PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blöde Aussetzer



Voyager532
29-07-04, 08:36
Hallo,

ich hab das game grad erworben und bin total begeistert. Ein kleines technisches Problem gibt es dennoch.
Ich benutze einen AMD XP 1800+ und eine GeForce4 TI 4600 Graka.

Während des fliegens friert manchmal die 3D Szene einfach ein, nichts geht mehr. Im Hintergrund läuft ds Spiel allerdings weiter. Nach max. 10 Sekunden darf ich dann auch wieder mitmachen, aber meistens hab ich mich da schon in den Boden gebohrt, bin kollidiert, oder abgeschossen.
Das ist immer blöde wenn man sich grade schön hinter einem Feind plaziert hat.
Oder mitten im Landeanflug kurz vor dem aufsetzen.

Kennt jemand das Problem und gibt es eine Lösung?

Gruß,
Martin

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

Voyager532
29-07-04, 08:36
Hallo,

ich hab das game grad erworben und bin total begeistert. Ein kleines technisches Problem gibt es dennoch.
Ich benutze einen AMD XP 1800+ und eine GeForce4 TI 4600 Graka.

Während des fliegens friert manchmal die 3D Szene einfach ein, nichts geht mehr. Im Hintergrund läuft ds Spiel allerdings weiter. Nach max. 10 Sekunden darf ich dann auch wieder mitmachen, aber meistens hab ich mich da schon in den Boden gebohrt, bin kollidiert, oder abgeschossen.
Das ist immer blöde wenn man sich grade schön hinter einem Feind plaziert hat.
Oder mitten im Landeanflug kurz vor dem aufsetzen.

Kennt jemand das Problem und gibt es eine Lösung?

Gruß,
Martin

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

III. JG27 Kenny
29-07-04, 09:03
Die Aussetzer sind allgemein bekannt. Das hängtmit den Einstellungen deiner Grafikkarte und dem Setup des Spiels zusammen. Bevor du hier die Suchfunktion bemühst, die sowieso nicht funzt, gehst du am besten auf www.sturmovik.de (http://www.sturmovik.de) , dort wirst du bestimmt fündig. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://www.dritte-jg27.de/grafik/banner3.jpg
http://www.dritte-jg27.de
http://www.sturmovik.de

Duncan22
31-07-04, 19:17
Hallo,

das würde mich allerdings auch mal interessieren, wie sich diese "Aussetzer" beheben lassen. Habe sie auch, allerdings nicht so extrem lang wie bei Martin.

Wenn einer der Experten mal eine direkten Link auf einen entsprechenden Thread posten oder gleich hier eine Tipps geben könnte, wäre das echt super!

Gruß Duncan

Voyager532
01-08-04, 10:34
Ich habe die Ursache emittelt und ein "Gegengift" entwickelt.

Die Maschiene (PC) wird einfach zu heiss. Bei überhitzung macht das Game ne Pause und wartet bs die Temp wieder runtergeht. (Das ist wohl ein Fühler im Sockel und eine überhitzschutzsoftware, ASUS Board)

Naja, einfach mal den Deckel auf, Venitlator davor. Problem gelöst.

(Ich hab das überprüft mit einer Software, die mir die Temperaturen anzeigen kann. IL 2 FB läuft dann im Fenstermodus. Und immer wenn geflogen wird, und viele Einheiten beteiligt sind geht die Temp rapide hoch. Neulich bis auf 80 Grad, da hat sich der Computer selbst deaktiviert. Zum Glück, sonst hätte ich jetzt nur noch geschmortes Blech hier)

Langfristig muss natürlich über eine bessere Kühllösung nachgedacht werden. Ein weiterer Propeller? Ich weiss nicht, die Kiste ist eh schon laut genug.
Hat jemand schon Erfahrungen mit Wasserkühlung gemacht? Ist das empfehlenswert?

Danke für eure Tipps...

P.S. Schon erstaunlich dass ein so altes Programm zu sowas in der Lage ist... ts ts ts

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

JG26_Heinrich
01-08-04, 10:38
hab seit 4 jahren wasserkühlung. kann mich nicht beklagen.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Voyager532:
Ich habe die Ursache emittelt und ein "Gegengift" entwickelt.

Die Maschiene (PC) wird einfach zu heiss. Bei überhitzung macht das Game ne Pause und wartet bs die Temp wieder runtergeht. (Das ist wohl ein Fühler im Sockel und eine überhitzschutzsoftware, ASUS Board)

Naja, einfach mal den Deckel auf, Venitlator davor. Problem gelöst.

(Ich hab das überprüft mit einer Software, die mir die Temperaturen anzeigen kann. IL 2 FB läuft dann im Fenstermodus. Und immer wenn geflogen wird, und viele Einheiten beteiligt sind geht die Temp rapide hoch. Neulich bis auf 80 Grad, da hat sich der Computer selbst deaktiviert. Zum Glück, sonst hätte ich jetzt nur noch geschmortes Blech hier)

Langfristig muss natürlich über eine bessere Kühllösung nachgedacht werden. Ein weiterer Propeller? Ich weiss nicht, die Kiste ist eh schon laut genug.
Hat jemand schon Erfahrungen mit Wasserkühlung gemacht? Ist das empfehlenswert?

Danke für eure Tipps...

P.S. Schon erstaunlich dass ein so altes Programm zu sowas in der Lage ist... ts ts ts

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.<HR></BLOCKQUOTE>

Willey
01-08-04, 10:54
N größerer Lüfter ist bei gleicher Födermenge in der Regel leiser und oft kannste zugeleich besser kühlen und es ist leiser als mit nem kleinen Lüfter.

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

IJG27_Steini
01-08-04, 15:34
Also das das am überhitzen liegt, kann ich mir kaum vorstellen, aber mag sein. Ich übertakte meine CPU immer und die Dinger sind recht warm. Außerdem kühlt ein heißer PRO nicht nach 10s wieder ab und das Spiel läuft dann wieder.

Die langen Aussetzer hängen mit der Speichergröße zusammen. Wenn du große Karten fliegst, dann werden die Daten auf der Platte gelagert.

Folgende Sachen helfen da:

- mehr Speicher min. 512 MB
- noch mehr Speicher, empfohlen 1024 MB
- feste Auslagerungsatei (Größe = Speicher * 2 )
- Auslagerungsatei auf anderer Festplatte als das Spiel wenn möglich, Festplatte sollte schnell sein
- Win 2000 oder XP nutzen, die haben bessere Speicherverwaltung
- Speicher optmieren z.B. Cacheman (googeln)
- Festplatte regelmäßig defragmentieren, die Windowsprogramme sind scheiße
- Speichertiming runter setzen, bzw. schnellere Speicher verwenden ab 266 Mhz DDRAM

Allein der Sprung auf XP oder 2000 lösen die meisten Probleme, besonders muß man nicht mehr dauernd rebooten. Man sollte aber min 512 MB bei diesen Systemen haben, weil sie etwas mehr Speicher brauchen, diesen aber viel besser verwalten. Ich habe mein System seit fast 2 Jahren nicht neuinstalliert und das Spiel läuft bestens, wenn man Ordnug hält.

Ich habe sehr lange mit einem schlechten Rechner FB gezockt und konnte Ruckler immer mit diesen Tips vertreiben