PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : News Stand 12.Nov.2012



Conveen1970
12-11-12, 16:55
Luthier ist weg von 1C und andere Main Programmier sind auch weg. Luthier macht irgendwas anderes mit einer anderen Engine und Korea. BoM und/oder BoS wird integriert in RoF von Studio 777 die von 1C übernommen/gekauft wurde. Sprich Flugzeuge können dann einzeln gekauft werden. Wann das alles losgehen soll weiß ich nicht.

Quelle: Geheim :p

Continu0
12-11-12, 17:08
Hi

Gibt es aus der CloD-Engine dann RoF 2.0 oder ist die Engine gestorben?

lg

Conveen1970
12-11-12, 17:11
Weiß ich leider nicht. Vermute die wird weiter bestehen bleiben und dann im RoF Stil weiter Szenarien und Flugzeuge verkauft werden.

Go_229
12-11-12, 17:16
Also das "BoM und/oder BoS wird integriert in RoF" Hört sich nach Tod an :(
Verdammt schade, denn die ROF Enginge fühlt sich nicht nach "uraltem Flugzeug" an, da fand ich die von CloD echt klasse.
Nicht dass ich je in so ner alten Mühle drin saß, aber ich bin Segelflieger und meiner Meinung nach fühlt sich das in CloD einfach am besten an bisher.

Conveen1970
12-11-12, 17:18
Nein das Prinzip wird wie RoF sein. Die Engine wird vermutlich weiter die selbe bleiben.

Continu0
12-11-12, 17:52
777 geht an 1C... mit böser Zunge könnte man behaupten, dass sich 1C nach MG nun den nächsten Flight-Sim-Entwickler "vorknöpft"...

Go_229
12-11-12, 18:04
Nein das Prinzip wird wie RoF sein. Die Engine wird vermutlich weiter die selbe bleiben.

Achso, alles klar.

Ich frag mich nur, warum 777 Studios sich von 1C dann "kaufen lässt". Siehts bei denen nicht so gut aus?
Vielleicht behalten die sich das Management größtenteils bei sich, und das ist sozusagen ne Fusion, damit die IL-2 Sturmovik Reihe (wo 1C die Rechte hat, am Namen und an der Engine) in nem neuen Kleid von ner externen Firma weiter geführt wird. Wär natürlich verdammt schade, wenn 777 durch Management Fehler auch auseinander fällt.

JG4_Widukind1
12-11-12, 19:02
...uhmm ...jetzt muss ich erstmal schlucken....aber solang die Engine weiter verwendet wird , ist auch das für mich ok , hauptsache es geht weiter mit der Sim.
Danke Conveen ich weiß deine Quellen sind verlässlich;)
Lass dich mal wieder sehen ...übrigens die meisten die du von ATAG TS kennst sind bei uns :)
oder schreib mich an (Steam) dann bekommst du die TS3 IP von JG4)

Danke machs gut

NaBkin
12-11-12, 20:17
Achso, alles klar.

Ich frag mich nur, warum 777 Studios sich von 1C dann "kaufen lässt". Siehts bei denen nicht so gut aus?
Vielleicht behalten die sich das Management größtenteils bei sich, und das ist sozusagen ne Fusion, damit die IL-2 Sturmovik Reihe (wo 1C die Rechte hat, am Namen und an der Engine) in nem neuen Kleid von ner externen Firma weiter geführt wird. Wär natürlich verdammt schade, wenn 777 durch Management Fehler auch auseinander fällt.

Scheint also doch weiter zu gehen :D

Ich glaube das Problem bei denen war, dass sie kaum noch expandieren konnten. Fast alle WW1 Flugis sind gemacht, was sollen sie jetzt noch gross verkaufen, bezw wie sollen sie ihre 3D Modeler und Programmierer weiter beschäftigen? Wenn die jetzt für 1C quasi nochmals das selbe machen können wir für 777 haben wir alle gewonnen :D
Ich freu mich schon auf das erste Vorstellungsfilmchen der FW190 mit Motorenstart und Erklärungen zum Handling etc. :) die uns die Wartezeit verkürzt *hoffhoffhoffhoffhoff*!!!

Foo.bar
12-11-12, 20:19
Luthier ist weg von 1C und andere Main Programmier sind auch weg. Luthier macht irgendwas anderes mit einer anderen Engine und Korea. BoM und/oder BoS wird integriert in RoF von Studio 777 die von 1C übernommen/gekauft wurde. Sprich Flugzeuge können dann einzeln gekauft werden. Wann das alles losgehen soll weiß ich nicht.

Quelle: Geheim :p

Das wissen wir ja nun schon seit letzter Woche. ;) Bin ja echt gespannt, wie lange sich 1S jetzt noch Zeit lässt. Die Katze ist doch eh' aus dem Sack.

ppontius
12-11-12, 20:20
Für ROF sind noch lange nicht alle wichtigen Typen gemacht....

SirSpanferkel
12-11-12, 21:07
Bei dieser ganzen Sache bin ich verhalten optimistisch... einige Sachen bereiten mir aber auch Bauchschmerzen

Grundfragen:
- sind 777 Studios in der Lage, bzw haben sie ein Interesse daran, den Realismusgrad von CloD mindestens zu halten? Also clickable Cockpits, sehr komplexes Motormanagment etc.
- Können sie eine Parallel-Entwicklung von RoF und BoM/BoS personaltechnisch leisten? Dazu bräuchten sie ja tatsächlich mind. den größten Teil der alten MG-Entwickler, wenn sie das Ganze in einem annehmbaren Zeitrahmen verwirklichen wollen
- Werden auch in vernünftigen Zeitabständen neue Schauplätze realisiert? Fakt ist erstmal: Es ist wesentlich günstiger und lukrativer die x-te Bf-109 Unterversion zu modellieren, als komplett neue Karten zu entwickeln.... aber gerade diese Komplexität macht doch ein WWII Szenario aus (Afrika, Kanalküste, Ostfront geteilt in Nord/Mittel/Südsektor, Reichsverteidigung, Pazifik und und und)
Aber gerade hier scheint bei 777 wohl eher der Fokus auf dem schnellen Geld zu liegen. Lieber ein Zusatzpaket mit Gondeln für meine 109 Gustav für 4,99€.... und das dann für jedes Modell einzeln....

Positiv ist sicher anzumerken, dass dies wohl für ein Nischenprodukt die einzige Möglichkeit ist, laufend Geld zu generieren. Andererseits ist ja RoF nicht gerade der stabilste Laden finanziell gesehen... die standen auch schon des Öfteren am Abgrund und dieser ganze Klimbimverkauf von Handfeuerwaffen, Schals und Field Mods sind wohl einfach ne wirtschaftlche Notwendigkeit für die Firma... Wenn sie schnell durch weitere Flugzeuge Geld einholen wollen, könnte natürlich auch die Qualität darunter leiden. Nicht zwingend grafisch, aber das was quasi an technischem Aufwand dahinter steckt. Das FM von RoF ist ja im Vergleich zu CloD deutlich schlanker...

Alles in allem ist mir alles lieber als ein Tod der Serie. Vllt kann diesem Neuanfang ja noch richtige Früchte entlockt werden. Grundsätzlich bin ich bereit für einzelne neue Schauplätze und Flugzeuge (wenns geht Flugzeugpakete) gutes Geld zu zahlen. Aber dieses Angebot an Field Mods, Weapon Packs, IPersonalisation-Kits und - im Falle von nem WWII Szenario zu befürchtenden - einzeln zu kaufenden Untermodelle von Flugzeuge (schön für jede 109 Friedrich ob nun F-2 / F -4 etc) würde mich wahnsinnig abschrecken.

NaBkin
12-11-12, 21:19
Bei dieser ganzen Sache bin ich verhalten optimistisch... einige Sachen bereiten mir aber auch BauchschmerzenGrundfragen:- sind 777 Studios in der Lage, bzw haben sie ein Interesse daran, den Realismusgrad von CloD mindestens zu halten? Also clickable Cockpits, sehr komplexes Motormanagment etc.- Können sie eine Parallel-Entwicklung von RoF und BoM/BoS personaltechnisch leisten? Dazu bräuchten sie ja tatsächlich mind. den größten Teil der alten MG-Entwickler, wenn sie das Ganze in einem annehmbaren Zeitrahmen verwirklichen wollen- Werden auch in vernünftigen Zeitabständen neue Schauplätze realisiert? Fakt ist erstmal: Es ist wesentlich günstiger und lukrativer die x-te Bf-109 Unterversion zu modellieren, als komplett neue Karten zu entwickeln.... aber gerade diese Komplexität macht doch ein WWII Szenario aus (Afrika, Kanalküste, Ostfront geteilt in Nord/Mittel/Südsektor, Reichsverteidigung, Pazifik und und und)Aber gerade hier scheint bei 777 wohl eher der Fokus auf dem schnellen Geld zu liegen. Lieber ein Zusatzpaket mit Gondeln für meine 109 Gustav für 4,99€.... und das dann für jedes Modell einzeln.... Positiv ist sicher anzumerken, dass dies wohl für ein Nischenprodukt die einzige Möglichkeit ist, laufend Geld zu generieren. Andererseits ist ja RoF nicht gerade der stabilste Laden finanziell gesehen... die standen auch schon des Öfteren am Abgrund und dieser ganze Klimbimverkauf von Handfeuerwaffen, Schals und Field Mods sind wohl einfach ne wirtschaftlche Notwendigkeit für die Firma... Wenn sie schnell durch weitere Flugzeuge Geld einholen wollen, könnte natürlich auch die Qualität darunter leiden. Nicht zwingend grafisch, aber das was quasi an technischem Aufwand dahinter steckt. Das FM von RoF ist ja im Vergleich zu CloD deutlich schlanker...Alles in allem ist mir alles lieber als ein Tod der Serie. Vllt kann diesem Neuanfang ja noch richtige Früchte entlockt werden. Grundsätzlich bin ich bereit für einzelne neue Schauplätze und Flugzeuge (wenns geht Flugzeugpakete) gutes Geld zu zahlen. Aber dieses Angebot an Field Mods, Weapon Packs, IPersonalisation-Kits und - im Falle von nem WWII Szenario zu befürchtenden - einzeln zu kaufenden Untermodelle von Flugzeuge (schön für jede 109 Friedrich ob nun F-2 / F -4 etc) würde mich wahnsinnig abschrecken.Ich kann deine Befürchtungen teilweise nachvollziehen, denke aber dass eher das Gegenteil der Fall sein wird. Denn wenn sich herumspricht, dass ein Modell nicht richtig gebaut sein sollte, wird es sich auch nicht gut verkaufen. Ich hoffe also, dass eher die Devs gezwungen sind, erstklassige Arbeit abzuliefern um auch gute Verkaufszahlen zu generieren.Und Schals etc sind eh nur für Liebhaber und Leute die das Produkt unterstützen wollen. und oft gibts ja auch Aktionen und ähnliches. Hoffen wir, dass jetzt ein neues, erfolgreicheres Kapitel aufgeschlagen wird!

AH-DG
12-11-12, 22:29
Aber dieses Angebot an Field Mods, Weapon Packs, IPersonalisation-Kits und - im Falle von nem WWII Szenario zu befürchtenden - einzeln zu kaufenden Untermodelle von Flugzeuge (schön für jede 109 Friedrich ob nun F-2 / F -4 etc) würde mich wahnsinnig abschrecken.

Die sollen erst mal nen Friedrich Bauen und zwar korrekt, dann noch mitne korrekren L.-Daten FM futtern, dann noch
Muni/Explosionswirkung allen gängigen Gesch.-Arten deren Ballistik etc...DM's ohne, dass die roten nicht nur noch vonne
K5"Berta" kaputt gemacht werden könnten und und und...Vllt dann überlege ich mir ob diese Schrott überhaupt auf mein PC
kommt.

Bis dato RIP.:cool:

tintifaxl
12-11-12, 23:46
Luthier ist weg von 1C und andere Main Programmier sind auch weg. Luthier macht irgendwas anderes mit einer anderen Engine und Korea. BoM und/oder BoS wird integriert in RoF von Studio 777 die von 1C übernommen/gekauft wurde. Sprich Flugzeuge können dann einzeln gekauft werden. Wann das alles losgehen soll weiß ich nicht.

Quelle: Geheim :p

Mal schauen, ob Luthier im EDForum auftaucht ...

Diebels74
13-11-12, 01:46
Auweia, was muss man da so alles lesen.... Naja, viele hatten es ja schon befürchtet, deshalb ist die Sache mit 777 vermutlich noch die beste Lösung für uns alle. Schaun wir mal, was dabei rauskommt und vor allem in welchem Zeitrahmen. Meine Wünsche wären, dass die CloD Engine weiterentwickelt, verbessert und "vollendet" wird, also mit Wettersystem und das bei stabilen und vernünftigen FPS. Dann hätte ich, wenns schon das neue Bezahlsystem gibt, gerne auch einen vernünftigen Quickmission Builder, idealerweise wie im ollen IL2, aber der von RoF ist auch recht brauchbar. Wenn die Junx es dann noch gebacken bekommen, in überschaubaren Abständen (also nicht alle 5 Jahre) neue Szenarien rauszubringen, können sie auch gerne dafür von mir kassieren, das ist mir dann auch einiges wert. Allerdings muss dazu die Qualität stimmen, von der Optik angefangen über Komplexität, FM und DM. Jede Verschlechterung gegenüber CloD in diesen Dingen würde definitiv die Leute vergraulen... Hoffen wir das Beste und fliegen solange CloD... :cool:

Greetz
Diebels

MiGCap
14-11-12, 00:07
Gondelbewaffnung für meine G-6 für 4,99 Euro? Kaufe ich sofort!

Die RoF-Methode ist ausgezeichnet, um laufend Einnahmen zu generieren und nicht nur einmal, wenn das Spiel auf den Markt kommt (und ein Jahr später eh auf dem Grabbeltisch liegt). Habe RoF komplett, obwohl ich so manchen Flieger noch nie angefasst habe. Und es fällt auch leichter, mal 'nen Zehner für ein neues Fliegerchen springen zu lassen als 70 Euro für ein Luxus-Komplettspiel mit ausklappbarer Tischdecke.

Jones68
14-11-12, 02:45
Obwohl... so eine ausklappbare Tischdecke...

Desastersoft
14-11-12, 08:46
Ja, Mig, Tischdecke ist Pflicht! Ohne geht gar nicht ;)

ram0506
14-11-12, 12:21
Naja, die ausklappbare Tischdecke der CE von CloD war ja wirklich drucktechnisch nicht gerade der Hit!
Da sind die Desaster-Versionen deutlich besser gelungen.
Ne gedruckte Karte für eine Flugsimulation zu verwenden macht aber auf jeden Fall mehr Laune als nur die Ingame-Karte herzunehmen.

Im übrigen bin ich auch einer von denjenigen, die gerne ein bisschen Geld springen lassen für einzelne Flugzeuge, wenn diese dann auch entsprechend gut umgesetzt sind. Von daher sehe ich die Entwicklung, wie sie sich momentan für CloD abzeichnet (bzw. evtl. vielleicht abzeichnen könnte;)), auch eher positiv.

Norbert955
14-11-12, 12:46
Hallo Leute,

wir haben ja keine Alternatve als wie 777.

MfG
Norbert955

Desastersoft
14-11-12, 13:12
Naja, die ausklappbare Tischdecke der CE von CloD war ja wirklich drucktechnisch nicht gerade der Hit!
Da sind die Desaster-Versionen deutlich besser gelungen.
Ne gedruckte Karte für eine Flugsimulation zu verwenden macht aber auf jeden Fall mehr Laune als nur die Ingame-Karte herzunehmen.

Im übrigen bin ich auch einer von denjenigen, die gerne ein bisschen Geld springen lassen für einzelne Flugzeuge, wenn diese dann auch entsprechend gut umgesetzt sind. Von daher sehe ich die Entwicklung, wie sie sich momentan für CloD abzeichnet (bzw. evtl. vielleicht abzeichnen könnte;)), auch eher positiv.

Bin am überlegen ein Kartenbuch drucken zu lassen. 6 laminierte Karten in A4, als Klappringbuch. Dort kann man dann auch via wischfestem Filsstift Flugrouten einzeichnen und planen usw... Vielleicht als Sonderedition oder zum normalen Abverkauf...

Foo.bar
14-11-12, 13:24
Bin am überlegen ein Kartenbuch drucken zu lassen. 6 laminierte Karten in A4, als Klappringbuch. Dort kann man dann auch via wischfestem Filsstift Flugrouten einzeichnen und planen usw... Vielleicht als Sonderedition oder zum normalen Abverkauf...

Ja bitte! Würde eins kaufen.

ram0506
14-11-12, 14:44
Dem schließ ich mich an. Da würde ich auch zugreifen!

Karaya_352
14-11-12, 14:44
Obwohl... so eine ausklappbare Tischdecke...

Wie Tischdecke... ich benutze das ding zum Abtrocknen von Geschirr (streifenfreier Glanz:o )

@desastros

Ich würde gerne auch so ein Kartendinges mit euch Tauschen (gegen Geld natürlich...)



Lg II/JG11_Karaya

NaBkin
14-11-12, 17:20
Bei sonem Ring-Buch wäre ich auch dabei :)
Habe mir zwar schon selber was gebastelt, mit eurer Karte. Leider ist fast ein wenig zu klein zum Navigieren, aber zum Planen reicht es gut. Hab einfach eine Folie darübergelegt und mit Stift eingezeichnet. Geht sehr gut und macht Spass. Vorallem für lange Bomberflüge Online mit Ausweichzielen etc.
Da kommt mir grad in den Sinn; weiss jemand woher ich originale Einsatzpläne herkriege von BoB? Also wo die Heinkels tatsächlich hingeflogen sind und mit welchen Daten (Höhe, Kurs usw.)?

DerKongoOtto
14-11-12, 17:54
weiss jemand woher ich originale Einsatzpläne herkriege von BoB? Also wo die Heinkels tatsächlich hingeflogen sind und mit welchen Daten (Höhe, Kurs usw.)?

Bundesarchiv/Militärarchiv würde mir da als erstes einfallen. ;)

NaBkin
14-11-12, 18:12
Nicht gerade um die Ecke für mich ;)
Wo habt ihr los Desastros eure Daten eigentlich her?

nsu
14-11-12, 18:50
Nicht gerade um die Ecke für mich ;)
Wo habt ihr los Desastros eure Daten eigentlich her?

vonso ziemlich allen Kampfgeschwader Büchern.
EinigeEinsätze sind beschrieben (Erlebnisberichte) oder die Ziele sindbekannt.
Geflogenwurde meist nach Orientierungspunkte und Einflugswinkel zum Ziel,woraus sich der Flugweg ergibt.
Insgesamtgenierte sich der Flugweg vom freigekämpften Luftraum, Taktik,Zielanflug und Orientierung, vorhandene Luftwaffengruppen im Luftraumund Wetter.

Marques708
14-11-12, 19:06
Ein laminiertes Kartenringbuch?

Da wär ich auch dabei!

Welche Grösse hätte sowas denn?

Um es kleiner zu halten aber dennoch vernünftig mitfranzen zu können könnte man ja auf verschiedenen Seiten die verschiedenen Küstenabschnitte abbilden-wenn ich dann weiterblätter käme die nächste Region...Ähnlich wie bei einem Strassenatlas...Kennt sowas noch einer? :D

AH-DG
14-11-12, 19:12
Meint ihr solche Op.-Karten?

http://www10.pic-upload.de/thumb/14.11.12/5bfiwaqvab1u.gif (http://www.pic-upload.de/view-16895890/west10mai40gesamt.gif.html)

http://www10.pic-upload.de/thumb/14.11.12/bz4qpeuykmh.jpg (http://www.pic-upload.de/view-16895905/Wesarubung.jpg.html)

MfG.

Desastersoft
14-11-12, 19:44
DIN A4. Die große Karte wird in 6 Teile geteilt und leicht vergrößert. Nicht ganz so doll wie bei der Galland Rückseite. Das ganze wäre dann wie ein Clipboard, bloß eben mit laminierten Karten.

Desastersoft
14-11-12, 19:45
Nein. Da hätten wir auch viel genauere. Die Originale von Gen. Oberst Halder und vom MHFA.

Continu0
15-11-12, 18:11
Gute Gerüchte vom Bananenforum:

DEDA, der den Entwicklern bei den FM´s hilft, postete auf sukhoi.ru "dass wir innerhalb von einigen Wochen "good news" erhalten werden...
Zudem sichert er zu, dass man auf der Simulations-Schiene bleiben wird, d.h. der Nachfolger wird kein Arcade-Shooter.

Man wird sehen...

http://forum.1cpublishing.eu/showthread.php?t=35999
(-->Der Youtubelink darin scheint interessant zu sein...)

HerrGeldsack
15-11-12, 19:20
Wenigstens passiert irgendwas.
Vielleicht installier ich die Plörre ja sogar nochmal ^^

Glück Ab
Hunin

VVS-Manuc
16-11-12, 11:40
Gute Gerüchte vom Bananenforum:

DEDA, der den Entwicklern bei den FM´s hilft, postete auf sukhoi.ru "dass wir innerhalb von einigen Wochen "good news" erhalten werden...
Zudem sichert er zu, dass man auf der Simulations-Schiene bleiben wird, d.h. der Nachfolger wird kein Arcade-Shooter.

Man wird sehen...

http://forum.1cpublishing.eu/showthread.php?t=35999
(-->Der Youtubelink darin scheint interessant zu sein...)

Ja...schaunmermal. Angekündigt wurde ja schon so Vieles in den vergangenen Jahren :confused: