PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 2070 auf MacBook über Bootcamp - mehr RAM?



thehahawall
09-06-12, 22:10
Hallo.

Ich habe Anno 2070 auf meinem 2 Jahre alten MacBook white (Intel Core 2 Duo 2,13GHz, 2GB Ram, GeForce 9400M) über Bootcamp (Windows XP) installiert und es läuft auf minimalen EInstellungen gerade so halbwegs flüssig, allerdings noch so schlecht dass es nicht wirklich Spass macht es lange zu spielen. Ich könnte mit wenig Aufwand 2GB Ram nachrüsten. Weiß jemand ob das die Performance so weit verbessert dass Anno wenigstens mit minimalen Details komplett flüssig läuft oder liegt die schlechte Performance mehr an Prozessor und/oder Grafikkarte so dass die Ram Erweiterung keine große Veränderung bringen würde?

Vielen Dank.

KaptainRamon
10-06-12, 09:15
Ist das diese hier?
http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-9400M-G.11948.0.html

thehahawall
10-06-12, 11:35
Ja, die ist es.

Moryarity
10-06-12, 17:04
Das wird sehr schwierig, eigentlich verlangt das Spiel eine ordentliche Graphikkarte mit dediziertem Speicher von mindestens 512 MB. Mit dem ONboard-Chip ist es schon gut, dass das Spiel überhaupt läuft. Ob da der zusätzliche RAM etwas bringt, ist fraglich.

Pu244
11-06-12, 01:02
Nein, es wird wohl nichts bringen da die Graka der Begrenzende Faktor ist.

Ich habe selbst eine 8400M G/GS mit 256 MB mit CeleronM 2 GHz und 4GB RAM, Anno lastet den Prozessor nur zur Hälfte aus, RAM ist bei mir auch reichlich vorhanden.

thehahawall
11-06-12, 13:38
Ok schade, vielen Dank für die Antworten.