die übung dient lediglich dem Eingewöhnen und Prüfung/Korrektur der Schießtechnik, es gibt nur bestanden/nicht bestanden. Bei der übung sind 5 Schuß aufgegurtet, mit jeweils einem Freiraum im Gurt, so können keine Feuerstöße geschossen werden. Bedingung sind 4 Treffer in einem 10cm Kreis auf der Zielscheibe.

Abgesehen davon ist kontrolliertes Einzelfeuer mit dem MG-3 durchaus möglich, ob das im Einsatzfall Sinn macht, kommt auf die Situation an.