PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewaffnung der Handelsschiffe ab wann ?



FLB_Lord_U47
13-01-08, 07:36
Ahoi Männers,

trotz Suchfunktion leider nix gefunden. Kann mir jemand helfen ?

Hat jemand ne Ahnung wo man in den Sea/Roster Ordnern die Daten findet, ab wann Handelsschiffe bewaffnet sind (Kriegsmonat/Jahr) ? Vielleicht hat da jemand sogar ne Auflistung ?

FLB_Lord_U47
13-01-08, 07:36
Ahoi Männers,

trotz Suchfunktion leider nix gefunden. Kann mir jemand helfen ?

Hat jemand ne Ahnung wo man in den Sea/Roster Ordnern die Daten findet, ab wann Handelsschiffe bewaffnet sind (Kriegsmonat/Jahr) ? Vielleicht hat da jemand sogar ne Auflistung ?

rowi58
14-01-08, 03:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by FLB_Lord_U47:
Ahoi Männers,

trotz Suchfunktion leider nix gefunden. Kann mir jemand helfen ?

Hat jemand ne Ahnung wo man in den Sea/Roster Ordnern die Daten findet, ab wann Handelsschiffe bewaffnet sind (Kriegsmonat/Jahr) ? Vielleicht hat da jemand sogar ne Auflistung ? </div></BLOCKQUOTE>

Moin,

die Daten findest Du in den EQP-Dateien im entsprechenden Schiffsordner. Bitte beachten, dass die Equipment-Nummer 'raufgezählt wird.

Damit die Schiffe in der Campaign auch die richtige Ausrüstung zeigen, musst Du beim scripten auch das CfgDate richtig setzen. Nur "generisch" erstellte Schiffe haben automatisch die richtige "Bewaffnung".

Gruß
rowi58

FLB_Lord_U47
18-01-08, 13:19
Ahoi Rowi,

danke für die schnelle Hilfe...

Da wir ja Multiplayer Karten spielen - Frage:
- in der *.eqp des Coastal Merchant (NKSQ im Sea Ordener)ist folgendes:
[Equipment 2]
NodeName=M01
LinkName=PlatformL
StartDate=19410101
EndDate=19470101

scheint die PlatformL wohl ein Geschütz zu sein, da diese Einheit laut Museumsansicht ab 1941 mit Geschütz bestückt ist.

Heisst das dann, wenn ich meine Karte mit dem Editor baue und einen Coastal Merchant einbaue, muss ich in den Unit Properties:
Entry date: 1941 / 01 /01
Unit Version date: 1 /1941
eingeben damit dann auch das Geschütz angezeigt wird ?

Problem ist leider dabei, dass nachdem ich auf Ok drücke und dann die Einheit wieder aufrufe - unter Unit Version date wieder 1938 steht - obwohl Entry date: 1941.

Evolve from Entry date Haken setzen nützte auch nix.

Wenn ich das ganze von Hand ändere - mit Text-Editor direkt - bleibt 01/1941 komischerweise - aber Geschütz ist dennoch nicht vorhanden.


Kannst du mir da helfen ?

rowi58
18-01-08, 14:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von FLB_Lord_U47:
Ahoi Rowi,

danke für die schnelle Hilfe...

Da wir ja Multiplayer Karten spielen - Frage:
- in der *.eqp des Coastal Merchant (NKSQ im Sea Ordener)ist folgendes:
[Equipment 2]
NodeName=M01
LinkName=PlatformL
StartDate=19410101
EndDate=19470101

scheint die PlatformL wohl ein Geschütz zu sein, da diese Einheit laut Museumsansicht ab 1941 mit Geschütz bestückt ist.

Heisst das dann, wenn ich meine Karte mit dem Editor baue und einen Coastal Merchant einbaue, muss ich in den Unit Properties:
Entry date: 1941 / 01 /01
Unit Version date: 1 /1941
eingeben damit dann auch das Geschütz angezeigt wird ?

Problem ist leider dabei, dass nachdem ich auf Ok drücke und dann die Einheit wieder aufrufe - unter Unit Version date wieder 1938 steht - obwohl Entry date: 1941.

Evolve from Entry date Haken setzen nützte auch nix.

Wenn ich das ganze von Hand ändere - mit Text-Editor direkt - bleibt 01/1941 komischerweise - aber Geschütz ist dennoch nicht vorhanden.


Kannst du mir da helfen ? </div></BLOCKQUOTE>

Moin FLB_Lord_U47,

das von Dir beschriebene Problem ist ein Grundproblem des MissionEditors. Ist halt ein unfertiges GUI. Also richtig das CfgDate per Texteditor in Deine Campaign oder MP-Mission eintragen. Dann sollte das Geschütz (PlatformL = 10,2 cm Geschütz auf Podest) auch gezeigt werden, auch wenn das "Spieldatum" vor dem von Dir benannten Datum (19410101) liegen sollte. Wenn Du das CfgDate mit dem Texteditor gesetzt und dann das Ganze auch gespeichert hast, bloß nicht wieder diese Einheit mit dem MissionEditor anfassen (z.B. Kurs ändern): der verhaut Dir sofort wieder das CfgDate.

Gruß
rowi58

FLB_Lord_U47
18-01-08, 17:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von rowi58:

Moin FLB_Lord_U47,

das von Dir beschriebene Problem ist ein Grundproblem des MissionEditors. Ist halt ein unfertiges GUI. Also richtig das CfgDate per Texteditor in Deine Campaign oder MP-Mission eintragen. Dann sollte das Geschütz (PlatformL = 10,2 cm Geschütz auf Podest) auch gezeigt werden, auch wenn das "Spieldatum" vor dem von Dir benannten Datum (19410101) liegen sollte. Wenn Du das CfgDate mit dem Texteditor gesetzt und dann das Ganze auch gespeichert hast, bloß nicht wieder diese Einheit mit dem MissionEditor anfassen (z.B. Kurs ändern): der verhaut Dir sofort wieder das CfgDate.

Gruß
rowi58 </div></BLOCKQUOTE>

Ahoi Rowi,

na dann auch vielen Dank an UBI für den tollen Missionseditor... http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif Aber wie pflegt meine Frau immer zu sagen ? "MANN kann nicht alles haben!" Ist natürlich ne üble Fummelei nachträglich - nach Fertigstellung der Karte noch mit Texteditor zu fummeln um das korrekte CfgDate nachzutragen... aber hilft ja nix... Funzt nun ohne Probs.

Radikalkur geht wohl auch:
Einfach in die jeweilige Roster-CfgDatei mit Text-Editor und Appearance Date=auf gewünschstes Datum setzen - in diesem Fall 19410102 und dann klappt das auch mit Missionseditor - da 1938 dann der Vergangenheit angehöt und er das neue Datum lädt.

Dir auf alle Fälle vielen Dank für die schnelle, unkomplizierte und kompetente Hilfe... http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Einen Punkt hätte ich noch: Gibt es für die Schiffe auch ne Datei in der die Codes wie z.B. bei den Subs - beschrieben werden, was es ist? In diesem Fall z.B. "PlatformL" muss ja irgendwo stehen, dass dies das 10.2 cm Geschütz ist. ???

rowi58
18-01-08, 22:30
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von FLB_Lord_U47:

Einen Punkt hätte ich noch: Gibt es für die Schiffe auch ne Datei in der die Codes wie z.B. bei den Subs - beschrieben werden, was es ist? In diesem Fall z.B. "PlatformL" muss ja irgendwo stehen, dass dies das 10.2 cm Geschütz ist. ??? </div></BLOCKQUOTE>

Moin FLB_Lord_U47,

gibt es - na ja. Wenn Du gerne mit einem HexEditor arbeitest oder mit Pack3D, kannst Du es direkt aus der "platforme.dat" im Verzeichnis "Library" auslesen.

Aber es gibt eh nur 3 Plattformtypen:
- PlatformL = 10,2 cm (4 inch single)
- PlatformM = 40mmDouble
- PlatformS = 20GBDouble
und - nur für die mittlere und große Plattform - die zugehöigen Kistenstapel (CratePile) oder Ölfässer (Drums) für die "Zeit" vor der Bewaffnung.

Gruß
rowi58

FLB_Lord_U47
19-01-08, 04:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von rowi58:

Moin FLB_Lord_U47,

gibt es - na ja. Wenn Du gerne mit einem HexEditor arbeitest oder mit Pack3D, kannst Du es direkt aus der "platforme.dat" im Verzeichnis "Library" auslesen.

Aber es gibt eh nur 3 Plattformtypen:
- PlatformL = 10,2 cm (4 inch single)
- PlatformM = 40mmDouble
- PlatformS = 20GBDouble
und - nur für die mittlere und große Plattform - die zugehöigen Kistenstapel (CratePile) oder Ölfässer (Drums) für die "Zeit" vor der Bewaffnung.

Gruß
rowi58 </div></BLOCKQUOTE>

Ahoi Rowi,

stehe tief in deiner Schuld - damit ist mir auf alle Fälle geholfen... nun kann ich loslegen und unseren Kmdt. etwas auf den Zahn fühlen... die werden Augen machen, wenn plötzlich die HS zurückballern - und sie rechnen nicht damit... hat die Aufklärung wieder mal gepennt http://webtools.fr.ubi.com/forums/smileys/missdecouverte/lol.gif

Aber so nebenbei: 05:30 Uhr Posting-Zeit - schläfst du auch mal (und ich meine nicht vor dem Rechner! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif )???

Lukin1971
19-01-08, 14:42
Bewaffnete Handelsschiffe gabs doch schon im 1. WK. Hießen damals glaube ich Hilfskreuzer. Ist also imho keine Erfindung im Laufe des 2. WK.

Falls ich falsch liege bitte korrigiert mich.

FLB_Lord_U47
19-01-08, 15:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Lukin1971:
Bewaffnete Handelsschiffe gabs doch schon im 1. WK. Hießen damals glaube ich Hilfskreuzer. Ist also imho keine Erfindung im Laufe des 2. WK.

Falls ich falsch liege bitte korrigiert mich. </div></BLOCKQUOTE>

Ahoi,

ganz falsch liegste nicht... Zweck des Hilfskreuzer-Konzepts war es durch Umrüstung von Handelsschiffen, der Flotte eines Landes schnell und ohne großen Materialaufwand weitere Kriegsschiffe zur Verfügung zu stellen. Zweck war Handelskrieg gegen den Gegner zu führen... dabei bedienten sich die Mannschaften eines HK oft immer wieder Tricks wie dem Bau von falschen Schornsteinen, Aufbauten um ihr Äußeres zu verändern... Anstriche und Namen des Schiffes wurden immer wieder geändert.

In diesem Beitrag geht es um die Tatsache, dass die Allierten im 2.WK ihre Handelsschiffe bewaffneten um sich zum einen gerade gegen HK zu schützen und auch deutschen U-Booten im überwasserangriff (was ja lange Zeit noch immer Angriffstaktik Nr.1 war) das Leben schwer zu machen.

Rookie1to1
19-01-08, 16:45
@ Lukin1971
Hilfskreuzer entstanden vor dem 1. Weltkrieg, bzw davor. Völlig richtig.
Die Idee war, ein Passagierschiff mit Bettungen für Kanonen auszurüsten, um dieses Schiff innerhablb kürzester Zeit zum Hilfskriegsschiff auszurüsten.
Beschlagnahme des Schiffes durch die entsprechende Kriegsmarine, Ausrüstung und Besatzung durch die Kriegsmarine.
Auch wenn bei deutschen Schiffen meist die Tarnung die entscheidende Rolle spielte, so war vor dem ersten Schuss die Reichskriegsflagge zu zeigen, um sich als Kombattant zu erklären.
Der Gedankenfehler während des 1. Weltkriegs war, dass deutsche Hilfskreuzer in ' Passagierschiffgrösse ' zwar eingesetzt waren, aufgrund ihrer Geschwindigkeit jedem Frachter ihrer Zeit völlig überlegen waren, aber wegen des 'Kohlehungers' sich alle internieren lassen mussten.
'Erst der Wechsel zu unauffällig wirkenden Schiffen wie Möwe oder Seeadler führte zu positiven Kosten - Nutzen - Rechnungen...wenn man mal hier davon sprechen darf.
Auf britischer Seite sah die Sache anders aus, bedingt durch Stützpunkte überall auf der Welt.
Bei Mauretania oder Lusitania würde man heute von Kollateralschäden sprechen, was aber dem Sieger vorbehalten bleibt.
Die Rawalpindi als anderes Beispiel stellte sich dem Feuer einer deutschen Einsatzgruppe und trotz hoffnungslos unterlegener Artillerie feuerte sie bis zum letzten Schuss.
Interessanterweise führte dieses Ereignis zur Entscheidung Churchills, zur Sicherung der Nordmeerpassage oder Dänemarkstrasse keine Hilfskreuzer mehr einzusetzen.

Landser77
21-01-08, 04:17
@all


und bei diesem Link gibts noch mal nen schönes Pic von nem Hilfskreuzer.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kormoran_%28Hilfskreuzer%29

Mfg Landser77