PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tips und Tricks



bsgak
08-11-08, 05:14
Hallo zusammmen.
Habe einen Thread zum Thema leider auf die schnelle nicht gefunden und mal einen dazu eröffnet.

Was habt Ihr so für Tips und Tricks zu FC2 für andere Spieler?

Ich fange einfach mal an:

-die ganze Gegend hat ein ziemlich gut ausgebautes Schienensystem (wahrscheinlich sollte man ursprünglich statt mit dem BUS mit dem Zug durch die Gegend reisen können??!!).
Auf jedem Fall kann man mit dem Jeep u.a. wunderbar die Schienen als "Strasse" benutzen ,so manche nervige Strassensperre umgehen und sich auch nicht gross verfahren-so ganz nebenbei findet man auch noch Diamanten fern der eigentlichen Strassen und Wege.

-spart Euch die Diamenten für sinnlose Mehrfachbelegung von Waffen. Wozu braucht man 3 verschiedene Sturmgewehre oder 3 verschiedene Schrotflinten ebenso siehst mit den Pistolen aus.Also am Anfang einfach das G3 kaufen und aufrüsten-ist eine ausreichende Universalwaffe.Gerade am Anfang hat man noch nicht viele Diamanten: Gebrauchte Pistolen ,Schrotflinten, LMGs und Raketenwerfer "findet" man bei seinen Aufträgen genug.
Dann halt Diamanten sammmeln, Aufträge für Waffenverkäufer erledigen und wenn fast alle Waffen freigeschaltet sind und man genug Diamanten auf der hohen Kante hat,kann man in aller Ruhe seine Favorisierten Waffen kaufen und aufrüsten.

-konzentriert Euch auf höchstens 2 Eurer Kameraden und treibt deren Punkte durch Aufträge für sie nach oben.Komischerweise zählt es auch als positiv wenn man sich halbtotschiessen und anschliessend von einem Kameraden retten lässt.
Mit der Punktzahl und dem Ansehen steigt auch die Ausrüstung Eurer Unterschlüpfe. So kann man letztendlich schliesslich immer ein Fahrzeug, einen grossen Verbandskasten sowie einen Munitionsvorrat kostenlos an seinen Unterschlüpfen vorfinden. Das kann sehr nützlich sein wenn man aus einer heissen Schlacht halbtot und mit leergeschossenen Magazinen zu Fuss zum nächsten Unterschlupf taumelt.

-nutzt die Möglichkeit der Waffenkisten in den Waffenläden. Alles was man im Waffenladen in seiner Waffenkiste verstaut kann man in jedem Unerschlupf (und da gibt es wirklich reichlich!) wieder herausnehmen-und umgekehrt.Also nicht gerade die Waffen in den Waffenkisten verstauen welche ihr ehh am Mann tragt! Das macht sich gut wenn man seinen Einsatz wegen der Örtlichkeiten umplanen muss. Also kann man z.B in der Nähe des Einsatzortes im Unterschlupf seine Pistole gegen einen Sprengsatz -sein Sturmgewehr gegen eine Schrotflinte oder seinen Raketenwerfer gegen ein schweres MG mit bis zu 900 Schuss tauschen.

bsgak
08-11-08, 05:14
Hallo zusammmen.
Habe einen Thread zum Thema leider auf die schnelle nicht gefunden und mal einen dazu eröffnet.

Was habt Ihr so für Tips und Tricks zu FC2 für andere Spieler?

Ich fange einfach mal an:

-die ganze Gegend hat ein ziemlich gut ausgebautes Schienensystem (wahrscheinlich sollte man ursprünglich statt mit dem BUS mit dem Zug durch die Gegend reisen können??!!).
Auf jedem Fall kann man mit dem Jeep u.a. wunderbar die Schienen als "Strasse" benutzen ,so manche nervige Strassensperre umgehen und sich auch nicht gross verfahren-so ganz nebenbei findet man auch noch Diamanten fern der eigentlichen Strassen und Wege.

-spart Euch die Diamenten für sinnlose Mehrfachbelegung von Waffen. Wozu braucht man 3 verschiedene Sturmgewehre oder 3 verschiedene Schrotflinten ebenso siehst mit den Pistolen aus.Also am Anfang einfach das G3 kaufen und aufrüsten-ist eine ausreichende Universalwaffe.Gerade am Anfang hat man noch nicht viele Diamanten: Gebrauchte Pistolen ,Schrotflinten, LMGs und Raketenwerfer "findet" man bei seinen Aufträgen genug.
Dann halt Diamanten sammmeln, Aufträge für Waffenverkäufer erledigen und wenn fast alle Waffen freigeschaltet sind und man genug Diamanten auf der hohen Kante hat,kann man in aller Ruhe seine Favorisierten Waffen kaufen und aufrüsten.

-konzentriert Euch auf höchstens 2 Eurer Kameraden und treibt deren Punkte durch Aufträge für sie nach oben.Komischerweise zählt es auch als positiv wenn man sich halbtotschiessen und anschliessend von einem Kameraden retten lässt.
Mit der Punktzahl und dem Ansehen steigt auch die Ausrüstung Eurer Unterschlüpfe. So kann man letztendlich schliesslich immer ein Fahrzeug, einen grossen Verbandskasten sowie einen Munitionsvorrat kostenlos an seinen Unterschlüpfen vorfinden. Das kann sehr nützlich sein wenn man aus einer heissen Schlacht halbtot und mit leergeschossenen Magazinen zu Fuss zum nächsten Unterschlupf taumelt.

-nutzt die Möglichkeit der Waffenkisten in den Waffenläden. Alles was man im Waffenladen in seiner Waffenkiste verstaut kann man in jedem Unerschlupf (und da gibt es wirklich reichlich!) wieder herausnehmen-und umgekehrt.Also nicht gerade die Waffen in den Waffenkisten verstauen welche ihr ehh am Mann tragt! Das macht sich gut wenn man seinen Einsatz wegen der Örtlichkeiten umplanen muss. Also kann man z.B in der Nähe des Einsatzortes im Unterschlupf seine Pistole gegen einen Sprengsatz -sein Sturmgewehr gegen eine Schrotflinte oder seinen Raketenwerfer gegen ein schweres MG mit bis zu 900 Schuss tauschen.

Makaveli007
08-11-08, 08:22
-Der Tarnanzug bringt nur was wenn ihr im hohen Grass hockt und euch nicht bewegt.

-Holt euch das Pfeilgewhr mit Munitionserweiterung, dann habt ihr 10 Schuss und könnt Feinde töten ohne entdeckt zu werden. Genug Munition für ca 2 bis 3 Strassensperren.

-Wenn der Möser nur Rauch ausspuckt, dann drückt "Nachladen" also standart "r" wenn er aufgebaut ist. Der Rauch dient dem Zielen damit ihr wisst wo der richtige Schuss hinfällt.

-Wenn ihr diese Telefonmasten aufträge macht, ist die Zielperson meistens im Waffenstillstandsgebiet. Da mach es keinen Sinn die Person unauffällig zu töten. Benutzt lieber ein Sniper damit ihr es nicht so weit habt um aus der Stadt zu fliehen.

-Die Waffenhändler Aufträge sind am besten mit nem Granatwerfer oder RPG zu meistern. Der LKW fährt die ganze Zeit im Kreis. Entweder ihr wartet auf den oder versucht den einzuholen.

Wenn mir noch was einfällt schreib ichs später rein.

dotdaniel
08-11-08, 08:52
- Den Konvoi (Waffenhändler-Mission) kann man auch prima mit einer Sprengladung auf der Straße erledigen. Dazu am Besten mehrere Ladungen (Nachladen-Taste drücken, wenn ihr eine Ladung platziert habt, um vom Fernzünder auf eine weitere Ladung umzuschalten) entlang der Straße platzieren.

- Wenn ihr ein neues Spiel beginnt und Einfluss auf euren 2. und 3. Buddy haben wollt, dann einfach bei der 1. Rettungsaktion im Haus vor dem Öffnen der Gefangenentür die Speichern-Option nutzen. Euer 2. und 3. Buddy wird erst beim Befreien per Zufallsprinzip ausgewählt und kann daher durch mehrfaches Nachladen des Spielstands noch beeinflusst werden. Der 1. Buddy (der Gefangene selbst) steht dagegen schon vorher fest.

- Bleibt man zu Beginn des Spiels einfach im Hotel unten und schaut sich die Schiesserei an, wird man irgendwann durch die Malaria ohnmächtig und landet später bei der UFFL (Flammenwerfer).

Flieht man aus der Stadt Richtung Bar, landet man bei der APR (Raketenwerfer).

bsgak
08-11-08, 10:03
!Spoiler!

Kurz vorm Ende des Spieles versuchen ja alle ehemaligen Kameraden einen zu erledigen um sich mit dem Diamantenkoffer aus dem Staub zu machen.
-Erstmal der Tip das man sich einfach mit dem Koffer aus dem Staub machen kann.Dazu vor aufnehmen des Koffers die Gegend sondieren-Richtung Sumpf ist an einer Stelle kein Zaun.
Nach Aufnahme des Koffers, wenn plötzlich alle Kameraden auftauchen und einen beschiessen schnell in diese Richtung flüchten und die Story ganz normal zu Ende spielen.Klappt wunderbar!


!Spoiler!
Mal eine theoretische Möglichkeit:

Man kann ja auch während des Spieles bei Befreiungsaktionen für seine Kameraden diese anschliessend erschiessen.In der Statistik tauchen diese Kameraden dann als "Gnadenschuesse" und nicht als vermisst auf. Was wäre wenn man sich während des Spieles fast aller Kameraden entledigt hätte, so dass bei der Aktion mit dem Koffer statt gut 8-10 Gegner nur noch 2 übrigblieben? Habe aber keinen Bock das allles auszuprobieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif