PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Online-Gameplay: Was wäre Euch das wert?



Desastersoft
09-05-12, 19:10
Moin Mädels!

Dimitri und ich waren gerade unterwegens,monatliches Geschäftstreffen mit lecker essen. Und da wir in letzter Zeit einige Nachfragen hatten, bezüglich Online Gamplay, Server und so weiter, haben wir das Thema noch einmal Diskutiert. Was wir bieten (+X) wäre:

- Server mit Online Krieg
- Online Karrieresystem (wie in unseren Add Ons)
- Geschwader Karrieresystem mit allem Drum und Dran.
- RDF (RADAR) für die Briten, wie in den Add Ons
- Knickebein für die deutschen Bomberpiloten
- Briefing Räume und Lagezentrum für jede Seite, wo Einsätze vergeben werden (Damit ist auch Fighter Command gemeint, mit Schiebetisch usw.)

Was würdet Ihr monatlich dafür zahlen wollen?

Gruß
Tom

Axel12
09-05-12, 19:23
Fair Play wäre zwischen 15 und 20 Euro p.a.!
Voraussetzung wäre dass COD endlich
mal richtig läuft!

Desastersoft
09-05-12, 19:39
15-20 Euro im Jahr? Ich sagte schon: Geld mitbringen is für uns nciht drin... LOL

Bibi_76_IAP
09-05-12, 19:49
Hi Tom, ich glaube dies wäre kein Thema, wenn denn CoD so laufen würde, wie es sollte!
Aber nach über einem Jahr Betastatus, ist vielen die Lust am Game abhanden gekommen.
Wäre CoD der große Wurf gewesen, dann wären die letzten Jahre nicht soviele Uraltstaffeln und Uraltmember über den Jordan gegangen. Die Motivation wurde in die Tonne getreten.
Gruß. Bibi

CORTO.M
09-05-12, 20:15
5 - 10 Mücken im Monat.
Voraussetzung ist natürlich das COD störungsfrei läuft.
So ein Online War wäre mal wieder etwas feines.

JG4_Widukind1
09-05-12, 20:17
Moin Tom , vorausetzung is klar , Cod müsste laufen ..aber trozdem denke ich der Server würde nicht angenommen werden wenn sie dafür zahlen müssten.
Ich glaub das selbe problem hat grad in der HL ....AW online War.

SirSpanferkel
09-05-12, 23:24
Ich persönlich würde 5-8 Euro pro Monat max. zahlen. Bin Student und zudem hab ich tlw. zwischen meinen aktiven Zeiten teilweise erhebliche Pausen drin, in denen ich quasi das Geld "umsonst" ausgeben würde. Deswegen würd ich vor einem höheren Betrag zurückschrecken.
Zudem befürchte ich, dass sich für euch dies finanziell erst ab BoM lohnen würde imho. Für CoD wird sich, davon geh ich leider aus, keine aktive (deutsche?) Stammbesetzung in ausreichender Zahl finden. Würdet ihr das dann vllt sowieso international laufen lassen bzw. zweisprachig umsetzen oder eher auf den deutschsprachigen Raum beschränkt?
Selbst wenn CoD in absehbarer Zeit wirklich fehlerfrei und völlig zufriedenstellend laufen wird. Die Möglichkeit von einem wirklich starken Neuzustrom wird erst mit BoM gewährleistet sein. Und hierbei betone ich Möglichkeit, weil die Entwickler nun erstmal an der Reihe sind zu zeigen, was sie und ihre Engine zu leisten imstande sind.

Abgesehen davon finde ich deine Aufzählung der möglichen Features E X T R E M ansprechend :D Das wäre einfach nur genial und grundsätzlich wäre ich dazu bereit zu zahlen. Ist halt die Frage wieviele Leute man für welchen Preis benötigen würde, um das für euch machbar zu machen.

Da ich mit grundsätzlichen programmiertechnischen Dingen völlig unvertraut bin und auch die Grenzen der CoD Engine nicht kenne, vllt von euch bitte noch ein paar Sätze, wie das Ganze dann aussehen würde?
Würde man ein Onlinekarrieresystem in CoD integrieren können oder würde das im Stile einer separaten Website laufen, also ähnlich wie früher VOW u.Ä?
Wie würde das mit dem Briefingraum funktionieren und wie würde eine mögliche Zuweisung von Missionen möglich sein? Also im Sinne eines Coopsystems? Oder wollt ihr das als Basis eines grudnsätzlichen 24/7 "Dogfight" Servers einbinden?

Desastersoft
10-05-12, 09:23
Ich persönlich würde 5-8 Euro pro Monat max. zahlen. Bin Student und zudem hab ich tlw. zwischen meinen aktiven Zeiten teilweise erhebliche Pausen drin, in denen ich quasi das Geld "umsonst" ausgeben würde. Deswegen würd ich vor einem höheren Betrag zurückschrecken.
Zudem befürchte ich, dass sich für euch dies finanziell erst ab BoM lohnen würde imho. Für CoD wird sich, davon geh ich leider aus, keine aktive (deutsche?) Stammbesetzung in ausreichender Zahl finden. Würdet ihr das dann vllt sowieso international laufen lassen bzw. zweisprachig umsetzen oder eher auf den deutschsprachigen Raum beschränkt?
Selbst wenn CoD in absehbarer Zeit wirklich fehlerfrei und völlig zufriedenstellend laufen wird. Die Möglichkeit von einem wirklich starken Neuzustrom wird erst mit BoM gewährleistet sein. Und hierbei betone ich Möglichkeit, weil die Entwickler nun erstmal an der Reihe sind zu zeigen, was sie und ihre Engine zu leisten imstande sind.

Abgesehen davon finde ich deine Aufzählung der möglichen Features E X T R E M ansprechend :D Das wäre einfach nur genial und grundsätzlich wäre ich dazu bereit zu zahlen. Ist halt die Frage wieviele Leute man für welchen Preis benötigen würde, um das für euch machbar zu machen.

Da ich mit grundsätzlichen programmiertechnischen Dingen völlig unvertraut bin und auch die Grenzen der CoD Engine nicht kenne, vllt von euch bitte noch ein paar Sätze, wie das Ganze dann aussehen würde?
Würde man ein Onlinekarrieresystem in CoD integrieren können oder würde das im Stile einer separaten Website laufen, also ähnlich wie früher VOW u.Ä?
Wie würde das mit dem Briefingraum funktionieren und wie würde eine mögliche Zuweisung von Missionen möglich sein? Also im Sinne eines Coopsystems? Oder wollt ihr das als Basis eines grudnsätzlichen 24/7 "Dogfight" Servers einbinden?

Moin, Herr Ferkel!

Die Engine von CloD macht uns da eigentlich keine Sorgen. Unsere Anbindungen laufen ja über eine eigene Struktur.

Die Entwicklungszeit für so ein Projekt beträgt etwa 1 Jahr. Das System wäre Dynamisch, mit Frontverläufen die sich ändern, Verstärkungen usw. Ein richtiger Krieg eben. Wir haben das ja schon einmal kurz vorgeführt, mit nur einer Karte. Alles hat dort dann Auswirkungen für die Spieler. Du kannst dann Radarstationen ausschalten, einmal als Beispiel, weil wir das ja schon im Onlinetest gemacht haben, und die Briten bekommen dann keine Meldungen mehr von der Station. Fighter Command könnte ausgeschaltet werden, dann ist Sendepause generell für die Kampfführung der Briten. Aber auch Fabriken die Flugzeuge Produzieren, Nachschublager usw. Also ein wirklich komplexes System. Wieweit wir die Daten von der Website dann auf Deinen Rechner übertragen können, sprich ins Spiel direkt integriertes Karrieresystem, wissen wir noch nicht. Da gibt es ein paar Unklarheiten.

Der Server läuft dann 24/7, international, nach CET +1. Im Briefingraum erfährst Du Einzelheiten zur derzeitigen Lage, Einflüge oder Kampfaufträge. Du kannst dann selbst wählen, oder, wenn Du einer Einheit angehörst, es kommt ein Befehl Deines Kommandeurs. Es wird sicher auch Zuweisungen für Begleitschutz geben. Z.B. so: "I. Gruppe /Jagdgeschwader 27 - Befehl: 15.30 Begleitschutz für Bomber ab Calais - Hallo 2". Erscheint JG27 dann und nimmt die Bomber auf, dann haben die Schutz. Wenn nicht, werden sich die Briten freuen... usw...

Es wird also ein richtiges Abenteuer. Tag um Tag, Stunde um Stunde. Das fängt dabei an, das jedes Ziel erst einmal aufgeklärt und entdeckt werden muss und endet nicht mit dem Angriff ;)...

Aber ich komme hier ins Plaudern... muhahaha... Du kannst Dir vorstellen, dass soetwas nicht gerade "billig" wird.
Natürlich ist der Spieler Seitengebunden, muss sich also für eine Seite entscheiden um Cheaten auszuschließen. Gut, er kann sich auch 2 Accounts kaufen und spionieren... lol... aber dann soll er auch dafür zahlen...

Gruß
Tom

SirSpanferkel
10-05-12, 11:10
Ah durch deine Erklärungen nimmt die Sache so langsam in meiner Vorstellung Form an :)
Also ob das Karrieresystem un zwingend ins Spiel eingebunden wird oder über eine separate Website läuft ist mir auch egal. Hauptsache man kann das ganze irgendwo einsehen. Mit ner Website hat man dann ja auch den Vorteil nicht zwingend im Spiel sein zu müssen, um gewisse Dinge nachzuschauen oder seinen Fortschritt zu beobachten. Außerdem könnte man das dann auch ansehen, wenn man gerade außerhalb unterwegs ist.

Bei einem 24/7 System würde ich jetzt aber mal vermute, dass die Zeit nicht realistisch 24h durchläuft, oder? Sodass man in der Hauptflugzeit abends grundsätzlich nur Nachtmissionen fliegen könnte. Das wär ja irgendwie doof :D Trotzdem würden ab und zu solche Nachteinsätze das ganze sicherlich würzen. ;)

Also bei Umsetzung eines solchen Systems hättet ihr von mir ein ausdrückliches JA! ;) Für Qualität muss man auch bereit sein Geld zu zahlen.

I.JG27_Zimmi
10-05-12, 11:18
... Es wird sicher auch Zuweisungen für Begleitschutz geben. Z.B. so: "I. Gruppe /Jagdgeschwader 27 - Befehl: 15.30 Begleitschutz für Bomber ab Calais - Hallo 2". Erscheint JG27 dann und nimmt die Bomber auf, dann haben die Schutz. Wenn nicht, werden sich die Briten freuen... usw...

Nix da .... http://www.ticat.at/jg27forum/Smileys/jg27smilies/rekrut.png http://www.ticat.at/jg27forum/Smileys/jg27smilies/rekrut.pnghttp://www.ticat.at/jg27forum/Smileys/jg27smilies/rekrut.pnghttp://www.ticat.at/jg27forum/Smileys/jg27smilies/rekrut.png http://www.ticat.at/jg27forum/Smileys/jg27smilies/peitsche2.gif, dafür sorge ich schon.

Foo.bar
10-05-12, 12:44
Bei einem 24/7 System würde ich jetzt aber mal vermute, dass die Zeit nicht realistisch 24h durchläuft, oder? Sodass man in der Hauptflugzeit abends grundsätzlich nur Nachtmissionen fliegen könnte. Das wär ja irgendwie doof :D Trotzdem würden ab und zu solche Nachteinsätze das ganze sicherlich würzen

Für mich wäre sowas überhaupt nur dann interessant, wenn es 24/7 in Echtzeit durchläuft. Damals beim FBOW flogen dann tagsüber auch nur die Amis, während die Europäer unter der Woche eher abends und nachts unterwegs waren. Da ich persönlich mich für die Nachtjagd interessieren will, käme mir das sowieso entgegen. Und am Wochenende sitzen wir alle dann ja sowieso ganztägig vor dem Schirm.

Dass so eine Aktion nicht umsonst zu haben ist, leuchtet ein, und das will ich auch nicht umsonst haben. Allerdings kommen mir monatliche Beiträge oberhalb von 10 EUR schon ziemlich happig vor. Daher geht das wahrscheinlich nur mit entsprechend hoher Teilnahme.

/meineMeinung

der_Laszlo
10-05-12, 14:09
Eigentlich gibt es nur einen Grund "Nein" zu sagen, wenn die Antromorphe Steuerung aktiviert ist. Mein X52 macht da nämlich nicht mit!

Desastersoft
10-05-12, 14:09
Für mich wäre sowas überhaupt nur dann interessant, wenn es 24/7 in Echtzeit durchläuft. Damals beim FBOW flogen dann tagsüber auch nur die Amis, während die Europäer unter der Woche eher abends und nachts unterwegs waren. Da ich persönlich mich für die Nachtjagd interessieren will, käme mir das sowieso entgegen. Und am Wochenende sitzen wir alle dann ja sowieso ganztägig vor dem Schirm.

Dass so eine Aktion nicht umsonst zu haben ist, leuchtet ein, und das will ich auch nicht umsonst haben. Allerdings kommen mir monatliche Beiträge oberhalb von 10 EUR schon ziemlich happig vor. Daher geht das wahrscheinlich nur mit entsprechend hoher Teilnahme.

/meineMeinung

Der Server wird zeitlich "spiegelverkehrt" gestartet. Also 18 Uhr Realzeit = 6 Uhr morgens. Das ganze lässt sich in der Tat nur realisieren, wenn ausreichend Spieler Accounts kaufen. Das haste schon richtig erkannt ;).

Kann sich ja jeder selbst ausrechnen, was da zur Finanzierung und Betreibung an finanziellem Aufwand notwendig ist, wenn 3-4 Leute an so einem Projekt 1 Jahr arbeiten und den durchschnittlichen Stundenlohn einer Putzfrau bekommen (pro Nase).

Gruß
Tom

Desastersoft
10-05-12, 14:10
dann haste NEIN gesagt!

Desastersoft
10-05-12, 14:13
Eigentlich gibt es nur einen Grund "Nein" zu sagen, wenn die Antromorphe Steuerung aktiviert ist. Mein X52 macht da nämlich nicht mit!

Dann haste gerade NEIN gesagt. Natürlich wird das nur auf Full Real laufen können, ohne Kompromisse. Man kann nicht auf jede Befindlichkeit Rücksicht nehmen. Der nächsten kommt an: Mein Monitor is so schlecht, wir müssen Icons anmachen...
Eine Linie, und die muss gehalten werden. Rumgeeiere gibbet bei uns nicht. Damit macht man sich nur alles kaputt. ;)

Gruss
Tom

der_Laszlo
10-05-12, 14:27
Dann haste gerade NEIN gesagt. Natürlich wird das nur auf Full Real laufen können, ohne Kompromisse. Man kann nicht auf jede Befindlichkeit Rücksicht nehmen. Der nächsten kommt an: Mein Monitor is so schlecht, wir müssen Icons anmachen...
Eine Linie, und die muss gehalten werden. Rumgeeiere gibbet bei uns nicht. Damit macht man sich nur alles kaputt. ;)

Gruss
Tom

Ich befürchte, dass das ein Killer Argument ist und deswegen viele sich scheuen werden zu bezahlen. Ich habe ja nichts gegen die antromorphe Steuerung, so denn mein Joystick da mit spielen würde. Ich kenne einige die das gleiche Problem haben.
Ich habe halt keine Lust Stundenlang rum zu probieren, nur damit es irgendwie funktioniert.

Mach mal einen neuen Thread auf mit der Frage nach der antromorphen Steuerung, ich glaube es wird ein großes "Nein" geben.

Desastersoft
10-05-12, 15:25
Ich befürchte, dass das ein Killer Argument ist und deswegen viele sich scheuen werden zu bezahlen. Ich habe ja nichts gegen die antromorphe Steuerung, so denn mein Joystick da mit spielen würde. Ich kenne einige die das gleiche Problem haben.
Ich habe halt keine Lust Stundenlang rum zu probieren, nur damit es irgendwie funktioniert.

Mach mal einen neuen Thread auf mit der Frage nach der antromorphen Steuerung, ich glaube es wird ein großes "Nein" geben.

Ich hab hier n X-52, n X-52 Pro und einen Warthog. Es ist kein Problem. Man muss es nur richtig machen. Die meisten kapieren einfach nur nicht, dass, nachdem sie den Autopiloten benutzt haben, sie dann erstmal die Trimmung wieder entschärfen müssen, weil der Autopilot laufend trimmt. Es geht nur mit allen Einstellungen. Sonst findet jeder seinen eigenen Grund warum er dieses und jenes nciht möchte. Wenn es halt nicht genügend Leute dafür gibt, dann widmen wir unsere Zeit eben etwas anderem. Zu tun haben wir genug. Regeln sind für alle gleich. Der Server läuft wenn, dann Full Real. Da kannst Du Freds noch und nöcher aufmachen, ändert nichts daran.

Gruß
Tom

JG53Frankyboy
10-05-12, 15:43
bei dem Thema scheinst Du immer auf Durchzug zu schalten......
Er meint nur das nichtvslle Rädchen seines Controlers sauber arbeiten. Ist einer dabei der mmer wieder etwas herumtanzt und liegt daruf eine anntrodingsbums relevante Steuerung, funktioniert das ganze nicht mehr ( hat mich vor einem Jahr gut 4 h gekostet bis ich raushatte warum dervKram nicht funktionierte).
Selbstverständlich kann man antro benutzen, wenn man halt dieses unsauber ansprechende rädchen/Schieber leer lässt. As CoD fehlt ist eine Fehlertoleranzeinstellung für die Regler.

zum Thema, an eurer Stelle würde ich keine weitere Minute darüber nachdenken. das wird sich nicht rechnen IMHO.

csThor
10-05-12, 16:36
Ich stimme Franky da zu. Vergiß es.

1.) Die Kosten-Nutzen-Rechnung wird immer ein negatives Ergebnis haben. Vor allem weil Leute wie Kodiak auch komplexe Scripte für komplexe Funktionen einfach so offen im Bananenforum posten. Es wird also immer möglich sein, daß irgendjemand etwas ähnliches wie ihr auf die Beine stellt, für lau wohlgemerkt, und euch so schlicht das Wasser abgräbt.

2.) Es gibt nur relativ wenige, die ein pay-to-play System unterstützen würden. Die Mehrzahl zieht sowas schon von vorneherein nicht in Betracht (weil es gibt ja ... siehe 1.) ). Auch ich gehöre zu der Fraktion, allerdings nicht aus Geiz, sondern weil ich es bei meinem sprunghaften Interesse nicht vor mir selber verantworten könnte monatlich für etwas zu löhnen, was ich selbst höchstens sporadisch nutzen würde.

3.) Dein "Full Real" in allen Ehren, aber zum Selbstzweck degradiert wirkt das höchstens wie Snobismus. Faktum ist, daß die anthromorphische Steuerung erst in dem Augenblick ihre volle Berechtigung erhalten wird, wenn CloD die "Wackelpotis" entweder richtig zur Kenntnis nimmt oder MG eine Deadzone für die mit einbaut. Dein "Es gibt keine Probleme mit der anthromorphischen Steuerung" wirkt wie das krampfhafte Ignorieren der Massenflucht zum Ende der DDR durch die SED-Bonzen. Immer streng nach dem Motto "Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!" ... Ich weiß Flexibilität und Diplomatie sind nicht dein Ding, aber als Geschäftsmann solltest du eigentlich eine Überdosis an beidem haben. Der Kunde ist ja schließlich König, oder? ;)

Desastersoft
10-05-12, 17:53
Ich stimme Franky da zu. Vergiß es.

1.) Die Kosten-Nutzen-Rechnung wird immer ein negatives Ergebnis haben. Vor allem weil Leute wie Kodiak auch komplexe Scripte für komplexe Funktionen einfach so offen im Bananenforum posten. Es wird also immer möglich sein, daß irgendjemand etwas ähnliches wie ihr auf die Beine stellt, für lau wohlgemerkt, und euch so schlicht das Wasser abgräbt.

2.) Es gibt nur relativ wenige, die ein pay-to-play System unterstützen würden. Die Mehrzahl zieht sowas schon von vorneherein nicht in Betracht (weil es gibt ja ... siehe 1.) ). Auch ich gehöre zu der Fraktion, allerdings nicht aus Geiz, sondern weil ich es bei meinem sprunghaften Interesse nicht vor mir selber verantworten könnte monatlich für etwas zu löhnen, was ich selbst höchstens sporadisch nutzen würde.

3.) Dein "Full Real" in allen Ehren, aber zum Selbstzweck degradiert wirkt das höchstens wie Snobismus. Faktum ist, daß die anthromorphische Steuerung erst in dem Augenblick ihre volle Berechtigung erhalten wird, wenn CloD die "Wackelpotis" entweder richtig zur Kenntnis nimmt oder MG eine Deadzone für die mit einbaut. Dein "Es gibt keine Probleme mit der anthromorphischen Steuerung" wirkt wie das krampfhafte Ignorieren der Massenflucht zum Ende der DDR durch die SED-Bonzen. Immer streng nach dem Motto "Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!" ... Ich weiß Flexibilität und Diplomatie sind nicht dein Ding, aber als Geschäftsmann solltest du eigentlich eine Überdosis an beidem haben. Der Kunde ist ja schließlich König, oder? ;)

Zu 1.) Gut, wo ist es denn? Es gibt bisher nichts. 1 Jahr nach release. Erinner Dich an IL2 da gabs sofort Krieg.
Zu 2.) Stimmt, deshalb fragen wir noch einmal nach.
Zu 3.) Ein Problem zu beschreien was nicht da ist, ist irrational. Bei insgesamt 2700 Stunden in CloD hatte ich das Problem nicht ein mal. Deshalb ist Deine Ansage blanker Unsinn und zeugt von Deiner Unkenntnis im Spiel selbst. Davon ab, selbst wenn man eine defekte oder nicht einwandfreie Hardware besitzt, kann man die Funktion auf andere Tasten umlegen. Es funktioniert ohne Probleme. Man muss nur wollen.

csThor
10-05-12, 18:12
Zu 1.) Gut, wo ist es denn? Es gibt bisher nichts. 1 Jahr nach release. Erinner Dich an IL2 da gabs sofort Krieg.
Äpfel und Birnen. Der Unterschied ist doch, daß in Il-2 alles system-relevante auf Webbasis lief, d.h. das Spiel an sich hatte damit nix zu tun. In CloD kann und sollte man das alles über das API regeln und im Spiel mitlaufen lassen.
Und das noch nix läuft das liegt an den altbekannten Faktoren: Performanceprobleme und CTD.


Zu 3.) Ein Problem zu beschreien was nicht da ist, ist irrational. Bei insgesamt 2700 Stunden in CloD hatte ich das Problem nicht ein mal. Deshalb ist Deine Ansage blanker Unsinn und zeugt von Deiner Unkenntnis im Spiel selbst. Davon ab, selbst wenn man eine defekte oder nicht einwandfreie Hardware besitzt, kann man die Funktion auf andere Tasten umlegen. Es funktioniert ohne Probleme. Man muss nur wollen.
Es mag bei dir problemlos funktionieren, bei so einigen anderen eben nicht. Auch ich mußte sie abschalten, weil mein Schubhebel leider nicht so 100% präzise ist und bauartbedingt in einem gewissen Bereich etwas "wackelt". Und bevor du mir mit neuer Stick kommst - für meinen Bedarf ist mein TM Afterburner völlig ausreichend. Und anderen so patzig "Unkenntnis" und das Verbreiten von "völligem Unsinn" zu unterstellen, zeugt von genau dem krampfhaften Festhalten am sogenannten "Full Real Dogma" und dem Ausblenden all dessen was nicht in dein Weltbild paßt, die ich in meinem vorigen Post mit den SED-Bonzen gemeint habe. Mit so einer Einstellung brauchst du gar kein Projekt auf die Beine stellen - du wirst irgendwann die meisten eh vergrault haben. http://www.cityofinvernesscc.co.uk/images/smiley/facepalm.gif

EDIT: Und damit klinke ich mich aus. Werde ab sofort nicht mehr dazwischenfunken.

Desastersoft
10-05-12, 18:29
Äpfel und Birnen. Der Unterschied ist doch, daß in Il-2 alles system-relevante auf Webbasis lief, d.h. das Spiel an sich hatte damit nix zu tun. In CloD kann und sollte man das alles über das API regeln und im Spiel mitlaufen lassen.
Und das noch nix läuft das liegt an den altbekannten Faktoren: Performanceprobleme und CTD.


Es mag bei dir problemlos funktionieren, bei so einigen anderen eben nicht. Auch ich mußte sie abschalten, weil mein Schubhebel leider nicht so 100% präzise ist und bauartbedingt in einem gewissen Bereich etwas "wackelt". Und bevor du mir mit neuer Stick kommst - für meinen Bedarf ist mein TM Afterburner völlig ausreichend. Und anderen so patzig "Unkenntnis" und das Verbreiten von "völligem Unsinn" zu unterstellen, zeugt von genau dem krampfhaften Festhalten am sogenannten "Full Real Dogma" und dem Ausblenden all dessen was nicht in dein Weltbild paßt, die ich in meinem vorigen Post mit den SED-Bonzen gemeint habe. Mit so einer Einstellung brauchst du gar kein Projekt auf die Beine stellen - du wirst irgendwann die meisten eh vergrault haben. http://www.cityofinvernesscc.co.uk/images/smiley/facepalm.gif

EDIT: Und damit klinke ich mich aus. Werde ab sofort nicht mehr dazwischenfunken.

Sag ich ma: Wie man in den Wald ruft, nichwahr? Wer beleidigend wird, sollte sich über entsprechende Reaktionen nciht wundern, Chris.
Und es hat beileibe nichts mit "Weltbild" zu tun. Die Funktion funktioniert doch einwandfrei. Es ist nur ein nicht Umdenken wollen oder können, was daran hindert, sie zu benutzen. Poti geht nicht = Funktion geht nicht? Das ist doch absurd, oder? Dann muss mans eben auf Tasten legen. Nirgendwo steht geschrieben, dass man die Funktion auf nem Stick haben muss. In sofern: Es ist Unsinn zu behaupten, dass es nicht funktioniert. Absolut.

Diebels74
10-05-12, 18:30
Ich vermute, wenn CloD vom Start ab weniger gravierende Bugs gehabt hätte und die grundlegenden Sachen funktioniert hätten und dann hätte jemand wie die Desasters so eine Idee vorgestellt, dann wäre die ganze Geschichte mit großer Zustimmung ausgegeangen. So kann ich aber sagen, sowas wäre derzeit eine Todtgeburt. Selbst wenn CloD oder die Nachfolger mal richtig laufen sollten, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich eine geeignet breite Masse auf Dauer finden würde, die so ein Projekt trägt. Falls ich Unrecht haben sollte und ihr so einen Server umsetzt, dann würde ich bestimmt auch eine zeitlang testen, aber dabei schreckt mich, wie einige andere die antromorphe Steuerung auch ab, denn so wie ich derzeit meinen Stickt belegt habe, ist es für mich optimal, aber mit antromorpher Steuerung bockt der nur rum und tagelang Tasten und Regler umbelegen, bis es funzt, das ist mir die "Realität" dann doch nicht wert....

Greetz
Diebels

P.S.: ... und ja ich gestehe, ich benutze auch Außenansichten (wozu sind denn sonst die Flugzeuge so schön designt)... :cool:

Desastersoft
10-05-12, 18:37
P.S.: ... und ja ich gestehe, ich benutze auch Außenansichten (wozu sind denn sonst die Flugzeuge so schön designt)... :cool:[/QUOTE]

Muhahaha... da hassu recht... lol

csThor
10-05-12, 18:38
Sag ich ma: Wie man in den Wald ruft, nichwahr? Wer beleidigend wird, sollte sich über entsprechende Reaktionen nciht wundern,

In dem Punkt d'accord. Sorry - bei uns auf Arbeit ist seit Monaten Kindergarten mit verletzten Egos, enttäuschtem Ehrgeiz und kleinkindlichem Retourkutschengehabe. Ich bin schlicht über das Ziel hinausgeschossen ... bin wahrscheinlich momentan generell zu kurz angebunden für Diskussionen.:(

Desastersoft
10-05-12, 19:04
In dem Punkt d'accord. Sorry - bei uns auf Arbeit ist seit Monaten Kindergarten mit verletzten Egos, enttäuschtem Ehrgeiz und kleinkindlichem Retourkutschengehabe. Ich bin schlicht über das Ziel hinausgeschossen ... bin wahrscheinlich momentan generell zu kurz angebunden für Diskussionen.:(

Ich hab mir schon ernsthaft Sorgen gemacht, was Du aufma so auf 180 bist... LOL.... Is ja alles gut. Muhahaha... Wird schon wieder... Wer wird denn gleich in die Luft gehn... greif lieber zu...

csThor
10-05-12, 19:24
... habe eben das erste Bier aus dem Kühlschrank geholt. *OOOOOOOOOOOOOOOOOMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM* http://www.schreibwerkstatt.de/images/smilies/smiley_emoticons_blog-messias.gif

Desastersoft
10-05-12, 19:43
... habe eben das erste Bier aus dem Kühlschrank geholt. *OOOOOOOOOOOOOOOOOMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM* http://www.schreibwerkstatt.de/images/smilies/smiley_emoticons_blog-messias.gif

Na dann prost. Hier backt gerade die Pizza. Alles selbstgemacht natürlich. Extra nen Pizzastein geholt... Alter, ich sag Dir... mjam mjam... Der Duce wäre... muhahahaha

der_Laszlo
10-05-12, 20:19
Zu 1.) Gut, wo ist es denn? Es gibt bisher nichts. 1 Jahr nach release. Erinner Dich an IL2 da gabs sofort Krieg.
Zu 2.) Stimmt, deshalb fragen wir noch einmal nach.
Zu 3.) Ein Problem zu beschreien was nicht da ist, ist irrational. Bei insgesamt 2700 Stunden in CloD hatte ich das Problem nicht ein mal. Deshalb ist Deine Ansage blanker Unsinn und zeugt von Deiner Unkenntnis im Spiel selbst. Davon ab, selbst wenn man eine defekte oder nicht einwandfreie Hardware besitzt, kann man die Funktion auf andere Tasten umlegen. Es funktioniert ohne Probleme. Man muss nur wollen.


Zu 1. Weil die Spieler fehlen. Die Leute sind vergrault wegen den CTDs. Wenn Luthier das in den Griff bekommt, werden auch mehr Online fliegen und dann werden natürlich auch größere Szenarien kommen.

Zu 3. Ich denk mir das doch nicht aus. Ganz einfache Rechnung: von den Paar Hanseln die Online fliegen, kannst du einen großen Batzen abziehen die bereit sind für einen Online War Geld zu zahlen. Dann kannst nochmal einen großen Batzen abziehen, weil viele lieber schnelle Dogfights wollen. Das i-Tüpfelchen sind dann die, die abspringen wegen der Antromorphen Steuerung. Und das mit dem Wollen Nervt mich. Ich werde ganz bestimmt nicht auf meine Achsen verzichten und zur Tastatur greifen, wegen der bescheuerten Antromorphen Steuerung. Mit dem Kopf durch die Wand wirds hier wohl nichts.

Desastersoft
10-05-12, 21:05
Zu 1. Weil die Spieler fehlen. Die Leute sind vergrault wegen den CTDs. Wenn Luthier das in den Griff bekommt, werden auch mehr Online fliegen und dann werden natürlich auch größere Szenarien kommen.

Zu 3. Ich denk mir das doch nicht aus. Ganz einfache Rechnung: von den Paar Hanseln die Online fliegen, kannst du einen großen Batzen abziehen die bereit sind für einen Online War Geld zu zahlen. Dann kannst nochmal einen großen Batzen abziehen, weil viele lieber schnelle Dogfights wollen. Das i-Tüpfelchen sind dann die, die abspringen wegen der Antromorphen Steuerung. Und das mit dem Wollen Nervt mich. Ich werde ganz bestimmt nicht auf meine Achsen verzichten und zur Tastatur greifen, wegen der bescheuerten Antromorphen Steuerung. Mit dem Kopf durch die Wand wirds hier wohl nichts.

Du sagst es ja selbst ganz deutlich: Du willst nicht umstellen. Also: Es funzt wunderbar, wenn man entweder eine entsprechende Ausrüstung hat, oder Kompromisse eingeht. Wenn man das eine nicht hat, und sich dem Zweiten verweigert dann wird es nix. Es wird ja niemand gezwungen. Wir gehen inzwischen eh davon aus, dass es nichts wird. Insofern ist es obsolet :eek:... lol

mathiasso
10-05-12, 21:59
Moin

Also so ein Online Mod wäre echt der Hammer !
Ich Kaufe Flugsims eigentlich nur zum Online Zocken.
Hatt Angefangen mit Janes WWII Fighters IL2 und Natürlich Airwarrior 2 und 3.
Und Airwarrior war einfach der Hammer. Das Hatt so Laune gemacht die anderen Flughafen zusammen zu Bomben und zu übernehmen wen ich mir das Mit der Grafik von COD und dem Realismuss vorstelle fang ich an zu Sabbern ! :-)

Für einen Mod in dem Online 2 Seiten gegeneinander Antreten können und sich Flughafen und Gebiet abnehmen können wäre ich Locker bereit 15€ im Monat zu Berappen ich meine das verlangen andere Online Spiele ja schlieslich auch.

BASE-1966
10-05-12, 23:07
...Dein "Full Real" in allen Ehren, aber zum Selbstzweck degradiert wirkt das höchstens wie Snobismus. Faktum ist, daß die anthromorphische Steuerung erst in dem Augenblick ihre volle Berechtigung erhalten wird, wenn CloD die "Wackelpotis" entweder richtig zur Kenntnis nimmt oder MG eine Deadzone für die mit einbaut.... ;)

Das sehe ich ganz genauso. Tatsache ist, das die Funktion "antropomotphe Steuerung" aus oben genannten Gründen ein KO-Kriterium für Online-Server ist. Aber das wollen die Mädels von Desastersoft. einfach nicht kapieren. Ich hab das schon vor Monaten hier bis zum Erbrechen diskutiert, die wollen einfach nicht kapieren.
Das hat noch nicht mal was mit Wackelpotis zu tun. Die meisten Sticks, auch die hochwertigeren erzeugen minimale Spikes. Die Funktion antropomorphe Steuerung in COD ist in der jetzigen Form absolut unbrauchbar - ein fettes Handicap für viele Spieler.
Ich würde noch nicht einmal kostenlos auf einem Server spielen wollen, bei dem antropomorphe Steuerung aktiviert ist. Das hat nichts mit Realismus zu tun, das ist total behindert.


Gruß,
BASE

schoilli
11-05-12, 03:50
Ich würde noch nicht einmal kostenlos auf einem Server spielen wollen, bei dem antropomorphe Steuerung aktiviert ist. Das hat nichts mit Realismus zu tun, das ist total behindert.

Sehe ich genauso, deshalb konsequentes NEIN KEINEN CENT, konzeptioneller Schwachfug wird nicht unterstützt!

tintifaxl
11-05-12, 11:21
24/7 online war ist nicht mein Bier. Aber ein Generator a la DCG, der uns coop Missionen generiert - dafür würde ich schon 40 EUR zahlen.

Continu0
13-05-12, 23:05
5 Euro ja, vorausgesetzt das Spiel funktioniert dann irgendwann mal so wie es sollte... man ist ja auf gutem Weg dazu...

Antropomorphe Steuerung wäre aber auch für mich ein Grund nein zu sagen. Denn bei mir funktioniert sie (noch) nicht. Und auf Tasten umsteigenwill ich nicht.
Wenn Desastersoft das so will, ist es ihr Recht die eigene Linie zu haben. Aber dann sollten Sie als Geschäftsleute damit rechnen, dass ich nicht der einzige bin, der nein sagen würde...

So wie es also im Moment aussieht: Das ganze klingt verlockend, aber es kommt zu früh. Funktioniert das Spiel einmal und man kann die aufgezählten möglichkeiten wirklich ausschöpfen, dann kommen ziemlich sicher genug Leute zusammen die zahlungsbereit wären.

Desastersoft
14-05-12, 11:05
5 Euro ja, vorausgesetzt das Spiel funktioniert dann irgendwann mal so wie es sollte... man ist ja auf gutem Weg dazu...

Antropomorphe Steuerung wäre aber auch für mich ein Grund nein zu sagen. Denn bei mir funktioniert sie (noch) nicht. Und auf Tasten umsteigenwill ich nicht.
Wenn Desastersoft das so will, ist es ihr Recht die eigene Linie zu haben. Aber dann sollten Sie als Geschäftsleute damit rechnen, dass ich nicht der einzige bin, der nein sagen würde...

So wie es also im Moment aussieht: Das ganze klingt verlockend, aber es kommt zu früh. Funktioniert das Spiel einmal und man kann die aufgezählten möglichkeiten wirklich ausschöpfen, dann kommen ziemlich sicher genug Leute zusammen die zahlungsbereit wären.

Leider hast Du nciht zu Ende gelesen: Entwicklungszeit 1 Jahr. Es kommt also noch gar nicht. Und wie es aussieht können wir es eh lassen. Siehe Abstimmungsergebnis bisher. Was einfach nicht begriffen wird ist folgender Punkt: Wenn man im FR eine Option auslässt, ist es für jeden anderen der eine andere Option abschalten möchte, eine absolut richtige Begründung dies dann auch einzufordern. Das bedeutet dann: Icons an, Motormanagement aus, antropomorphe Steuerung aus, Kopfschütteln aus... und so weiter. Der Standpunkt ist dann: Wieso, ich bezahl doch auch und ich möchte dann ohne Motormanagement fliegen, weil ich das nicht kann!

Dann muss man eben eine der massenhaft vorhandenen Alternativen nehmen :D. Server gibbet ja inzwischen genug.

Gruß
Tom

NaBkin
14-05-12, 12:16
Also an dem Onlinewar wäre ich auch interessiert! Je nach dem so 5 - 7 € könnts mir schon Wert sein. Aber wie meine Vorredner auch, nur ohne Anthromorphe Steuerung (in der jetzigen Form), denn auch bei mir (X52) - funktioniert einfach nicht. Und deswegen nen neuen Stick oder die Trimmung auf die Pfeiltaste? Das ist ja wie die Empfehlung, wenn bei 50% der Leute das Steuerrad am Auto klemmt, halt direkt über Seilwinden zu steuern. Denn, die Steuerung funktioniert ja! ;)
Und das Argument, dann wollen auf einmal alle mit "Icons an", kann ich nicht nachvollziehen, denn "Icons Aus" funktioniert bei allen wunderbar, auch mit nem X52.
Just my two pence

Continu0
14-05-12, 12:35
Leider hast Du nciht zu Ende gelesen: Entwicklungszeit 1 Jahr. Es kommt also noch gar nicht. Und wie es aussieht können wir es eh lassen. Siehe Abstimmungsergebnis bisher. Was einfach nicht begriffen wird ist folgender Punkt: Wenn man im FR eine Option auslässt, ist es für jeden anderen der eine andere Option abschalten möchte, eine absolut richtige Begründung dies dann auch einzufordern. Das bedeutet dann: Icons an, Motormanagement aus, antropomorphe Steuerung aus, Kopfschütteln aus... und so weiter. Der Standpunkt ist dann: Wieso, ich bezahl doch auch und ich möchte dann ohne Motormanagement fliegen, weil ich das nicht kann!

Dann muss man eben eine der massenhaft vorhandenen Alternativen nehmen :D. Server gibbet ja inzwischen genug.

Gruß
Tom

Volle Kraft voraus, richtung Grundsatzdiskusion:)

1. Stimmt, das mit dem 1 Jahr habe ich überlesen. Nur ja: So wie es im Moment aussieht haben zu wenig Leute vertrauen in 1c und CloD um jetzt ja zu stimmen. Das kann sich in einem Jahr geändert haben. Drum bitte: Vergesst diese gute Idee nicht ganz!

2. Wie gesagt, es ist euer gutes Recht den FR-Kurs durchzuziehen. Und die Rechnung stimmt ja aus deiner Perspektive auch: Wenn A-Steuerung aus, dann werden ander noch mehr fordern. Nur sieht es halt für mich als Spieler so aus, dass ich nicht gleichberechtigt (siehe Argument Nabkin) mit anderen bin wenn bei mir was nicht funktioniert. Und auf "ungerechtigkeit" im weitesten Sinn hat wohl kaum einer Lust...

Gruss

Desastersoft
14-05-12, 13:05
Also an dem Onlinewar wäre ich auch interessiert! Je nach dem so 5 - 7 € könnts mir schon Wert sein. Aber wie meine Vorredner auch, nur ohne Anthromorphe Steuerung (in der jetzigen Form), denn auch bei mir (X52) - funktioniert einfach nicht. Und deswegen nen neuen Stick oder die Trimmung auf die Pfeiltaste? Das ist ja wie die Empfehlung, wenn bei 50% der Leute das Steuerrad am Auto klemmt, halt direkt über Seilwinden zu steuern. Denn, die Steuerung funktioniert ja! ;)
Und das Argument, dann wollen auf einmal alle mit "Icons an", kann ich nicht nachvollziehen, denn "Icons Aus" funktioniert bei allen wunderbar, auch mit nem X52.
Just my two pence

Eben das ist ein Trugschluß NaBkin. Denn X52 ist nicht das einzige Gerät was benutzt wird. Und nimm einfach an, jemand hat einen Monitor der nicht so dolle is. Will aber keinen neuen kaufen oder umstöpseln. Oder jemand sagt: In FR finde ich die Flugzeuge aber so schlecht, habe ich festgestellt. Die Map Icons müssen daher angemacht werden. Ihr seht immer nur Euer eigenes Sichtfeld und verweigert die Sicht auf das Ganze. Du kannst als Anbieter nämlich nicht so argumentieren wie Du es tust. Da musst Du ALLE Einstellungen und ALLE Spieler gleich behandeln. Wenn Du ein Tor aufmachst, musst Du auch bereit sein die Argumente des nächsten Toröffners zu hören und genau so zu behandeln. Ich hab hier zum Beispiel einen Kunden im Forum, der Wunderbar mit Antropomorlher Steuerung zurechtkommt, aber Icons benutzt, weil er die Gegner nicht sieht.

@Continue0: Eben weil es keine Ungerechtigkeit geben soll, müssen alle die gleiche Ausgangslage haben. Ansonsten wäre es zum Beispiel für den Angesprochenen anderen Kunden ungerecht.

Fangt bitte einmal an die Sache zuende zu denken. Wenn, dann muss man jede Einstellung gleich behandeln. Nur so kann man ein solches Projekt machen. Zu argumentieren, weil es bei mir und einigen anderen nicht so funzt, wie wir es gern hätten, soll es nicht eingeschaltet sein, ist keine objektive Argumentation.

Continu0
14-05-12, 13:27
@Desastersoft

Ich sage nicht du hast unrecht. Deine Sicht- und Argumentationsweise ist als Anbieter sicher eine andere und macht aus Anbieter-Sicht total Sinn.
Aber eben weil wir halt Kunden sind, argumentieren wir anders. Daran kann niemand etwas ändern.

Aus unserer Sicht sieht es eben mit der A-Steuerung so aus als ob ihr ein Auto anbieten würdet, welches nicht in meine Garage passt. Das passt vielleicht in eine andere Garage, aber kaufen wirst du es mit einer zu kleinen Garage nicht...

Pilgrim751
14-05-12, 14:15
Hallo Leute,
ich verstehe die ganze Diskussion zu dieser Thematik nicht. Da gibt es einen Anbieter,der etwas gemäß seien Vorstellungen anbieten will.Nämlich so realistisch als möglich eine Simulation auf einemSever für eine Fangemeinde bereitzustellen.Soetwas kostet natürlich Geld.Dieses Geld kann natürlich nur über die User kommen.Es impliziert aber nicht gleichzeitig, das der User
ein Mitspracherecht bei der Gestaltung hat.Entweder er akzeptiert was der Anbieter generiert oder er lässt es.Das sind die Gesetze des Marktes. Angebot und Nachfrage eben.
Passt dem Nachfrager die bestehenden Angebote nicht hat er die Möglichkeit es entweder abzulehnen oder ein ihm genehmes Produkt in auf eigene Gesamtkosten in Auftrag zu geben.Dann kann er daraus auch Forderungen ableiten,trägt aber auch die Risiken.

.

SirSpanferkel
14-05-12, 14:31
Das Problem ist meiner Ansicht nach einfach, dass die Entwickler bei CloD eine Art Deadzone für die Antropomorphe Steuerung einprogrammieren müsste. Wenn von einer Achse wirklich nur minimale Änderungen ausgehen, sollte das für die A-Steuerung unerheblich sein.
Die Funktion ist nunmal momentan noch nicht voll ausgereift. Die Entwickler müssten nämlich sowas natürliches wie leichte Spikes in irgendwelchen Achsen mit einkalkulieren. Ich habe das Problem zwar nicht, aber ich verstehe jeden, der dieses Problem hat. Würde dafür auch nicht unbedingt meine komplette Belegung umwerfen wollen.

Die Argumentation, dass dann einer mit nem schlechten Monitor bspw. Icons haben möchte, kann ich nur bedingt nachvollziehen. Die Funktion an sich ist meiner Meinung nach logisch und theoretisch ein tolles Feature, aber die Umsetzung ist einfach nicht ausreichend. Sollte irgendwann eine Deadzone nachgereicht werden, dann spricht ja auch nichts mehr GEGEN die A-Steuerung.
Ich würde vllt darüber nachdenken zumindest TEMPORÄR die Ausschaltung von der A-STeuerung in Erwägung zu ziehen, aber da selbst mit den insgesamt abgegeben Stimmen, auch negativen Votings, wohl kaum ne Kostendeckung zu erreichen wäre, ist die Diskussion wohl müßig.

Schade drum, die Features von euch klingen wirklich verlockend. Wie schon gesagt, behaltet das mal im Hinterkopf. Irgendwann kann das sicherlich mal rausgekramt werden.

Isegrim74
14-05-12, 15:36
Komisch, ich sehe nur, dass diese komische Steuerung immer wieder der Grund ist - keiner beschwert sich über Icons oder Mapmarkers. ;-) Trotzdem finde ich das FR-Konzept gut und konsequent seid Ihr da auch. Gut so ... ich würde auch etwas von meinem guten lohn abgeben, wenn Ihr sowas auf die Beine stellt. Eine MMOSim wäre mal was anderes - mit RPGs kann ich nichts anfangen in dem Bereich, da mag ich den Lone Wolf Modus mehr. Aber Sims sind eben ein Nischenprodukt, was es zu pflegen gilt. Tja, und ich schrieb es heute schon an anderer Stelle. MG sind an Patches dran, ABER wenn Ubi den Hahn zudreht, dann ist's vorbei mit CloD. Und die traurige Vergangenheit beweist, dass Ubi mit Sims für gewöhnlich so verfährt. Was traurig ist! Vielleicht "darf" ja Desastersoft weiter an Patches arbeiten, wenn MG dann am Sequel arbeiten. Dann kann ich mir so ein Online-Projekt vorstellen, was auch funktionieren könnte - sogar mit FR-Anspruch. Aber wie gehabt, ich sehe da schwarz, auch wenn ich positiv zu dieser Umfrage abgestimmt habe.

Wie äussern sich eigentlich die Probleme mit der A-Steuerung? Hab einen Warthog und hab sie auch an - man kann nicht trimmen, wenn ich gerade die Propellerwinkel verstelle, man kann nicht Propellerwinkel verstellen, wenn ich Trimme. Aber das SOLL doch so sein, da ich immer zwei Hände benötige und keine drei zur Verfügung habe. Was genau ist denn da das Problem?

Isegrim74 a.k.a Blacksoul

-----
Ich bin tolerant - ich hasse jeden!

Continu0
14-05-12, 16:17
Das Problem ist, dass der x52 scheinbar stetig signale abgibt, das an der Achse was gändert wird, obwohl du nichts machst. Das wiederum blockiert dann eben die Steuerung, die du machen möchtest. Z.B. hatte ich gestern den Radiator zwar auf meiner Achse 100% geöffnet, aber das wurde irgendwie nicht richtig übertragen und folglich konnte ich den Gashebel nicht bedienen...

Isegrim74
14-05-12, 16:44
Ahhhhh, ok, dann werde ich das mal genauer unter die Lupe nehmen! Bis jetzt scheint es aber so zu funktionieren, wie gewünscht. Nur kann ich nicht jeden Schalter belegen, da der Warthog Kippschalter besitzt, die nicht wirklich so günstig zu funktionieren zu scheinen. Könnte ich mit TARGET zwar beheben, aber dazu fehlt mir ein bisschen die Zeit - und die Lust! ;-) Deshalb hab ich schon ein paar Konfigs auf die Tastatur gelegt. Muss ich eh, da ich nicht für alles eine Taste am HOTAS belegen kann - da ist denn CloD doch zu komplex - eine Sim eben! Aber das kenne ich auch von DCS und RoF - also ich hab da kein Problem.

Aber kann man am X52 nicht generell die Empfindlichkeit reduzieren? Und kann man nicht die Todzonen in CloD bearbeiten? Mir war so, als hätte ich da was gesehen in den Achsenoptionen. Ich brauche da nur nicht dran rum zu fummeln. Sowas wie Todzonen kenne ich nur noch als Anomaliefelder in Stalker! ;-)

Aber testhalber werde ich die A-Steuerung mal deaktivieren und mal damit ein wenig in der konfig rumspielen. Ich kann ja mal meine eindrücke hier abgeben dazu!

Desastersoft
21-05-12, 08:33
Vielen Dank für Eure Teilnahme und Meinungen!

Wie es aussieht hat Online Gameplay in dem von uns gesteckten Rahmen und mit den von uns angebotenen Spielelementen, bei Euch keinen Anklang gefunden. Wir werden daher unseren Focus wieder ausschließlich auf Offline - Gameplay und entsprechende Kampagnen legen.

Mit besten Grüßen
Los Desastros

JG4_Widukind1
21-05-12, 17:43
Ja Tom , zur Zeit bringt das nix ..du bekommst die Leute schon gar nicht ran zur Zeit.
Viele sind von COD einfach nicht begeistert, oder sagen ich komm erst zurück wenn das Spiel ordentlich läuft.(oder ein offizieller patch kommt<<<höre ich auch sehr oft
und das dauert noch ne Weile.)
Ich glaub auch nicht , das die Geschwader(Deutsche) sich wieder so schnell erholen was die Member betrift ,wie es früher war.(mal von ausländischen Piloten abgesehen)
Aber die Idee gefällt mir schon.
Wie früher ein schöner Online War.

ÄNDÄ

JG4_Widukind

gerzerk
25-05-12, 01:24
Also, ich zahle z.B. für Battleground Europe 100,00 € im Jahr. Wenn es ähnlichen Umfang hätte, dann wäre das in etwa was ich bereit wäre zu zahlen. Für ein nahezu, in meinen Augen, perfekte Spiel würde ich durchaus auch 20-30,00 € im Monat zahlen.

Wenn man bedenkt, was andere Hobbys kosten, wäre das immer noch ein Schnäppchen.

JG53Frankyboy
26-05-12, 00:09
Vielen Dank für Eure Teilnahme und Meinungen!

Wie es aussieht hat Online Gameplay in dem von uns gesteckten Rahmen und mit den von uns angebotenen Spielelementen, bei Euch keinen Anklang gefunden. Wir werden daher unseren Focus wieder ausschließlich auf Offline - Gameplay und entsprechende Kampagnen legen.

Mit besten Grüßen
Los Desastros

ich habe das WickDundas AdOn, aber mit singleplayer kann ich einfach nichts anfangen - ist und war mit jeder Flusi der Fall........

Ein AdOn mit COOP (ob und wie COOPs in CoD funktionieren wurde an anderen Stellen diskutiert....) Kampagnen würde ich sofort kaufen! Kampagnen nur von einer Seite aus spielbar und von beiden Seiten.

ZG26-Allons
25-06-12, 08:25
Jetzt wo ich Channel Battles eine zeitlang gespielt habe könnte ich mich für die 5, € Fraktion schon eher erwärmen :) sehe aber das Geschäftsmodell auch nicht fliegen. Aber mal was anderes: Da z.Zt. Repka, KV13 und ATAG die einzigen "ernsthaften" Serverbetreiber sind, wie wäre es, wenn man ein einheitliches Statistikmodul basteln würde? Vorbild könnte das vom ADW sein. Die Statistiken vom ATAG sind furchtbar und die vom KV13 zwar bessr aber auch furchtbar lahm. Bedarf gäbe es da schon.. Grüße Allons!