PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Treibstoffmengen in AEP



Willey
27-07-04, 19:30
Ui, da gibbet doch ganz arge Fehler. Ist mir nun sehr deutlich geworden, wo ich mal offlein mit UDPSpeed geflogen bin.

Ein besonders tolles Resultat bei der Komet: Die hat doch sage und schreibe ca 167kg an Bord - mit 100% Sprit. Bei der BI-1 ist es ähnlich. Kann sich noch jemand daran erinnern, daß ich angezweifelt hab, daß die Spritmenge sich auf's FM auswirkt? Hatte da die BI als Beispiel angeführt, da nahezu die Hälfte vom Startgewicht nur Treibstoff ist, wodurch die dann mit leeren Tanks wesentlich manövrierfähiger sein sollte. Das ist bei der Me-163 ja ähnlich. Leer knapp 2000kg und voll um die 4100-4200kg. Nun hab ich folgendes gefunden zur Verifizierung:
Einmal beim Opitz Interview: http://www.flightjournal.com/articles/me163/me163_3.asp
Total fuel capacity was 3,717 lb. of T-Stoff and 1,032 lb. of C-Stoff.
Also 1686kg Wasserstoffperoxid und 468,1kg Catalyst. Sind 2154,1kg und nicht 167kg http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/mockface.gif. Kein Wunder, daß die nicht agiler wird und besser gleitet. Bestes Beispiel dafür, daß eine geringere Menge Sprit und gleichzeitig n geringerer Verbrauch ne Kiste "untermodelliert" erscheinen lassen kann. Denn doll kurven tut die 163 ja auch nicht. Oleg hatte die mal mit ner Yak-3 verglichen, aber die 287kg/m² P-80 in FB kurvt ja sogar besser, na gut, die iss eh über http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-tongue.gif. Die Komet hat n super Ruder, aber bei 300-400 kurvt die überhaupt nicht. Mit leeren Tanks geht die Flächenbelastung gegen 100kg/m², mit vollen ist sie über 200. So wie mit letzterer fliegt sie sich in FB auch. N Gegenbeispiel sind P-51 und Ta-152. Beide ca 600kg in FB (die P-51D-5NT ziemlich genau, die Ta glaub ich mehr), und mit 25% sieht die Welt bei beiden ganz anders aus. Auch lustig: Alle Fockes haben ca 273kg, die F-8 als einzige genau 500kg...

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

Willey
27-07-04, 19:30
Ui, da gibbet doch ganz arge Fehler. Ist mir nun sehr deutlich geworden, wo ich mal offlein mit UDPSpeed geflogen bin.

Ein besonders tolles Resultat bei der Komet: Die hat doch sage und schreibe ca 167kg an Bord - mit 100% Sprit. Bei der BI-1 ist es ähnlich. Kann sich noch jemand daran erinnern, daß ich angezweifelt hab, daß die Spritmenge sich auf's FM auswirkt? Hatte da die BI als Beispiel angeführt, da nahezu die Hälfte vom Startgewicht nur Treibstoff ist, wodurch die dann mit leeren Tanks wesentlich manövrierfähiger sein sollte. Das ist bei der Me-163 ja ähnlich. Leer knapp 2000kg und voll um die 4100-4200kg. Nun hab ich folgendes gefunden zur Verifizierung:
Einmal beim Opitz Interview: http://www.flightjournal.com/articles/me163/me163_3.asp
Total fuel capacity was 3,717 lb. of T-Stoff and 1,032 lb. of C-Stoff.
Also 1686kg Wasserstoffperoxid und 468,1kg Catalyst. Sind 2154,1kg und nicht 167kg http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/mockface.gif. Kein Wunder, daß die nicht agiler wird und besser gleitet. Bestes Beispiel dafür, daß eine geringere Menge Sprit und gleichzeitig n geringerer Verbrauch ne Kiste "untermodelliert" erscheinen lassen kann. Denn doll kurven tut die 163 ja auch nicht. Oleg hatte die mal mit ner Yak-3 verglichen, aber die 287kg/m² P-80 in FB kurvt ja sogar besser, na gut, die iss eh über http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-tongue.gif. Die Komet hat n super Ruder, aber bei 300-400 kurvt die überhaupt nicht. Mit leeren Tanks geht die Flächenbelastung gegen 100kg/m², mit vollen ist sie über 200. So wie mit letzterer fliegt sie sich in FB auch. N Gegenbeispiel sind P-51 und Ta-152. Beide ca 600kg in FB (die P-51D-5NT ziemlich genau, die Ta glaub ich mehr), und mit 25% sieht die Welt bei beiden ganz anders aus. Auch lustig: Alle Fockes haben ca 273kg, die F-8 als einzige genau 500kg...

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

Bldrk
27-07-04, 19:55
jojo, der neue Testbericht aus den Forschungs und Erprobungsstelle Willey. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

_______________________________________________


http://img8.exs.cx/img8/6383/kamakama.gif
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

BBB_Hyperion
27-07-04, 21:16
Hmm Willey hat recht. A,D Serie 287 F Serie 500 .

Wunderte mich schon eine Weile warum der Sprit so schnell ausging. Bevor wir jetzt aber "Arm angry mob with Ak47 upgrade kaufen" erst mal Fakten sammeln.

Villeicht ist bei der F8 der Zusatztank drin hinterm Sitz sollte in der A8 und A9 aber auch drin sein.

Werde mal suchen.

Regards,
Hyperion

BBB_Hyperion
27-07-04, 21:47
http://www.butcherbirds.de/hypesstorage/fuel.jpg

http://www.butcherbirds.de/hypesstorage/fwa7.jpg

Hier schonmal ein paar interne Zeichnungen. Flügeltanks bei Ta nicht vergessen.

Regards,
Hyperion

BBB_Hyperion
27-07-04, 22:03
Hier aus dem Handbuch A5-A6 Rechts Gewicht in KG.
http://www.butcherbirds.de/hypesstorage/fuel2.JPG

Aus dem Ta152 Handbuch H0 allerdings.
http://www.butcherbirds.de/hypesstorage/fuel1.JPG

Für A Serie also
232+292 = 524 Liter + 115 (Zusatztank) = ca 639 l
Gewicht

182+228 = 410 kg ohne 115er Tank


Was sagt uns das ? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

(Mob im GoF mit AK47 und A5 Anleitungen bewaffnen ?)


Regards,
Hyperion

Dora-9
28-07-04, 03:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by BBB_Hyperion:

Für A Serie also
232+292 = 524 Liter + 115 (Zusatztank) = ca 639 l Gewicht

182+228 = 410 kg ohne 115er Tank

<HR></BLOCKQUOTE>

639 Liter Gewicht ? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

Liter ist nicht gleich Kilo.

Die Jungs von Focke-Wulf haben mit dem ungünstigsten Wert von 0.78 Kg/Liter gerechnet. Das spezifische Gewicht von Benzin liegt irgenwo zwischen 0.73 und 0.78 Kg / Liter.

http://www.kczum.ch/secret/images/dora-9_sig.jpg

Stefan-R
28-07-04, 08:54
Ju 87 D hat auch zu wenig Spirt dabei, die sollte noch Flügeltanks haben.
Dann würde man auch nicht so schnell runterfallen, wenn nur 1 Tank getroffen wurde http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

-"Hals- und Beinbruch!"
http://www.rothdach.privat.t-online.de/signatur.jpg "Airspeed, altitude or brains. Two are always needed to successfully
complete the flight."
FBOW - Forgotten Battles Online War (http://www.fbow.de/)

BBB_Hyperion
28-07-04, 11:18
Nö Dora da ist nur die Zeile versprungen , wie man leicht sehen kann anhand der Original Daten Gewicht ist in der nächsten Zeile.

C3 96 Oktan
B4 87 Octan

Regards,
Hyperion

Willey
28-07-04, 11:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Stefan-R:
Ju 87 D hat auch zu wenig Spirt dabei, die sollte noch Flügeltanks haben.
Dann würde man auch nicht so schnell runterfallen, wenn nur 1 Tank getroffen wurde http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif<HR></BLOCKQUOTE>

Damit nennste gleich noch n Problem. DU kannst 4 getrennte Tanks haben. Irgendwo n Loch, läuft alles mit ner Wahnsinnsgeschwindigkeit aus. ALLES!

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

BBB_Hyperion
28-07-04, 12:00
http://www.butcherbirds.de/hypesstorage/benzine.gif

Also laut diesem Dokument paßt das schon. Würde auch die teilweise recht unterschiedlichen Füllmengen erklaren ca um 20 bis 60 liter.

Also Fakt ist FW A D Serie hat ca 230 Liter zu wenig.

Wie siehts bei der 109 aus ?

Regards,
Hyperion

JG53Frankyboy
02-08-04, 10:34
wie schon in csThors BUGsammeltopic erwähnt:

Bf109G/K haben die 400liter die sie haben sollten.

nur Bf109F2/4 haben bedeutend mehr (es dauerd bedeutend länger bis sich da die tanknadel mal rührt bei 100%) und bei 50% werden ~270liter angezeigt.


nochmal zu Fw190:
ALLE 190ger zeigen das gleiche auf der tankuhr bei 50% an - nur die F8 hat mehr.

leider ist die tankuhr nicht so bracubar in FB, da man nicht zwischen den tanks umschalten kann (ober skala für den 300l , untere für den 240l tank).

und ich habe immer noch nicht verstadnen wie ihr auf die gneuaen gewichte bzw sprtimengen kommt http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

".....- Dying is undermodeled, however."
from a former USAF A-10 pilot about flying the A-10 in LOMAC

BBB_Hyperion
03-08-04, 01:41
Devicelink Daten http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Dort kann man die Treibstoffmenge anzeigen lassen.

Regards,
Hyperion

JG53Frankyboy
03-08-04, 04:35
hab ich fast vermutet http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

´was zeigt dr device bei den Bf109F an ? stimmt die vermutung von 540 litern statt 400l ?

".....- Dying is undermodeled, however."
from a former USAF A-10 pilot about flying the A-10 in LOMAC

BBB_Hyperion
03-08-04, 05:05
F2 390 L
F4 390 L

Regards,
Hyperion

csThor
03-08-04, 05:11
Dann beeilt euch mal mit der Bugmeldung wegen der Bf 109er http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

______________________________
<A HREF="http://www.il2skins.com/?action=list&authoridfilter=csThor" TARGET=_blank>
http://home.arcor.de/csthor/bilder/ubi_sig.jpg </A>

csThor's skins @ Il2skins.com

JG53Frankyboy
03-08-04, 05:19
da kann was nicht stimmen ???

und was zeigen dann die Gs an ???

auf jedenfall dauert es BEDEUTEND länger bis sich der treibstoffanzeiger bewegt bei den Friedrichs als bei den Gustavs (beide 100% und das sollten 400l sein ?!?! )

".....- Dying is undermodeled, however."
from a former USAF A-10 pilot about flying the A-10 in LOMAC

kubanloewe
03-08-04, 05:22
soso aber die P47 findet ihr OK ja ?

http://home.arcor.de/kubanskiloewe/Helmesig.JPG

JG53Frankyboy
03-08-04, 05:51
ein einzelner schafft es wohl kaum alle flieger in allen punkten zu checken - gibt im deutschen forum wohl niemand der die JUGS genau beobachtet.

als treibstoffmenge hat eine P47D-10 auf jedenfall
379l + 776l = 1155 liter(~305 USgal), beide tanks im rumpf unter dem cockpit.


zum Devicelink:
ist es eigentlich sicher das er Liter und nicht Kilogramm ausspuckt ??
denn 390 kg ergäben so ungefähr 540 liter (bei 0,73 spezifischer treibstoffdichte )

und auch bei den Stukas käme das hin : 780L ~ 570kg !

".....- Dying is undermodeled, however."
from a former USAF A-10 pilot about flying the A-10 in LOMAC

kubanloewe
03-08-04, 06:15
thx Franky, aber mit 289ltr. bei 25% sollte der über 2000PS starke doubleWashp motor keine 1,5std. bei 100% in Bodennähe fliegen dürfen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Und dieses Thema hatte ich schon öfters auch BetaTestern ans Herz gelegt weil grade die LEute im VOW oder wie der Kram heißt davon btroffen sein dürften wenn die JUG jede nochsolange Mission mit 25%fuel erfüllen kann während man für 109 Zusatztanks mitnehmen muß und bei 190 fast ebenso.

die spit IXc fliegt mit 100% etwa 20min. lang, aber ne 190 nur unbedeutend länger etwa 22min.

Im Vergleich dazu fliegt ne 109G nur 12-13min unter denselben Umständen. das ne spit etwas länger inner Luft bleiben konnte als ne 109 weiß ich auch aber die 7min bei 25% währen bei vollem Tank dann fast ne 1/2std. mehr Flugzeit mit 100% Leistung; was ich wiederum bezweifle das dies der Fall war.
Wenn also das Verhältnis 190A6 (22min) zu 109G (13min) einigermaßen stimmt dann fliegt die spit zu lang find ich.

http://home.arcor.de/kubanskiloewe/Helmesig.JPG

BBB_Hyperion
03-08-04, 06:46
Das ist eine gute Frage.

Also wenn wir davon ausgehen das es KG wären würden wir dann genau auf die Angaben in der Fw A5/A6 Anleitung kommen ?

Weiter Oben haben wir das Gewicht des Treibstoffes mit ca. 0.725 - 0.78 Kg /Liter

Mit Doras Daten. 0.73 - 0.78 Kg /Liter

Auf der Flugwerkseite wird die A8 mit 660 l angegeben. Aus der Fw Anleitung bekommen wir 232+292+115= 639 l (A8). Wir wissen nun der 115 Liter Tank kam später unter dieser Annahme können wir davon ausgehen , daß die ersten A4,A5
modelierten Flugzeuge dann 524 Liter haben sollten(wie auch in deren Anleitung beschrieben wird). Wir bekommen bei der F8 500 vom Devicelink zurück. Bei den anderen A , D bekommen wir 288. Was ziemlich in der Nähe des 292ger Tankes liegen würde. Wenn es KG wären 288 /0,8 = 358,75 l was in einer Form dann einen vollen Tank darstellen sollte. Es würde nur 115+ 232 Liter Tank circa passen. Aber dann wären es KG und meine Prämise war falsch das Oleg den 115 er Tank bei den A5 etc weggelassen hat. Also sinds KG muß ja .)

Regards,
Hyperion

JG53Frankyboy
03-08-04, 07:26
naja , da fehlen dann aber immer noch einige liter bei den Fw190 !!

vollbeladen sollten die angaben der A4-6 dann aussehn wie jetzt (fälschlicherweise) bei den Bf109F http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
nur die F8 hätte sogar mehr sprit dabei als sie sollte http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

aber könnt ihr euch vorstellen wie die dinger dann fleigen wenn sie im spiel voLlgetankt (mit den richtigen werten) würden http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

".....- Dying is undermodeled, however."
from a former USAF A-10 pilot about flying the A-10 in LOMAC

[This message was edited by JG53Frankyboy on Tue August 03 2004 at 03:38 PM.]

JG53Frankyboy
03-08-04, 07:53
da wir eh da nicht rauskommen sollte man bei csThors buglist einfach einen hinweis machen die treibstoffmengen/gewichte (bei den Friedrichs siehts ja fast so aus als ob da einer die KG und L durcheinander geworfen hat beim programieren)zu überprüfen mit angabe der sollwerte:

thats the fuelloads with 100% as they should be.
we used 0,73 kg/l for calculation:

Bf109F2/4
400 l ~ 292 kg
(390kg in 2.04)

Fw190A4/5/6/D9late
523 l ~ 381 kg
(287kg in 2.04)

Fw190A8/9/F8/D9early
638 l ~ 465 kg
(A8/9/D9early 287kg
F8 500kg in 2.04)

Ju87B
480 l ~ 350 kg
(570kg in 2.04)

Ju87D/G
780 l ~ 570 kg
(570kg in 2.04 http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

espacially check the Ju87B and Bf109F, they seem to have much to much fuel.
and all Fw190s , except F8, seem to have to little fuel.

".....- Dying is undermodeled, however."
from a former USAF A-10 pilot about flying the A-10 in LOMAC

[This message was edited by JG53Frankyboy on Tue August 03 2004 at 03:39 PM.]

leonid05
03-08-04, 07:58
Komisch.

Die Treibstoffmengen waren schon im Ur-IL2 wenig akkurat, zB die 109er viel zu viel, die 190er viel zu wenig etc.

Nun habe ich immer gedacht, wenigstens das habe sich in FB geändert(es aber nie getestet), aber was ich jetzt hier lese scheints ja das reinste Chaos zu sein.

Naja, gibt vielleicht auch Wichtigeres...

Willey
03-08-04, 08:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG53Frankyboy:
zum Devicelink:
ist es eigentlich sicher das er Liter und nicht Kilogramm ausspuckt ??
denn 390 kg ergäben so ungefähr 540 liter (bei 0,73 spezifischer treibstoffdichte )<HR></BLOCKQUOTE>

Devicelink gibt kg aus. Steht auch inner DeviceLink.txt:

<pre class="ip-ubbcode-code-pre">fuel
50 get()
return: float [kg.] +0.00 +inf</pre>

http://home.arcor.de/eldur/sig/willey110.jpg
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

kubanloewe
03-08-04, 09:32
Willey ich hab dat Dingen net; sag mal was es ausspukt bei 25% fuel inner P47D10 und ob das den 25% ohne Zusatztanks in real entspräche.

bzw. es iss eigentlich wurscht was das Ding ausspukt; sie fliegt viel viel zu lange damit !!

http://home.arcor.de/kubanskiloewe/Helmesig.JPG

BBB_Hyperion
03-08-04, 10:03
830 Kg bei allen P47 und 207 bei 25 %.

Also etwas weniger als die 190 Vollgetank g*

Aber sollte der P47 Motor nicht auch wegen der Dimensionen mehr Treibstoff verbrauchen ?

Regards,
Hyperion

kubanloewe
03-08-04, 10:16
jo der hatte ja über 2000PS und auch mehr Hubraum als der BMW....,ich weiß auch das die P47 Anfangs die Bomber nicht sonderlich weit eskortieren konnte bis Zusatztanks kamen.

http://home.arcor.de/kubanskiloewe/Helmesig.JPG

BBB_Hyperion
03-08-04, 11:08
http://www.510fs.org/history/WWII/P-47-AWordAbout.htm

To conserve fuel, most missions were flown at low rpms and manifold pressure. After take-off, pilots seldom used high power settings unless there was a dogfight, and the old Monster didn't really feel buoyant and responsive below 40 inches manifold pressure. Most of the fighters in the European Theater would accelerate faster or had a smaller radius of turn at speeds below 350 mph, but as speed mounted the P-47 flew better and had excellent control characteristics at 550 mph when other fighters of the day became shuddering aircraft of dubious controllability. No other fighter could outdive the trusty Thunder Monster, and many inexperienced German pilots learned the hard way that trying to outdive the Monster was suicide.

http://www.cavanaughflightmuseum.com/Aircraft/P-47/Page1.html

However, the plane's massive engine used fuel at a terrific rate, giving the P-47 a relatively short range (even with drop tanks and an improved fuel management system). As the war went on, the P-47 was largely replaced as an escort fighter by the P-51 Mustang. Freed from their escort duties, P-47s fitted with bombs and rockets were sent against tactical ground targets throughout Europe. The P-47's role as a close air support aircraft during the Allied advance toward Germany has become legendary.

Am Treibstoffverbrauch muß was dran sein http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://rwebs.net/avhistory/opsman/pursuit/power.htm


Main 205 Aux 100 Wings 150 Belly 75 = 530 Gal = 3.785412 * 530 = 2000 l
(External 375 Gal)
cruise 2300 rpm 27 HG 90 Gals 1st Hr 75-85 Gals 2nd Hr. 75 = 283 Liter / Stunde mit abnehmender Tendenz. 207 Kg / 0.73 = 283,56 Liter bei 25 % . Das ist bei CRUISE . Also mit den 1 1/2 Stunden kann nicht hinkommen dann.

Gibts da keinen kg/s Anzeiger dann könnte mans hochrechnen .)

Ich gehe von einer Exponentialfunktion aus bei Gewicht.

Regards,
Hyperion

[This message was edited by BBB_Hyperion on Tue August 03 2004 at 06:17 PM.]

Willey
03-08-04, 11:19
Die Ta hat auch n extremen Verbrauch, der auch simuliert ist. Laut Handbuch frißt die H-0 (ohne MW-50) bei Start&Not 640l inner Stunde. Mit MW-50 käme eh nur das MW-50 hinzu, Spritverbrauch sonst wahrscheinlich gleich... kein Wunder, daß die auch Zusatztanks hatte http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - die in FB natürlich, wie bei allen FW fehlen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif. ETC war bestimmt das schnittigere (vgl 501 anner 190A/F/G) ETC-504, wie auch bei der Dora.

Zum Double Wasp: Hab n A-26 Handbuch, die Kiste hat 2 davon. Da steht zum Verbrauch nur: Normal Cruise - approx. 150 GPH [also 75gal/Motor = 285l/h/Motor]

Bei Dauerleistung zieht der 213E übrigens 285l/h. Also schätz ich mal, daß n 2800er ca 150-180 US Gal inner Stunde zieht, bei Vollast.

http://home.arcor.de/eldur/sig/willey110.jpg
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

Willey
03-08-04, 11:22
BTW: Die Ta fliegt in FB nur ca 40-50min lang, mit knapp 1000l... was sagt uns das?? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif Die sollte locker fast anderthalb Stunden (so zw 1:20 und 1:30) fliegen mit Vollast... da man nicht immer voll durchschieben kann, sollte die mit 25% gut ne halbe Stunde lang fliegen, in FB ist nach ca 15min der Sprit alle, auch wenn man nicht nur Vollgas gibt http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://home.arcor.de/eldur/sig/willey110.jpg
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

BBB_Hyperion
03-08-04, 11:38
Also das Mw50 hat einen Wasseranteil der kühlt das Gemisch und erlaubt somit höhere Kompression (mehr Verbrauch). Das gleiche gilt bei der P47 natürlich auch.

Regards,
Hyperion