PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frachterrouten



gopper0815
05-04-05, 03:58
Hallo,

mich würde mal interessieren wie ihr die genaue Route der Schiffe einzeichnen könnt. Wenn man auf Feindfahrt ist, werden ja ab und zu Frachter gemeldet, die dann als quadrat auf der Karte angezeigt werden. Wenn man dann darauf klickt bekommt man nähere infos bezgl. geschw. und u.a. den Kurs. Aber da steht nur nord, oder nno usw. ich hab aber große Probleme den kurs mit dem lineal nachzufahren, wenn das schiff sich z.b. richtung nno bewegt. dadurch wird dann mein abfangkurs bzw. zeit so ungenau, dass ich das schiff sehr oft verfehle. gibt es da nen trick, wie man das genauer hinkriegt? wenn sie gerade in eine himmelsrichtung fahren wie bsp. nach norden oder osten, dann ist es kein problem.

MacBeth_279
05-04-05, 04:10
Ich kenne keinen Trick, mit der Unsicherheit muss man leben. Am geschätzten Treffpunkt einfach mal auf 30m Hydrophonhorchen, meist bekommt man da schon eine Peilung ...

dirk1860
05-04-05, 04:43
die kontakte sind ein quadrat mit einem
richtungsstrich. nun gehe ich her setze das lineal
hinter dem strich an, laß es zur deckung kommen, und ziehe in dieser richtung eine linie. kommt immer ungefähr hin. außer der gegner ändert zwischenzeitlich den kurs. und öfters rundhorchen, nicht erst beim vermuteten kontaktpunkt. klappte eigentlich immer. irgendwann höe ich sie und dann
ist es recht leicht.

Schroeder1970
05-04-05, 04:51
also ich habe gemerkt, daß die Frachter in der Nähe der englischen Küste entlangschippern.

Ich habe mal Markierungspunkte bei einer "Meldung" auf der Karte gesetzt und so kam ne Route zustande, die ich auf der Heimfahrt wieder abfuhr und hatte Glück.
Leider besaß ich nur noch drei Torpedos in den Rohren und die fraß alle ein C3-Cargo auf.
So's Schitt, also mußte ich diese Route verlassen und mir wurden weitere Schiffe auf dieser gemeldet... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Wohlgemerkt in der Nordsee...

Thomsen674
05-04-05, 04:52
da der Stich für die Richtungsangabe meist sehr kurz ist, ziehe ich immer mit zwei Linien einen Korridor, in dem der weitere Kurs des Ziels schätzungsweise verlaufen müsste. Dann rechne ich aus, wie weit das Ziel innerhalb von 1,2 oder 3 Stunden bei seiner momentanen Geschwindigkeit kommen kann, um meinen Abfangpunkt zu bestimmen.

Unter dem folgenden Link gibts ne recht gute Anleitung zum Abfangen (auf Englisch):

http://hometown.aol.co.uk/dominicobaggio/intercept.html

DjangoSH3
05-04-05, 06:41
Da der Kontakteintrag des Schifffes j aimmer einige Zeit auf der Karte erhalten bleibt mache ich es auch oft so, das ich mein Boot (weil es ständig hinterher fahren muß) einfach von hinten kommen direkt über den folgestrich und mittig durch das Quadrat fahren lasse. So fahre ich fast immer auf sein Heck. Ist er dann gesichtet macheich links- oder rechtsseitig ein überholmanöver am äußersten Sichtkreis und greife ihn von vorne getaucht an (natürlich mit Schuß in seine Flanke).