PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zum Kopierschutz



maxmerk
04-03-12, 05:09
Hallo Leute,

Ich will mich hier nicht über den Kopierschutz beschweren oder so, ich finde es ist die Entscheidung von Ubisoft wie sie das handhaben wollen. Ich möchte nur wissen, ob ich mir das Spiel kaufen kann.

Also ich benutze meinen PC auch beruflich und kann keinem Spiel erlauben eine Onlineverbindung aufzubauen, auch nicht zur anmeldung (wegen Sicherheit). Muss anno das machen? Ich hab gelesen, dass ich dann nicht alle features nutzen kann. Ich möchte aber die Kampange und das Endlosspiel nutzen. Multiplayer im LAN/Online brauch ich nicht.

Außerdem muss ich öfters Komponenten austauschen (besonders Grafikkarte) und oft auch neue Sachen einbauen, um Probleme bei Kunden zu reproduzieren. Ich hab gelesen, dass man nur drei Veränderungen durchführen kann und dann wird die Lizenz wertlos. Ich würde gerne wissen,was ich alles NICHT verändern darf, damit keine neue Aktivierung erforderlich ist.
Kann ich eine Aktivierung auch wieder deaktivieren um eine zusätzliche Lizenz zu bekommen? Hab keine Lust, dass meine Lizenz dann nach 3 Wochen wertlos wird.

Ich fände es übrigens ok, wenn es wie bei ANNO 1404 läuft, da konnte ich ja einfach den Code in den Browser kopieren, aber ich nehme mal an das geht hier nicht.

Gibt es eigentlich schon Pläne den Kopierschutz wie bei ANNO 1404 zu deaktivieren. Vielleicht könnten wir User ja eine Liste von Leuten machen, die das spiel erst nach Deaktivierung des Kopierschutzes kaufen, um Ubisoft da mal zu motivieren.

Ein USB-Dongle fände übrigens auch völlig in Ordnung! Das könnte man ja auch für mehrere Spiele nutzen.

Bevor ichs vergesse: Bei anno 1404 gab es speicherproblem bei großen szenarien. Habe ich hier dasselbe problem, oder gibt es auch eine 64 bit version?

Viele Grüße,
maxmerk

Moryarity
04-03-12, 05:36
Das Spiel braucht eine Online-Registrierung. Die Verknüpfung mit Deinem Account kannst Du zwar noch über eine Offline-Methode mit Aktivierung über einen beliebigen anderen REchner machen, aber das Spiel muss mit dem Rechner auf dem es installiert wird einmal online sein, um die Anmeldung zu verifizieren.

Du hast dann 3 Aktivierungen, wobei jeden Monat wieder eine zurück gesetzt wird. Eine neue Aktivierung wird notwendig, wenn Du eine Veränderung unternimmst, die den Hashwert ändert. Graphikkarte ist mittlerweile nicht mehr dabei, aber Änderungen, Prozessor, Motherborad, Biosupdate etc können eine neue Aktivierung notwenig machen.

Wenn Du einen Rechner beruflich verwendest, der als geschlossenes System keinen Internetzugriff haben darf..dann solltest Du Anno vielleicht besser auf dem Rechner installieren, den Du auch benutzt, um ins Internet zu gehen ;)

Berniei
04-03-12, 05:39
Lass es lieber, :)

1. Online-Aktivierung ist Pflicht
2. Anno Reagiert empfindlich auf Hardware Veränderungen
3. Lizenz wird nicht Wertlos, nur wenn deine drei verbraucht sind bekommst du eine Sperre (ich glaub 30 Tage)

Solagon
04-03-12, 13:52
Hallo maxmerk,

ich tausche auch öfters Komponenten um Probleme zu reproduzieren. Allerdings nicht für Kunden, sondern für Freunde und Bekannte, weil ich das hobbymäßig betreibe.

Ich arbeite mit einem Wechselplattensystem mit verschiedenen Betriebssystemen wie Win7, WinXP und Linux. Zusätzlich habe ich noch einige Livesysteme auf DVD und USB-Stick und zudem ein Floppy Laufwerk samt DOS Disketten. Für ganz hartnäckige Fälle.

Nachdem ich die Fremdkomponenten getestet und wieder ausgebaut habe, baue ich meine eigenen Komponenten wieder ein. Wenn ich Anno spielen will, schiebe ich eine Festplatte auf der Anno 2070 installiert ist und nur Anno, wieder in meinen PC und spiele Anno.

Natürlich nutze ich meinen PC auch beruflich. Nur dazu habe ich wiederum eine andere Festplatte.

Darüberhinaus benutze ich einen hanndelsüblichen Switch, wenn ich ohne Internet arbeiten muss/will. Der hat im Stromversorgungskabel einen Schalter mit dem ich das Internet bequem abschalten kann.

Daher kann ich nicht so ganz verstehen, wie du, der das angeblich professionell betreibt und damit Geld verdient, Probleme mit den Schutzmechanismen von Anno 2070 hast.

Entweder du spielst Anno oder du reparierst andere Computer. Beides gleichzeitig geht nicht.

maxmerk
05-03-12, 04:19
Hallo,

danke für die schnellen antworten.

Also wenn man alle 30 Tage einen neuen Key bekommt, dann finde ich das völlig in Ordnung.

ich muss mir nochmal überlegen, ob ich wirklich Lust hab für ein Computerspiel bestimmte Komponenten einzubauen.

Mein Internetpc eignet sich nicht fürs spielen, daher ist das schon ein Problem.

Viele Grüße,
Christoph

Games_for_you
05-03-12, 04:38
Daher kann ich nicht so ganz verstehen, wie du, der das angeblich professionell betreibt und damit Geld verdient, Probleme mit den Schutzmechanismen von Anno 2070 hast.

Dem ist nicht hinzuzufügen. Wer das wie er angeblich Professionell betreibt, sollte auch Grundlegendes Wissen haben, und wer auf so PC´s die quasi für Testzwecke sind Spielen will obwohl der PC angeblich aus Sicherheitsgründen kein I-Net haben darf, auf so Rechnern spielt man auch nicht. Punkt Das ganze hört sich sehr fade an.

Marestic
05-03-12, 14:20
Hallo,
Also wenn man alle 30 Tage einen neuen Key bekommt, dann finde ich das völlig in Ordnung.


Du bekommst nicht alle 30 Tage einen neuen Key! Alle 30 Tage erhälts du einen Aktiverung zurück bis wieder das maximum von 3 erreicht ist. Der Táges-Kopierschutz auf der DVD erlaubt dir Anno 2070 auf drei verschiedene Systeme zu aktivieren. Sind diese drei Möglichkeiten verbraucht dann dauert es 30 Tage bis du wieder die Möglichkeit bekommst es wieder einmal zu aktiveren. Am Key ändert sich da nichts, der wird an deinen Account gebunden.