PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeitkompression über 1024 funktioniert nicht



Der_Tronjer
08-06-12, 19:56
Ich weiß, dass man in der main.cfg die Kompression erhöhen kann, indem man den Wert jeweils verdoppelt. Werte über 4096 bringen aber nichts, die max. Kompression im Spiel auch auf hoher See ohne Feind und sonstigen Ärger ist 1024. Das mag ja in der Nordsee noch gehen (bin noch nicht darüber hinaus gekommen, es ist noch 1940), bei größeren Entfernungen dürfte das nerven.
Kann man das umgehen?
Gruß
Tronjer

U-Matze
21-06-12, 19:06
Moin,

lade Dir mal den SH3-Commander, wenn noch nicht geschehen, herunter.http://www.mediafire.com/?mmtjmda5hyq
Mit dem Commander kann Du verschiedene Sachen einstellen, u.a. auch die Zeitkompression. Die kannst Du, glaube ich, bis auf 8126 hochschrauben. Da kann man für jedes Ereignis im Spiel die
Kompression verändern.

Gruß U-Matze

Der_Tronjer
24-06-12, 13:25
Hab schon rausgefunden, woran es liegt. SH3 hat noch ein Verzeichnis in einem anderen Laufwerk angelegt. Dort sind die Spielerprofile abgelegt und da muss man die main.cfg ändern. Ich hatte meine Änderungen in der main.cfg im SH3-Installationsverzeichnis gemacht, was sich aber aufs Spiel nicht auswirkt.
Muss ich bei der Benutzung des Commanders mit irgendwelchen Schwierigkeiten rechnen?
Gruß
Tronjer

U-Matze
24-06-12, 16:10
Moin,

normalerweise gibt es keine Probleme mit dem Commander. Du musst ihn in Dein SH3-Verzeichnis installieren. Er ist zwar in Englisch, aber man kommt trotzdem gut klar damit. Ich spiele nur über den
Commander. Wenn Du irgendwelche Änderungen gemacht hast, musst Du SH3 über den Commander starten, ist ja auch irgendwie logisch.
Wenn Du Fragen hast, dann melde Dich einfach.

Einen Tipp noch: im SH3_Cmdr immer die Funktion "automaic RollBack" aktivieren. Dadurch werden bei Beendigung des Spiels alle Veränderungen, die der SH3_Cmdr vorgenommen hat, wieder zurückgestellt.

Gruß U-Matze