PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sam und sein messer



edjumpsthegun
27-02-10, 12:58
moin leute,
ich würde gerne wissen, ob sam auch
ein eigenes messer hat?
in einem gameplay-video konnte man
ja bereits sehen, wie er das messer
eines gegners ihm in die eigene hand gerammt hat.

p.s. ich liebe diesen krav maga scheiß http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

http://www.youtube.com/watch?v=pu36i_Dv1NM
bei ~1:30

edjumpsthegun
27-02-10, 12:58
moin leute,
ich würde gerne wissen, ob sam auch
ein eigenes messer hat?
in einem gameplay-video konnte man
ja bereits sehen, wie er das messer
eines gegners ihm in die eigene hand gerammt hat.

p.s. ich liebe diesen krav maga scheiß http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

http://www.youtube.com/watch?v=pu36i_Dv1NM
bei ~1:30

Rea1SamF1sher
27-02-10, 13:35
Das Messer wurde glaube ich einmal in einem Interview erwähnt und soll ein M&E Markierung haben. Sicher bin ich mir da nicht und es würde mich auch nicht wundern, wenn es nicht da ist, da ja so viele Dinge aus dem Spiel genommen wurden.

Stealth_Player_
27-02-10, 15:54
Sorry , aber das mit dem "Messer in die Hand" ist schon längst, kein Krav Maga mehr.
Das soll nur cool & effektiv rüberkommen. als Verhör-Methode oder so .



Ich wünschte Sam hätte immer eins http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aaron-19
27-02-10, 16:01
wie ist das bei archer?? bei hm sieht man hinten einen messer!(homepage:charakter) nur bei kestrel nicht... wär scheiße wenn das nur wegen dem aussehne wär

Stealth_Player_
27-02-10, 16:09
Hmm keeeeine Ahnung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich fände es cool, dass wenn man die Waffe wegsteckt, sam mit dem messer weiterkämpft . manchmal jedenfalls http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Vth_F_Smith_
27-02-10, 17:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Aaron-19:
wie ist das bei archer?? bei hm sieht man hinten einen messer!(homepage:charakter) nur bei kestrel nicht... wär scheiße wenn das nur wegen dem aussehne wär </div></BLOCKQUOTE>Der letzte Stand war glaube ich das es kein Messer geben wird, dass Sam mit sich herumträgt, aber das war vor einigen Monaten evtl. haben sie es sich ja doch noch anders überlegt. Man wird's sehen müssen. Bisher gab es jedoch bis auf das Verhör des Black Arrow Offiziers kein Video in dem ein Messer vorgekommen wäre.

Aaron-19
28-02-10, 04:50
ja aber aber was soll dann das messer an archer wenn man es nicht benutzen kann. könnte ja sein das dann kestrel dafür was anderes hat, etwas was archer nicht hat aber ziehmlich das gleich bewirkt(zum ausgleich, wäre ha doof wenn archer etwas kann was kestrel nicht kann). aber wenn es nur wegen dem aussehen ist kann man es auch ganz weglassen.

Vth_F_Smith_
28-02-10, 14:58
Ich hab das jetzt nur auf Sam bezogen, nicht auf Archer oder Kestrel.

Hiccups1980
28-02-10, 22:29
Ich hab (glaube ich) ALLE Videos gesehen, die bisher erschienen sind und ich denke mal, dass Sam sich in der Hinsicht weiterentwickelt hat, dass er OHNE Messer (also im reinen waffenlosen Kampf) stärker ist als ein Gegner MIT Messer! Daher hat Sam jetzt kein Messer mehr. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

stricky345
01-03-10, 00:26
Messerkampf hat mit Krav Maga echt nicht viel zu tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif..

Und ohne Messer, stärker als jemand mit Messer? ''Stärker'' vlt. aber die Person mit dem Messer ist immer noch ''gefährlicher''..

Die beste Verteidigung gegen ein Messer ist immer noch, die Beine in die Hand zu nehmen..

Glaube aber, dass Weglaufen nicht gerade der beliebteste Move in Conviction werden würde ^^

TheRealSam
01-03-10, 02:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von stricky345:
Messerkampf hat mit Krav Maga echt nicht viel zu tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif..

Und ohne Messer, stärker als jemand mit Messer? ''Stärker'' vlt. aber die Person mit dem Messer ist immer noch ''gefährlicher''..

Die beste Verteidigung gegen ein Messer ist immer noch, die Beine in die Hand zu nehmen..

Glaube aber, dass Weglaufen nicht gerade der beliebteste Move in Conviction werden würde ^^ </div></BLOCKQUOTE>

Auch wenn das doch recht lustig wäre!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Stimme Dir aber zu, was das Weglaufen angeht. Jedenfalls "in echt" sollte man das tun. Es ist schließlich schon schwer genug einem Kleinkind einen Stift abzunehmen, ohne sich dabei anzumalen. Überträgt man das auf eine erwachsene Person mit Messer und Tötungswillen..dann gute Nacht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Ich kenn mich mit Krav Maga nicht so aus, aber ich dachte da wird auch alles benutzt was einem zur Verfügung steht. Unter Umständen dann eben auch mal ein Messer.

pPanther1982
01-03-10, 09:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von stricky345:
Messerkampf hat mit Krav Maga echt nicht viel zu tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.
Die beste Verteidigung gegen ein Messer ist immer noch, die Beine in die Hand zu nehmen..
</div></BLOCKQUOTE>
Hierzu kann ich dir sagen, dass du dich irrst. Messerkampf ist sehr wohl Bestandteil von Krav Maga und einer der Schwerpunkte beim Training von Zivilpersonen. Und weglaufen mag in der einen oder anderen Situation gut sein, aber nicht immer. Sobald einer ein Messer hat, laufe ich bestimmt nicht mehr weg. Zumindest erst dann, wenn der Gegner am Boden liegt.

TheRealSam
01-03-10, 12:43
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von pPanther1982:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von stricky345:
Messerkampf hat mit Krav Maga echt nicht viel zu tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.
Die beste Verteidigung gegen ein Messer ist immer noch, die Beine in die Hand zu nehmen..
</div></BLOCKQUOTE>
Hierzu kann ich dir sagen, dass du dich irrst. Messerkampf ist sehr wohl Bestandteil von Krav Maga und einer der Schwerpunkte beim Training von Zivilpersonen. Und weglaufen mag in der einen oder anderen Situation gut sein, aber nicht immer. Sobald einer ein Messer hat, laufe ich bestimmt nicht mehr weg. Zumindest erst dann, wenn der Gegner am Boden liegt. </div></BLOCKQUOTE>

Ich weiß ja nicht ob und welche Kampfausbildung Du genießt, genossen hast, aber wenn ich mir z.B. die Kung-Fu-"Schwuchteln" anschau die immer vor mir Training haben und die dann die Verteidigung gegen ein Messer trainieren....na dann Gute Nacht.
Ich hoffe nur, dass die nie im echten Leben einem Messerstecher begegnen (die Anfänger bei denen). Die hätten mit diesen "Techniken" keine Chance.
Meines Erachtens hilft es nur wegzurennen, oder dem Angreifer mit einem Tritt zuvorzukommen. In den Infight würde ich da nicht freiwillig gehen.
Man stelle sich vor, man möchte den Angreifer mit einer Schlag- oder Greiftechnik abwehren und der bewegt das Messer nur ein wenig anders als erwartet....er schlitzt einem den Arm der Länge nach auf.
Ich war bei uns an der Schule einer der schnellsten auf 100 Meter. Ich glaube das würde ich eher nutzen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MortyfiedH15
01-03-10, 14:28
Oh......mein .....Gott.......

Regel No. 1 von Krav Maga, bis zu Kung fu... und was es sonst noch gibt....:

Wenn man weglaufen kann, sollte man weglaufen!

Regel No. 2:

Wenn man entwaffnen kann, sollte man danach weglaufen! Mit der "erbeuteten" Waffe!

Regel No. 3

Wenn man das nicht kann, sollte man wissen wie man die Waffe und ihren Zweck "umdreht" gegen den Angreifer!

Regel No. 4 (eine Symbiose)

Wenn ich mich im Angriff befinde, und entwaffnen kann, sollte ich erst recht die Waffe die ich zuvor genommen habe nutzen, wenn diese mir in diesem Moment zweckdienlich ist, und mich nicht behindert oder selbst gefährdet, oder ich mit ihr umgehen kann! Aus dem Grund läd man eine im Kampf erbeutete Waffe immer durch (Pistole) damit man sicher gehen kann, das der Gegner dies nicht vielleicht "vergessen" hat! Da dies aber Bestandteile des Bewaffneten und unbewaffneten aggressiven Kampf (nicht Selbstverteidigung) ist, wird so etwas auch kaum im zivilen unterrichtet!

Legt den Joypad weg, und meldet euch bei entsprechenden Einheiten, dann werdet ihr das auch lernen!

Was Sams Messer angeht gibt es im Bereich der Spezialeinheiten ähnliche...

MortyfiedH15
01-03-10, 14:30
Noch was :

http://www.youtube.com/watch?v...C4_Q&feature=related (http://www.youtube.com/watch?v=xfKM3OqC4_Q&feature=related)

erst ganz gucken dann schreiben!!!!!!!!

stricky345
01-03-10, 16:48
Hmm, sollte ich dann den Instructor wechseln, weil bei uns kein Messerkampf trainiert wird?
Grundlagen der Messerführung vlt., komplettes Messerkampf''system'', nein.. Abwehr gegen Messerangriffe? Großes Ja ^^ (zumindestens in der zivilen Variante so.. Falls es irgendwo anders sein soll, bitte sagen, dann überleg ich mir zu wechseln :P)

Zwischen entwaffen können und Entwaffnungen ''anwenden'' ist für mich ein sehr, sehr großer Unterschied (und da Krav Maga so beliebt ist, finde ich, dass auch gerade dort die Gefahr liegt, da man gerne überheblich wird)...

Ich kann die Entwaffnung würde aber nie sagen, dass ich sie im Ernstfall anwenden könnte..

Und wenn jetzt wer sagt, dass er/sie es schafft, dann lade ich diese Person gerne mal zu mir ein, die kriegt dann ein weißes T-shirt von mir und ich nen schwarzen Edding, Getränke und Essen sponsor ich dann gerne auch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Die Schritte die MortyfiedH15 aufgeführt hat, sind ok.. Nur bei den späteren Regeln würde ich aufpassen.. Ich stell mir gerade Folgendes vor:

Man hat entwaffnet und hat das Messer, auf einmal zieht der Angreifer ne Pistole.. Dumm gelaufen :P

Oder Fall 2: Man hat das Messer, aber das Gegenüber hat auch mal nen Selbtsverteidigungskurs gemacht (oder z.B. einen Schlagstock), einmal nicht aufgepasst und das Messer ist wieder weg..

Oder Fall 3: Man bringt die Situation ''eiskalt'' zu ende.. Naja, da kann man nur noch auf nen guten Anwalt hoffen und darauf, dass die Zeugen einen nicht doch auf einmal als Angreifer sehen..

Was mich an dieser Stelle interessiert, wer macht denn von euch alles Krav Maga? Wo, bei welcher Organisation, wie lange?

Aaron-19
02-03-10, 09:21
Ich mach so eine kampfart die ist soähnlich. das ist judo karate und so alles zusammen. leider hatten wir das entwaffnen von bewaffneten noch nicht gelernt.
außerdem gibt es viele die entwaffnen können. aber nicht jeder würde es anwenden. man sollte es auch nur anwenden wenn man es wirklich gut kann.
man sollte nämlich nix riskieren! die polizei oder so würde das z.b gut können (müssen die ja).
ich denke welche die das wirklich (mehr oder weniger) als bruf machen, würden es mit soeinem aufnehmen um andere zu schützen. weil wenn man es wirklich kann ist es nicht unmöglich es zu schaffen.
eins der wichtigsten dinge ist auch ausweichen(sieht man ja auch bei conv) sonst ist man sofort gear****.

Vth_F_Smith_
03-03-10, 06:43
Ich denke wir können uns auf folgende Aussage einigen:

Im wirklichen Leben während einer lebensbedrohlichen Situation "den Helden zu spielen", ist immer dumm.

TheRealSam
03-03-10, 06:49
Yup.

Aber wegen eurem ganzen Krav Maga Gerede hab ich mich mal informiert obs hier sowas auch gibt und direkt einen Verein gefunden der ganz vielversprechend scheint.
Ist der erste mir bekannte Verein, der ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt bevor man bei denen trainieren darf. Find ich gut!!
Werd ich mal ein Probetraining machen!

pPanther1982
03-03-10, 11:02
Wie ich das sehe unterscheiden sich die Krav Maga Trainings in den verschiedenen Ländern doch erheblich. Ich habe als blutiger Anfänger begonnen, und Abwehrtechniken gegen Messerangriffe wurden relativ "früh" trainiert. Wenig später kamen dann auch gleich Gegenangriffe bzw. Angriffe mit "erbeuteter" Waffe (z.B. Messer) hinzu. Und da ich weder beim Millitär noch im Sicherheitssektor tätig bin, kann ich ausschließlich am Training für Zivilpersonen teil nehmen.
Im ürbrigen spreche ich hier vom Training in Österreich.

Shetland96
03-03-10, 11:11
sry das ich das hier sage,vll aber kann ppahnter82 nicht private nachrichten öffnen,aber ppanhter82 schreib bitte zurück!

pPanther1982
03-03-10, 11:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Shetland96:
sry das ich das hier sage,vll aber kann ppahnter82 nicht private nachrichten öffnen,aber ppanhter82 schreib bitte zurück! </div></BLOCKQUOTE>
Ich kann öffnen, lesen und schreiben. Allerdings habe ich nicht jeden Tag Zeit Foren zu lesen und auf PNs zu antworten.