PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beispiel einer fast perfekten Notlandung



der_blaue_max
04-02-12, 18:44
Hi Ihr, ich denke das passt hier rein.

wer mal sehen will, wie man eine fast perfekte oder eigentlich wirklich perfekte
Notlandung im RL mach hier ein Beispiel.

http://www.youtube.com/watch?v=lZvSmsIE_Ls

Schulbuchmäßig ausgeführt!!!

Hoffentlich geht dieser Kelch an mir vorbei.
Wir haben jetzt einige dieser Flieger an unserem Platz.
Hoffe nur, daß ich soetwas nicht mit machen muß!!

Genau so sollte sie auch in IL2 ausgeführt werden.

ram0506
04-02-12, 19:11
Starkes Video! Und gut gemacht, die Landung.

der_blaue_max
09-02-12, 17:40
Nur um mal kurz zu beschreiben, was er da macht:

1) Flugzeug in eine stabile Lage bringen.
2) Versuchen den Fehler zu Finden
3) Funkkontakt aufnehmen
4) Versuchen so weit möglich Höhe zu gewinnen.

Nach Motorausfall:

1) Austrimmen des Flugzeuges auf die Geschwindigkeit des besten gleitens
2) Funkkontat halten
3) Suchen eines geeigneten Landefeldes

Vor der Landung:
1) Geeignetes Flugfeld überfliegen, oder wie hier im Gegenanflug anfliegen.
"Eigentlich wie bei einer normalen Landung"
2) Beten
3)---Landen---

Der Typ hat absolut die Ruhe bewahrt Hochachtung.

Continu0
10-02-12, 01:43
Beeindruckend! Danke fürs reinstellen.

Weiss man warum er das Fahrwerk nicht ausgefahren hat?

Foo.bar
10-02-12, 09:56
Beeindruckend! Danke fürs reinstellen.

Weiss man warum er das Fahrwerk nicht ausgefahren hat?

Ich denke, dass es sicherer ist, auf einer unbekannten Wiese eine Bauchlandung hinzulegen als sich mit ausgefahrenem Fahrwerk dem Risiko eines Überschlages auszusetzen.

NaBkin
10-02-12, 10:48
Wow Respekt! Da braucht es schon was einen kühlen Kopf zu bewahren...
Habe noch andere Videos de Yak gefunden, insbesondere der Simulierte Luftkampf ist ne Wucht! Wenn die das nur mal mit ner Messer machen würden :cool:
Hoffentlich ist die Grafik bei uns auch bald soweit.. :p

http://vimeo.com/freezer/videos/sort:date

pehy
10-02-12, 16:48
Hi Ihr, ich denke das passt hier rein.

wer mal sehen will, wie man eine fast perfekte oder eigentlich wirklich perfekte
Notlandung im RL mach hier ein Beispiel.

http://www.youtube.com/watch?v=lZvSmsIE_Ls

Schulbuchmäßig ausgeführt!!!


Ich weiß nicht, eigentlich hätte ich aus der Höhe eine klare Entscheidung für ein Feld und dann eine Landeeinteilung erwartet. Für mich kam er auf einmal ziemlich flach rein und mußte in Bodennähe stark kurven. Dann noch eine Mauer vorraus und knapp drüber. Ich glaube, ich hätte hinterher neue Unterwäsche gebraucht! OK, ich weiß ja nicht, wie sich so eine Kunstflugmühle mit leer mitdrehendem Propeller so fliegt. (Wieso hat der keine Segelstellung?) Kann sein, er hat sich deswegen mit der Höhe vertan, das bremst ja nochmal gewaltig.



Hoffentlich geht dieser Kelch an mir vorbei.
Wir haben jetzt einige dieser Flieger an unserem Platz.
Hoffe nur, daß ich soetwas nicht mit machen muß!!

Genau so sollte sie auch in IL2 ausgeführt werden.

Mir isses schon passiert. Dreck im Kraftstoffilter und der bärenstarke(tm) (*) Citroen-Visa-Boxer klingt komisch und geht aus. Ich war aber zum Glück noch im Abflug aus der Platzrunde in ca 400m. Ausserdem ist die SunriseII ja fast ein Motorsegler(chen). Ich habe also den Knopf gedrückt, gesagt, daß der Motor aus ist und ich jetzt gleich wieder lande - und genauso lief es dann auch. Meine einzige Angst war, zu hoch / zu schnell reinzukommen, weil ich keine Landeklappen und so neumodisches Zeugs am Klemm20-Verschnitt habe. Ich habe dann aber nichts kaputtgemacht, es war eine meiner besten Dreipunktlandungen, ansonsten bin ich nämlich für meine Hüpflandungen bekannt. ;)

Hach ja, hoffentlich ist bald wieder Flugwetter...

Grüße, Peter

(*) fast 50 PS