PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Merkwürdige Piratenschiffe



Mircaya
20-09-08, 11:39
Hallo,

normalerweise schalte ich Piraten im Endlosspiel entweder sowieso aus oder Ramirez und seine Kumpels müssen bei erster Gelegnheit ihre Insel an mich abtreten.
Da ich aber noch nie nen Piratenpakt hatte, wollt ich das dann doch mal ausprobieren.
Grundsituation: Modus schwer, keine Gegner,Piraten auf "normal", geplant 25.000 Einwohner.
Da gibts ja eh nicht viele Möglichkeiten, sich bei Ramirez beliebt zu machen, als ab und zu mal Gold zu spenden. Und natürlich keine Schiffe von ihm versenken...^^
Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, hat er mir das nicht gerade einfach gemacht.
Gegen die normalen Angriffe der Piraten auf meine Handelsschiffe halfen 2-3 Werften an jedem Kontor.
Ab und zu fing jedoch ein Pratenschiff an, auf ein Kontor zu schiessen. Am Anfang war das noch relativ selten. Dann hab ich einfach ein paar Türme gebaut, um die Piraten fernzuhalten. Schien zunächst zu funktionieren.
Im späteren Verlauf des Spiels hatte ich den Eindruck, daß sich gerade dann Piratenangriffe auf Gebäude häuften, wenn die letzte Goldspende schon eine Weile her war und es fast soweit war, daß man wieder Gold verschenken kann, ohne daß Ramirez sauer wird.
Viele Türme musste ich wieder abreissen, damit sie kein Schiff versenken. Ab und zu musste ich leider doch welche versenken, wenn die Angriffe auf ein Kontor nicht aufhöten. Dazu kamen auch vermehrte Angriffe auf einige Handelsrouten, weshalb ich dort schon Kriegsdschunken oder Rote Falken als Eskorte einsetzen musste, da ich zu dem Zeitpunkt schon mehr als 40 Schiffe hatte und keins verlieren wollte.
Als ich es nach Ewigkeiten fast geschafft hatte, bei Ramirez auf "grün" zu stehen, kam ein Angriff der besonderen Art: Vor meiner Hauptinsel standen 3 Piratenschiffe und ballern wild rum. Auf mein Kontor, mein Entdeckerschiff, meine Kriegsdschunken und diverse große Handelsschiffe, die ich dort geparkt hatte. Hat mich ziemlich geärgert, sah ja so aus, als käme ich nicht drumherum, die zu versenken, wenn ich nicht selber Schiffe oder mein Kontor verlieren will.
Ok, erstmal gespeichert und gucken, ob Ramriez schon wieder Gold annimmt, um den Schaden zu begrenzen. Supi, es klappt... direkt aus dem Diplomatiemenü wieder in die Spielwelt... und was passiert?
Die drei Piratenschiffe lösen sich in Luft auf. Nee, ich hab die nicht versenkt, die haben sich aufgelöst. Es war auch eine andere Animation als beim Versenken. Es gab 3 kleine Rauchwölkchen und die Schiffe waren weg. Was ist das denn?
Sowas hatte ich noch nie. Naja, hab Ramirez auch noch nie so lange ertragen und werds auch nie wieder... was für ein Stress...
Was ist eigentlich mit den Piratenschiffen bei der Eskortquest vom Händler? Lösen die sich auch auf oder fahren einfach von der Karte, wenn man sie nicht versenkt?
Oder fahren die noch ne Weile auf der Karte rum, bevor sie verschwinden? Vielleicht waren das ja welche von denen.

Geendet hats übrigens damit, daß ich Piratenpakt für doof befunden hab und Herrn Ramirez dann doch gekillt habe. Nie wieder Piraten!

Mircaya
20-09-08, 11:39
Hallo,

normalerweise schalte ich Piraten im Endlosspiel entweder sowieso aus oder Ramirez und seine Kumpels müssen bei erster Gelegnheit ihre Insel an mich abtreten.
Da ich aber noch nie nen Piratenpakt hatte, wollt ich das dann doch mal ausprobieren.
Grundsituation: Modus schwer, keine Gegner,Piraten auf "normal", geplant 25.000 Einwohner.
Da gibts ja eh nicht viele Möglichkeiten, sich bei Ramirez beliebt zu machen, als ab und zu mal Gold zu spenden. Und natürlich keine Schiffe von ihm versenken...^^
Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, hat er mir das nicht gerade einfach gemacht.
Gegen die normalen Angriffe der Piraten auf meine Handelsschiffe halfen 2-3 Werften an jedem Kontor.
Ab und zu fing jedoch ein Pratenschiff an, auf ein Kontor zu schiessen. Am Anfang war das noch relativ selten. Dann hab ich einfach ein paar Türme gebaut, um die Piraten fernzuhalten. Schien zunächst zu funktionieren.
Im späteren Verlauf des Spiels hatte ich den Eindruck, daß sich gerade dann Piratenangriffe auf Gebäude häuften, wenn die letzte Goldspende schon eine Weile her war und es fast soweit war, daß man wieder Gold verschenken kann, ohne daß Ramirez sauer wird.
Viele Türme musste ich wieder abreissen, damit sie kein Schiff versenken. Ab und zu musste ich leider doch welche versenken, wenn die Angriffe auf ein Kontor nicht aufhöten. Dazu kamen auch vermehrte Angriffe auf einige Handelsrouten, weshalb ich dort schon Kriegsdschunken oder Rote Falken als Eskorte einsetzen musste, da ich zu dem Zeitpunkt schon mehr als 40 Schiffe hatte und keins verlieren wollte.
Als ich es nach Ewigkeiten fast geschafft hatte, bei Ramirez auf "grün" zu stehen, kam ein Angriff der besonderen Art: Vor meiner Hauptinsel standen 3 Piratenschiffe und ballern wild rum. Auf mein Kontor, mein Entdeckerschiff, meine Kriegsdschunken und diverse große Handelsschiffe, die ich dort geparkt hatte. Hat mich ziemlich geärgert, sah ja so aus, als käme ich nicht drumherum, die zu versenken, wenn ich nicht selber Schiffe oder mein Kontor verlieren will.
Ok, erstmal gespeichert und gucken, ob Ramriez schon wieder Gold annimmt, um den Schaden zu begrenzen. Supi, es klappt... direkt aus dem Diplomatiemenü wieder in die Spielwelt... und was passiert?
Die drei Piratenschiffe lösen sich in Luft auf. Nee, ich hab die nicht versenkt, die haben sich aufgelöst. Es war auch eine andere Animation als beim Versenken. Es gab 3 kleine Rauchwölkchen und die Schiffe waren weg. Was ist das denn?
Sowas hatte ich noch nie. Naja, hab Ramirez auch noch nie so lange ertragen und werds auch nie wieder... was für ein Stress...
Was ist eigentlich mit den Piratenschiffen bei der Eskortquest vom Händler? Lösen die sich auch auf oder fahren einfach von der Karte, wenn man sie nicht versenkt?
Oder fahren die noch ne Weile auf der Karte rum, bevor sie verschwinden? Vielleicht waren das ja welche von denen.

Geendet hats übrigens damit, daß ich Piratenpakt für doof befunden hab und Herrn Ramirez dann doch gekillt habe. Nie wieder Piraten!

lupos55
20-09-08, 11:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Mircaya:
Hallo,
...
Was ist eigentlich mit den Piratenschiffen bei der Eskortquest vom Händler? Lösen die sich auch auf oder fahren einfach von der Karte, wenn man sie nicht versenkt?
.....
</div></BLOCKQUOTE>

Dann versenken sie das Schiff welches du eskortierst,und dann dich. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Mircaya
20-09-08, 12:09
Tzzz...menno...^^
So meinte ich das doch nicht. Ich mache die Eskortquest normalerweise ja garnicht, zumindest nicht im späteren Verlauf des Spiels. Ok, Eskortschiff fährt los, Piratenschiffe tauchen auf, versenken das Ding. Ja und dann? Was wird aus den Piratenschiffen? Das sind ja nicht die normalen Schiffe von Ramirez, die sich für einen Angriff zusammenrotten. Sondern die werden erst extra für die Quest generiert. Und da ich es bei besagtem Spiel ja auf einen Piratenpakt angelegt hatte, hab ich die Quest natürlich nie gemacht, nichtmal bei den einfachen Eskorten mit nur einem Piratenschiff.

Annosiedler
21-09-08, 03:46
Wieso greif Ramirez dein Kontor an, das hat der bei mir noch nie gemacht? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif Ich kenn ihn nur so das er immer meine Schiffe angreift und ab und zu mal Kanonentürme aber sonst überhaupt nichs.

Wolfgang59
21-09-08, 05:37
Moin,
mir ist es auch schon so gegangen wie Mircaya. Wenn Ramirez langweilig wird greift er auch Kontore an.
Gruß Wolfgang

Wellington1961
21-09-08, 07:19
Der Piratenpakt bringt wenig, aber er ist auf schwierig sehr schnell zu kriegen: Nadas, Yegerovs und Castellis Schiffe zu den Fischen schicken und man glaubt man nicht wie schnell der Piratenpakt offen steht.

Bei mir wagt er es nicht Kontore anzugreifen und wenn, dann würde ich es ihm schnell zeigen, dass er auf dem Meer nichts zu sagen hat.

Zum Piraten ein paar Worte, die leider von den Machern nicht erhöt wurden:

1. Die Kolowaren müssten zu Hehlerpreisen über den Tisch gehen. Also deutlich billiger als bei den Völkern und dem freien Händler.

2. Wenn ich Ramirez mit meinen Kriegsschiffen so belagere, dass er handlungsunfähig ist, dann muss er doch eigentlich um "gut Wetter" bitten.

3. Warum muss das die ganze Inselwelt gleich wissen, was ich mit dem Piraten mache? (z.B. Pakt).

gntherfrank
21-09-08, 11:12
also das er von aleine ein kontor angreift ist mir auch neu hat er bei mir noch nie gemacht.

kleinehexe1806
26-09-08, 23:04
Mal ne ganz dumme Frage: Reicht es für den Piratenpakt nicht aus, wenn man die königlichen Flotten versenkt? Das sollte Ramirez doch eigentlich Kleinholz genug sein, um Respekt zu kriegen, oder?

Ich habe es selbst auch selten mit dem Piratenpakt versucht. Und davon auch nur einmal ohne Gegner und zwar zu einer Zeit, wo ich schon unabhängig war. Da hatte ich das gleiche Problem, dass es ewig dauerte, ihn zu bestechen.

Mein Kontor hat Ramirez allerdings noch nie angegriffen. Ab und zu meint er mal, sich mit einem meiner Kanonentürme bekriegen zu müssen, aber das übersteht das jeweilige Schiff dann nicht allzu lange. http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

makwert
28-09-08, 09:11
Zum Angriff auf das Kontor:
Für mich klingt das nach der "Seuche" des fremden Volkes, sie heisst glaube ich Piatenüberfall. Wenn du den Pakt mit ihm hast kannst du ihn auffordern einen Gegner gezielt anzugreiffen (wie zB. bei Tetonka das Gewitter). Aber warum er das von sich aus gemacht hat weiss ich nicht.