PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pausen in AEP???



Schaefer40
29-04-04, 06:22
Hallo,

seit AEP habe ich immer wieder waehrend des Fliegens kleine Pausen. Das Bild bleibt kurz stehen und nach etwa einer Sekunde kann ich weiter fliegen. Es scheint, wie wenn der Rechner irgendetwas immer wieder mal nachladen muss. Vor AEP hatte ich so etwas nie. Ich habe mal die Grafikdetails reduziert und auch die Anzahl von Fliegern usw. Das hat aber alles nichts geholfen. Hat jmd eine Ahnung, woran das liegen koennte? Nervt manchmal ganz schoen.
Mein System: Pentium IV 2.6GHz,
1 GB RAM,
ATI Radeon 9600 XT

Gruss.

edit: Bei offline. Die FPS sind dazwischen immer recht gut.

[This message was edited by Schaefer40 on Thu April 29 2004 at 03:03 PM.]

Schaefer40
29-04-04, 06:22
Hallo,

seit AEP habe ich immer wieder waehrend des Fliegens kleine Pausen. Das Bild bleibt kurz stehen und nach etwa einer Sekunde kann ich weiter fliegen. Es scheint, wie wenn der Rechner irgendetwas immer wieder mal nachladen muss. Vor AEP hatte ich so etwas nie. Ich habe mal die Grafikdetails reduziert und auch die Anzahl von Fliegern usw. Das hat aber alles nichts geholfen. Hat jmd eine Ahnung, woran das liegen koennte? Nervt manchmal ganz schoen.
Mein System: Pentium IV 2.6GHz,
1 GB RAM,
ATI Radeon 9600 XT

Gruss.

edit: Bei offline. Die FPS sind dazwischen immer recht gut.

[This message was edited by Schaefer40 on Thu April 29 2004 at 03:03 PM.]

gelbe14
29-04-04, 06:27
hm..
eigentlich ein super Rechner

informiere dich im Technik Forum,
da gibt es genügend Tipps zu deinem
Problem...

borsti-
29-04-04, 06:52
is das nur offline? oder haste das beim online fliegen? wenns online ist liegts einfach am server und der verbindung zu dem server (ping)

Wenns auch offline is hmn ..keine ahnung .. vll mal nen andern graka treiber versuchen?

http://www.mysmilie.de/smilies/froehlich/2/img/024.gif

schofei
29-04-04, 10:23
Bei mir hat AEP auch kurze Bildsteher (offline wie online), allerdings nur etwa 1/4 - 1/2 Sek., das war bei früheren Versionen nicht, bei 1.22 konnte ich etwas Einfluss darauf nehmen, indem ich die Dateien im
C:\WINDOWS\Prefetch
Ordner gelöscht habe. Daraufhin traten diese Bildsteher kaum noch auf. Bei AEP hat dies nichts geholfen.

Es liegt wohl aller Wahrscheinlichleit nach an der Art und Weise wie IL2 FB/AEP mit den Sounds umgeht. Besonders wenn die KIs ziemlich durcheinanderplärren ("Hier Nummer 5, blah blah blah...") stoppt das Bild, dann kommt der Sound und es geht weiter. Sounds werden offensichtlich erst geladen, wenn sie im Spiel gebraucht werden, statt sie schon vorher in den Arbeitsspeicher zu laden. Habe testweise auch mal 1 GB installiert, dass hat aber darauf keinen Einfluss.

Dabei spielt die Anzahl der Flugzeuge praktisch keine Rolle. Diese kurzen Bildsteher treten mit 4 wie auch mit 50 Flugzeugen auf.

Wenn ich eine Offline-Mission anschließend sofort wiederhole, dann gibt es keine Bildsteher, dann sind wohl alle Sounds geladen.

Gleiches gilt für die IL2 Videos. Beim ersten Abspielen kommen die Bildsteher, wenn die KIs reden oder irgend etwas explodiert. Beim erneuten Abspielen läuft alles flüssig.

Deaktiviere ich die Sounds, dann gibt es überhaupt keine Bildsteher.

Online gibt es ebenfalls Bildsteher, die leider immer dann auftreten, wenn ich den ersten Kontakt mit einem feindlichen Fluzeug habe. Gerade wenn ich auf Schussweite herangekommen bin, kommt ein kurzer Bildsteher, und gerade lang genug, dass der andere aus dem Bild verschwindet.

Diese Sound-bedingten Bildsteher sind mehr als lästig und trüben den Spielspass schon beträchtlich. Die Tatsache, dass dies unabhängig von der Leistungsfähigkeit der Rechner ist, läßt darauf schließen, dass in IL2 FB/AEP mit den Sounds etwas grundsätzliches im Argen ist.

I/JG78_Schofei

negus1
29-04-04, 11:00
Ich hab' genau das gleiche Problem. Hab' mir letztlich eine kleine batch-Datei geschrieben, die speech-files in einen dummy-ordner kopiert und dann il2 startet. Durch die Kopier-Aktion befinden sich die Daten dann noch im Speicher (oder im CPU-Cache/Festplatten-Cache?). Ich habe dann so gut wie keine Aussetzer mehr.

Auch nach meiner Auffassung liegt hier ein Programmfehler vor. Vor jeder Mission wird zwar alles mögliche geladen (Landschaft, statische Objekte, fahrzeuge blablabla), nur die sounds halt nicht.

Elbe_1
29-04-04, 11:04
könntest Du einem unwissenden diese Datei zu verfügung stellen ? Habe bei solchen sachen nämlich null durchblick.

negus1
29-04-04, 11:21
mach ich gerne, sobald ich zuhause bin.

(das problem wird übrigens auch im englischen forum stark diskutiert und niemand weiss so richtig 'ne lösung. Ist auch von der konfiguration ziemlich unabhängig: ich habe z.B. AMD64 3400+, FX 5950. Andere haben Intel 3200, ATI 9800 Pro und das gleiche Problem. kann also nicht nur am Treiber liegen.)

Motorsound
29-04-04, 11:37
Na, daran sieht man doch mal wieder, wofür so ein Forum gut sein kann.
Genau das selbe Problem habe ich auch. Ich war mir nur nicht über die Zusammenhänge richtig klar.
Und daß FB ein Soundpropblem hat, ist schon nach der ersten veröffentlichten Version diskutiert worden.

Greats!
Motorsound

negus1
29-04-04, 13:49
also, meine batch-datei hat folgenden inhalt:


xcopy "c:\programme\ubi soft\IL-2 Sturmovik forgotten battles\samples\speech\ru\*.*" c:\dummy /s /y /i
xcopy "c:\programme\ubi soft\IL-2 Sturmovik forgotten battles\samples\speech\de\*.*" c:\dummy /s /y /i
xcopy "c:\programme\ubi soft\IL-2 Sturmovik forgotten battles\samples\speech\fi\*.*" c:\dummy /s /y /i
cd c:\programme\ubi soft\IL-2 Sturmovik forgotten battles\
il2fb.exe



Damit werden die russischen, finnischen und deutschen voice-files "hochgeladen". Den jeweiligen Pfad müßt Ihr natürlich anpassen und ggf. den "dummy"-ordner erstellen. man kann auch die anderen sprachen noch hinzunehmen oder weglassen, je nachdem was man so fliegt.

ich weiss, es ist nur eine bescheidene nothilfe, aber es klappt bei mir ganz gut. vielleicht findet ja jemand noch was besseres?

Kowalzkie
29-04-04, 15:25
Hallo !
Was ist denn ein Dummy Ordner?
Habe da überhaubt keine Ahnung.http://www.handykult.de/plaudersmilies.de//sad/confused5.gif Bitte um Aufklärung.

JaBo_HH-BlackSheep
29-04-04, 16:43
hab win XP und ich glaube den Xcopy befehl kennt mein DOs überbleibsel nicht von haus aus http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

(hab auch solche stotterer, kann sie aber nicht an den Sounds festmachen, da ich online keine KI's quatschen hab)

http://www.hell-hounds.de/sigs/blacksheep.jpg
Der Heimatplatz der Höllen-Hunde (http://www.hell-hounds.de)

schofei
30-04-04, 00:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by negus1:
Ich hab' genau das gleiche Problem. Hab' mir letztlich eine kleine batch-Datei geschrieben, die speech-files in einen dummy-ordner kopiert und dann il2 startet. Durch die Kopier-Aktion befinden sich die Daten dann noch im Speicher (oder im CPU-Cache/Festplatten-Cache?). Ich habe dann so gut wie keine Aussetzer mehr.

Auch nach meiner Auffassung liegt hier ein Programmfehler vor. Vor jeder Mission wird zwar alles mögliche geladen (Landschaft, statische Objekte, fahrzeuge blablabla), nur die sounds halt nicht.<HR></BLOCKQUOTE>

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wo die Sounds vielleicht gecached werden könnten und so bei späterer Wiederverwendung nicht mehr erst von der Festplatte geladen werden müssen.

Hab mal etwas ähnliches probiert: Alle Sounds im Ordner
C:\Programme\Ubi Soft\IL-2 Sturmovik Forgotten Battles\samples\Speech\DE
vorher mit dem Media-Player oder ähnlicher SW abspielen lassen, damit die Sounds vielleicht im Systemcache auch für IL-2 verfügbar werden. (Man kann sich dazu eine Soundliste erstellen.)

Bringt aber leider so gut wie nichts, genauso wie das Kopieren des Sound-Ordners im Desktop.

Die Sound-Dateien liegen im Format MPEG-1 Layer 3 vor. Man könnte ja mal versuchen die Sounds in 11025 Hz, Mono, 16-bit PCM .wav zu konvertieren. Vielleicht hilft das was, da die Sounds dann nicht erst noch vor dem Abspielen decodiert werden müssen. Habe aber kein Soundprogramm, dass diese Konvertierung von 972 Dateien im Batch macht. Vielleicht kann das ja mal jemand ausprobieren.

Ach, ja..Defragmentieren an sich hilft auch nichts, da die Sound-Dateien ja relativ klein sind (2 bis ca 10K) und daher nicht unbedingt Kandidaten für Fragmentierung sind. Hier käme es eher auf die Lage der Sounddateien auf der Festplatte an, so dass diese Dateien möglichst hintereinder liegen. Habe eine kleine Verbesserung, wenn ich folgendes gemacht habe.

(1) C:\Programme\Ubi Soft\IL-2 Sturmovik Forgotten Battles\samples\Speech auf D: kopiert
(2) auf C:\Programme\Ubi Soft\IL-2 Sturmovik Forgotten Battles\samples\Speech gelöscht
(3) C: Festplatte defragmentiert
(4) und anschließend die Sounds von D: wieder nach C:\Programme\Ubi Soft\IL-2 Sturmovik Forgotten Battles\samples\Speech kopiert habe.

Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die Entwickler bei Maddox einfach zu dusselig sind, diese Soundprobleme in den Griff zu bekommen. Möglicherweise liegt es an dem gesamten Fehldesign IL2 FB/AEP in eine Java-Umgebung einzubetten.

NACHTRAG: Soundprobleme sind wirklich unabhängig von Win-Version, Rechnerleistung und Soundkarte (habe verschiedene Rechner mit WinXP oder Win98me, bei allen das gleiche Problem).

I/JG78_Schofei

[This message was edited by schofei on Fri April 30 2004 at 09:02 AM.]

negus1
30-04-04, 01:13
kowalzki: öffne den explorer, klicke auf c:, gehe auf Datei (oben im Menü) und "Neu" und wähle dann "neuer Ordner". Wenn Du dann den neuen Ordner mit der rechten Maustaste anklickst, kannst Du ihn in "Dummy" oder was auch immer umbenennen.

Top...: das ist natürlich eine batch-datei unter windows xp. die dos-befehle sahen in der Syntax ja etwas anders aus ... du scheinst aber noch ein anderes Problem zu haben. hast Du schon alles versucht? (ich meine so mit dxdiag rumzeigen und so)

schofei: das abspielen der wav-Dateien dauert natürlich 'ne Weile. da ist das kopieren wohl schon besser.

wen es zu sehr nervt, der kann auch in der conf.ini "nochatter=1" einstellen. dann plappert niemand mehr, man sieht nur noch den Text der Funksprüche.

schofei
30-04-04, 01:20
Was mich besonders ärgert: Da werden - laut Oleg mit stolz geschwellter Brust - sicher nicht unbeträchtliche Anstrengungen seitens Maddox unternommen, damit auch ja niemand mit dem Sound cheaten kann (z.B. Manipulieren der Sounddynamik).

Damit begibt man sich als Entwickler allerdings ungeschickterweise in Harwareabhängigkeiten, da sowas nur ziemlich nahe an der Hardware programmiert werden kann, mit dem Resultat, dass manche noch mehr Soundprobleme haben, da Maddox sich bei dieser hardwareabhängigen Programmierung sicher nicht auf alle erdenklichen Hardwarekonfigurationen einlassen kann. Die Probleme diesbezüglich zeichnen sich ja auch schon ab, etliche Leute klagen, dass sie seit AEP keinen Sound mehr haben.

Diesen Programmieraufwand sollten die Entwickler verdammt nochmal besser in eine ENDLICH EINWANDFREIE Soundwiedergabe investieren.

I/JG78_Schofei

schofei
30-04-04, 01:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by negus1:
...
schofei: das abspielen der wav-Dateien dauert natürlich 'ne Weile. da ist das kopieren wohl schon besser.

wen es zu sehr nervt, der kann auch in der conf.ini "nochatter=1" einstellen. dann plappert niemand mehr, man sieht nur noch den Text der Funksprüche.<HR></BLOCKQUOTE>

Richtig, abspielen dauert...die Idee dabei war, dass die Sounds dabei in den Systemcache gelangen, da die Sounds ja sicher mit Systemroutinen abgespielt werden, allerdings bringt es ja leider sowieso nichts.

Ja, KI-Geplapper generell mit "nochatter=1" abschalten ist eine Notlösung, hatte ich auch schon gemacht, dabei geht allerdings ein Teil der Spiel-Atmosphäre verloren, zum anderen kann man dann den gegnerischen Funkverkehr nicht mehr abhöen, z.B. um zu erfahren in welcher Höhe die Bomber kommen. Den Text der Funksprüche habe ich mit "NoSubTitles=1" zudem abgeschaltet, da es mich stöt, wenn der halbe Bildschirm damit "zugemüllt" wird.

I/JG78_Schofei

negus1
30-04-04, 01:45
schofei, ich glaube du hast recht: il2 ist soundmäßig von Grund auf versaut. seit dem ersten IL2 gab es Probleme mit rucklern und aussetzern, die mit sound zu tun haben.

nervig finde ich nur, dass dieses problem gerade im englischen forum ständig herunter gespielt wird. da wird das problem auf alles mögliche geschoben (grafiktreiber blabla ...) dabei haben leute mit den verschiedensten konfigurationen diese probleme. und das schlimmste: viele haben so starke probleme, dass sie gar nicht merken, dass hier was mit dem programm nicht stimmt.

wenn man mal neuere spiele anschaut, dann ist il2 ja grafikmäßig nicht so ein überhammer. aber selbst auf den neuesten Kisten gibt es riesige fps-einbrüche.

nach meiner auffassung eine frage der spielengines. schlaue engines merken, wenn der compi grad viel zu tun hat und passen sich dem an.

vielleicht wird ja alles mit pf und bob besser?!

Freakbrother
30-04-04, 02:18
[QUOTE]Originally posted by schofei:
Was mich besonders ärgert: Da werden - laut Oleg mit stolz geschwellter Brust - sicher nicht unbeträchtliche Anstrengungen seitens Maddox unternommen, damit auch ja niemand mit dem Sound cheaten kann (z.B. Manipulieren der Sounddynamik).

Umso trauriger das der "Sonarsound" seit AEP wieder auf einigen PC's zu funktionieren scheint was unter 1.22 nicht mölich war http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

@ Topic:
Ich habe alle Soundsettings auf standart,
die Windows Hardwarebeschleunigung auf voll gesetzt und habe keinerlei Probleme
( momentan http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif )

Dora-9
30-04-04, 05:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Freakbrother:

Umso trauriger das der "Sonarsound" seit AEP wieder auf einigen PC's zu funktionieren scheint was unter 1.22 nicht mölich war http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

<HR></BLOCKQUOTE>

...zu funktionieren *scheint* ... ???

Wenn ich den Raketenmotor der Me-163 abstelle und dann im Segelflug unterwegs bin, höe ich die Abwehr-MG's der B-17 über 3 km weit hämmern.

http://www.i-sol.ch/secret/dora-9_sig.jpg