PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auflösung 2560x1600



sirsiggi12
27-09-12, 19:16
Ich habe mir einen 30 Zöller mit einer Auflösung von 2560x1600 zugelegt und stelle fest, dass nun bei Anno 2070 ggü. 1920x1200 alles größer ist (logisch), aber nicht MEHR (links/rechts/oben/unten z.B. mehr von einer Insel) zu sehen ist. Müsste das nicht der Fall sein?
Wenn ich z.B. auf 1024x768 gehen ist wesentlich weniger zu sehen. Also warum nicht mehr bei 2560?

Torp_Edo
27-09-12, 21:21
Das Du bei 1920 x 1200 mehr siehst liegt daran das es ein 16:10 Bildformat ist, 1024 x 768 dagegen ist 4:3.
Die Sichtweite in der Höhe bleibt in Anno bei allen Auflösungen gleich, die in der Breite variert halt je nach Bildschirmformat, bei 16:9 sieht man am meisten, bei 16:10 etwas weniger und bei 4:3 am wenigsten.
Da die Auflösungen 1920 x 1200 und 2560 x 1600 beide ein 16:10 Format sind siehst Du genau das gleiche in Anno.

Wenn Du also jetzt mal die Auflösung 1920 x 1080 (16:9) einstellst solltest Du etwas mehr in der Breite sehen als bei 2560 x 1600, dafür wird normalerweise das Bild etwas "verwaschener" weil das nicht der Pixelanzahl deines 30" Monitors entspricht.

P.S. Willkommen im Club der 30er ;)

sirsiggi12
28-09-12, 17:46
ich dachte die hohe Auflösung führt auch dazu, dass man MEHR sieht. Danke für die Erklärung. Das gilt doch dann bestimmt auch für andere Spiele, oder?
Bei Office (Excel) hat man definitiv bei der Auflösung einen Mehrgewinn.

Torp_Edo
29-09-12, 00:01
In Excel und auch allen anderen Programmen die im Fenster laufen hast Du deshalb einen Mehrgewinn weil Du ja nicht die Schriftgröße hochskalierst. (Was nicht heißt das es keine Leute gibt die so etwas machen) Oder anders ausgedrückt: Wenn Du Excel jetzt auf einem Laptop mit 1024 x 768 startest ändert sich ja nicht die Schriftgröße der Zeichen (Vorausgesetzt man hat nicht an den DPI-Einstellungen, der System-Schriftart oder der Excel-Schriftart rumgespielt). Genauso beim Browser, wenn ich per Laptop surfe ist die Schrift ja nicht kleiner. Aber bei einem größeren Monitor mit höherer Auflösung passen jetzt auf einmal viel mehr Zeichen neben- und untereinander, deshalb sieht man mehr. Auf deinem 30" kannst Du jetzt z.B. deinen Browser in einer Auflösung von 1280 x 1600 laufen lassen (sehr praktisch beim surfen) und nebenan noch 2 andere Programme mit jeweils 1280 x 800 untereinander haben. Oder halt ein Programm auf Vollbild maximieren und mehr sehen.

Bei den Spielen muss man unterscheiden zwischen denen, die nur in einer festen Auflösung laufen und den anderen, die einen Auflösungswechsel zulassen. Außerdem ist es noch abhängig davon ob im Spiel so etwas wie eine "Zoomfunktion" existiert.

Wenn das Spiel eine feste Auflösung benutzt sieht man nicht mehr, es wird nur alles viel größer (weil dein Monitor ja größer ist). Nehmen wir an das Spiel benutzt 1280 x 800 im Vollbildmodus. Auf einem Monitor mit derselben Auflösung ist 1 Spielpixel = 1 Monitorpixel. Auf deinem Monitor ist nun aber 1 Spielpixel = 4 Monitorpixel, nämlich 2 in der Breite mal 2 in der Höhe, deswegen sind die Panzer aus C&C jetzt viel größer (aber leider nicht stärker ;))

Wenn das Spiel eine höhere Auflösung zulässt und man nicht zoomen kann sieht man normalerweise nicht mehr, beim Ego-Shooter z.B. ist die Auflösung egal, man sieht immer denselben Bildschirminhalt, nur mit unterschiedlich vielen Pixeln aufgelöst, mehr Pixel = mehr Details.

Wenn das Spiel eine höhere Auflösung zulässt und man zoomen kann ist es ähnlich wie mit der Schriftgröße, stell Dir vor du hättest neben deinem 30" noch ein Laptop stehen. Darauf würde Anno jetzt mit der Auflösung 1280 x 800 laufen und Du siehst ein Stadtbild. Dasselbe Bild ist auf deinem 30" in 2560 x 1600 zu sehen. Und mal angenommen Anno hätte nicht die festen Zoomstufen, sondern man könnte stufenlos zoomen, dann könntest Du wählen ob Du genau denselben Bildschirminhalt wie auf dem Laptop sehen willst (und deine Häuser werden größer dargestellt) oder Du zoomst so weit heraus das die Häuser genauso groß sind wie auf dem Laptop, dann passen halt mehr Häuser nebeneinander und untereinander.
(Für dieses Beispiel dürfte auf dem Laptop natürlich nicht die höchste Zoomstufe gewählt sein, sonst könnte man ja nicht noch weiter herauszoomen). Der Vorteil besteht hier also darin das Du jetzt weiter herauszoomen kannst bis Dir die Häuser zu klein werden.


Ausnahmen bestätigen die Regel, programmiertechnisch könnte man den Shooter auch so hinbasteln das bei einer höheren Auflösung mehr zu sehen sein würde, der Aufwand dafür ist aber hoch, deswegen verzichtet man in der Regel wohl darauf. Außerdem wäre es natürlich unfair wenn Spieler mit einem großen Monitor bei einem Shooter mehr sehen würden.

Na, dann mal viel Spass mit deinem "Riesending" ;)