PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zerstörter Turm und Seewache



Paulebaer1979
24-01-12, 19:30
Moin moin,

ich spiele LSH 5.1 bei 82% und mir ist da was aufgefallen:
Wenn mir in einer Wabo-Verfolgung oder einem knappen Überlauf der Turm zerstört wird, hat das erstmal keine Auswirkung nach dem nächsten Auftauchen. Es geht niemand auf die Brücke. Speichere ich jetzt aufgetaucht ab und lade dann neu, dann habe ich 5 Leichen in der Besatzung, weil die 5 auf die zerstörte Brücke sind.
Man soll aber möglichst nur aufgetaucht speichern, weil das Spiel sonst abstürzen könnte. Was nun? Getaucht speichern und einen CTD riskieren?

Gruß Paul

Mittelwaechter
28-01-12, 15:16
Hallo Paul,

das Spiel aktualisiert den Schaden eines Bootes erst nach dem Laden der Besatzung - nach Standard aufgetaucht mit Brückenbesatzung. Wenn du also mit einem zerstörten Turm speicherst, dann wird der Wache nach dem Laden der Turm unter den Füßen zerstört.

Für die Zukunft solltest du also in diesem Fall die Kanone besetzen. Sollte die auch Schrott sein, wird es schwierig.
Evtl. kannst du die Mannschaftsräume bis auf 'einen zum Tode verurteilten' leeren und hoffen, dass nur er vom Spiel auf die Brücke katapultiert wird.


Grüße!

Edit: Verständnisfehler korrigiert.
Und ich speichere auch problemlos unter Wasser (auch damals unter XP). Das Problem betrifft offenbar nicht jede Installation.

Paulebaer1979
01-02-12, 16:55
Moin moin,

hab´s dann mal mit dem getaucht Speichern versucht. Klappt auf meinem System sehr gut. Kann so jetzt viel öfter speichern.:cool: Trotzdem danke für die Erklärung der Ursache.

Gruß Paul