PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lobby für Subsim_Hardliner?



KarlSteiner
26-07-05, 05:37

Peterlutz
26-07-05, 06:07
Wenn SH3 kein Spiel wäre, sondern eine Simulation, dann müßte folgendes realisiert sein:

1. Großkreis mit Globus und echte Entfernungen und einem Sceneriemanagement, welches eine übersegelung der Datusgrenze erlaubt.

2. Kimmsicht gem. Am.Pract.Navigator

3. Real Stars real Moon

4. Reeller Wellengang nach der Seegangs-Skala

5. Wind nach der Beaufort-Scala

6. Ein starkes SDK für Klickspots u. Zusatzmöglichkeiten für andere Räume (z.B. aqnimierter Maschinenraum, Torpedoraum u.s.w.)

7. SDK zum Korrigieren div. Höhen- und Tiefendaten auf der Worldmap und in den Scenerien (Küstenlinien)

8. SDK zum Erstellen von statischen Szenerie_Objekten (Gebäude, Kaimauern u.s.w.)

9. SDK zum Erstellen von dynamischen Szenerie_Objekten (Leuchtfeuer, Funkellichter und Heulboien)

11. Navigationslichter zum An- und Ausschalten. Sowie volle Beleuchtung neutraler Schiffe

12. SDK zum regionalen Erstellen von Strömungen mit Richtung und Stärke sowie Zeitintervalle.

Eine echte Simulation fordert jeden Benutzer heraus genau so wie in der Wirklichkeit. Navigation und Steuerung eines Bootes verlangt dann auch den ganzen Mann.

Mit einem starken SDK würden auch die Designer unter den Moddern gefordert sein.

Letztendlich wäre es auch eine Basis füe einen professionellen Seesimulator, der nicht nur unserer Jugend, sondern auch zigtausdenden von Boots- und Schiffs-Kapitänen etwas zu sagen hätte und zu Trockenübungen dienen könnte.

Also werden wir Sim-Kapitäne und packen es an!!! Bin übrigens für aufsteigende Ränge und entsprechende Prüfungen.

Immer die Handbreit Wasser unter dem Kiel und allzeit gute Fahrt.

Peter

P.S.:
Nachweislich echte Seeoffiziere und Kapitäne sollten natürlich keine Prüfung mehr zu absolvieren haben. Die wissen ja genau um was es geht. Sie wären uns mit ihrem Fachwissen und Erfahrung immer eine große Hilfe und herzlich willkommen.

Ach ja ud um eine gemeinsame Fachbasis zu haben sollten wir den American Practical Navigator PUB Nr. 9 (bowdich.pdf) als Grundlage nehmen.
Download hier: http://pollux.nss.nima.mil/pubs/pubs_j_apn_sections.html?rid=187

KaleunMibo
26-07-05, 06:36
Außerdem erfodert die Realitätsnähe die Abschaffung des Zeitraffers sowie der Speicherfunktion. Konnte eine echter Kapitän auch nicht.

Gr
Mibo

W4chund
26-07-05, 07:10
Wenn man SH3 als Basis dafür nehmen will, dann sollte man aber die ganzen Realistic Features Wählbar machen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

Roli131079
26-07-05, 07:45
Ich kann nur hoffen, daß die Entwickler bevor sie SH3 ganz in der Schublade verschwinden lassen, daran denken uns (der Community sowie Moddern) wenigstens das SDK überlassen. Dann bestünde wenigstens Hoffnung auf die oben genannten Verbesserungen. SH3 ist einfach mehr Potential als Produkt, so wie es jetzt ist.

Oak_Groove
26-07-05, 11:04
Naja, für Lobbyarbeit sollte man schon Personen mit Einfluss an Bord haben, nicht nur den gewöhnlichen Käufer der sich vorübergehend in kleinen Grüppchen zusammenfindet und zu organisieren versucht.

Dazu braucht es Leute aus einem Personenkreis mit Verbindungen zu den Publishern/Entwicklern und solche die durch journalistische Arbeit Einfluss auf die Kaufgewohnheiten potentieller Kunden nehmen können. z.B. Neal Stevens- Gründer und Editor von Subsim.com, Teddy Bär- Editor der Marine Sektion von Simhq.com etc.

W4chund
26-07-05, 12:19
In erster Linie braucht man "fähige" Leute die auch gewillt sind sowas zu machen. Wenn sie schon Kontakte in der Richtung haben, dann ist das eine gute Beigabe, in meinen Augen aber nicht zwingend notwendig. Denn wer wirklich was erreichen will, der ist auch dazu in der Lage die richtigen Kontakte selber zu knüpfen.

pproux
27-07-05, 03:46
Hallo,

auf so etwas habe ich schon lange gehofft, ich bin voll dabei.

Hoffentlich sind die Prüfungen für die einzelnen Dienstgrade nicht zu einfach, da sonst die Qualität der Lobby leiden würde.

W4chund
27-07-05, 06:04
Wenn die Lobby dafür eintreten würde, das generell der Qualitätsstandard der Spiele verbessert wird, dann wäre ich dabei. Ich bin nunmal kein Subsim Hardliner.

KarlSteiner
06-08-05, 04:54
Die Reaktion auf meinen Poll war innsgesamt sehr enttäuschend. Sie läss nur einen Schluss zu:

Das Klientel hat noch nicht den notwendigen Standard.