PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frechheit!



G3nesiZ
14-02-12, 00:33
Frechheit langsam. Ich hab viel Gedult aber jetzt soll ich für Zierelemente zahlen die schon vor Release versprochen wurden? Achtung, ich rede glaube für viele Spieler. Dazu kommt: Modding deaktiviert. Ich will meine Riesenkarten zocken... Frechheit! Ne, langsam ists wirklich gut! Liebe Anno Entwickler, wer dafür verantwortlich ist, sollte sich schämen ein solches Kapitalistenschwein zu sein. Definitiv falscher Weg! Ich hab mich eigentlich immer FÜR Anno und gegen die Nörgler eingesetzt, aber nun fühle ich mich als ehrlicher Käufer ::verarscht::

Gut das ich ne Kopie gemacht hab mit AARC + MegaKarten - habs noch nich getestet aber wenns nichmehr geht dann verabschiede ich mich aus dem Forum und such mir ein neues Game! Bitte, Liebe Anno Entwickler, versauts euch nicht... :/ Und lest den Thread, ich rede definitiv auch für nicht-Forum-Nutzer!

River_34
14-02-12, 00:41
Bah bitte nicht noch seiner :mad: Wir schon genug Freds davon da baruchen wir nicht noch einen ehrlich :confused:

Games_for_you
14-02-12, 00:41
Baba machs gut.

Mal ehrlich du zahlst für ZUSÄTZLICHE Zierelemente, mußt du sie kaufen? Nein.
Zusätzliche Missionen, mußt du sie kaufen? nein

Du willst modden geht doch, nur eben nicht mehr online, das war schon bei 1404 das Prob das z.B. mit I.A.A.M das Erfolgssystem ausgehebelt wurde, ergo wurde es nun verschärft, verständlich und auch richtig, meiner Meinung nach. Wer Spieldaten verändert sollte eben nicht online spielen können, bei anderen Spielen net man das manchmal sogar cheaten :)

Ich bin auch nicht mit allem zufrieden, aber dein Ton deine Art, zeigt mir das da ein trotziges Kind schreibt? Man kann das ganze auch sachlich vortragen.

Es gibt nichts was du kaufen mußt was man unbedingt braucht.

G3nesiZ
14-02-12, 01:10
River_34*Bah bitte nicht noch seiner Wir schon genug Freds davon da baruchen wir nicht noch einen ehrlich *

-> So fällt der Ärger eventuell auch auf. Du kannst def. nicht bestreiten, das es viele Spieler stört - was zu meiner Aussage führt.

Annothek:


*Baba machs gut.*
-> könnte von einem Ubimitarbeiter kommen, dem das Game selber sowas von egal zusein scheint.

*Mal ehrlich du zahlst für ZUSÄTZLICHE Zierelemente, mußt du sie kaufen? Nein.
Zusätzliche Missionen, mußt du sie kaufen? nein*

Mal ehrlich? Ich habe Geld für ein Spiel bezahlt wo das, was mir versprochen wurde, ich jetzt nachkaufen darf. Mh, läuft was schief. Es war viel Geld, und der Umfang rechtfertigt keine extra 8 Euro.

Du willst modden geht doch, nur eben nicht mehr online, das war schon bei 1404 das Prob das z.B. mit I.A.A.M das Erfolgssystem ausgehebelt wurde, ergo wurde es nun verschärft, verständlich und auch richtig, meiner Meinung nach. Wer Spieldaten verändert sollte eben nicht online spielen können, bei anderen Spielen net man das manchmal sogar cheaten

-> eben, deiner Meinung nach.




*Ich bin auch nicht mit allem zufrieden, aber dein Ton deine Art, zeigt mir das da ein trotziges Kind schreibt? Man kann das ganze auch sachlich vortragen.*

Ich liebe Anno2070, tolles Game und ich hab mich immer -selbst gegen die Meckerer- eingesetzt wie du jetzt. Wir können uns gerne demnächst im TS3 treffen, dann beweiß ich dir, das ich kein "trotziges Kind" bin. Schade das du das so siehst.

Es gibt nichts was du kaufen mußt was man unbedingt braucht.
*Ich habe das Spiel gekauft und früher war das, was im Patch kommt, selbstverständlich.

River_34
14-02-12, 04:19
Ja früher heute nicht mehr. Da habe ich mir die frage gestellt warum und ich fand die Antwort. Sie ist aber da kommt wenn man überlegt eigentlich von selbst. Die werde ich schön für mich behalten. Sollt mal selbst drauf kommen ist ganz einfach.

Ich wette aber auch ihr liegt dann so was von falsch damit, das ich nur wieder prügel kassiere von daher viel spass beim grübbeln :D

Moryarity
14-02-12, 05:37
Mal ehrlich? Ich habe Geld für ein Spiel bezahlt wo das, was mir versprochen wurde, ich jetzt nachkaufen darf. Mh, läuft was schief. Es war viel Geld, und der Umfang rechtfertigt keine extra 8 Euro.



Du bekommst doch auch mit dem Patch neue Zierelemente umsonst dazu. Nur für noch weitere gibt es dann einen DLC. Ob Dir die Missionenn und noch weiteren Zierelemente (zusätzlich zu den neunen kostenlosen) die 8 Euro wert sind, musst Du halt für Dich selbst entscheiden.

Da Du das für Dich selber entscheiden kannst, ist eine solche Ausdrucksweise gegenüber den Entwicklern auch nicht ntowendig. Und ich denke, dass diese Ausdrucksweise wohl hauptsächlich der Grund für die einschätzung als "trotziges Kind" ist ;)

Gismo_Medium
14-02-12, 07:17
Es kann doch wohl nicht sein das immer nur GEMECKERT wird!!!!!

KEINER zwingt dich diese Zierelemente zu kaufen , PUNKT !

In anderen Spielen ist es doch ähnlich,willst du ein besonderes Schwert haben , musst du es kaufen,willst du einen besonderen Hut, musst du ihn kaufen, aber in all den Fällen kannst du das Spiel auch ohne diese Inhalte weiter OHNE einschränkungen Spielen , wie hier bei Anno 2070 !!!

Also hört auf zu nörgeln und Spielt etwas anderes.

G3nesiZ
14-02-12, 08:41
(: Interessant..

Ich mecker trotzdem mal weiter ;)

Rane1111
14-02-12, 09:13
Hallo zusammen...

das Inhalte auch kostenpflichtig per DLC kommen war doch klar und ist eben normal heute, auch wenn es mir persönlich lieber ist über ein Addon mehr Inhalte gleichzeitig zu bekommen als dieses scheibchenweise. Man muss sie nicht kaufen wenn man nicht mag, da nichts spielrelevantes enthalten ist.

Allerdings hätte Ubi hier mal was positives machen können und die Zierelemente oder die Missionen ausnahmsweise kostenlos liefern als Entschädigung für die Serverausfälle.
Unter normalen Umständen hätte ich mir zumindest die Missionen gekauft, aber für ein Spiel 50€ hin zu legen, DLC für 7,99€ dazu, aber dafür jede Menge Serverausfälle wo es höchstens mal ein lapidares "Wir entschuldigen uns" daherkommt, haben mich eher dazu gebracht das Spiel höchstens 1mal am Tag für die Tagesaufgabe zu starten. Vielleicht kommt die Lust ja mal wieder...

Bolboryas18
14-02-12, 09:37
Morgen allerseits,

Ich find das mit dem bezahlen auch nicht so doll, aber man sollte auch mal bedenken was für eine Arbeit dahinter stecken dürfte das alles hinzubekommen.
Dazu sollte man bedenken das Anno 2070 das erste Anno ist das dieses Volumen hat(auch Online gesehen).
Ich glaub das alles sollte man mal glaube ich berücksichtigen.
Anno 2070 steckt in meinen Augen noch in den Kinderschuhen.

MfG

Bolboryas18

__________________________________________________ __________

Ob Tycoon, Eco oder Tech, letzen Endes sind es doch alle 3 die ein Bild aus der eigenen Spielwelt machen.

Atlan_Gonozal33
14-02-12, 11:07
Das Gemecker kommt halt daher, weil Ubisoft mit Anno 2070 uns von Anfang an Probleme bereitet hat. Serverausfälle, fehlende Zierelemente, diverse Bugs, null Feedback und dergleichen mehr. Leute wie Christopher Schmitz, die vor dem Release jede Woche große Töne gespuckt haben, sind in der Versenkung verschwunden.

Und nun kommen die ersten kostenpflichtigen Upgrades, darunter ausgerechnet wieder Zierelemente, welche vorher so vehement angepriesen wurden? Was soll da anderes kommen als Gemecker? Völlig klar.

Schaut mal bei "worldofplayers" in den Skyrim-Thread! Dort wurden Mods und mögliche DLCs vorgestellt und die Leute betteln förmlich drum, das kaufen zu dürfen. Und warum? Weil Skyrim von Haus aus ein Superspiel ist und alles enthält, was vorher versprochen wurden. Und dies trotz Steam, Kontenbindung und einem "Fast-Onlinezwang" - "fast" deswegen, weil Offline zwar alles Super funktioniert, aber keine Errungenschaften gezählt werden.

Burki65
14-02-12, 12:30
Ich denke die Spieler sind selbst Schuld das sie für DLC bezahlen müssen. Ubisoft hat doch vorher gefragt per Umfrage - wie gefällt Euch das Spiel, seit ihr bereit für Level oder Items und/oder Sonstiges zu zahlen usw.usw und wer da "ja" angeklickt hat dem ist auch nicht mehr zu helfen!

Des Weiteren muss Ubi Gewinne erwirtschaften ansonsten meckern wieder sämtliche Spieler warum keine Patchs kommen und das Spiele nicht weiterentwickelt werden, es keine Addons gibt. Ohne Geld geht das nicht liebe Leute. Eine Firma hat nur solange daran Interesse solange die Kassen klingeln. Mal ehrlich, wer geht denn von Euch arbeiten nur so aus Spass? Ausser ich! "drei Weiber zu Hause bin da lieber im Büro ;) "

Das man für Zierelemente zahlen muss... naja, ich persönlich finde dies unverschämt aber man braucht sie nicht kaufen und meiner Meinung nach auch totaler Schwachsinn die kosten nur Unterhalt und fallen im Wirrwar der fast gleich gestalteten Gebäude nicht auf. Aber auch dies ist reine Geschmackssache. Bei Spiel Sims beispielsweise muss man für jeden Stuhl, Tisch, Schuhe usw. zahlen, wer es macht - selbst schuld. Allerdings wird genau das auch so bei Anno laufen!

Die im DLC angebotenen Level mussten auch mit reichlich Arbeit generiert werden von Ubi und jeder der arbeitet möchte Geld haben obwohl auch hier meiner Meinung nach beim Preis übers Ziel hinaus geschossen wurde. Auch hier liebe Spielergemeinde seit Ihr diejenigen die den Preis bestimmen... kaufen jetzt viele diese DLC wird es immer teurer solange bis die Nachfrage nachlässt - normal.

Vielleicht haben wir ja auch Glück und der massive Geldsegen wird von Ubisoft genutzt um Server zu kaufen damit man das Spiel auch nutzen kann oder zur Abwechslung einmal ein Patch funktioniert :rolleyes:

Atlan_Gonozal33
14-02-12, 13:06
Du ignorierst hier aber die Tatsache, dass Zierelemente zu Anno seit Anfang an einfach dazugehörten. Früher konnte man ganze Schlösser errichten. Da gab es verschiedene Bauteile, Pavillons, Rosenhecken, kleine Zäune usw. usf. Und nun kommt das für Kohle - zum Teil zumindest. Das geht nun mal schief - vor allem, wenn man vorher nur mangelhaft gearbeitet hat.

In einem gebe ich dir Recht: Die Zierelemente fallen in der Tat kaum auf und die Gebäude sehen auch sehr beliebig aus. Ich muss jetzt noch die Gebäude anklicken, um zu schauen, ob das zum Beispiel eine Feuerwehr oder eine Polizeiwache ist. Der Schönheitsaspekt kommt nach wie vor zu kurz. Und dass ein Wabenzaum beispielsweise Energie verbraucht, begreife ich auch nicht.

Hammerheart89
14-02-12, 13:15
... herrlich! ;)

Und ich wurde wegen meiner Schwarzmalerei bezüglich DLCs und Desgleichen vor paar Monaten verwarnt :rolleyes:
Jetzt bewahrheitet es sich!

Liebe Mods, ---> :o

Bolboryas18
14-02-12, 14:31
Stimmt schon das mit den zierelementen dazugehören.
Weitere Gebäude welche auch Effekte haben wie z.B. Enkommensbonus, Öko-Bilanz, Betriebskosten usw. sind meiner Meinung nach für DLC besser geeignet. Dürfen aber keine Vorteile Bringen.
Oder anders gesagt wenn Ubi schon Pakete macht dann doch vielleicht so zusammen gestellt das man es ein auch in den Laden gehen kann, eine Codekarte oder ähnliches kaufen kann über das bereits vorhandene codeaktivieren sich Pakete holen kann, oder man macht es wie prepaid Handys Karten zum aufladen zuhause eingeben und Konto auffüllen und diereckt online kaufe(wenn es geht aber immer glatte Euro Beträge für Codekarte sowie Pakete und bitte nicht mit sowas anfangen Paket kostet 7punkte und im laden gibt's nur 5, 10, 15, 20, 25 usw. Punktekarten, bitte gleich Pakete so schnüren (vollpaken) das auch der wert eines kaufbaren Wertes rauskommt.
Also Paket enthält so viel wert z.B. 5euro oder so aber keine 4,99 diese Cent geschichte find ich einfach nur schlimm.

Textwall wird nochmal überarbeit, hab das grade auf der Arbeit via IPhone zusammen geschrieben

MfG

Bolboryas18

__________________________________________________ __________

Ob Tycoon, Eco oder Tech, letzen Endes sind es doch alle 3 die ein Bild aus der eigenen Spielwelt machen.

Games_for_you
14-02-12, 15:04
... herrlich! ;)

Und ich wurde wegen meiner Schwarzmalerei bezüglich DLCs und Desgleichen vor paar Monaten verwarnt :rolleyes:
Jetzt bewahrheitet es sich!

Liebe Mods, ---> :o

Ich wunder mich über die die sich jetzt wundern das es DLC gibt. So wie du hatte ich es auch schon vorhergesehn, aber im Gegensatz zu den meisten mache ich nicht so ein Fass auf und Beleidige hier in durchgehnder Fäkalsprache, wers haben will kauft es wers nicht haben will läst es.

Fertig

Hammerheart89
14-02-12, 19:20
Lieber Annothek,
wann habe ich denn je hier jemanden oder etwas beleidigt?
Die Verwarnung habe ich einkassiert weil ich angeblich Unruhe gestiftet habe indem ich etwas behauptet habe was so gar nicht kommen könne:rolleyes:

Und JA, ich mache ein Fass auf. Mit dem ganzen Online-Murks (beleidigung? pardon!) hat sich Ubi selbst vors Bein gestrullert. Weiter gehts mit Serverausfällen (Unfähigkeit?). Und nun DLCs (eindeutig Geldgeilheit =).

*Hammer sieht genüsslich zu wie Anno 2070 durchs Fenster in Richtung Asphalt flattert*


Es wäre vlt. ein tolles Spiel geworden...:o

Moryarity
14-02-12, 19:21
... herrlich! ;)

Und ich wurde wegen meiner Schwarzmalerei bezüglich DLCs und Desgleichen vor paar Monaten verwarnt :rolleyes:
Jetzt bewahrheitet es sich!

Liebe Mods, ---> :o

Du wurdest nicht wegen des Inhalts Deines Postes verwarnt sondern wegen dessen Ausführung. Das weißt Du auch, also behaupte hier nicht was anderes.

Baumeister_23
14-02-12, 19:33
Ich finde aber auch das ein richtiges " Addon " nach einem halben Jahr viel besser gewesen wäre.
Dafür würde ich 20- 30 Euronen locker machen...:cool:

Hammerheart89
14-02-12, 20:13
Ach Morry, Morry. Klar, war das der Inhalt. :o
Wenns um die Ausführung ginge, dann wäret ihr hier den ganzen Tag am Verwarnen :rolleyes:

Games_for_you
14-02-12, 23:58
Lieber Annothek,
wann habe ich denn je hier jemanden oder etwas beleidigt?

Es wäre vlt. ein tolles Spiel geworden...:o

Ups damit warst nicht du gemeint hätte das besser mit Absatz schreiben sollen, ich meine so einige hier die nur noch mit Beleidigungen um sich werfen, auf dich war nur bezogen das ich es genau wie du vorher gesagt hatte.

CharonXeno
15-02-12, 00:45
Ich übersetz Ubisoft's Ankündigung zum Patch und DLC einfach mal kurz:

Liebe Spieler,
wir haben jetzt gut Geld gescheffelt mit Anno 2070 aber wollen mehr.
Statt Geld in die Serverstabilität zu stecken lassen wir lieber kostenplichtige DLCs Entwickeln. Denn die DLCs zu entwickeln ist billiger, und wir können dann auch noch Geld dafür verlangen - mehr Profit für uns.

Bald auch im Ingame Shop:
ExtraVitaminB+: 500 Karrierepunkte bei der Faktion euerer Wahl, nur 1.95€.
SuperExplosivWaffen: +500% Feuerkraft für alle Schiffe und Türme (Dauer 1 Tag), für die explosive Stimmung im Mehrspieler, nur 2.49€.
NanoFixProduktionsRobotor: +250% Output für alle Gebäude (Dauer 1 Tag), wenns mal schnell gehen muss, auch im Mehrspieler, nur 2.49€.
WagenladungAnnoGlückseligkeitsbeeren: 50t AnnoGlückseligkeitsbeeren, stillt alle Bedürfnisse der belieferten Bevölkerung aufs vollste, nur 4.95€.
Und natürlich das UbiPremiumAnnoServerAbo - Ein stabiler Server mit garantierter 99.9% Verfügbarkeit und extra schneller Anbindung, ein muss für echte Anno Fans für nur 9.95€/Monat.

BoeserBube28
15-02-12, 01:03
UbiPremiumAnnoServerAbo - Ein stabiler Server mit garantierter 99.9% Verfügbarkeit und extra schneller Anbindung, ein muss für echte Anno Fans für nur 9.95€/Monat.

Bring die nicht noch auf dumme Gedanken! Obwohl... Ubisoft und stabile Server? Muhhahhhaaaaa.................

PlatinMine
15-02-12, 03:25
Wenn man einfache Stochastik anwendet, dann kann man sich an 2 Fingern abzählen, dass Ubi Soft bereits sehr viel Geld gemacht hat. Die Entwicklungskosten sind schon lange ausgeglichen, es geht nur noch um extra Gewinn, um zukünftige Projekte zu bezahlen. Aber egal, diese 8 Euro sind ja nicht viel. Früher hat man für 50 DM ein komplettes Spiel bekommen, heute zahlt man für alle AddOns und Zusätze mehr als 100 Euro. (4 mal soviel als früher) Doch wurde der Entwicklungsaufwand auch 4 Mal gesteigert? - Eher noch mehr! Doch was man berücksichtigen muss, ist die Wiederverwendbarkeit der einzelnen Komponenten, so wurde die Engine von Anno 2070 nur etwas gepimpt, aber nicht neu geschrieben. Es gibt bessere Werkzeuge, um Spiele wie Anno 2070 trivial zu formen, die es früher nicht gab. Es ist klar das Schüler sich soviel nicht leisten können, aber wie man schlecht erkennen kann, spielen viele Erwachsene, die zahlen doch gern nochmal 8 Euro, wenn man was Neues erleben kann. Auf das Jahr verteilt gebe ich für Spiele nur 10 Euro im Monat aus, das ist relativ wenig, deswegen habe ich die 8 Euro auch ausgegeben. Ärgerlich ist für mich nun nur, dass die gekauften Items nicht angezeigt werden. Ich hoffe, dass da bald eine Lösung kommt. An für sich läuft das Spiel ganz gut, Bugs wird es immer geben oder hat jemand von euch mal mehrer Millionen Zeilen geschrieben ohne einen Fehler? - Es ist eben nur die Hardware, die hier nicht richtig will, doch das geht den Spielentwicklern von Anno 2070 nichts an, das ist eine ganz andere Abteilung. Es ist einfach nicht mehr wie früher, wo eine Person, Konzept, Grafik, Implementierung, Wartung und vieles mehr, übernimmt. Es arbeiten viele Abteilungen und Firmen an einem Projekt und da gibt es Probleme. MENSCHEN machen Fehler, auch wenn diese Dokumente 10 Mal Kontrolle gelesen werden. Software ist einfach sehr sehr schwammig...